Wüste Oman Mietwagenrundreise Selbstfahrertour individuell
Tourstart
Maskat
Tourende
Mussanah / Maskat
Reisedauer
12 Tage
Reiseart
Hochzeitsreisen

Honeymoon Oman – wie in 1001 Nacht

Willkommen im Oman – ahlan wa sahlan!

Karge Gebirgslandschaften durchzogen von tiefen Schluchten; der Indische Ozean, der warme Meeresbrisen über die Küste weht; traditionelle Dörfer mit alten Lehmhäusern; die endlose Weite der Wüste; saftig grüne Oasen mit türkisfarbenen Naturpools und kleinen Flüssen; geschäftige Märkte und der Duft von Gewürzen und Weihrauch in der Luft – das alles und noch viel mehr erwartet Sie auf Ihren Flitterwochen im Oman.

In der Hauptstadt Maskat trifft Tradition auf Moderne und Sie starten hier Ihre Hochzeitsreise. Mit einem 4×4 Fahrzeug reisen Sie durch versteckte Oasen und alte Fischerdörfer die Küstenlinie entlang und beobachten Schildkröten am östlichen Zipfel des Landes. Von hier aus führt Sie Ihre Abenteuerreise in die Sandwüste, in der Sie in einem Wüstencamp übernachten und sich auf dem Rücken eines Kamels wie ein Beduine fühlen. In den Gebirgen des Landes genießen Sie spektakuläre Aussichten und besuchen traditionelle Dörfer und farbenfrohe Souks. Am Ende Ihrer Reise können Sie am Pool eines komfortablen Hotels entspannen und Ihre Eindrücke Revue passieren lassen.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Ankunft in Maskat

Ihre Abenteuer Hochzeitsreise beginnt heute mit Ihrer Anreise in die Hauptstadt des Sultanats Oman. Am Flughafen in Maskat werden Sie bereits in der Ankunftshalle erwartet und herzlich begrüßt. Ein Fahrer bringt Sie zu Ihrem Luxushotel für die nächsten Tage. Dieses liegt einige Kilometer außerhalb der Stadt. Genießen Sie die Ausblicke während der Fahrt und bekommen Sie einen ersten Eindruck von der besonderen Landschaft, die Sie auf Ihren Flitterwochen erwartet.

Für den Rest des Tages können Sie die zahlreichen Angebote des Hotels in Anspruch nehmen. Der Al Husn Teil des Resorts ist für Paare konzipiert und Sie können alle Angebote des kompletten Shangri La Resorts nutzen. Genießen Sie die Ausblicke auf das Meer. Herzlich willkommen im Oman!

Aktivitäten: Treffen am Flughafen, Transfer zum Hotel
Übernachtung: Shangri La Al Husn Resort

2. Tag: Stadtrundfahrt in Maskat

Heute werden Sie nach dem Frühstück von Ihrem Guide am Hotel abgeholt und fahren gemeinsam nach Maskat. Zuerst besuchen Sie die beeindruckende Moschee des Sultans Qaboos. In nur 6 Jahren Bauzeit wurde die gigantische Moschee, in der bis zu 6.000 Gläubige Platz finden, errichtet. Der Teppich in der Gebetshalle der Männer hat es mit seinen 1,7 Milliarden Knoten sogar bis ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Bestaunen Sie das Minarett mit über 90 Metern Höhe.

Danach fahren Sie durch das Botschaftsviertel. Bitte beachten Sie, dass hier keine Fotos gemacht werden dürfen. Sie fahren weiter bis zum Naturhistorischen Museum, in dem Sie circa 1 Stunde Zeit verbringen werden, ehe es zum bunten Mutrah Souk weitergeht. Hier finden Sie sich mitten im Marktgeschehen wieder und können das lokale Kunsthandwerk bestaunen und sich den Duft der Gewürze um die Nase wehen lassen. Wenn Sie möchten können Sie einige Köstlichkeiten oder einheimische Schätze als Andenken an Ihre Hochzeitsreise kaufen. Denken Sie jedoch daran, dass es im Oman üblich ist um die Ware zu feilschen. Zuerst ist es etwas ungewohnt, mit ein bisschen Übung werden Sie zum erfahrenen Marktbesucher. Ihr Guide erklärt Ihnen gern Tricks und Kniffe.

Anschließend schauen Sie sich die Stadtmauer der Altstadt von Maskat an und besuchen zuletzt den Palast des Sultans, der zwischen zwei Festungen liegt.

Danach bringt Ihr Guide Sie zurück zum Hotel und am Abend erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in das Allradfahrzeug, mit dem Sie die kommenden Tage das Sultanat erkunden.

Aktivitäten: Stadtrundfahrt mit Guide, Übergabe des Mietwagens
Übernachtung: Shangri La Al Husn Resort
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Maskat – Wadi Dayqah – Quriat – Sinkhole – Wadi Shab – Qalhat – Sur – Ras Al Hadd

Nach dem Frühstück machen Sie sich heute mit ihrem 4×4 Fahrzeug auf den Weg in Richtung Süden. Sie fahren die Küstenlinie entlang und können in Ihrem eigenen Tempo reisen. Wir empfehlen Ihnen den Besuch des größten Staudamms Wadi Dayqah. Die Küstenstadt Quriat wird noch von einem alten Wachturm flankiert und die historische Fischerstadt lohnt ebenfalls einen Besuch. Lassen Sie sich die frische Brise des Atlantischen Golfs um die Nase wehen und schlendern Sie durch den malerischen Hafen.

Durch die Schluchten des Wadi Al Arbeen fahren Sie bis zum „Sinkhole“, einem Kalksteinkrater der unterirdisch durch Meerwasser gespeist wird. Über eine Treppe können Sie nach unten gehen und im Sinkhole baden oder ein Fußbad nehmen. Aber Achtung viele kleine Fische lieben es an Ihnen herumzuknabbern. Eine Fußpflege ist quasi inklusive.

Weiter geht es zum Wadi Shab, wo Sie in den natürlichen Pools baden können. Durch die Sonneneinstrahlung leuchtet das Wasser in einem wunderbaren Türkis. Im früheren Handelszentrum Qalhat können Sie die Moschee anschauen, bevor Sie nach Sur weiterfahren. Hier befindet sich eine Dhau-Werft, in der auch heute noch die typisch orientalischen Holzboote ohne Nägel gebaut werden.

Am späten Nachmittag erreichen Sie Ras Al Hadd. Hier werden Sie abgeholt und nach Ras Al Jinz, dem östlichsten Punkt des Omans, gebracht. Sie übernachten im Turtle Preserve Ras Al Jinz und haben von hier aus Zugang zum besonders geschützten Küstenstreifen, an dem zahlreiche Meeresschildkröten ihre Eier ablegen. Mit etwas Glück können Sie Jungtiere beim Schlüpfen beobachten. Ein ganz besonderes Erlebnis.

Aktivitäten: Freizeit
Distanz: 250km
Übernachtung: Turtle Preserve Ras Al Jinz
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Ras Al Jinz – Wadi Bani Khalid – Wahiba

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von den Schildkröten. Sie setzen Ihre Abenteuer Hochzeitsreise mit Ihrem Allradfahrzeug fort. Nehmen Sie am besten die Route entlang der Küste weiter nach Süden durch die Küstenorte Al Khabbah und Assilah. Weiter im Landesinneren passieren Sie den Ort Jaalan Bani Bu Ali, in dem sich die Al Hamoda Moschee befindet, die mit ihren 52 weißen Kuppeln sehr besonders aussieht und ein lohnenswertes Fotomotiv ist. Besuchen Sie nach kurzer Fahrtstrecke unbedingt das Wadi Bani Khalid mit seinen saphirfarbenen natürlichen Pools. Eine tolle Oase, in der Sie entspannen können. Von hier aus fahren Sie weiter mitten in die Wüste.

Unendliche Weiten voller Sand, Kamele und Dünen soweit das Auge reicht. Wer träumt nicht davon einmal wie die Beduinen in der Wüste zu übernachten? Dieser Traum wird heute wahr. Sie fahren bis zum Desert Nights Camp und übernachten in komfortablen Zelten. Klettern Sie zum Sonnenuntergang auf eine Düne und genießen Sie die beeindruckenden Farben, in die die Sonne die Wüste taucht. Den Abend lassen Sie bei einem leckeren Abendessen im Camp ausklingen.

Aktivitäten: Freizeit
Distanz: 300km
Übernachtung: Desert Nights Camp
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

5. Tag: ein Tag in der Wüste

Die Sandwüste des Omans ist circa 200 Kilometer lang und 80 Kilometer breit und ist im Vergleich zu anderen Wüsten auf unserer Erde eher klein. Nichtsdestotrotz sieht man Sanddünen bis zum Horizont und taucht ein in diese ganz andere Welt. Sie können den heutigen Tag nutzen, um die Wüste näher kennenzulernen. Der Aufstieg auf eine Sanddüne ist auch bei Sonnenaufgang, wenn die Wüste erwacht, ein tolles Erlebnis. Im Camp leben auch einige Kamele und Dromedare und wenn Sie möchten können Sie auf dem Rücken der „Wüstenschiffe“ die Gegend um das Camp erkunden. Es besteht auch die Möglichkeit ein typisches Beduinen-Haus zu besuchen und mehr über das Leben in der Wüste zu lernen. Genießen Sie den Tag in dieser besonderen Umgebung.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Desert Nights Camp
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

6. Tag: Wahiba – Ibra – Birkat Al Mawz – Jabal Al Akhdar

Leider heißt es heute schon Abschied nehmen von der Wüste der Omanis. Nach dem Frühstück fahren Sie heute weiter in die Bergwelt des Sultanats. Unterwegs liegt das mittelalterliche Dorf Ibra, das von vielen Wachtürmen umgeben ist. Bei einem Spaziergang lassen sich die kleinen Gassen und alten Gebäude am besten erkunden. Auf der Weiterfahrt zum Jabal Al Akhdar lohnt sich auch ein Besuch des verlassenen Lehmdorfes Birkat Al Mawz. Hier können Sie die Bewässerungssysteme bestaunen, die in der kargen Wüstengegend eine ganzjährige Wasserversorgung ermöglichen. Die sogenannten „Aflajsysteme“ sind sogar vom UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Weiter geht es für Sie auf einer kurvenreichen Gebirgsstraße hoch hinauf zum Jabal Al Akhdar. Genießen Sie die beeindruckenden Panoramaausblicke. Ein guter Aussichtspunkt ist der Diana Point, der nach der verstorbenen „Lady Di“ benannt ist, die 1990 an diesem Punkt mit einem Hubschrauber anhielt, um den atemberaubenden Blick auf die Kulisse des Hadjar Gebirge zu bewundern. In den Terrassengärten wachsen Rosen, aus denen das bekannte Rosenwasser gewonnen wird. Wenn Sie möchten können Sie auf dem Weg noch einen Stopp im Wadi Bani Habib eingelegen und bei einem kurzen Spaziergang einige verlassene Bergdörfer besuchen. Von Ihrem Hotel aus haben Sie einen spektakulären Ausblick auf die Gipfel der Umgebung. Lassen Sie den Abend auf Ihrer Abenteuer Hochzeitsreise in diesem besonderen Ambiente des komfortablen Hotels ausklingen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch im Spa nach dem Abendessen?

Aktivitäten: Freizeit
Distanz: 275km
Übernachtung: Alila Hotel Jabal Al Akhdar
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

7. Tag: Jabal Al Akhdar – Nizwa – Bahla – Jabrin –Nizwa

Nach dem Frühstück erwartet Sie heute die alte Hauptstadt des Omans Nizwa. Schlendern Sie in Ruhe durch die Stadt aus dem 17. Jahrhundert und besuchen Sie unbedingt den traditionellen Souk. Hier finden Sie altes Handwerk, einige Souvenirs sowie Dattelhändler, bei denen Sie die Frucht der Wüste verkosten und Datteln ganz nach Ihrem Geschmack kaufen können. Der Duft von Weihrauch und Gewürzen liegt in der Luft, decken Sie sich hier mit erstklassigen Gewürzen für Ihre Küche ein. So werden Sie sich zu Hause ebenfalls noch lange an Ihre Flitterwochen aus 1001 Nacht erinnern.

Am Nachmittag können Sie den Ort Bahla besuchen. Die Festung von Bahla zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist die älteste der omanischen Burgen. Sie kann allerdings nur von außen besichtig werden. Wir empfehlen Ihnen auch den Besuch des Schlosses Jabrin, das ebenfalls aus dem 17. Jahrhundert stammt und das Sie auch innen besichtigen können. Hier bekommen Sie einen authentischen Eindruck, wie das Leben im Oman zu jener Zeit stattgefunden hat. Anschließend kehren Sie nach Nizwa zurück.

Aktivitäten: Freizeit
Distanz: 130km
Übernachtung: Golden Tulip Hotel
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

8. Tag: Nizwa – Misfah – Al Hamra – Al Nakhar – Jabal Al Shams

Ihre Abenteuer Hochzeitsreise führt Sie heute wieder in die Bergwelt des Omans. Falls der heutige Tag auf einen Freitag fällt, findet in Nizwa heute am Morgen der traditionelle Tiermarkt statt. Schon seit Jahrhunderten finden sich die Händler aus dem ganzen Oman in Nizwa ein und handeln mit ihren Tieren. Lassen Sie sich dieses Spektakel nicht entgehen.

Mit Ihrem Allradfahrzeug fahren Sie heute zuerst nach Misfah Al Abreen, einem kleinen ursprünglichen Dorf mit winzigen verwinkelten Gassen. Das Dorf liegt an einem Hang und die Häuser sind mit Lehm und Schlamm verkleidet. Man fühlt sich in die Vergangenheit zurückversetzt. Bitte achten Sie in Misfah ganz besonders auf Ihre Kleidung, da der Ort sehr traditionell ist. Bedecken Sie Ihre Knie, Schultern und tragen Sie gegebenenfalls ein Kopftuch.

Weiter geht es nach Al Hamra, einem Dorf das von der Regierung in alter Tradition restauriert wurde. Wenn Sie möchten können Sie dem Museum in der Altstadt einen Besuch abstatten. Dann führt Sie Ihre Fahrt hinauf zum Jebel Shams. Wörtlich übersetzt bedeutet der Name „Sonnenberg“. Der Jebel Shams ist mit einer Höhe von 2.998 Metern der höchste Berg im Oman. Genießen Sie die Ausblicke während der Fahrt auf die atemberaubende Szenerie aus Bergen und Schluchten.

Sie fahren bis zu einem Plateau auf 2.000 Metern Höhe. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit eine Wanderung vom kleinen Bergdorf Al Kathimiyeen zu unternehmen. Unterwegs kommen Sie am verlassenen Dorf Sab Bani Khamis vorbei. Hier gibt es einen kleinen See, der zu einer Tropfsteinhöhle führt. Während der Wanderung bieten sich spektakuläre Aussichten auf die 1.000 Meter tiefer gelegene Ortschaft Nakhr im Wadi Ghool.

Nach der Wanderung checken Sie im Mountain Resort ein und können einen atemberaubenden Sonnenuntergang genießen.

Aktivitäten: Freizeit
Distanz: 135km
Übernachtung: Jabal Al Shams Mountain Resort
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

9. Tag: Balcony Walk

Heute wartet ein besonderes Abenteuer auf Sie. Gemeinsam mit einem Guide wandern Sie an den Seitenfelsen eines Canyons entlang. Ein ganz besonderes Gefühl gekrönt von einer herrlichen Aussicht. Ihr Guide holt Sie nach dem Frühstück am Mountain Resort ab und Sie fahren gemeinsam zum Jabal Shams Plateau. Vom Dorf Al Khatim startet die Wanderung. Achten Sie bitte auf festes Schuhwerk. Unterwegs genießen Sie ein leckeres Picknick in eindrucksvoller Kulisse. Nach der Wanderung fahren Sie zurück zum Resort und können den Tag ausklingen lassen.

Aktivitäten: geführte Wanderung mit Guide
Übernachtung: Jabal Al Shams Mountain Resort
Mahlzeiten: Frühstück, Picknick, Abendessen

10. Tag: Jabal Al Shams – Birkat Al Sharaf – Bilad Sayt – Nakhl – Musannah

Sie verlassen heute die Bergwelten des Omans und Ihre Abenteuer Hochzeitsreise führt Sie heute weiter an die sonnenverwöhnte Küste. Auf dem Weg legen Sie einen Stopp in Bilad Sayt ein, wo sich traditionelle Häuser an einen Berghang schmiegen.

Diese Gegend wird auch aufgrund der großen Schlangenvielfalt als „Schlangenschlucht“ bezeichnet. Für den nächsten Halt empfehlen wir das Wadi Bani Awf, das sich circa 7 Kilometer lang durch eine Felsschlucht schlängelt. Entspannen Sie hier und halten Sie einen Moment unter den saftig grünen Dattelpalmen inne. Anschließend lädt das Dorf Nakhl zu einem weiteren Stopp ein. Hier befindet sich das größte Fort im Oman. Nicht weit von Nakhl entfernt liegt die Oase Al Thowarah, in der heiße Quellen entspringen. Die Thermalquellen sind gerade am Wochenende ein beliebter Treffpunkt für Einheimische.

Sie setzen Ihre Fahrt nach Musannah fort und können am Abend im komfortablen Hotel entspannen. Bei Ihrer Ankunft geben Sie den Mietwagen am Hotel ab.

Aktivitäten: Mietwagenrückgabe
Distanz: 250km
Übernachtung: Millennium Beach Resort & Spa
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: Entspannung in Musannah

Lassen Sie heute die Seele baumeln und relaxen Sie. Das Hotel bietet viele Annehmlichkeiten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Massage oder einer Runde im Pool? Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen und genießen Sie Ihren Honeymoon.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Millennium Beach Resort & Spa
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag: Auf Wiedersehen Oman

Auch die schönste Hochzeitsreise ist einmal zu Ende. So heißt es heute leider schon Abschied nehmen vom Sultanat Oman. Passend zu Ihrer Flugzeit werden Sie heute am Hotel abgeholt und zum Flughafen nach Maskat gebracht. Am Flughafen können Sie noch einige Souvenirs als Andenken an Ihre Abenteuer Hochzeitsreise erwerben, ehe Sie in den Flieger steigen und Abschied vom Oman nehmen.

Aktivitäten: Transfer zum Flughafen
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 12 Tage Oman Honeymoon-Mietwagenrundreise laut Programm
  • 4 Übernachtungen in Hotels
  • 5x Übernachtung in Komfort-Hotels
  • 2x Übernachtung im Wüstencamp
  • Mahlzeiten: 11x Frühstück, 1x Picknick, 7x Abendessen
  • Transport: Auto, zu Fuß
  • 8 Tage Mietwagen (4×4 Fahrzeug)
  • unbegrenzte Freikilometer
  • Vollkaskoversicherung gemäß nationaler Bestimmungen
  • aktuelles GPS-System
  • Landkarte
  • Handy mit einheimischer SIM-Karte
  • Kühlbox für das Auto mit Getränken
  • Einwegmiete
  • Flughafentransfers
  • lokale englischsprachige Guides bei den Ausflügen und Aktivitäten
  • einheimische Fahrer wie beschrieben
  • Ausflüge wie beschrieben: Stadtrundfahrt in Maskat, geführte Balcony Wanderung am Jabal Al Sharms
  • alle Transfers zu den Ausflügen und zurück

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Benzin, Autobahn- und Parkgebühren
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • Hochsaison- und Feiertagszuschläge
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, optionale Ausflüge
  • Visagebühren
  • Flughafen- und Ausreisesteuern

Hinweise

Ihre Wunschroute

Die Route dieser individuellen Hochzeitsreise durch den Oman kann nach Ihren Wünschen angepasst werden. Auch zusätzliche Übernachtungen an von Ihnen gewünschten Punkten können ganz individuell eingeplant werden.

Honeymoon Special:

  • Überraschungs-Hochzeitsgeschenk

Einreisebestimmungen

Bitte beachten Sie, dass Sie ein Visum für die Einreise ins Sultanat Oman benötigen. Aktuelle Informationen zur Höhe der Gebühren und Beschaffung des Visums finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes:
Oman Reise- und Sicherheitshinweise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden