Peru & Bolivien Reisen für junge Leute in der Gruppe traveljunkies
Tourstart
Cusco
Tourende
La Paz
Reisedauer
11 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Anden Highlights Peru & Bolivien

In 11 Tagen den Dschungel und die Anden Perus erkunden, die faszinierende Ruinenstadt Machu Picchu und den spektakulären Rainbow Mountain besuchen und sich von den endlosen Weiten der Salar de Uyuni verzaubern lassen geht nicht? Geht doch!

Kommen Sie mit auf diese einmalige Südamerika Reise für junge Leute und erkunden Sie Peru und Bolivien in einer internationalen Reisegruppe. Treffen Sie Menschen aus aller Welt und rasen Sie beim Downhill des Malaga Passes in den Dschungel hinab. Beim Inka Jungle Trek wandern Sie von Santa Maria nach Santa Teresa und schwingen sich per Zipline durch die Lüfte. Staunen Sie über die geheimnisvolle Inkastadt Machu Picchu bevor Sie zum farbenprächtigen Regenbogen Berg südlich von Cusco wandern. Sie nehmen einen kurzen Flug nach La Paz und später weiter nach Uyuni. Per Allradfahrzeug erobern Sie die surreale Salar de Uyuni. Eine atemberaubende Reise!

Alle Südamerika Reisen aus unserem Portfolio finden Sie hier.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte


1. Tag: Willkommen in Cusco

Heute startet Ihre Abenteuerreise durch Peru und Bolivien. Sie kommen in Cusco an und werden sich direkt in die geschäftige Hauptstadt der Inkas verlieben. Das Andenpanorama stets im Blick schlendern Sie durch die kleinen Gassen und großen Plätze der Stadt. Passen Sie auf, dass Sie nicht die Zeit vergessen, denn am Abend findet im Hotel ein erstes Treffen mit Ihrem Guide und Ihren Mitreisenden aus aller Welt statt.

Aktivitäten: Ankunft in Cusco, Freizeit in Cusco, Willkommenstreffen mit Reiseleiter und Mitreisenden (ca. 18 Uhr)
Übernachtung: Cusco Plaza I (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Cusco – Malaga Pass

Haben Sie schon was vom Inka Jungle Trek gehört? Mountainbiken, Wandern und Ziplinien sind hier an der Tagesordnung und Sie sind ab heute mittendrin. Sie fahren auf den Malaga Pass auf über 4.000 Meter Höhe und stürzen sich von dort beim Downhill mit dem Mountainbike in den Dschungel nach Santa Maria. Schnallen Sie den Helm fest und auf geht’s!

Aktivitäten: Mountainbiking über den Malaga Pass (ca. 3 bis 5 Stunden)
Distanz: Fahrt von Cusco zum Malaga Pass (ca. 2,5 bis 3 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: JK Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

3. Tag: Trekking von Santa Maria nach Santa Teresa

Sie schnüren die Wanderschuhe und folgen dem Flusslauf des Urubamba Flusses. Durch malerische Landschaften führt es durch kleine Dörfer und Sie können mit etwas Glück Affen und Papageien beobachten. Nach 7 Stunden Wanderglück kommen Sie in Santa Teresa an. Wenn Sie noch Energie haben empfehlen wir Ihnen die heißen Quellen, die ca. 4 Kilometer außerhalb liegen. Wenn Ihre Füße schon müde sind können Sie ein Collectivo oder Taxi nehmen. Relaxen Sie bei toller Kulisse.

Aktivitäten: Trekking nach Santa Teresa
Distanz: Wanderung von Santa Maria nach Santa Teresa (ca. 6 bis 7 Stunden, 16 Kilometer)
Transport: zu Fuß
Übernachtung: Yacumama Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Mittagessen

4. Tag: Ziplining in Santa Teresa und Fahrt nach Aguas Calientes

Die höchste Zipline Möglichkeit in ganz Südamerika finden Sie in Santa Teresa. In 6 Abschnitten können Sie sich über 2,5 Kilometern durch die Lüfte schwingen und das Dach des Dschungels erkunden. Super viel Spaß ist hier garantiert.
Noch mit ordentlich Adrenalin im Körper reisen Sie mit dem Zug nach Aguas Calientes.

Aktivitäten: Ziplining in Santa Teresa, Freizeit in Aguas Calientes
Distanz: Fahrt von Santa Teresa nach Aguas Calientes
Transport: Zug
Übernachtung: Hotel Pachaqutec (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Mysteriöse Stadtanlage Machu Picchu

Nicht ohne Grund wurde die geheimnisvolle Inka-Ruinenstadt Machu Picchu zu einem der neuen sieben Weltwunder gewählt. Die Inka Ruinenanlage, die versteckt hoch auf einem Berg liegt, übt eine unvergleichliche Faszination aus. Bis heute sind sich Forscher nicht über den Ursprung der Anlage einig. War hier ein rituelles Zentrum der Inkas? Oder wurde die Stadt erst zum Ende des Inka Reiches hin gegründet, um die Kultur versteckt zu bewahren? In den Berichten der spanischen Eroberer taucht Machu Picchu zumindest nicht auf. 1911 wurde die Anlage für die Neuzeit entdeckt und verzeichnet seitdem wachsende Besucherzahlen. Heute erkunden Sie die Anlage erst auf einer geführten Tour und haben danach noch Gelegenheit eigene Streifzüge zu unternehmen.
Später geht es mit dem Zug nach Ollantaytambo und von dort aus weiter nach Cusco.

Aktivitäten: geführte Tour durch Machu Picchu
Distanz: Fahrt von Cusco nach Ollantaytambo (ca. 2 Stunden, 118 Kilometer), Fahrt von Ollantaytambo nach Cusco
Transport: Zug, Privatfahrzeug
Übernachtung: Cusco Plaza I (oder ähnliche Übernachtung)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Farbenprächtiger Rainbow Mountain

Wir hoffen Sie sind gestern nicht so spät ins Bett gegangen, denn heute klingelt der Wecker noch lange vor dem Frühstück. Das hat einen guten Grund: der spektakuläre Regenbogenberg wartet auf Sie. Die besten Chancen auf eine nebelfreie Sicht bestehen am Morgen, deshalb geht es heute früh aus den Federn. Nach 3,5 Stunden Fahrt erreichen Sie den Ausgangspunkt für das Trekking und Sie stärken sich erst einmal bei einem Frühstück. Das Gelände heute ist nicht schwierig zu begehen, die wahre Herausforderung sind die großen Höhenlagen und die dünne Luft. Der Aussichtspunkt auf den Rainbow Mountain liegt auf 5.200 Metern Höhe. Durch den Klimawandel ist die Eisdecke abgeschmolzen und zum Vorschein kamen Gesteinsschichten in sieben Farben, die dem Vinicunca Berg seinen Namen gaben.
Halten Sie die Kamera bereit und fotografieren Sie dieses faszinierende Naturschauspiel. Über den gleichen Weg gehen Sie zurück und erreichen gegen Abend Cusco.

Aktivitäten: geführtes Rainbow Mountain Trekking
Distanz: Fahrt von Cusco zum Rainbowmountain und zurück (je ca. 3,5 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Cusco Plaza I (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

7. Tag: Auf nach Bolivien – La Paz

Auf Wiedersehen Peru und hallo Bolivien. Sie nehmen heute einen kurzen Flug von Cusco in die bolivianische Hauptstadt La Paz. Nutzen Sie den restlichen Tag für eigene Erkundungen in der Stadt. Wie wäre es mit einem Besuch des bekannten Hexenmarktes?
Möglicherweise stoßen heute Abend weitere Reisende zur Gruppe dazu. Wenn Sie möchten können Sie die Neuen beim Willkommenstreffen begrüßen.

Aktivitäten: Freizeit in La Paz
Distanz: Flug von Cusco nach La Paz (ca. 1 Stunde)
Transport: Flugzeug
Übernachtung: Hotel Las Brisas (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Auf nach Uyuni

Sie haben zwar schon so einige faszinierende Landschaften auf Ihrer Tour zu Gesicht bekommen, doch in den nächsten Tagen werden Sie ordentlich staunen. Mit einem Inlandsflug geht es von La Paz nach Uyuni. Ein Allradfahrzeug steht bereit und schon finden Sie sich in einer anderen Welt wieder. Endlose Weiten von unendlichem Weiß und Berge am Horizont. Eine wirklich surreale Landschaft. Packen Sie eine Sonnenbrille ein, das reflektierende Weiß kann ansonsten ein Sehen fast unmöglich machen. Die Salar de Uyuni ist ein ganz besonderes Fleckchen Erde. In einer Salzlodge bei einer lokalen Community verbringen Sie die Nacht und genießen ein leckeres Abendessen in besonderer Atmosphäre. Denken Sie an warme Klamotten, die Nächte können in der Salzwüste empfindlich kalt werden.

Aktivitäten: Ausflug durch die Salzwüste
Distanz:Inlandsflug von La Paz nach Uyuni
Transport: Flugzeug, Allradfahrzeug
Übernachtung: Jukil Community Lodge Agencha (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

9. Tag: Salar de Uyuni

Sie ziehen heute weiter durch die riesige Salar de Uyuni. Mit 11.000 qkm ist der Salar die größte Salzpfanne der Welt. In der Trockenzeit ist der See ausgetrocknet und die Salzwüste entstand. Sie besuchen Lagunen und werden über gigantische Kakteen staunen. Fotos, Fotos, Fotos!

Aktivitäten: Ausflug durch die Salzwüste
Transport: Allradfahrzeug
Übernachtung: Quetana (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

10. Tag: Salar de Uyuni – Uyuni

Nach der zweiten Wüstennacht brechen Sie mit dem 4×4 Fahrzeug zurück nach Uyuni auf. Wenn Sie Zeit und Lust haben lohnt es sich dem Eisenbahnfriedhof einen Besuch abzustatten. Ausrangierte Züge rosten vor sich hin und bilden eine skurrile Kulisse. Mit dem Nachtbus fahren Sie zurück nach La Paz.

Aktivitäten: Ausflug durch die Salzwüste
Distanz: Fahrt von Uyuni nach La Paz
Transport: Allradfahrzeug, Bus
Übernachtung: Nachtbus
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

11. Tag: Abreise

Unglaublich was Sie in den letzen Tagen alles gesehen und erlebt haben. Mit vielen unglaublichen Erinnerungen im Gepäck treten Sie heute die Heim- oder Weiterreise an. Bis bald und auf Wiedersehen im facettenreichen Südamerika!

Aktivitäten: Freizeit in La Paz, Abreise

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 11 Tage Peru & Bolivien Reise für junge Leute gemäß Programm
  • 7x Übernachtung in einfachen Hotels (geteiltes Doppelzimmer)
  • 1x Übernachtung im Nachtbus
  • 2x Übernachtung in einfachen Hotels beim Ausflug in die Salztonebene (Mehrbettzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Mahlzeiten: 8x Frühstück, 5x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Transport: Privatfahrzeug/ Minibus, öffentlicher Bus, Zug, Flugzeug, Allradfahrzeug, zu Fuß
  • englischsprachiger ausgebildeter Reiseleiter während des gesamten Trips und lokale Guides
  • Mountain Biking am Malaga High Pass
  • Wanderung bei Santa Teresa
  • Ziplining
  • Rainbow Mountain Trekking
  • Führung durch Machu Picchu
  • Jukil Community Experience & Lodge, Santiago de Agencha
  • Allradausflug in die Salzebenen von Uyuni

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Vorübernachtung: auf Anfrage (optional)
  • Nachübernachtung: auf Anfrage (optional)
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage (optional)
  • Flughafentransfer bei Ankunft: ab 10 EUR pro Person (optional)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Cusco

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden

Optional:
– Wildwasser Rafting in Urubamba: 165 PEN pro Person
– Besuch im Archäologischen Museum: 10 PEN pro Person
– Stadtführung in Cusco: 45 PEN pro Person
– Cusco Tourist Ticket: 130 PEN pro Person

Malaga Pass

Inklusive:

– Mountainbiken über den Malaga Pass

Santa Teresa

Inklusive:

– geführte Wanderung durch Santa Teresa Valley Canyon
– Santa Teresa Ziplining

Optional:
– kurze Inka Trail Wanderung mit Start an Kilometer 104

Machu Picchu

Inklusive:

– geführte Tour durch Machu Picchu

Optional:

– Besuch der Inka Brücke

Rainbow Mountain:

Inklusive:

– geführte Wanderung zum Rainbow Mountain

La Paz

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden

Optional:

– Besuch auf dem Hexenmarkt
– Tour im Tal des Mondes: 150 BOB pro Person
– Stadttour in La Paz: 90 BOB pro Person
– Death Road Biking Adventure: 115 USD pro Person
– Besuch des Chacaltaya Berges in der Cordillera Real

Salar de Uyuni

Inklusive:

– Allradusflug durch die Salzwüste

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung: 18 – 39 Jahre

Informationen zum Rainbow Mountain

Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Wanderung zum Rainbow Mountain Höhen bis zu 5.200 Metern erreichen. Sie sollten für diese Wanderung fit und höhentauglich sein.

Allgemeine Informationen zur Südamerika Erlebnisreise für junge Leute

Seien Sie bitte darauf gefasst, dass Warmwasser und Strom in Südamerika öfter mal ausfallen können. Dies liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

Inlandsflüge

Alle Reisenden müssen die Steuer für Inlandsflüge in Peru entrichten. Ausländische Reisende sind hiervon ausgenommen, und der Nachweis, dass Sie tatsächlich ein ausländischer Reisender sind, kann durch Angabe Ihrer internationalen Ticketnummer (ITN) erfolgen. Reisende, die keine internationalen Ticketnummern mindestens 30 Tage vor dem ersten Tag ihrer Tour einreichen, müssen die inländische Steuer für alle eingeschlossenen Flüge entrichten.

Informationen zur Einreise nach Peru und Bolivien

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Beachten Sie bitte in besonderem Maße die aktuellen Empfehlungen zur Gelbfieberimpfung bei innersüdamerikanischem Grenzübertritt.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Peru und Bolivien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Peru Reise- und Sicherheitshinweise
Bolivien Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden