Überblick

Wenn du Wasser liebst und eine kleine Auszeit in der Natur mit maximalem Erholungseffekt suchst, bist du hier genau richtig: Im Kanu auf dem Wildfluss Åbyälven in Nordschweden.

Für deinen Kanuurlaub in der ursprünglichen Natur Lapplands ist alles vorbereitet. Auch ohne Vorkenntnisse wirst du dich schnell ans Paddeln flussabwärts gewöhnen, während der Alltagstrubel noch schneller vergessen ist.

Alles was zählt ist die Erholung und das Erleben einer tollen Zeit. Stromschnellen sorgen für Spaß und unvermutete Sandstrände laden zum Verweilen und Campen ein.

Ihr genießt das einfache Leben mit Holz/Beeren/Pilze sammeln, angeln, am Lagerfeuer sitzen und könnt Streifzüge durch die Wälder unternehmen, während die nordische Sonne erst spät untergeht. Begegnen wirst du am ehesten einigen Rentieren.

Nur eine Woche weg und trotzdem maximal erholt…

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 7 Tage Kanutour in Nordschweden gemäß Programm
  • 2x Übernachtung im Gästehaus (Mehrbettzimmer)
  • 4x Übernachtung im Zelt (Ein- oder Zweipersonenzelt)
  • Mahlzeiten: 6x Frühstück, 5x Lunchpaket, 6x Abendessen
  • Canadier für 2 Personen inkl. Paddel
  • Rettungsweste, wasserdichte Packsäcke und ggf. Helm
  • Zelt
  • Schlafsack und Schaumstoff-Schlafmatte
  • Kocher, Geschirr, Besteck
  • Plane/Tarp
  • Angelausrüstung mit Lizenzen
  • deutschsprachige Tourleitung

Optionale Leistungen

  • persönliche Ausrüstung
  • auf Wunsch Einzelzelt (ohne Aufpreis)
  • Vorübernachtung: auf Anfrage
  • Nachübernachtung: auf Anfrage
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • alkoholische Getränke sowie andere nicht genannte Verpflegung
  • Mehrkosten durch wetter- bzw. verhältnisbedingte Programmänderungen, die der Veranstalter nicht zu verantworten hat

Informationen zur Reise

1. Tag: Älvsbyn

Heute beginnt deine ersehnte Kanutour in der Wildnis von Schwedisch Lappland!
Je nach gewählter Anreiseart wirst du vom Flughafen in Luleå oder am Bahnhof in Älvsbyn abgeholt. Übernachtet wird im Arctic-Mountain-Team-Gästehaus.

Vielleicht hast du noch Zeit, ins 15 Gehminuten entfernte Stadtzentrum zu laufen oder möchtest im Garten relaxen. Das kleine Städtchen am Fluss Piteälven, umgeben von Wäldern, bietet einen ersten Vorgeschmack auf die bevorstehenden Tage in der puren Natur Nordschwedens.

Das Kanu-Abenteuer wird mit einem gemeinsamen Abendessen eingeläutet.

Hinweis: Die Anreise sollte bis 19 Uhr erfolgen, da am Abend noch der Ablauf der Tour und die Funktion der Ausrüstung besprochen sowie die persönliche Ausrüstung gecheckt wird.

Aktivitäten: Abholung vom Flughafen oder Bahnhof, gemeinsames Abendessen und Tourbesprechung
Übernachtung: Arctic-Mountain-Team-Gästehaus (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Älvsbyn – Åbyälven

Früh am Morgen geht es im Minibus zum Startpunkt der Kanutour. Die Tour findet an einem Abschnitt des etwa 165 km langen Flusses Åbyälven statt. Der Åbyälven entspringt im See Östra Kikkejaure und fließt in Richtung Südosten ins Meer, d.h. in den Bottnischen Meerbusen. Es erwartet dich pure Natur mit weiten Wäldern. Außerdem ist der Åbyälven ist sehr fischreich und im Mündungsgebiet ein richtiger Lachsfluss.

Vor dem Start auf dem Wasser gibt es eine Einweisung, um die Technik des Paddelns und Steuerns zu lernen und alle Verhaltensregeln zu verinnerlichen. Nach dem ganzen Input dürfte ein kleiner Imbiss am Ufer willkommen sein. Gut gestärkt wird anschließend die erste Etappe in Angriff genommen. Schon bald taucht das Paddel wie von selbst ins klare Wasser und die Landschaft beginnt, dich in ihren Bann zu ziehen.

An eurem ersten Lagerplatz baut ihr die Zelte auf und bereitet alles für die Übernachtung und das erste Abendessen in der Wildnis vor. Das Lagerfeuer brennt und die überwältigende Natur umgibt dich – mit anderen Worten: der Alltag ist in weite Ferne gerückt…

Aktivitäten: Fahrt zum Startpunkt der Kanutour, Einweisung ins Paddeln, erste Etappe
Übernachtung: Zelten am Ufer des Abyälven (oder ähnlich)
Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen

3.-5. Tag: Åbyälven

So oder ähnlich werden die nächsten 3 Tage voller Paddel- und Outdoorspaß verlaufen:
Von der frischen Morgenluft erquickt, gelingt der Start in den Tag mit Leichtigkeit. Nach dem Frühstück wird alles wasserdicht verpackt und auf die Kanus geladen.

Gepaddelt wird stromabwärts. Die Fahrt wird nur gelegentlich von Portagen unterbrochen. D.h. es gibt einige Wildwasserstellen, die – mit vereinten Kräften – umtragen werden können. Die meisten Stromschnellen können einfach durchfahren werden, was Spaß macht!

Der Weg ist das Ziel, d.h. die Etappen sind nicht vorgegeben, sondern es kann angelegt und übernachtet werden, wo sich die Gruppe wohlfühlt. Wer hätte hier mit Sandstränden gerechnet? Hin und wieder gibt es kleine Shelter, die genutzt werden können.

Genieße vom Kanu aus eine tolle Sicht auf Nadel- und Birkenwälder und halte Ausschau nach tierischen Bewohnern. Rentiere sind an Menschen gewöhnt und nähern sich auch mal dem Lager. Glückspilz, wer einen Braunbären erspähen kann, denn diese sind in Skandinavien sehr scheu und gehen Menschen aus dem Weg.

Ob dir eines der hier beheimateten Tiere vor die Linse läuft bzw. fliegt (Adler!) oder die wundervolle Naturlandschaft in atmosphärisches Licht getaucht wird, das Bereithalten der Kamera lohnt sich!

Im Gebiet der samischen Ureinwohner wirst auch du das Gefühl kennenlernen, im Einklang mit der Natur zu leben. Das Lager aufbauen, Holz suchen und hacken, Feuer entfachen, Essen zubereiten und unter freiem Himmel genießen sind bereichernde Erfahrungen. Hinzu kommt noch die Möglichkeit, den Speiseplan um Beeren, Pilze und selbst geangelten Fisch wie z.B. Äschen oder einen Hecht zu erweitern. Gerne kannst du auch ohne ein bestimmtes Ziel durch die Wälder streifen.

Was hier zählt, ist nicht die sportliche Leistung, sondern das Erleben und Erholen in der wohltuenden Natur Nordschwedens. Dazu zählt auch am Lagerfeuer sitzen, ein Buch lesen oder die die Umgebung im Schein der – im Sommer erst sehr spät – untergehenden Sonne betrachten.

Aktivitäten: Kanutour auf dem Åbyälven
Übernachtung: Zelten am Ufer des Åbyälven (oder ähnlich)
Mahlzeiten: 3x Frühstück, 3x Lunchpaket, 3x Mittagessen

6. Tag: Åbyälven – Älvsbyn

Die Tage in der nordschwedischen Wildnis sind wie im Fluge vergangen und schon wird der Endpunkt der Kanutour angesteuert. Verabschiede dich vom liebgewonnenen Boot und dem Åbyälven und lasse dich wieder ins gemütliche Arctic-Mountain-Team-Gästehaus in Älvsbyn bringen.

Nach einer wohltuenden Dusche steht der letzte Abend mit einem gemeinsamen Abendessen an. Wie wäre es, auf die unvergesslichen Erlebnisse in der einzigartigen Natur Skandinaviens anzustoßen?

Aktivitäten: Kanutour auf dem Åbyälven, Fahrt nach Älvsbyn, Abendessen im Gästehaus
Übernachtung: Arctic-Mountain-Team-Gästehaus (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen

7. Tag: Älvsbyn

Heute Morgen heißt es Abschied nehmen. Mit wundervollen Erinnerungen im Gepäck geht es zum Flughafen in Luleå oder zum Bahnhof in Älvsbyn. Hejdå – bis zum nächsten Mal!

Du möchtest vor oder nach der Tour noch einige Tage im Norden verweilen? Selbstverständlich helfen wir dir gerne bei der Suche nach Unterkünften oder weiteren Touren durch Schweden oder Skandinavien. Es lohnt sich!

Aktivitäten: Tourende
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben Weiterlesen

Tourstart

19 Uhr an Tag 1 in Älvsbyn (Besprechung der Tour, vorherige Abholung am Flughafen Luleå bzw. Bahnhof Älvsbyn)

Tourende

an Tag 7 nach dem Transfer zum Flughafen Luleå bzw. Bahnhof Älvsbyn, Abfahrt an der Unterkunft in Älvsbyn bis 10 Uhr

Anreise

Der Flughafen Luleå (LLA) kann am schnellsten mit dem Flugzeug via Stockholm-Arlanda erreicht werden. Die Flüge werden u.a. von SWISS, Lufthansa und SAS angeboten.
Alternativ gibt es auch direkte Zugverbindungen von Stockholm-Arlanda nach Älvsbyn. Abgeholt wirst du entsprechend am Flughafen in Luleå oder am Bahnhof in Älvsbyn.

Anforderungen

Bei dieser Tour kann jeder mitmachen, der schwimmen kann und über etwas Kondition verfügt (eine gute körperliche Konstitution ist erforderlich). Vorerfahrung ist von Vorteil, jedoch keine Bedingung.
Es erwarten dich tägliche Paddeletappen von 4-7 Stunden mit Pausen. Wildwasserstellen können immer umtragen werden. Diese Portagen erfordern Trittsicherheit, sind jedoch mit vereinten Kräften gut machbar.
Jeder packt mit an, wenn das Zeltlager auf- und abgebaut wird und die Mahlzeiten zubereitet werden bzw. hinterher abgespült werden muss. Genießen wird diese Tour jeder, der sich auf einen Aufenthalt in der Wildnis mit selbst errichtetem Camp einlässt.

Unterkunft

Die erste und letzte Übernachtung findet im Arctic-Mountain-Team-Gästehaus statt. Das gemütliche Gästehaus verfügt über Mehrbettzimmer mit kostenlosem WLAN.
Die Zeltübernachtungen finden an selbstgewählten Plätzen in Ufernähe statt. Teilweise ist Windschutz/Shelter mit Grill vorhanden.

Mahlzeiten

Vom ersten Abendessen bis zum letzten Frühstück wirst du mit allen Mahlzeiten versorgt. Während es unterwegs Verpflegung wie Kekse, Schokolade, Nüsse, Müsliriegel, Salamiwurst gibt, wird meist abends eine warme Mahlzeit zubereitet.

Persönliche Ausrüstung

Mitzubringen ist u.a. praktische Sportbekleidung zum Schutz vor Nässe und Kälte, Schlafsackinlett, Stirnlampe (außer im Juni/Juli), Trinkflasche, Taschenmesser, Sonnen- und Mückenschutz. Bringe Bio-Waschprodukte mit. Auf der Kanu-Tour nicht benötigtes Gepäck kann im Gästehaus aufbewahrt werden.

Teilnehmerzahl

2-8 Teilnehmer

Ermäßigung

Kinder bis 12 Jahre erhalten eine Ermäßigung von 50 %

Änderungen des Ablaufs

Der Veranstalter behält sich vor, die Tour umzustellen, wenn es die vorherrschenden Witterungsverhältnisse erfordern. Wenn die Gesundheit und das Wohlbefinden der Teilnehmer es erfordert, kann der Ablauf der Tour ebenfalls geändert werden, um z.B. besiedelte Orte aufzusuchen.

Auslandskrankenversicherung

Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer guten Reiserückholversicherung ist dringend notwendig.

Informationen zur Einreise

Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Einreise nach Schweden auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Schweden Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB Arctic Mountain Team

Formblatt Arctic Mountain Team Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken

Lappland Wintererlebnis – Unterwegs mit Schneeschuhen, Hundeschlitten & Ski traveljunkies
Schweden
Luleå / Älvsbyn
Luleå / Älvsbyn
winter-aktivurlaub-im-sarek-nationalpark-traveljunkies
Schweden
Luleå / Älvsbyn
Luleå / Älvsbyn
trekking-durch-das-einsame-vindelfjäll-in-lappland-traveljunkies
Schweden
Luleå / Älvsbyn
Luleå / Älvsbyn
Kanutour in Schweden auf dem Wildnisfluss Piteälven
Schweden
Luleå/Älvsbyn
Luleå/Älvsbyn