Unterwasserwelt Neuseeland auf der Nordinsel. traveljunkies Reisen für junge Leute
Tourstart
Auckland
Tourende
Wellington
Reisedauer
10 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Neuseeland: Nordinsel mit Bay of Islands

Sie lieben unberührte Natur? Dann sollten Sie die Nordinsel Neuseelands nicht verlassen, ohne die Bay of Islands erlebt zu haben. Sie würden sich den ganzen Rückflug über ohrfeigen wollen (und der Flug ist sehr lang).

Zwei wunderschöne Häfen umrahmen eine Landenge mit Vulkankegeln – eine besser gelegene Stadt wie Auckland ist kaum vorstellbar.

Auch bei den Kiwis selbst steht ein Urlaub an der Bay of Islands hoch im Kurs. Der viele Sonnenschein in Kombination mit blühenden Pohutukawas und spielenden Delfinen sind aber auch eine Einladung, die man nicht abschlagen kann.

Geschichtsträchtig wird es in Paihia, der Wiege der Nation. Erfahren Sie alles Wissenswerte zur Entstehung Neuseelands im Waitangi Treaty Grounds.

Lässig und cool ist Raglan. Surfer aus aller Welt zieht es hierher und beim Anblick der perfekten Brandung, die an die weißen Strände rauscht, ist sofort klar warum. Also, worauf noch warten? Rauf aufs Brett und rein ins Vergnügen. Tipps vom Experten sind inklusive.

Lassen Sie sich mal so richtig einheizen von den geothermischen Hotspots und der spannenden Maori Kultur in Rotorua. Wer noch mehr Action sucht, kann sich einem anspruchsvollen Rafting anschließen, um einen 7m hohen Wasserfall zu bezwingen.

Am idyllischen Lake Taupo erleben Sie die faszinierende und magische Natur um den See hautnah. Dieser 27.000 Jahre alte Kratersee ist der größte des Landes und eine Augenweide.

Eingebettet zwischen dem funkelnden Hafen und sanften grünen Hügeln, liegt die relaxte Hauptstadt Neuseelands – Wellington. Hier finden Sie eine einzigartige Bar und Café Kultur vor, sowie Shops, Parks, Museen und eine unheimlich entspannte Atmosphäre. Kein Wunder also, dass der Lonely Planet Wellington 2011 zur „coolsten kleine Hauptstadt der Welt“ kürte.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Auckland

Heute beginnt Ihre Neuseeland Erlebnisreise für junge Leute in Auckland. Es sind keine offiziellen Aktivitäten geplant. Besuchen Sie das Maritime Museum, machen Sie einen Spaziergang entlang der Küste oder fahren Sie mit der Fähre auf Waiheke Island. Im Maritimen Museum werden Kunstwerke in 7 Galerien ausgestellt. Hier erfahren Sie mehr über die Verbindung Neuseelands zum Meer. Lassen Sie sich inspirieren vom größten Seefahrer des Landes, Sir Peter Blake, und seinen vielen Errungenschaften. Sehen Sie sich die maritime Kunst an, die für die Sentimentalität dieser nautischen Nation steht. Erkunden Sie auf der Insel Waiheke die weißen Sandstrände im Hauraki-Golf und stürzen Sie sich in die Wellen, durchstreifen Sie die Busch-Reservate der Insel oder unternehmen Sie eine ausgedehnte Tour durch einige der 19 exklusiven Weingüter (die Insel produziert einige der besten Rotweine Neuseelands).

Seien Sie um 19 Uhr im Hotel zum Welcome Meeting mit Ihrem Reiseleiter und lernen Sie auch Ihre Mitreisenden kennen. Hier erhalten Sie alle Details zu Ihrer Reise.

Wenn Sie auf Ihrer Neuseeland Reise gleich richtig durchstarten möchten, dann buchen Sie das Extra ‚Auckland Sailing: America’s Cup Experience‘ dazu. Segeln Sie auf einer Rennyacht durch Aucklands Waitemata Harbour, legen Sie selbst Hand an und genießen Sie die prachtvolle Aussicht. BEACHTEN SIE BITTE: Wenn Sie dieses Extra hinzu buchen, empfehlen wir dringend eine zusätzliche Übernachtung in Auckland bevor die Tour beginnt, da die Aktivität bereits frühmorgens an Tag 1 starten kann. Diese Tour verlässt Auckland früh am 2. Tag. Wenn Sie sich die Stadt und die umliegenden Attraktionen wie das „Hobbingen“-Filmset oder lokale Weingüter ansehen möchten, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn der Reise zusätzliche Übernachtungen in der Stadt zu buchen.

Aktivitäten: Willkommenstreffen mit Reiseleiter (1 Stunde, 19 Uhr), Freizeit in Auckland
Übernachtung: Jucy Snooze Auckland Hostel (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Auckland – Bay of Islands

Heute verlassen Sie Auckland über die Nebenstraßen Richtung Norden mit einem Zwischenstopp bei den gigantischen Kauri-Bäumen. Die Kauri-Bäume sind auf Neuseeland beheimatet und gehören zu den größten Bäumen der Welt. Lernen Sie, wie wichtig diese Bäume für die Siedlungen der Europäer in Neuseeland waren.

Dann geht es weiter zu einer Schnorcheltour im Goat Island Marine Reservat (saisonabhängig). Auf der Goat Island Marine Reserve Schnorcheltour, schnappen Sie sich eine Maske und einen Schnorchel und spielen Jacques Cousteau. Bewundern Sie die Vielzahl der Meereslebewesen aus nächster Nähe in dieser fantastischen Schnorchelgegend, die seit mehr als 30 Jahren unter Naturschutz steht. Halten Sie Ausschau nach blauen Maomaos, Adlern und Stachelrochen, Tintenfischen, Kahawais, Delfinen und Orcas! Für einen Ausflug geht es anschließend an Bord eines großen Motorbootes, welches Sie durch die wunderschöne Bay of Islands führt.

Sie gehen an Bord eines Hausboots, auf dem Sie dann auch übernachten. Die möglichen Aktivitäten umfassen Kajakfahren, Schwimmen, Scheibenschießen, Muscheln sammeln oder Delfinbeobachtungen – die Liste ist endlos. Nach einem aktiven Tag verbringen Sie einige entspannte Stunden auf einer einsamen Insel. Entspannen Sie sich, Sie müssen sich um gar nichts kümmern – alle Aktivitäten und Mahlzeiten an Bord sind im Preis inbegriffen. Zur Übernachtung gehen Sie in einer einsamen Bucht vor Anker.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass im Winter (Ende April – Anfang November) das Schnorcheln bei Goat Island leider ausfallen muss, da das Hausboot schon früher ablegt. Im Gegenzug haben Sie dafür mehr Zeit für Aktivitäten an Bord.

Aktivitäten: Schnorcheln am Goat Island Marine Reservat (0.5-1 Stunde), Bay of Islands Overnight Excursion (20-24 Stunden)
Distanz: Fahrt Auckland nach Paihia (4 Stunden, 250km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Rock Boat Cruise Hausboot (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

3. Tag: Bay of Islands – Paihia

Genießen Sie die freie Zeit am Morgen auf dem Boot. Sie können aus einer Reihe von inbegriffenen Wasseraktivitäten wählen, wie Kajakfahren, Schnorcheln, Angeln oder den Besuch der nahegelegenen Inseln. Sie gehen früh genug von Bord, um Paihia zu erkunden, bevor Sie am Abend ein leckeres Barbecue erwartet. Der Besuch des historischen Treaty House in der Nähe der Stadt Waitangi ist sehr empfehlenswert. Hier wurde im Jahre 1840 das Abkommen zwischen den lokalen Maori und der britischen Krone unterzeichnet, was den Maori die Rechte gab als britische Untertanen zu gelten (eine geführte Tour ist hier besonders zu empfehlen). Erhalten Sie einen Einblick in die Maori-Kultur mit Aufführungen traditioneller Lieder und Tänzen, natürlich auch mit dem berühmten Haka Tanz! Sie können ebenfalls die Fähre nach Russell nehmen und die erste Hauptstadt Neuseelands besuchen. Erkunden Sie die vielen Highlights der Stadt, einschließlich der alten Pompallier Mission, einer frühen französischen katholischen Mission.

Aktivitäten: Freizeit auf dem Hausboot mit Wasseraktivitäten wie Kajakfahren, Schnorcheln oder Angeln, Freizeit am Nachmittag in Paihia
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: The Bay Adventurer Hostel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Paihia – Auckland

Nutzen Sie den Vormittag zum Relaxen. Optional können Sie auch unterschiedliche Aktivitäten buchen, wie mit Delfinen schwimmen, Angeln, Fallschirmspringen, Erkundungen in den Waitangi Treaty Grounds oder Sie können einen Besuch der historischen Stadt Russell unternehmen. Die Bay of Islands ist einer der besten Orte zum Fallschirmspringen.

Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit in Neuseeland, um über der Bucht aus unterschiedlichen Höhen in die Tiefe zu springen, mit einem gigantischen Ausblick (zwischen 2.743m – 4.877m Absprunghöhe). Bei der Dolphin Watching Tour verbringen Sie den Morgen damit, nach wilden Delfinen Ausschau zu halten. Wenn die Wetterbedingungen sich eignen, dann haben Sie auch die Möglichkeit mit diesen tollen Kreaturen zu schwimmen. Bringen Sie Ihre Badesachen, ein Handtuch, warme Kleidung und Snacks mit. Ein Wetsuit, eine Maske, Schnorchel und Flossen werden Ihnen gestellt. Der Besuch des historischen Treaty House bei den Waitangi Grounds ist sehr empfehlenswert. Hier wurde das Abkommen unterzeichnet zwischen den lokalen Maori und der britischen Krone im Jahre 1840, was den Maori Rechte gab als britische Untertanen (eine geführte Tour ist besonders zu empfehlen). Sie können auch die Fähre nach Russell nehmen und die erste Hauptstadt Neuseelands besuchen. Erkunden Sie die vielen Highlights der Stadt.

Am Abend erreichen Sie Auckland und neue Reiseteilnehmer können zu Ihrer Gruppe hinzukommen. Gerne können Sie am Willkommenstreffen teilnehmen.

Aktivitäten: Freizeit am Vormittag in Paihia mit zahlreichen optionalen Aktivitäten, Freizeit in Auckland
Distanz: Fahrt Paihia nach Auckland (4 Stunden, 250km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Jucy Snooze Auckland Hostel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Auckland – Raglan

Sie verlassen Auckland in einem komfortablen Privatfahrzeug. Sie besuchen einen nachhaltigen landwirtschaftlichen Betrieb und erfahren mehr über die Methoden und Anwendung natürlicher Mittel, um die Bestände traditioneller Meereslebewesen zu steigern. Die Farmer haben ein ausgewogenes Ökosystem geschaffen um heimische Vögel und andere Tiere wieder in diese Gegend zu locken.

Danach geht es auf eine Kajaktour in einen abgelegenen Teil des Hafens, mit einer anschließenden Bootsfahrt und Mittagessen. Erkunden Sie Raglans einsame Buchten und einzigartige Küste mit dem Kajak. Paddeln Sie durch den Innenhafen und begegnen Sie Wildtieren, Fischen und Orcas hautnah. Wir drücken Ihnen die Daumen! Auf der nördlichen Seite des Hafens, können Sie die berühmten Pancake Rocks bewundern. Zur Übernachtung fahren Sie zur Lodge, die nur wenige Fahrtminuten entfernt liegt, von der berühmten Surf- und Kunst-Stadt Raglan.

Aktivitäten: Besuch eines nachhaltigen Farmbetriebs, Kajakfahren in Raglan (1.5-2 Stunden)
Distanz: Fahrt Auckland nach Raglan (3 Stunden, 160km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Lava Lounge Hostel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

6. Tag: Raglan

Heute geht der Tag aktiv los. Sie machen sich zum Strand auf und lernen während des 3-stündigen Surfkurses wie man die Wellen reitet. Sie machen zuerst Trockenübungen auf dem Land, bevor Sie sich anschließend in die Brandung stürzen. Nutzen Sie die großen weichen Bretter, die Ihnen im Unterricht gestellt werden. Auf diesen Einsteiger-Surfbrettern ist es recht einfach zu stehen. Der Nachmitttag steht Ihnen zur freien Verfügung für zahlreiche optionale Aktivitäten.

Wie wäre es mit einer Stand Up Paddle Stunde? Genießen Sie beim Stehpaddeln im Hafen von Raglan die fantastische Landschaft und absolvieren dabei ein großartiges Konditionstraining.

Sie können in dieser Umgebung wunderbar wandern. Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und genießen Sie die faszinierende Landschaft mit den malerischen Aussichten. Wandern Sie rund um den Mount Kariori, die Te Toto Schlucht oder das Wainui-Reservat.

Beim Karioi Loop Walk genießen Sie eine angenehme Waldwanderung am Rande des erloschenen Vulkans Mt Karioi. Die Route beginnt und endet in Ihrer Location in Whale Bay. Sollte es zuvor geregnet haben könnte es etwas matschig sein – das gehört alles zu Ihrem Abenteuer.

Aktivitäten: Surfkurs am Vormittag (3 Stunden), Freizeit am Nachmittag in Raglan, Sie können die Gegend zu Fuß erkunden und tolle Wanderungen unternehmen z.B. Kariori Loop Walk
Übernachtung: Lava Lounge Hostel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

7. Tag: Raglan – Rotorua

Abhängig von den Wetterbedingungen und dem Wunsch der Gruppe, können Sie heute an einer optionalen Caving-Tour teilnehmen, die berühmt ist für ihre Glühwürmchen. Sie genießen eine ruhige Bootsfahrt durch diese Waitomo Höhlen, die von Glühwürmchen, die einzigartig für Neuseeland sind, hell erleuchtet werden. Hunderttausende dieser winzigen Kreaturen strahlen ein leuchtendes Licht ab, in diesen von Flüssen erodierten Höhlen. Erleben Sie auf dem einzigartigen Ausflug über 120 Jahre Kultur- und Naturgeschichte.

In Waitomo gibt es allerhand zu erleben. Von ruhig bis actionreich bleibt kein Wunsch unerfüllt. Für die Abenteuerfreudigen besteht die Möglichkeit auf Black Water Rafting. Beim Waitomo TumuTumu Toobing schießen Sie auf dem Fluss hinunter durch die unterirdische Abenteuerwelt.

Ein außergewöhnliches Abenteuer bietet das Waitomo Lost World Cave Abseilen. Fühlen Sie sich auf dieser Tour wie der Held Ihres eigenen Action-Films, während Sie sich mit einem Guide an Ihrer Seite 100m in die verlorene Welt abseilen. Bestaunen Sie die Schönheit dieser berühmten Höhle, die von Glühwürmchen hell erleuchtet wird. Nach einem 30-minütigen Abstieg machen Sie sich durch eine spektakuläre trockene Höhle auf den Weg zurück ans Tageslicht. Feiern Sie dieses tolle Erlebnis und Ihr gestärktes Selbstbewusstsein anschließend bei gutem Essen und Trinken.

Wenn Sie einen Adrenalinschub benötigen, so empfiehlt sich Waitomo Haggas Honking Holes. Auf diesem spaßgefüllten, unterirdischen Action-Abenteuer erhalten Sie den Thrill, den Sie wollten. Seilen Sie sich ab, klettern Sie auf Felsen, kriechen Sie durch schmale Öffnungen und erkunden Sie die atemberaubenden Waitomo-Caves auf einem actionreichen 4-stündigen Abenteuer. Erleben Sie Stalaktiten, Stalagmiten und Glühwürmchen aus nächster Nähe.

Wenn Sie es ruhig und dennoch aktiv angehen möchten, dann ist der Waitomo Valley Walk das Richtige für Sie. Erkunden Sie Waitomo Valleys faszinierende schroffe Landschaft zu Fuß auf dieser Route. Sehen Sie sich auf dem Weg die kleine Höhle an und folgen Sie dann dem Weg durch den Wald zurück zum Waitomo Village. Ziehen Sie sich bequeme Schuhe an und nehmen Sie Wasser und eine Regenjacke mit.

Danach geht die Fahrt weiter nach Rotorua, berühmt für geothermale Aktivitäten und Maori Kultur. Besuchen Sie ein historisches Dorf, das Ihnen einen Einblick in die Maori Kultur gewährt. Sie nehmen an einer Powhiri (Willkommenszeremonie) teil und erfahren von einem lokalen Maori-Guide die Geschichte des Maraie (Dorfes) und der Region Rotorua. Entdecken Sie die geothermische Aktivität in dieser Region, die für Küche und Heizung ebenso genutzt wird, wie für öffentliche Badeanstalten.

Aktivitäten: Zwischenstopp bei den Waitomo Höhlen, Maori Cultural Experience in einem historischen Maori Dorf (1-1.5 Stunden), Freizeit in Rotorua
Distanz: Fahrt Raglan nach Rotorua (4 Stunden, 260km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Rock Solid Backpackers Rotorua Hostel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Rotorua – Taupo

Sie haben heute nochmal viel Zeit in der Adrenalin-Hauptstadt der Nordinsel. Gehen Sie den zahlreichen optionalen Aktivitäten in Rotorua nach, von Action bis Entspannung, finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt.

Unternehmen Sie eine aufregenden Mountainbike Tour. Erkunden Sie den atemberaubenden Redwood Forest auf zwei Rädern auf einer der besten Mountainbike Strecken der Welt. Ob Anfänger oder erfahrener Mountainbiker, hier findet sich für jeden die perfekte Strecke.

Beim Whitewater Rafting erhalten Sie Ihren Adrenalinkick beim Hinabrauschen durch die Strömung. Genießen Sie die fabelhafte Landschaft auf dem Weg, aber vergessen Sie nicht zu paddeln vor lauter Staunen.

Beim Zorbing können Sie in einem riesigen aufgeblasenen Ball den Hügel hinunterrollen. Ein riesen Spaß!

In Rotorua zischt und blubbert es fast an jeder Ecke. Die Stadt liegt in einem sehr aktiven vulkanischen Gebiet. Besuchen Sie das authentische geothermale Maori Dorf Whakarewarewa. Mit einem lokalen Guide folgen Sie den Pfaden vorbei an blubbernden Schlammlöchern und Thermo-Mineralwasserbecken, die in unterschiedlichen Farben leuchten. Erfahren Sie, wie die geothermale Energie von den Dorfbewohnern genutzt wird und lernen Sie die Geschichte dieser Umgebung kennen. Versuchen Sie einfach den Sulfurgeruch zu ignorieren – es ist nur Mutter Erde, die etwas Magma Magie macht.

Besuchen Sie die Hot Springs und entspannen Sie die müden Muskeln in den natürlichen Thermalquellen und erleben Sie die wundersame Wirkung des Mineralwassers. In Rotorua befinden sich einige herausragende geothermale Parks – lassen Sie sich die heilenden und entspannenden Vorzüge des natürlich erhitzten Wassers der Stadt nicht entgehen. Eine besondere Adresse ist der Hells Gate Geothermal Park.

Danach fahren Sie weiter entlang des Ufers des Lake Taupo. Taupo ist eine Kleinstadt und liegt direkt am Lake Taupo. Der Lake Taupo, ist ein etwa 27.000 Jahre alter Kratersee, und der größte See des Landes.

Aktivitäten: Freizeit am Vormittag in Rotorua mit zahlreichen optionalen Aktivitäten, Freizeit in Taupo
Distanz: Fahrt Rotorua nach Taupo (1-2 Stunden, 80km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Base Taupo Hostel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Taupo – Wellington

Saugen Sie die sich ständig verändernde Umgebung auf, wenn Sie zur Hauptstadt des Landes – Wellington – am südlichen Ende der Nordinsel fahren.

Hier können Sie das Nationalmuseum Te Papa besuchen, oder einen Spaziergang entlang der Oriental Parade unternehmen. Ein Besuch in diesem Museum mit seiner Sammlung an historischen Maori-Artefakten und moderner Kunst ist ein Muss. Erfahren Sie, wie das Museum auf Stoßdämpfern erbaut wurde, um Neuseelands vielen Erdbeben standzuhalten – steigen Sie die Treppen hinab, direkt vor dem Eingang um zum Fundamente des Gebäudes zu gelangen und sehen Sie sich diese einzigartige Technik an. Schauen und erkunden Sie die vielleicht schönste kleine Hauptstadt der Welt, mit ihren tollen Shoppingmöglichkeiten und einer großartigen Bar und Café Kultur. Fahre Sie mit der Standseilbahn hinauf nach Kelburn (610m Strecke) und genießen Sie die Aussicht über Wellington. Das Cable Car ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Nehmen Sie an einer Weta Workshop Tour teil und sehen Sie sich eines der innovativsten Filmunternehmen der Welt an.

Weta Workshop stellt Kostüme her, gestaltet die Filmsets, kreiert Waffen, Modelle und sehr vieles mehr. Am besten bekannt ist Weta Workshop für seine Arbeit bei den weltberühmten und mehrfach preisgekrönten Filmen Herr der Ringe und Hobbit. Besuchen Sie Zealandia, ein Naturschutzgebiet bei Wellington und genießen Sie die wahre und pure Natur Neuseelands. Abends tauchen Sie dann in Wellingtons Nachtleben ein und nehmen gebührend Abschied von Neuseeland am letzten Abend der Tour. Ob Pub Crawl, Drink Specials oder Lagerfeuer am Strand, feiern Sie bis spät in die Nacht mit Ihren Freunden und lassen Sie die unvergesslichen Momente auf Ihrer Erlebnisreise über die Nordinsel Neuseelands Revue passieren.

Aktivitäten: Party-Nacht in Wellington, Freizeit in Wellington mit zahlreichen optionalen Aktivitäten
Distanz: Fahrt Taupo nach Wellington (5-6 Stunden, 375 km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Nomads Capital Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Wellington

Am heutigen Tag endet Ihre Neuseeland Erlebnisreise für junge Leute und Sie können zu jeder Zeit abreisen. Falls Sie noch nicht abreisen möchten, dann helfen wir Ihnen vorab gerne bei Ihrer Planung zu Aufenthalt oder Weiterreise.

Wenn Sie einen Transfer nach Auckland benötigen, dann können Sie den „Auckland Express“ hinzufügen und fahren mit Ihrem Reiseleiter zurück in den Norden. Fragen Sie uns danach.

Der Auckland Express Extra startet um 6 Uhr morgens in Wellington und kommt um 17 Uhr (8-9 Stunden Fahrtzeit) am Nomads Hostel in Auckland an.

Aktivitäten: Abreise
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 10 Tage Neuseeland Erlebnisreise für junge Leute laut Programm
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • 7x Übernachtung in Hostels (Mehrbettzimmer)
  • 1x Übernachtung im Hausboot (Mehrbettkabine)
  • 1x Übernachtung in einem einfachen Hotel (Mehrbettzimmer)
  • Mahlzeiten: 9x Frühstück, 2x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Transport im privatem Bus, Kajak, zu Fuß
  • Exkursion auf einem Hausboot mit Übernachtung – inkl. Aktivitäten an Bord: Schnorcheln, Angeln und Kajakfahren (Bay of Islands)
  • Surfkurs in Raglan
  • Besuch eines nachhaltigen landwirtschaftlichen Betriebs in Raglan
  • Kajak-Ausflug in Raglan
  • Maori-Kultur Erlebnis
  • Party-Nacht in Wellington
  • Orientierungsspaziergang in Wellington
  • englischsprachiger Reiseleiter während des gesamten Trips, lokale Guides

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: ab 35 EUR pro Nacht im Mehrbettzimmer
  • Nachübernachtung: ab 30 EUR pro Nacht im Mehrbettzimmer
  • Auckland Sailing – America’s Cup Experience (Vor dem Trip): ab 111 EUR pro Person
  • Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis für Neuseeland (NZeTA)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Auckland

Optional:

– Besuch des Maritime Museums (1-8 Stunden): ab 20 NZD pro Person
– Waiheke Island Excursion (3-8 Stunden): 45-130 NZD pro Person
– Auckland Sailing: America’s Cup Experience (nur vor Tourstart möglich): ab 160 NZD pro Person

Paihia

Optional:

– Besuch von Waitangi Grounds und Treaty House: 25-45 NZD pro Person
– Fähre nach Russell in die erste Hauptstadt Neuseelands: 7-12 NZD pro Person
– Skydiving: 329-365 NZD pro Person
– Dolphin Watching Tour: 115 NZD pro Person
– Schwimmen mit Delfinen: ab 89 NZD (+15 NZD für die Ausrüstung)

Raglan

Optional:

– Stand Up Paddle Lesson: ab 79 NZD pro Person
– Wanderungen (kostenfrei)
– Karioi Loop Walk (kostenfrei)

Rotorua

Optional:

– Waitomo Cave Excursion: ab 68 NZD pro Person
– Waitomo TumuTumu Toobing (Black Water Rafting) (3-5 Stunden): ab 172 NZD pro Person
– Waitomo Lost World Cave Abseilen: ab 324 NZD pro Person
– Waitomo Haggas Honking Holes: ab 220 NZD pro Person
– Waitomo Valley Walk (kostenfrei)
– Mountain Biking in Rotorua (2-4 Stunden): 35-130 NZD pro Person
– Whitewater Rafting: ab 89 NZD pro Person
– Besuch der Hot Spring in Rotorua: 30-50 NZD pro Person
– Eintritt in den Hells Gate Geothermal Park: 35-90 NZD pro Person
– Besuch des authentischen geothermalen Maori Dorfes Whakarewarewa (1.5-2 Stunden): 35-60 NZD pro Person
– Zorbing: 35-50 NZD pro Person
– Hobbiton Tour: ab 112 NZD pro Person

Wellington

Optional:

– Besuch des Te Papa Museums (kostenfrei)
– Fahrt mit dem Wellington Cable Car: 4-8 NZD pro Person
– Weta Workshop Tour: 25-65 NZD pro Person
– Besuch von Zealandia: 9-95 NZD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung: 18 – 39 Jahre

Fitness Level
Der Fitness-Faktor dieser Tour ist insgesamt mäßig. Auf dieser Erlebnisreise erwarten Sie leichte Spaziergänge, Wanderungen, Radtouren, Raftingausflüge oder Kajakausflüge, die für fast alle Fitnessniveaus geeignet sind. Keine allzugroßen Herausforderungen.

WLAN
Bitte beachten Sie, dass WLAN und Internetzugang in Neuseeland nicht so leicht verfügbar sind wie in anderen Teilen der Welt. Für die Verbindung zum Internet fallen häufig zusätzliche Gebühren an, und die Geschwindigkeit kann niedriger als gewohnt sein.

Feiertage
In Neuseeland kann es an Feiertagen (wie Weihnachten, Neujahr, Ostern und Anzac Day) zu Einschränkungen kommen. Generell verlaufen unsere Touren an Feiertagen planmäßig. Es kann jedoch vorkommen, dass optionale Aktivitäten wegfallen, Restaurants geschlossen haben oder dass kleine Planänderungen notwendig werden, um alle inklusiven Aktivitäten durchführen zu können.

New Zealand Electronic Travel Authority (NZeTA)

Hier geht es zur Beantragung der Elektronische Einreisegenehmigung ETA

Ab dem 1. Oktober 2019 müssen deutsche Staatsangehörige für die erstmalige Einreise nach Neuseeland verpflichtend im Besitz der elektronischen Einreisegenehmigung ETA sein. Die ETA-Beantragung wird gebührenpflichtig sein (12,- NZD bei Online-Beantragung 9,- NZL bei Beantragung über eine App im Mobiltelefon). Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen für die Dauer von jeweils max. 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren.

Die zuständige Einwanderungsbehörde (Immigration) empfiehlt, den Antrag nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen. Bei der Beantragung des ETA wird zusätzlich eine Touristenabgabe, derzeitig 35,- NZD erhoben. Das ETA muss auch für einen Aufenthalt im Transitbereich beantragt werden!

Informationen zur Einreise

Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer guten Reiserückholversicherung ist dringend notwendig.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Neuseeland auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise): Auswärtigen Amtes.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden