Überblick

Du verbindest mit Mallorca nur feuchtfröhliche Partys auf dem Ballermann und Sonne satt?
Die Baleareninsel kann so unfassbar viel mehr! Überzeuge dich davon und lerne die vielseitigen Facetten der Baleareninsel Mallorca auf diesem 8-tägigen Segeltörn mit einer jungen, sympathischen Crew kennen.

In Palma beginnt die mediterrane Entdeckungsreise abseits der Schinkenstraße. Freue dich auf entspannte Segeltage mit viel Sonne und perfekte Segelbedingungen.

Du erkundest in Cabrera ein malerisches Naturreservat und kannst mit etwas Glück sogar mit Delfinen durch die Wellen gleiten. Karibikfeeling pur erlebst du, wenn ihr am Naturstrand in Es Trenc vor Anker geht. Kletterbegeisterte (und die, die es werden wollen) kommen in Cala Magraner ganz auf ihre Kosten.

In dieser Woche erwartet dich eine perfekte Mischung aus kleinen, idyllischen Buchten, die es zu entdecken gilt, hervorragende mallorquinische Küche in den Hafenrestaurants von Porto Christo und Bade- und Schnorchelspaß an einsamen Traumstränden, die nur über Wasser zu erreichen sind, wie der Cala Mitjana.

Stelle mindestens einmal früh den Wecker, um mit deinen neuen Segelfreunden einen unvergesslichen Sonnenaufgang zu erleben.

Worauf wartest du noch? Pack deine Badesachen ein und komm mit auf dieses 8-tägige Mallorca Segelabenteuer.

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 8 Tage Segelurlaub auf Mallorca gemäß Programm
  • 7x Übernachtung in einer Kabine mit Doppelbett oder Stockbett
  • Transport: motorisiertes Segelboot
  • Dinghy/Beiboot
  • Bettwäsche, 1 Handtuch pro Person und Endreinigung
  • deutschsprachiger Skipper mit allen Genehmigungen während des gesamten Törns

Optionale Leistungen

  • Bordkasse: ca. 150 bis 200 EUR für Lebensmittel, Hafengebühren, Diesel und Restaurantbesuche (muss vor Ort bezahlt werden, genauere Infos unter Hinweise)
  • Vorübernachtung: auf Anfrage
  • Nachübernachtung: auf Anfrage
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Informationen zur Reise

Bitte beachte, dass eure genaue Route abhängig vom Wetter und der Crewlaune ist. Ihr plant eure Route jede Woche individuell und exklusiv – hier findest du eine mögliche Auswahl der Highlights rund um Mallorca:

1. Tag: Anreisetag Palma

Bienvenidos a Mallorca! Heute beginnt dein Segelabenteuer mit jungen Leuten im Hafen unterhalb der prächtigen Kathedrale von Palma. Wenn du frühzeitig anreist, schaue dir die sehenswerte Inselhauptstadt in jedem Fall näher an. Schlendere durch die verwinkelten Gassen der Altstadt und beobachte bei einem Kaffee das Treiben auf dem Plaza Major im Zentrum Palmas. Zwischen 11 und 15 Uhr triffst du am Hafen auf deine Segelcrew. Ein von euch zusammengestelltes Team kümmert sich um die Einkäufe für die nächsten Tage. Nachdem der Check-In und die Sicherheitseinweisung erledigt sind, werden die Segel gesetzt und ihr stecht in See.

Aktivitäten: Einchecken auf der Yacht, gemeinsamer Einkauf und gemeinsames Abendessen
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Cabrera

Nach eurer ersten Nacht an Bord bereitet ihr ein köstliches Frühstück zu. Was gibt es Schöneres als duftenden Kaffee mit einem traumhaften Blick auf das Meer und den Horizont zu genießen?
Gestärkt erhaltet ihr eine sorgfältige Einweisung von eurem erfahrenen Skipper. Ihr hisst die Segel und macht euch auf nach Cabrera, einem Naturreservat mit Robinson Crusoe Charme. Nur wenige Besucher verirren sich hierher. Hier befinden sich viele einsame Strände und ihr könnt euch treiben lassen. Mit etwas Glück kannst du in dem Unterwasserparadies auch mit Delfinen schwimmen. So oder so, dein erster Segeltag setzt die Messlatte extrem hoch und hat so einiges zu bieten!

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: Es Trenc

Du wirst von einem sanften Wellengang geweckt und bist voller Vorfreude auf einen weiteren paradiesischen Tag an den Küsten Mallorcas.
Im Süden Mallorcas gibt es am längsten Naturstrand der Insel Karibikfeeling pur. Spring nach eurer heutigen Segelstrecke vom Boot aus in das türkisfarbene Wasser oder nimm dir ein SUP und erkunde den Traumstrand vom Wasser aus. Halte eine Siesta am weißen Sandstrand oder auf dem Boot. Wer es etwas aktiver haben möchte, kann seine Meeresbahnen ziehen oder sich im Sand mit ein paar Sit Ups körperlich betätigen. Die weitläufige Dünenlandschaft im Hinterland bietet auch zig Möglichkeiten den traumhaften Süden der Insel kennenzulernen. Gerade im Sommer gibt es hier meist nur kleine Wellen und ist dadurch auch für Schnorchler und Taucher ein Paradies.
In einer der Bars kannst du dich mit mallorquinischen Spezialitäten verwöhnen lassen. Das sagenhafte Farbenspiel des Sonnenuntergangs genießt du am besten vom Boot aus, bevor du mit deinen neuen Reisefreunden einen traumhaften Abend unter dem Sternenhimmel verbringst.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

4. Tag: Cala Magraner

Cala Magraner ist nicht nur das Eldorado für Kletterfreunde, sondern auch für Liebhaber der Stille in malerischen Buchten perfekt. An der tiefsten und geschütztesten der drei tiefen Einbuchtungen geht ihr vor Anker und genießt die Kulisse. Oft ist nachts außer euch niemand hier. Ein Tinto de Verano mit deiner Crew an Deck vollendet diesen wunderbaren Tag.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

5. Tag: Porto Christo

Ihr segelt heute bis zum Hafen von Porto Christo. Schlendere, an eurem Tagesziel angekommen, die Promenade entlang und gönn dir ein köstliches Eis. Die Seeluft macht hungrig und so könnt ihr später noch in einem der einheimischen Restaurants ausgiebig schlemmen. Probiere die mallorquinische Antwort auf Pizza, die Coca Mallorquina oder die verschiedensten Panades, die wir als Empanadas kennen. Wenn du Fleisch isst, solltest du unbedingt die Sobrasada, eine mallorquinische Spezialität kosten. Ein weiterer Gaumenschmaus ist der Tumbet mallorquin, ein in einer Tonschale zubereiteter Gemüseauflauf begleitet von aromatischen Kräutern an einer köstlichen Soße aus reifen Tomaten. Satt und zufrieden kehrt ihr zurück auf euer Segelboot. Verbringst du die Nacht heute an Deck unter dem Sternenhimmel?

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

6. Tag: Cala Sa Nau

Insbesondere für Genießer und Segeleinsteiger ist Mallorca mit seinem seichten Wasser und seiner beeindruckenden Kulisse der abwechslungsreichen Küsten ein Paradies. Ein Abstecher nach Cala Sa Nau darf auf deinem Segeltörn für Abenteurer auf keinen Fall fehlen. Ein gigantischer Fjord aus Kalkstein und weißem Sand geformt, bietet vielfältige Möglichkeiten für Entdecker. Erkunde die Cova des Moro, eine spektakuläre Tropfsteinhöhle oder spaziere entlang von Pinien und Wacholdersträuchern in das nahe gelegene Portocolom. Die idealen Bedingungen unter Wasser lassen auch jedes Taucherherz höherschlagen. Lass dich anschließend in der Strandbar mit allem verwöhnen, was dein Herz begehrt.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

7. Tag: Cala Mitjana

Der letzte Tag deiner Mallorca Abenteuersegelreise steht an. Es heißt zum letzten Mal „Leinen los!“, alle packen mit an und ihr segelt in das windgeschützte Paradies Cala Mitjana. Die Bucht gilt als einer der letzten Geheimtipps unter den mallorquinischen Stränden. Kühle dich mit einem Sprung in die Fluten ab und tanke noch einmal Sonne in der malerischen Bucht. Hier kannst du durch das kristallklare Wasser schnorcheln oder dir ein SUP schnappen und auf der Wasseroberfläche dahingleiten.
Auf dem Rückweg nach Palma hältst du dein Gesicht in die Sonne und genießt den Fahrtwind, der eine salzige Note hinterlässt. Der letzte gemeinsame Abend mit deinen Mitseglern steht an: feiert das Leben und lasst diese unvergessliche Woche mit einem guten Abendessen und ein paar Drinks in der Nähe des Hafens ausklingen.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: Auschecken und Abreise

Leider ist das Segelabenteuer schon wieder vorbei. Nach einem kleinen Frühstück verlässt du am Morgen das Boot und trittst mit wundervollen Erinnerungen im Gepäck den Heimweg an. Mallorca hat auch an Land unglaublich viel zu bieten. Ein paar zusätzliche Tage auf der Insel lohnen sich in jedem Fall. Bei der Buchung von weiteren Übernachtungen auf der Insel stehen wir dir gern mit Rat und Tat zur Seite.
So oder so heißt es fürs erste: Adiós Marina de Palma!

Aktivitäten: Auschecken auf der Yacht

Alle Informationen zum Segelboot findest du hier
Deine Segelyacht auf einen Blick

nach oben Weiterlesen

Altersbeschränkung: 18 – 39 Jahre

Tourstart/-ende
Tourstart Treffpunkt an Tag 1 der Tour 11 bis 15 Uhr in Palma
Tourende 9 Uhr an Tag 8 der Tour in Palma

Reiseart Mitmach Segeln
An Bord ist ein erfahrener Skipper, der euch zu Beginn die Grundlagen des Segelns zeigt und euch mit einer gründlichen Einweisung auf die kommenden Tage vorbereitet. Keine Sorge, in den meisten Situationen ist der Skipper in der Lage, die Yacht alleine zu führen. Deine Mithilfe ist trotzdem erforderlich und macht als Teil der Crew sogar richtig Spaß. Der erste Tag von deinem Segeltörn ist meist recht anstrengend. Die Lebensmittel müssen eingekauft und verstaut und die Sicherheitseinweisung absolviert werden. Die nächsten Tage an Bord sind deutlich entspannter. Du hilfst beim An- und Ablegen, Segel setzen, Kochen und Einkaufen mit. Keine Sorge, es bleibt mehr als genug Zeit um zu entspannen.

Bordkasse
Zu Beginn des Törns wird eine Bordkasse eingerichtet, in die alle Teilnehmer gleich viel einzahlen. Hiervon werden Liegegebühren in Häfen/Buchten, Diesel, Wasser, Gas und die Verpflegung bezahlt. Im Fall eines Bootsschadens wird der Selbstbehalt der Kautionsabgeltung (max. 250€ pro Boot und Crew, also ca. 30 € pro Person bei 8 Teilnehmern auf der Yacht) ebenfalls über die Bordkasse gedeckt.

Der Skipper wird traditionsgemäß aus der Bordkasse mitverpflegt und zahlt in diese selbst nicht ein.

Landkasse
Unter Landkasse versteht man alle optionalen Ausgaben, die an Land getätigt werden. Darunter fallen Ausflüge, Restaurantbesuche und die Anmietung von Rollern. Die Ausgaben sind erfahrungsgemäß individuell und werden von jedem selbst beglichen.

Reiseverlauf
Die Route wird je nach Wetterbedingungen und Crewlaune individuell festgelegt. So kann die Freiheit beim Segeln maximal ausgenutzt werden. Bei dem beschriebenen Reiseverlauf handelt es sich um eine mögliche Route und kann vor Ort nach Gusto angepasst werden.

Transport und Ausstattung
Du reist und übernachtest auf einem motorisierten Segelboot. Es ist ausgestattet mit allem Notwendigen. Die Ausstattung der Badezimmer ist zweckmäßig, eine längere Dusche ist an Bord nicht möglich. Wasser ist ein knappes Gut und alle müssen sparsam damit umgehen. In den Häfen werden die Wassertanks von euch wieder aufgefüllt. In vielen Häfen gibt es Sanitäranlagen, die ausgiebig genutzt werden können. An Bord gibt es 12 Volt Steckdosen. Packe ein entsprechendes Ladekabel ein.

Segelyacht
Alle Informationen auf einen Blick findest du hier

Hinweis zu den Übernachtungen
Alle Übernachtungen finden auf einem motorisierten Segelboot statt. Jede Kabine ist mit einem Doppelbett oder einem Stockbett ausgestattet. Die Einzelbelegung einer Kabine ist nicht möglich.

Gepäck
Der Platz auf dem Boot und vor allem in der Kabine ist begrenzt. Nimm ein weiches Gepäckstück mit an Bord, z.B. einen mittelgroßen Rucksack oder eine weiche Reisetasche (weniger als 15 kg). Koffer eignen sich nicht für dieses Abenteuer, da sie nicht flexibel genug sind. Wenn du auf einer längeren Reise bist, kannst du eventuell eine Woche lang Übergepäck im Yachthafen aufbewahren.

Informationen zur Einreise
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Einreise nach Spanien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Spanien Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB Join The Crew

Crewvertrag Join The Crew

Formblatt Join The Crew Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken

Delefine beim Segeltörn auf Ibiza und Formentera
-6%
Spanien
Palma de Mallorca
Palma de Mallorca
-15%
Spanien
Palma De Mallorca
Palma De Mallorca
Segeltörn Kanaren
Spanien
San Miguel Marina
San Miguel Marina