Indonesien Reisen für junge Leute traveljunkies
Tourstart
Bangkok, Thailand
Tourende
Ubud, Indonesien
Reisedauer
28 Tage
Reiseart
Classic Rundreisen

Road Trip Südostasien Abenteuer

Wir planen und Sie füllen Ihre Zeit mit Abenteuern aus!

Die pulsierende Metropole Bangkok ist ein charmanter Mix aus Moderne und traditioneller Kultur. Prunkvolle Paläste und über 400 glitzernde buddhistische Tempel stehen im Kontrast zu Wolkenkratzern. Riesige glamouröse Shopping-Malls und traditionelle Märkte werden Sie in Versuchung führen.

Vom Dschungel überwucherte Kalksteingebirgszüge, tosende Wasserfälle, dunkle Höhlen und der malerische Chiao-Lan-See: der Khao Sok Nationalpark ist der perfekte Ort für einen Abenteuerurlaub. Begeben Sie sich auf eine Trekking-Tour durch den Urwald, um die wilden Elefanten, bunten Schmetterlinge und die größte Blume der Welt zu bestaunen.

Kleine Buchten und vorgelagerte Inseln mit türkisfarbenem Wasser und wunderschöne Strände sind Ihre Kulisse für weitere abenteuerliche Reiseerlebnisse. Tauchen, Schnorcheln, Klettern oder im Kajak – die kleine Welt rund um Ao Nang lässt sich am besten aktiv erkunden.

Moscheen, Kirchen und auch buddhistische sowie hinduistische Tempel – das besondere Flair von George Town (Penang) setzt sich aus vielen unterschiedlichen Religionen und Nationen zusammen. Die Messlatte für kulinarische Abenteuer wird hier hochgesetzt.

Das kosmopolitische Kuala Lumpur steckt voller Überraschungen. Tauchen Sie ein in das pulsierende Nachtleben, den Trubel der bunten Märkte und in die koloniale Geschichte der Stadt. Auch Metropolen-Liebhaber und Fans von außergewöhnlichen architektonischen Bauwerken werden vom Anblick der berühmten Petronas-Türme begeistert sein.

Schnappen Sie sich in Melaka eine der schrill und bunt dekorierten Fahrrad-Rikschas um die Highlights der Stadt abzuklappern. Begeben Sie sich auf Entdeckungstour durch die Altstadt, den Markt, alle wichtigen Tempel und Moscheen, die das UNESCO-Weltkulturerbe zu bieten hat.

Vom hippsten Designhotel die Aussicht genießen, in der Bar vom kolonialen Raffles den legendären Singapore Sling schlürfen, das zweitgrößte Riesenrad der Welt besteigen, sich dem Shopping-Fieber hingeben und das beste Streetfood genießen. Willkommen in Singapur!

Strandhungrige werden am schönen Sandstrand im kleinen Fischerdorf Pangandaran gezähmt. Unterwasserliebhaber sollten unbedingt in Pantai Pasir Putih abtauchen, denn das Korallenriff ist ein Traum. Outdoor-Fans bekommen im Naturreservat Pananjung Pangandaran ein grünes Paradies von mehr als 900 Hektar.

In Yogyakarta müssen Sie sich Ihre Zeit gut einteilen, denn es gibt unglaublich viel zu entdecken. Mit der Fahrrad-Rikscha einmal quer durch die Altstadt und zu Fuß über den lokalen Markt. Jetzt sind Sie aufgewärmt für die beiden Höhepunkte auf Java und diese sind:
1. Der hinduistische Tempel Prambanan, der sich Ihnen auf einem weiten Areal präsentiert und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört
2. Der uralte buddhistische Tempelkomplex Borobudur, der weltweit größte seiner Art und natürlich auch anerkanntes UNESCO-Weltkulturerbe

Im Seloliman Nature Reserve wird es wieder aktiv für Sie. Die Reisfelder und kleinen Dörfer bieten sich geradezu an, diesen recht unbekannten Ort auf einer ausgiebigen Wanderung auszukundschaften.

Mit dem Jeep durch die Vulkanasche düsen erfreut das Abenteurerherz! Zugegeben, den atemberaubenden Sonnenaufgang am Kraterrand des Mount Bromo zu genießen ist kein Geheimtipp, sondern ein Besuchermagnet. Jedoch gibt es einen triftigen Grund, warum so viele der Kälte trotzen, um diesen Augenblick erleben zu dürfen.

Kakao, Kokosnuss, Muskatnuss, Vanille, Pfeffer und der Duft weiterer exotischer Blüten liegt in der Luft von Kalibaru, das bekannt ist für seine Plantagen. Das Highlight der Region ist der abgelegene Meru Betiri Nationalpark. Hier werden die letzten verbliebenen Java-Tiger vermutet und von November bis März legt die seltene Karettschildkröte ihre Eier am Turtle Beach ab.

Riffhaie, Meeresschildkröten, Rochen und zahlreiche bunte Fischarten in unterschiedlichen Variationen und Größen leben in dem vorgelagerten Riff bei Pemuteran. Wildtiere und unzählige Vogelarten, wie den seltenen Bali-Star, kann man im Bali Barat Nationalpark beobachten.

Unvergleichliche Landschaften mit Reisfeldern und die künstlerischen Ausdrucksformen der Balinesen inspirieren seit eh und je die Besucher von Ubud. Auch Sie werden davon zum Abschluss Ihres Abenteuerurlaubs durch Südostasien nicht unberührt bleiben.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Bangkok

Sa-wat dee! Herzlich willkommen in Thailand. Bangkok ist der Ausgangsort Ihrer traumhaften Abenteuerreise durch Südostasien. Diese pulsierende Stadt ist bekannt für ihre Tuk Tuks, Khlong Boote und Straßenverkäufer, die leckere Thai-Köstlichkeiten zubereiten. Reisen Sie an und erkunden Sie Bangkok auf eigene Faust oder legen Sie die Beine hoch. Am Nachmittag treffen Sie Ihren Guide und Ihre Mitreisenden zum Willkommens-Meeting im Hotel, um alle Details der Reise zu besprechen und sich gegenseitig kennenzulernen. Bringen Sie alle Ihre Unterlagen mit (inkl. Versicherungsinfos), damit der Reiseleiter diese einsammeln kann. Bangkok ist so groß und hat so viel zu bieten, dass es sich lohnt bereits einen Tag oder gar mehrere Tage vor Tourbeginn anzureisen. Fahren Sie mit dem Flussboot nach Chinatown und tauchen Sie ein in die Menschenmengen, die sich in den Straßen tummeln. Schauen Sie sich den umwerfenden großen Palast an, der von Ende des 18. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts als offizielle Residenz der Könige diente. Besichtigen Sie den berühmten Wat Phra Kaeo Tempel mit dem Smaragd-Buddha und ganz viel Gold. Erkunden Sie die Khao San Road zu Fuß, dem Mekka für Touristen und Backpacker, mit Bars, Shops, Straßenhändlern, Schneidern und und und… Nach einem ereignisreichen Tag können Sie sich bei einer Thai-Massage verwöhnen lassen. Nach dem Willkommestreffen am heutigen Abend könnten Sie ja mit Ihren Mitreisenden losziehen und das weltberühmte Street-Food verkosten.

Aktivitäten: Ankunft in Bangkok, Freizeit in Bangkok, Willkommenstreffen mit Reiseleiter und Mitreisenden im Hotel (1 Stunde, 18 Uhr)
Übernachtung: Hotel in Bangkok (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Bangkok

Starten Sie in den Tag mit einer Bootsfahrt auf dem Chao Phraya River und bestaunen Sie die berühmten „Khlongs“ (Kanäle). Das Leben an diesen Kanälen ist eine ganz andere Welt, im Vergleich zu den chaotischen Straßen der Hauptstadt. Nach der Bootstour besuchen Sie Wat Pho, einen königlichen Tempel, der in der historischen Altstadt von Bangkok liegt und einem vergoldeten 46 Meter langen Buddha innerhalb seiner Mauern Platz bietet. Mit 3m Länge sind selbst die Füße der Statue unglaublich groß und aufwendig mit Perlmutt verziert. Das Tempelgelände ist ebenso faszinierend mit wunderschön dekorierten Stupas, Hallen und Schreinen. Optional können Sie noch den großen Palast besichtigen, das Haus des amerikanischen Unternehmers Jim Thompson ansehen oder die Muskeln bei einer Thai-Massage entspannen. Auf ein kulinarisches Abenteuer können Sie sich beim Chinatown Food Discovery Urban Adventure begeben. Ein Trip nach Thailand wäre nicht komplett ohne eine Fahrt im Nachtzug. An diesem Abend verlassen Sie noch Bangkok und fahren in den Süden nach Surat Thani. Ihm Zug sind Sie in klimatisierten Schlafräumen untergebracht. Die Mehrbett-Abteile bieten Etagenbetten mit Bettwäsche und Kissen. Ihr Gepäck wird ebenfalls im Wagen untergebracht. Es gibt einen Speise- und Getränkeservice an Bord.

Aktivitäten: Bootsfahrt auf dem Chao Phraya River durch die Kanäle (1 Stunde), Besuch des Wat Pho Tempels mit der 46 Meter langen Buddha Statue, Freizeit in Bangkok, Fahrt im Nachtzug
Distanz: Fahrt Bangkok nach Surat Thani (12 Stunden – Nachtfahrt)
Transport: Nachtzug
Übernachtung: Nachtzug

3. Tag: Khao Sok Nationalpark

Am Morgen kommen Sie in Surat Thani an und fahren mit einem Minivan weiter nach Khao Sok. Inmitten von dichtem Dschungel, Wasserfällen und dramatischen Felsen befindet sich der Nationalpark Khao Sok. Der riesige malerische See mit vielen Inseln macht das Naturparadies perfekt. Hier haben Sie Zeit den ältesten Regenwald der Welt zu erkunden. Wandern Sie auf den Trampelpfaden, die sich durch den friedlichen Park schlängeln und halten Sie Ausschau nach Wildtieren auf Ihrem Weg zu den Flüssen und Wasserfällen. Khao Sok ist die Heimat von Wildschweinen, den großen Gaur, Gibbons, Hirschen, wilden Elefanten und sogar Tigern. Die Pflanzenwelt wird Sie nicht minder ins Staunen versetzen. Hier findet man die äußerst seltene Rafflesia Kerrii, eine der größten Blumen der Welt, die es nur in Thailand gibt. Es gibt eine Vielzahl an Wanderrouten, von kurz bis lang. Zur Regenzeit besteht die Möglichkeit auf dem Wasser in Reifenschläuchen den Fluss hinabzutreiben und dabei den tiefen Regenwald vom Wasser aus zu beobachten. Verbringen Sie die Nacht in einer rustikalen Hütte unter uralten verknoteten Regenwaldbäumen.

Aktivitäten: Freizeit im Khao Sok Nationalpark
Distanz: Fahrt Surat Thani zum Khao Sok Nationalpark (ca. 2 Stunden)
Transport: Nachtzug, privater Minivan
Übernachtung: rustikale Hütte im Regenwald/Gästehaus (oder ähnliche Unterkunft)

4. Tag: Khao Sok

Reisen Sie durch unberührten Dschungel, durch Kautschuk- und Ölplantagen bevor Sie für eine Fahrt über den atemberaubenden Cheow Lan Lake an Bord eines Langbootes gehen, um eine der Inseln zu erreichen. Kalksteinhügel, die fast bis zu 1.000 Meter in die Höhe ragen und umgeben von schönen grünen Gewässern: die Gegend ist einfach unglaublich malerisch. Wandern Sie zu einer Inselhöhle und entdecken Sie die unterirdischen Bäche und ihre Stalaktiten und Fledermäuse, die von der Decke herabhängen. Genießen Sie das Mittagessen in einem lokalen Floßhaus. Im Anschluss haben Sie Freizeit zum Relaxen, Schwimmen oder Kajakfahren, um Wildtiere zu beobachten. Das Wasser ist klar und voller Leben. Halten Sie die Augen offen nach Hornvögeln, Languren, Makaken und Gibbons. Anschließend kehren Sie in Ihre Unterkunft zurück.

Aktivitäten: Bootstour auf dem Cheow Lan Lake, Freizeit im Khao Sok Nationalpark
Distanz: Fahrt Surat Thani zum Khao Sok Nationalpark (ca. 2 Stunden)
Transport: Nachtzug, Minivan
Übernachtung: Hotel/Gästehaus (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Mittagessen

5. Tag: Krabi Provinz

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Busfahrt in die Provinz Krabi. Hier werden Sie bei Einheimischen übernachten. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie einen Spaziergang mit Ihrem Gastgeber durch das Dorf. Versuchen Sie das Gummi von den Kautschukbäumen zu zapfen und genießen Sie das großartige Essen und die warmherzige Gastfreundschaft dieser Region. Thailand ist einer der drei größten Kautschuklieferanten der Welt und Sie können selbst Hand anlegen und erfahren, wie das Gummi gewonnen wird. Sie können auch bei der Zubereitung des Abendessens mithelfen und lernen, mit welchen köstlichen Geheimnissen das thailändische Essen zubereitet wird. Eine tolle Gelegenheit, um einige der täglichen Rituale der Thaikultur aufzusaugen.

HINWEIS
Bitte seien Sie sich bewusst, dass Sie in einer muslimischen Region sind. Ein konservativer/bedeckter Kleidungsstil ist hier gern gesehen. Ihr Homestay liegt in einem kleinen netten Dorf und bietet Mehrbettzimmer mit Matratzen und Moskitonetzen. Die Badezimmereinrichtung wird gemeinschaftlich genutzt.

Aktivitäten: Spaziergang durchs Dorf mit Ihrem Gastgeber, Thai Kochvorführung
Distanz: Fahrt Khao Sok Nationalpark in die Krabi Provinz (ca. 3 Stunden)
Transport: privater Minivan
Übernachtung: Homestay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

6. Tag: Ao Nang

Nur eine kurze Fahrt entfernt liegt die atemberaubende Gegend von Krabi und Ihre Unterkunft am Ao Nang. Diese Gegend ist nicht nur berühmt für seine unglaublich spektakuläre Kalkstein-Karstlandschaft, auch Sonnenanbeter verlieben sich in die unberührten Strände von Krabi. Die dramatischen Klippen führen begeisterte Kletterer in Versuchung, während die Tauch-Fans sich hier auf ein besonderes Krabi-Tauchabenteuer einlassen können. Wenn Sie es lieben auf das Wasser hinaus zu fahren und Inseln zu erkunden, dann sollten Sie einen Ausflug mit dem Boot auf die Inseln Phi Phi und Khai Nok machen. Diese traumhaften Inseln sind umgeben von weißen Sandstränden und bieten perfekte Bedingungen zum Schwimmen und Schnorcheln. In der Gegend um Krabi finden Sie auch einige der faszinierenden Kletterrouten vor. Ob Anfänger oder Profi: professionell gesichert und hoch oben auf einer Kalksteinklippe stehend, mit dem Blick hinab auf den Dschungel und das kristallklare Meerwasser, ist ein unvergesslicher Anblick und ein außergewöhnliches Erlebnis. Am Abend erwartet Sie ein wunderschöner Sonnenuntergang, den Sie am besten in einem der hervorragenden Seafood Restaurants am Strand erleben. Anschließend können Sie sich noch einen kühlen Drink in einem Club oder einer Bar entlang des Strands gönnen – Auswahl haben Sie genügend.

Aktivitäten: Freizeit in Ao Nang mit zahlreichen optionalen Aktivitäten
Distanz: Fahrt nach Ao Nang (ca. 30 Minuten)
Transport: privater Minivan
Übernachtung: Hotel/Gästehaus (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Ao Nang

An diesem Morgen genießen Sie einen inkludierten halbtags Sea Kayaking Trip zum Mangrovenwald von Ao Thalane. Etwa auf halbem Weg entlang der Küste, zwischen Than Bok Khoranee und der Stadt Krabi liegt eine Bucht mit Mangroven, die vielleicht die schönste Bucht in Thailand ist. Umgeben von hinaufragenden Karstformationen und vielen kleinen Inseln vor der Küste, werden die Wasserwege zu Ihren Pfaden, wenn Sie sich langsam durch Buchten und Schluchten bewegen und dabei Zuflüsse, Höhlen und versteckte Lagunen entdecken, umgeben von der heimischen Wildtierwelt: die Vögel über Ihrem Kopf und Affen in den Bäumen. Wenn Sie einen Affen sehen, dann bringen Sie Ihre Sachen und Ihr Essen in Sicherheit. Am Nachmittag können Sie die wundervolle Unterwasserwelt um Ao Nang auskundschaften oder Ihre Kochkünste verbessern und erweitern bei einem thailändischen Kochkurs. Am Abend können Sie einen Strandspaziergang unternehmen, lokale Gerichte in einem netten Fischrestaurant probieren, sich bei einer Massage am Strand entspannen oder sich einfach mit einem guten Buch und einem leckeren Cocktail zurücklehnen und zusehen, wie die Sonne hinter den Wellen untergeht.

Aktivitäten: Halbtags-Ausflug mit dem Sea Kayak durch den Mangrovenwald, Freizeit am Nachmittag in Ao Nang mit zahlreichen optionalen Aktivitäten
Übernachtung: Hotel/Gästehaus (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Mittagessen

8. Tag: Penang

Holen Sie Ihr bestes Buch heraus oder finden Sie Ihre Unterhaltung und Ablenkung in der Landschaft, beim Blick aus dem Fenster. Heute ist ein langer Reisetag. Im Minivan verabschieden Sie sich von Thailand und sagen Hallo zum kulturellen Schmelztiegel von Malaysia. Die faszinierende Insel Penang war das erste Ziel der kolonialen Briten im Jahre 1786. Sie luden die Chinesen sowie andere Völker aus ganz Asien ein, um auf dieser Insel in den Tropen zu leben. Bis heute existiert diese kulturelle Verschmelzung. Die Hauptstadt der Insel Penang, George Town, gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, mit seinem faszinierenden Mix aus religiösen Kultstätten. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie einen Orientierungsspaziergang: erleben Sie einen Mix aus Kolonialgebäuden, eingestürzten Geschäften und Gassen voller Händler, um sich einen Überblick zu verschaffen. Das Essen hier ist vielleicht eines der besten in ganz Malaysia. Warum gehen Sie heute Abend nicht aus und erkunden die schier endlosen Essensstände in diesem kulinarischen Paradies. Ihr Guide kann Ihnen sicher einige Tipps geben oder fragen Sie einfach die Einheimischen. Halten Sie Ausschau nach lokalen Spezialitäten wie Nasi Kandar, Penang Laksa und Char Kway Teow.

Aktivitäten: Freizeit auf Penang und in George Town
Distanz: Fahrt Ao Nang nach Penang (ca. 9 Stunden)
Transport: privater Minivan
Übernachtung: Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

9. Tag: Penang

Am heutigen Vormittag begeben Sie sich auf einen halbtägigen Sightseeing Spaziergang durch Penang und George Town. Saugen Sie die entspannte Atmosphäre und das mäßige Tempo des Lebens auf, sowie die kulturelle Mischung der Gegend. Sehen Sie sich die original erhaltenen Kaufhäuser aus dem 19. Jahrhundert an, erkunden Sie die Straßenmärkte und erleben Sie die starke kulturelle und religiöse Identität, die heute noch jedes Stadtviertel prägt: Little India, Chinatown oder das muslimische Viertel. Schauen Sie sich die Straßenkunst an, die die Wände schmückt und halten Sie an einer Clan-Anlegestelle. Clans wurden von den Einwanderern im 19. Jahrhundert gebildet. Abhängig vom Gebiet in China, aus dem sie stammten schlossen sie sich zusammen. Sie errichteten rivalisierende Ufergemeinden auf Holzstegen. Besichtigen Sie auch die thailändischen und burmesischen Tempel und sehen sich den Kek Lok Si Tempel an, den größten buddhistischen Tempel in Südostasien. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Schlendern Sie zu Fuß durch die interessanten Straßen oder in einer Fahrrad-Rikscha. Sie können auch Fort Cornwallis besuchen, das im späten 18. Jahrhundert erbaut wurde, um die Stadt vor einer Invasion zu verteidigen oder Sie erkunden das Clan-Haus von Khoo Kongsi. Bestaunen Sie die kunstvollen Schnitzereien an den Wänden, dem Dach und den Säulen. Vielleicht entdecken Sie weitere chinesische Architektur im einprägsamen blauen Courtyard House of Cheong Fatt Tze, einem reichen Kaufmann. Die Penang Hill Railway ist eine Fahrt wert. Setzen Sie sich in die Standseilbahn und erklimmen Sie den Penang Hill. Spektakuläre Aussichten sind garantiert. Vergessen Sie nicht heute Abend einige kulinarische Köstlichkeiten der Insel zu probieren.

Aktivitäten: Halbtägiger Sightseeing Spaziergang durch Penang und George Town, Freizeit auf Penang
Übernachtung: Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Kuala Lumpur

Mit einem öffentlichen Bus geht es in den Süden nach Kuala Lumpur. Dies ist eine tolle Gelegenheit mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen und vielleicht den einen oder anderen Tipp für Ihre nächste Destination zu erhalten. Kuala Lumpur, die weltoffene Hauptstadt von Malyasia, wird im Volksmund auch KL genannt. Gemeinschaften von indischen, chinesischen und malaiischen Menschen leben hier friedlich vereint, so dass Reisende das Beste aus allen drei Welten erfahren. KL wuchs von einem verschlafenen kleinen Dorf, zu einer von Wolkenkratzern gesäumten Millionen-Metropole. Die Stadt mag zwar riesig sein, jedoch liegt der Hauptfokus auf dem traditionellen Kern der Altstadt (dem ehemaligen Kolonialzentrum), dem Luxushotel und der Shopping-Mall im Distrikt des Goldenen Dreiecks, sowie dem belebten Chinatown und Little India. Hier werden Sie erneut unglaublich verwöhnt mit der Auswahl und Qualität der Speisemöglichkeiten die hier angeboten werden. Von einfachen Essensständen am Straßenrand mit Menschenschlagen davor, um die neuesten Gerichte zu probieren, bis hin zu hochkarätiger Weltklasseküche: hier finden Sie alles was Ihr kulinarisches Herz begehrt.

Aktivitäten: Freizeit in Kuala Lumpur
Distanz: Fahrt Penang nach Kuala Lumpur (ca. 5 Stunden)
Transport: öffentlicher Bus
Übernachtung: Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: Kuala Lumpur

Unternehmen Sie eine Halbtags-Tour und saugen Sie die faszinierende multikulturelle Mischung auf, die Kuala Lumpur Ihnen bietet: ein einzigartiges weltoffenes Gefühl. Sie besuchen einige der beeindruckendsten architektonischen Bauten der Stadt, wie das National Monument zum Gedenken an diejenigen, die in Malaysias Kampf für die Freiheit gefallen sind. Sie besuchen die riesige Nationalmoschee mit ihrem modernen Design, sowie Istana Negra, den Nationalpalast. Sie halten auch am Royal Selangor Club. Erklimmen Sie die 272 Stufen zu den Batu Höhlen, die mit Schreinen und beeindruckenden Statuen der Hindu-Götter gesäumt sind. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung und können über den Dataran Merdeka (Independence Square) schlendern oder in Suria KLCC (eine der besten Shoppingmöglichkeiten in Malaysia) shoppen. Entdecken Sie die Skybridge in 172 Metern Höhe und das Observation Deck der einzigartigen Petronas Towers. Wenn Sie noch mehr spektakuläre Aussicht von oben auf die Stadt möchten, können Sie den KL Tower in der Dämmerung erklimmen und beobachten, wie die Lichter der Stadt zu Leben erwachen. Die Lake Gardens beherbergen eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, darunter das National Planetarium und das hervorragende Islamic Arts Museum mit einer herausragenden Kunstsammlung. Wenn Sie noch mehr Kunst und Kultur erleben möchten, dann sollten Sie eine kulturelle Aufführung besuchen oder sich selbst an der Batik-Kunst versuchen. Am Abend sollten Sie unbedingt die unzähligen leckeren Speisemöglichkeiten testen, für die Kuala Lumpur so berühmt ist.

Aktivitäten: Halbtägige Stadt- und Sightseeingtour, Freizeit in Kuala Lumpur
Übernachtung: Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

12. Tag: Melaka

Sie fahren mit dem öffentlichen Bus zur alten Hafenstadt Melaka. Damals, als Penang, Kuala Lumpur und Singapur noch kaum bekannt waren, war die historische Stadt Melaka der wichtigste Handelshafen in Malaysia und zog chinesische, indische, niederländische, portugiesische und britische Händler an. Diese Besucher suchten Reichtum oder eine Möglichkeit, die wichtigen Handelsrouten zwischen dem Indischen und dem Pazifischen Ozean zu kontrollieren. Heute erinnert der Reichtum an historischen Stätten die Besucher an die vergangene Zeit Malakas und ihre multikulturelle Vergangenheit zeigt sich vor allem in der unverwechselbaren Küche. Wie George Town, wurde auch Malaka 2008 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und ist eine harmonische Mischung der Kulturen, ein Ort an dem Kolonialbauten neben chinesischen Häusern und Tempeln stehen.

Aktivitäten: Freizeit in Melaka
Distanz: Fahrt Kuala Lumpur nach Melaka (ca. 3 Stunden)
Transport: öffentlicher Bus
Übernachtung: Hotel in Melaka (oder ähnliche Unterkunft)

13. Tag: Melaka

Heute lernen Sie die Stadt besser kennen bei einer Rikscha-Tour durch die schmalen, gewundenen Straßen von Melaka. Bewundern Sie die einzigartige Peranaka Architektur in China Town, erleben Sie den Geschmack des alten Melaka und erfahren Sie alles über den alten Gewürzhandel. Sehen Sie sich die Harmony Street an, die so benannt ist, weil hier die Gebetshäuser der drei Hauptglaubensrichtungen Malaysias stehen. Halten Sie an einer Moschee, einem chinesisch-buddhistischen Tempel und einem traditionellen muslimischen Haus-Museum. In Ihrer Freizeit können Sie die zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten und Museen besuchen. Von holländischen Gebäuden aus dem 17. Jahrhundert bis hin zu Museen die die örtliche Geschichte erzählen – es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Stadt zu erleben. Sie können sich auch auf zwei Räder schwingen und eine Eco-Bike-Tour durch die Stadt machen oder einer Stadttour aus einer anderen Perspektive: auf einer Bootstour entlang des Flusses.

Aktivitäten: Geführter Orientierungsspaziergang durch Melaka, Rikscha Tour durch Melaka
Übernachtung: Hotel in Melaka (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag: Singapur

Fahren Sie mit einem öffentlichen Bus zu Ihrer nächsten Station: Singapur. Singapur hat einige Gegenden, die von der Modernisierung unberührt geblieben sind. Ein Spaziergang durch die Straßen von Little India und Chinatown ist eine tolle Art die alten Teile der Stadt zu sehen. Um mehr zu erkunden, schauen Sie sich das berühmte Einkaufsviertel von Orchard Road an oder halten Sie am Raffles, um den alten Weltcharme von Singapur zu erleben. Ein Abend in Singapur ist nicht komplett, ohne einen Spaziergang entlang des Uferdamms Clarke Quay oder gar auf einer Flussfahrt, um mehr über die faszinierende Geschichte der Stadt zu erfahren. Ihre Unterkunft heute Nacht ist ein zentralgelegenes Hotel, perfekt für bequeme Erkundungen. Vielleicht versammeln Sie Ihre Mitreisenden zu einem gemeinsamen Drink oder einem gemeinsamen Abendessen. Für einige Ihrer Mitreisenden geht die Tour nach dem heutigen Abend zu Ende. Machen Sie sich gemeinsam einen schönen Abend.

HINWEIS
Einige Zimmer der heutigen Unterkunft liegen im Innenteil des Gebäudes und haben keine Fenster.

Aktivitäten: Freizeit in Singapur
Distanz: Fahrt Melaka nach Singapur (ca. 5 Stunden)
Transport: öffentlicher Bus
Übernachtung: Hotel in Singapur (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

15. Tag: Jakarta

HINWEIS
Der Flug zwischen Singapur und Jakarta ist NICHT inkludiert im Reisepreis. Wir empfehlen Ihnen den Flug rechtzeitig zu buchen, um die Verfügbarkeit sicherzustellen. Bitte buchen Sie Ihren Flug so, dass Sie spätestens am Nachmittag in Jakarta ankommen und rechtzeitig zum Willkommenstreffen um 18 Uhr im Hotel sein können.

Selamat datang! Herzlich willkommen in Indonesien. Wenn Sie früh genug ankommen, können Sie Jakarta auf eigene Faust erkunden oder im Hotel entspannen. Es gibt tolle Museen zu besichtigen: z.B. das Wayang (Puppenmuseum), Balai Seni Rupa (Kunstmuseum) oder das Maritime Museum. Das Nationalmuseum ist ebenfalls sehr zu empfehlen. Sehen Sie sich auch die Denkmäler der Stadt an. Hier ist besonders Si Jagur hervorzuheben, eine alte portugiesische Kanone, die prächtig verziert ist mit Fruchtbarkeitssymbolen oder das Monas (Nationaldenkmal), das dem Geist der indonesischen Menschen gewidmet ist. Seien Sie rechtzeitig zum Willkommenstreffen mit Ihrem Guide im Hotel (18 Uhr), hier erhalten Sie alle Informationen und Details zu Ihrem Trip.

Aktivitäten: Ankunft in Jakarta, Freizeit in Jakarta, Willkommenstreffen mit Reiseleiter und Mitreisenden (1 Stunde, 18 Uhr)
Übernachtung: Hotel in Jakarta (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

16. Tag: Jakarta

Auf einer mit Ihrem lokalen Guide geführten Tour am Morgen durch Jakarta, können Sie sich mit der Stadt vertraut machen. Sie besichtigen den Hafen Sunda Kelapa, an dem die Holländer erstmals an Land gingen. Chinatown, mit den vielen Tempeln und die Altstadt von Batavia. Sie besuchen ein chinesisches Herrenhaus (Chandra Naya) und erhalten Einblicke in die wunderschöne Peranakan-Architektur. Schlendern Sie über den Fatahillah Square und erkunden Sie anschließend die religiöse Seite der Stadt, mit der katholischen Kathedrale und der Istiqlal-Moschee, die zweitgrößte Moschee der Welt. Shoppingmöglichkeiten gibt es hier viele, deshalb darf auf dieser Tour auch ein Besuch auf dem antiken Markt in Jalan Surabaya nicht fehlen.

Aktivitäten: Stadtbesichtigungstour durch Jakarta mit lokalem Guide
Übernachtung: Hotel in Jakarta (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

17. Tag: Pangandaran

Heute wird eine größere Strecke zurückgelegt. Sie verbringen die meiste Zeit des Tages auf dem Weg nach Pangandaran. Der Zug bringt Sie entspannt nach Pukuwerto City. Dort steigen Sie in einen privaten Minibus, um nach Pangandaran zu gelangen. Auf der Strecke durchfahren Sie wundervolle Landschaften. Aus dem Fenster blicken lohnt sich. Pangandaran ist ein kleines Fischerdorf, das sehr beliebt ist bei Besuchern, die ihren Urlaub an dieser schönen Küste verbringen möchten. Das Penanjung Naturschutzgebiet an der angrenzenden Halbinsel bietet eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt. Optional können Sie eine geführte Küstenwanderung unternehmen.

Aktivitäten: Freizeit in Pangandaran
Distanz: Zugfahrt Jakarta nach Pukuwerto City (ca. 5.5 Stunden), Fahrt Pukuwerto City nach Pangandaran (3 Stunden)
Transport: Zug, privater Minibus
Übernachtung: Hotel in Pangandaran (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

18. Tag: Pangandaran

Begeben Sie sich nach dem Frühstück auf eine Tour durch die lokale Umgebung: durch Dörfer, vorbei an Handwerks- und Familienbetrieben und durch den beeindruckenden grünen Canyon. Ihr Tagesausflug beginnt mit einem Halt am örtlichen Markt. Sie erfahren hier, wie Palmzucker und Reis-Cracker von den Einheimischen hergestellt werden, und wie die berühmten traditionellen Java-Holzpuppen ‚Wayan Golek‘ handgefertigt werden. Danach geht es weiter zum Green Canyon. Steigen Sie in Ihr Boot und fahren Sie flussaufwärts (ca. 30 Minuten) durch eine atemberaubende Dschungellandschaft. Im Canyon haben Sie die Möglichkeit sich im grünen Wasser abzukühlen und zu schwimmen. Dieser Spot ist auch ein beliebter Ort für die Einheimischen zum Entspannen. Haben Sie keine Berührungsängste und treten Sie in Kontakt mit den Locals. Ihr Ausflug endet an einem schönen nahegelegenen Strand, an dem Sie Ihr Mittagessen genießen und am Nachmittag schwimmen und relaxen können, bevor es zurück ins Hotel geht.

Aktivitäten: Tagesausflug zum Green Canyon mit Besichtigung der lokalen Handwerksbetriebe
Transport: Boot
Übernachtung: Hotel in Pangandaran (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

19. Tag: Yogyakarta

Es geht ins Lan­des­in­ne­re – zuerst mit einem privaten Minibus, dann steigen Sie um in einen Zug, der Sie nach Yogyakarta bringt. Diese Stadt ist wahrlich eines des südostasiatischen Schätze. Es ist Javas kulturelles Herzstück und bietet eine wunderbare Atmosphäre. Von Batik Workshops bis zu den nahegelegenen Hindu- und Buddhismus-Tempeln. ‘Yogya‘ bietet Ihnen ein breites Spektrum an kulturellen Sehenswürdigkeiten und Straßen die zum Erkunden einladen.

Aktivitäten: Freizeit in Yogyakarta
Distanz: Fahrt Pangandaran zur Zugstation (1 Stunde), Zugfahrt nach Yogyakarta (ca. 4 Stunden)
Transport: privater Minibus, Zug
Übernachtung: Hotel in Yogyakarta (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

20. Tag: Yogyakarta

Stehen Sie früh auf, um den beeindruckenden Tempelkomplex Borobudur bei Morgensonne zu sehen. Zu dieser Tageszeit sind meistens nur sehr wenige Besucher vor Ort, was Ihnen die Möglichkeit gibt tolle Fotos zu machen. Dies ist die größte buddhistische Tempelanlage Südostasiens und gehört seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie werden aus dem Staunen nicht herauskommen. Es ist ein architektonisches Meisterwerk. Die Wände der Gänge sind verziert mit in Stein gemeißelten Bildern, die die Geschichte über das Leben und Wirken Buddhas erzählen. Über insgesamt neun Stockwerke türmt sich die kolossale Pyramide in die Höhe. Sie wurde vermutlich um das Jahr 800 erbaut und lag lange Zeit begraben unter vulkanischer Asche. 76 Stupas sind auf der Terrasse angeordnet und umrahmen die Hauptstupa, mit nahezu elf Metern Durchmesser. Ein unvergesslicher Anblick. Mit Ihrem Guide folgen Sie dem Weg der Pilger aus längst vergangenen Zeiten. Es ist definitiv einer der größten Schätze im südostasiatischen Raum. Anschließend können Sie den Nachmittag selbst gestalten.

Sie können weitere historische Tempel in Yogya besichtigen – vielleicht zur Abwechslung einen Hindutempel. Der optionale Besuch des Prambanan Tempels ist eigentlich ein MUSS. Es ist einer der größten hinduistischen Tempel in Südostasien und gehört seit 1991 ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Anblick der Haupttempel lässt Ihnen den Atem stocken. Um das Jahr 850 wurde diese Anlage von Hand erbaut. Das Gebiet ist sehr weitläufig und bietet neben den acht Haupttempeln über 250 weitere Einzeltempel. Wenn Sie möchten, können Sie am Abend die Aufführung des epischen Ramayana Balletts besuchen. Ein traditionelles und kulturelles Highlight. Ihr Guide informiert Sie über die Programmzeiten und Verfügbarkeit. Sie können auch optional die Stadt bei einer offiziellen Stadtführung näher kennenlernen oder Sie versuchen sich an der Herstellung von eigenem Schmuck bei einem „silver jewellery making course“.

Aktivitäten: Besuch der Borobudur Tempelanlage (UNESCO-Weltkulturerbe), Freizeit in Yogyakarta mit zahlreichen optionalen Aktivitäten
Transport: Privater Minibus
Übernachtung: Hotel in Yogyakarta (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

21. Tag: Yogyakarta

Erkunden Sie die Stadt und die Umgebung auf einer Fahrradtour. Fahren Sie vorbei an den berühmten, malerischen Reisfeldern und erleben Sie die Landschaft von Yogyakarta hautnah. Beobachten Sie die Einheimischen bei der Arbeit, ob Herstellung von Ziegelsteinen oder Tofu. Neben den Palmen und üppigen Wiesen zieren schöne gelbe und pinkfarbene Blumen die Straßen, und bieten Ihnen eine tolle Fotokulisse. Die Radtour führt durch relativ flache Landschaften und ist nicht allzu anstrengend. Es gibt reichlich Möglichkeiten das alltägliche Leben der Einheimischen zu beobachten. Falls Sie diese Tour nicht mit dem Fahrrad machen möchten oder können, so kann Ihr Guide auch einen motorisierten Becak für Sie organisieren, damit Sie ohne Anstrengung die Landschaft bestaunen können. Anschließend haben Sie die Möglichkeit die Füße hochzulegen oder einen optionalen Kochkurs zu besuchen, um die Kochkunst der leckeren lokalen Gerichte zu erlernen.

Aktivitäten: Fahrradtour durch Yogyakarta und die Umgebung (ca. 6km), Freizeit in Yogyakarta mit Möglichkeit auf optionale Aktivitäten
Übernachtung: Hotel in Yogyakarta (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

22. Tag: Seloliman Naturreservat

Sie nehmen zunächst den Zug, dann den Minivan, um zum Seloliman Naturschutzreservat zu gelangen. Das friedliche Seloliman Naturschutzgebiet liegt an den Hängen des heiligen Vulkans Penanggungan. Treffen Sie einige freiwillige Helfer, die im Seloliman Environmental Education Centre arbeiten und lassen Sie sich die köstliche Mahlzeit schmecken, die aus biologisch angebauten Produkten für Sie zubereitet wird. Die Unterkunft des Centers bietet eine schöne Atmosphäre mit Open-Air-Badezimmern, die im Einklang mit dem umgebenden Wald errichtet wurden. Nutzen Sie die Gelegenheit zu relaxen. Sie können hier die Natur in vollen Zügen genießen – setzen Sie sich nachts unter die Sterne und bestaunen Sie das traumhafte Himmelszelt über Ihnen, während Sie von wundervollen Bergen umgeben sind.

Aktivitäten: Besuch des Seloliman Environmental Education Centre mit Abendessen, Freizeit im Seloliman Naturschutzreservat
Distanz: Fahrt Yogyakarta zum Seloliman Naturschutzreservat (4.5 Stunden Zugfahrt, 1 Stunde mit privatem Minibus)
Transport: Zug, privater Minibus
Übernachtung: Gästehaus in Seloliman Naturschutzreservat (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

23. Tag: Mount Bromo

Gehen Sie gemeinsam mit Mitarbeitern des Reservats auf einen Spaziergang im Naturschutzgebiet, durch das Dorf und über Reisterrassen und erfahren Sie Interessantes über die örtliche Umwelt und die Tradition der Kräutermedizin. Sie erhalten Einblicke in die lokale Flora und Fauna, traditionelle Landwirtschaftsmethoden, Reisproduktion, das Mini-Wasserkraftwerk und den örtlichen Kaffeeladen. Beenden Sie die Tour mit einer traditionellen Jamu Aufführung und einer Verkostung der ‘Java-Medizin‘. Danach setzen Sie Ihre Reise fort zum majestätischen Mount Bromo, dem zeitlosen Heimatland der Tenggerese. Der aktive Vulkan (2.329m) ist der bekannteste Vulkan des Tengger-Vulkan-Massivs. Diese Region ist auch die Heimat des Tengger-Volks und der steilen Berge des Tengger Valley. Ihr heutiges Gästehaus ist einfach aber ein sehr guter Ausgangsort für die bevorstehende Wanderung am kommenden Tag. Gehe Sie früh ins Bett, um für den frühen Start am Morgen fit zu sein.

Aktivitäten: Spaziergang im Naturschutzgebiet des Seloliman (2.5 Stunden), Besuch einer traditionellen Jamu Aufführung, Freizeit am Mt Bromo
Distanz: Fahrt Seloliman Naturreservat zum Mt Bromo (4 Stunden)
Transport: Privater Minibus
Übernachtung: Hotel am Mt Bromo (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

24. Tag: Kalibaru

Ihr früher Start am heutigen Tag (ca. 3:30 Uhr) wird sich lohnen. Sie besteigen einen nahegelegenen Berg, um fantastische Ausblicke auf den Mount Bromo bei Sonnenaufgang zu erhalten. Der Aufstieg ist nicht besonders hart und lang, aber es kann wirklich kalt werden, deshalb sollten Sie etwas Warmes zum Anziehen mitnehmen. Es ist auch ratsam einen Schal mitzubringen, um damit Mund und Nase zu bedecken, da es sehr staubig werden kann. Wenn das Wetter gut ist und der Himmel wolkenfrei, wird der Sonnenaufgang über den Vulkanen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Danach nehmen Sie den Bus nach Probolingo und von dort den Zug nach Kalibaru, Ihrem heutigen Ziel. Zum Mittagessen halten Sie auf dem Weg und erreichen Kalibaru am Nachmittag. Sie haben Zeit im Hotelpool zu entspannen oder sich eine Massage zu gönnen.

HINWEIS
Bei ansteigender vulkanischer Aktivität ist der Mount Bromo Krater geschlossen. Eventuell können Änderungen der geplanten Wanderung getroffen werden, um Ihnen die nötige Sicherheit zu gewährleisten.

Aktivitäten: Wanderung auf einen Berg am frühen Morgen, für den Sonnenaufgang über Mt Bromo (3.5 Stunden), Freizeit in Kalibaru
Distanz: Fahrt Mt Bromo nach Kalibaru (4.5 Stunden)
Transport: öffentlicher Bus, Zug
Übernachtung: Hotel am Mt Bromo (oder ähnliche Unterkunft)

25. Tag: Pemuteran

Am frühen Morgen begeben Sie sich auf eine Tour durch die nahegelegenen Kaffee-, Kakao- und Kautschukplantagen. Sie können sehen, wie der Kautschuk gewonnen und der Kaffee trocknet wird. Wenn es die Zeit zulässt, haben Sie auch die Möglichkeit zu sehen, wie der Kakao fermentiert wird. Bevor Sie aufbrechen genießen Sie eine Tasse herrlichen Kaffee oder Tee mit einem Snack gebackener Banane. Sie fahren von hieraus mit dem Minibus zum fernöstlichen Ende von Java. Auf diesem Abschnitt der Strecke herrscht oft reger Verkehr, da es die Hauptzufahrt nach Bali ist. Man muss deshalb mit Verzögerungen rechnen. Als Nächstes gehen Sie an Bord einer Fähre und gelangen über die Meerenge von Java nach Bali. Sie fahren anschließend mit dem Minibus entlang der Westküste von Bali nach Pemuteran. Sie werden hier die nächsten beiden Nächte verbringen.

Aktivitäten: Wandertour durch Kaffee-, Kakao- und Kautschukplantagen in Kalibaru, Freizeit in Pemuteran
Distanz: Fahrt Kalibaru nach Pemuteran (5 Stunden)
Transport: privater Minibus, Fähre
Übernachtung: Hotel in Pemuteran (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

26. Tag: Pemuteran

Genießen Sie einen entspannten Tag an diesem herrlichen Strandort. Pemuteran ist nicht so sehr von Touristen überlaufen, wie andere Orte auf Bali. Beginnen Sie den Tag mit einem Yogakurs, um Ihren Körper zu dehnen. Optional können Sie eine Wanderung durch den Dschungel machen, schnorcheln, eine Tour zu den Tempeln der Region unternehmen oder an einem Kochkurs teilnehmen. Erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust. Besuchen Sie die vielen Tempel, in denen sich Affen tummeln, gehen Sie schwimmen oder lehnen Sie sich einfach zurück, relaxen Sie und schauen Sie den Fischern dabei zu, wie sie ihrer Arbeit nachgehen.

Aktivitäten: Freizeit in Pemuteran mit zahlreichen optionalen Angeboten
Übernachtung: Hotel in Pemuteran (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

27. Tag: Ubud

Sie unternehmen eine kurze Fahrt nach Ubud. Auf dem Weg halten Sie am Taman Ayun Tempel, einer der schönsten Tempel auf Bali. Übersetzt bedeutet der Name ‘Tempel des schwimmenden Gartens‘. Sehen Sie sich die beeindruckende balinesische Architektur bei einem Rundgang durch die Tempelanlage und durch die wunderschönen friedlichen Gärten an. Ubud ist Balis Kunst- und Kulturzentrum und erlangte zusätzliche Berühmtheit durch den Film „Eat Pray Love“. Es ist ein wundervoller Ort um die Magie zu spüren, die Bali zu einer solchen beliebten Reisedestination gemacht hat. Genießen Sie den letzten Abend auf Ihrer Abenteuerreise gemeinsam mit Ihrer Gruppe in Ubud.

Aktivitäten: Besuch des Taman Ayun Tempels, Freizeit in Ubud
Distanz: Fahrt Pemuteran nach Ubud (5 Stunden)
Transport: privater Minibus
Übernachtung: Hotel in Ubud (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

28. Tag: Ubud

Genießen Sie ein letztes Frühstück im Paradies und saugen Sie die traumhafte Landschaft ein, bevor Sie abreisen. Ihre unvergessliche Erlebnisreise von Bangkok nach Bali geht heute zu Ende.

Wir empfehlen Ihnen sehr mindestens eine weitere Übernachtung in Ubud zu buchen, um diese herrliche Umgebung auf Bali näher zu erkunden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Abenteuer hier endet, dann buchen Sie eine Anschlusstour. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der Übernachtungen und natürlich bei weiteren Touren.

Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • 26x Übernachtung im Hotel oder einer Pension
  • 1x Übernachtung im Homestay
  • Mahlzeiten: 18x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Transport: privater Minivan/Minibus, Zug, öffentlicher Bus, Fähre
  • englischsprachige Reiseleiter und Fahrer während des gesamten Trips und lokale Guides

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: auf Anfrage
  • Nachübernachtung: auf Anfrage
  • Doppel-/Zweibettzimmerzuschlag: auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Flug Singapur nach Jakarta am 15. Tag (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Bangkok

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Reiseleiter und Mitreisenden
– Bootsfahrt auf dem Chao Phraya River durch die Kanäle
– Besuch des Wat Pho Tempels

Optional:

– Thai Massage: 250 THB pro Person
– Chinatown Food Discovery Urban Adventure: 2.149 THB pro Person
– Grand Palace Eintrittsgebühr: 500 THB pro Person
– Jim Thompson’s House Eintrittsgebühr: 150 THB pro Person

Khao Sok

Inklusive:

– Bootstour auf dem Cheow Lan See

Krabi Provinz

Inklusive:

– Spaziergang durchs Dorf mit Ihrem Gastgeber
– Thai Kochvorführung / Kochkurs

Ao Nang

Inklusive:

– Halbtags-Ausflug mit dem Sea Kayak durch den Mangrovenwald

Optional:

– Felsklettern: 1.800 THB pro Person
– Scuba Diving (3 Tauchgänge): 4.000 THB pro Person
– Phi Phi & Khai Nok Island Tagesausflug: 1.600 THB pro Person
– Thai Kochvorführung / Kochkurs: 1.300 THB pro Person

Penang

Inklusive:

– Halbtägiger Sightseeing Spaziergang durch Penang und George Town (UNESCO-Weltkulturerbe)

Optional:

– Khoo Kongsi Clan-Haus Eintritt: 10 MYR pro Person
– Fahrt mit der Penang Hill (Funicular) Railway: 55 MYR pro Person
– Rikscha-Fahrt: 50 MYR pro Person
– Chong Fat Tze Museum Eintritt: 12 MYR pro Person

Kuala Lumpur

Inklusive:

– Halbtägige Stadt- und Sightseeingtour

Optional:

– KL Tower Eintritt: 49 MYR pro Person
– kulturelle Aufführung / Show: 5 MYR pro Person
– Batik-Kunst Kurs: 30 MYR pro Person
– Petronas Towers Skybridge & Observation Deck: 86 MYR pro Person
– Planetarium Eintritt: 12 MYR pro Person
– Islamic Arts Museum Eintritt: 12 MYR pro Person

Melaka

Inklusive:

– Geführter Orientierungsspaziergang durch Melaka
– Rikscha-Tour durch Melaka

Optional:

– Stadhuys Eintritt: 10 MYR pro Person
– Taming Sari Tower Eintritt: 22 MYR pro Person
– historisches portugisisches Schiff Eintritt: 7 MYR pro Person
– Baba Nonya Heritage Museum Eintritt: 16 MYR pro Person
– Cheng Ho Museum Eintritt: 20 MYR pro Person
– Eco Bike City Tour: 100 MYR pro Person
– Museum Of Enduring Beauty Eintritt: 1 MYR pro Person
– Fluss Bootstour: 17 MYR pro Person

Jakarta

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden
– Stadtbesichtigungstour durch Jakarta mit lokalem Guide

Pangandaran

Inklusive:

– Tagesausflug zum Green Canyon mit Besichtigung der lokalen Handwerksbetriebe

Optional:

– geführte Wanderung entlang der Küste: 200.000 IDR pro Person

Yogyakarta

Inklusive:

– Besuch der Borobudur Tempelanlage (UNESCO-Weltkulturerbe)
– Fahrradtour durch Yogyakarta und Umgebung

Optional:

– Besuch der Prambanan Tempelanlage: 450.000 IDR pro Person
– Stadtführung zu Fuß: 510.000 IDR pro Person
– Silver jewellery making course: 510.000 IDR pro Person
– Kochkurs: 510.000 IDR pro Person
– Besuch eine Aufführung des Ramayana Ballets

Seloliman Naturreservat

Inklusive:

– Besuch des Seloliman Environmental Education Centre
– Spaziergang im Naturschutzgebiet des Seloliman Nationalparks

Mt Bromo

Inklusive:

– Wanderung auf einen Berg am frühen Morgen, mit Blick auf den Mt Bromo bei Sonnenaufgang
– Besuch einer traditionellen Jamu Aufführung

Kalibaru

Inklusive:

– Wandertour durch Kaffee-, Kakao- und Kautschukplantagen

Pemuteran

Optional:

– Yogakurs: 220.000 IDR pro Person
– Dschungelwanderung: 650.000 IDR pro Person
– Schnorcheln: 650.000 IDR pro Person
– Temple Tour: 275.000 IDR pro Person
– Kochkurs: 250.000 IDR pro Person

Mengwi

Inklusive:

– Besuch des Taman Ayun Tempels

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Hinweis zu Aktivitäten

Krabi Provinz:
Am 5. Tag Ihrer Tour sind Sie in der Provinz Krabi.
Bitte seien Sie sich bewusst, dass Sie in einer muslimischen Region sind, daher ist ein konservativer/bedeckter Kleidungsstil Pflicht. Ihr Homestay liegt in einem kleinen netten Dorf und bietet Mehrbettzimmer mit Matratzen und Moskitonetzen. Die Badezimmereinrichtung wird gemeinschaftlich genutzt.

Singapur:
14. Tourtag
Einige Zimmer der heutigen Unterkunft liegen im Innenteil des Gebäudes und haben keine Fenster.

Mount Bromo:
Am 24. Tag: Morgenwanderung auf einen Berg am frühen Morgen, mit Blick auf den Mount Bromo bei Sonnenaufgang. Bei ansteigender vulkanischer Aktivität ist der Mt Bromo Krater geschlossen. Eventuell können Änderungen der geplanten Wanderung getroffen werden, um Ihnen die nötige Sicherheit zu gewährleisten.

Mindestalter

15 Jahre (in Begleitung eines Erwachsenen)

Reiseschutzversicherung

Wir empfehlen allen Reisenden sehr eine Reiseschutzversicherung abzuschließen, bevor Sie diese Erlebnisreise antreten.

Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Informationen zur Einreise nach Indonesien, Malaysia, Singapur und Thailand

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Indonesien, Malaysia, Singapur und Thailand auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Indonesien Reise- und Sicherheitshinweise
Malaysia Reise- und Sicherheitshinweise
Thailand Reise- und Sicherheitshinweise
Singapur Reise- und Sicherheitshinweise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Intrepid

Formblatt Intrepid Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden