Rio de Janeiro Erlebnisreise Brasilien traveljunkies
Tourstart
Rio de Janeiro
Tourende
Salvador da Bahia
Reisedauer
25 Tage
Reiseart
Hochzeitsreisen

Hochzeitsreise mal anders – Brasilien

Brasilien – der Riese Südamerikas weckt sofort Bilder von endlos langen Stränden, riesigen Wasserfällen, atemberaubender Natur und pulsierenden Städten.

Auf Ihrer ganz besonderen Abenteuer Hochzeitsreise lernen Sie Brasilien mit seinen zahlreichen Facetten genauer kennen und lassen die Bilder in Ihrem Kopf Wirklichkeit werden. Von der Metropole mit Weltrang Rio de Janeiro reisen Sie zu den tosenden Iguacu Wasserfällen, die die Niagara Fälle weit in den Schatten stellen.

Im Pantanal legen Sie sich auf die Lauer nach den Tieren der Sumpfregion und erkunden anschließend das gigantische Amazonasgebiet mit seinem immergrünen Blätterdach. Sie schwingen sich sogar wie Tarzan in große Höhen, um ein ganz besonderes Gefühl für den beeindruckenden Regenwald zu bekommen.

Doch das ist noch lange nicht alles was Sie während Ihrer romantischen Flitterwochen erleben. Im Nordosten des Landes lauschen Sie den pulsierenden Trommelklängen im afrobrasilianischen Salvador und wandern durch die beeindruckende Tafelbergregion in der Chapada Diamantina. Am Ende Ihrer Hochzeitsreise entspannen Sie am Strand von Imbassai und genießen die weltberühmten Caipirinhas. Eine ganz besondere Flitterwochen Reise, die Sie nie vergessen werden.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Rio de Janeiro

Ihr Honeymoon Abenteuer in Brasilien startet am internationalen Flughafen der lebhaften Metropole Rio de Janeiro. Bei Ihrer Ankunft werden Sie bereits von unserem deutschsprachigen Guide erwartet. Während Ihres Transfers nach Ipanema, einem der wohl bekanntesten Stadtviertel Rios, stimmt der Guide Sie auf Ihr Abenteuer in Brasilien ein.

Rio de Janeiro wird nicht umsonst als eine der schönsten Städte der Welt bezeichnet. Zwischen atemberaubenden Stränden und üppig bewaldeten Bergen liegt die „Cidade Maravilhosa“ (dt.: wunderbare Stadt) und wartet darauf von Ihnen erkundet zu werden. Rio ist weltberühmt für seinen Karneval, doch auch abseits der großen Feste in der Stadt hat Rio eine Menge zu bieten und bietet abwechslungsreiches Flair inmitten von spektakulärer Landschaft.
Ihre Unterkunft für die nächsten Tage liegt nur wenige Gehminuten von den bekannten Stränden Ipanema und Copacabana entfernt und bietet so einen guten Ausgangspunkt für Ihre Erkundungen in den kommenden Tagen. Sie übernachten in einem von neun Deluxe Zimmern. Für Ihre Entspannung sorgt ein Pool auf dem Hoteldach, oder relaxen Sie nach einem ereignisreichen Tag in der Sauna des Hotels.

Aktivitäten: Treffen am Flughafen, Transfer zum Hotel
Übernachtung: Hotel Atlantis Copacabana, Deluxe Zimmer

2. Tag: Rio de Janeiro – Christusstatue und Rio’s Strände

Wer denkt in Verbindung mit Rio de Janeiro nicht an die eindrucksvolle Christusstatue über den Dächern der Stadt? Heute erkunden Sie gemeinsam mit einem deutschsprachigen Guide die Statue, die auf einer Bergspitze in 710 Metern Höhe gelegen ist. Als eines der neuen sieben Weltwunder gehört die Christusstatue zu den meistbesuchten und meistbewunderten Denkmälern der Welt. Sie fahren mit der Zahnradbahn vom Stadtteil Cosme Vehlo hinauf zum Corcovado und genießen während Ihrer Fahrt die eindrucksvollen Ausblicke auf die Stadt. Anschließend können Sie den Nachmittag an einem von Rio`s Stränden verbringen und das Leben der „Cariocas“ auskosten.

Aktivitäten: Halbtagesausflug zum Corcovado und an die Strände von Rio de Janeiro
Übernachtung: Hotel Atlantis Copacabana, Deluxe Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Rio de Janeiro – Zuckerhut und Rio’s Altstadt

Der Besuch des „Pao de Acucar“ gehört zu jedem Rio Besuch unbedingt dazu. Vom berühmten Gipfel des Zuckerhutes haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Mit Hilfe von zwei Drahtseilbahnen gelangen Sie zum Gipfel auf 396 Metern Höhe. Auch von der Zwischenstation Morro da Urca bieten sich fantastische Ausblicke. Gemeinsam mit Ihrem deutschsprachigen Guide entdecken Sie heute die besten Aussichten. Laden Sie unbedingt vorher die Akkus Ihrer Kamera!

Im Anschluss zeigt Ihnen Ihr Guide die Altstadt von Rio und nimmt Sie mit in einen Teil der königlichen Geschichte Rio de Janeiros.

Aktivitäten: Halbtagesausflug zum Zuckerhut und historische Citytour
Übernachtung: Hotel Atlantis Copacabana, Deluxe Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Rio de Janeiro – Foz do Iguacu

Heute heißt es Abschied nehmen von Rio. Sie werden von einem einheimischen Fahrer am Hotel abgeholt und passend zu Ihrem heutigen Inlandsflug zum Flughafen gebracht. Hier nehmen Sie den Flieger zum südwestlich gelegenen Zipfel des Landes – nach Foz do Iguacu. Die Stadt ist der Ausgangspunkt zu den gigantischen Iguacu Wasserfällen, die Sie in den kommenden beiden Tagen besuchen werden. Ein atemberaubendes Naturwunder.

Sie werden schon am Flughafen erwartet und ein Fahrer bringt Sie zum Superior Hotel Wyndham Golden Foz Suites. Das Hotel befindet sich in einer zentralen Lage in der Stadt. So können Sie am Abend entscheiden, ob Sie lieber eines der zahleichen Restaurants in Foz do Iguacu besuchen oder sich vom Restaurant des Hauses verwöhnen lassen möchten. Nach Ihrem Check-in im Hotel können Sie in Ihren Flitterwochen z.B. am Pool des Hotels entspannen oder auch dem Vogelpark der Stadt einen Besuch abstatten.

Aktivitäten: Transfer zum Flughafen in Rio, Treffen am Flughafen in Foz do Iguacu, Transfer zum Hotel
Übernachtung: Hotel Wyndham Golden Foz Suites, Deluxe Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Foz do Iguacu – Ausflug auf die brasilianische Seite der Iguazu Wasserfälle

Der Rio Iguacu entspringt in den Küstengebirgen Brasiliens und schlängelt sich mehr als 600 km bis er tosend an den Iguacu Wasserfällen in die Tiefe stürzt. Insgesamt verteilen sich 275 Wasserfälle auf ein mehr als 3 km breites Gebiet. Somit sind die Wasserfälle breiter als die Victoriafälle und höher als die Niagara Fälle. Auf Ihrer Hochzeitsreise ist der Besuch der Iguazu Fälle ein Muss.

Die Wasserfälle waren eins die heilige Begräbnisstätte der Tupi-Guarani und der Paraguas, beides eingeborene Stämme dieser Gegend. Iguacu bedeutet wörtlich übersetzt „großes Wasser“. Die Wasserfälle erstrecken sich über Brasilien und Argentinien und Sie werden beide Seiten erkunden. Von der brasilianischen Seite aus kann man die Wasserfälle im Panorama bewundern und auf der argentinischen Seite sind Sie ganz nah an den tosenden Wassermassen. Auf beiden Seiten der Fälle können Sie nass werden, daher empfehlen wir Ihnen leicht trocknende Kleidung für die Ausflüge. Und Achtung vor den Nasenbären! Auf der argentinischen Seite sind die kleinen Fellnasen darauf spezialisiert, Ihnen Sandwichs, Eis oder andere Leckereien abzuluchsen.

Ihre Erkundungstour zu den Fällen beginnt heute mit der brasilianischen Seite. Sie werden am Hotel abgeholt und fahren mit Ihrem deutschsprachigen Guide ca. 25 km weit zum Eingang des Nationalparks. Dort erledigt Ihr Guide die Formalitäten für Sie und nach einer kurzen Fahrt sind Sie nur noch wenige Meter von den Wasserfällen entfernt. Schon können Sie das beeindruckende Donnern der Fälle hören. Ein circa 1 km langer Steg ermöglicht Ihnen auf Ihrer Hochzeitsreise ein wunderbares Panorama der Wasserfälle. Am Ende des Stegs können Sie mit der Hilfe eines Panorama Aufzugs auch den oberen Teil der Iguazu Fälle bestaunen. Auf dem Rückweg aus dem Nationalpark führt der Weg zu den „Espaco Porto Canoas“, einem Aussichtspunkt mit Blick auf den oberen Rio Iguacu. Ihr Guide bringt Sie anschließend zurück in Ihr Hotel.

Aktivitäten: Halbtagesausflug zur brasilianischen Seite der Wasserfälle inkl. Eintrittsgebühren
Übernachtung: Hotel Wyndham Golden Foz Suites, Deluxe Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Foz do Iguacu – Ausflug auf die argentinische Seite der Iguazu Wasserfälle

Nachdem Sie gestern die Iguazu Wasserfälle im Panorama betrachten konnten, warten heute die Fälle hautnah auf Sie. Ihr Guide holt Sie am Hotel ab und überquert mit Ihnen die Ländergrenze nach Argentinien (Reisepass nicht vergessen!). Er ist Ihnen auch dabei behilflich etwas Geld in argentinische Pesos zu tauschen, damit Sie sich im Nationalpark etwas zu Essen und zu Trinken kaufen können.

Auf der argentinischen Seite der Wasserfälle erstreckt sich ein Wegenetz, welches Ihnen ermöglicht viele Wasserfälle aus nächster Nähe zu betrachten. Wenn Sie möchten, können Sie auf einer Plattform bis zum „Devils Throat“ gehen und in den „Schlund“ der Wasserfälle blicken. Dies ist durch die schäumende Gischt eine nasse Angelegenheit, aber das feucht warme Klima lässt Ihre Klamotten schnell trocknen. Auf dieser Seite der Wasserfälle fährt auch ein kleiner Zug durch den Nationalpark und Sie können an verschiedenen Stationen aussteigen. Am Nachmittag bringt Sie Ihr Guide zurück nach Brasilien und zu Ihrem Hotel.

Aktivitäten: ca. 6 stündiger Ausflug zur argentinischen Seite der Wasserfälle inkl. Eintrittsgebühren
Übernachtung: Hotel Wyndham Golden Foz Suites, Deluxe Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Foz do Iguacu – Cuiaba – Pantanal

Heute reisen Sie weiter in den Norden des Pantanals – nach Cuiaba. Hier setzen Sie Ihre Flitterwochen fort und erleben eine weitere Naturschönheit, mitten in Südamerikas Riesen. Passend zu Ihrem Flug werden Sie von Ihrem Hotel in Foz do Iguacu zum Flughafen gebracht und nehmen hier den Flug nach Cuiaba im Gebiet Mato Grosso. Mato Grosso war früher der „Wilde Westen“ Brasiliens und auch heute wartet auf die Besucher eine wilde Region mit atemberaubenden Landschaften. Cuiaba stellt eines der Eingangstore zum Sumpfgebiet Pantanal dar. Das Pantanal ist das größte Feuchtgebiet der Erde und hat die 20fache Größe der Everglades in Florida. Zahlreiche Tiere leben im Pantanal und in den kommenden Tagen begeben Sie sich auf deren Spuren.

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von Cuiaba werden Sie gemeinsam mit anderen Gästen von Ihrem Fahrer abgeholt und können in den nächsten ca. 2,5 Stunden die ersten Eindrücke der Weite des Pantanals genießen. Sie passieren die Kleinstadt San Antonio und die Dörfer Porto de Fora und Mimoso. In der Regenzeit bringt Sie ein Motorboot die letzten Meter bis zur Lodge. Bei einem Welcome Drink haben Sie Gelegenheit die Lodge zu erkunden und anschließend erhalten Sie gemeinsam mit weiteren Gästen der Lodge eine Einführung in die einzigartige Pantanal Region. Je nach Ankunftszeit können Sie den Nachmittag nutzen, um bei einem Rundgang einige Tiere zu beobachten. Nach Ihrem Abendessen fallen Sie bestimmt erschöpft in Ihre Betten. Erholen Sie sich gut für die Abendteuer der kommenden Tage während Ihrer Hochzeitsreise.

Aktivitäten: Transfer zum Flughafen in Foz do Iguacu, Treffen am Flughafen in Cuiaba, Transfer mit anderen Gästen zur Lodge, Welcome Drink, Einführung in die Pantanal Region
Übernachtung: Pousada Rio Mutum
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

8. Tag: Pantanal – Wanderung durch das Nordpantanal und Bootstour

Freuen Sie sich heute auf viele weitere atemberaubende Eindrücke des Pantanals und seiner Bewohner. Nach dem Frühstück brechen Sie mit Ihrem Guide und weiteren Gästen zu einer ca. 3-stündigen Wanderung durch dichte Wälder und offene Lichtungen auf. Ihr Guide berichtet Ihnen viel über Flora und Fauna und wir drücken Ihnen die Daumen, dass Sie zahlreiche Tiere beobachten können. Wir finden das Wasserschwein, ist eines der niedlichsten Tiere der Feuchtgebiete. Wandern macht hungrig und so wartet bei Ihrer Rückkehr in die Lodge ein stärkendes Mittagessen auf Sie. Da sich von einem Boot viele Tiere sanfter und aus einer anderen Perspektive beobachten lassen, brechen Sie am frühen Nachmittag zu einer Bootsfahrt auf. Diese dauert ca. 3 Stunden und im klaren Muntum Fluss können Sie mit etwas Glück große Otter, Rochen und Fischschwärme beobachten. Die Flussbänke beheimaten außerdem viele Vogelarten. Doch damit nicht genug, nach dem Abendessen begeben Sie sich in der Dunkelheit auf die Suche nach nachtaktiven Tieren. Besonders in der Nacht herrscht eine ganz andere Geräuschkulisse und Sie werden bestimmt beeindruckt sein.

Aktivitäten: Wanderung mit Guide und weiteren Gästen, Bootsfahrt mit Guide und weiteren Gästen, Nachtfahrt mit Jeep oder Boot und Scheinwerfern
Übernachtung: Pousada Rio Mutum
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

9. Tag: Pantanal – Ausritt und Bootstour mit Nachtbeobachtung

Ein ganz besonderer Ausflug wartet heute auf Sie, ein Ausritt durch die Weite des Pantanals. Auf dem Rücken eines Pferdes erkunden Sie gemeinsam mit einem Guide und weiteren Gästen die Region „Sia Mariana Bay“. Keine Angst, Sie brauchen keine Vorerfahrung als Reiter. Nach einem leckeren Mittagessen steigen Sie wieder in ein Boot und schippern heute in ein anderes Gebiet. Zwischen Oktober und März versuchen Sie sich heute auch im Angeln von Piranhas. Ihr Guide ist Ihnen behilflich und so können Sie die geschichtenumwobenen Fische einmal aus der Nähe betrachten.

Aktivitäten: Ausritt mit Guide und weiteren Gästen, Bootsfahrt mit Guide und weiteren Gästen, Piranhas Angeln mit Guide und weiteren Gästen (nur zwischen Oktober und März)
Übernachtung: Pousada Rio Mutum
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

10. Tag: Kanutour bei Sonnenaufgang im Pantanal, Weiterreise nach Manaus

Auf Ihrer Abenteuer Hochzeitsreise nehmen Sie heute Abschied vom Pantanal. Eine letzte Möglichkeit zur Tierbeobachtung bietet Ihnen eine Kanutour bei Sonnenaufgang (ca. 4:30 Uhr). Sie paddeln leise durch das Feuchtgebiet und erleben wie die Natur erwacht. Ein fantastisches Ereignis! Nach dem anschließendem Frühstück bringt Sie ein Fahrer zurück zum Flughafen nach Cuiaba und Sie nehmen den Flieger zu einem weiteren einzigartigen Naturschutzgebiet, dem Amazonas. Heute führt Sie Ihre Reise erst einmal nach Manaus. Dem Tor zum Amazonas. Manaus ist mit 2 Millionen Einwohnern die größte Stadt im Amazonasgebiet.

Ein Fahrer bringt Sie vom Flughafen zu Ihrem Hotel in der Stadt. Das berühmte Teatro Amazonas liegt nur 50 Meter vom Superior Hotel Villa Amazonia entfernt. Unweit vom Hotel können Sie das historische Zentrum der Stadt auf eigene Faust erkunden und in einem der Restaurants einkehren.

Aktivitäten: Kanutour mit Guide und weiteren Gästen, Transfer mit weiteren Gästen zum Flughafen Cuiaba, Transfer vom Flughafen Manaus zum Hotel
Übernachtung: Hotel Villa Amazonia
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: Stadtbesichtigung in Manaus

Obwohl Manaus über 1500 Kilometer vom Meer entfernt liegt, gilt der Hafen der Stadt als einer der wichtigsten Exporthäfen Brasiliens. Die Stadt ist sehr lebendig und geschäftig und ist somit quasi ein absoluter Gegensatz zur grünen Regenwaldumgebung. Heute werden Sie von einem englischsprachigen Guide am Hotel abgeholt und unternehmen eine geführte Stadtbesichtigung. Manaus hat einige schöne Ecken zu bieten, die Sie heute erkunden werden. Nach der Stadtbesichtigung können Sie am Pool des Hotels entspannen.

Aktivitäten: Stadtbesichtigung in Manaus (ca. 7 Stunden)
Übernachtung: Hotel Villa Amazonia
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

12. Tag: Auf in den Amazonas – Anreise von Manaus zur Juma Amazon Lodge

Das Amazonasgebiet wartet darauf in den kommenden Tagen von Ihnen erkundet zu werden. Das Amazonasbecken erstreckt sich über acht Länder Südamerikas und ist doppelt so groß wie Indien. Kein Wunder also, dass man es auch als die „Grüne Lunge unserer Erde“ bezeichnet. Der Amazonas ist ein gewaltiger Fluss und auf Ihrer Abenteuer Hochzeitsreise werden Sie nur einen winzigen Teil davon besuchen können. Aber wer weiß, vielleicht kommen Sie ja eines Tages wieder und begeben sich auf eine Amazonasexpedition

Am frühen Morgen werden Sie am Hotel in Manaus abgeholt und fahren zunächst zum lokalen Office unseres Partners in Manaus. Da jeder Gast nur maximal 10 kg mit in den Dschungel nehmen darf, können Sie hier Ihr restliches Gepäck für die nächsten Tage unterstellen. Anschließend reisen Sie mit weiteren Gästen per Jeep und Boot zur komfortablen Juma Amazon Lodge, die ca. 100 km südwestlich von Manaus liegt und auf Stelzen gebaut ist. Halten Sie unterwegs die Augen auf, mit etwas Glück beobachten Sie den rosanen Flussdelfin. Dieser hat nur wenig mit seinen Tümmler Artgenossen a la Flipper gemeinsam, seien Sie bitte nicht allzu enttäuscht. Wahrscheinlich (abhängig vom Wasserstand) sehen Sie während Ihrer Fahrt zur Lodge auch das so genannte „Meeting of the water“, bei dem die beiden Flüsse Rio Negro und Rio Solimoes einige Kilometer nebeneinander fließen Dies können Sie gut durch die unterschiedlichen Farben der Flüsse erkennen. Schließlich vermischen sich die beiden Flüsse und bilden den legendären Amazonas.

Angekommen in der Lodge stärken Sie sich bei einem leckeren Mittagessen, bevor Sie am Nachmittag per Kanu die Umgebung der Lodge erkunden. Packen Sie Ihre Badesachen ein, wenn Sie möchten können Sie im Amazonas baden. Nach dem Abendessen steht eine Kaiman Safari an. Ihr Guide kennt die besten Stellen zur Kaiman Beobachtung. Auch haben Sie so die Gelegenheit den Dschungel bei Nacht zu hören. Die Geräusche unterscheiden sich sehr von denen bei Tageslicht. Lassen Sie diese gewaltige Natur auf sich wirken.

Aktivitäten: Transfer mit weiteren Gästen per Land und Wasser zur Lodge, Kanufahrt mit Guide und weiteren Gästen, Nachtsafari mit Guide und weiteren Gästen
Übernachtung: Juma Amazon Lodge
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

13. Tag: Dschungel Beobachtungen zum Sonnenaufgang

Frühes Aufstehen lohnt sich auf Reisen meistens ganz besonders, so auch heute. Noch vor dem Sonnenaufgang schnappen Sie sich Ihre Ferngläser und lassen sich von Ihrem Guide zu einem Beobachtungsspot führen, an dem Sie den Sonnenaufgang und das Erwachen der Vögel des Dschungels beobachten können. Ein reichhaltiges Frühstück haben Sie sich danach mehr als verdient. Stärken Sie sich für die anstehende Wanderung durch den Regenwald. Ihr Guide erklärt Ihnen heute vieles über die medizinische Nutzung der Pflanzen. Nach dem Mittagessen werden Sie in die Konstruktionen der Stelzenlodge eingeweiht. In der Regenzeit nutzen Sie dafür das Kanu und in der Trockenzeit gehen Sie zu Fuß. Heute können Sie die berühmten Piranhas erneut beobachten und auch noch einmal Ihr Anglerglück versuchen. Im Sonnenuntergang kehren Sie zur Lodge zurück und nach dem Abendessen lauschen Sie den Geschichten der Guides und Einheimischen.

Aktivitäten: Sonnenaufgangstour, Spaziergang durch den Regenwald, Lodgebesichtigung, Piranhaangeln mit Guide und weiteren Gästen,
Übernachtung: Juma Amazon Lodge
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

14. Tag: „Früchte“ des Regenwaldes – Maniok und Kautschuk

Am Vormittag wandern Sie gemeinsam mit Ihrem Guide an einer anderen Stelle durch den immergrünen Regenwald. Ihr Guide kennt sich sehr gut aus, so dass Sie sich stets in den besten Händen fühlen können. Für einen Laien sehen die vielen Bäume, Sträucher und Lianen sehr ähnlich aus, doch Ihr Guide kann die Umgebung ganz genau zuordnen. Zum Mittagessen picknicken Sie heute mitten im Dschungel. Nach dieser Stärkung können Sie in Hängematten die Seele baumeln lassen und den Geräuschen des Amazonas lauschen. Am Nachmittag besuchen Sie das Haus eines Einheimischen und lernen hier wie Maniokmehl hergestellt wird. Maniok und Kautschuk sind die wichtigsten wirtschaftlichen Güter der Amazonas Region. Die Einheimischen zeigen Ihnen auch wie die Flüssigkeit der Kautschukbäume gewonnen wird. Zum Abendessen kehren Sie in die Lodge zurück.

Aktivitäten: Dschungelwanderung, Picknick, Besuch von Einheimischen mit Guide und weiteren Gästen
Übernachtung: Juma Amazon Lodge
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

15. Tag: Abeise aus dem Amazonas und Weiterreise nach Salvador da Bahia

Schon heute heißt es Abschied nehmen vom wilden Amazonasgebiet. Sie kehren mit Boot und Jeep nach Manaus zurück und holen hier zunächst Ihr Gepäck im Büro unseres Partners ab, ehe Sie zum Flughafen gebracht werden. Sie nehmen hier den Flieger ins afro-brasilianisch geprägte Salvador da Bahia, in dem das Musikvideo zu Michael Jacksons Lied „They don´t care about us“ gedreht wurde.

Am Flughafen in Salvador werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Ein Guide gibt Ihnen unterwegs viele nützliche Tipps für Ihren Aufenthalt im Bundesstaat Bahia. Sie kehren in einigen Tagen nach Salvador zurück und haben dann die Gelegenheit sich die Stadt genauer anzusehen und in ihren Rhythmus einzutauchen.

Aktivitäten: Transfer zum Flughafen in Manaus mit weiteren Gästen, Transfer vom Flughafen in Salvador da Bahia zum Hotel mit Guide
Übernachtung: Pousada Solar dos Deuses
Mahlzeiten: Frühstück

16. Tag: Fahrt in die Chapada Diamantina

Die kommenden Tage erkunden Sie eine ganz besondere Gegend Brasiliens – die Chapada Diamantina, ein Nationalpark, der Ruhe und Schönheit zugleich ausstrahlt. Malerische Tafelberge, grasbewachsene Täler mit Naturpools, Wasserfälle und kleine Kolonialstädte ziehen viele Reisende ganz besonders in ihren Bann.

Heute werden Sie von einem deutschsprachigen Guide am Hotel in Salvador abgeholt. Der Guide bringt Sie zur Busstation in Salvador da Bahia und kauft dort die Tickets für Sie. Anschließend fahren Sie ca. 6 Stunden mit dem Linienbus ohne den Guide bis nach Lencois. Hier werden Sie an der Busstation bereits erwartet und zu Ihrer Pousada gebracht. Nutzen Sie den restlichen Tag, um sich das kleine Kolonialstädtchen auf eigene Faust näher anzusehen.

Aktivitäten: Transfer zum Busbahnhof in Salvador da Bahia mit deutschsprachigen Guide, Busticket Salvador – Lencios, Transfer von der Busstation in Lencois zur Pousada
Übernachtung: Pousada Vila Serrano
Mahlzeiten: Frühstück

17. Tag: Wanderung zum Naturschwimmbad Serrano und nach Ribeirao do Meio

Der „Parque Nacional da Chapada Diamantina“ umfasst 1520km². In den kommenden drei Tagen werden Sie mit einem ortsansässigen Guide Teile des Nationalparkes erkunden. Viele Wege sind noch unerschlossen und es gibt momentan keine große Infrastruktur im Nationalpark. Ihr Guide kennt sich genau aus und wird mit Ihnen die Highlights des Parkes erwandern.
Sie werden heute an der Pousada von Ihrem Guide abgeholt und wandern gemeinsam zum Lencois Fluss. Packen Sie unbedingt Ihre Badesachen ein, denn nach einer ca. 2-stündigen Wanderung bei der Sie 110 Höhenmeter und ca. 4,5 Kilometer zurücklegen wartet der Wasserfall Cachoeirinha mit einem Pool und Felsvorsprüngen zum Springen auf Sie. Aber Achtung, viele Steine im Flussbett sind rutschig. Folgend Sie immer Ihrem Guide! Am Nachmittag wandern Sie weiter nach Ribeirao do Meio (ca. 2,5 Stunden Wanderung, 70 Höhenmeter und 7 Kilometer). Dies ist ein kleiner Fluss mit einer natürlichen Rutschbahn und vielen Naturpools. Bringen Sie etwas zum Rutschen mit.

Aktivitäten: geführte Wanderung mit Guide
Übernachtung: Pousada Vila Serrano
Mahlzeiten: Frühstück

18. Tag: Höhlenentdeckungen und Wanderung auf den Morro do Pai Inacio

Die Chapada Diamantina verfügt über zahlreiche Höhlen und ein ausgeprägtes Höhlensystem. Viele Höhlen sind mit Wasser gefüllt und laden zu einer Schwimmpartie ein. Heute besuchen Sie gemeinsam mit Ihrem Guide zunächst die Höhle Lapa Dolce, die größte Höhle der Gegend. Im Inneren der Höhle bewundern Sie die Stalagmiten und Stalaktiten. Dann geht es weiter in die Höhlen Pratinha und Azul. Wenn Sie möchten können Sie in einer der beiden Höhlen ein erfrischendes Bad nehmen. Am Nachmittag wandern Sie ca. 30 Minuten auf den Morro do Pai Inacio und legen dabei ca. 80 Höhenmeter zurück. Der Morro do Pai Inacio ist ein 1120 Meter hoher Tafelberg, von dem Sie eine beeindruckende Aussicht auf die Chapada Diamantina genießen können.

Aktivitäten: geführte Wanderung mit Guide
Übernachtung: Pousada Vila Serrano
Mahlzeiten: Frühstück

19. Tag: Wanderung zum Wasserfall Fumaca

Nach dem Frühstück fahren Sie heute mit dem Auto und Ihrem Guide zur Westseite der Chapada. Hier ist der Startpunkt für eine ca. 4-stündige Wanderung, bei der Sie 12 Kilometer und 350 Höhenmeter zurücklegen (Auf- & Abstieg zusammen). Packen Sie auf jeden Fall die Sonnencreme ein, denn auf dem Weg gibt es nur wenige Bäume, die etwas Schatten spenden. Sie besuchen den höchsten Wasserfall Brasiliens, den Fumaca, auch Rauchwasserfall genannt. Der Name wurde ihm gegeben, da ein Teil des Wasser zu Wasserdampf zerstiebt, ehe es den gesamten Wasserfall zurückgelegt hat. Der Ausblick ist spektakulär. Nach Ihrem Abstieg fahren Sie zum Fluss Riachinho, wo Sie nach der anstrengenden Wanderung baden und entspannen können.

Aktivitäten: geführte Wanderung mit Guide
Übernachtung: Pousada Vila Serrano
Mahlzeiten: Frühstück

20. Tag: Rückreise nach Salvador da Bahia

Nun heißt es auf Ihrer Hochzeitsreise erneut Abschied nehmen. Ihr Weg führt Sie zurück ins lebhafte Salvador da Bahia. Sie werden zum Busbahnhof in Lencois gebracht und nehmen hier den Linienbus. Auf der circa 6-stündigen Fahrt können Sie die Eindrücke der letzten Tage auf sich wirken lassen. In Salvador angekommen, werden Sie von einem Fahrer am Busbahnhof abgeholt und fahren zur Pousada.

Aktivitäten: Transfer zum Busbahnhof in Lencois, Busticket Lencois – Salvador da Bahia, Transfer von der Busstation in Salvador zur Pousada
Übernachtung: Pousada Solar dos Deuses
Mahlzeiten: Frühstück

21. Tag: Historischer Stadtspaziergang in Salvador da Bahia

Salvador war einst die Hauptstadt der portugiesischen Kolonie in der Neuen Welt und das Stadtzentrum mit seinen farbenprächtigen Häusern und zahleichen Kirchen erinnert noch heute an die Blütezeit der Stadt. 52 Kirchen prägen das Stadtbild – für jeden Sonntag des Jahres eine. Nach der Ankunft der Portugiesen musste zunächst die einheimische Bevölkerung auf den Feldern arbeiten. Schnell stellte sich heraus, dass diese Arbeiter nicht reichen, und so wurden afrikanische Sklaven in großer Zahl nach Brasilien gebracht. Ein Großteil von ihnen in den Nordosten. Durch die Vielzahl der afrikanischen Sklaven, gelang es ihnen die eigenen Bräuche und die eigene Kultur zu bewahren. Über die Jahre vermischten sich die afrikanische und brasilianische Kultur und so können Besucher Salvadors heute in eine ganz besondere Atmosphäre eintauchen. Heute werden Sie auf einem 3 – 4 stündigen Ausflug die Altstadt von Salvador erkunden. Ein örtlicher Guide holt Sie an der Pousada ab und Sie lernen zu Fuß die historische Oberstadt Salvadors, rund um den Pelourinho, kennen. Zum Abschluss des Stadtspazierganges fahren Sie mit dem Elevador Lacerda (der Aufzug bewältigt einen Höhenunterschied von 72 Metern in 30 Sekunden) in die Unterstadt zum Mercado Modelo. Wenn Sie möchten können Sie hier einige Souvenirs als Andenken an Ihre Abenteuer Hochzeitsreise kaufen. Halten Sie auch immer Ausschau nach den zahlreichen Copoeira Tänzern, die überall in der Stadt die Kampfkunst bzw. den Kampftanz darbieten.

Aktivitäten: Halbtagesausflug Historischer Stadtspaziergang mit Guide, Eintrittsgebühren
Übernachtung: Pousada Solar dos Deuses
Mahlzeiten: Frühstück

22. Tag: Fahrt nach Imbassai und Erholung

Nach den unzähligen Eindrücken der letzten Tage wird es nun Zeit die Seele baumeln zu lassen und zu entspannen. Perfekt dafür ist der kleine charmante Küstenort Imbassai, ca. 90 Kilometer von Salvador entfernt. Sie werden von einem portugiesischsprachigen Fahrer an der Pousada in Salvador abgeholt und nach Imbassai gebracht. In gemütlich eingerichteten Chalets mit großem Garten und einem Pool können Sie die nächsten Tage nach Herzenslust entspannen und sich zurücklehnen.

Aktivitäten: Transfer von der Pousada in Salvador zur Pousada in Imbassai
Übernachtung: Pousada Capitu
Mahlzeiten: Frühstück

23. Tag & 24. Tag: Entspannen in Imbassai

Die kommenden beiden Tage können Sie während Ihrer Flitterwochen entspannen und sich erholen. Ganz nach Ihren Wünschen können Sie den Pool der Pousada nutzen oder den Strand von Imbassai besuchen. Auch ein Ausflug ins ca. 10 Kilometer entfernte Praia do forte bietet sich an. Hier können Sie das Naturprojekt TAMAR besuchen, was sich mit dem Schutz und der Aufzucht der Meeresschildkröten befasst. Das Naturschutzgebiet Sapiranga befindet sich ebenfalls in der Nähe von Imbassai und wenn Sie möchten können Sie hier eine Wanderung durch den Atlantischen Regenwald unternehmen. Auch Kajak fahren am Fluss von Imbassai ist möglich. Genießen Sie die Zeit!

Aktivitäten: keine
Übernachtung: Pousada Capitu
Mahlzeiten: Frühstück

25. Tag: Fahrt zum Flughafen und Abschied von Brasilien

Auch die schönste Brasilien Hochzeitsreise hat leider einmal ein Ende. Und so heißt es heute Abschied nehmen von Südamerika. In den vergangenen Wochen haben Sie viele Abenteuer auf Ihrer Hochzeitsreise erlebt und Sie werden sicher noch lange an Ihre Reise zurückdenken. Je nach Abflugzeit werden Sie an der Pousada in Imbassai abgeholt und ein einheimischer Fahrer bringt Sie zum Flughafen nach Salvador da Bahia. Hier checken Sie ein und steigen in den Flieger zurück nach Europa. Vielleicht schauen Sie sich im Flugzeug die Fotos der vergangenen Wochen an und planen schon ein Fotoalbum. Auf jeden Fall war Ihre Abenteuer Hochzeitsreise in Brasilien eine ganz besondere – genau wie Ihre Hochzeit. Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten, Weiter- oder Rückreise.

Aktivitäten: Transfer zum Flughafen Salvador da Bahia
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 25 Tage Brasilien Erlebnisreise laut Programm
  • 5x Übernachtungen in ausgewählte Hotels
  • 3x Übernachtungen in Komfort Hotels
  • 13x Übernachtungen in besonderen Pousadas
  • 3x Übernachtungen in einer Amazonas Lodge
  • Mahlzeiten: 24x Frühstück, 6x Mittagessen, 6x Abendessen
  • Transport: Auto, Bus, Boot, Jeep, Kanu, zu Fuß
  • alle Flughafentransfers
  • lokale englischsprachige (teilweise deutschsprachige) Guides bei den Ausflügen und Aktivitäten
  • einheimische Fahrer
  • Ausflüge wie beschrieben: Halbtagesausflug zum Corcovado und an die Strände Rio de Janeiros, Halbtagesausflug zum Zuckerhut und historische Citytour, Halbtagesausflug zur brasilianischen Seite der Wasserfälle inkl. Eintrittsgebühren, Tagesausflug zur argentinischen Seite der Wasserfälle inkl. Eintrittsgebühren, 4-tägiger Ausflug ins Nordpantanal, Stadtbesichtigung Manaus, 4-tägiger Ausflug in den Amazonas, Tagesausflug Naturschwimmbad Serrano & Ribeirao do Meio, Tagesausflug Höhlen der Chapada & Wanderung zum Morro do Pai Inacio, Tagesausflug Trekking zum Wasserfall Fumaca, ca. 3-stündiger historischer Stadtspaziergang in Salvador
  • alle Transfers zu den Ausflügen und zurück

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Aktivitäten
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Inlandsflüge (gerne über uns buchbar)
  • Umweltschutzgebühr und Nationalparkgebühr auf Fernando de Noronha
  • Feiertagszuschläge
  • Zuschlag für die Hochsaison: diese ist generell von Weihnachten bis nach dem Karneval und im Juli – es gibt allerdings regionale Unterschiede – bitte individuell anfragen. Kosten Hochsaison: ab 5.299 EUR pro Person ab 2 Personen
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Hinweise

Ihre Wunschroute

Unser vorgeschlagener Tourverlauf kann auf Wunsch individuell verlängert oder mit weiteren Destinationen kombiniert werden.

Allgemeine Hinweise zu Brasilien Erlebnisreise

Bitte beachten Sie, dass die Programmpunkte „Piranhas fischen“ nur zwischen Oktober und März möglich sind. In den restlichen Monaten ist das Fangen wegen der Brutzeit der Fische verboten.

Die Beobachtung von Tieren im Pantanal und im Amazonas Gebiet können nicht garantiert werden. Es handelt sich um wilde Tiere, die in Freiheit leben und ihren eigenen (Dick)Kopf haben.

Der Reiseverlauf kann insbesondere im Pantanal und im Amazonasgebiet aufgrund von Wetterbedingungen, Wasserstand und Tiervorkommen vor Ort entsprechend angepasst werden. Einzelne Programmpunkte können auch wegfallen, werden aber durch ähnliche Aktivitäten ersetzt.

Bitte beachten Sie, dass es in der Pousada Vila Serrano und in der Pousada Capitu keine Klimaanlage auf den Zimmern gibt.

Brasilianische Feiertage

Die Brasilianer sind ein feierfreudiges Volk und einige Tage im Jahresverlauf sind Feiertage. Hier gelten besondere Bedingungen seitens der Unterkünfte. Wenn Ihr gewünschter Reisezeitraum einen oder mehrere Feiertage beinhaltet, kann es sein, dass wir in gemeinsamer Absprache Ihren Reiseverlauf etwas ändern. Ebenfalls können sich preisliche Abweichungen oder Änderungen bei den Unterkünften ergeben, die wir selbstverständlich im Vorfeld einer Buchung mit Ihnen besprechen.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Feiertage:

23.12.2017 – 03.01.2018 Christmas 2017 and New Year
09.02.2018 – 14.02.2018 Carnaval 2018
29.03.2018 – 01.04.2018 Easter 2018
27.04.2018 – 01.05.2018 Labour Day 2018
31.05.2018 – 03.06.2018 Corpus Christi 2018
06.09.2018 – 09.09.2018 Independence Day 2018
11.10.2018 – 14.10.2018 N.S. Aparecida 2018
01.11.2018 – 04.11.2018 All Souls 2018
15.11.2018 – 18.11.2018 Republic Day 2018
23.12.2018 – 03.01.2019 Christmas 2018 and New Year

Reisezeit Amazonas

Grundsätzlich kann das Amazonasgebiet das ganze Jahr über bereist werden. Es gilt jedoch zu beachten, dass der Wasserstand in den Monaten Oktober bis Dezember so niedrig sein kann, dass die kleineren Seitenarme nicht mehr per Boot befahren werden können. In diesem Fall werden Alternativausflüge angeboten. Für manche Reisende ist gerade diese Niedrigwasserzeit besonders reizvoll, da der Amazonas-Regenwald in dieser Zeit durch seine jetzt sichtbaren Wurzeln eine weitere Facette zeigt.

Allgemeine Information zum Pantanal

Wenn der Wasserstand des Flusses auf dem Gelände der Pousada Piuval zu niedrig für Unternehmungen ist, dann werden die Bootsausflüge auf dem Gelände der Pousada Canto do Arancua durchgeführt.

Reisezeit Pantanal

Tierbeobachtungen im Pantanal sind ab April möglich. Ideale Voraussetzungen bieten die Monate von Juli bis September, wenn sich immer mehr Vögel, Brillenkaimane und Wasserschweine um die rarer und kleiner werdenden Wasserlöcher drängen.

Bitte beachten Sie

Programmänderungen sind je nach Flugzeiten, Witterungsverhältnissen, Tiervorkommen und unvorhergesehenen Einflüssen möglich.

Es gibt einen Zuschlag für die Hochsaison. Diese ist generell von Weihnachten bis nach dem Karneval und im Juli – es gibt allerdings regionale Unterschiede – bitte individuell anfragen. Kosten Hochsaison: ab 5.299 EUR pro Person ab 2 Personen

Informationen zur Einreise

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Brasilien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Brasilien Reise- und Sicherheitshinweise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden