Osten der USA Abenteuerreise für junge Leute Gruppenreise für junge Leute traveljunkies
Tourstart
Newark
Tourende
Miami
Reisedauer
13 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Osten der USA – Abenteuerreise für junge Leute

East Coast Feeling – bei dieser Reise erleben Sie faszinierende Landschaften, mitreißende Musik aber auch einen Einblick in die amerikanische Geschichte und Kultur. Kommen Sie mit!

In Washington, D.C. können Sie beim Haus vom Präsidenten vorbeischauen und einen Einblick in die bewegende Geschichte der USA wagen. Anschließend relaxen Sie in der fantastischen Natur der Appalachian Mountain Range in Virginia und genießen die atemberaubende Aussicht auf eine mächtige Gebirgskulisse.

Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Fröhlichkeit der Südstaaten und die musikalischen Klänge, die aus jeder Ecke strömen. Den Anfang macht Nashville mit County Music und Livemusik – gefolgt von Memphis mit viel Rock’n’Roll und dem relaxten Jazz in New Orleans.

Und weil Sie in den letzten Tagen sicher viel gefeiert und getanzt haben, geht es jetzt an die weißen Sandstrände in Destin. Aber auch hier sollten Sie sich einen Cocktail gönnen und das Nachtleben erkunden.

Da wir alle süchtig nach Spaß sind und ein Adrenalinkick zwischendurch auch nicht schlecht ist, geht es nach den entspannenden Ständen nach Orlando. Die zahlreichen Freizeitparks warten bereits auf Sie! Und wenn man bereits in Florida ist, darf Miami nicht fehlen – dies ist Ihre nächste und letzte Station – machen Sie sich bereit für ein grandioses Finale!

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. – 2. Tag: Newark – Philadelphia – Washington, D.C.

Heute beginnt Ihre 13-tägige Abenteuerreise durch den Osten der USA! Sie verlassen Newark und reisen in Richtung Süden nach Philadelphia oder ‘Philly‘, wie es die Einheimischen nennen. Wenn Sie ein Fan vom Film ‚Rocky‘ sind, dann besuchen Sie die berühmten Stufen und halten Sie Ihren eigenen Filmmoment fest. Sie sollten während Ihres Aufenthalts auf jeden Fall das Symbol der amerikanischen Unabhängigkeit, die Liberty Bell in der Independence Hall besuchen. Hier haben sich tapfere Männer versammelt, um 1776 die Unabhängigkeitserklärung und 1787 die Verfassung der Vereinigten Staaten zu unterzeichnen. Wenn Sie hungrig sind, dann machen Sie einen Abstecher zum Reading Terminal Market und lassen Sie sich von den köstlichen Gerüchen und Gerichten überwältigen. Etwas, dass Sie unbedingt probieren müssen, ist der berühmte Philly Cheesesteak!

Anschließend geht es in die Hauptstadt der USA, Washington, D.C., für eine Einführung in die politische, soziale und kulturelle Geschichte der USA. Erkunden Sie die beeindruckenden Monumente und lernen Sie die wunderschöne Stadt kennen auf einer organisierten Radtour mit einem Guide. Das sensationelle Smithsonian Museum sollte auf Ihrer Liste nicht fehlen, wenn Sie kulturbegeistert sind – es ist übrigens der größte Museumskomplex der Welt! Nehmen Sie sich die Zeit, das Beste der amerikanischen Hauptstadt zu entdecken. Nachts können Sie die Schätze des Nightlife entdecken, denn Washington hat eine tolle Bar- und Club-Szene in Georgetown.

Aktivitäten: Willkommenstreffen mit Ihrem Reiseleiter und Tourstart um 07:30 Uhr, Besuch der Stadt Philadelphia, geführte Fahrradtour durch Washington mit Monumenten und Museen, Freizeit in Washington, D.C.
Übernachtung: Hostel in Washington, D.C. (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: Washington, D.C. – Virginia

Sie lassen sich an den wunderschönen kiefernbedeckten Ausläufern der Appalachian Mountain Range nieder. Der umwerfende Anblick der Landschaft und die Schönheit dieser gigantischen Umgebung werden Sie verzaubern. Diese beeindruckende Gebirgskette ist etwa 2.400km lang und erstreckt sich von Kanada bis Alabama. Genießen Sie traumhafte Ausblicke auf kurzen Wanderungen und halten Sie dabei stets Ausschau nach Wildtieren, denn hier sind amerikanische Schwarzbären beheimatet.

Aktivitäten: Freizeit in der Appalachian Mountain Range in Virginia
Übernachtung: Motel in Virginia (oder ähnliche Unterkunft)

4. – 5. Tag: Virginia – Nashville

Sagen Sie „Hallo“ zur Hauptstadt der County Music – Nashville in Tennessee! Sollten Sie kein Country Music Fan sein, dann werden Sie es hier sicherlich. Nashville ist das Mekka der Country Musik und hat einen der größten Veranstaltungsorte im Süden zu bieten, das Grand Ole Opry House mit der berühmten Grand Ole Opry Bühne. In Nashville befindet sich die Country Music Hall of Fame und das dazugehörige Museum, das im Stadtzentrum liegt. Hier erfahren Sie alles über die Geschichte der beliebten Country Musik und Sie finden auch die weltgrößte Country Musik Sammlung. Im Herzen der Stadt steht das Johnny-Cash-Museum, das dem Leben des Sängers gewidmet ist. Für Live Musik und Line Dancing sollten Sie den Wild Horse Saloon aufsuchen und mit den Einheimischen feiern. The District bietet eine Reihe an Honky-Tonk-Bars mit Live Bands, in denen Sie die Seele der Stadt wunderbar erleben können. Nashville ist berühmt für die Musik und leckeres Essen, probieren Sie also auch die lokalen Spezialitäten, wie Hot Chicken und BBQ Ribs.

Aktivitäten: Besuch von Nashville, Live Country Musik in Nashvilles Honky-Tonk-Bars, Freizeit in Nashville
Übernachtung: Hostel in Nashville (oder ähnliche Unterkunft)

6. – 7. Tag: Nashville – Memphis

Es geht nach Memphis, eine Stadt, die am Mississippi River liegt und eine lange und schillernde Vergangenheit hat. Memphis ist der Geburtsort des Rock’n’Rolls und Sie sollten einen optionalen Besuch im Sun Studio nicht verpassen, wo Größen wie Johnny Cash und B. B. King Welthits einige ihrer bekanntesten Alben aufgenommen haben. Gehen Sie zur Beale Street, wo die Musik wortwörtlich an jeder Ecke spielt. Nicht nur Musik hat Memphis berühmt gemacht, diese Stadt steckt auch voller Geschichte. Besuchen Sie das National Civil Rights Museum, im ehemaligen Lorraine Hotel und sehen Sie den Platz, an dem Martin Luther King ermordet wurde. Das Rock’n Soul Museum ist ein aufregender Ort, den Sie gesehen haben sollten. Darüber hinaus können Sie das Stax Museum of American Soul Music besuchen oder die berühmte Gibson Gitarrenfabrik. Natürlich dürfen Sie nicht nach Hause zurückkehren, ohne beim Anwesen von ‚The King‘ Elvis Presley in Graceland gewesen zu sein.

Aktivitäten: Freizeit in Memphis
Übernachtung: Motel in Memphis (oder ähnliche Unterkunft)

8. – 9. Tag: Memphis – New Orleans

Halten Sie bei einer inkludierten Louisiana-Sumpftour Ausschau nach Alligatoren und anderen Wildtieren, während Sie an Grabhügeln und Fischerdörfern vorbei gleiten. Dann geht es weiter nach New Orleans. Hier wird die Sprache des Jazz gesprochen! New Orleans ist die größte Stadt in Louisiana und versprüht Deep-South-Charme. Setzen Sie sich in ein Café im French Quarter und lassen Sie die gemütliche Umgebung und die Menschen auf sich wirken. Erfahren Sie mehr über den wahren Jazz in der Preservation Hall oder steigen Sie auf ein Dampfschiff für eine Tour auf dem Mississippi River. Bestellen Sie sich einen Po-Boy, eine Schüssel Gumbo oder einen hausgemachten Jambalaya, um den Geschmack des Südens zu kosten. Wenn Ihnen das Essen des Deep South schmeckt, warum dann nicht einen tieferen Einblick genießen bei einem Kochkurs in der New Orleans School of Cooking, damit Sie die Gerichte Zuhause nachkochen können. Wenn Sie New Orleans auf eine außergewöhnliche Art erleben möchten, dann sollten Sie eine optionale ‘Voodoo & Graveyard‘-Tour unternehmen inklusive einem Besuch im Marie Laveau’s Voodoo Shop. Wenn Sie ausgehen möchten, dann ist die Frenchmen Street der richtige Ort. Hier reihen sich Jazz Clubs aneinander, und wenn Sie noch mehr Party möchten, dann hält die legendäre Bourbon Street die perfekten Lokalitäten für Sie bereit. Sie werden ‘Big Easy‘ nicht verlassen wollen.

Aktivitäten: Sumpftour, Besuch der Bourbon Street mit Jazz und Blues Bars, Freizeit in New Orleans mit optionalen Aktivitäten
Übernachtung: Hotel in New Orleans (oder ähnliche Unterkunft)

10. Tag: New Orleans – Destin Beach

Heute verlassen Sie New Orleans und reisen zu den traumhaften weißen Sandstränden der Emerald Coast in Florida. Ein früher Start am Morgen ermöglicht Ihnen extra viel Zeit am Strand. Es steht Ihnen frei einfach am Strand zu entspannen oder Wassersportaktivitäten nachzugehen. Wenn Sie noch immer voller Energie und die Beine noch nicht zu müde sind, dann finden Sie in Destin tolle Ausgehmöglichkeiten mit heißer Musik und kühlen Drinks.

Aktivitäten: Strandaufenthalt am Destin Beach, Freizeit in Destin
Übernachtung: Hotel in Destin (oder ähnliche Unterkunft)

11. – 12. Tag: Destin Beach – Orlando

Egal wie alt Sie sind, Orlando ist ein rieser Spielplatz mit vielen Vergnügungsparks. Wenn Sie Disney lieben, dann kuscheln Sie mit Ihrem Kindheitshelden Mickey Mouse und erleben Sie den Zauber des Magic Kingdom im Walt Disney World Resort in Florida. Suchen Sie den Nervenkitzel? Dann begeben Sie sich in die Universal Studios für Megaattraktionen, wie die Harry Potter World, interaktive Erlebnisse und aufregenden Achterbahnen. Alternativ können Sie im Kennedy Space Center Dinge erleben, die nicht von dieser Welt sind. Was auch immer Sie tun, der Spaßfaktor ist in Orlando überall dabei. Verbringen Sie den letzten Abend Ihrer Abenteuerreise für junge Leute durch den Osten der USA mit Ihren neuen Freunden und lassen Sie die unvergesslichen Erinnerungen dieser Tour Revue passieren.

Aktivitäten:Besuch von Orlando mit vielen Freizeitangeboten, Freizeit in Orlando
Übernachtung: Hotel in Orlando (oder ähnliche Unterkunft)

13. Tag: Orlando – Miami

Von Orlando reisen Sie in die wundervolle Stadt Miami mit ihren goldenen Sandstränden und Palmen. Es ist sehr gut nachvollziehbar, warum sich Menschen hier niederlassen. In Miami endet Ihre unvergessliche Abenteuerreise. Miami ist eine elegante urbane Metropole. Die Stadt versprüht unheimlich viel Flair und hat einen starken kubanischen Einfluss, was sich in Cafés, Bars, Restaurants und Zigarrenläden widerspiegelt. Besuchen Sie Little Havana und den South Beach. Am South Beach finden Sie farbenfrohe Gebäude, sowie traumhafte Strände und ein pulsierendes Nachtleben. Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Miami am besten um mindestens eine Nacht und lernen Sie diese tolle Stadt kennen.

Die Tour endet offiziell um ca. 17:00 Uhr am Hotel. Sie können Ihr Abenteuer bei einer anschließenden Tour auch gerne fortsetzen. Es lohnt sich. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der Übernachtungen und natürlich bei weiteren Touren. Wenn Sie eine Weiterreise am heutigen Tag planen, dann sollten Sie Ihren Flug nicht vor 21:00 Uhr buchen.

Aktivitäten: Freizeit in Miami, Tourende

Enthaltene Leistungen

  • 13 Tage USA Abenteuerreise für junge Leute laut Programm
  • 8x Übernachtung im Hotel/Motel
  • 4x Übernachtung in einem Hostel (Mehrbettzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Fahrradtour zu beliebten Sehenswürdigkeiten in Washington, D.C.
  • Sumpftour in Louisiana
  • Besuch der berühmten ‚Rocky‘ Stufen & Liberty Bell in Philadelphia
  • Besuch der wundervollen Appalachian Mountain Landschaft
  • Live Jazz, Blues und Country Musik in Deep South
  • Erleben Sie die legendäre Bourbon Street in New Orleans
  • Relaxen an Floridas paradiesischen weißen Sandstränden
  • englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer während des gesamten Trips und lokale Guides

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung im Hotel Hilton Newark Airport (4*): ab 91 EUR Zweibettzimmer pro Person (2 Personen); ab 159 EUR für Einzel- oder Doppelzimmer
  • Nachübernachtung im Courtyard Miami South Beach Hotel: ab 106 EUR Zweibettzimmer pro Person (2 Personen); ab 185 EUR für Einzel- oder Doppelzimmer
  • Flughafentransfer – Newark Airport zum Hilton Newark: Der Transport vom Newark International Airport ist der günstigste und bequemste. Von der Gepäckausgabe am Flughafen aus nehmen Sie den Airtrain zur Station P4 und warten auf das kostenlose Hilton Newark Airport Shuttle. Es bringt Sie direkt zum Hotel und ein Shuttle fährt alle 15-20 Minuten. Die Fahrt dauert etwa 10 Minuten, abhängig vom Verkehr. Ihr Fahrer hilft Ihnen mit den Taschen. Es ist üblich dem Fahrer ein Trinkgeld von 1-2 USD pro Tasche zu geben.
  • Flughafentransfer – Miami: Nehmen Sie das Super Shuttle für ca. 22 USD pro Person. Der Service besteht 24 Stunden am Tag. Sie können den Transfer im Voraus buchen auf der Super Shuttle Website, indem Sie nach ‚Courtyard Miami Beach South Beach‘ als Station auswählen. Wenn Sie ein Taxi nehmen möchten, finden Sie eins außerhalb des Terminals. Die Taxifahrt kostet ca. 35 USD und dauert etwa 35 Minuten, abhängig vom Verkehr.
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht aufgeführt sind
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Aktivitäten

New York Umgebung / Newark

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Reiseleiter

Philadelphia

Optional:

– Philly cheesesteak: 10 USD

Washington

Inklusive:

– geführte Fahrradtour zu Washingtons Sehenswürdigkeiten

Optional:

– Fahrrad ausleihen: 16-75 USD pro Person

Nashville

Optional:

– Besuch des Johnny Cash Museums: 19 USD pro Person
– Eintritt in die Country Music Hall of Fame: 25-40 USD pro Person
– Country Line Dancing: 10 USD pro Person
– Ryman Auditorium Tour: 20-30 USD pro Person
– Eintritt in die Grand Ole Opry: 32-90 USD pro Person

Memphis

Optional:

– Eintritt ins Civil Rights Museum: 19 USD pro Person
– Eintritt ins Rock ’n‘ Soul Museum: 12 USD pro Person
– Eintritt ins Stax Museum of American Soul Music: 12 pro Person
– Besuch der Gibson Gitarrenfabrik: 10 USD pro Person
– Elvis Erlebnis: 44 USD pro Person
– Eintritt zum Anwesen von Elvis Presley – Graceland: 35 USD pro Person
– Besuch des berühmten Sun Studios: 14 USD pro Person

New Orleans

Optional:

– Alligator Sumpf-Tour: 23-40 USD pro Person
– Mississippi Dampfschiff Fahrt: 30-80 USD pro Person
– Eintritt in die Preservation Hall: 15-20 USD pro Person
– Eintritt in Jazz Clubs: 10-20 USD pro Person
– Voodoo & Graveyard Tour: 20-40 USD pro Person
– Kochkurs: 28-150 USD pro Person
– Southern Mansion Tour: 20-25 USD pro Person

Orlando

Optional:

– Eintritt in Disney World: 119 USD pro Person
– Eintritt in die Universal Studios: 105 USD pro Person
– Eintritt ins Kennedy Space Center: 50 USD pro Person
– Eintritt ins EPCOT Center: 94 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Ankunft und Abreise

Bitte berücksichtigen Sie beim Organisieren Ihrer Transportmittel (z.B. Flüge) die unten angegebenen Zeiten, zu denen Sie Ihre Gruppe frühestens treffen bzw. spätestens verlassen können. Dabei wurde die Zeit für die Reise vom/zum Flughafen an Ihrem Reiseziel sowie für Check-in bzw. Gepäckabholung und Einreiseformalitäten nicht mit einbezogen.

Tourstart: 7:30 Uhr am 1. Tag der Tour
Tourende: ca. 17:00 Uhr am 13. Tag der Tour

Altersbeschränkung

18 – 38 Jahre

Informationen zur Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
USA Reise- und Sicherheitshinweise

Electronic System for Travel Authorization (ESTA)

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des „Visa Waiver Programms“ (VWP) in die USA reisen, vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis beantragen:
ESTA Beantragung

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB TrekAmerica

Formblatt Trek America Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden