Arenal Vulkan Costa Rica Reisen für junge leute mittelamerika preiswert reisen traveljunkies
Tourstart
San José
Tourende
San José
Reisedauer
14 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Costa Rica Abenteuerreise

Wer träumt nicht davon einmal das kleine Juwel Mittelamerikas – Costa Rica – zu besuchen. Wohl jeder hat schon einmal vom bewundernswerten Lebensgefühl der „Ticos“ gehört und was liegt da näher als sich selbst ein Bild zu machen? Gemeinsam mit Gleichgesinnten jungen Leuten machen Sie sich auf zu einer 14-tägigen Reise durch das beeindruckende Costa Rica.

Von der Hauptstadt San José reisen Sie an die Karibikküste nach Puerto Viejo de Talamanca und relaxen bei Reggae-Rhythmen. Der nahe gelegene Nationalpark Gandoca Manzanillo lädt Sie zu Wanderungen ein bei denen Sie mit etwas Glück Faultiere beobachten können.

In La Fortuna genießen Sie beeindruckende Aussichten auf den Arenal Vulkan und auf den Arenal See und erkunden die faszinierende Umgebung bevor Sie weiter in den Monteverde Nationalpark reisen. Hier erleben Sie eine atemberaubende Artenvielfalt im feuchten Klima des Nebelwaldes. Wechseln Sie beim Skywalk die Perspektive und schwingen Sie sich beim Ziplining durch die Baumwipfel.

Im kleinen Strandort Sámara an der Pazifikküste können Sie Ihre Costa Rica Abenteuerreise entspannt ausklingen lassen, ehe es zurück nach San José geht.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte
1. Tag: Ankunft in San José

Pura Vida Costa Rica! Sie landen heute in der Hauptstadt San José und können sich direkt erst einmal einen typischen costa-ricanischen Kaffee gönnen. San José ist eine geschäftige Stadt und ist für Reisende eher weniger reizvoll. Schlendern Sie trotzdem ein bisschen durch die Straßen und lassen Sie sich von der Freundlichkeit der „Ticos“ (Einwohner Costa Ricas) anstecken. Am Abend findet im Hotel ein Willkommenstreffen statt, bei dem Sie Ihren Guide und Ihre Mitreisenden kennenlernen. Hierbei erhalten Sie unter anderem viele nützliche Informationen zur anstehenden Costa Rica Abenteuerreise für junge Leute.

Aktivitäten: Freizeit in San José, Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden
Übernachtung: Boutique Hotel Casa Las Orchideas (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: San José – Puerto Viejo de Talamanca

Das atemberaubend vielfältige Costa Rica wartet auf Sie. Heute geht es mit dem lokalen Bus an die Karibikküste. Blicken Sie aus dem Bus und bewundern Sie die üppig grüne Landschaft. Puerto Viejo de Talamanca ist ein kleiner Ort, der sich aber zunehmender Beliebtheit bei Reisenden erfreut. Die Umgebung ist tropisch geprägt und am Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in den Botanischen Garten der Finca La Isla (optional). Hier können Sie in toller Landschaft Tiere und Pflanzen bestaunen. Mit etwas Glück begegnet Ihnen heute ein Tucan. Probieren Sie abends die afrokaribische Küche und tanzen Sie bis tief in die Nacht hinein.

Aktivitäten: Freizeit in Puerto Viejo de Talamanca
Distanz: Fahrt von San José nach Puerto Viejo de Talamanca (ca. 5 Stunden, 210km)
Transport: lokaler Bus
Übernachtung: Hotel Kayas Place (oder ähnliche Unterkunft)

3.-4.Tag: Puerto Viejo de Talamanca

Sie haben zwei volle Tage, um Puerto Viejo de Talamanca und seine Umgebung zu erkunden. Mieten Sie sich zum Beispiel ein Fahrrad und begeben Sie sich auf eigene Faust auf Erkundungstour. Die Wellen vor der Küste laden zum Boogie Boarden ein. Sie sollten auf keinen Fall einen Ausflug in den Gandoca Manzanillo Nationalpark verpassen. Dieser liegt südlich von Puerto Viejo und erstreckt sich über Regenwald, kleine Buchten und wunderschöne Strände. Sie können im Nationalpark auch durch Kakao- und Mandelbaumplantagen wandern. Halten Sie Ausschau nach Kapuziner- und Brüllaffen und mit etwas Glück begegnet Ihnen auch ein Faultier oder ein Waschbär. Vor der Küste von Puerto Viejo de Talamanca können Sie bei einem Schnorcheltrip Korallen, bunte Fische, Meeresschildkröten und friedliche Ammenhaie entdecken. Feiern Sie das Leben mit Ihren Mitreisenden und lassen Sie sich von den Reggae-Rhythmen anstecken.

Aktivitäten: Freizeit in Puerto Viejo de Talamanca
Übernachtung: Hotel Kayas Place (oder ähnliche Unterkunft)

5. Tag: Puerto Viejo de Talamanca – La Fortuna

Sie lassen heute die Karibikküste hinter sich und reisen über Gúapiles nach La Fortuna. Der Ort liegt am Fuß des majestätischen Arenal Vulkans und bietet eine gute Infrastruktur aus zahlreichen Restaurants, Bars und Geschäften. Der kegelförmige Vulkan ist ein „Wahrzeichen“ Costa Ricas. Genießen Sie die tollen Ausblicke auf den Vulkan und den Arenal See. Wahrscheinlich können Sie sich daran gar nicht sattsehen.

Aktivitäten: Freizeit in La Fortuna
Distanz: Fahrt von Puerto Viejo de Talamanca nach Gúapiles (ca. 3,5-4 Stunden), Fahrt von Gúapiles nach La Fortuna (ca. 2,5-3,5 Stunden)
Transport: lokaler Bus, Privatfahrzeug
Übernachtung: Hostel Selina La Fortuna (oder ähnliche Unterkunft)

6.-7.Tag: La Fortuna

Zwei Tage haben Sie nun Zeit La Fortuna und die beeindruckende Umgebung zu erkunden. Unternehmen Sie zum Beispiel Wanderungen über die erloschenen Lavafelder und erfrischen Sie sich in den Wasserfällen, die in den inaktiven Vulkan Cerro Chato hinabstürzen. Sie können auch Mountainbiken, Wildwasser raften oder die Gegend auf dem Pferderücken erkunden. Es wird Ihnen garantiert nicht langweilig werden. Für etwas Entspannung nach aktiven Tagen sorgen die heißen Quellen des Baldi Hotels. Wenn Sie möchten können Sie auch einen Trip zu den Venado Tropfsteinhöhlen unternehmen. Diese liegen circa 30 Autominuten von La Fortuna entfernt. Lohnenswert ist auch ein Ausflug ins Caño Negro Naturschutzgebiet an der Grenze zu Nicaragua. Hier können Sie vom Boot aus Tiere wie zum Beispiel zahlreiche Wasservögel, Kaimane und Wasserschildkröten beobachten

Aktivitäten: Freizeit in La Fortuna
Übernachtung: Hostel Selina La Fortuna (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: La Fortuna – Monteverde

Das Naturschutzgebiet Monteverde zählt zu dem bekanntesten Costa Ricas. Die Gegend liegt an einer Kontinentalscheide in einer Höhe von 1.200 Meter bis 1.700 Meter. Daraus entstehen ideale Bedingungen für viele Pflanzen und Tiere. Im Monteverde Nationalpark wurden bisher circa 400 Vogelarten, 490 Schmetterlingsarten und über 100 Säugetiere ausfindig gemacht, die teilweise vom Aussterben bedroht sind. Die Anreise ist eine holprige Angelegenheit, da das letzte Stück der Straße nicht asphaltiert ist. Die Strapazen lohnen sich in jedem Fall und Sie können am Nachmittag zum Beispiel den Schmetterlingsgarten besuchen und die Vielfalt der bunten Falter bewundern (optional).

Mittags genießen Sie eine Mahlzeit im Life Monteverde, einer Kaffeekooperative, die sich aus 12 lokalen Familien zusammensetzt. Sie klären Costa Rica und die Welt über nachhaltige Landwirtschaft und Naturschutz auf. Ihre Mahlzeit hier profitiert direkt von den Bildungsprogrammen von Life Monteverde, die freien Zugang zu lokalen Schulgruppen und Schulungen für Costa Ricaner bieten.

Aktivitäten: Freizeit in Monteverde, Besuch der Life Monteverde Kooperative
Distanz: Fahrt vom La Fortuna zum Arenal See (ca. 30 Minuten), Überfahrt über den Arenal See (ca. 1 Stunde), Fahrt in den Monteverde Nationalpark (ca. 2 Stunden)
Transport: lokaler Minibus, Fähre, lokaler Minibus
Übernachtung: Hotel El Sueno (oder ähnliche Unterkunft)

9. Tag: Monteverde

Stehen Sie heute früh auf, denn es gibt einfach so viel zu entdecken, dass Sie gar nicht genau wissen werden was Sie zuerst unternehmen wollen. Unternehmen Sie zum Beispiel eine geführte Wanderung durch die Nebelwälder und bestaunen Sie die riesigen Bromelien und Orchideen. Nehmen Sie unbedingt einen Regenponcho mit, denn das Klima ist hier sehr feucht und es kann auch öfters regnen. Bekannt ist Monteverde auch für seinen Skywalk, auf dem Sie über Hängebrücken hoch oben in den Baumwipfeln gehen und so die Natur aus einer ganz anderen Perspektive erkunden können. Mutige können sich auch an den Ziplines durch die Wipfel schwingen. Optional können Sie auch eine Kaffeeplantage und eine Zuckerfabrik besuchen.

Aktivitäten: Freizeit in Monteverde
Übernachtung: Hotel El Sueno (oder ähnliche Unterkunft)

10. Tag: Monteverde – Santa Teresa

Heute verlassen Sie den Nebelwald und die hügelige Landschaft und reisen an die Pazifikküste. Je weiter Sie sich der Halbinsel Nicoya nähren, desto wärmer wird das Klima. Der Ort Santa Teresa ist heute Ihr Ziel. Entspannen Sie am Nachmittag an den palmengesäumten Stränden.

Aktivitäten: Freizeit in Santa Teresa
Distanz: Fahrt von Monteverde Nationalpark nach Santa Teresa (ca. 8 Stunden, 200km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Selina Hostel Santa Teresa (oder ähnliche Unterkunft)

11.-12. Tag: Santa Teresa

Zwei Tage können Sie in Santa Teresa und Umgebung relaxen und das Leben genießen. Stürzen Sie sich mit einem Surfbrett in den Pazifik oder finden Sie Ihre innere Mitte bei einer Yogastunde. Oder wie wäre es mit einem Ausritt am Strand? Wenn Sie Lust haben können Sie sich auch den Cabo Blanco Nationalpark anschauen, um Wildtiere zu sehen oder wandern Sie zum nahe gelegenen Wasserfall, um ein Bad zu nehmen.

Machen Sie einen Tagesausflug zur schönen Isla Tortuga, wo Sie entlang eines vulkanischen Felsenriffs schnorcheln können oder besuchen Sie die nahe gelegenen Surfoasen von Mal Pais und Santa Teresa. Adrenalinjunkies können auch unter zahlreichen Aktivitäten wählen: Surfen, Ziplining, ATV, Boogie-Boarding, Reiten oder Tauchen.

Aktivitäten: Freizeit in Santa Teresa
Übernachtung: Selina Hostel Santa Teresa (oder ähnliche Unterkunft)

13. Tag: Santa Teresa – San José

Heute reisen Sie mit dem lokalen Bus zurück in die Hauptstadt San José. Die Fahrt dauert circa 5 bis 6 Stunden. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die fantastische Landschaft, die an Ihnen vorbeizieht.

Distanz: Fahrt von Santa Teresa nach San José (ca. 8 Stunden)
Transport: lokaler Bus
Übernachtung: Boutique Hotel Casa Las Orquideas(oder ähnliche Unterkunft)

14. Tag: Abreise aus Costa Rica

Leider müssen Sie heute schon Abschied nehmen und das malerische Costa Rica verlassen. Doch wer weiß vielleicht kommen Sie noch einmal wieder und erkunden den Rest des Landes. Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten, Weiter- oder Rückreise.

Aktivitäten: Abreise aus Costa Rica

Enthaltene Leistungen

  • 14 Tage Costa Rica Abenteuerreise für junge Leute laut Programm
  • 13x Übernachtung in einfachen Hotels/Hostels (manchmal Mehrbettzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: öffentlicher Bus, Boot, Taxi, privates Fahrzeug, zu Fuß
  • lokaler englischsprachiger Guide
  • Strandaufenthalte in Puerto Viejo und Sámara
  • Besuch Life Monteverde in Monteverde

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: ab 45 EUR pro Person (optional)
  • Nachübernachtung: ab 45 EUR pro Person (optional)
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
  • Flughafentransfer am Ankunftstag: ab 40 EUR pro Person (optional)
  • Costa Rica Adrenalin Paket (halbtägiges Canyoning in Arenal, halbtägiges Ziplining im Monteverde Nationalpark): ab 120 EUR pro Person (optional)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht angegebenen Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

San José

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden

Puerto Viejo de Talamanca

Optional:

– Fahrradverleih
– Schnorcheln
– Besuch im Botanischen Garten der Finca La Isla
– Boogie Boarding
– Wanderung im Gandoca-Manzanillo-Nationalpark

La Fortuna

Optional:

– Bad in den heißen Quellen von Baldi: 62 USD pro Person
– Wandern zu einem Wasserfall: 14 USD pro Person
– Wildwasser Rafting: 62-80 USD pro Person
– Arenal Wanderung durch den Park: 53 USD pro Person
– Kajakfahren über den Arenal See
– Reiten: 59 USD pro Person
– Erkundung der Venado-Höhlen: 76 USD pro Person
– Führung im Naturschutzgebiet Caño Negro: 59 USD pro Person
– Mountainbiken: 71 USD pro Person

Monteverde

Optional:

– Führung durch den Nebelwald von Santa Elena: 35 USD pro Person
– Zipline: 50 USD pro Person
– Sky Walk
– Monteverde Butterfly Gardens: 15 USD pro Person
– Besuch einer Kaffeeplantage: 35 USD pro Person
– El Trapiche (Zuckerfabrik) Tour: 33 USD pro Person

Santa Teresa

Optional:

– Cabo Blanco Bootstour: 180-210 USD pro Gruppe
– Surfen
– Reiten
– Yoga
– Schnorcheln

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung 18 – 39 Jahre

Informationen zur Einreise nach Costa Rica

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Costa Rica auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise): Costa Rica Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden