Urlaub in den USA: Von Las Vegas nach New York Reisen für junge Leute traveljunkies
Tourstart
Fort Worth
Tourende
New Orleans
Reisedauer
8 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Urlaub in den USA: Von Fort Worth nach New Orleans

Von Big Peach (Atlanta) bis nach Big Easy (New Orleans) und dazwischen jede Menge Highlights wie z.B. legendäre Musikstädte – so könnte Ihr perfekter Urlaub durch die Südstaaten der USA aussehen.

In Nashville werden Sie erleben, wie viel Freude Country-Musik macht. Begeben Sie sich zum Lower Broadway, wo sich Musikbars und Saloons aneinanderreihen und lassen Sie sich die älteste Radio-Show der Welt nicht entgehen.

Mit Musik geht es auch in Memphis weiter. Hier können Sie einen Blick hinter die Kulissen des unsterblichen Elvis Presley werfen und wer bis dahin mit Rock ’n‘ Roll noch nichts zu tun hatte, wird spätestens hier in den Bann gezogen. Besuchen Sie auch die legendäre Beale Street, wo der schwingende Blues in den zahlreichen Bars und Clubs allgegenwärtig ist.

Ein dunkles Kapitel der US-Geschichte begegnet Ihnen am Dealey Plaza in Dallas. Hier fand die Präsidentschaft von John F. Kennedy ein jähes Ende und Sie können interessante Details zu diesem Vorfall sowie zu den Verschwörungstheorien im Sixth Floor Museum erfahren.

Versuchen Sie ein 2 kg schweres Steak zu verputzen oder schauen Sie den Verrückten dabei zu. Amerikanische Verrücktheiten sind auch die Spezialität von Austin und das Dessert ist die unheimlich gute Livemusik – garantiert wieder ein Abend, der einfach nicht enden sollte.

Houston, we have a problem“ ist zum Glück Geschichte und Sie werden die NASA-Space-Center-Stadt mit ihren vielen Attraktionen sicherlich ohne Probleme genießen.

Mit der Sonne im Gepäck reisen Sie weiter ins quirlige New Orleans. Jazz und eine gigantische Packung an Lebensfreude sind das Erfolgsrezept. Hier zieht es einfach jeden auf die Straße und anschließend in einen der Clubs. Na klar, hier werden Sie Ihren Urlaub ohne zu zögern noch ein wenig verlängern!

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1.-2. Tag: Atlanta – Nashville

Ihre USA Reise beginnt mit einem Willkommenstreffen in Atlanta. Gemeinsam machen Sie sich auf den Weg und steuern das erste Ziel an: Nashville, die Hauptstadt des US-Bundesstaats Tennessee und Welthauptstadt der Country-Musik.

Nach der Ankunft in Nashville können Sie mit Ihrer Stadterkundung beginnen. Auf der Clubmeile Lower Broadway reihen sich Musikbars, Saloons und Westernstiefelgeschäfte aneinander und aus jeder Ecke klingt schwingende Musik. Im Country Music Hall Of Fame & Museum erfahren Sie mehr über die Kultur und Musik der „Music City”. Sehenswert ist auch das Johnny Cash Museum und für den Hunger ist in dieser Stadt immer ausreichend gesorgt: Wie wäre es mit Hot Chicken oder BBQ Ribs?
Nutzen Sie noch den ganzen darauffolgenden Tag und besuchen Sie die älteste Radio-Show der Welt, Grand Ole Opry. Hier sollten Sie jedoch nicht lange zögern, denn die Tickets sind schnell ausverkauft.

Aktivitäten: Willkommenstreffen und Tourstart um 07:30 Uhr in Atlanta, Freizeit in Nashville mit optionalen Aktivitäten
Distanz: Atlanta – Nashville
Transport: Privatfahrzeug mit WiFi
Übernachtung: Camping in Nashville (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: Nashville – Memphis

Die Musik hat noch nicht ausgespielt, denn für Sie geht es weiter in den Geburtsort des Blues und Rock ’n‘ Rolls, Memphis in Tennessee.
Spüren Sie den Rhythmus der Stadt und statten Sie optional dem Sun Studio einen Besuch ab – Elvis Presley, Johnny Cash und Jerry Lee Lewis haben hier ihre Platten aufgenommen und hinterließen ein musikalisches Erbe, das seinesgleichen sucht. Kein Wunder, dass in Memphis an jeder Ecke Musik spielt. Besuchen Sie unbedingt die legendäre Beale Street, wo der schwingende Blues in den zahlreichen Bars und Clubs allgegenwärtig ist.

Weitere kulturelle Highlights sind das Stax Museum of American Soul Music und das Memphis Rock ’n‘ Soul Museum, die ihre Besucher in die faszinierende Welt der Musik entführen, sowie das berühmte Anwesen des King of Rock ’n‘ Roll – Graceland.

Außerdem geht es in Memphis um eine weitere Ikone der US-Geschichte. Besuchen Sie hierzu das Nationale Bürgerrechtsmuseum im ehemaligen Lorraine Hotel, in dem Dr. Martin Luther King ermordet wurde.

Aktivitäten: Freizeit in Memphis mit optionalen Aktivitäten
Distanz: Nashville – Memphis
Transport: Privatfahrzeug mit WiFi
Übernachtung: Camping in Memphis (oder ähnliche Unterkunft)

4. Tag: Dallas

Heute reisen Sie in den den größten der 48 Staaten, den Lone Star State (siehe Flagge) Texas. Keine Sorge, falls Sie nach der Ankunft in Dallas großen Hunger haben. Nach einem passenden Steakhouse müssen Sie hier nicht lange suchen.

Geschichtlich Interessierte begeben sich zum Dealey Plaza und somit an einen dunklen Ort der amerikanischen Geschichte. Sie sehen an einer Markierung die Stelle, wo John F. Kennedy von einer Kugel tödlich getroffen wurde. Am Ort, von wo Lee Harvey Oswald den Schuss auf den US-Präsidenten abfeuerte, befindet sich nun das Sixth Floor Museum. Hier werden Sie durch die ganze Geschichte geführt – das Leben des Präsidenten bis hin zu den Verschwörungstheorien rund um seinen Tod.

Aktivitäten: Freizeit in Dallas mit optionalen Aktivitäten
Distanz: Memphis – Dallas
Transport: Privatfahrzeug mit Wi-Fi
Übernachtung: Camping in Dallas (oder ähnliche Unterkunft)

5.-6. Tag: Dallas – Austin

Freuen Sie sich auf die nächste texanische Stadt. Austin ist insbesondere für die einmalige Musikszene berühmt und wird häufig auch als Livemusik-Hauptstadt der Welt bezeichnet. Beschwingt von der Musik an jeder Ecke können Sie in den lebhaften Cafés sitzen und die besten Straßenkünstler beobachten.
Großartige Boutiquen finden Sie in South Congress sowie im 2nd Street District und in Downtown tobt nicht nur am Wochenende das pure Leben. Street Food ist die passende Antwort auf den Hunger bzw. Lust etwas auszuprobieren. Zum Spazierengehen oder Verweilen am Wasser laden Barton Springs Pool und der Lady Bird Lake als Oasen inmitten in der Stadt ein.
Am Abend finden Sie tolle Bars und Restaurants in der Sixth Street oder der kleinen Rainey Street.

Aktivitäten: Freizeit in Austin mit optionalen Aktivitäten
Distanz: Dallas – Austin
Transport: Privatfahrzeug mit Wi-Fi
Übernachtung: Camping in Austin (oder ähnliche Unterkunft)

7. Tag: Austin – Houston

Vervollständigen Sie Ihren Texas-Aufenthalt und lernen Sie noch die viertgrößte Stadt der USA kennen. Houston wird Sie mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten auf Trab halten.
Kommen Sie Ihrem Kindheitstraum, einmal in einer Rakete zu fliegen, im Besucherzentrum des NASA Space Centers ganz nahe. Nach verschiedenen Museumsbesuchen wird es ggf. Zeit, ein Texas BBQ zu genießen. Für wunderbare Aussichten auf die Skyline begeben Sie sich anschließend zum Buffalo Bayou Park. In Houston gibt es viel zu sehen und zu erleben. Unternehmen Sie in dieser vielseitigen Stadt, worauf Sie Lust haben und genießen Sie den letzten Abend einer wunderbaren Reise.

Aktivitäten: Freizeit in Houston mit optionalen Aktivitäten
Distanz: Austin – Houston
Transport: Privatfahrzeug mit Wi-Fi
Übernachtung: Camping in Houston (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: Houston – New Orleans

Ihre USA-Reise durch die Südstaaten neigt sich dem Ende zu. Nicht aber, ohne New Orleans alias Big Easy gesehen zu haben. Hier haben Sie noch Zeit, die legendäre Bourbon Street im French Quarter zu besuchen, bevor die Tour um 17 Uhr endet.
Im Folgenden lesen Sie die Gründe, warum Sie Ihre Heimreise noch etwas verschieben sollten.

Der kulturelle Schmelztiegel New Orleans bietet nicht nur tollen Jazz für die Ohren, sondern verwöhnt jeden Gaumen mit der unverwechselbaren Küche in Form von fein abgeschmeckten Cajun-Gerichten und leckeren kreolischen Speisen. Der Geburtsort des Jazz ist für seine lockere Atmosphäre und den weltberühmten Mardi Gras bekannt. Zahlreiche Festivals werden das ganze Jahr über in der Stadt am Mississippi River veranstaltet. Sie erleben hier eine Stadt mit unglaublich vielen unterschiedlichen kulturellen Einflüssen, die diese Stadt so unverwechselbar und außergewöhnlich machen. Mindestens einen Abend sollten Sie unbedingt auf der legendären Bourbon Street im French Quarter verbringen und die Live-Musik auf der Frenchmen Street dürfen Sie auch nicht verpassen.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung weiterer Übernachtungen und natürlich bei weiteren Touren.

Aktivitäten: Tourende in New Orleans
Distanz: Houston – New Orleans
Transport: Privatfahrzeug mit Wi-Fi

nach oben

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 8 Tage USA Reise für junge Leute laut Programm
  • 7x Camping-Übernachtung
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: moderner klimatisierter Reise- oder Minibus mit WiFi
  • erfahrener englischsprachiger Guide
  • Tourstart in Atlanta
  • Country-Musik in Nashville
  • Aufenthalt in der Blues- und Rock ’n‘ Roll-Stadt Memphis
  • Dealey Plaza in Dallas für ein Stück US-Geschichte
  • viele Möglichkeiten, Südstaaten-Spezialitäten auszuprobieren
  • Aufenthalt in der Livemusik-Hauptstadt Austin
  • Houston mit zahlreichen Attraktionen, Stichwort NASA Space Center
  • Tourfinale in der Jazz-Stadt New Orleans

Nicht enthaltene Leistungen

  • Auf dieser Tour benötigen Sie einen eigenen Schlafsack.
  • Mahlzeiten: für die Mahlzeiten auf dem Campingplatz gibt es eine Gemeinschaftskasse – Sie zahlen jeden Tag 10 USD ein
  • Vorübernachtung: Atlanta Country Inn & Suites, Preis auf Anfrage
  • Nachübernachtung: Blake Hotel in New Orleans, Preis auf Anfrage
  • Flughafentransfer am Ankunftstag: das Hotel bietet einen Shuttle an (2 USD Trinkgeld empfohlen). Begeben Sie sich in Zone 3: West Exit, lila Markierung, aufgrund Verwechslungsgefahr auf genauen Hotelnamen beim Shuttle achten!
  • Flughafentransfer am Abreisetag: das Hotel bietet keinen Shuttle zum Airport an. Nächstgelegene Bushaltestelle ist Poydras am Magazine, Bus E-1
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis (ESTA)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Nashville

Optional:

– Country Line Dancing: 10 USD pro Person
– Country Music Hall of Fame: 25-40 USD pro Person
– Country Western Saloons: unterschiedlich
– Grand Ole Opry: 32-90 USD pro Person
– Johnny Cash Museum: 19 USD pro Person
– Ryman Auditorium Tour: 20-30 USD pro Person

Memphis

Optional:

– Civil Rights Museum: 19 USD pro Person
– Graceland Eintritt: 35 USD pro Person
– Sun Studio: 14 USD pro Person
– Stax Museum of American Soul Music: 12 USD pro Person
– Besuch des Peabody Hotel: kostenlos
– Gibson-Gitarrenfabrik: 10 USD pro Person
– Rock’n’Soul Museum: 12 USD pro Person
– Elvis Experience Tour of Graceland: 44 USD pro Person

Dallas

Optional:

– Heritage Center: 9 USD pro Person
– Reunion Tower: 16 USD pro Person
– Sixth Floor Museum: 16 USD pro Person
– The Dallas Arboretum and Botanical Garden: 15 USD pro Person

Austin

Optional:

– Barton Springs: 9 USD pro Person
– Capitol Building: kostenlos

New Orleans

Optional:

– Alligator-Sumpf-Tour: 23-40 USD pro Person
– Jazz Clubs: 10-20 USD pro Person
– Mardi Gras World: 20 USD pro Person
– Mississippi Raddampfer-Fahrt: 30-80 USD pro Person
– Preservation Hall (Jazz): 15-20 USD pro Person
– Scandalous Cocktail Tour: 25 USD pro Person
– School of Cooking: 28-150 USD pro Person
– Southern Mansion Tour: 20-25 USD pro Person
– Voodoo & Graveyard Tour: 20-40 USD pro Person
– Kochkurs: 28-150 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen.

Hinweise

Altersbeschränkung

18 – 38 Jahre

Tourstart

07:30 Uhr an Tag 1 in Atlanta

Tourende

ca. 17:00 Uhr an Tag 8 in New Orleans

Camping

Ein wesentlicher Bestandteil dieser USA Reise für junge Leute ist die Teilnahme am Touraltag – vom Aufstellen des Zeltes (beim Zelten) bis zum Einpacken am Morgen, über Mithilfe bei der Essensvorbereitung, Abwasch und beim Aufräumen. All dies ist Teil Ihres Abenteuers und wenn jeder mitanpackt wird mit wenig Aufwand die Reise reibungslos verlaufen. Ihr Guide wird die gesamten Mahlzeiten planen. Teamgeist ist Teil des Spaßes! Die gesamte Campingausrüstung (außer Schlafsack und Kissen) wird gestellt.

Die Mitnahme eines Schlafsacks ist für diese Tour notwendig und kann bei der Ankunft bei Bedarf gekauft werden.

Alkohol

Bitte beachten Sie, dass das gesetzliche Trinkalter in den USA 21 Jahre beträgt. Viele Bars und Clubs verlangen einen Ausweis am Eingang. Daher ist es für Unter-21-Jährige nicht möglich, in bestimmten Bars Livemusik zu hören oder nachts auszugehen, selbst wenn kein Vorhaben besteht, Alkohol zu konsumieren. Trinkgesetze werden strikt durchgesetzt und auch die Guides können Unter-21-Jährigen nicht helfen, Alkohol jeglicher Art zu erhalten.

Dieser Hinweis soll nicht dazu führen, dass Abenteurer unter dem gesetzlichen Mindestalter von einer Buchung dieser USA Reise für junge Leute abgehalten werden. Es gilt lediglich zu beachten, dass Unter-21-Jährige bestimmte optionale Aktivitäten während der Nacht möglicherweise nicht wahrnehmen dürfen.

Auslandskrankenversicherung

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Electronic System for Travel Authorization (ESTA)

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des „Visa Waiver Programms“ (VWP) in die USA reisen, vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis beantragen:
ESTA Beantragung

Aktuelle Informationen zur Einreise in die USA

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise in die USA auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
USA Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Contiki

Formblatt Contiki Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden