Überblick

Viva España – es gibt keine bessere Art die spanische Lebensfreue zu erleben als auf dieser 2-wöchigen Erlebnisreise rund um Spanien. Auf diesem Trip besuchst du alle sehenswerten Städte von Madrid, Barcelona und Granada bis hin zu den malerischen Städtchen Segovia, Saragossa, San Sebastian, Toledo & Pamplona.

Diese Tour findet im Sommer und im Winter statt. Im Sommer besuchst du zusätzlich die Partyinsel Ibiza, im Winter geht es stattdessen nach Valencia.

Die stolze Hauptstadt Madrid steckt voller Charme und Leben. Nicht umsonst wird sie auch als Hauptstadt der Lebenslust bezeichnet. Erlebe den geographischen, politischen und kulturellen Mittelpunkt Spaniens hautnah. Hier beginnt und endet diese Tour.

Bewundere das gigantische Aquädukt in Segovia und genieße die entspannte Atmosphäre in Bilbao.

Im Norden Spaniens erwartet dich das Postkartenmotiv San Sebastian. Wage einen Sprung in den Golf von Biskaya.

Pamplona ist bekannt für Stierläufe und eine unglaubliche Kathedrale. Lasse die Schönheit und Geschichte der Stadt auf dich wirken.

Traditionelle spanische Churros in der historischen Altstadt von Saragossa lassen dein Herz höherschlagen.

Die nächste Station ist Barcelona. Die Metropole am Meer ist so entspannt und vielseitig, dass du hier gar nicht mehr weg möchtest. Bestaune die Highlights der Stadt, lerne wie man Tortillas und Paella perfekt zubereitet und feiere durch die spanischen Nächte.

Lass es auf der bekanntesten Partyinsel der Welt krachen! Ibiza hat alles was dein Herz begehrt, von den besten Party-Locations über traumhafte Natur mit abgelegenen Buchten bis hin zu herrlichen Stränden und Spaßangebot im Überfluss.

Winter-Variante: Anstatt der Insel Ibiza, besuchst du in den Wintermonaten die Stadt Valencia. Erlebe die entspannte Atmosphäre Valencias und bestaune die Architektur, bei der Tradition auf moderne Meisterwerke trifft.

Granada strotzt nur so vor Romantik und Historie. Hier erwartet dich eine einzigartige Mischung aus arabischem und spanischem Flair.

In Sevilla bestaunst du Architektur aus dem 13. Jahrhundert und kannst den leidenschaftlichen Flamenco-Tanz in der Wiege seiner Entstehung bewundern.

Blumen im Überfluss und die wunderschöne Moschee Mezquita sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt in Cordoba.

Toledo lässt dich in der Zeit zurückreisen und offenbart dir einen unvergleichlichen mittelalterlichen Anblick. Die Stadt ist geprägt von unterschiedlichen kulturellen Einflüssen. Von hier geht es zurück nach Madrid, wo sich der Reisekreis schließt.

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 14 Tage Erlebnisreise durch Spanien gemäß Programm
  • 13x Übernachtung in Hotels (Zwei- oder Dreibettzimmer)
  • Transport: privater Bus, Flugzeug
  • Mahlzeiten: 13x Frühstück, 4x Abendessen
  • geführte Stadtbesichtigungstouren in Barcelona, Madrid, Pamplona, Saragossa und Toledo
  • Führung durch den Königlichen Palast in Madrid
  • Führung durch den Alhambra Palast in Granda
  • Besuch der Moschee Mezquita in Cordoba
  • Flug auf die Partyinsel Ibiza
  • Winter-Variante: geführte Stadtbesichtigungstour durch Valencia und Sevilla

  • englischsprachiger Guide während des gesamten Trips und lokale Guides

Optionale Leistungen

  • Unterkunft: Upgrade zu Einzelzimmer – auf Anfrage
  • ggf. Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Informationen zur Reise

1. Tag: Madrid

Willkommen in Madrid, der umwerfenden Hauptstadt Spaniens. Von Rooftop-Bars bis zur Architektur der 1920er Jahre – Madrid hat einen unaufdringlichen Charme und eine vielschichtige Persönlichkeit, der man nur schwer widerstehen kann. Im Hotel steht zunächst ein Willkommenstreffen an, bei dem du deine Mitreisenden und deinen Reiseleiter kennenlernst und alle Details der bevorstehenden Tour durchgesprochen werden. Gemeinsam zieht ihr anschließend los zum Abendessen in der magischen Metropole Madrid. Du kannst danach natürlich noch um die Häuser ziehen und das Nachtleben von Madrid auskundschaften oder du gönnst dir eine gute Mütze voll Schlaf um deine Batterien für den morgigen Tag aufzuladen. Ein ganzer Tag voller Entdeckungen steht auf dem Programm.

Aktivitäten: Begrüßungstreffen in Madrid, Freizeit in Madrid
Übernachtung: Ibis Budget Hotel Madrid Centro Lavapies (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Madrid

Madrid hält unzählige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten bereit. Eine einzigartige Kollision aus neuzeitigen Vibes und alten Traditionen werden dafür sorgen, dass du dich in diese Stadt umgehend verliebst. Künstlerisch, pulsierend und voller kulinarischer Hotspots – die Freizeit nach der Stadtbesichtigungstour solltest du nicht vergeuden, denn es gibt unfassbar viel zu sehen und zu erleben. Doch zunächst nimmt euch euer Guide mit auf eine Sightseeing-Tour durch das Herz von Madrid und zeigt euch die tollsten und bekanntesten Plätze der Stadt. Ihr besucht Gran Via, Plaze de España, den Königlichen Palast mit Führung (Eintritt inklusive) und Puerta del Sol (den Hauptplatz der Stadt).

Danach kannst du einen optionalen Ausflug zum Valle de los Caidos buchen – einer Gedenkstätte für die Gefallenen aus dem Bürgerkrieg mit dem übersetzten Namen „Nationalmonument des Heiligen Kreuzes im Tal der Gefallenen“. Dieses Monument gehört zu den meistbesuchten Attraktionen des Landes.

Am Abend kannst du in das pulsierende Nachtleben Madrids eintauchen und die spanische Lebensfreude am eigenen Leib erfahren. Schnapp dir ein paar Tapas, nimm ein paar Schluck Sangria und zieh die Tanzschuhe an für eine ausgelassene Nacht in der Stadt.

Aktivitäten: Stadtbesichtigungstour durch Madrid, geführte Besichtigungstour durch den Königlichen Palast in Madrid, Freizeit in Madrid
Übernachtung: Tryp Madrid Airport Suites (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Madrid – Segovia – Bilbao

Die erste Etappe deines iberischen Roadtrips beginnt heute. Im privaten Bus geht es nach Segovia und Bilbao im Norden.

Bevor das finale Ziel des heutigen Tages erreicht wird, muss auf jeden Fall ein Stopp in der hübschen Stadt Segovia in den Hügeln eingelegt werden. Bestaune die Brücke des römischen Aquädukts, die aus 166 Granitbögen besteht und sieh dir die unglaublichen Herrenhäuser dieser Stadt an, in denen man selbst gerne leben würde.

Bilbao rühmt sich vielleicht damit, ein aufstrebendes kulturelles Zentrum Spaniens zu sein, aber das tut der entspannten Atmosphäre keinen Abbruch. Die Stadt beherbergt eines der berühmtesten Museen der Welt, das Museo Guggenheim. Nutze den Nachmittag, um Kunstkritiker zu spielen und die hübsche Umgebung und Architektur von Bilbao aufzusaugen. Am Abend kannst du dich bei einem Festessen auf regionale Köstlichkeiten stürzen, bis du satt bist. Heute wirst du sicher nicht hungrig nach Hause gehen müssen.

Aktivitäten: Besuch der Stadt Segovia, Freizeit in Bilbao
Übernachtung: Ibis Budget Bilbao Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Bilbao – San Sebastian – Pamplona

Adiós Bilbao! Danke für einen tollen Abend und den kulinarischen Hochgenuss.

San Sebastian heißt der nächste Halt. Wie könnte der Tag besser beginnen, als mit einem Sprung in den Golf von Biskaya? San Sebastian ist eine wunderschöne Stadt und ein perfektes Postkartenmotiv mit malerischen, gepflasterten Gassen und unberührten Stränden. Nimm ein Bad, gehe shoppen oder setze dich in eine Bar mit Blick aufs Meer und genieße endlose Teller mit Pinxtos (das baskische Wort für Tapas).

Ihr lasst San Sebastian hinter euch und steuert das Tagesziel Pamplona an. Die Stadt ist vor allem bekannt für die verrückten Stierläufe im Juli, sie ist jedoch das ganze Jahr über ein beliebter Ort für Besucher. Auf dem Jakobsweg ist Pamplona eine der Hauptstationen und hat entsprechend viel zu bieten. Angeleitet von eurem Guide unternehmt ihr einen Spaziergang durch die gut erhaltene Altstadt und zur unglaublichen, gotischen Kathedrale, die einst als Festungsanlage konzipiert wurde. Am Ende der historischen Tour kannst du in einem Restaurant einkehren und dir eine lokale Leckerei schmecken lassen: frisch zubereitete Forelle und rote Paprika.

Aktivitäten: Besuch der Stadt San Sebastian, Stadtbesichtigungstour in Pamplona, Freizeit in Pamplona
Übernachtung: Agustinos Hotel Pamplona (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Pamplona – Saragossa – Barcelona

Heute Morgen geht es von Pamplona nach Saragossa. Eine farbenfrohe Kathedrale und traditionelle spanische Churros lassen dein Herz höherschlagen, während du mit deinen Freuden durch Casco, die Altstadt von Saragossa, schlenderst und die historische Architektur und die gute Laune in vollen Zügen genießt. Sogar die kurzen Abstecher auf dieser Spanientour sind unglaublich!

Setze einen Haken hinter Saragossa und freue dich auf Barcelona, das ihr nach drei Stunden Fahrt erreicht. Die nächsten zwei Nächte verbringt ihr in Barcelona und lernt die Stadt gleich nach Ankunft näher kennen. Und zwar bei einem geführten Spaziergang durch das Gotische Viertel und La Rambla – zwei Orte, die man in Barcelona gesehen haben muss. Anschließend seht ihr euch Gaudis Sagrada Familia und den Komplex der Olympischen Sommerspiele 1992 an.

Aktivitäten: Besuch der Altstadt von Saragossa, Stadtbesichtigungstour durch Barcelona, Freizeit in Barcelona
Übernachtung: Park Puxtet (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Barcelona

Vom Gotischen Viertel bis zur La Rambla Gegend lässt du keine Ecke dieser brodelnden Stadt unentdeckt. Wenn du magst, kannst du dich optional einer geführten Fahrradtour anschließen und vom Drahtesel aus die Sehenswürdigkeiten der Stadt sowie deren malerische Seitenstraßen erkunden. Die kulinarische Seite Barcelonas solltest du nicht außer Acht lassen – Paella, Tapas, Churros und Sangria sind nur die Spitze des kulinarischen Eisbergs.

Bist du ein Fußball-Fan? Dann darfst du dir den Anblick vom Stadion Camp Nou, der Heimspielstätte des weltberühmten FC Barcelona, nicht entgehen lassen.

Wenn du auf Kultur und Tanz stehst, dann solltest du dir eine Flamenco Show nicht entgehen lassen. Erlebe diesen leidenschaftlichen Tanz hautnah bei einer wundervollen Aufführung mit Abendessen und Getränken.

Aktivitäten: Freizeit in Barcelona
Übernachtung: Park Puxtet (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Barcelona – Ibiza

Heute gibt es einen kompletten Szenenwechsel, denn es geht mit dem Flugzeug auf die Partyinsel Ibiza. Das kristallklare Wasser, Musik und gechillte Vibes erwarten dich in den nächsten beiden Nächten. Auf geht’s!

Weltweit wird Ibiza als Partyziel verehrt und gilt als der Olymp aller Partyinseln. Super Clubs, super DJs, super Neonlichter und Lasershows, wie du sie noch nie gesehen hast. Diejenigen, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten, können die wundervollen Strände der Insel besuchen und die Natur auf sich wirken lassen.

Aktivitäten: Flug von Barcelona auf die Insel Ibiza, Freizeit auf der Partyinsel Ibiza
Übernachtung: Innside Ibiza (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Ibiza

Wenn du nicht bis um 6 Uhr morgens tanzen warst, dann kannst du Ibiza erkunden solange die meisten noch schlafen. Entspanne an wunderschönen Stränden, gehe schnorcheln und tobe dich bei unterschiedlichsten Wassersportaktivitäten aus. Bummel durch die winzigen spanischen Lebensmittelmärkte oder Hippie-Geschäfte im Zentrum der süßen Altstadt oder gönne dir ein Sonnenbad und kühle dich zwischendurch im Meer ab. Bewundere den Sonnenuntergang im original Café del Mar bei einer leckeren Mahlzeit mit frischen Meeresfrüchten. Falls du vom Feiern nicht genug bekommen kannst, dann sichere dir unbedingt das optionale Ibiza Party Package.

Aktivitäten: Freizeit auf Ibiza
Übernachtung: Innside ibiza (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Ibiza – Denia – Granada

Erwache ein letztes Mal im Partyparadies und freue dich auf weitere Abenteuer in den nächsten Tagen. Mit der Fähre geht es zurück aufs Festland in den Ort Denia. Hier steigt ihr direkt in den Bus und nehmt Kurs auf die Stadt Granada.

Granada strotzt nur so vor Romantik und Historie. Diese elektrisierende Mischung aus arabischem und spanischem Flair findet man nur in Andalusien vor. Lass die Atmosphäre auf dich wirken. Es ist gut möglich, dass du hier nicht mehr weg möchtest.

Aktivitäten: Freizeit in Granada
Übernachtung: Los Angeles Hotel Granada (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Granada

Am Morgen hast du Zeit zur freien Verfügung und kannst Granada auf eigene Faust erkunden. Fülle die Zeit mit einer optionalen Tour, geführt von einem lokalen Guide, durch das muslimische Viertel Albaicin und Capilla Real. Es lohnt sich, denn Granada hat unfassbar viel zu bieten. So ein kultureller Mix birgt auch eine kulinarische Vielfalt. In Granada findet man unzählige köstliche Speisen, wie zum Beispiel die berühmten arabischen Gebäckstücke. Heute Nachmittag triffst du wieder auf deine Mitreisenden und deinen Guide. Gemeinsam fahrt ihr zu Spaniens beliebtester Besucherattraktion, dem Alhambra Palast. Ihr erkundet die atemberaubende Schönheit und Geschichte dieses maurischen Palastes, mit seinen komplexen Mustern und seiner detaillierten Architektur, die dich gewiss in ihren Bann ziehen wird. Aber nicht nur der Palast wird dich umhauen, Alhambra bietet außerdem die beste Übersicht auf die Stadt und das Umland.

Aktivitäten: Geführte Tour durch den Alhambra Palast, Freizeit in Granada
Übernachtung: Los Angeles Hotel Granada (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

11. Tag: Granada – Sevilla

Die Reise durch Spanien und seine Geschichte setzt ihr fort und steuert heute Sevilla im Süden des Landes an.

Sevilla ist eine atemberaubende Stadt mit viel Architektur aus dem 13. Jahrhundert und einer der größten Kathedralen der Welt. Sevilla ist berühmt als „Wiege des Flamencos“, hier bietet es sich an, im Viertel Triana eine Show zu besuchen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Alcazar Palast und die gotische Kathedrale, in der sich das Grabmal von Christoph Kolumbus befindet.

Schlendere am Fluss entlang oder schließe dich einer optionalen Stadtführung durch Sevilla an, um die Stadt zu Fuß zu erkunden, angeführt von einem erfahrenen und informativen lokalen Guide.

Am Abend kannst du an einem besonderen, optionalen Erlebnis teilnehmen. Speise gemeinsam mit Einheimischen auf den Dächern von Sevilla und genieße ein authentisches Festmahl und einen tollen Ausblick.

Aktivitäten: Freizeit in Sevilla
Übernachtung: YIT Via Seville (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag: Sevilla – Cordoba

Heute verlasst ihr die entspannte Stadt Sevilla und reist durch das Herz Andalusiens nach Cordoba.

Blumen im Überfluss, die von hübschen Balkonen hängen und charmante kleine Gassen, rauben dir den Atem. In deiner freien Zeit kannst du dir den Ort ansehen, der einst eine wichtige römische Stadt war und ein bedeutendes Zentrum des Islams im Mittelalter. Du besuchst das berühmteste Bauwerk der Stadt, die Moschee Mezquita (Moschee der Kalifen). Die riesige Moschee aus dem Jahre 784 gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Anschließend kannst du diesen Tag mit einem Badehaus-Erlebnis perfekt abrunden. Entspanne im warmen Wasser während du die vielen neuen Eindrücke verarbeitest.

Aktivitäten: Besuch der Moschee Mezquita in Cordoba, Freizeit in Cordoba
Übernachtung: Monaterio de San Francisco (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

13. Tag: Cordoba – Toledo – Madrid

Ihr lasst Cordoba hinter euch und reist in die Hauptstadt des Landes, nach Madrid. Unterwegs macht ihr einen Abstecher nach Toledo.

Toledo ist eine alte Stadt im Zentrum Spaniens mit einer umfangreichen Geschichte. Sie ist bekannt für ihre arabischen, christlichen und jüdischen Einflüsse, die sich in ihren Bauwerken widerspiegeln. Auf dem Hügel der Stadt reihen sich Moscheen, Kirchen und mittelalterliche Gebäude harmonisch aneinander. Euer Reiseleiter führt euch durch die charmante Stadt und zeigt euch die schönsten Plätze wie den Alcazar Palast, die imposante gotische Kathedrale, das Haus des berühmten Renaissance-Bildhauers, Malers und Architekten El Greco und den Ort von Belagerungen, Revolutionen und Verrat.

Nach diesem sehenswerten Stop geht es weiter nach Madrid. Hier verbringt ihr den letzten Abend der Tour. Ein traditionelles Abendessen solltest du dir gönnen, um den Abschluss der Tour gemeinsam mit deinen Mitreisenden zu feiern und die unvergesslichen Erlebnisse Revue passieren zu lassen. Genieße ein Abendessen mit spanischem Schinken und Tortillas und vielen weiteren Köstlichkeiten.

Aktivitäten: Besuch der Stadt Toledo mit Stadtbesichtigung, Freizeit in Madrid
Übernachtung: Hotel NH Madrid Paseo de La Habana (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag: Madrid

Der letzte Morgen dieser Tour wird emotional, da dir der Abschied von deinen neuen Freunden und diesem einzigartigen Land mit Sicherheit sehr schwer fallen wird. Es gibt jedoch Licht am Horizont, denn du kannst dich gleich für ein neues Abenteuer verabreden. Es gibt noch so viel zu sehen und zu erleben.

Bleib doch noch etwas länger in Madrid, um diese großartige Stadt in deinem eigenen Tempo zu erkunden oder verlängere deinen Spanienaufenthalt und lerne weitere beeindruckende Städte des Landes kennen. Gerne helfen wir dir bei deiner weiteren Reiseplanung und der Auswahl deiner Unterkünfte.

Aktivitäten: Tourende in Madrid
Mahlzeiten: Frühstück

Ab hier liest du die Winter-Variante für Oktober bis März:

7. Tag: Barcelona – Valencia

Neuer Tag, neue Abenteuer! Mach dir einen entspannten Vormittag in Barcelona und hacke noch ein paar Punkte auf deiner Bucket-List ab, solange du hier bist. Dann sagst du Adiós zu den Beach-Vibes, der pulsierenden Las Ramblas und den köstlichen Tapas in den Straßen der Stadt und dann geht es weiter nach Valencia.

Valencia versprüht eine herrliche Atmosphäre mit bunten, bröckelnden Gebäuden, die auf eine raumschiffartige Architektur treffen sowie Parks und Brunnen, die überall in der Stadt zu finden sind. Bei einem Spaziergang seht ihr euch die mittelalterliche Kathedrale von Valencia an und den Glockenturm. Nimm dir die Zeit, das moderne, architektonische Meisterwerk Ciutat de les Arts i les Ciències zu bewundern, ob am Tag oder hellbeleuchtet am Abend. Der spanische Architekt Santiago Calatrava entwarf diesen Komplex aus Gebäuden und Parkanlagen 1998 und erschuf damit das moderne Wahrzeichen der Stadt.

So richtig in die spanische Kultur eintauchen kannst du mit einer Teilnahme an einem Paella Kochkurs mit anschließendem Abendessen. Dieses Erlebnis solltest du dir nicht entgehen lassen, schließlich ist Valencia der Geburtsort von Spaniens heißgeliebtem Paella-Gericht.

Aktivitäten: Spaziergang durch Valencia, Freizeit in Barcelona und Valencia
Übernachtung: Hotel Mas Camarena (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Valencia – Granada

Du lässt die drittgrößte Stadt Spaniens hinter dir und genießt die Fahrt von Valencia nach Granada. Die Zeit in Valencia mag dir zwar kurz vorkommen, aber die Stadt hinterlässt bei dir mit Sicherheit einen großartigen Eindruck.

Man sagt im Westen ist es am besten, also nichts wie los nach Granada.

Granada strotzt nur so vor Romantik und Historie. Diese elektrisierende Mischung aus nordafrikanischem und spanischem Flair findet man nur hier vor. Lass die Atmosphäre auf dich wirken. Es ist gut möglich, dass du hier gar nicht mehr weg möchtest. Spüre maurischen Flair, bestaune den prächtigen Palast und genieße spanische Köstlichkeiten von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang.

Aktivitäten: Freizeit in Granada
Übernachtung: Los Angeles Hotel Granada (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Granada

Am Morgen hast du Zeit zur freien Verfügung und kannst Granada auf eigene Faust erkunden. Fülle die Zeit mit einer optionalen Tour, geführt von einem lokalen Guide, durch das muslimische Viertel Albaicin und Capilla Real. Es lohnt sich, denn Granada hat unfassbar viel zu bieten. So ein kultureller Mix birgt auch eine kulinarische Vielfalt. In Granada findet man unzählige köstliche Speisen, wie zum Beispiel die berühmten arabischen Gebäckstücke. Heute Nachmittag triffst du wieder auf deine Mitreisenden und deinen Guide. Gemeinsam fahrt ihr zu Spaniens beliebtester Besucherattraktion, dem Alhambra Palast. Ihr erkundet die atemberaubende Schönheit und Geschichte dieses maurischen Palastes, mit seinen komplexen Mustern und seiner detaillierten Architektur, die dich gewiss in ihren Bann ziehen wird. Aber nicht nur der Palast wird dich umhauen, Alhambra bietet außerdem die beste Übersicht auf die Stadt und das Umland.

Aktivitäten: Geführte Tour durch den Alhambra-Palast, Freizeit in Granada
Übernachtung: Los Angeles Hotel Granada (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

10. Tag: Granada – Sevilla

Die Reise durch Spanien und seine Geschichte setzt ihr fort und steuert heute Sevilla im Süden des Landes an.

Sevilla ist eine atemberaubende Stadt mit viel Architektur aus dem 13. Jahrhundert und einer der größten Kathedralen der Welt. Sevilla ist berühmt als „Wiege des Flamencos“, hier bietet es sich an, im Viertel Triana eine Show zu besuchen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Alcazar Palast und die gotische Kathedrale, in der sich das Grabmal von Christoph Kolumbus befindet.

Schlendere am Fluss entlang oder schließe dich einer optionalen Stadtführung durch Sevilla an, um die Stadt zu Fuß zu erkunden, angeführt von einem erfahrenen und informativen lokalen Guide.

Am Abend kannst du an einem besonderen, optionalen Erlebnis teilnehmen. Speise gemeinsam mit Einheimischen auf den Dächern von Sevilla und genieße ein authentisches Festmahl und einen tollen Ausblick.

Aktivitäten: Freizeit in Sevilla
Übernachtung: YIT Via Seville (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: Sevilla

Euer Guide zeigt euch die besonderen Plätze der Stadt, darunter den Plaza d’España, die drittgrößte Kathedrale der Welt, die Giralda und das UNSECO-Weltkulturerbe Alcazar, das immer noch von der königlichen Familie genutzt wird. Später kannst du in der gotischen Kathedrale das Grab von Christoph Kolumbus besichtigen. Eine gute Idee wäre außerdem, dem Plaza de Toros einen Besuch abzustatten, bevor du dich dem Genuß in den lokalen Tapas-Bars hingibst. Möchtest du etwas mehr in die Welt der Einheimischen eintauchen? Dann besuche den Straßenmarkt El Jueves und handel ein paar Schnäppchen aus. Der Rest des Tages gehört ganz dir. Streife durch die Straßen von Sevilla und erkunde alles, was diese großartige Stadt zu bieten hat.

Aktivitäten: geführte Besichtigungstour durch Sevilla, Freizeit in Sevilla
Übernachtung: YIT Via Seville (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag: Sevilla – Cordoba

Heute verlasst ihr die entspannte Stadt Sevilla und reist durch das Herz Andalusiens nach Cordoba.

Blumen im Überfluss, die von hübschen Balkonen hängen und charmante kleine Gassen, rauben dir den Atem. In deiner freien Zeit kannst du dir den Ort ansehen, der einst eine wichtige römische Stadt war und ein bedeutendes Zentrum des Islams im Mittelalter. Du besuchst das berühmteste Bauwerk der Stadt, die Moschee Mezquita (Moschee der Kalifen). Die riesige Moschee aus dem Jahre 784 gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Anschließend kannst du diesen Tag mit einem Badehaus-Erlebnis perfekt abrunden. Entspanne im warmen Wasser während du die vielen neuen Eindrücke verarbeitest.

Aktivitäten: Besuch der Moschee Mezquita in Cordoba, Freizeit in Cordoba
Übernachtung: Monaterio de San Francisco (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

13. Tag: Cordoba – Toledo – Madrid

Ihr lasst Cordoba hinter euch und reist in die Hauptstadt des Landes, nach Madrid. Unterwegs macht ihr einen Abstecher nach Toledo.

Toledo ist eine alte Stadt im Zentrum Spaniens mit einer umfangreichen Geschichte. Sie ist bekannt für ihre arabischen, christlichen und jüdischen Einflüsse, die sich in ihren Bauwerken widerspiegeln. Auf dem Hügel der Stadt reihen sich Moscheen, Kirchen und mittelalterliche Gebäude harmonisch aneinander. Euer Reiseleiter führt euch durch die charmante Stadt und zeigt euch die schönsten Plätze wie den Alcazar Palast, die imposante gotische Kathedrale, das Haus des berühmten Renaissance-Bildhauers, Malers und Architekten El Greco und den Ort von Belagerungen, Revolutionen und Verrat.

Nach diesem sehenswerten Stop geht es weiter nach Madrid. Hier verbringt ihr den letzten Abend der Tour. Ein traditionelles Abendessen solltest du dir gönnen, um den Abschluss der Tour gemeinsam mit deinen Mitreisenden zu feiern und die unvergesslichen Erlebnisse Revue passieren zu lassen. Genieße ein Abendessen mit spanischem Schinken und Tortillas und vielen weiteren Köstlichkeiten.

Aktivitäten: Besuch der Stadt Toledo mit Stadtbesichtigung, Freizeit in Madrid
Übernachtung: Hotel NH Madrid Paseo de La Habana (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag: Madrid

Der letzte Morgen dieser Tour wird emotional, da dir der Abschied von deinen neuen Freunden und diesem einzigartigen Land mit Sicherheit sehr schwer fallen wird. Es gibt jedoch Licht am Horizont, denn du kannst dich gleich für ein neues Abenteuer verabreden. Es gibt noch so viel zu sehen und zu erleben.

Bleib doch noch etwas länger in Madrid, um diese großartige Stadt in deinem eigenen Tempo zu erkunden oder verlängere deinen Spanienaufenthalt und lerne weitere beeindruckende Städte des Landes kennen. Gerne helfen wir dir bei deiner weiteren Reiseplanung und der Auswahl deiner Unterkünfte.

Aktivitäten: Tourende in Madrid
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben Weiterlesen

Madrid

Inklusive:

– Begrüßungstreffen in Madrid
– Stadtbesichtigungstour durch Madrid
– Führung durch den Königlichen Palast in Madrid

Optional:

– Ausflug mit Führung in Valle de los Caidos (Nationalmonument des Heiligen Kreuzes im Tal der Gefallenen): 19 EUR pro Person
– Traditionelles spanisches Abendessen: 37,50 EUR pro Person

Segovia

Inklusive:

– Besuch der Stadt Segovia

Bilbao

Inklusive:

– Besuch der Stadt Bilbao

San Sebastian

Inklusive:

– Besuch der Stadt San Sebastian

Pamplona

Inklusive:

– Stadtbesichtigungstour durch Pamplona

Saragossa

Inklusive:

– Besuch der Altstadt von Saragossa

Barcelona

Inklusive:

– Stadtbesichtigungstour durch Barcelona

Optional:

– geführte Fahrradtour durch Barcelona: 24 EUR pro Person
– Flamenco Show mit Abendessen: 64 EUR pro Person

Ibiza

Inklusive:

– Flug auf die Partyinsel Ibiza

Optional:

– Ibiza Party Package: 59 EUR pro Person

Winter-Variante: Besuch der Stadt Valencia anstatt der Insel Ibiza

Valencia

Inklusive:

– Stadtbesichtigungstour durch Valencia

Optional:

– Paella Kochkurs mit Abendessen: 35 EUR pro Person

Granada

Inklusive:

– Geführte Tour durch den Alhambra Palast

Optional:

– Geführte Tour durch die Stadtviertel Albaicin und Capilla Real: 19 EUR pro Person

Sevilla

Inklusive:

– Besuch der Stadt Sevilla

Optional:

– Authentisches Abendessen mit Einheimischen auf den Dächern von Sevilla: 36 EUR pro Person
– Geführte Stadtbesichtigungstour zu Fuß durch Sevilla: 20 EUR pro Person

Cordoba

Inklusive:

– Besuch der Stadt Cordoba
– Besuch der Moschee Mezquita (UNESCO Weltkulturerbe) in Cordoba

Toledo

Inklusive:

– Stadtbesichtigungstour durch Toledo

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zur Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen nur eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort findest du in der Regel viele weitere Optionen.

Tourstart/-ende
Tourstart an Tag 1 der Tour um 18:00 Uhr in Madrid
Tourende an Tag 14 der Tour um ca. 9:00 Uhr in Madrid

Altersbeschränkung: 18 – 35 Jahre

Hinweis zum Tourverlauf
Diese Tour findet sowohl im Sommer als auch im Winter statt.

Reisemonate im Sommer: Juni 2021 bis September 2021
Reisemonate im Winter: Oktober 2021 bis März 2022

Bei der Sommertour reist du am 7. Tag auf die Insel Ibiza.

Bei der Wintertour reist du am 7. Tag in die Stadt Valencia.

Ansonsten sind alle Reisestationen identisch.

Unterkunft
Du verbringst die dreizehn Nächte dieser Erlebnisreise in malerischen, ausgewählten und gemütlichen Hotels im spanischen Stil. Die Zimmer sind mit zwei oder drei Betten ausgestattet. Für ein Einzelzimmer kannst du dir ein Upgrade buchen.

Mahlzeiten
Auf dieser Abenteuerreise erwarten dich kulinarische, spanische Köstlichkeiten von Tapas bis Churros. Inkludiert ist das tägliche Frühstück sowie Abendessen an vier Abenden dieser Tour.

Reiseleiter
Über die gesamte Reisedauer begleitet dich ein sehr erfahrener Reiseleiter, der jeden Tag besonders und abenteuerreich für dich gestaltet. Er kennt sich an den Orten dieser Tour bestens aus und steht dir für alle Fragen zur Verfügung. Ausgewählte Ausflüge werden von lokalen Guides geleitet, die dir die einheimische Kultur aus erster Hand nahebringen und dir die besten Locations zeigen. Jedes Team-Mitglied ist freundlich, klug, lustig und darauf aus, diese Reise zur besten deines Lebens zu machen.

Auslandskrankenversicherung
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Informationen zur Einreise nach Spanien
Hier findest du die aktuellen Informationen zur Einreise nach Spanien auf der Seite des Auswärtigen Amtes:

Spanien Reise- und Sicherheitshinweise

Es liegt in deiner alleinigen Verantwortung, korrekte Reisedokumente mit dir zu führen.

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB Contiki

Formblatt Contiki Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken

ibiza-spanien-highlights-traveljunkies
Spanien
Barcelona
Madrid
Spanien
Palma de Mallorca
Palma de Mallorca