Viñales Tal Kuba Aktivreise mit dem Fahrrad in der Gruppe Traveljunkies
Tourstart
Havanna
Tourende
Havanna
Reisedauer
8 Tage
Reiseart
Aktive Erlebnisreisen

Kuba mit dem Fahrrad

Sind Sie gerne sportlich aktiv und träumen davon die Weiten Kubas erlebnisreich und aktiv zu erkunden? Dann ist diese Radreise durch den Westen Kubas genau das Richtige für Sie. Schwingen Sie sich auf den Fahrradsattel und fahren Sie durch die beeindruckenden Landschaften Westkubas.

Ihre aktive Erlebnisreise startet in Havanna. Sie werden mit dem Fahrzeug in das Viñales Tal gebracht, wo Sie eine Radtour durch die Karstfelsenlandschaft unternehmen. Sie radeln durch die hügelige Landschaft der Provinz Pinar del Rio und fahren zur Insel Cayo Levisa, wo Sie anschließend herrlich am Traumstrand relaxen. Durch Farmland geht es zum Dorf San Luis und anschließend besichtigen Sie eine Tabakplantage in Pinar del Río. Dann besuchen Sie die geschichtsträchtigen Höhlen Cuevas de la Portales, von denen aus Che Guevara einst während der Kubakrise kommandierte. In Soroa fahren Sie durch die beeindruckende Sierra del Rosario und statten der Ökokommune Las Terrazas einen Besuch ab. Mit einem Rundgang durchs pulsierende Havanna endet Ihre Reise.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte
1. Tag: Ankunft in Havanna

Heute geht es los und Ihre aktive Erlebnisreise startet mit Ihrer Ankunft in Havanna. Sie kommen mit dem Flieger an und ein Flughafentransfer steht schon für Sie bereit und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft in der Stadt. Sie übernachten während Ihrer Tour in sogenannten Casas Particulares. Dies sind Bed & Breakfast Unterkünfte in den Privathäusern der Kubaner. Ihr Zimmer ist selbstverständlich separat von denen der Familien. Sie haben so die Möglichkeit das authentische Leben Kubas kennenzulernen und unterstützen gleichermaßen die Einheimischen, da alle Hotels staatlich organisiert sind. Am Abend findet ein kurzes Treffen mit Ihrem Guide statt. Dabei erhalten Sie erste nützliche Tipps zu Ihrer Kuba Aktivreise mit dem Fahrrad.

Aktivitäten: Flughafentransfer bei Ankunft in Havanna, Freizeit in Havanna, Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden
Übernachtung: Casa Villa Gaia (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Havanna – Viñales

Machen Sie es sich bequem, ein Privatfahrzeug bringt Sie und Ihre Mitreisenden heute in das grüne Viñales Tal. Das Tal ist besonders für den Anbau von Tabak und die großen Karstfelsen bekannt und ist ein herrliches Mekka für aktive Reisende. Für einen besseren Eindruck von der tollen Gegend schwingen Sie sich aufs Rad und fahren circa 20 Kilometer bis nach Aguas Claras. Die Fahrt ist heute nicht sonderlich weit und dient einem ersten Akklimatisieren. Ein Fahrzeug bringt Sie zurück nach Viñales, wo Sie anschließend die Gegend auf eigene Faust erkunden können. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kleinen Wanderung oder einem Ausritt?

Radtour: ca. 31 Kilometer, ca. 340 Höhenmeter, ca. 3-4 Stunden

Aktivitäten: Radtour in Viñales (ca. 31 Kilometer, 2-3 Stunden), kleine Spanisch Lernstunde
Distanz: Fahrt von Havanna nach Viñales (ca. 3-4 Stunden, 189km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Viñales Homestay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Viñales – Cayo Levisa – Viñales

Sie schwingen sich heute wieder auf den Fahrradsattel und machen sich auf zur beeindruckenden Cayo Levisa. Sie fahren heute durch die hügelige Landschaft der Provinz Pinar del Rio. Genießen Sie atemberaubende Landschaften und dramatische Bergpanoramen. Die Fahrt führt zu den Docks von Palma Rubia, um mit der Fähre nach Cayo Levisa zu fahren und einen Tag am Strand zu verbringen. Cayo Levisa ist der Inbegriff des weißen Sandstrandes der Karibik. Es gibt nur ein paar Restaurants mit köstlichen Meeresfrüchten, eine Reihe von Palmen und Mangroven und der wunderschöne weiße Sandstrand mit aquamarinem Wasser. Was braucht man mehr? Glückseligkeit. Schnorchel. Schwimmen. Genießen! Später am Nachmittag bringt Sie ein Privatfahrzeug zurück nach Viñales.

Radtour: ca. 60 Kilometer, ca. 535 Höhenmeter, ca. 6-7 Stunden

Aktivitäten: Radtour zur Cayo Levisa (ca. 6-7 Stunden, ca. 60 Kilometer), Freizeit
Übernachtung: Viñales Homestay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

4. Tag: Viñales

Starten Sie in Pons, fahren Sie nach Pinar del Rio und tauchen Sie in die Tabakanbauregion Kubas ein, während Sie zum Dorf San Luis radeln. Das Dorf ist dafür berühmt, den besten Tabak der Welt zu produzieren. Genießen Sie ein Mittagessen und eine Tour in einer der lokalen vegas (Farm).

Nach dem Mittagessen fahren Sie mit dem Begleitfahrzeug zurück nach Pinar del Río. Aufgrund des Reichtums des Bodens gibt es in Pinar del Rio 59 Prozent der kubanischen Tabakplantagen. Die erste Fabrik wurde 1760 eröffnet. Besuchen Sie eine Tabakfabrik, in der Zigarren produziert werden. Sie lernen mehr über den Tabakanbau und die traditionelle Verarbeitung (trocknen, rollen, schneiden). Packen Sie doch einige Zigarren als Souvenir für Ihre Lieben zu Hause ein. Danach kehren Sie für die Nacht nach Viñales zurück.

Radtour: ca. 60 Kilometer, ca. 535 Höhenmeter

Aktivitäten: Radtour von Pos nach San Luis (ca. 30 Kilometer), Besuch einer Farm & Zigarrenfabrik
Distanz: Fahrt von San Luis nach Pinar del Río (ca. 0,5 Stunden), Fahrt Pinar del Río nach Viñales (ca. 1 Stunde)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Viñales Homestay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Viñales – Soroa

Die Fahrt führt Sie heute nach Cueva de los Portales, dem Hauptquartier Che Guevaras und der kubanischen Armee während der Kubakrise 1962. Die Erkundung dieses riesigen und wunderschönen Höhlensystems ist die Belohnung nach dem Radfahren heute. Nehmen Sie sich Zeit, um das Gelände zu erkunden und einige von Ches Artefakten, die zurückgelassen wurden, zu sehen. Obwohl auf den Straßen ein wenig Verkehr herrscht, kann man entspannt zwischen den zerklüfteten Gipfeln im Westen Kubas – den sogenannten Mil Cumbres oder „1.000 Gipfeln“ – radeln.

Radtour: ca. 47 Kilometer, ca. 560 Höhenmeter

Aktivitäten: Radtour zu den Cueva de los Portales (ca. 3 Stunden, 47 Kilometer)
Distanz: Fahrt von Cueva de los Portales nach Soroa (1-2 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Soroa Homestay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

6. Tag: Soroa

Sie machen heute eine Radtour durch das Biosphärenreservat Sierra del Rosario. Im Jahr 1968 startete Fidel Castro eine sogenannte grüne Revolution: die Wiederaufforstung des Sierra del Rosario, das von spanischen Konquistadoren beschlagnahmt wurde. Das Leben der Bewohner dieser abgelegenen Region sollte dadurch verbessert werden. Dies war auch die Geburtsstunde von Las Terrazas, einem kleinen Ökodorf, das heute ein UNESCO-Biosphärenreservat ist.

Beginnen Sie den Tag im Sattel und radeln Sie von Soroa nach Las Terrazas. Während der Fahrt stoppen Sie in einigen lokalen Gemeinden, um das ländliche kubanische Leben zu sehen und mehr über die Geschichte der Region zu erfahren. Nachdem Sie in der Künstlerkommune Las Terrazas angekommen sind, können Sie die schöne Natur genießen. Machen Sie eine Wanderung, beobachten Sie Vögel oder wandern Sie durch die offenen Ateliers und Töpferwerkstätten dieser lebendigen Kunstszene. Ein Fahrzeug bringt Sie am Abend zurück nach Soroa.

Radtour: ca. 18 Kilometer, ca. 300 Höhenmeter

Aktivitäten: Radtour Las Terrazas (ca. 1-2 Stunden, 18 Kilometer), Freizeit in Las Terrazas
Distanz: Fahrt von Las Terrazas nach Soroa (23km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Soroa Homestay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

7. Tag: Soroa – Havanna

Sie lassen heute die Naturschönheiten des Landes hinter sich und reisen zurück in die Hauptstadt. Gemeinsam mit Ihrem Guide unternehmen Sie einen Rundgang durch Havanna und lernen die schönsten Plätze, Straßen und Bauwerke kennen. Danach können Sie noch auf eigene Faust losziehen und Havanna erkunden. Lassen Sie sich am Abend vom Rhythmus der Stadt verzaubern und genießen Sie einen guten kubanischen Rum in einer der lebendigen Bars.

Aktivitäten: Rundgang durch Havanna
Distanz: Fahrt von Soroa nach Havanna (ca. 2 Stunden, 90 Kilometer)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Casa Villa Gaia (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

8. Tag: Abreise aus Havanna

So schnell vergeht die Zeit und Ihre Aktivreise mit dem Fahrrad durch Kubas Westen ist schon wieder vorbei. Nutzen Sie die Zeit bis zu Ihrer Abreise noch um durch Havanna zu schlendern und nehmen Sie dann Abschied von diesem großartigen Land und seinen freundlichen Einwohnern.

Aktivitäten: Freizeit in Havanna, Abreise aus Havanna
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 8 Tage Kuba Aktivreise mit dem Fahrrad laut Programm
  • 7x Übernachtung Hotels/Casa Particulares (Gastfamilie)
  • Mahlzeiten: 7x Frühstück, 4x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Transport: privates Fahrzeug, Fahrrad, Begleitfahrzeug, zu Fuß
  • englischsprachiger Guide während des gesamten Trips
  • lokale Guides
  • geführte Fahrradtour mit Begleitfahrzeug (6-tägig)
  • Besuch einer traditionellen Zigarrenfabrik in Pinar del Río
  • Stadtführung in Havanna
  • Besuch des Rum-Museums
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück

Nicht enthaltene Leistungen

  • Einzelzimmer: ab 499 EUR pro Person (optional)
  • Zusatznacht Havanna: ab 55 EUR pro Person im Doppelzimmer (optional)
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • Touristenkarte zur Einreise (muss vor der Einreise nach Kuba organisiert werden)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Havanna

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden
– Flughafentransfer bei Ankunft

Viñales

Optional:

– Wanderung
– Höhlenerkundung

Cayo Levisa

Optional:

– Schnorcheln
– Schwimmen

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung: ab 12 Jahren (Kinder unter 18 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden)

Allgemeine Informationen zu Ihrer Kuba Abenteuerreise

Stellen Sie sich darauf ein, dass Kuba sehr anders sein wird als andere Regionen der Welt, die Sie bereits bereist haben. Gebäude und Infrastruktur sind in der Regel alt und entsprechen meist nicht den höchsten Standards. Aufzüge, Internet und Klimaanlagen sind oftmals außer Betrieb, Dinge gehen sehr langsam vonstatten und oft mangelt es an Wasserdruck und Warmwasser. Kuba ist ein tolles Reiseziel – um dieses Land genießen zu können und sich zu entspannen, müssen Sie Ihre westlichen Erwartungen zu Hause lassen und sich von Ihrem Sinn für Abenteuer leiten lassen.

Kuba befindet sich gerade in einem großen Umbruch. Durch die Annährung der USA und Kuba kam es zu einem extremen Aufschwung des Tourismus im Land. Viele möchten das authentische Kuba kennenlernen ehe Massen von Amerikanern und mit ihnen wahrscheinlich viele westliche Produkte ins Land strömen. Unser Partner wird alles dafür tun, dass der Reiseablauf wie beschrieben eingehalten wird. Es kann jedoch durch äußere Einflüsse auch kurzfristig zu Änderungen kommen.

Informationen zur Einreise nach Kuba

Seit dem 01.05.2010 ist die Einreise nach Kuba nur mit einer Auslandskrankenversicherung (nicht von US-amerikanischen Versicherungen) möglich. Wer bei der Einreise keinen Versicherungsnachweis erbringen kann, muss obligatorisch eine Krankenversicherung bei Einreise abschließen.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Kuba auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise): Kuba Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden