├ťberblick

Mit dichtem Gr├╝n, herausfordernden Gebirgsp├Ąssen, glitzernden Fl├╝ssen und unglaublichen Aussichten ist es kaum zu glauben, dass der historische Kokoda Track der Schauplatz einer der blutigsten Schlachten der australischen Truppen im Zweiten Weltkrieg war.

Der Kokoda Track ist ein Fu├čweg, der 96 Kilometer – davon 60 Kilometer in gerader Linie – durch die Owen Stanley Range in Papua-Neuguinea f├╝hrt. Auf dieser Tour legst du diese Strecke in 8 Tagen zur├╝ck. Der Track ist ein schmaler, unebener, schlammiger Pfad mit zahlreichen steilen Steigungen und Gef├Ąllen.

Entdecke auf dieser 10-t├Ągigen Abenteuerreise die traurige Geschichte und die abgelegene Sch├Ânheit des Tracks, mit acht Tagen intensivem Trekking durch die Berge Papua-Neuguineas – eine Pilgerreise zu Ehren derer, die hier 1942 gek├Ąmpft und ihr Leben verloren haben. Du wanderst gemeinsam mit deinem Trekkingleiter, deinem pers├Ânlichen Tr├Ąger, und einer flei├čigen einheimischen Crew, die die Kriegsgeschichten des Pfades beleuchten und dich mit mitrei├čenden und wissenswerten Informationen versorgen. Durchk├Ąmme dichten Dschungel und besuche winzige D├Ârfer auf dieser Reise. Ob du an Kriegsgeschichte interessiert bist oder nicht, eines ist gewiss – du erlebst ein unvergessliches Wanderabenteuer in einer faszinierenden Umgebung.

Von deinem Startpunkt Port Moresby ist es nur ein kurzer Flug nach Kokoda, wo die erste Wanderung nach Deniki beginnt. Aber nicht ohne vorher noch das Kokoda Memorial & Kriegsmuseum besucht zu haben, um schon mal einen Einblick in die Geschichte der n├Ąchsten Tage zu bekommen. Auf dem Kokoda Track durchquerst du historische St├Ątten wie das Isurava Schlachtfeld, Templeton’s Crossing und den imposanten Mt. Bellamy. Brigade Hill enth├╝llt weitere spannende Geschichten des Tracks. Der Weg f├╝hrt zum Maguli Range, wo du eine atemberaubende Aussicht genie├čt, und dann zum Uale Creek, wo du mehr als neun Fl├╝sse ├╝berquerst, bevor du in Owers Corner ersch├Âpft, aber gl├╝cklich sagen kannst: du hast es geschafft!

Papua-Neuguinea steckt voller unentdeckter Sch├Ânheit und faszinierender Kulturen. Gelegen im Herzen des S├╝dpazifiks, bietet Papua-Neuguinea eine einzigartige Mischung aus atemberaubenden Landschaften, reicher Geschichte und herzlicher Gastfreundschaft.

Die Tierwelt Papua-Neuguineas ist ebenso beeindruckend wie die Landschaft. Begib dich in die atemberaubende Natur und beobachte exotische V├Âgel, farbenfrohe Schmetterlinge und eine Vielzahl von einheimischen Tieren an Land und im Wasser.

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 10 Tage Trekking-Abenteuerreise in Papua-Neuguinea gem├Ą├č Programm
  • 2x ├ťbernachtung im Hotel, 7x ├ťbernachtung in Gemeinschaftsh├╝tten oder Zelten
  • Mahlzeiten: 9x Fr├╝hst├╝ck, 8x Mittagessen, 7x Abendessen
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivit├Ąten und zur├╝ck
  • Transport: Privatfahrzeug, Flugzeug, zu Fu├č
  • englischsprachiger Reiseleiter w├Ąhrend des gesamten Trips und lokale Guides
  • Besuch des Kokoda Memorial
  • Besuch des Kokoda Kriegsmuseums
  • Wanderung auf dem Kokoda Track mit eigenem Tr├Ąger
  • Besuch des Bomana Kriegsfriedhofs
  • Inlandsflug zur Kokoda Station und zur├╝ck

Optionale Leistungen

  • internationale Fl├╝ge (gerne ├╝ber uns buchbar)
  • Vor├╝bernachtung: auf Anfrage
  • Nach├╝bernachtung: auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. R├╝ckholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegep├Ąckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • optionale Ausfl├╝ge, Besichtigungen und Eintrittsgeb├╝hren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getr├Ąnke
  • pers├Ânliche Ausgaben, Trinkgelder

Informationen zur Reise

1. Tag: Port Moresby

Deine Papua-Neuguinea Abenteuerreise beginnt in der Hauptstadt Port Moresby mit einem Willkommenstreffen am Abend, wo du alle Infos zur bevorstehenden Tour bekommst und deine Mitreisenden und den Trekkingleiter kennenlernst.

Du bekommst einen gro├čen Rucksack f├╝r dein Gep├Ąck (getragen vom Tr├Ąger) und einen kleinen Tagesrucksack (getragen von dir) gestellt. Dabei handelt es sich um 55l Rucks├Ącke, die ├╝berwiegend wasserfest sind. Du packst deine ben├Âtigten Sachen in die Rucks├Ącke, dein Koffer und deine Sachen, die du auf der Wanderung nicht ben├Âtigst, werden im Hotel verstaut.

Aktivit├Ąten: Anreise, Flughafentransfer, Willkommenstreffen im Hotel
├ťbernachtung: Holiday Inn Express Port Moresby (oder ├Ąhnliche Unterkunft)

2. Tag: Port Moresby ÔÇô Kokoda Track

Am Morgen unternehmt ihr einen kurzen, aber landschaftlich spektakul├Ąren Flug ├╝ber den Dschungel und die zerkl├╝fteten Gipfel der Owen Stanley Range zur Landebahn der Kokoda Station (ca. 35 Minuten Flugzeit). Nach der Ankunft trefft ihr euer Team, dass euch auf dieser Wanderung begleiten und unterst├╝tzen wird ÔÇô einschlie├člich deines pers├Ânlichen Tr├Ągers und Verpflegungstr├Ągern.

Kokoda liegt 340 Meter ├╝ber dem Meeresspiegel und ist ein hei├čer und feuchter Ort, aber es gibt einen nahegelegenen Fluss, in dem man sich bei Bedarf abk├╝hlen kann. Heute Morgen hast du Zeit zur freien Verf├╝gung, um das Kokoda Memorial und das Kriegsmuseum zu besichtigen, bevor ihr zur Wanderung aufbrecht. Dieser Ort war w├Ąhrend des Zweiten Weltkriegs von gro├čer Bedeutung, da sich hier der einzige Flugplatz entlang des Tracks befand. In der Anfangsphase der Kokoda Track-Kampagne fanden in und um das Dorf zwei Schlachten statt. Die australischen Streitkr├Ąfte nahmen Kokoda im November 1942 wieder ein, als sich die Japaner an die Nordk├╝ste zur├╝ckzogen.

Nach dem Mittagessen schn├╝rst du deine Schuhe und machst dich auf den Weg zum Dorf Deniki (4-5 Stunden). Das Trekking beginnt in flachem Gel├Ąnde und f├╝hrt durch Reihen von Palm├Âl- und Gummibaumplantagen, vorbei an den D├Ârfern Kovelo und Hoi, bevor ihr den ersten steilen Anstieg auf die Owen Stanley Range bew├Ąltigen m├╝sst. Das Dorf Deniki ist ein historisch bedeutsamer Ort, an dem sich das 39. Bataillon nach der Besetzung Kokodas durch japanische Truppen erstmals neuformierte. Auf 900 Metern ├╝ber dem Meeresspiegel wirst du bei deiner Ankunft mit einem unglaublichen Blick ├╝ber das Kokoda-Tal begr├╝├čt.

WICHTIGE INFORMATIONEN:
Die Gesamtstrecke der heutigen Wanderung von der Kokoda-Station nach Deniki betr├Ągt etwa 14 Kilometer und dauert etwa 4-5 Stunden. Bitte beachte, dass das Flugzeug je nach Verf├╝gbarkeit von Flugzeugen und der Gr├Â├če der Gruppe m├Âglicherweise zwei Fl├╝ge durchf├╝hren muss. Aufgrund der Wetterbedingungen kann der Flug zum Flughafen Popondetta umgeleitet werden. In diesem Fall fahren wir mit einem privaten Van von Popondetta nach Kokoda (ca. 5-6 Stunden). Die Fahrt beginnt auf asphaltierten Stra├čen, f├╝hrt dann aber ├╝ber eine Reihe von Bachdurchquerungen und gewellte Schotterstra├čen. Wenn diese alternative Route notwendig ist, wird sich unsere Ankunft in Kokoda verz├Âgern und die Wanderung wird morgen beginnen.

Aktivit├Ąten: Flug zum Kokoda Track, Besuch des Kokoda Memorial, Besuch des Kokoda Kriegsmuseums, Wanderung auf dem Kokoda Track
├ťbernachtung: einfache Unterkunft in einem Dorf oder Camping im Zelt (oder ├Ąhnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Kokoda Track

Beginne die erste ganzt├Ągige Wanderung dieser Abenteuerreise mit einem fr├╝hen Start in Richtung des Dorfes Isurava. Ihr durchquert die von den Dorfbewohnern angelegten Chayote-G├Ąrten und kommt an Wasserl├Âchern vorbei, wo ihr eure Wasserflaschen auff├╝llen k├Ânnt. Euer Trekkingleiter oder eure Tr├Ąger werden euch die besten Stellen daf├╝r nennen. Ihr erreicht Isurava (1.350 m), ein Dorf, das seit dem Zweiten Weltkrieg mehrmals verlegt wurde und heute in einer ruhigen Lage mit gutem Zugang zu Wasser liegt. Weiter geht es zum ber├╝hmten Isurava-Schlachtfeld, wo ihr eine Pause einlegt, um euch ├╝ber die Bedeutung des Ortes zu informieren. Das von der australischen Regierung errichtete, eindrucksvolle Denkmal besteht aus vier S├Ąulen, auf denen „Mut, Opferbereitschaft, Kameradschaft und Ausdauer“ stehen – Worte, die du sicher f├╝r den Rest deiner Reise mit dir tragen wirst. Lausche den Geschichten des heldenhaften Gefreiten Kingsbury, eines Immobilienmaklers aus Melbourne, der zum Kampf in Neuguinea eingezogen wurde. Kingsbury meldete sich freiwillig, um einen Weg durch das feindliche Gebiet freizumachen, damit die australischen Truppen die Kontrolle zur├╝ckgewinnen konnten und verlor dabei sein Leben durch die Kugel eines Scharfsch├╝tzen. F├╝r seinen Mut wurde er mit dem Victoria Cross ausgezeichnet. Dies ist nur eine von vielen Geschichten ├╝ber unglaubliche Trag├Âdien und Tapferkeit, die du auf deiner Reise h├Âren wirst. Weiter geht es zum Dorf Alola (1.400 m), wo die ├ťbernachtung stattfinden wird.

WICHTIGE INFORMATIONEN:
Die Gesamtdistanz der heutigen Wanderung von Deniki nach Alola liegt bei 18 Kilometern und dauert etwa 8 bis 10 Stunden. Bitte beachte, dass alle Zeitangaben f├╝r die Wanderungen in dieser Reisebeschreibung auf idealen, trockenen Wetterbedingungen basieren. Regenwetter und matschige Wanderrouten k├Ânnen die Wanderungen um einige Stunden pro Abschnitt verl├Ąngern.

Aktivit├Ąten: Wanderung auf dem Kokoda Track
├ťbernachtung: einfache Unterkunft in einem Dorf oder Camping im Zelt (oder ├Ąhnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Kokoda Track

Die Wanderung nach Templeton’s Crossing beginnt durch ├╝ppigen Regenwald und vorbei an B├Ąchen und Fl├╝ssen, die direkt aus Bergquellen entspringen. Folge dem h├╝geligen Weg zum Eora Creek, wo die ruhige Landschaft in starkem Kontrast zu den beiden brutalen Schlachten steht, die hier 1942 stattfanden und bei denen viele Australier ihr Leben verloren. Hier legt ihr eine Pause ein, um mehr ├╝ber die K├Ąmpfe zu erfahren. Wer m├Âchte, kann sich hier im Fluss abk├╝hlen. Nach weiteren drei Stunden Wanderung erreicht ihr Templeton’s Crossing, den Ort, an dem sich w├Ąhrend des Krieges die australischen Nachschub- und Lagereinrichtungen befanden. Templeton’s Crossing diente auch als Begr├Ąbnisst├Ątte f├╝r die in der Schlacht von Eora gefallenen australischen Soldaten. Obwohl die Leichen nach Kriegsende umgebettet wurden, sind symbolische Eisenstangen an der Stelle der einst an diesem Ort begrabenen Soldaten geblieben. Die Nacht verbringt ihr in einem kooperativen G├Ąstehaus in Lokobo (auf 1.900 m H├Âhe).

WICHTIGE INFORMATIONEN:
Die Gesamtdistanz der heutigen Wanderung von Alola nach Lokobo betr├Ągt 22 Kilometer und dauert zwischen 9 und 11 Stunden. Bitte beachte, dass die D├Ârfer der n├Ąchsten N├Ąchte sich in ziemlich hohen Lagen befinden. Es kann kalt werden in der Nacht, nimm also Thermokleidung mit.

Aktivit├Ąten: Wanderung auf dem Kokoda Track
├ťbernachtung: einfache Unterkunft in einem Dorf oder Camping im Zelt (oder ├Ąhnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Kokoda Track

Mach dich auf einen anstrengenden und gro├čartigen Tag gefasst, wenn du zu einem 2.200 Meter hohen Punkt an der Flanke des Mt Bellamy, auch bekannt als The Gap, aufsteigst. Achte darauf, dass du w├Ąhrend des Aufstiegs in der N├Ąhe deines pers├Ânlichen Tr├Ągers bleibst. Genie├če die spektakul├Ąre Aussicht auf die Owen Stanley Ranges und steige einige hundert Meter zu deiner Unterkunft im Digger’s Camp ab. Das inmitten des ├╝ppigen Regenwaldes gelegene G├Ąstehaus des Dorfes befindet sich immer noch etwa 2.000 Meter ├╝ber dem Meeresspiegel, sodass es sehr kalt werden kann. Mache einen kurzen Spaziergang zu den flachen Wiesen und B├Ąchen von Myola, einem Ort, der im Zweiten Weltkrieg eine zentrale Rolle spielte, da er f├╝r Versorgungsfahrten und zur Versorgung von Kranken und Verletzten genutzt wurde. In der Umgebung von Myola waren einst die verstreuten ├ťberreste alter Flugzeuge zu finden, die jedoch inzwischen von den Einheimischen als Altmetall geborgen wurden. Dann fahrt ihr zur├╝ck zum Diggers‘ Camp und nehmt vor dem Abendessen ein Bad im Fluss.

WICHTIGE INFORMATIONEN:
Die Gesamtdistanz der heutigen Wanderung von Lokobo zum Digger┬┤s Camp und Myola betr├Ągt 18 Kilometer und dauert 7 bis 9 Stunden. Der Wanderabschnitt zum Digger┬┤s Camp geh├Ârt zu den schwierigsten der Wanderroute, vor allem bei nassen Wetterbedingungen. Es ist zwar nicht besonders steil, aber der Weg kann matschig und rutschig sein.

Aktivit├Ąten: Wanderung auf dem Kokoda Track
├ťbernachtung: einfache Unterkunft in einem Dorf oder Camping im Zelt (oder ├Ąhnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Kokoda Track

Die Wanderung heute f├╝hrt zur Nordwand des Mt. Bellamy. Genie├če unterwegs die Aussicht auf die D├Ârfer Naduri, Kagi, Brigade Hill und Nauro. Der 2-st├╝ndige Abstieg nach Efogi I f├╝hrt durch offenes Grasland und ├╝ber steile, rutschige Pfade, mit einer kurzen Pause unterwegs in Naduri. Bei der Ankunft in Efogi I k├Ânnt ihr eine wohlverdiente Pause einlegen und von den Einheimischen Obst kaufen. Setze die Wanderung nach Efogi II mit einem etwa 2-st├╝ndigen Abstieg fort. In Efogi II, einem Koiari-Dorf mit etwa 500 Einwohnern, angekommen, bezieht ihr eure Unterkunft in der ├Ârtlichen Gemeinde.

WICHTIGE INFORMATIONEN:
Die Gesamtdistanz der heutigen Wanderung vom Digger┬┤s Camp nach Efogi liegt bei 16 Kilometern und dauert etwa 6 Stunden. Die meiste Zeit der Wanderung findet in offenem Gel├Ąnde statt, ohne den Schatten durch B├Ąume, daher ist es wichtig Sonnenschutz griffbereit zu haben.

Aktivit├Ąten: Wanderung auf dem Kokoda Track
├ťbernachtung: einfache Unterkunft in einem Dorf oder Camping im Zelt (oder ├Ąhnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen, Abendessen

7. Tag: Kokoda Track

Fr├╝h morgens startet ihr in den Tag um den Weg der sich zur├╝ckziehenden australischen Soldaten nachzuvollziehen. Der erste Anstieg f├╝hrt zur Mission Ridge, wo ihr einen Blick auf Efogi I und II werfen k├Ânnt. Folge dem Grat weiter in Richtung Brigade Hill. Auf dem Brigade Hill (ca. 1,5 Stunden) angekommen, wird euer Wanderf├╝hrer die Kriegsgeschichte des Ortes erz├Ąhlen, an dem die australischen Truppen von den schnell heranr├╝ckenden japanischen Truppen ├╝berw├Ąltigt wurden. Erfahre, wie 20.000 Soldaten den Berg Bellamy hinuntermarschierten, wobei ihre Tausende von Laternen f├╝r die australischen Truppen wie ein Meer von Gl├╝hw├╝rmchen aussahen. Dank dieses raschen und effizienten Vormarsches konnten die Japaner den Brigade Hill in nur wenigen Tagen vollst├Ąndig unter ihre Kontrolle bringen. Beginne den Abstieg auf der R├╝ckseite des Mission Ridge nach Menari (ca. 2 Stunden) auf einem steilen und manchmal sehr rutschigen Weg. Nach dem Mittagessen geht es auf den steilen, 1,5-st├╝ndigen Aufstieg zum Gipfel des Menari-R├╝ckens. Genie├če den mentalen Auftrieb, der sich einstellt, wenn du wei├čt, dass du den Kokoda Track hinter dir gelassen hast, und mache dich dann an den Abstieg ins Nauro Valley (ca. 1 Stunde). ├ťberquere den m├Ąchtigen Brown River nach Nauro und k├╝hle dich in einem erfrischenden Bach in der N├Ąhe deiner Unterkunft in einem G├Ąstehaus in der N├Ąhe der urspr├╝nglichen Landebahn ab.

WICHTIGE INFORMATIONEN:
Die Gesamtdistanz der heutigen Wanderung von Efogi nach Nauro liegt bei 22 Kilometern und dauert 9 bis 11 Stunden. Wenn du in der Regensaison wanderst, kann der Abschnitt nahe des Brown Flusses matschig und rutschig sein. Moskitos sind in Nauro stark verbreitet, habe daher dein M├╝ckenschutzmittel stets parat.

Aktivit├Ąten: Wanderung auf dem Kokoda Track
├ťbernachtung: einfache Unterkunft in einem Dorf oder Camping im Zelt (oder ├Ąhnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen, Abendessen

8. Tag: Kokoda Track

Bezwinge am Morgen die Nine False Peaks bis zum Gipfel der Maguli Range (1.350 m). Das bedeutet etwa 3 Stunden immer bergauf. Von der Spitze des Bergr├╝ckens geht es heute zum ersten von vielen Abstiegen mit einer Rast bei Jap’s Ladder. Mache eine weitere Pause am Ofi Creek und gehe weiter zum historischen Ioribaiwa, das auf etwa 650 H├Âhenmetern liegt. Hier k├Ąmpften die japanischen Truppen ihre letzte siegreiche Schlacht gegen die Australier, bevor sie sich zur├╝ckzogen. Von Ioribaiwa aus geht es einen steilen Abhang hinunter, der zum Uaule Creek f├╝hrt. Am Fu├če des Ioribaiwa-R├╝ckens ├╝berquert ihr eine Vielzahl von Fl├╝ssen und B├Ąchen (insgesamt neun), bis ihr Uaule Creek erreicht und das Nachtlager aufschlagt.

WICHTIGE INFORMATIONEN:
Die Gesamtdistanz der heutigen Wanderung von Nauro zum Uaule Creek liegt bei 24 Kilometern und dauert 9 bis 10 Stunden.

Aktivit├Ąten: Wanderung auf dem Kokoda Track
├ťbernachtung: einfache Unterkunft in einem Dorf oder Camping im Zelt (oder ├Ąhnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen, Abendessen

9. Tag: Kokoda Track ÔÇô Port Moresby

Der Tag beginnt mit mehreren Fluss├╝berquerungen entlang des Uaule Creek, also statte dich am besten mit Trekkingsandalen aus. Weiter geht es mit einer etwa 1,5-st├╝ndigen Wanderung auf der R├╝ckseite des Imita Ridge. Von hier aus wandert ihr einen Pfad hinunter, der einst als Goldene Treppe bekannt war und von den australischen Truppen w├Ąhrend des Krieges gebaut wurde, um Artillerie und Nachschub von Port Moresby zu transportieren. Ihr macht eine Pause auf dem Gipfel des Imita Ridge und steigt dann nach Goodwater ab. Weiter geht es zum Goldie River (3 Stunden) und dann zum letzten Anstieg nach Owers Corner. Herzlichen Gl├╝ckwunsch! Du kannst nun offiziell sagen, dass du den Kokoda Track abgeschlossen hast! Ihr trefft euren Fahrer der euch zur├╝ck nach Port Moresby bringt. Unterwegs haltet ihr an, um den Bomana War Cemetery zu besuchen, auf dem 3.600 australische Soldaten begraben wurden. Am Abend kannst du mit deinem Team und deinen Trekking-Freunden einen wohlverdienten Drink zu dir nehmen. Prost!

WICHTIGE INFORMATIONEN:
Die Gesamtdistanz der heutigen Wanderung vom Uaule Creek nach Owner┬┤s Corner liegt bei 15 Kilometern und dauert etwa 6 Stunden. Der letzte Abschnitt zur Stra├če ist sehr steil und wird einige Stunden in Anspruch nehmen.

Aktivit├Ąten: Wanderung auf dem Kokoda Track, Besuch des Bomana Kriegsfriedhofs in Port Moresby
├ťbernachtung: Holiday Inn Express Port Moresby (oder ├Ąhnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck, Mittagessen

10. Tag: Port Moresby

Dein Kokoda-Abenteuer endet offiziell nach dem Fr├╝hst├╝ck. Die Check-Out Zeit im Hotel ist sp├Ątestens 11 Uhr. Ein Transfer bringt dich zum Flughafen.

Mahlzeiten: Fr├╝hst├╝ck

nach oben Weiterlesen

Port Moresby

Inklusive:

– Flughafentransfer (falls vor Reiseantritt mitgeteilt)
– Willkommenstreffen im Hotel
– Flug zur Kokoda Station
– Besuch des Bomana Kriegsfriedhof

Kokoda Track

Inklusive:

– Wanderung auf dem Kokoda Track
– Besuch der Kokoda Gedenkst├Ątte
– Besuch des Kriegsmuseums
– Flug nach Port Moreseby

Ankunft und Abreise
Tourstart: 18:00 Uhr an Tag 1 in Port Moresby
Tourende: nach dem Fr├╝hst├╝ck im Hotel in Port Moresby an Tag 10

Mindestalter: 18 Jahre – Aufgrund des anstrengenden Charakters des Trekkings betr├Ągt das Mindestalter f├╝r diese Reise 18 Jahre. Buchungen f├╝r Minderj├Ąhrige, auch wenn sie von einem Elternteil begleitet werden, k├Ânnen nicht akzeptiert werden.

Fitness Level
F├╝r diese Tour wird eine sehr gute Fitness vorausgesetzt.

Dies ist eine k├Ârperlich und geistig sehr anspruchsvolle Reise. Reisende M├ťSSEN in sehr guter k├Ârperlicher Verfassung sein, um an dieser Reise teilnehmen zu k├Ânnen. Ein Formular zur Selbsteinsch├Ątzung der Reisenden ist bei der Buchung dieser Reise erforderlich.

Mahlzeiten
Auf dieser Tour sind 9x Fr├╝hst├╝ck, 8x Mittagessen und 7x Abendessen inbegriffen.

Dein Trekkingleiter wird sich bem├╝hen, nach M├Âglichkeit auf besondere Ern├Ąhrungsbed├╝rfnisse einzugehen, und in den meisten F├Ąllen wird auf Vegetarier und Glutenunvertr├Ąglichkeiten R├╝cksicht genommen. Bitte informiere deinen Trekkingleiter bei der Gruppenbesprechung zu Beginn der Reise ├╝ber etwaige Ern├Ąhrungsbed├╝rfnisse.

Bei Lebensmittelallergien wird sich dein Trekkingleiter bem├╝hen, dir die wichtigsten Zutaten der zubereiteten Speisen mitzuteilen, soweit er sie kennt. Es liegt jedoch in deiner eigenen Verantwortung, daf├╝r zu sorgen, dass du keine Lebensmittel zu sich nimmst, gegen die du allergisch bist.

Auslandskrankenversicherung
F├╝r die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Informationen zur Einreise nach Papua-Neuguinea
Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Einreise nach Papua-Neugiunea auf der Seite des Ausw├Ąrtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise): Papua-Neugiunea Reise- und Sicherheitshinweise

├ľsterreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von ├ľsterreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgen├Âssisches Departement f├╝r ausw├Ąrtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalit├Ąten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist f├╝r Personen mit eingeschr├Ąnkter Mobilit├Ąt nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB Intrepid

Formblatt Intrepid Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken

Aktivreise S├╝dbrasilien Florianopolis traveljunkies
Brasilien
Florian├│polis
Florian├│polis
D├Ąnemark, Gr├Ânland, Island
Reykjav├şk (Keflav├şk) / Kopenhagen
Reykjav├şk (Keflav├şk) / Kopenhagen
kuba-mit-dem-fahrrad-traveljunkies
-20%
Kuba
Havanna
Havanna
Gro├če Neuseeland Camping Aktivreise traveljunkies
Neuseeland
Auckland
Auckland