Kings Canyon Australien Reisen für junge Leute traveljunkies
Tourstart
Darwin
Tourende
Melbourne
Reisedauer
20 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Outback Adventure Australien II

Outback: Wo scharfe Typen Schafe scheren

Aber es gibt noch viel mehr zu sehen, als die urwüchsigen Typen, die im Nirgendwo ihre Existenz hart erkämpfen, wie die Opalschürfer und Krokodilfarmer. Erleben Sie die mystische Atmosphäre der ewigen Weiten des Outbacks auf einem legendären Roadtrip.

Der Kakadu ist weit mehr als nur ein Nationalpark. Er besticht mit seiner außergewöhnlich schönen Natur und 25.000 Jahre alter Felsenmalerei, die die Geschichte der Aborigines auf beeindruckende Art dokumentiert. Billabongs voller Krokodile, tosende Wasserfälle, uralte Sandsteinformationen und ein kulturelles Erbe, das bis heute noch vom Naturvolk der Aborigines gelebt wird.

Spektakulär ist auch der Nitmiluk Nationalpark. 13 tiefe Schluchten durch die der Katherine River fließt, laden geradezu ein, sich abzukühlen, eine Buschwanderung zu machen oder in der Regenzeit an einer aufregenden Bootsfahrt teilzunehmen.

Kristallklares, warmes Wasser umgeben von üppigem Regenwald – Mataranka ist ein Ort der Entspannung und Erholung. Genießen Sie das Wellness Programm, das Ihnen die Natur schenkt.

Lust auf ein paar verrückte Fotos? Es gibt kaum eine bessere Kulisse als das geologische Phänomen der Devil´s Marbles. Die runden und bizarr herumliegenden Granitsteinformationen werden Ihre Phantasie anregen und Ihre Kamera heißlaufen lassen.

Über die typische Outback-Stadt Alice Springs fahren Sie zum “Herzen“ Australiens. Der Ayers Rock (Uluru) ist wohl die beste bildliche Definition von vieldimensionaler Erhabenheit. Faszinierend ist das gesamte Gebiet, auch wegen seiner kulturellen Bedeutung. Sie werden die Magie spüren…Versprochen!

Hoch hinaus geht es bei der Erklimmung des Kings Canyon. Belohnt werden Sie mit atemberaubenden Ausblicken und einem Besuch im Garden of Eden, eine üppige Oase von Palmenfarnen und natürlichen Wasserbecken. Haben Sie schon einmal etwas von einem Swag gehört? Das ist eine Art Schlafsack-Zelt und Ihre Unterkunft an diesem speziellen Ort, inklusive einer Dauerbeleuchtung der Nachttischlampe, namens Milchstraße.

Unterirdisch spannend wird es für Sie in Coober Pedy. Die Behausungen der Bewohner unter Tage werden Ihnen eine unvergessliche Citytour bescheren.

Nicht weniger beeindruckend ist das natürlich entstandene Amphitheater Wilpena Pound. Das spektakuläre 80qkm Talbecken bietet viel Wildnis, die Sie auf Ihrem Bushwalk erkunden werden.

Die Flinders Ranges, das beliebteste Naturschutzgebiet von South Australia, imponiert mit zerklüfteten Bergketten, schroffen Schluchten, indigenen Stätten, verlassenen Gehöften und hyperaktiven Kängurus. Auf Ihrem Weg nach Adelaide wird es also nicht langweilig.

Tuckern Sie mit der Fähre über die Wellen nach Kangeroo Island. Eine Insel wie ein Zoo voller Seehunde, Vögel, Delfine, Ameisenigel und Kängurus. Für Naturfreunde ein wahres Paradies.

Schon einmal einen intensiveren Blauton eines Gewässers gesehen, als die des Blue Lake in Mt. Gambiers? …Lassen Sie es uns wissen!

Der Grampians Nationalpark ist der Himmel auf Erden für jeden Outdoor-Fan oder jene, die es noch werden wollen. Wanderwege und Klettermöglichkeiten in einer eindrucksvollen Wildnis mit einer vielfältigen Flora und Fauna und einzigartigen Felsformationen.

Ihre Fahrt auf einer der herrlichsten Küstenstraßen der Welt, der Great Ocean Road, windet sich entlang der 12 Apostel, klassischen Surfstränden und dem dichten Regenwald des Otway Nationalparks. Hier, in dieser fabelhaften Kulisse aus wilder Natur, lassen sich freilebende Koalas am besten beobachten. Also Augen auf!

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Darwin – Litchfield Nationalpark – Kakadu Nationalpark

Heute beginnt Ihre aufregende Abenteuerreise durch Australien. Nationalpark, Pools und Picknick stehen auf Ihrem heutigen Tagesplan. Im Litchfield Nationalpark sehen Sie Wasserfälle, Regenwald, wunderschöne Pools und riesige Termitenhügel, die wie Felsen meterhoch in der Landschaft stehen. Sie besuchen die imposanten Florence Falls, in dessen Naturpool Sie sich abkühlen können. Anschließend geht es zum Buley Rock Hole für eine weitere Erfrischung. Am Nachmittag geht es weiter Richtung Kakadu Nationalpark.

Aktivitäten: Besuch der Florence Falls & des Buley Rock Hole
Distanz: Fahrt Darwin zum Litchfield Nationalpark (1-2 Stunden), Fahrt Litchfield Nationalpark zum Kakadu Nationalpark (2 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Aurora Kakadu (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

2. Tag: Kakadu Nationalpark

Ihre Kakadu Nationalpark Erkundungstour geht heute los. Sie begeben sich auf eine spektakuläre Kakadu Flussfahrt. Halten Sie Ihre Augen offen nach Krokodile, Büffel und eine Menge Vögel, während Sie entlang des Flusses treiben.

Sie sehen eine der schönsten und umfangreichsten Felsmalereien Sammlungen der Welt. Die Besichtigung der Aboriginal Rock Art steht ganz oben auf Ihrer Liste. Manche Malereien sind bis zu 20.000 Jahre alt!

Regenzeit Reiseplan (November – Mai): Der Reiseverlauf weicht etwas ab und wird an die Tagesbedingungen angepasst. Ihre Crew wird die bestmögliche Tour für Sie erstellen, damit Sie so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich sehen und an so vielen Aktivitäten wie möglich im Kakadu teilnehmen können. Wenn die Kakadu Flussfahrt nicht durchführbar sein sollte, wird alternativ eine Sightseeing Bootsfahrt gemacht.

Aktivitäten: Kakadu Flussfahrt, Besuch der Ubirr Rock Art Sites
Übernachtung: Aurora Kakadu (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Kakadu Nationalpark – Katherine

Es geht wieder auf die Straße mit dem Ziel Katherine. Unterwegs besichtigen Sie die antiken Felsmalereien der Burrungkuy Rock Art Site und halten am Warradjan Cultural Center, um einen Einblick in die Traditionen und Geschichte der Aborigines zu erhalten.

Wenn sich der Tag dem Ende neigt, runden Sie ihn ab mit einer Runde Rasenbowling am Abend und einem tollen BBQ mit einigen Einheimischen aus dem nahegelegenen Country Club.

Aktivitäten:Besuch des Burrungkuy Rock Art Site, Besuch des Warradjan Cultural Center, Rasenbowling Spiel am Abend
Distanz: Fahrt Kakadu Nationalpark nach Katherine (2 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Ibis Styles Hotel Katherine (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Katherine

Unternehmen Sie eine Bootsfahrt entlang des Nitmiluk Gorge und bestaunen Sie die magischen Edith Falls. Gegen eine Abkühlung in einem der idyllischsten Naturpools der Welt ist sicherlich nichts einzuwenden.

Aktivitäten:Nitmiluk Gorge Cruise, Besuch der Edith Falls
Übernachtung: Ibis Styles Hotel Katherine (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Katherine – Tennant Creek

Sind Sie bereit für einen Tag auf der Straße? Sie fahren heute unter anderem entlang der Nitmiluk Schlucht. Es erwarten Sie eine phänomenale Tierwelt und wunderschöne Landschaften. Sie legen einen Stopp im legendären (und angeblich verwunschenen) Pub Daly Waters ein – Zeit für ein kaltes Bier!

Aktivitäten: Fahrt entlang der entlang der Nitmiluk Schlucht, Besuch im Daly Waters Pub
Distanz: Fahrt Katherine nach Tennant Creek (8 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: TBC Hotel Tennant Creek (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

6. Tag: Tennant Creek – Alice Springs

Cheerio, Tennant Creek – heute geht es weiter nach Alice Springs. Unterwegs legen Sie einen Zwischenstopp bei den Devils Marbles ein. Millionen von Jahre alte Granitfelsen sind hier Ihr Fotomotiv.

Aktivitäten: Besuch der Devils Marbles
Distanz: Fahrt Tennant Creek nach Alice Springs (5-6 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Ibis Styles Hotel Alice Springs Oasis (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Alice Springs – Uluru / Ayers Rock

Sie befahren den berühmten roten Boden, auf Ihrem Weg nach Yulara (Ihr Resort am Uluru). Auf der Fahrt sehen Sie den beeindruckenden Mount Conner. Hier erfahren Sie hautnah, weshalb Australien als roter Kontinent bezeichnet wird. Dann geht es zum atemberaubenden Uluru am Nachmittag, auf eine geführte Tour und einem Glas Sekt, während die Sonne den riesigen heiligen Monolith in 50 shades of red erleuchten lässt. Heute Abend können Sie Ihre Aussie BBQ Skills verfeinern und Ihr eigenes Steak zubereiten (oder einen Veggie Burger). Willkommen im Outback, Freunde!

Aktivitäten: geführte Tour am Uluru bei Sonnenuntergang mit einem Glas Sekt, typisch Australisches BBQ am Abend
Distanz: Fahrt Alice Springs – Uluru / Ayers Rock (6 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Outback Pioneer Lodge (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

8. Tag: Uluru / Ayers Rock

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer großen Schüssel von „Oh mein Gott“ dank des atemberaubenden Sonnenaufgangs zurück am Uluru. Folgen Sie den Fußspuren der traditionellen Einwohner dieses heiligen UNESCO Weltnatur- und -kulturerbes, bei einer Wanderung am Fuße des roten Riesen, wo Sie den Menschenmassen entkommen und versteckte Wasserlöcher entdecken können. Halten Sie Ausschau nach den Keilschwanzadlern, australischen Hüpfmäusen und Dornteufeln. Atmen Sie den Duft der Freiheit und unendlichen Weiten ein, bei einem optionalen Ausritt auf einer legendären Harley. Wenn Sie den Uluru-Kata-Tjuta Nationalpark aus der Vogelperspektive betrachten möchten, dann unternehmen Sie einen optionalen Rundflug und schauen Sie sich an, wie es auf dem Ayers Rock aussieht. Später können Sie einen meditativen und traditionellen Punkte-Malkurs im Aboriginal Art Market optional besuchen und auf einer geführten Astrologietour Sterne beobachten am endlosen Nachthimmel des Südens. Traumhaft.

Aktivitäten: Sonnenaufgang am Uluru, geführte Wandertour am Fuße des Uluru
Übernachtung: Outback Pioneer Lodge (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Uluru / Ayers Rock – Kings Canyon

Nach einem herzhaften Frühstück reisen Sie weiter ins Herz der heiligen Kata-Tjuta (The Olgas). Der Pitjantjatjara Name Kata-Tjuta bedeutet „viele Köpfe“, benannt, nach den 36 Wölbungen von The Olgas. Sie verbringen die Nacht unter den Sternen in einem speziell angefertigten Swag (eine Art Schlafsack, mit freiem Blick zum Himmel). Am Lagerfeuer bekommen Sie heute Nacht aufregende Stories zu hören.

In den Wintermonaten (Mai – Sept.) können die Temperaturen in der Nacht bis auf 0°C fallen. Für die Nacht im Swag sollten Sie daher warme Kleidung einplanen.

Bitte beachten Sie, dass das Zweibett-/ Doppel- oder Einzelzimmer Upgrade bei der Übernachtung im Swag am Kings Canyon nicht möglich ist. Diese Übernachtung wurde in den Preis der Upgrades nicht eingerechnet.

Aktivitäten: Übernachtung in einem Swag an der Kings Creek Station
Distanz: Fahrt Uluru/Ayers Rock zum Watarrka/Kings Canyon Nationalpark (3.5 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Kings Creek Station (im Swag)(oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

10. Tag: Kings Canyon – Alice Springs

Wenn Sie die 500 Stufen erklimmen können, dann schaffen Sie es auch durch den anstrengendsten Teil der Canyon-Randwanderung – dem Heart Attack Hill. Der Kings Canyon Rim Walk ist anstrengend aber umso beeindruckender landschaftlich, so dass Sie die körperliche Herausforderung kaum beachten werden. Es ist der berühmteste Canyon in Australien. Denken Sie an uralte Zykaden, erodierte Kuppelformen, ein Besuch in „The Lost City” – und das ist nicht einmal der beste Teil. Das geschützte Tal und das Wasserloch des Garten Eden machen den heutigen Tag rundum fantastisch. Nach einem Mittagessen im Picknick-Stil, treten Sie die Fahrt nach Alice Springs an. Optional können Sie heute ein Känguru-Schutzgebiet besuchen und die wundervollen Tiere aus der Nähe beobachten.

Aktivitäten: geführte Wanderung am Kings Canyon, Wanderung in Garten Eden
Distanz: Fahrt Watarrka/Kings Canyon Nationalpark nach Alice Springs (5.5 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Ibis Styles Hotel Alice Springs Oasis (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: Alice Springs

Wachen Sie auf, reiben Sie sich die Augen und steigen Sie dann in einen Heißluftballon. So könnte Ihr Tag heute aussehen…ein spektakulärer Start in den Tag. Zurück auf der Erde könnten Sie anschließend einen Ausflug durch die Western MacDonnell Ranges unternehmen. Halten Sie beim friedlichen Simpson Gap und dem beeindruckenden Standley Chasm. Am Nachmittag können Sie dann bummeln und sich in der Stadt umsehen. Hier gibt es Kunstgalerien der einheimischen Aborigines, die Sie sich ansehen sollten. Erkunden Sie die Desert Park Gardens und kommen Sie ins Staunen beim Besuch des Reptile Centre. Optional können Sie heute eine Kangaroo-Sanctuary Tour machen bei Sonnenuntergang und die wundervollen Tiere aus der Nähe beobachten.

Aktivitäten: Freizeit in Alice Springs
Übernachtung: Ibis Styles Hotel Alice Springs Oasis (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag: Alice Springs – Coober Pedy

Sie fahren vorbei an einigen uralten Rasthäusern, bevor Sie die Grenze nach South Australia überqueren. Es ist an der Zeit den Edelstein übersäten und weichen Boden der Moon Plain zu durchqueren, im roten Zentrum Australiens. Ihre Fahrt führt Sie nach Coober Pedy, die Opal-Hauptstadt der Welt und die größte Quelle dieser Edelsteine. 75% der Opale weltweit, kommen von hier. Hier leben die Einheimischen tief unter der Erde um der Hitze zu entfliehen. Sie können hier das Auffangzentrum für Waisen-Kängurus besuchen und lernen, wie die verstoßenen Joeys auf natürliche Art wieder in die Wildnis integriert werden.

Aktivitäten: Freizeit in Coober Pedy
Distanz: Fahrt Alice Springs nach Coober Pedy (7.5 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Umoona Mine Bunkhouse (unter Tage)(oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

13. Tag: Coober Pedy – Flinders Range

Nach dem Frühstück besuchen Sie eine Känguru-Aufzuchtfarm, bevor Sie diese einzigartige Stadt verlassen und in den Süden zu den Flinders Ranges fahren. Ihre Kamera sollte unbedingt aufgeladen sein für diesen Roadtrip. Runden Sie Ihren Tag mit einer Mahlzeit in einem traditionellen Pub ab.

Aktivitäten: Besuch einer Känguru-Aufzuchtfarm
Distanz: Fahrt Coober Pedy nach Flinders Range (6 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Austral Inn Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

14. Tag: Flinders Range

Der Flinders Ranges Nationalpark bietet Ihnen alles, was Ihr Abenteurerherz begehrt. Seit 2016 heißt er Ikara-Flinders Range Nationalpark. Ikara bedeutet „Treffpunkt“ und ist der alte Name für die Landschaft der Aborigines Clans in Südaustralien. Von den Bergen bis zu Schluchten, Bächen und Flüssen, können Sie sich heute in diesem Naturwunder austoben. Unternehmen Sie eine geführte Wanderung zum Wilpena Pound – ein natürliches Amphitheater, das etwa drei Mal so groß ist wie der Uluru.

Aktivitäten: geführte Wanderung zu Wilpena Pound
Übernachtung: Austral Inn Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

15. Tag: Flinders Range – Adelaide

Sie machen sich heute auf den Weg aus dem Outback und durchfahren einen dramatischen Landschaftswechsel – es geht in die Stadt! Ein Besuch der Barossa Reservoir Whispering Wall steht auf Ihrem Plan. Saugen Sie heute Abend die Atmosphäre, das tolle Essen und das unbeschreibliche Entertainment von Adelaide ein. Genießen Sie den Abend in Adelaide nach Ihrer unvergesslichen Erlebnisreise durch das Outback von Australien.

Aktivitäten: Besuch der Barossa Reservoir Whispering Wall, Freizeit in Adelaide
Distanz: Fahrt Flinders Range nach Adelaide (4 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Adelaide Central YHA (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

16. Tag: Adelaide

Sie befinden sich in einer der coolsten Städte der Welt (laut Lonely Planet). Heute haben Sie genügend Zeit Adelaide auf eigene Faust kennenzulernen und Aktivitäten nachzugehen. Beobachten Sie Seehunde, Kängurus und Pinguine bei der australischen Antwort auf die Galapagos Inseln: Kangaroo Island. Entdecken Sie die 46 heimischen Tierarten auf einem Tagesausflug. Das Barossa Valley lädt ein ihre Reben zu besuchen und die Schönheit dieser Gegend aufzusaugen. Bei einem Tagesausflug können Sie das bekannteste Weinanbaugebiet Australiens kennenlernen und die edlen Tropfen verkosten. Verbringen Sie den Tag damit Nudeln zu schlürfen im Adelaide Central Market oder steigen Sie in die Straßenbahn und fahren zum Küstendorf Glenelg.

Aktivitäten: Freizeit in Adelaide
Übernachtung: Adelaide Central YHA (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

17. Tag: Adelaide – Mt. Gambier

Begeben Sie sich auf einen Spaziergang durch das Valley Lake Naturschutzgebiet und lernen Sie die vormenschliche Flora und Fauna kennen. Ihre Kamera wird heißlaufen, wenn Sie ein Skippy erspähen – ein Buschkänguru – so süß es auch sein mag, versuchen Sie es nicht zu umarmen! Bevor Sie Adelaide verlassen, sehen Sie sich den Blue Lake an. Je nachdem, zu welcher Jahreszeit Sie den See besuchen, verändert er seine Farbe. Nach dem Blue Lake besuchen Sie noch das Umpherston Sinkhole. Da keine Abenteuerreise durch Süd-Australien komplett ist ohne Wein, kreieren Sie Ihren eigenen Tropfen, beim Besuch des Wynn´s Coonawarry Weinguts. Chin Chin!

Optional haben Sie die Möglichkeit auf dem Weg nach Mount Gambier die Naracoorte Höhlen zu besichtigen. Das Gebiet wurde aufgrund von außergewöhnlichen Fossilienfunden zum Nationalpark und zum UNESCO-Welterbe erklärt.

Aktivitäten: 7eigene Weinkreation auf dem Wynn´s Coonawarry Weingut
Distanz: Fahrt Adelaide nach Mt Gambier (5 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: The Old Mt Gambier Gaol Hostel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

18. Tag: Mt. Gambier – Grampians

Das nächste Highlight Ihrer Abenteuerreise durch Australien steht an. Es geht zu den MacKenzie Falls, dem größten Wasserfall im Staat Victoria. Nicht vergleichbar mit den Niagarafällen, doch das Wasser fällt hier das gesamte Jahr über hinab, ein seltener Fall in einem Land mit 40% Wüstenanteil. Danach geht es in den Norden des Grampians Nationalparks für ein letztes Panoramafoto mit Mount Williams, dem höchsten Gipfel des Parks und dem dritthöchsten Berg im Bundesstaat Victoria. Atemberaubende Fotos sind hier garantiert.

Aktivitäten: Besuch des Grampians Nationalparks, Besuch der MacKenzie Falls
Distanz: Fahrt Mt Gambier nach Halls Gap (3 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Grampians Motel (oder ähnliche Unterkunft)

19. Tag: Grampians – Port Campbell

Treffen Sie im Grampians Nationalpark die traditionellen Besitzer des Landes, deren Vorfahren Ihre Dreamtime Geschichten in die Felsen gekratzt und gemalt haben, lange bevor die Ägypter sich die Pyramiden ausgedacht haben. Hier können Sie Ihre eigene Geschichte auf einen Bumerang zeichnen.

Aktivitäten: Bemalung eines eigenen Bumerangs
Distanz: Fahrt Halls Gap nach Port Campbell (2.5 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Übernachtung: Port Campbell Hostel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

20. Tag: Port Campbell – Melbourne

Lediglich wenige Meter liegen zwischen der Straße und dem Wasser, Haarnadelkurven und spektakuläre Ausblicke – heute, auf der Great Ocean Road werden Sie verstehen, warum 5 Millionen Menschen jedes Jahr diese unglaubliche Route befahren… eine der schönsten Strecken der Welt. Am Nachmittag rollen Sie in Melbourne ein. Sie können sich auf eigene Faust umsehen und den letzten Abend mit Ihren Mitreisenden genießen.

Ihre unvergessliche Abenteuerreise geht am heutigen Abend zu Ende. Wir empfehlen Ihnen sehr mindestens eine weitere Übernachtung zu buchen, um diese einzigartig tolle Stadt zu erkunden. Es lohnt sich. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der Übernachtungen und natürlich bei weiteren Touren.

Aktivitäten: Fahrt auf der Great Ocean Road mit den 12 Apostles, Tourende
Distanz: Fahrt Port Campbell nach Melbourne (3 Stunden)
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 20 Tage Australien Abenteuerreise für junge Leute laut Programm
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • 10x Übernachtung in Hotels
  • 7x Übernachtung in Hostels
  • 1x Übernachtung im Motel
  • 1x Übernachtung im Swag
  • Mahlzeiten: 18x Frühstück, 2x Mittagessen, 9x Abendessen
  • Transport im klimatisierten privaten Bus mit kostenlosem Wi-Fi Zugang, Flugzeug
  • englischsprachige Reiseleiter und Fahrer während des gesamten Trips
  • lokale Guides
  • Besuch der Florence Falls und des Buley Rock Hole
  • Besuch der Aboriginal Rock Art Sites
  • Kakadu-Fluss-Fahrt
  • Besuch der Devils Marbles
  • geführte Wanderung im Kings Canyon, Besuch des Garden of Eden
  • Besuch eines Känguru-Waisenhauses
  • geführte Wanderung in Wilpena Pound
  • Weinherstellung in Coonawarra
  • Wanderung zum Fuße der MacKenzie Falls
  • Boomerang Bemalung
  • Fahrt entlang der Great Ocean Road

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: auf Anfrage
  • Nachübernachtung: auf Anfrage
  • Doppel-/Zweibettzimmerzuschlag: ab 430 EUR pro Person
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 1.060 EUR
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Kakadu Nationalpark

Inklusive:

– Besuch des Kakadu Nationalparks
– Besuch der Aborigine Felsmalereien
– Kakadu Flussfahrt

Optional:

– Kakadu Rundflug

Nitmiluk Nationalpark

Inklusive:

– Besuch der Edith Falls
– Rasenbowling Spiel

Optional:

– Kanufahrt im Katherine Gorge
– Bootsfahrt im Katherine Gorge (in der Regenzeit November – Mai)
– Upgrade zur Katherine Gorge Bootsfahrt (in Trockenzeit)

Litchfield Nationalpark

– Besuch des Litchfield Nationalparks
– Besuch der Florence Falls

Ayers Rock / Uluru

Inklusive:

– Geführte Wandertour am Fuße des Uluru

Optional:

– Camel Express Tour: 80 AUD pro Person
– Fallschirmsprung: 399 AUD pro Person
– Field of Light Tour: 35 AUD pro Person
– Rundflug: 150 AUD pro Person
– Harley Davidson Ausfahrt im Outback
– Geführte Astrologietour

Watarrka / Kings Canyon Nationalpark

Inklusive:

– Geführte Kings Canyon Wanderung
– Wanderung durch Garten Eden

Optional:

– Besuch der Kangaroo Sanctuary

Alice Springs

Optional:

– Heißluftballonflug
– Besuch des Desert Park
– Besuch des Alice Springs Reptile Centre
– Besuch der Kangaroo Sanctuary

Coober Pedy

Inklusive:

– Besuch der Opal-Mine in Coober Pedy
– Stadttour durch Coober Pedy
– Besuch einer Känguru-Aufzuchtfarm

Flinders Ranges Nationalpark

Inklusive:

– Besuch des Flinders Ranges Nationalpark
– geführte Wanderung zu Wilpena Pound

Adelaide

Inklusive:

– Besuch der Barossa Reservoire Whispering Wall

Optional:

– Kangaroo Island Tagesausflug
– Barossa Valley Tagesausflug
– Taste the Barossa Weintour: 95 AU$ pro Person

Coonawarra

Inklusive:

– Eigene Weinkreation in Coonawarra

Grampians Nationalpark

Inklusive:

– Besuch der MacKenzie Falls
– Eigenen Bumerang bemalen

Great Ocean Road

Inklusive:

– Besuch der 12 Apostel
– Aussichtspunkte entlang der Küste

Port Campbell

Optional:

– Helikopterflug über die 12 Apostel: 145 AUD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung 18 – 39 Jahre

Tourstart / -ende

Tourstart:
08:00 Uhr in Darwin

Tourende:
Ca. 18:00 Uhr in Melbourne

Hinweis zu den Übernachtungen

10. Tag: Kings Canyon

In den Wintermonaten (Mai-Sept.) können die Temperaturen in der Nacht bis auf 0 °C fallen. Für die Nacht im Swag sollten Sie daher warme Kleidung haben.

Bitte beachten Sie, dass das Zweibett-/ Doppel- oder Einzelzimmer Upgrade bei der Übernachtung im Swag am Kings Canyon nicht möglich sind. Diese Übernachtung wurde in den Preis der Upgrades nicht eingerechnet.

Hinweis zum Reiseverlauf

3. Tag: Kakadu Nationalpark

Regenzeit Reiseplan (November – Mai): Der Reiseverlauf weicht etwas ab und wird an die Tagesbedingungen angepasst. Ihre Crew wird die bestmögliche Tour für Sie erstellen, damit Sie so viele Sehenswürdigkeiten wie möglich sehen und an so vielen Aktivitäten wie möglich im Kakadu teilnehmen können. Wenn die Kakadu Flussfahrt nicht durchführbar sein sollte, wird alternativ eine Sightseeing Bootsfahrt gemacht.

4. Tag: Katherine – Litchfield Nationalpark

Regenzeit Reiseplan (November – Mai): Die Kanufahrt im Katherine Gorge wird ersetzt mit einer landschaftlichen Bootsfahrt im Katherine Gorge, die im Preis bereits inkludiert ist.

Unterkunft

Auf dieser Reise übernachten Sie in unterschiedlichen Unterkünften mit Mehrbettzimmern. Diese können in einfachen Hotels, Hostels oder Lodges sein. Die Anzahl an Personen im Zimmer ist abhängig von der Unterkunft. Die Zimmer sind Geschlechter getrennt aufgeteilt.

Wenn Sie mit einem Freund oder Partner reisen möchten, können Sie gegen einen geringen Aufschlag ein Zweibett-Zimmer oder Zimmer mit Doppelbett erhalten. Dies sollten Sie bereits bei der Buchung angeben.

Internet

In Ihrem modernen klimatisierten Reisebus haben Sie kostenfreien Wi-Fi Zugang.

Informationen zur Einreise

Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer guten Reiserückholversicherung ist dringend notwendig.

Für Ihren Aufenthalt in Australien benötigen Sie als deutscher Staatsbürger zwingend ein Touristen- oder Besuchervisum wie das eVisitor Visum. Dieses können Sie selbst online rechtzeitig vor Reiseantritt beantragen unter eVisitor Visum Australien

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Australien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Australien Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Topdeck

Formblatt Topdeck Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden