√úberblick

Wilde Tiere, weite Savanne, Massai-Kultur und Natur pur Рdas alles und noch viel mehr erwartet dich auf deinem 11-tägigen Safari-Abenteuer in Ostafrika!

Starte deine Afrika Reise f√ľr junge Leute zwischen 18 und 35 Jahre im traumhaften Kenia. Von der Hauptstadt Nairobi aus geht es mit deiner Gruppe los. Ihr passiert das Great Rift Valley und erreicht euer erstes Ziel – das Masai Mara Nationalreservat. Hier erlebst du deine erste Safari auf dieser unvergesslichen Reise durch den Osten Afrikas.

Genieße bei einer optionalen Heißluftballon-Safari die atemberaubende Aussicht aus der Vogelperspektive. Tierisch geht es mit gleich zwei Pirschfahrten an einem Tag weiter. Entdecke Löwen, Elefanten und Co. Solltest du zum Zeitpunkt der großen Migration hier sein, hast du die Möglichkeit, Millionen von Gnus und Zebras durch die Steppe ziehen zu sehen.

Die Route f√ľhrt euch zur√ľck nach Nairobi. Hier besucht ihr die Mirror of Hope Foundation und erfahrt, wie sie den Frauen und Kindern im Kibera Slum hilft. Nutze au√üerdem die Gelegenheit, um die besten Spots der Hauptstadt zu erkunden.

Begib dich auf eine optionale Pirschfahrt im Nairobi Nationalpark und begegne wilden Nashörnern und geretteten Elefanten im Daphne Sheldrick Elefanten-Rehabilitationszentrum. Unbeschreiblich, diese prächtigen Tiere ganz aus der Nähe zu beobachten!

Erfahre bei einem optionalen Besuch im Massai-Dorf alles √ľber die einmalige Kultur der Massai und freue dich auf zwei Safaris im Amboseli Nationalpark. Lerne das Shanga Community Project kennen und verstehe, wie das Projekt die Lebensqualit√§t beeintr√§chtigter Menschen verbessern kann.

Begegne bei einer Safari-Tour im Tarangire Nationalpark freilebenden Raubkatzen und vertiefe dein kulturelles Wissen bei einer weiteren optionalen Zusammenkunft mit dem Massai-Nomadenvolk.

Auf dem Weg zu eurem nächsten Ziel kannst du herrliche Aussichten auf das Rift Valley und den Ngorongoro Krater erwarten und bei einem Zwischenstopp auf einem lokalen Markt in Mto Wa Mbu Souvenirs erwerben. Angekommen im spektakulären Serengeti Nationalpark legt ihr mit einer ersten Pirschfahrt los, auf die in den nächsten Tagen drei weitere folgen werden. Beobachte die artenreiche Tierwelt in traumhafter Kulisse!

Mach dich bereit f√ľr eine Safari-Tour im Ngorongoro Krater, der weltweit eine der h√∂chsten Dichten an Raubtieren aufweist.

Beende deine Reise mit einer optionalen Pirschfahrt am Lake Manayara und erlebe ein √Ėkosystem der besonderen Art, bevor du dich in Arusha schweren Herzens von deinen neu gewonnenen Freunden verabschieden musst.

Ein wahres Abenteuer, an das du dich mit Sicherheit dein Leben lang erinnern wirst. Bist du dabei?

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 11 Tage aktive Ostafrika Safari Gruppenreise laut Programm
  • 6x √úbernachtung in Lodges (geteiltes Zweibettzimmer)
  • 2x √úbernachtung im Hotel (geteiltes Zweibettzimmer)
  • 2x √úbernachtung im Special Stay (geteiltes Zweibettzimmer)
  • Transport: Safari-Fahrzeug
  • Mahlzeiten: 10x Fr√ľhst√ľck, 8x Mittagessen, 9x Abendessen
  • 3x Safari im Masai Mara Nationalreservat
  • Besuch der Mirror of Hope Foundation im Kibera Slum in Nairobi
  • 2x Safari im Amboseli Nationalpark
  • Besuch des Shanga Community Projekts
  • Safari im Tarangire Nationalpark
  • 4x Safari im Serengeti Nationalpark
  • Safari im Ngorogoro Krater
  • englischsprachige Reiseleiter und Fahrer

Optionale Leistungen

  • internationale Fl√ľge (gerne √ľber uns buchbar)
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getr√§nke
  • pers√∂nliche Ausgaben, Trinkgelder, optionale Aktivit√§ten
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. R√ľckholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegep√§ckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen

Informationen zur Reise

1.Tag: Nairobi ‚Äď Masai Mara

Los geht dein Safari-Abenteuer in der Hauptstadt Kenias: Nairobi. Um 7:00 Uhr lernst du deinen Reiseleiter und deine Reisegruppe kennen und gemeinsam ladet ihr euer Gep√§ck auf die Safari-Fahrzeuge, mit denen ihr die n√§chsten Tage traumhafte Landschaften erkundet. Eure Route f√ľhrt euch durch das Great Rift Valley, bis ihr passend zum Mittagessen die Masai Mara Lodge erreicht, euer Zuhause f√ľr die n√§chsten beiden N√§chte. Gest√§rkt von lokalen Spezialit√§ten macht ihr euch bereit f√ľr eure erste Pirschfahrt. Die Fahrt geht auf und ab √ľber majest√§tische H√ľgel. Freu dich auf deine erste Wildtierbeobachtung!

Aktivität: Masai Mara Safari
Distanz: Fahrt Nairobi zur Masai Mara (ca. 4,5 Stunden, 240 km)
Übernachtung: Sentrim Mara (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

2. Tag: Masai Mara

Nach der ersten Nacht im paradiesischen Masai Mara Nationalreservat l√§sst du dir ein fr√ľhes Fr√ľhst√ľck schmecken. Unternimm eine optionale Hei√üluftballonfahrt, um den Sonnenaufgang deines Lebens aus h√∂chster H√∂he zu erleben. Abgerundet wird dieses einmalige Erlebnis mit einem besonderen Champagner-Fr√ľhst√ľck. Was f√ľr ein Auftakt in den Tag! Im Anschluss geht eure morgendliche Pirschfahrt los und ihr macht euch weiter auf Entdeckungstour in der Wildnis. Lass die ersten Eindr√ľcke des Tages bei einem Mittagessen Revue passieren und erfrische dich mit einem Sprung in den Pool. Voller Energie trittst du deine zweite Pirschfahrt f√ľr heute an. Ihr macht euch auf die Suche nach den schwer zu findenden Raubkatzen. Mit etwas Gl√ľck kannst du Simba und seine Freunde ganz aus der N√§he beobachten. Die Masai Mara ist au√üerdem bekannt f√ľr ihre gro√üe Migration. Wenn du deine Reise zwischen August und Mitte Oktober antrittst, wirst du Zeuge von diesem au√üergew√∂hnlichen Naturschauspiel. Beobachte wie Millionen von Gnus und Zebras sich ihren Weg zu gr√ľneren Weiden bahnen.

Aktivität: Vormittags- und Nachmittags-Safari im Masai Mara Nationalreservat
Übernachtung: Sentrim Mara (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Fr√ľhst√ľck, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Masai Mara ‚Äď Nairobi

St√§rke dich bei einem leckeren Fr√ľhst√ľck, bevor dich dein Afrika Abenteuer zur√ľck ins lebendige Nairobi f√ľhrt. Hier erwartet dich heute eine sehr besondere Erfahrung. Ihr besucht den Kibera Slum und lernt die unglaublich wichtige Arbeit der Mirror of Hope Foundation kennen. Wie auch in anderen L√§ndern Afrikas, sind die Bildungsm√∂glichkeiten in weiten Teilen Kenias sehr beschr√§nkt, was zu Armut und Perspektivlosigkeit f√ľhrt. Die Organisation setzt sich daf√ľr ein, dem Kreislauf der Armut entgegenzuwirken und schafft Bildung, um die Lebensqualit√§t, besonders von Frauen und Kindern, zu verbessern. Erkunde anschlie√üend die Stra√üen von Nairobi und genehmige dir ein leckeres Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants mit Blick auf den Nairobi Nationalpark.

Aktivität: Besuch der Mirror of Hope Foundation
Distanz: Fahrt Masai Mara nach Nairobi (ca. 4,5 Stunden, 240 km)
Übernachtung: 2.5.4. Ole Sereni (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Fr√ľhst√ľck

4. Tag: Nairobi – Amboseli

Mach dich nach dem Fr√ľhst√ľck bereit f√ľr eine optionale Pirschfahrt durch den traumhaften Nairobi Nationalpark. Passiere gro√üe Wasserl√∂cher, w√§hrend du Ausschau nach dem seltenen wei√üen Nashorn h√§ltst. Diese Art ist durch illegale Jagt fast ausgestorben. Wilderer sind auf das Horn der Tiere aus, da diesem eine heilende medizinische Wirkung nachgesagt wird. Der Bestand wird seit Jahren von Tiersch√ľtzern beobachtet und es wird versucht, dem Aussterben der Tiere durch passende Ma√ünahmen entgegenzuwirken. Ihr macht bei diesem optionalen Ausflug au√üerdem Halt im Daphne Sheldrick Elefanten-Rehabilitationszentrum und beobachtet s√ľ√üe Elefantenjunge beim Baden und Spielen im Wasser. G√§nsehaut pur! Zudem erf√§hrst du alles √ľber die faszinierende Geschichte ihrer Genesung.

Entspanne anschlie√üend bei einem gem√ľtlichen Picknick-Mittagessen mit deinen Travel-Buddies. In einem √∂rtlichen Souvenirladen kannst du ein tolles Andenken f√ľr Zuhause erwerben. Eure Unterkunft heute wird dich umhauen! Die Lodge liegt direkt am Rand des Amboseli Nationalparks. Von hier aus hast du einen malerischen Blick auf den Kilimandscharo und beendest den Tag bei einem k√∂stlichen Abendessen.

Aktivität: Freizeit in Nairobi, Besuch im lokalen Souvenirladen
Distanz: Fahrt Nairobi nach Amboseli (ca. 3,5 Stunden, 200 km)
√úbernachtung: Sentrim Amboseli
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Fr√ľhst√ľck, Abendessen

5. Tag: Amboseli

Nach einem ausgiebigen Buffet-Fr√ľhst√ľck hast du die M√∂glichkeit, an einem optionalen Safari-Spaziergang, begleitet von Massai-Kriegern, teilzunehmen und in einem Massai-Dorf alles √ľber ihre Kultur zu erfahren. Das Nomadenvolk lebt seit Hunderten von Jahren im Einklang mit der Natur und hat seinen ganz eigenen Umgang mit den wilden Tieren gefunden. Nach dem heutigen Mittagessen geht eure Tour im Amboseli Nationalpark los. F√ľr alle Hobby-Fotografen bietet die heutige Landschaft eine ganz besondere Kulisse. Wenn du Elefanten und andere Wildtiere friedlich fressen siehst, w√§hrend im Hintergrund der h√∂chste Berg Afrikas majest√§tisch aufragt, wird dir der Atem stocken. Wirklich einmalig! Gl√ľcklich √ľber die Ereignisse des Tages, wird dir dein letztes Abendessen in Kenia in deiner Lodge serviert.

Aktivität: Safari im Amboseli Nationalpark
Übernachtung: Sentrim Amboseli (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Fr√ľhst√ľck, Mittagessen, Abendessen

6 Tag: Amboseli – Arusha – Tarangire

Der heutige Tag deiner Ostafrika Erlebnisreise f√ľr junge Leute startet mit einer letzten Safari im Amboseli Nationalpark. Genie√üe die verbleibende Zeit im wundersch√∂nen Kenia, bevor ihr euch an der Grenze zu Tansania von euren kenianischen Guides verabschiedet und euch die tansanischen Guides in Empfang nehmen. Der erste Stopp in Tansania ist die Stadt Arusha, wo ihr zusammen das Shanga Community Projekt besucht. Das Projekt bietet beeintr√§chtigten Menschen durch Kunsthandwerk Besch√§ftigungsm√∂glichkeiten und unterst√ľtzt sie somit auf dem Weg, zu einer besseren Lebensqualit√§t.
Anschlie√üend geht die Fahrt zum ersten Nationalpark in Tansania los. Der Tarangire Nationalpark ist ber√ľhmt f√ľr seine beeindruckenden Elefantenherden und die gigantischen Baobabb√§ume, die bis zu 7 Meter breit werden k√∂nnen! Abends in der Lodge wartet dann ein leckers Buffet auf euch!

Aktivität: Safari im Amboseli Nationalpark, Besuch des Shanga Community Projekts
Distanz: Fahrt Amboseli nach Tarangire (ca. 4 Stunden, 250 km)
Übernachtung: Roika Tented Camp (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Fr√ľhst√ľck, Abendessen

7. Tag: Tarangire

Nach dem Fr√ľhst√ľck hei√üt es Schuhe an, Lunchpaket einpacken und los! Ihr startet eure Safari im Tarangire Nationalpark fr√ľh am Morgen, um den ganzen Tag voll auszusch√∂pfen. Auf der Suche nach scheuen Raubtieren fahrt ihr durch stets wechselnde, bewundernswerte Landschaften. Im Anschluss an diesen eindrucksvollen Ausflug hast du die M√∂glichkeit, ein weiteres Dorf der Massai zu erkunden. Vertiefe dein Wissen √ľber die traditionellen Br√§uche und Lebensweisen des Volkes und tausche dich mit den Einheimischen aus. Eine wirklich besondere Begegnung! Nach diesem aufregenden Tag kommt ein √ľppiges Buffet-Abendessen genau richtig ‚Äď lecker!

Aktivität: Safari im Tarangire Nationalpark
Übernachtung: Roika Tented Camp (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Fr√ľhst√ľck, Mittagessen, Abendessen

8. Tag: Tarangire ‚Äď Serengeti

Genie√üe ein letztes Fr√ľhst√ľck in eurer Lodge in Tarangire, bevor es weitergeht in die Serengeti. Die Savanne erstreckt sich auf etwa 30.000 Quadratkilometern und umschlie√üt den Serengeti Nationalpark, welcher ungef√§hr die H√§lfte der Fl√§che einnimmt. Staune √ľber die pr√§chtigen Ausblicke auf das Rift Valley und den Rand des Ngorongoro-Kraters, welche dich auf dem Weg zum Haupteingang des Nationalparks erwarten. Bei einem Zwischenstopp im Dorf Mto Wa Mbu und einem Besuch des lokalen Markts lernst du deine Umgebung besser kennen. Eure Route durch die endlose Weite f√ľhrt euch schlie√ülich zu einer Unterkunft der besonderen Art ‚Äď eine Safari-Lodge inmitten der Serengeti. Tauche ganz in die dich umgebende Natur ein und lausche nach dem Abendessen den Ger√§uschen der nachtaktiven Tiere, welche die Dunkelheit zum Jagen und Fressen nutzen, w√§hrend du unter dem Sternenhimmel Tansanias eine einzigartige Erfahrung machst.

Aktivität: Safari im Serengeti-Nationalpark
Distanz: Fahrt Tarangire zur Serengeti (ca. 6,5 Stunden, 340 km)
Übernachtung: Sound of Silence Camp (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Fr√ľhst√ľck, Mittagessen, Abendessen

9. Tag: Serengeti

Ein weiterer Tag voller spannender Wildtierbeobachtungen auf deiner Ostafrika Erlebnisreise steht an. Nach dem Fr√ľhst√ľck begibst du dich wieder in die Welt der L√∂wen, Giraffen, Elefanten und vielen weiteren Bewohnern der afrikanischen Wildnis. Erlebe den Kreislauf des Lebens und schaue Raubkatzen bei der Jagd auf ihre Beute zu. Bilder, wie man sie sonst nur aus Filmen kennt. Wenn du zur Zeit der gro√üen Migration hergekommen bist, kannst du dich von den Millionen Gnus und Zebras beeindrucken lassen, die an dir vorbeiziehen. Toppe deinen Tag mit einer optionalen Ballonsafari, wobei du die Tiere der Savanne von oben bewundern kannst. Der Tag wird mit einem leckeren Buffet im Safari-Camp abgerundet.

Aktivität: Safari im Serengeti-Nationalpark sowohl am Vor- als auch am Nachmittag
Übernachtung: Sound of Silence Camp (oder ähnliche Unterkunft)
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Fr√ľhst√ľck, Mittagessen, Abendessen

10. Tag: Serengeti ‚Äď Ngorongoro Krater

Starte den Morgen mit einem herzhaften Fr√ľhst√ľck. Im Anschluss geht es auf eine weitere Safari im Serengeti Nationalpark. Nutze deine Zeit hier, um am vorletzten Tag deiner Abenteuerreise noch mehr Erinnerungsfotos von dieser wahnsinnigen Umgebung zu knipsen. Ihr fahrt nun zum Ngorongoro Krater, den ihr am sp√§ten Vormittag erreicht. Der uralte Vulkan weist eine der h√∂chsten Dichten an Raubtieren auf. Gut m√∂glich also, dass du die scheuen Wildkatzen bei ihrem Streifzug durch das Kraterzentrums entdeckst. Hier st√§rkt ihr euch mit einem Picknick-Mittagessen. Wer kann schon von sich behaupten, sein Sandwich bei solch einer Aussicht gegessen zu haben?! Und es geht genauso spektakul√§r weiter. Es geht hinauf auf das Plateau und ihr erlebt ein wahres Naturwunder, welches so garantiert nur in Afrika zu finden ist.

Aktivität: Safari im Serengeti Nationalpark und im Ngorongoro Krater
Distanz: Fahrt Serengeti zum Ngorongoro Krater (ca. 4,5 Stunden, 220 km)
√úbernachtung: Eileen’s Tree Inn (oder √§hnliche Unterkunft)
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Fr√ľhst√ľck, Mittagessen, Abendessen

11. Tag: Ngorongoro ‚Äď Lake Manyara ‚Äď Arusha

An deinem letzten Tag im wundersch√∂nen Tansania kannst du an einer optionalen Pirschfahrt am Lake Manayara teilnehmen. Die Gegend ist bekannt f√ľr seine L√∂wen, die gerne mal auf einen Baum hinaufklettern. Das √Ėkosystem, das du hier siehst, ist ganz anders als die der Nationalparks, die du zuvor auf dieser Ostafrika Reise kennengelernt hast. Hier erwarten dich riesige W√§lder, grasbewachsene √úberschwemmungsgebiete, pinke Flamingos und weitere zahlreiche Tierarten, die sich in diesem au√üergew√∂hnlichen Umfeld heimisch f√ľhlen. Nach diesem Highlight endet deine Reise um 12 Uhr am Flughafen von Arusha. Wenn du noch eine Nach√ľbernachtung gebucht hast, wirst du zu deiner Unterkunft gebracht. Ein Abenteuer voller Natur, wilder Tiere und neuen Freunden geht heute zu Ende, aber es wird dir f√ľr immer in Erinnerung bleiben.

Distanz: Fahrt Ngorongoro nach Arusha (ca. 4 Stunden, 190 km)
Transport: Safari-Fahrzeug
Mahlzeiten: Fr√ľhst√ľck, Mittagessen

nach oben Weiterlesen

Maasai Mara

Optional

РHeißluftballonfahrt zum Sonnenaufgang: 480 USD pro Person

Nairobi

Optional

– Safari im Nairobi-Nationalpark mit Besuch im Daphne Sheldrick Elefant Rehabilitationszentrum: 115 USD pro Person

Amboseli

Optional

– Besuch in einem Massai-Dorf: 25 USD pro Person

Tarangire

Optional

– Besuch in einem Massai-Dorf: 25 USD pro Person

Serengeti

Optional

РHeißluftballon-Safari im Serengeti-Nationalpark: 600 USD pro Person

Ngorogoro

Optional

– Safari-Tour zum Lake Manyara: 65 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zur Orientierung und k√∂nnen sich jederzeit unangek√ľndigt √§ndern. Die aufgez√§hlten optionalen Aktivit√§ten stellen nur eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort findest du in der Regel viele weitere Optionen.

Altersbeschr√§nkung 18 ‚Äď 35 Jahre

Ankunft und Abreise

Tourbeginn: Nairobi, 7 Uhr vormittags
Tourende: Arusha Flughafen, 12 Uhr mittags (Bitte buche keine Fl√ľge vor 15:00 Uhr ab Arusha oder 19:00 Uhr vom Kilimanjaro Flughafen)

Fitness Level

Auf dieser Erlebnisreise durch Kenia und Tansania erwarten dich leichte Herausforderungen: Spazierg√§nge und Wanderungen, die f√ľr fast alle Fitnessniveaus geeignet sind. Trotzdem kann Reisen anstrengend sein. Sei auf Fahrten √ľber holprige und schlecht gewartete Stra√üen vorbereitet.

Typisch Afrika

Afrika ist ein Abenteuerreiseziel. Das bedeutet auch, dass Unvorhersehbares geschehen kann. Stromausfälle, Wasserknappheit, Temperaturschwankungen, Pannen und andere Schwierigkeiten oder Verzögerungen sind in Afrika keine Ausnahme. Am besten hilft eine Portion Humor, Geduld und auch Kreativität bei der Lösung einer Komplikation. Unannehmlichkeiten und lange Fahrten sind jedoch schnell vergessen, wenn die Vielfalt der afrikanischen Landschaften, die Tierwelt und kulturelle Einblicke die Reisenden in ihren Bann ziehen.

Straßenbedingungen & Infrastruktur

Die Straßen in Afrika sind oft in sehr schlechtem Zustand. Die Safari-Fahrzeuge werden regelmäßig gewartet, aber Pannen können dennoch vorkommen.

Die Fahrten können lang und anstrengend sein. Die angegebenen Fahrzeiten sind nur ein grober Richtwert und hängen von verschiedenen Faktoren ab, auf die wir keinen Einfluss haben, wie z.B. Straßenzustand, Wetter und Zeit an den Grenzen.

Grenz√ľberg√§nge

Die Verz√∂gerungen an den Grenz√ľberg√§ngen sind schwer vorhersehbar und kann sich auf die Reihenfolge der Aktivit√§ten im Reiseplan beeinflussen. Bitte bringe Geduld und Verst√§ndnis mit.

Diebstahl

Bagatelldiebst√§hle sind in Nairobi keine Seltenheit. Generell gilt, dass deine Wertsachen am sichersten in einer Brieftasche oder einem Geldg√ľrtel aufbewahrt werden sollten. M√∂glicherweise gibt es in deinem Hotelzimmer oder an der Rezeption einen Safe, aber daf√ľr gibt es keine Garantie. Wenn du dich entschlie√üt, vor dem offiziellen Beginn der Tour auf Erkundungstour zu gehen, solltest du dich von den Einheimischen beraten lassen, wo es sicher ist und wo nicht – vor allem nachts. Achte darauf, Taschen nicht unbeaufsichtigt auf St√ľhlen oder dem Boden liegen zu lassen, wenn du dich in einer Bar oder einem Restaurant befindest. Ein selbstbewusstes und wachsames Auftreten ist oft die beste Abschreckung f√ľr potenzielle Diebe. Denk daran, von wichtigen Reisedokumenten Scans anzufertigen und diese per E-Mail an dich selbst zu senden.

Ramadan

Bitte beachte, dass der Ramadan ein Fastenmonat ist, der von Muslimen auf der ganzen Welt zelebriert wird. In dieser Zeit sollten die Anh√§nger des Islam zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang nicht essen oder trinken. W√§hrend des Ramadan kann es zu Einschr√§nkungen der Reise kommen. Es ist sehr wichtig, w√§hrend des Ramadan eine erh√∂hte kulturelle Sensibilit√§t zu zeigen. Trage bitte locker sitzende Kleidung, die Knie und Schultern bedeckt, und vermeide es, in der √Ėffentlichkeit zu essen, zu trinken oder zu rauchen, aus Respekt vor denjenigen, die es nicht k√∂nnen.
Im Jahr 2025 findet der Ramadan vom 28. Februar bis 30. März statt.

Great Migration

Die weltweit gr√∂√üte Tierwanderung erstreckt sich √ľber die L√§nder Tansania und Kenia. Eine ‚Äěonce in a lifetime‚Äú-Erfahrung, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest. Dieses beeindruckende Naturereignis ist sehr gefragt und sollte fr√ľhzeitig geplant werden. Im Zeitraum von August bis Mitte Oktober erreicht das Spektakel seinen H√∂hepunkt. Ungef√§hr 200.000 Zebras, 1,3 Millionen Gnus und 500.000 Gazellen, wie Impalas, Thomson-Gazellen, Grant-Gazellen und Elenantilopen streifen durch die Weiten der Masai Mara. Die Herden sind so gro√ü, dass sie sich bis weit √ľber den Horizont hinaus erstrecken. Unm√∂glich, diesen Anblick der gigantischen Tiermassen in den richtigen Worten zu beschreiben, man muss es einfach erleben!

Beste Reisezeit ‚Äď Serengeti

Mit Beginn der Regenzeit im M√§rz und April wandelt sich die trockene, steppenartige Kargheit der Serengeti in eine bezaubernde und farbenfrohe Vielfalt an Gr√§sern und Blumen. In diesen Monaten sind nur die Hauptrouten innerhalb des Parks befahrbar. Dennoch lohnen sich ganzj√§hrig Besuche. Die Bedingungen f√ľr Raubtierbeobachtungen sind in den Monaten Juni bis Oktober am besten.

Beste Reisezeit ‚Äď Ngorongoro Krater

Das Naturschutzgebiet ist ganzj√§hrig besuchbar. W√§hrend den Regenzeiten zwischen Ende M√§rz bis Anfang Mai sowie von November bis Dezember kann eine eingeschr√§nkte Nutzung der Wege m√∂glich sein. Von Juni bis Oktober und Dezember bis M√§rz ist Trockenzeit und die beste Reisezeit f√ľr den Krater.

Impfungen

F√ľr die Einreise in bestimmte afrikanische L√§nder sind Impfbescheinigungen unerl√§sslich. Insbesondere dann, wenn du bereits in einem Risikogebiet gewesen bist. Bitte wende dich an deinen Arzt, um Rat zur Gelbfieber-Impfung und anderen erforderlichen Impfungen zu erhalten.

Komplikationen mit dem Gepäck

F√ľr den Fall, dass das Gep√§ck nicht zeitgleich am internationalen Flughafen ankommt, solltest du alle wichtigen Unterlagen und Utensilien mit dir f√ľhren. Wenn das Gep√§ck trotz aller Bem√ľhungen nicht rechtzeitig vor dem Tourstart ankommt, musst du die ben√∂tigten Sachen leihen oder kaufen. Sammle alle Belege, um sie der Fluggesellschaft bzw. Versicherung f√ľr eine Entsch√§digung vorlegen zu k√∂nnen.

Auslandskrankenversicherung

F√ľr die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Informationen zur Einreise nach Kenia und Tansania

Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Einreise nach Kenia und Tansania auf der Seite des Auswärtigen Amtes:Kenia Reise- und Sicherheitshinweise
Tansania Reise- und Sicherheitshinweise

F√ľr Kenia und Tansania besteht Visumspflicht. Du musst das Visum vor Reiseantritt beantragen.

Es liegt in deiner alleinigen Verantwortung, korrekte Reisedokumente mit dir zu f√ľhren.

√Ėsterreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von √Ėsterreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgen√∂ssisches Departement f√ľr ausw√§rtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalit√§ten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist f√ľr Personen mit eingeschr√§nkter Mobilit√§t nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB Contiki

Formblatt Contiki Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

√Ąhnliche Reisen entdecken

Tansania Hei√üluftballon traveljunkies Safari Game Drive Gruppenreise Erlebnisreise Afrika Abenteuerreise Great Migration Ngorongoro Krater Serengeti Nationalpark Reisen f√ľr junge Leute
-25%
Tansania
Arusha
Stone Town