Tourstart
Los Angeles
Tourende
Los Angeles
Reisedauer
8 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

USA Südwesten: Küste & Canyons

Kommen Sie mit auf einen einmaligen Roadtrip und erkunden Sie das sonnige Kalifornien, das extreme Nevada und die Westernlandschaft Arizonas.

Eben sind Sie noch in Los Angeles die Promenade vom Santa Monica Pier zum Venice Beach entlang geschlendert und in San Diego in das erfrischende Meer gesprunugen, schon befinden Sie sich in der bizarren Wüstenlandschaft des Joshua Tree Nationalparks.

Wow-Effekt und Gänsehaut-Feeling garantiert der gigantische Grand Canyon. Ob vom Rand aus oder aus dem Heli – wie soll man jemals wieder den Blick von dieser derartigen Naturschönheit abwenden?

Es geht weiter in eine der hellsten und verrücktesten Städte: Las Vegas in Nevada. Setzen Sie Ihr Pokerface auf und lassen Sie die Automaten klingeln.

Zurück in Los Angeles endet Ihr Roadtrip leider wieder.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte
1. Tag: Los Angeles – San Diego

Diese Tour startet und endet in der glamourösen Filmstadt an der Westküste der USA: Los Angeles. Wenn Sie ausreichend Zeit haben möchten, um diese faszinierende Stadt vom Santa Monica Pier über die Hollywood Hills bis zum Walk of Fame zu erkunden, sollten Sie zusätzliche Zeit vor oder nach der Tour einplanen. Es lohnt sich definitiv die Stadt und Ihre unzähligen Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust intensiver zu erkunden.

Mit der warmen kalifonischen Sonne im Gesicht machen Sie sich auf den Weg weiter Richtung Süden. Ihre erste Station ist die schöne Küstenstadt San Diego. Schlendern Sie durch die geschäftigen Straßen der zweitgrößten Stadt Kaliforniens. Für Entspannung sorgen die kilometerlangen Sandstrände und in den tollen Restaurants können Sie lecker essen.

Aktivitäten: Fahrt nach San Diego, Freizeit in San Diego
Distanz: Los Angeles – San Diego (2-3 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug mit Wi-Fi
Übernachtung: Camping in San Diego

2. Tag: San Diego

Heute erleben Sie einen aufregenden Tag in San Diego mit vielen optionalen Outdoor-Aktivitäten. Besuchen Sie z.B. den Mission Beach, wo Sie surfen, schwimmen und die Sonne genießen können. Oder relaxen Sie im grünen Balboa Park, der einiges mehr zu bieten hat als ein gewöhnlicher Stadtpark: zahlreiche Kunstgalerien, wunderschöne Gärten, tolle Museen, Theater und den San Diego Zoo mit über 4.000 Tieren. Schnappen Sie sich Rollerblades oder ein Fahrrad und fahren Sie entlang der Strandpromenade.

Anschließend können Sie ins Nachtleben von San Diego eintauchen und bei heißen Beats oder Live-Musik die Clubs und Bars der Stadt erleben.

Aktivitäten: Freizeit in San Diego
Übernachtung: Camping in San Diego

3. Tag: San Diego – Joshua Tree – Colorado River

Sie verlassen die sonnenverwöhnten Strände der kalifornischen Küste und reisen östlich zu den von der Sonne geküssten Sanddünen der Mojave-Wüste von Arizona und zum Joshua Tree Nationalpark, einer kargen Wüstenoase aus Kakteen, schroffen Felsbrocken und den bizarr geformten stacheligen Josuabäumen.

Ihre Zelte schlagen Sie heute in der Nähe des Colorado River auf und verbringen eine weitere Nacht unter dem US-amerikanischen funkelnden Sternenhimmel.

Aktivitäten: Freizeit in San Diego
Distanz: San Diego – Colorado River (4-5 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug mit Wi-Fi
Übernachtung: Camping in der Nähe des Colorado River

4.-5. Tag: Colorado River – Grand Canyon

Heute bahnen Sie sich Ihren Weg weiter durch die atemberaubende Natur Arizonas. Ziel ist das einmalige Naturwunder: der Grand Canyon Nationalpark. Das frühe Aufstehen lohnt sich am Grand Canyon, denn es wird mit einem faszinierenden Ausblick auf die atemberaubende Landschaft bei Sonnenaufgang belohnt. Werfen Sie einen Blick in die bis zu 1,6 km tiefe Schlucht, die der Colorado River in Millionen Jahren geformt hat. Am Rand des Canyons spürt und sieht man auf eine einzigartige Weise die Macht und Schönheit der Natur. Der malerische Panoramablick wird Sie überwältigen! Erkunden Sie die Magie dieser Landschaft auf einem der zahlreichen Wanderwege oder bei einem optionalen Helikopterflug.

Aktivitäten: Freizeit am Grand Canyon
Distanz: Colorado River – Grand Canyon (5-6 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug mit Wi-Fi
Übernachtung: Camping in der Nähe des Grand Canyons

6.-7. Tag: Grand Canyon Nationalpark – Las Vegas

Ihr Roadtrip führt Sie heute nach Las Vegas. Die blinkende Neonlichter-Oase inmitten der Wüste hält neben Casinos, einmaligen Shows, gigantischen Wolkenkratzerhotels und pulsierenden Poolpartys noch weitaus mehr Highlights für Sie bereit. Erkunden Sie die Stadt und den Strip mit einem Partybus, erleben Sie Nervenkitzel pur in einer der Achterbahnen oder beobachten Sie die musikalischen Wasserspiele des Bellagios. Wie auch immer Sie Ihre Freizeit im Glückspiel-Mekka gestalten, es wird garantiert unvergesslich.

Aktivitäten: Freizeit in Las Vegas
Distanz: Grand Canyon Nationalpark Las Vegas (5-6 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug mit Wi-Fi
Übernachtung: Camping in Las Vegas (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: Las Vegas – Los Angeles

Nach viel Party und Action in Las Vegas fahren Sie nun zurück nach Los Angeles. Genießen Sie die Fahrt von der Wüste, über die Berge bis in pulsierende City von Los Angeles. Mit Ankunft in der sonnigen Metropole wird es leider Zeit „Goodbye“ zu sagen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben noch etwas länger in LA zu bleiben, sollten Sie diese unbedingt nutzen. Sie können bei einem Urban Adventure die Stadt mit einem Einheimischen erkunden, am Santa Monica Pier die kalifonische Sonne genießen oder Ihre Adrenalinsucht in Disneyland stillen. Die Tour endet offiziell um ca. 17:00 Uhr, buchen Sie keinen Flug vor 21:00 Uhr.

Aktivitäten: Abreise/Freizeit

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 8 Tage USA Westküste Abenteuerreise für junge Leute laut Programm
  • 5x Camping im Zelt (Zweipersonenzelt)
  • 2x Übernachtung in Hotels
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: moderner klimatisierter Reise- oder Minibus
  • erfahrener englischsprachiger Guide
  • Besuch faszinierender Nationalparks und Monumente: Joshua Tree & Grand Canyon Nationalpark

Nicht enthaltene Leistungen

  • Food Kitty: auf dieser Reise zahlt am Anfang der Reise jeder Teilnehmer 80 USD, damit werden die Mahlzeiten während des Campings bezahlt
  • Vor-/Nachübernachtung im Fairfield Inn Marriott in Los Angeles: ab 122 EUR pro Person in einem geteilten Doppelzimmer (gleiches Geschlecht) / ab 213 EUR pro Zimmer
  • Flughafentransfer: Das Hotel bietet einen kostenlosen Flughafen-Abholservice vom internationalen Flughafen zum Fairfield Inn & Suites Hotel an. Dies ist ein kostenloser Service, es wird allerdings im Allgemeinen ein Trinkgeld von 1-2 US-Dollar erwartet. Bitte arrangieren Sie die Abholung und rufen Sie bei Ihrer Ankunft am Flughafen das Hotel an und teilen Sie den Terminal mit, an dem Sie sich befinden. Die Fahrt dauert je nach Verkehr etwa 15 Minuten. Für einen Flughafentransfer zur Abreise vereinbaren Sie dies bitte mit dem Rezeptionspersonal.
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis (ESTA)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht aufgeführt sind (Food Kitty s.o.)
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

<San Diego

Optional:

– Rollerblading: 5-15 USD pro Person
– Fahrradverleih: 5-15 USD pro Person
– Wassersport: 10-75 USD pro Person

Grand Canyon

Optional:

– Helikopterflug über den Grand Canyon: 254-284 USD pro Person
– IMAX Theater: 15 USD pro Person

Las Vegas

Optional:

– Clubs & Casino Shows: ab 10 USD pro Person
– Achterbahnen: 25-40 USD pro Person
– Helikopterflug über den Strip: 124 USD pro Person
– Go Cart-Fahren: 45 USD pro Person
– Schießstand: 20-100 USD pro Person
– VIP-Tour durch die Nachtclubs (4 Clubs & Limo): 100 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung 18 – 38 Jahre

Tourstart an Tag 1 der Tour 07:30 Uhr in Los Angeles
Tourende an Tag 8 der Tour 17:00 Uhr in Los Angeles

Camping
Ein Teil des Abenteuers ist die Mithilfe bei allen Aufgaben beim Camping. Der Guide kümmert sich um die Mahlzeiten, aber alle helfen bei der Vorbereitung und beim Aufräumen und Putzen/Abwaschen gemeinsam mit. Teamgeist ist hier gefragt!

Alter
Bitte beachten Sie, dass das gesetzliche Trinkalter in den Vereinigten Staaten 21 Jahre und in Kanada 19 Jahre beträgt (mit Alberta und Quebec 18 Jahre). Viele Bars und Clubs verlangen einen Ausweis an der Tür. Daher ist es nicht möglich in bestimmten Bars Livemusik zu hören oder eine Nacht in Las Vegas oder New Orleans zu verbringen, wenn Sie nicht volljährig sind, selbst wenn Sie nicht planen Alkohol zu konsumieren. In beiden Ländern werden Trinkgesetze strikt durchgesetzt und auch die Guides können Minderjährigen nicht helfen, Alkohol jeglicher Art zu erhalten.

Informationen zur Einreise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Electronic System for Travel Authorization (ESTA)

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des „Visa Waiver Programms“ (VWP) in die USA reisen, vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis beantragen:
ESTA Beantragung

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise in die USA auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
USA Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB TrekAmerica

Formblatt Trek America Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden