Tourstart
Vancouver
Tourende
Vancouver
Reisedauer
12 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Erlebnisreise an Kanadas Westküste

Action und abgelegene Natur, pulsierende Städte und kleine idyllische Ortschaften – erkunden Sie den Westen Kanadas von seiner schönsten Seite und erleben Sie das abwechslungsreiche Land hautnah.

Das wunderschöne Vancouver heißt Sie willkommen in Kanada. Erleben Sie das typische Kanada in dieser vielfältigen Stadt. Und schon hier werden Sie die traumhafte Natur des Landes entdecken.

Stadtleben und Natur bietet Ihnen auch Kelowna. Direkt am Okanagan-See gelegen besticht die Stadt mit ihrer Lage und den zahlreichen Weingütern. Lassen Sie sich die köstlichen Tropfen bei einer Verkostung schmecken oder erkunden Sie die Stadt vom See aus.

Auf Ihrer Route in den Ort Golden können Sie im Mount Revelstoke National Park und im Glacier National Park die atemberaubenden Landschaftskulissen bestaunen.

Einer der schönsten Nationalparks Kanadas steht als Nächstes auf Ihrer Agenda. Zahlreiche Wildtiere, malerische Seen umgeben von schneebedeckten Gipfeln und die kleine Ortschaft Banff bieten zahlreiche Freizeitmöglichkeiten im Banff National Park. Einer der schönsten Seen – der Lake Louise – wird Ihnen selbstverständlich nicht vorenthalten.

Auf dem wunderschönen Icefields Parkway geht ist weiter zum Jasper National Park, dem größten Park der kanadischen Rocky Mountains. Imposante Berggipfel, glasklare Seen, dichte Tannenwälder, Gletscher, Hirsche, Steinböcke, Kojoten sowie Schwarzbären – sind nur ein paar Beispiele, von dem was Sie hier entdecken können.

Der Wells Gray Provincial Park bieten Ihnen ebenfalls vielfältige Möglichkeiten Ihre Freizeit zu gestalten. Vielleicht machen Sie es ja auf die ‚kanadische Art‘ und erforschen den Park vom Wasser aus mit einem Kanu.

Whistler ist das Mekka der Natur-Fans und Outdoor-Liebhaber – erleben Sie hier viel Action in einer wunderschönen Landschaftskulisse.

Zurück in Vancouver entdecken Sie noch gemeinsam die Stadt, bevor Ihr Abenteuer so wundervoll endet, wie es begonnen hat.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte
1. Tag: Vancouver

Willkommen auf Ihrer Abenteuerreise durch das wilde Kanada. Sie starten in der wunderschönen Hafenstadt Vancouver in British Columbia an der Westküste Kanadas. Wenn Sie früh anreisen, haben Sie genug Zeit, um die Stadt zu erkunden. Um 18 Uhr lernen Sie Ihren Reiseleiter und Ihre Mitreisenden bei einem Willkommenstreffen im Hotel kennen.

In Vancouver gibt es sehr viel zu entdecken. Wenn Sie das erste Mal in Kanada sind, dann sollten Sie sich unbedingt ein Eishockeyspiel ansehen, eine Poutine probieren und bei Tim Hortons einen Donut essen – natürlich mit Ahornsirup! All das können Sie schon in Vancouver erledigen, wenn Sie ausreichend Zeit mitbringen.

Aktivitäten: Freizeit in Vancouver, Willkommenstreffen um 18 Uhr
Übernachtung: Hotel in Vancouver (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Vancouver – Kelowna

Sie haben heute eine längere Fahrt vor sich (ca. sieben Stunden). Allerdings ist die vorbeiziehende Landschaft unglaublich abwechslungsreich und wunderschön. Stellen Sie vor der Fahrt also sicher, dass Ihre Kamera bereit ist.

Direkt am Okanagan Lake gelegen, eingebettet in malerische Parks, Wälder und Weingüter liegt die geschäftige Stadt Kelowna – Ihr Tagesziel. Erkunden Sie diese reizvolle Stadt und ihr entspanntes Umland.

Aktivitäten: Freizeit in Kelowna
Distanz: Vancouver – Kelowna (ca. 7 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Camping in Kelowna (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: Kelowna – Golden

Ihr erster Stopp findet heute im Mount Revelstoke National Park statt. Machen Sie sich auf eine atemberaubende Landschaft gefasst. Der Park liegt in der Hochgebirgsregion der Rocky Mountains und hat einen der weltweit einzigen gemäßigten Regenwälder zu bieten. Imposant überragt der Berg Mount Revelstoke mit ca. 1.900m die bergige Landschaft. Im Park gibt es eine kleine Herde Waldkaribus, Grizzlybären und Elche. Auch Bananenschnecken durchkriechen den Nationalpark.

Weiter geht es über den Rogers Pass zum Glacier National Park. Sie halten am Besucherzentrum an und genießen die spektakuläre Aussicht auf die vielen Gletscher, Täler und Seen des Parks. Anschließend setzen Sie Ihre Fahrt bis zum heutigen Ziel nach Golden weiter fort.

Aktivitäten: Eintritt in den Mt. Revelstoke & Glacier National Park, Freizeit
Distanz: Kelowna – Golden (ca. 5-6 Stunden, 360km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Camping in Golden (oder ähnliche Unterkunft)

4. Tag: Golden – Banff Nationalpark

Ihre Tour geht weiter durch das beeindruckende bergige Gelände des Yoho National Parks. Es bietet sich Ihnen die Chance auf ein einmaliges Wildwasser-Rafting auf dem Kicking Horse River. Die Kombination aus wilden Stromschnellen, einer erstaunlichen Landschaft und der üppigen Tierwelt machen dieses Erlebnis zu einem unvergesslichen und adrenalinreichen Abenteuer. Wenn Sie lieber an Land bleiben möchten, kann Ihnen Ihr Guide traumhafte Wanderwege zeigen. Sie dürfen aber auch am Flussufer entspannen und die wunderschöne Natur genießen.

Weiter geht es zum riesigen Wasserfall – Takakkaw Falls. Dieser Wasserfall macht seinem Namen alle Ehre, denn Takakkaw kommt aus der Sprache der Cree und bedeutet so viel wie ‚es ist großartig‘. Schießen Sie tolle Fotos bevor es weiter in den Banff National Park geht.

Der Banff National Park war das erste Schutzgebiet Kanadas und wurde 1885 gegründet. Dieser Bilderbuch-Nationalpark umfasst mehr als 1.600km Wanderwege – erkunden Sie so viele wie nur möglich.

Aktivitäten: Freizeit im Yoho National Park mit optionalen Möglichkeiten, Besuch der Takakkaw Falls, Fahrt zum Banff National Park
Distanz: Golden – Banff National Park (ca. 130km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Camping in der Nähe vom Banff National Park (oder ähnliche Unterkunft)

5.-6. Tag: Banff National Park

Nutzen Sie Ihre freie Zeit und erkunden Sie die wilde Natur des Banff National Parks. Zahlreiche Wanderwege durchziehen diese traumhafte Natur und führen Sie zu malerischen Aussichtspunkten und wundervollen Orten. Schneebedeckte Bergspitzen spiegeln sich überall in den türkisfarbenen Seen wider und liefern Ihnen tolle Fotomotive. Auch viele Wildtiere durchstreifen dieses Gebiet und mit etwas Glück treffen Sie den einen oder anderen wilden Bewohner.

Es gibt unglaublich viel zu erleben: Sie können sich und Ihrem Körper auch etwas Gutes tun, und in den heißen Quellen der Banff Hot Springs entspannen und Ihren Urlaub so richtig genießen. Oder Sie begeben sich auf ein Abenteuer bei einer Hundeschlitten-Expedition. Spazieren Sie durch die Ortschaft Banff und starten Sie eine kleine Shopping-Tour auf der Banff Avenue oder der Bear Street.

Die beiden Tage werden wie im Flug vergehen, da es genügend zu entdecken gibt. Gerne hilft Ihnen auch Ihr Guide bei der Planung und gibt Ihnen nützliche Tipps für weitere perfekte Tage während Ihrer Abenteuerreise für junge Leute durch Kanada.

An Tag 6 unternehmen Sie einen Ausflug zum malerischen Lake Louise. Anschließend wandern Sie zum Moraine Lake. Nicht nur Outdoor-Fans verlieben sich sofort in den traumhaften Anblick des klaren, türkisblauen Sees, der idyllisch zwischen hoch aufragenden Bergen liegt. Verbringen Sie den Tag damit, den See und seine Umgebung ausgiebig zu erkunden.

Aktivitäten: Eintritt und Freizeit im Banff National Park, Besuch des Lake Louise und Moraine Lake
Übernachtung: Camping in der Nähe vom Banff National Park (oder ähnliche Unterkunft)

7. Tag: Banff National Park – Jasper National Park

Sind Sie bereit für die nächste spektakuläre Landschaft? Sie fahren auf dem berühmten Icefields Parkway vorbei an den Rocky Mountains und genießen die atemberaubende Landschaft. Der Icefields Parkway zählt zu einer der schönsten Straßen weltweit – und die Landschaft ist wirklich unvergleichlich. Natürlich werden auf der Route zahlreiche Stopps eingelegt, damit Sie die perfekten Fotos knipsen können. Die zahlreichen Seen und Wasserfälle werden Sie gar nicht mehr aus dem Staunen herauskommen lassen. Ein weiterer Halt wird am Athabasca Gletscher eingelegt – machen Sie einen ‚kühlen‘ Spaziergang, bevor es weiter zum Jasper National Park geht.

Aktivitäten: Fahrt auf dem Icefields Parkway, Halt am Athabasca Gletscher, Freizeit
Distanz: Banff National Park – Jasper National Park (ca. 300km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Camping in der Nähe vom Jasper National Park (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: Jasper National Park

Der größte Nationalpark der Rocky Mountains ist berühmt für seine Wildtiere, wie z.B. Wapiti, Elche, Hirsche, Bären und sogar Berglöwen. Halten Sie deshalb die Augen offen, wenn Sie in Ihrer Freizeit die vielen Pfade des Jasper National Parks entlangwandern – vielleicht entdecken Sie ja das eine oder andere Wildtier.
Wer möchte, kann sich dem Guide anschließen und zum Lake Maligne wandern. Optional gibt es hier eine Bootsfahrt mit Besuch der Insel Spirit Island.

Sie können auch optional mit einer Gondel auf den Whistler Mountain fahren und den atemberaubenden Ausblick genießen. Etwas mehr Action erleben Sie bei einer Mountainbike-Fahrt im Tal der Fünf Seen.

Aktivitäten: Freizeit im Jasper National Park, Lake Maligne
Übernachtung: Camping in der Nähe vom Jasper National Park (oder ähnliche Unterkunft)

9. Tag: Jasper National Park – Wells Gray Provincial Park

Zuerst steuern Sie den Mount Robson Provincial Park an. Schon aus der Ferne werden Sie den Mount Robson entdecken. Mit ca. 4.000m hat dieser majestätische Berg den höchsten Gipfel der kanadischen Rockies. Durch die wunderschönen Cariboo Mountains geht es weiter zum Wells Gray Provincial Park.

Den Nachmittag können Sie nach Ihren Vorstellungen gestalten. Machen Sie eine Wanderung durch den tollen Provincial Park oder unternehmen Sie eine Kanufahrt.

Aktivitäten: Fahrt zum Mount Robson Provincial Park, Freizeit im Wells Gray Provincial Park
Distanz: Jasper National Park – Mount Robson Provincial Park (ca. 2-3 Stunden, 125km); Mount Robson Provincial Park – Wells Gray Provincial Park (ca. 4 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Camping in der Nähe vom Wells Gray Provincial Park (oder ähnliche Unterkunft)

10. Tag: Wells Gray Provincial Park – Whistler

Heute haben Sie wieder eine längere Fahrt vor sich, decken Sie sich mit Leckereien ein und machen Sie es sich im Fahrzeug bequem. Sie dürfen die vorbeiziehende Landschaft genießen und sich mit Ihren Mitreisenden über die tollen Erlebnisse Ihrer Abenteuerreise für junge Leute austauschen.

Whistler wurde nach dem ungewöhnlichen Ruf des ebenso außergewöhnlichen Eisgrauen Murmeltiers, das in dieser Gegend lebt, benannt. Ob im Winter, Frühling, Sommer oder Herbst – Whistler ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Mekka für Natur- und Outdoor-Fans, die sich hier auf vielfältige Art und Weise im Freien ausleben können.

Aktivitäten: Freizeit in Whistler
Distanz: Wells Gray Provincial Park – Whistler (ca. 9 Stunden, 400km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Camping in Whistler (oder ähnliche Unterkunft)

11. Tag: Whistler

Umgeben von Bergen ist Whistler eines der größten Skigebiete Nordamerikas und ein Paradies für alle Abenteuer-Begeisterten. Nutzen Sie Ihre Zeit und probieren Sie doch eine der zahlreichen Freizeitmöglichkeiten aus. Werden Sie aktiv beim Mountainbiken, Wandern oder Zipling. Oder entspannen Sie in einem der wundervollen Cafés.

Aktivitäten: Freizeit in Whistler
Übernachtung: Camping in Whistler (oder ähnliche Unterkunft)

12. Tag: Whistler – Vancouver

Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie die größte Stadt im Westen Kanadas – Vancouver. Die Stadt ist berühmt für Ihre malerische Küstenlandschaft, die eingebettet zwischen einem Hafen, einem breiten Fluss und den schneebedeckten Berggipfeln liegt. Nach Ihre Ankunft unternehmen Sie noch gemeinsam mit Ihrem Guide einen Orientierungs-Spaziergang durch die Stadt. Danach heißt es Abschied nehmen von Ihren Reisebegleitern.

Auch wenn diese Abenteuerreise durch Kanada heute zu Ende geht, empfehlen wir Ihnen sehr mindestens eine weitere Übernachtung in Vancouver zu buchen, um diese tolle Stadt und Ihre wundervolle Gegend ausführlich kennenzulernen. Sie können Ihr Abenteuer bei einer anschließenden Tour gerne fortsetzen. Es lohnt sich. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der Übernachtungen und natürlich bei weiteren Touren.

Aktivitäten: Abreisetag

Enthaltene Leistungen

  • 12 Tage Camping-Erlebnisreise durch Kanada gemäß Programm
  • 10x Übernachtung auf Campingplätzen im Zelt (Selbstaufbau)
  • 1x Übernachtung in einem einfachen Hotel (einige Mehrbettzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport im privaten Fahrzeug, zu Fuß
  • englischsprachiger Guide/Fahrer während der gesamten Tour
  • Campingausrüstung – außer Schlafsäcke (bitte bringen Sie Ihren eigenen mit)
  • Besuch im Mt. Revelstoke National Park
  • Besuch im Glacier National Park
  • Rogers Pass Discovery Centre
  • Yoho National Park
  • Besuch im Banff National Park
  • Wanderung am Lake Louise und Moraine Lake
  • Besuch im Jasper National Park
  • Wanderung zum Maligne Lake
  • Besuch im Wells Gray Provincial Park
  • Orientierungsspaziergang in Vancouver

Nicht enthaltene Leistungen

  • Schlafsäcke (bitte bringen Sie Ihren eigenen mit)
  • Einzelunterbringung: ab 280 EUR pro Person. An folgenden Tagen ist kein Einzelzimmer möglich: Tag 4, 5, 6 (Banff National Park) und 7, 8 (Jasper National Park).
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle Mahlzeiten und Getränke. Es besteht die Möglichkeit einer Essenskasse. Hier zahlt jeder Teilnehmer einen Betrag ein, mit dem die Gruppe einkaufen geht und kocht. Bei dieser Reise: ca. 90 CAD pro Woche pro Person
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Golden

Inklusive:
– Besuch im Mt. Revelstoke National Park
– Besuch im Glacier National Park

Banff National Park

Inklusive:
– Besuch im Banff National Park
– Besuch am Lake Louise

Optional:
– Cable Car zum Sulphur Mountain: 30 CAD pro Person
– Hot Springs: 8 CAD pro Person

Jasper National Park

Inklusive:
– Besuch im Jasper National Park

Optional:
– Mountainbike Verleih: 75 USD pro Person
– Jasper Tramway: 40 CAD pro Person

Wells Gray Provincial Park

Inklusive:
– Besuch im Wells Gray Provincial Park

Whistler

Optional:
– PEAK2PEAK Gondel: 50 CAD pro Person
– Ziptrek Tour: 119 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Ankunft und Abreise

Tourstart: 18:00 Uhr am 1. Tag der Tour
Tourende: am Nachmittag am 12. Tag der Tour

Altersbeschränkung

18 – 29 Jahre

Reiseschutzversicherung

Wir empfehlen allen Reisenden sehr eine Reiseschutzversicherung abzuschließen, bevor Sie diese Abenteuerreise antreten.

Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Informationen zur Einreise nach Kanada

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Kanada auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Kanada Reise- und Sicherheitshinweise

Antragsverfahren für die elektronische Einreisegenehmigung (eTA)

Mit Wirkung vom 01.08.2015 wurde in Kanada das eTA-Verfahren (Electronic Travel Authorization) eingeführt. Die Beantragung muss vor Antritt der Flugreise online erfolgen. Informationen auch in deutscher Sprache, Antragsformulare und FAQ finden Sie unter: eTA Beantragung

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Intrepid

Formblatt Intrepid Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden