Reiseberichte


Elefanten Krüger Nationalpark Safari

Urlaub im Krüger Nationalpark

Nun habe ich zum dritten Mal Südafrika gebucht. Diesmal begleitet mich meine Patentochter, da ich mit ihr die Faszination für dieses Land teilen möchte. Der Flughafen in Dubai ist unser Treffpunkt. Am 30. September ist es soweit und gemeinsam fliegen wir von Dubai nach Johannesburg. Müde erreichen wir die „Moafrika Lodge“, wo wir am nächsten Morgen um 9.00 Uhr vom Viva Safari Shuttle abgeholt und zur „Tremisana Lodge“ (sie befindet sich am Randes des Krueger-National-Parks) gefahren werden. Die Fahrt ist ziemlich lang und wir kommen erst spät nachmittags an. Zum Koffer auspacken ist keine Zeit, denn gleich starten wir zur Nachtsafari. Schnell schnappen wir uns noch eine warme Jacke und schon geht es los.

Weiterlesen…


Tsingys Madagaskar Reisen 1

Auf den Spuren der Lemuren – Urlaub in Madagaskar

„Mora Mora“ und die Straßen

Das Lebensmotto der Insel ist „Mora Mora“ (ausgesprochen Muuura, Muuura) was so viel bedeutet wie, „immer mit der Ruhe“ und daran halten sich die Madagassy auch, so kommt man sehr schnell in das entspannte Urlaubsfeeling. Nach kurzer Übernachtung in der Hauptstadt Antananarivo ging es am nächsten Morgen früh raus. Unser Busfahrer Dany fuhr uns mit seinem Büsschen, ein Toyota mit 12 Sitzen, den ganzen Tag 290 Kilometer weit. Das wirklich abenteuerliche an der Reise bisher ist diese Fahrt.

Weiterlesen…


Arktis

Mit dem Forschungsschiff in der Arktis

Unser Schiff ist kein Eisbrecher, kann aber eine bestimmte Eisdicke durchbrechen. Somit haben wir Gelegenheit, Eisbären bei ihrer Wanderung über die Eisschollen zu verfolgen; selbstverständlich in gebührendem Abstand. Jeden Tag machen wir zwei bis drei Zodiac-Ausflüge: teils zum Fuße eines Gletschers, teils an Vogelkolonien vorbei. Hier können wir Alke, verschiedene Möwenarten, Lummen und Papageientaucher sehen, die dicht an dicht in einer Art Wohngemeinschaft in den Klippen nisten. Es sind tausende und abertausende, die hier friedlich nebeneinander verkehren. Es herrscht ein Höllenlärm, und wir können von Glück sagen, von keinem „Geschoss“ getroffen zu werden.

Weiterlesen…


Eisbären

Mein zweitägiger Aufenthalt in der Tundra Kanadas

Auch dieses Jahr habe ich mich wieder für einen Urlaub in der Kälte entschieden, d.h. ich flog ins Land der Polar-Eisbären, nämlich nach Churchill in der Hudson-Bay, Kanada.

Churchill ist ein ca. 800 Seelen-Ort, etwas trist und unwirklich, aber dennoch sehen die Leute zufrieden aus. Auch haben sie sich mit der Tatsache arrangiert, dass jeden Moment ein Eisbär ihren Weg kreuzen könnte. Sie finden in der Natur immer weniger zu fressen und nähern sich den Bewohnern, in der Hoffnung irgendwie zu fressbarem zu gelangen. Auch sind die Haustüren nicht abgeschlossen, so dass, sollte jemand einem Bären begegnen, er sich schnell dahinter retten kann.

Weiterlesen…


Chapmans Peak Drive in Südafrika Garden Route

Mit dem Mietwagen durch Südafrika von Port Elizabeth nach Kapstadt

Wenn in Deutschland das trübe Novemberwetter ansteht, wird es für uns immer höchste Zeit, den Rucksack zu packen und in wärmere Gefilde aufzubrechen. Dieses Jahr sollte es nach Südafrika gehen, doch wir waren spät dran mit der Organisation. Dank Jasmin vom traveljunkies-Team wurde uns aber innerhalb kürzester Zeit eine perfekte Reiseroute zusammengestellt und trotz Hochsaison die entsprechenden Unterkünfte und der Mietwagen gebucht.

Weiterlesen…


Tegalalang Reis Terrassen

Unsere Hochzeitsreise auf Bali & Lombok

Auf der Suche nach der passenden Hochzeitsreise denkt man schnell an den Klassiker: Karibik, 5 Sterne, weißer Strand, türkisblaues Meer und ein Bungalow direkt davor. Wir wollten aber mehr… es sollte ein Abenteuer sein, unvergesslich werden und uns eine andere Kultur zeigen! Nachdem wir mit Jasmin über die verschiedenen Angebote und Möglichkeiten gesprochen hatten, wurde uns schnell klar: Eine Individualreise nach Bali, das ist es!

Weiterlesen…