Überblick

Du bist ein großer Italien Fan und kannst gar nicht genug bekommen von antiken Stätten, bunten Häusern in türkisblauen Buchten und dem wunderbaren italienischen Essen? Dann komm mit auf dieses 8-tägige Abenteuer und erkunde die Highlights von Süditalien!

Deine Erlebnisreise startet in der einzigartigen Hauptstadt Rom. Du erkundest die Stadt zu Fuß und besuchst unter anderem das Pantheon und das Kolosseum. Vergiss nicht, eine Münze in den Trevi-Brunnen zu werfen, damit du auf jeden Fall noch einmal in diese faszinierende Stadt zurückkehrst!

In Neapel schlemmst du dich auf einer Street Food Tour durch die köstlichsten Leckereien des Landes und tauchst in die Geschichte der antiken Städte Pompeji und Herculaneum ein. Eine Besteigung des Vulkans Vesuv darf auf deinem Italien Abenteuer natürlich auch nicht fehlen.

Weiter geht es zu deinem letzten Stopp in Süditalien: Sorrent. Von hier aus wanderst du auf dem Pfad der Götter nach Positano und fährst mit der Fähre auf die traumhafte Insel Capri. Besser kann deine Italien Reise wohl kaum enden!

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 8 Tage Highlights von Süditalien laut Programm
  • Mahlzeiten: 7x Frühstück, 1x Abendessen
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • 5x Übernachtung in Hotels (geteiltes Zweibettzimmer)
  • 2x Übernachtung im Hostel (Mehrbettzimmer)
  • geführte Walking Tour in Rom
  • Eintritt ins Kolosseum mit Führung
  • Street Food Tour in Neapel
  • Ausflug nach Pompeji
  • Besteigung des Vesuv
  • geführte Tour in Herculaneum
  • Orientierungsspaziergang in Sorrent
  • Wanderung auf dem Pfad der Götter nach Positano
  • Ausflug nach Capri
  • Sesselliftfahrt & Besuch des botanischen Gartens „Giardini di Augusto“
  • Transportmittel: Zug, Fähre, Privatfahrzeug
  • englischsprachiger Reiseleiter und lokale Guides

Optionale Leistungen

  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Vor- und Nachübernachtung: auf Anfrage
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Informationen zur Reise

1. Tag: Rom

Willkommen in Italien! Benvenuti a Roma! Du reist individuell in die wunderschöne Hauptstadt Italiens an. Denn wo könnte man besser starten als im traumhaften Rom, wenn man den Süden dieses unglaublichen Landes erkunden möchte? Einst als die „Hauptstadt der Welt“ bekannt, wird diese geschichtsträchtige, leidenschaftliche und elegante Stadt auch dein Herz stehlen, sobald du dich hier umsiehst. Falls du zum ersten Mal in Italien bist, wirst du einfach nur überwältigt sein! Wenn du frühzeitig anreist, verbringe den Tag doch schonmal mit Entdeckungen auf eigene Faust.
Den schönsten Platz Roms solltest du dir nicht entgehen lassen. Die Piazza Navona befindet sich auf dem Grundriss eines antiken Stadions. Berühmt wurde sie vor allem für ihre eindrucksvolle Brunnenanlage, darunter auch die Fontana die Fiumi, der Vierströmebrunnen, ein Meisterwerk Berninis. Er entstand 1648-51 und stellt die Flussgötter der vier Erdteile dar: Nil (Afrika), Donau (Europa), Ganges (Asien) und Rio de la Plata (Amerika).
Oder schau dir die atemberaubende Vatikanstadt an, wenn du Lust hast, zwei Länder an einem Tag abzuhaken.
Am Abend triffst du dich dann zum Willkommensdinner mit deiner Gruppe. Ihr geht ins Viertel Trastevere, das wahrscheinlich das coolste und bunteste Viertel in Rom ist. Bestelle dir einen wohlverdienten Aperol und stoße mit deinen Mitreisenden auf euer bevorstehendes Abenteuer an.

Aktivitäten: individuelle Anreise, Freizeit in Rom, Willkommensdinner am Abend
Übernachtung: Roma Scout Centre (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Rom

Heute werdet ihr euch in Rom orientieren und einige der Highlights der Stadt erkunden. Ihr beginnt mit einer Stadtführung zu Fuß, denn es gibt keinen besseren Weg, um diese tolle Stadt zu erkunden. Ihr besucht die berühmte Spanische Treppe, den Trevi-Brunnen, die Piazza Venezia und das Pantheon. Allein die Ausmaße des Pantheons an der Piazza della Rotonda sind beeindruckend: Die Kuppel hat einen Durchmesser von spektakulären 43,3 m. Dieser antike Tempel war den sieben Planetengöttern Neptun, Saturn, Jupiter, Merkur, Venus, Mars und Apoll geweiht und wurde später in eine katholische Kirche umgewandelt.
Deine Kamera und dein Handy sollten unbedingt aufgeladen sein, denn es gibt in Rom unzählige wunderschöne Fotomotive. Nach einem aufregenden Vormittag geht es zum Hauptereignis: dem Kolosseum. Hier werdet ihr auf einer geführten Tour etwas mehr über die Geschichte und die Bauweise dieses erstaunlichen Bauwerks erfahren. Dein Ticket beinhaltet auch den Eintritt zum Forum Romanum und zum Palatin, die auf jeden Fall auch einen Besuch wert sind. Es ist aber durchaus verständlich, wenn du es vorziehst, erstmal in der nächsten Bar ein eiskaltes Bier oder einen Eiskaffee zu trinken. Nach diesem anstrengenden, aber eindrucksvollen Tag kannst du noch ein wenig entspannen, bevor du dich am Abend wieder mit deiner Gruppe triffst, um etwas zu essen.
Besonders bei Dunkelheit entfaltet das barocke Wasserspiel des Fontana di Trevi seinen Glanz, wenn Neptun auf seinem von Seepferden gezogenen Muschelwagen im Wasser heranrauscht. Die Legende, man brauche nur eine Münze rückwärts über die Schulter in den Brunnen zu werfen und die Rückkehr nach Rom sei gesichert, hält sich auf jeden Fall hartnäckig. Es lohnt sich also, auf dem Rückweg zum Hostel nochmal am Trevi-Brunnen vorbeizuschauen.

Aktivitäten: geführte Walking Tour in Rom, Eintritt ins Kolosseum mit Führung
Übernachtung: Roma Scout Centre (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Rom – Neapel

Du stehst auf italienisches Essen? Na, das passt ja gut, denn ihr macht euch heute auf den Weg in die kulinarische Hauptstadt des Südens: Neapel. Direkt nach eurer Ankunft geht es los mit einer Street Food Tour zu Fuß. Ihr werdet einige typische neapolitanische Spezialitäten wie Mozzarella, frittierte Pizza, Pasta, Babà, Limoncello und vieles mehr probieren. Mach dich bereit für ein unvergleichliches Geschmackserlebnis! Verbringe den Abend, wie du möchtest, Neapel hat ein tolles Nachtleben. Wenn du lieber eine entspannte Bar bevorzugst, hat die Stadt auch davon genug.

Aktivitäten: Street Food Tour in Neapel, Freizeit in Neapel
Distanz: Rom – Neapel (ca. 1,5 Stunden, 227 km)
Transport: Zug
Übernachtung: Correra 241 Lifestyle (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Neapel – Ausflug nach Pompeji

Du hast heute einen unglaublichen, historischen Tag vor dir. Einer der absoluten Pflichtbesuche in Italien ist Pompeji, und genau dahin geht es heute. Die Stätte liegt nicht weit von Neapel entfernt, so dass die Fahrt nicht lange dauern wird. Diese antike Stadt wurde unter Metern von Asche begraben, nachdem der Vesuv im Jahr 79 n. Chr. ausgebrochen war, und was übrig blieb, ist ein erstaunlicher Einblick in das Leben derer, die dort einst lebten. Zum Glück habt ihr den ganzen Tag Zeit, Pompeji zu erkunden und mehr darüber zu erfahren. Dies ist ein Tag, den du mit Sicherheit nie vergessen wirst!

Aktivitäten: Ausflug nach Pompeji
Übernachtung: Correra 241 Lifestyle (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Neapel – Vesuv – Herculaneum – Sorrent

Jetzt, wo du Pompeji gesehen hast, wäre es unverzeihlich, nicht noch mehr über diese faszinierende Zeit zu erfahren. Heute wandert ihr auf den Vesuv. Ihr braucht nur etwa eine halbe Stunde, um bis zum Gipfel zu kommen. Von dort aus hast du einen tollen Blick über Neapel und das atemberaubende Meer, unzählige Fotomöglichkeiten inklusive. Natürlich gibt es hier auch ein Café für eine kleine Erfrischung. Dann geht es weiter nach Herculaneum, eine antike Stadt, die ebenfalls von dem Vulkanausbruch betroffen war. Es ist ein weniger bekannter Ort als Pompeji, aber vieles hier ist noch detaillierter und intimer erhalten, was die Stätte zu einem Must-See macht, bevor dich deine Erlebnisreise durch Süditalien zu deinem nächsten Ziel bringt: Sorrent. Nach eurer Ankunft werdet ihr euch erstmal in dieser unglaublichen Stadt umsehen, die über dem Golf von Neapel liegt. Anschließend könnt ihr bei einem Drink den Sonnenuntergang bewundern. Für ein leckeres Abendessen gibt es hier ebenfalls unzählige gute Restaurants.

Aktivitäten: Besteigung des Vesuv, geführte Tour in Herculaneum, Orientierungsspaziergang in Sorrent
Distanz: Neapel – Vesuv – Herculaneum – Sorrent (ca. 1,5 Stunden, 62 km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Villa Crawford (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Sorrent – Wanderung auf dem Pfad der Götter nach Positano

Heute geht es bereits früh aus den Federn, denn ihr wandert am Vormittag auf dem Pfad der Götter. Je früher, desto besser für die heutige Wanderung, denn dann ist es noch kühler und ruhiger (und es besteht weniger Gefahr, dass jemand ins Bild springt!). Die Wanderung wird etwa 4 Stunden dauern, aber ihr lasst euch Zeit und macht viele Pausen für Fotos und Snacks. Es wird fantastische Aussichten geben und sogar einen süßen kleinen Zitronenslushy-Stand, um euch abzukühlen. Am Ende der Wanderung kommt ihr in Positano an, wo ihr euch entspannen, etwas essen und ein bisschen erkunden könnt, bevor es mit dem Bus zurück nach Sorrent geht. Nach dem langen Fußmarsch freuen sich deine Beine bestimmt über die Erholung. Du kannst die Rückfahrt auch nutzen, um all deine Fotos von der heutigen Wanderung durchzusehen und ein paar neidisch machende Bilder auf Insta zu posten.

Aktivitäten: Wanderung auf dem Pfad der Götter nach Positano (ca. 4 Stunden), Freizeit in Positano
Übernachtung: Villa Crawford (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Sorrent – Ausflug nach Capri

Heute ist der letzte volle Tag deines Italien Abenteuers, also nutzt ihr die verbleibende Zeit noch für ein paar weitere süditalienische Highlights. Es geht wieder früh los, denn ihr nehmt eine zeitige Fähre nach Capri, die etwa eine Stunde dauert. Auf Capri angekommen, könnt ihr euch frei bewegen. Um zur Piazza und zur Oberstadt zu kommen, könnt ihr entweder laufen, mit der Seilbahn fahren oder einen Bus nehmen. Ihr fahrt gemeinsam mit dem Sessellift zum höchsten Punkt der Insel, um die unglaublichen Aussichten zu genießen, und erkundet die Giardini di Augusto, einen wunderschönen botanischen Garten. Besser kann man den letzten vollen Tag dieser unglaublichen Reise nicht verbringen. Genieße am Abend noch einmal ein gemeinsames Abendessen mit deiner Gruppe. Gönn dir den ein oder anderen Aperol und ein leckeres Tiramisu, während die Sonne langsam untergeht – der perfekte Ausklang für deine unvergessliche Reise durch Italien!

Aktivitäten: Ausflug nach Capri, Sesselliftfahrt & Besuch des botanischen Gartens „Giardini di Augusto“
Übernachtung: Villa Crawford (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Sorrent

Ciao, bella Italia! Nach dem Frühstück ist es an der Zeit, dich von deinen Mitreisenden und diesem wunderbaren Land zu verabschieden. Es waren unglaubliche 8 Tage, in denen du gemeinsam mit Gleichgesinnten die Highlights von Süditalien erkundet hast. Du hast unvergessliche Erinnerungen geschaffen und genug Fotos gemacht, um deinen Insta Account für die nächsten 12 Monate versorgen zu können. Wenn du vorhast, noch mehr von Europa zu bereisen, helfen wir dir gerne bei der Buchung zusätzlicher Übernachtungen und natürlich auch bei weiteren Touren.

Aktivitäten: Abreise
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben Weiterlesen

Tourstart: Tag 1 in Rom zum Abendessen
Tourende: nach dem Frühstück an Tag 8 in Sorrent

Ankunft an Tag 1 & Abreise an Tag 8 zu jeder Zeit möglich.

Mindestteilnehmerzahl
4 Personen

Informationen zur Einreise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Einreise nach Italien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Italien Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB TruTravels

Formblatt TruTravels Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken