Tambopata Dschungel Erlebnis Reise traveljunkes
Tourstart
Puerto Maldonado
Tourende
Puerto Maldonado
Reisedauer
4 Tage
Reiseart
Reisebausteine, Reisen für junge Leute

Tambopata Dschungel Erlebnis

Meterhohe Bäume, Lianen und dichter Regenwald, dazu eine beeindruckende Geräuschkulisse von seltenen Vögeln und putzigen Äffchen. Das alles und noch viel mehr erleben Sie auf diesem 4-tägigen Reisebaustein ins Amazonastiefland von Peru.

Von Puerto Maldonado aus erkunden Sie das geheimnisvolle Tambopata Naturschutzgebiet. Wandern Sie durch den immergrünen Regenwald mit seiner einzigartigen Flora und Fauna. Bei einer Bootstour zur Papageiensalzlecke beobachten Sie die farbenprächtigen Aras und können mit etwas Glück auch Capybaras am Flussufer entdecken. Nachts verändert sich der Dschungel und bei einer Nachtwanderung und einem Bootsausflug lernen Sie auch diese Seite des Regenwalds kennen. Von Puerto Maldonado aus erkunden Sie anschließend den Madre de Dios Fluss und erreichen zu Fuß und per Kanu den Sandoval See mit seinen Riesenottern. In Puerto Maldonado endet Ihr Dschungelabenteuer.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Los gehts in den Tambopata Nationalpark

Herzlich Willkommen im Amazonastiefland. 1000 Geschichten ranken sich um den immergrünen Regenwald und jetzt sind Sie selber hier. Unglaublich!
Bitte achten Sie bei der Bus- oder Flugbuchung darauf, dass Sie spätestens 08:30 Uhr in Puerto Maldonado ankommen. Alternativ organisieren wir gerne eine Übernachtung für Sie. Sie werden mit einem 4×4 Fahrzeug abgeholt und fahren ca. 2 Stunden lang über eine zuerst asphaltierte Straße und später über eine unbefestigte Strecke bis zum Tambopata Fluss. Hier steigen Sie in ein Boot um und schippern in einer halben Stunde zur Lodge, mitten im Dschungel. Halten Sie unterwegs Ausschau nach kleinen Affen, die sich von Ast zu Ast schwingen. Angekommen in der Lodge lernen Sie bei einem Willkommensgetränk Ihren Guide und die Mitreisenden näher kennen.

Nach dem Mittagessen geht Ihr Dschungelabenteuer dann richtig los. Sie wandern mit Ihrem Guide durch den Regenwald und lernen den Unterscheid zwischen primärem und sekundärem Regenwald kennen. Besonders beeindruckend sind die gigantischen Bäume, die mit Lianen umschlungen sind. Totenkopfäffchen und Kapuzineraffen sind hier besonders oft anzutreffen. Augen auf!

Bei Anbruch der Dunkelheit starten Sie von der Lodge aus zu einem Bootsausflug. Lauschen Sie den Geräuschen des Dschungels bei Nacht und suchen Sie das Ufer nach weiß schimmernden Augen ab. Was kann das sein? Richtig, ein Kaiman! Doch keine Angst, sie halten genug Abstand. Mit etwas Glück sehen Sie auch Capybaras. Und man erzählt sich es würden sogar ab und zu Jaguare und Ozelots am Flussufer auftauchen. Wir drücken die Daumen.

Aktivitäten: Abholung am Flughafen oder Busstation, Wanderung im Regenwald, Bootsausflug in der Dunkelheit
Distanz: Fahrt von Puerto Maldonado zum Tambopata River (ca. 2 Stunden) Fahrt zur Lodge (ca. 30 Minuten)
Transport: Allradfahrzeug, Boot
Übernachtung: Collpas Tambopata Inn (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

2. Tag: Auf zur Papageienlecke

Heute klingelt der Wecker etwas früher als sonst, doch das hat einen guten Grund. Gegen 5 Uhr brechen Sie per Boot auf und fahren ca. 1,5 Stunden lang den Tambopata Fluss hinauf. Mit etwas Glück erleben Sie hier einen beeindruckenden Sonnenaufgang. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre, wenn der Dschungel erwacht. Halten Sie auch immer Ausschau nach Capybaras am Flussufer.
Sie passieren einen Kontrollpunkt und sind dann schon ganz in der Nähe der Papageiensalzlecke. Große rote und gelb-blaue Aras picken in mühevoller Kleinarbeit Mineralien aus Lehmwänden. Die prächtigen Vögel brauchen das Salz als eine Art „Gegengift“ für die giftigen Stoffe, die manche Samen und Früchte des Dschungels beinhalten.
Bringen Sie Geduld mit, Aras sind scheu und müssen sich erst an Besucher gewöhnen. Sie frühstücken heute vor dieser besonderen Kulisse, stets die Papageien im Blick. Auf dem Rückweg zur Lodge halten Sie kurz an einem kleinen Museum. Wenn Sie möchten können Sie in einigen Flussabschnitten schwimmen gehen oder auch kajaken.

Nach dem Mittagessen geht es wieder zu Fuß in den Regenwald. Dabei lernen Sie viel über die Heilpflanzen des Dschungels und wenn es später dunkel geworden ist erleben Sie das dichte Grün bei einer Nachtwanderung aus einer anderen Sichtweise.

Aktivitäten: Ausflug zur Papageienlecke, Wanderung im Regenwald, Nachtwanderung
Distanz: Bootsfahrt von der Lodge zur Salzlecke und zurück (ca. 3 bis 4 Stunden)
Transport: Boot
Übernachtung: Collpas Tambopata Inn (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Lake Sandoval

Vom Zwitschern der Vögel und Rufen der Brüllaffen werden Sie heute wach und wissen gleich: es war kein Traum, Sie sind wirklich im Dschungel.
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Boot den Fluss hinunter und begeben sich dann zurück nach Puerto Maldonado. Hier steigen Sie in ein Boot auf dem Madre de Dios Fluss um und genießen dort Ihr Box Lunch. Nach einer guten Stunde Bootsfahrt schnüren Sie die Wanderschuhe und wandern eine weitere Stunde zum Lake Sandoval. Vor 100 Jahren war der See noch Teil des Flusses, nun liegt er isoliert mitten im Regenwald. Bringen Sie Ihr Gepäck zur Unterkunft und erkunden Sie anschließend mit Ihrem Guide die Umgebung.

Aktivitäten: Ausflug zum Lake Sandoval
Distanz: Bootsfahrt zur Anlegestelle (ca. 30 Minuten), Fahrt nach Puerto Maldonado (ca. 2 Stunden), Bootsfahrt auf dem Madre de Dios (ca. 1 Stunde), Wanderung zum Lake Sandoval (ca. 1 Stunde)
Transport: Boot, Allradfahrzeug, zu Fuß
Übernachtung: Homestay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Rückreise nach Puerto Maldonado

Noch vor dem Frühstück machen Sie sich auf die Suche nach den Riesenottern. Aktuell gehören die Riesenotter zu den gefährdeten Tierarten des peruanischen Regenwalds. Eine ganz besondere Ehre also sie zu Gesicht zu bekommen.

Nach dem Frühstück mit den Einheimischen wandern Sie erneut alle gemeinsam durch den Regenwald und erkunden Flora und Fauna. Sie können im See schwimmen und nach dem Mittagessen treten Sie zu Fuß und per Kanu und Boot die Rückreise nach Puerto Maldonado an, wo Sie individuell weiterreisen.

Aktivitäten: Otterbeobachtung, Wanderung
Distanz:Bootsfahrt auf dem Madre de Dios (ca. 1 Stunde), Wanderung zum Madre de Dios (ca. 1 Stunde)
Transport: Boot, zu Fuß
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 4 Tage Peru Reisebaustein laut Programm
  • 2x Übernachtung in einer Lodge
  • 1x Übernachtung bei einer Gastfamilie
  • Mahlzeiten: 3x Frühstück, 4 Mittagessen, 3x Abendessen
  • Transport: Allradfahrzeug, Boot, Kanu, zu Fuß
  • Transfer vom Flughafen in Puerto Maldonado oder von der Busstation bei Ankunft
  • lokale englischsprachige Guides bei den Ausflügen und Aktivitäten
  • einheimische Fahrer
  • Eintritt in den Tambopata Nationalpark
  • Ausflug zum Sandoval See
  • Ausflug zur Papageienlecke
  • Regenwaldwanderungen
  • Nachtwanderung
  • Bootsausflug in der Dunkelheit

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise nach Puerto Maldonado
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Hinweise

Varianten

Sie möchten gerne länger im Tambopata Nationalpark bleiben und den peruanischen Regenwald erkunden? Geben Sie uns kurz Bescheid, es sind auch 5-tägige Touren möglich. Wenn Sie nicht mehr so viele Urlaubstage zur Verfügung haben, arrangieren wir auch 2- oder 3-tägige Touren für Sie.

Informationen zum Einzelzimmer

Der angegebene Preis bezieht sich auf den Preis pro Person im Mehrbettzimmer. Ein Einzelzimmer können wir Ihnen für 62 EUR Einzelzimmerzuschlag anbieten.

Allgemeine Informationen zum Peru Dschungelabenteuer

Die Beobachtung von Tieren kann nicht garantiert werden. Es handelt sich um wilde Tiere, die in Freiheit leben und ihren eigenen (Dick)Kopf haben.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Wettereinflüssen oder Nationalparkregelungen auch kurzfristig zu Änderungen des Programms kommen kann.

Informationen zur Einreise nach Peru

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Peru: Reise- und Sicherheitshinweise): Peru Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.