Aborigine Australien Reisen für junge Leute traveljunkies
Tourstart
Adelaide
Tourende
Alice Springs
Reisedauer
9 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Outback Perle Australien I

Mögen Sie es heiß?

Die Straßen im Outback führen scheinbar ins Nirgendwo. Diese Region ist extrem dünn besiedelt und eine Herausforderung für Reisende. Bei dieser Tour können Sie sich aber unbesorgt diesem speziellen Abenteuer hingeben. Es gibt keine bessere Art Ihre Abenteuerreise in Australien zwischen Adelaide und Alice Springs anzugehen, als auf dieser Tour durch die Perle Outback.

Das charmante Adelaide ist eigebettet zwischen Sandstränden und malerischen Hügeln und der Ausgangsort für Ihre Tour ins Reich der Aborigines. Über die berühmte Weinregion Clare Valley fahren Sie bis nach Parachilna. Endstation Zivilisation, so wie Sie sie kennen.

Sie durchqueren die rot- und purpurfarben schimmernden Falten der majestätischen Flinders Ranges. Im Norden ist dieses Gebiet von hohen Sanddünen und unfruchtbaren Salzseen gesäumt. Erkunden Sie diese einzigartige Natur auf einer Wanderung am Wilpena Pound, einer großen natürlichen Talmulde.

In Coober Pedy lockt der Opal die Menschen aus aller Welt und sie folgen seinem Ruf. Die Aborigines nennen diesen Ort nicht ohne Grund „Loch des weißen Mannes im Boden“. Hier lebt etwa die Hälfte der Stadtbevölkerung in unterirdischen Behausungen. Ein Stadtrundgang der besonderen Art ist hier natürlich inklusive.

Imposant hebt sich der 348m hohe Monolith im roten flachen Zentrum empor. Der Ayers Rock, oder Uluru, wie er von den Aborigines genannt wird, hat eine magische Anziehungskraft, keine Frage. Besonders das Aufglühen des Felsens bei Sonnenauf- oder -untergang wird Ihnen die Sprache verschlagen. Erfahren Sie alles Wissenswerte über die spannende Mythologie des Uluru während einer Wanderung um die Gesteinsmasse. Ein Abstecher zu den Olgas (Kata Tjuta) rundet Ihren Besuch im Herzen Australiens ab.

Nicht weniger beeindruckend sind die bis zu 270m hohen und steilen Klippen des Kings Canyon (Watarrka). Der Kings Canyon Rim Walk verspricht spektakulärste Aussichten bevor Ihre Outback Abenteuerreise in Alice Springs endet.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Adelaide – Parachilna (Flinders Ranges)

Heute beginnt Ihre Abenteuerreise durch das Rote Zentrum Australiens. In der Umgebung von Adelaide gibt es mehr Weingüter als Fliegen auf einem Schaf. Auf dem Weg nach Clare Valley halten Sie an der Barossa Reservoire Whispering Wall. Am Ende der Straße wartet ein klassisch Australisches Pub auf Sie am heutigen Tag.

Aktivitäten: Besuch der Barossa Reservoire Whipering Wall, Freizeit in Parachilna
Distanz: Fahrt Adelaide nach Parachilna (5.5 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Austral Inn Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Flinders Ranges

Der Flinders Ranges Nationalpark bietet Ihnen alles, was Ihr Abenteurerherz begehrt. Seit 2016 heißt er Ikara-Flinders Range Nationalpark. Ikara bedeutet „Treffpunkt“ und ist der alte Name für die Landschaft der Aborigines Clans in Südaustralien. Von den Bergen bis zu Schluchten, Bächen und Flüssen, können Sie sich heute in diesem Naturwunder austoben. Unternehmen Sie eine geführte Wanderung zum Wilpena Pound – ein natürliches Amphitheater, das etwa drei Mal so groß ist wie der Uluru.

Aktivitäten: Besuch des Flinders Ranges Nationalpark, geführte Wanderung zu Wilpena Pound
Übernachtung: Austral Inn Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Flinders Ranges – Coober Pedy

Destination: Coober Pedy. Hier leben die Einheimischen tief unter der Erde um der Hitze zu entfliehen. Dieser Ort ist die Opal-Hauptstadt der Welt und ist die größte Quelle dieser Edelsteine. 75% der Opale weltweit, kommen von hier. Sie machen eine Minen- und Stadttour um alles kennenzulernen. Hier können Sie natürlich auch nette Andenken aus Opal ergattern. Anschließend besuchen Sie das Auffangzentrum für Waisen-Kängurus und lernen wie die verstoßenen Joeys auf natürliche Art wieder in die Wildnis integriert werden. Ihre Nacht verbringen Sie natürlich wie die Einheimischen unter Tage.

Aktivitäten: Besuch von Coober Pedy mit Opal-Minen- und Stadttour, Känguru-Aufzuchtfarm
Distanz: Fahrt Quorn nach Coober Pedy (6 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Umoona Mine Bunkhouse (unter Tage)(oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Coober Pedy – Alice Springs

Es ist Zeit den Edelstein übersäten und weichen Boden der Moon Plain zu durchqueren, ins Rote Zentrum Australiens. Hier besichtigen Sie den längsten Dingo Zaun der Welt (gut, dass es hier ein Tor gibt). Sie fahren vorbei an einigen uralten Rasthäusern, bevor Sie die Grenze ins Northern Territory überqueren. Der Pool in Ihrem Resort in Alice Springs ist genau das, was Sie nach diesem reisereichen Tag benötigen.

Aktivitäten: Besuch des längsten Dingo Schutzzauns der Welt, Freizeit in Alice Springs
Distanz: Fahrt Coober Pedy nach Alice Springs (7.5 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Ibis Styles Hotel Alice Springs Oasis (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Alice Springs – Uluru/Ayers Rock

Sie befahren den berühmten roten Boden, auf Ihrer Fahrt nach Yulara (Ihr Resort am Uluru) für ein Mittagessen. Auf der Fahrt sehen Sie den beeindruckenden Mount Conner. Danach geht es zum atemberaubenden Uluru beobachten Sie, wie die Sonne am Nachmittag den riesigen heiligen Monolith in 50 shades of red erleuchten lässt. Heute Abend können Sie Ihre Aussie BBQ Skills verfeinern und Ihr eigenes Steak zubereiten (oder einen Veggie Burger). Willkommen im Outback, Freunde!

Aktivitäten: Uluru bei Sonnenuntergang, typisch Australisches BBQ am Abend
Distanz: Fahrt Alice Springs – Uluru / Ayers Rock (6 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Outback Pioneer Lodge (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

6. Tag: Uluru/Ayers Rock

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer großen Schüssel von „Oh mein Gott“ dank des atemberaubenden Sonnenaufgangs zurück am Uluru. Folgen Sie den Fußspuren der traditionellen Einwohner dieses heiligen UNESCO Weltnatur- und -kulturerbes, bei einer Wanderung am Fuße des roten Riesen, wo Sie den Menschenmassen entkommen und versteckte Wasserlöcher entdecken können. Halten Sie Ausschau nach den Keilschwanzadlern, Australischen Hüpfmäusen und Dornteufeln. Atmen Sie den Duft der Freiheit und unendlichen Weitern ein, bei einem optionalen Ausritt auf einer legendären Harley. Wenn Sie den Uluru-Kata-Tjuta Nationalpark aus der Vogelperspektive betrachten möchten, dann unternehmen Sie einen optionalen Rundflug und schauen Sie sich an, wie es auf dem Ayers Rock aussieht. Später können Sie einen meditativen und traditionellen Punkte-Malkurs im Aboriginal Art Market optional besuchen und auf einer geführten Astrologietour Sterne beobachten im endlosen Nachthimmel des Südens. Traumhaft.

Aktivitäten: Sonnenaufgang am Uluru, Geführte Wandertour am Fuße des Uluru
Übernachtung: Outback Pioneer Lodge (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Uluru/Ayers Rock – Watarrka/Kings Canyon

Nach einem herzhaften Frühstück haben Sie die Gelegenheit noch einige Stunden im Nationalpark zu verbringen. Vom Uluru reisen Sie weiter ins Herz der heiligen Kata-Tjuta (The Olgas) und wandern zwischen den 36 roten Sandsteinriesen durch das Tal der Winde. Der Pitjantjatjara Name Kata-Tjuta bedeutet „viele Köpfe“, benannt, nach den 36 Wölbungen von The Olgas. Nach einer „Traumzeit“ Archäologiestunde und der Fahrt in den Watarrka Nationalpark, leben Sie hier das Leben eines Jolly Swagman und verbringen die Nacht unter den Sternen in einem speziell angefertigten Swag (eine Art Schlafsack, mit freiem Blick zum Himmel). Am Lagerfeuer bekommen Sie heute Nacht bei Marshmallows aufregende Stories zu hören.

In den Wintermonaten (Mai – Sept) können die Temperaturen in der Nacht bis auf 0°C fallen. Für die Nacht sollten Sie daher warme Kleidung in Ihren Swag haben.

Bitte beachten Sie, dass das Zweibett-/ Doppel- oder Einzelzimmer Upgrade bei der Übernachtung im Swag am Kings Canyon nicht möglich ist. Diese Übernachtung wurde in den Preis der Upgrades nicht eingerechnet.

Aktivitäten: Wanderung im Valley of Winds, archäologicher Einblick in die „Traumzeit“
Distanz: Fahrt Uluru/Ayers Rock zum Watarrka/Kings Canyon Nationalpark (3.5 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Kings Creek Station (im Swag)(oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

8. Tag: Watarrka/Kings Canyon – Alice Springs

Wenn Sie die 500 Stufen erklimmen können, dann schaffen Sie es auch durch den anstrengendsten Teil der Canyon-Randwanderung – dem Heart Attack Hill. Der Kings Canyon Rim Walk ist anstrengend aber umso beeindruckender landschaftlich, sodass Sie die körperliche Herausforderung kaum beachten werden. Es ist der berühmteste Canyon in Australien. Denken Sie an uralte Zykaden, erodierte Kuppelformen, ein Besuch in „The Lost City” – und das ist nicht einmal der beste Teil. Das geschützte Tal und das Wasserloch des Garten Edens machen den heutigen Tag rundum fantastisch. Nach einem Mittagessen im Picknick-Stil treten Sie die Fahrt nach Alice Springs an. Hier können Sie den letzten Abend mit Ihren Guides und Reisefreunden genießen. Optional können Sie heute ein Känguru-Schutzgebiet besuchen und die wundervollen Tiere aus der Nähe beobachten.

Aktivitäten: geführte Wanderung am Kings Canyon, Wanderung in Garten Eden, Freizeit in Alice Springs
Distanz: Fahrt Watarrka/Kings Canyon Nationalpark nach Alice Springs (5.5 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Ibis Styles Hotel Alice Springs Oasis (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Alice Springs

Wachen Sie auf, reiben Sie sich die Augen und steigen Sie dann in einen Heißluftballon. So könnte Ihr Tag heute aussehen…ein spektakulärer Start in den Tag. Zurück auf der Erde können Sie anschließend einen Ausflug durch die Western MacDonnell Ranges unternehmen. Sie halten beim friedlichen Simpson Gap und dem beeindruckenden Standley Chasm. Es geht zurück nach Alice Springs, wo ein spätes Mittagessen auf Sie wartet mit einer Stadterkundung im Anschluss. Am Nachmittag können Sie bummeln und sich in der Stadt umsehen. Hier gibt es Kunstgalerien der einheimischen Aborigines, die Sie sich ansehen sollten. Erkunden Sie die Desert Park Gardens und kommen Sie ins Staunen beim Besuch des Reptile Centre. Optional können Sie heute ein Kangaroo-Sanctuary Tour machen bei Sonnenuntergang und die wundervollen Tiere aus der Nähe beobachten.

Ihre unvergessliche Erlebnisreise geht am heutigen Abend zu Ende. Wir empfehlen Ihnen sehr mindestens eine weitere Übernachtung zu buchen, um diese einzigartig tolle Gegend zu erkunden. Es lohnt sich. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der Übernachtungen und natürlich bei weiteren Touren.

Aktivitäten: Besuch des Stanley Chasm, Besuch des Simpsons Gap, geführte Stadttour, Tourende
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • 4x Übernachtung in Hotels
  • 3x Übernachtung in Hostels
  • 1x Übernachtung im Swag
  • Mahlzeiten: 8x Frühstück, 1x Mittagessen, 5x Abendessen
  • Transport im klimatisierten privaten Bus mit kostenlosem Wi-Fi Zugang
  • englischsprachige Reiseleiter und Fahrer während des gesamten Trips
  • lokale Guides
  • Sonnenuntergang und -aufgang am Uluru
  • Tal der Winde in Kata Tjuta
  • geführte Wanderung im Kings Canyon
  • Besuch einer Station für Känguru-Waisen, Coober Pedy
  • Aufenthalt/Übernachtung unter Tage in Coober Pedy
  • Besuch der Flinders Ranges

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: auf Anfrage
  • Nachübernachtung: auf Anfrage
  • Doppel-/Zweibettzimmerzuschlag: ab 170 EUR pro Person
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 350 EUR
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Adelaide

Inklusive:

– Besuch der Barossa Reservoire Whispering Wall

Flinders Ranges Nationalpark

Inklusive:

– Besuch des Flinders Ranges Nationalpark
– Nationalparkgebühren
– Geführte Wanderung zu Wilpena Pound
– Besuch der Felsmalereien am Arkaroo Rock

Coober Pedy

Inklusive:

– Besuch der Opal-Mine in Coober Pedy
– Stadttour durch Coober Pedy
– Besuch einer Känguru-Aufzuchtfarm
– Besuch des längsten Dingo Schutzzauns der Welt

Ayers Rock / Uluru

Inklusive:

– Geführte Tour am Uluru bei Sonnenuntergang mit einem Glas Sekt
– Nationalparkgebühren
– Typisch Australisches Barbecue
– Sonnenaufgang am Uluru
– Geführte Wandertour am Fuße des Uluru
– Besuch des Anangu Visitor Centers
– Valley of Winds Wandertour bei Kata Tjuta (The Olgas)
– Dreamtime Archäologiestunde

Optional:

– Camel Express Tour: 80 AUD pro Person
– Fallschirmsprung: 399 AUD pro Person
– Field of Light Tour: 35 AUD pro Person
– Rundflug: 150 AUD pro Person
– Harley Davidson Ausfahrt im Outback
– Geführte Astrologietour

Watarrka / Kings Canyon Nationalpark

Inklusive:

– Geführte Kings Canyon Wanderung
– Wanderung durch Garten Eden

Optional:

– Besuch der Kangaroo Sanctuary

Alice Springs

Inklusive:

– Besuch der Stanley Chasm
– Besuch des Simpsons Gap

Optional:

– Heißluftballonflug
– Besuch des Desert Park
– Besuch des Alice Springs Reptile Centre
– Besuch der Kangaroo Sanctuary

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung 18 – 39 Jahre

Tourstart / -ende

Tourstart:
08:00 Uhr in Adelaide

Tourende:
ca. 18:00 Uhr in Alice Springs

Hinweis zu den Übernachtungen

7. Tag: Übernachtung in Kings Canyon

In den Wintermonaten (Mai – Sept) können die Temperaturen in der Nacht bis auf 0°C fallen. Für die Nacht im Swag sollten Sie daher warme Kleidung anhaben.

Bitte beachten Sie, dass das Zweibett-/ Doppel- oder Einzelzimmer Upgrade bei der Übernachtung im Swag am Kings Canyon nicht möglich ist. Diese Übernachtung wurde in den Preis der Upgrades nicht eingerechnet.

Unterkunft

Auf dieser Reise übernachten Sie in unterschiedlichen Unterkünften mit Mehrbettzimmern. Diese können in einfachen Hotels, Hostels oder Lodges sein. Die Anzahl an Personen im Zimmer ist abhängig von der Unterkunft. Die Zimmer sind nach Geschlechtern getrennt aufgeteilt.

Wenn Sie mit einem Freund oder Partner reisen möchten, können Sie gegen einen geringen Aufschlag ein Zweibett-Zimmer oder Zimmer mit Doppelbett erhalten. Dies sollten Sie bereits bei der Buchung angeben.

Internet

In Ihrem modernen klimatisierten Reisebus, haben Sie kostenfreien Wi-Fi Zugang.

Informationen zur Einreise

Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer guten Reiserückholversicherung ist dringend notwendig.

Für Ihren Aufenthalt in Australien benötigen Sie als deutscher Staatsbürger zwingend ein Touristen- oder Besuchervisum wie das eVisitor Visum. Dieses können Sie selbst online rechtzeitig vor Reiseantritt beantragen unter eVisitor Visum Australien

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Australien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Australien Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Topdeck

Formblatt Topdeck Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden