Überblick

In 15 Tagen Neuseeland erleben – bist du dabei?

In Rotorua dreht sich alles um die faszinierende Kultur der Māori. Du nimmst an einer Māori-Begrüßungszeremonie ein, lernst die traditionellen Bräuche und spirituellen Heilpraktiken kennen und bekommst eine ausgiebige Führung durch das malerische Dorf Ohinemutu. Genieße außerdem eine Vorführung des berühmten Hakas. Freu dich auf den Anblick des niedlichen Nationaltiers Neuseelands und lerne alles über den Schutz der Kiwis in der National Kiwi Hatchery. Entspanne bei malerischen Aussichten am größten See Neuseelands, in Taupo. Begib dich auf Erkundungstour in den Wäldern rund um die Blue Duck Station. Diese Wildnis inmitten des Whanganui National Parks ist wirklich einzigartig. Lass dich durch die schönen Straßen der Hauptstadt Wellington treiben und lerne die Geschichte des Landes im Te Papa National Museum besser kennen. Gleite bei deiner Fährüberfahrt auf die Südinsel über das tiefblaue Meer und erlebe die Marlborough Sounds bei tollen optionalen Aktivitäten. Mache Halt in dem schönen Küstenort Kaikoura und erfahre bei einer Stadtführung mehr über das charmante Christchurch. Entdecke das ruhige Städtchen Wanaka und genieße die Aussichten auf den von Bergen umrahmten See – ein traumhaftes Panorama! Freu dich auf eine besondere Übernachtung auf einem Schiff, während du auf dem Lake Manapōuri die herrliche Umgebung bestaunst. Im Fjordland Nationalpark erwarten dich atemberaubende Landschaften. Erfreue dich an der schönen Natur rund um den Doubtful Sound bis ihr in der Stadt Queenstown ankommt. Treibe deinen Puls in die Höhe bei adrenalinreichen Aktivitäten wie Bungee Jumping, Fallschirmspringen und Co.

Eine Reise voller Natur, malerischer Landschaften, Adrenalin und Spaß! Stürz dich hinein in dieses Abenteuer!

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 15 Tage aktive Neuseeland Gruppenreise laut Programm
  • 9x Übernachtung im Hotel oder Hostel (Mehrbettzimmer)
  • 4x Übernachtung im Special Stay (Mehrbettzimmer)
  • 1x Übernachtung auf einem Schiff (Mehrbettzimmer)
  • Transport: klimatisierter Reisebus, Fähre
  • Mahlzeiten: 8x Frühstück, 2x Mittagessen, 4x Abendessen
  • Fährüberfahrt zwischen Nord- und Südinsel
  • Rücktransfer von Queenstown nach Christchurch nach Tourende an Tag 15
  • Begrüßungs- und Abschiedszeremonie der Māori in Rotorua
  • Führung durch das Dorf Ohinemutu
  • Aufführung des traditionellen Hakas
  • Besuch der New Zealand Kiwi Hatchery
  • Stadtführung durch Wellington
  • Besuch des Te Papa National Museum
  • Schifffahrt mit Übernachtung durch den Marlborough Sound
  • Walkingtour durch Christchurch
  • Bootsausflug auf Lake Manapouri
  • Fahrt zum Wilmot Pass
  • Traditioneller Afternoon Tea
  • Kajaktour durch das Fjordland
  • Baden im Gletscherwasser des Doubtful Sounds
  • Tour durch den Doubtful Sound mit einem Naturexperten
  • englischsprachige Reiseleiter und Fahrer

Optionale Leistungen

  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Aktivitäten
  • Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis für Neuseeland (NZeTA)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen

Informationen zur Reise

1. Tag: Auckland – Rotorua

Dein Neuseeland-Abenteuer geht los! Um 8 Uhr früh lernst du deinen Guide und deine Mitreisenden in Auckland kennen und ihr macht euch gemeinsam auf den Weg zu eurem ersten Ziel: Rotorua. Nachdem ihr euer Gepäck in eurem Hotel direkt am See abgestellt habt, geht es zu einer Begrüßungszeremonie und ihr taucht ein in die Kultur der Māori. Hier wird euch zudem ein köstliches Essen serviert. Gut gestärkt bekommt ihr eine ausgiebige Führung durch das malerische Dorf Ohinemutu. Nutze die Chance, um die Tikanga und Kawa (Māori Bräuche und Protokolle) kennenzulernen. Erkunde in deiner anschließenden Freizeit noch etwas die Umgebung, bevor du dich mit deiner Gruppe zu einem gemeinsamen Dinner im Ort aufmachst. Das war es aber noch nicht für heute: Lerne nach dem Abendessen die traditionellen und spirituellen Heilpraktiken von einem Māori-Lehrer kennen. Was für ein Tag!

Aktivitäten: Begrüßungszeremonie der Māori, Führung durch Ohinemutu, Kurs über traditionelle und spirituelle Heilpraktiken mit einem Māori-Lehrer
Distanz: Fahrt Auckland nach Rotorua (ca. 3 Stunden, 230 km)
Übernachtung: Marae Special Stay (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

2. Tag: Rotorua

Nach einer erholsamen Nacht erwartet dich am Morgen ein herrliches Frühstück. Heute hast du genug Zeit, die wunderschönen Landschaften rund um Rotorua zu erkunden. Der Ort ist bekannt für einen leichten Schwefelgeruch, der von der sprudelnden Geothermie ausgeht, die sich in der ganzen Stadt verteilt. Es gibt auch jeden Menge optionale Aktivitäten, denen du nachgehen kannst. Schnitze deinen eigenen Pounamu-Anhänger, fliege beim Ziplining über die Baumwipfel, unternimm eine Wanderung am Mt Tarawera oder hol dir deinen Adrenalinkick beim White Water Rafting. Später unterstützt du dann deine Gastgeber beim Vorbereiten des heutigen Steam Hangi (Abendessen). Abgerundet wird dein Tag mit einer spannenden kulturellen Aufführung der traditionellen Māori-darstellenden Künste und einer Show des grandiosen Hakas, der durch die neuseeländische Rugby-Nationalmannschaft „All Blacks“ weltweit bekannt wurde.

Aktivitäten: Gemeinsames Kochen mit den Māori, kulturelle Aufführung und Haka-Show
Übernachtung: Marae Special Stay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Rotorua – Taupo – Blue Duck Station

Am nächsten Morgen verabschiedet ihr euch mit einer Abschiedszeremonie von euren Gastgebern. Noch schnell ein Gruppen-Erinnerungsfoto, bevor euch eure Neuseeland Abenteuerreise zum nächsten Highlight bringt. Auf dem Weg nach Taupo macht ihr Halt bei der National Kiwi Hatchery, um alles über den Schutz des Nationaltiers Neuseelands zu lernen. Mit etwas Glück könnt ihr euch sogar an niedlichen Küken erfreuen!

In Taupo legt ihr eine Mittagspause ein und genießt die malerische Aussicht. Die Stadt liegt an Neuseelands größtem See, der vor etwa 2.000 Jahren durch einen Vulkanausbruch entstand. Anschließend geht es weiter zur Blue Duck Station, die inmitten des Whanganui National Parks liegt. Erkunde die traumhafte Waldlandschaft, die dich um deine einzigartige Unterkunft herum erwartet, und lasse den Tag bei einem köstlichen Abendessen ausklingen. Es gibt doch nichts Schöneres als die Nacht unter dem klaren Sternenhimmel in der Natur zu verbringen!

Aktivitäten: Abschiedszeremonie mit den Māori, Besuch der National Kiwi Hatchery
Distanz: Fahrt Rotorua zur Blue Duck Station (ca. 4 Stunden, 230 km)
Übernachtung: Blue Duck Station Special Stay (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Blue Duck Station

Heute erwartet dich eine Auswahl spannender optionaler Aktivitäten. Wie wäre es mit einem Ausritt durch die malerische Landschaft oder eine Busch-Safari? Oder hast du Lust in einem Jetboot zur Bridge to Nowhere zu fahren? Gönn dir nach einer Geländewagensafari zum Abendessen ein 10-Gänge-Menü von einem Chefkoch oder genieße ein leckeres BBQ mit deinen Travel-Buddies in der Natur. Egal, für was du dich heute entscheidest – der Tag wird voller Abenteuer und Erlebnisse, die du nie vergessen wirst!

Aktivitäten: Freizeit, optionale Aktivitäten
Übernachtung: Blue Duck Station Special Stay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Blue Duck Station – Wellington

Tschüss Wildnis und Hallo windy Wellington. Die Hauptstadt Neuseelands liegt direkt am Pazifik und ist bekannt für ihre starken Winde, die so manche Frisur durcheinanderbringen. Ihr checkt zunächst in euer Hotel ein und begebt euch dann in euren Bus für eine geführte Stadttour. Im Te Papa National Museum erfahrt ihr viel über Neuseelands Kultur und könnt den kolossalen Tintenfisch bestaunen. Nimm an einem kulinarischen Spaziergang durch die Stadt teil und mach dir einen entspannten Abend mit deiner Reisegruppe.

Aktivitäten: Stadtführung durch Wellington, Besuch des Te Papa National Museum
Distanz: Fahrt Blue Duck Station nach Wellington (ca. 6,5 Stunden, 390 km)
Übernachtung: Abel Tasman Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Wellington – Marlborough Sounds

Raus aus den Federn! Heute setzt ihr mit der Fähre von der Nord- auf die Südinsel über. Die Aussicht auf die Fjorde bei Erreichen der Südinsel sind traumhaft schön! Auf der anderen Seite angekommen, kannst du dir optional ein leckeres Mittagessen in Picton schmecken lassen und anschließend eine Tour durch die besten Weingüter in Marlborough machen. Geh doch später noch mit deinen Mitreisenden zum Abendessen in die Stadt. Der Tag endet heute in einem lokalen Pub, um mit deinen neuen Freunden anzustoßen!

Aktivitäten: Fährüberfahrt auf die Südinsel, Stopp in Picton, Freizeit in Marlborough
Distanz: Wellington nach Picton (ca. 3,5 Stunden)
Übernachtung: Ein günstig gelegenes Hotel
Transport: Fähre, klimatisiertes Privatfahrzeug

7. Tag: Marlborough Sounds

Die Marlborough Sounds sind uralte geflutete Flusstäler, die heute als Küstenlandschafen mit vielen Stränden und geschützten Buchten erstrahlen. Nutze deine freie Zeit heute, um die Eindrücke der letzten Tage auf dich wirken zu lassen. Wenn du Lust hast, kannst du eine Bootstour auf dem tiefblauen Meer unternehmen. Oder was hältst du von einer Wanderung durch die saftig grüne Landschaft und mit inkludiertem Picknick-Mittagessen? Am Abend kannst du dich wieder mit der Gruppe zum Dinner treffen und den Tag mit einem weiteren Pub Besuch abrunden. Einfach perfekt!

Aktivitäten: Freizeit in Marlbourough mit optionalen Aktivitäten
Übernachtung: Ein günstig gelegenes Hotel
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

8. Tag: Marlborough Sounds – Kaikoura – Christchurch

Nach dem Frühstück geht es auf deiner Neuseeland Erlebnisreise weiter Richtung Süden. Kaikoura ist die perfekte Location für ein stärkendes Mittagessen. Umgeben vom blauen Meer und atemberaubenden Bergen, ist dieser Ort etwas ganz Besonderes. Halte Ausschau nach Delfinen! Später kommt ihr in Christchurch an. Die Stadt wurde bei einem schweren Erdbeben 2011 großflächig zerstört und befindet sich immer noch im Wideraufbau. Außerdem ist Christchurch für seine eklektische Straßenkunst bekannt und hat viel zu bieten. Dein Reiseleiter zeigt dir bei einer geführten Tour die besten Spots der Stadt. Zieht am Abend gemeinsam durch die Straßen und schnappt euch etwas leckeres zu essen.

Aktivitäten: Stopp in Kaikoura, Stadtführung in Christchurch, kulinarischer Spaziergang
Distanz: Fahrt Marlborough Sounds nach Christchurch (ca. 4,5 Stunden, 320 km)
Übernachtung: The Breakfree on Cashel (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Christchurch – Wanaka

Mach dich bereit für den nächsten spannenden Ort auf deiner Neuseelandreise für junge Leute. Es geht nach Wanaka! Die Stadt liegt an einem wunderschönen See, umgeben von einer tollen Bergkulisse. Nutze nach dem Check-In im Hotel deine freie Zeit, dieses ruhige sowie traumhaft schöne Städtchen zu erkunden und schieße ein paar Erinnerungsfotos von der berühmten Weide, die im Lake Wanaka steht. Der Ort bietet viele Möglichkeiten, ein leckeres Abendessen zu genießen.

Aktivitäten: Freizeit in Wanaka
Distanz: Fahrt Christchurch nach Wanaka (ca. 5 Stunden, 430 km)
Übernachtung: The Brownston Hostel (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Wanaka

Verbringe den Tag heute ganz nach deinem Geschmack. Starte am Morgen mit einem Frühstück in den zahlreichen Cafés im Ort und unternimm einen Spaziergang um den malerischen See. Für Adrenalin-Junkies warten heute allerlei optionale Highlights: ob Klettern, Kajakfahren, Fallschirmspringen oder eine Wassertaxi-Tour zur Mou Wahi Insel – du kommstt hier definitiv auf deine Kosten. Schlendere nach der Aufregung noch gemütlich durch die Stadt und gönn dir ein leckeres Abendessen, bevor du hundemüde ins Bett fällst.

Aktivitäten: Freizeit in Wanaka, optionale Aktivitäten
Übernachtung: The Brownston Hostel (oder ähnliche Unterkunft)

11. Tag: Wanaka – Lake Manapouri – Doubtful Sound

Ihr verlasst das wunderschöne Wanaka und du kannst dich direkt auf das nächste Highlight freuen. Eure Route führt euch nach dem Frühstück zum Lake Manapōuri, wo ihr die beeindruckenden Landschaften auf einer Kreuzfahrt bestaunt. Aber das ist noch nicht alles: Auf eurer Fahrt passiert ihr zudem die wahnsinnig üppigen Regenwälder am Wilmot Pass.
Am Abend geht es auf ein Schiff, um einen der schönsten Orte Neuseelands anzusteuern. Bei dieser luxuriösen Fahrt, werdet ihr von euren eigenen Köchen begleitet. Entdeckermodus an! Willkommen im Doubtful Sound. Nach einem klassischen „Afternoon Tea“ paddelt ihr auf dem Kajak durch ruhige Gewässer und könnt sogar in den eisigen Fjord eintauchen. Zurück an Bord wird euch ein herrliches Dinner aus lokalen Produkten serviert und ihr genießt das Zusammensein bei Spielen, Musik und guter Laune.

Aktivitäten: Schifffahrt auf dem Lake Manapōuri, Klassischer Afternoon Tea, Tour zum Doubtful Sound, Kajakausflug
Distanz: Fahrt Wanaka zum Fjordland Nationalpark (ca. 3 Stunden, 230 km)
Übernachtung: Schiff (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: klimatisiertes Privatfahrtzeug, Schiff
Mahlzeiten: Abendessen

12. Tag: Doubtful Sound – Laka Manapouri – Queenstown

Die Entdeckungstour im Fjordland-Nationalpark wird heute fortgesetzt. Ein Naturexperte erklärt euch alles über diese außergewöhnlichen Landschaften. Mit einem Bus fahrt ihr zum Wilmot Pass und könnt einen Blick auf die neuseeländischen Alpen werfen. Zurück auf dem Schiff macht ihr euch dann auf den Weg zu eurem nächsten Halt. Queenstown liegt am Ufer des Lake Wakatipu. Dort angekommen, wird euch ein gemeinsames Abendessen serviert. Heute solltest du den Abend nutzen, um dich auszuruhen, denn Queenstown wird dir einigs abverlangen.

Aktivitäten: Tour durch den Fjordland-Nationalpark mit einem Naturexperten, Bustour zum Wilmot Pass
Distanz: Doubtful Sound nach Queenstown
Übernachtung: Nomads Hostel (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: Schiff
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

13. Tag: Queenstown

Freue dich auf ein herzhaftes Frühstück am Morgen und genieße die Aussicht auf die schneebedeckten Spitzen der Alpen. So startet man den Tag richtig! Du hast heute Zeit, die Gegend zu erkunden und an jeder Menge spannender Aktivitäten teilzunehmen. Ob Bungee-Jumping, Wasserfallklettern, Canyoning, Weinbergtouren, Fallschirmspringen oder Ziplining – hier ist für jeden was dabei! Nach diesen aufregenden Erlebnissen, kannst du zusammen mit deiner Gruppe zu Abend essen und dich dann auf den nächsten spannenden Tag in Queenstown freuen.

Aktivitäten: Freizeit in Queenstown, optionale Aktivitäten
Übernachtung: Nomads Hostel (oder ähnliche Unterkunft)

14. Tag: Queenstown

Nutze den Tag, um weitere Punkte deiner Bucket-Liste abzuhaken! Du hast die Chance, an einer Earnslaw-Kreuzfahrt teilzunehmen – traumhafte Ausblicke auf den Walter Peak sind garantiert! Wenn du Lust hast, kannst du auch an einem Aufforstungsprojekt teilnehmen und sogar ein lokal hergestelltes Abendessen genießen. Du kannst natürlich auch deinen Adrenalin-Pegel weiter oben haltn, die Abenteuerhauptstadt hat noch einiges zu bieten! Koste deinen letzten Tag auf dieser atemberaubenden Neuseelandreise voll aus und knipse die letzten Fotos für Insta und mach die Daheimgebliebenen noch einmal so richtig neidisch.

Aktivitäten: Freizeit in Queenstown, optionale Aktivitäten
Übernachtung: Nomads Hostel (oder ähnliche Unterkunft)

15. Tag: Queenstown – Christchurch

15 Tage voller spannender Abenteuer gehen heute zu Ende und es ist an der Zeit, Goodbye zu sagen. Vergiss nicht, Kontaktdaten mit deinen neuen Freunden auszutauschen, um euch auch nach eurer Reise gemeinsam an die tolle Zeit erinnern zu können.

Solltest du dich gegen den Transfer nach Christchurch entschieden haben, endet dein Abenteuer am Vormittag in Queenstown. Wenn du den Transfer nach Christchurch wahrnimmst, endet deine Reise dort gegen 17:00 Uhr. Tritt mit jeder Menge toller Erfahrungen im Gepäck deine Rückreise an. Was für ein Abenteuer!

Aktivitäten: Optionaler Rücktransport von Queenstown nach Christchurch
Distanz: Fahrt Queenstown nach Christchurch (ca. 6 Stunden, 480 km)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug

nach oben Weiterlesen

Rotorua

Optional:

– Schnitze deinen eigenen Pounamu-Anhänger: Preis erfährst du vor Ort
– Rotorua Zipline Tour: 249 NZD pro Person
– Wanderung in Mt Tarawera: 135 NZD pro Person
– White Water Rafting in Kaituna: 135 NZD pro Person

Blue Duck Station

Optional:

– Ausritt rund um die Blue Duck Station: Preis erfährst du vor Ort
– Jetboot-Tour zur Bridge to Nowhere: Preis erfährst du vor Ort
– Safari durch die Blue Duck Station: Preis erfährst du vor Ort
– Chef’s Table Dinner Erfahrung: Preis erfährst du vor Ort
– Geländewagensafari mit anschließendem 10-Gänge-Menü von einem Chefkoch: Preis erfährst du vor Ort

Marlborough Sounds

Optional:

– Weinverkostung auf lokalem Weingut: Preis erfährst du vor Ort

Wanaka

Optional:

– Kajak-Tour im Mount Aspiring National Park: Preis erfährst du vor Ort
– Skydive in Wanaka: 379 NZD pro Person
– Klettern auf dem „Lord of the Rungs“: 199 NZD pro Person
– Klippen-Wanderung mit Klettern zur höchsten Wasserfall-Seilbahn der Welt : 399 NZD pro Person

Queenstown

Optional:

– Bungy Jump von der Kawarau Bridge: 259 NZD pro Person
– Canyon Swing über dem Shotover River: 259 NZD pro Person
– Wasserfall-Klettern (nur möglich zwischen Oktober-April): 229 NZD pro Person
– Wein-Tour in Otego: 189 NZD pro Person
– Feiern in der Ice Bar Queenstown: 23 NZD pro Person
– Ziplining-Trek: 209 NZD pro Person
– Shotover-Jetbootfahrt: 159 NZD pro Person
– Kajaktour durch Kulissen von der Herr der Ringe: 429 NZD pro Person
– Bungy Jump beim Nevis Bluff: 395 NZD pro Person
– Nevis Swing in das Doolan’s Creek Valley: 325 NZD pro Person
– Nevis Katapult: 295 NZD pro Person
– Kombination aus Nevis Bungy Jump, Swing & Katapult: 775 NZD pro Person
– Skydive über Lake Wakatipu: 415 NZD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zur Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen nur eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort findest du in der Regel viele weitere Optionen.

Altersbeschränkung
18 – 35 Jahre

Tourstart
08:00 Uhr an Tag 1 in Auckland

Tourende
ca. 10:00 Uhr an Tag 15 in Queenstown (optionaler Transfer nach Christchurch, Ankunft ca. 17:00 Uhr)

Unterkunft
Auf dieser Reise übernachtest du in unterschiedlichen Unterkünften mit Mehrbettzimmern. Diese können in einfachen Hotels, Hostels oder Lodges sein. Die Anzahl an Personen im Zimmer ist abhängig von der Unterkunft. Die Zimmer sind nach Geschlechtern getrennt aufgeteilt.
Wenn du mit einem Freund oder Partner reisen möchtest, könnt ihr je nach Verfügbarkeit gegen einen Aufschlag ein Zweibettzimmer oder Zimmer mit Doppelbett erhalten.

Internet
Im modernen klimatisierten Reisebus gibt es kostenfreien WLAN Zugang.

Reiseschutzversicherung
Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer guten Reiserückholversicherung ist dringend notwendig.

New Zealand Electronic Travel Authority (NZeTA)

Hier geht es zur Beantragung der Elektronische Einreisegenehmigung ETA

Seit dem 1. Oktober 2019 müssen deutsche Staatsangehörige für die erstmalige Einreise nach Neuseeland verpflichtend im Besitz der elektronischen Einreisegenehmigung ETA sein. Die ETA-Beantragung wird gebührenpflichtig sein (12,- NZD bei Online-Beantragung 9,- NZL bei Beantragung über eine App im Mobiltelefon). Die einmal erteilte Einreiseerlaubnis gilt für beliebig viele Einreisen für die Dauer von jeweils max. 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren.

Die zuständige Einwanderungsbehörde (Immigration) empfiehlt, den Antrag nach Möglichkeit mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt zu stellen. Bei der Beantragung des ETA wird zusätzlich eine Touristenabgabe, derzeitig 35,- NZD erhoben. Das ETA muss auch für einen Aufenthalt im Transitbereich beantragt werden!

Informationen zur Einreise

Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Einreise nach Neuseeland auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise): Auswärtigen Amtes.

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB Contiki

Formblatt Contiki Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken

Neuseeland: Highlights der Nordinsel traveljunkies
-25%
Neuseeland
Auckland
Wellington
Neuseeland: Nordinsel mal anders traveljunkies
Neuseeland
Auckland
Auckland
Reisen für junge Leute Neuseeland bungee jumping traveljunkies
-6%
Neuseeland
Christchurch
Auckland
Reisen für junge Leute Neuseeland ski fahren traveljunkies
Neuseeland
Queenstown
Queenstown