Erlebnisreise Brasilien Lencois Maranhenses traveljunkies
Tourstart
Recife / Olinda
Tourende
Fernando de Noronha
Reisedauer
17 Tage
Reiseart
Hochzeitsreisen

Abenteuer Hochzeitsreise: Paradies Nordost-Brasilien

Der Nordosten Brasiliens erwartet Sie! Erleben Sie eine einzigartige Hochzeitsreise bei der Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Koloniale Städte treffen auf einzigartige Landschaften bei denen Superlative gar nicht ausreichen. Sie wandeln durch die malerischen Gassen im kolonialen Olinda und Sao Luis mit ihren bunten Häuserfassaden und vielen Kirchen. Dann verlassen Sie langsam die befahrbaren Straßen und machen sich mit Off Road Pick-ups, Booten und Strandbuggys auf den Weg und folgen der „Route der Emotionen“ (Rota das Emocoes). Von den gigantischen Dünen, mit vom Regen gebildeten Naturpools, durchqueren Sie das artenreiche Delta das Americas und düsen über den Sand bis ins atmosphärische Fischerdörfchen Jericoacoara. Beeindruckende Sonnenuntergänge machen die Romantik auf Ihrer Honeymoon Reise perfekt. Gekrönt werden Ihre Flitterwochen durch das paradiesische Inselarchipel Fernando de Noronha vor der Küste Nordostbrasiliens. Hier treffen kristallklares Wasser und eine intakte Unterwasserwelt auf Traumstrände, deren Schönheit selbst die strandverwöhnten Brasilianer sprachlos werden lässt.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Ankunft in Recife und Transfer nach Olinda

Ihre Abenteuer Hochzeitsreise startet heute im Nordosten Brasiliens. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen in Recife werden Sie bereits erwartet und fahren gemeinsam mit einem englischsprachigen Guide ins ca. 40 Minuten entfernte Olinda. In der Altstadt Olindas gibt es keine Geldautomaten, daher ist es eine gute Idee bereits am Flughafen von Recife Bargeld für die nächsten Tage abzuheben.

Das malerische Olinda liegt auf einem grünen Hügel und ist eines der am besten erhaltenen Kolonialstädte Brasiliens. Lassen Sie sich in den verschlungenen Straßen mit den farbenfrohen Häusern einfach treiben und vergessen Sie Ihren Fotoapparat nicht! Erholen Sie sich von Ihrem langen Flug in Ihrer Pousada im kolonialen Stil, die im Herzen der historischen Stadt liegt.

Aktivitäten: Treffen am Flughafen, Transfer zur Pousada
Übernachtung: Pousada dos Quatros Cantos, Deluxe Zimmer

2. Tag: Olinda

Heute haben Sie den kompletten Tag zu Ihrer freien Verfügung um eine der ältesten Städte Brasiliens zu erkunden. Die Altstadt Olindas liegt auf einem Hügel und um diesen herum, sodass sie leicht zu Fuß zu erkunden ist. Das historische Zentrum wimmelt von Kolonialkirchen, Museen, Galerien und Straßenmusik. Ganz nach Ihren persönlichen Wünschen können Sie heute durch die Straßen schlendern. Ein gutes Fotomotiv ist in jedem Fall die bekannteste Kirche der Stadt, die „Igreja do Carmo de Olinda“. Ihre Pousada hat einen kleinen Swimmingpool, an dem Sie nach Ihrem Stadtspaziergang die Füße hochlegen und entspannen können.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Pousada dos Quatros Cantos Deluxe Zimmer)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Abschied aus Olinda und Ankunft in Sao Luis

Heute heißt es Abschied nehmen von Olinda. Sie werden an der Pousada abgeholt und fahren zurück zum Flughafen in Recife. Hier nehmen Sie den Inlandsflug in den entlegensten Bundesstaat Brasiliens, nach Maranhao. Die Inselstadt Sao Luis ist heute Ihr Ziel. Hier setzen Sie Ihre besonderen Flitterwochen fort. Nach Ihrer Ankunft werden Sie vom Flughafen zu Ihrer Pousada im historischen Stadtzentrum gebracht. Sao Luis ist die einzige Stadt in Brasilien, die von Franzosen gegründet wurde. Heute haben Sie Gelegenheit sich von Ihrem Inlandsflug zu erholen. Sao Luis werden Sie morgen genauer kennenlernen.

Aktivitäten: Transfer zum Flughafen in Recife, Transfer vom Flughafen in Sao Luis zur Pousada
Übernachtung: Pousada Portas da Amazonia
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Altstadtspaziergang Sao Luis

Sao Luis liegt an der Nordwestspitze der knapp 50 Kilometer langen Ilha de Sao Luis. Heute lernen Sie das autofreie historische Zentrum der Stadt bei einem Stadtspaziergang kennen. Ein ortskundiger Guide begleitet Sie und führt Sie durch das kolonialzeitliche Stadtviertel. Viele Hausfassaden sind mit französischen, portugiesischen, belgischen oder auch deutschen Keramik Zierfliesen verkleidet. Sie gehen durch kleine verwinkelte Gassen und erkunden auch die Parks und Plätze der Altstadt. Wenn Sie möchten können Sie am Abend einen Abstecher in eine Musikkneipe unternehmen, wo Sie dem Reggae der Region lauschen.

Aktivitäten: ca. 3-stündiger Stadtspaziergang mit Guide
Übernachtung: Pousada Portas da Amazonia
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Rota das Emocoes – Fahrt nach Barreirinhas und Allrad-Pick-up Tour in die Lencois Maranhenses

Heute erwartet Sie ein besonderes Highlight auf Ihrem Abenteuer Honeymoon – der Parque Nacional dos Lencois Maranhenses. Der gewaltige Nationalpark umfasst 1550km² voller riesiger Sanddünen, die wie „lencois“ (Bettlaken) verstreut liegen. Zwischen den Dünen bilden sich Teiche und Seen, voller kristallklarem vom Sand gefiltertem Regenwasser. Auch Mangrovensümpfe und Lagunen finden sich im Nationalpark. Dieses beeindruckende Gebiet werden Sie in den kommenden Tagen auf Ihrer Fahrt über die „Rota das Emocoes“ (Route der Emotionen) erleben. Voller Emotionen war Ihre Hochzeit, da soll es auf Ihrer Hochzeitsreise nicht anders sein.

Sie werden von Ihrem persönlichen Guide der nächsten Tage an der Pousada in Sao Luis abgeholt und fahren mit weiteren Reisenden in einem Gruppentransfer ca. 300 Kilometer über eine asphaltierte Straße nach Barreirinhas. Die Fahrt dauert ca. 4 Stunden. Der Ort Barreirinhas ist das Eingangstor zur gewaltigen Dünenlandschaft. Sie checken zunächst in Ihre Pousada ein und können durch den Ort schlendern und etwas zu Mittag (nicht inklusive) essen, wenn Sie möchten. Gegen 14 Uhr geht es endlich zu den Dünen. Sie fahren gemeinsam mit weiteren Gästen und Ihrem persönlichen Guide in einem einfachen Off-Road-Pick-Up circa 1 Stunde auf einer Sandpiste. Danach geht es zu Fuß weiter und endlich können Sie das atemberaubende „Bettlaken“ aus Dünen und Teichen bewundern. Vergessen Sie nicht Badesachen anzuziehen oder einzupacken, denn Sie können in den natürlichen Pools baden. Bis zum Sonnenuntergang haben Sie Gelegenheit diese grandiose Landschaft zu genießen. Zum Sonnenuntergang versammeln Sie sich mit den weiteren Gästen auf einer Düne und genießen dort die untergehende Sonne, ehe Sie zurück nach Barreirinhas fahren.

Weitere Eindrücke zu diesem Naturschatz können Sie in dem folgenden Video ansehen:
Lencois Maranhenses

Aktivitäten: Gruppentransfer nach Barrerinhas mit persönlichem Guide, Gruppenausflug mit einfachem Off Road Pick Up in die Lencois Maranhenses mit persönlichem Guide
Übernachtung: Pousada do Buriti
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Tag zur freien Verfügung in Barreirinhas

Den heutigen Tag haben Sie ganz zu Ihrer freien Verfügung, um noch einmal die spektakulären Dünen zu besuchen. Vor Ort können Sie sich nach Lust und Laune einer Geländewagentour anschließen. Auch ein Blick von oben auf die wassergefüllten Dünen ist möglich. Es werden ca. halbstündige Panorama Rundflüge ab Barreirinhas angeboten.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Pousada do Buriti
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Bootstour über den Rio Preguicas nach Atins

Ein weiteres Highlight auf Ihren Flitterwochen ist die heutige Bootstour auf dem Rio Preguicas. Der von Mangroven gesäumte Fluss bietet zahlreichen Tieren ein Zuhause und bildet einen wichtigen Faktor zum Artenschutz im Nationalpark. Gemeinsam mit Ihrem persönlichen Guide und weiteren Reisenden fahren Sie über den Rio Preguicas in Richtung Atins, einem kleinen Dorf an der Mündung des Flusses. Unterwegs gibt es einige Stopps, zum Beispiel an der kleinen Siedlung Vassouras. Von hier können Sie das Ende der Dünenkette sehen und kleine Äffchen beobachten, die sich an die Besucher gewöhnt haben. Gegen Mittag kommen Sie in Atins an und können hier bei einer frischen Kokosnuss einen entspannten Nachmittag genießen.

Aktivitäten: Bootsfahrt mit persönlichem Guide und weiteren Gästen auf dem Rio Preguicas
Übernachtung: Pousada Irmao Atins (Hinweis: einfache Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Bootstour durch das Delta das Americas und Transfer nach Parnaiba

Am Morgen werden Sie gemeinsam mit den weiteren Gästen und Ihrem persönlichen Guide an der Pousada abgeholt und mit einem Boot nach Cabure gebracht. Die heutige Reise geht im Allradfahrzeug weiter in Richtung des Ortes Tutoia, dem heutigen Ausgangspunkt für die Fahrt durch das Delta das Americas. Das Delta ist ein sehr artenreiches Gebiet mit Lagunen, Kanälen, Sanddünen, Stränden, Inseln und Mangrovenwäldern. Mit etwas Glück können Sie Kaimane, Affen, Schildkröten und eine große Vogelvielfalt beobachten. Die Bootstour dauert circa 4 Stunden und endet in Porto de Tatus. Von dort fahren Sie noch circa 20 Minuten bis zu Ihrer heutigen Pousada in Parnaiba.

Aktivitäten: Bootstransfer nach Cabure und Transfer mit Allradfahrzeug nach Tutoia mit weiteren Gästen und persönlichem Guide, Bootstour durch das Delta das Americas mit weiteren Gästen und persönlichem Guide, Transfer nach Panaiba mit weiteren Gästen und persönlichem Guide
Übernachtung: Pousada Vila Parnaiba
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Buggyfahrt über die Strände nach Jericoacoara

Heute steht die letzte Etappe auf der Rota das Emocoes an. Nach dem Frühstück fahren Sie zunächst mit weiteren Reisenden ca. 1,5 Stunden in einem Allrad Fahrzeug bis nach Camocim. Dort steigen Sie auf einen Strandbuggy um und folgen der Küste bis ins ehemalige Fischerdörfchen Jericoacoara. Lassen Sie sich soviel Zeit wie Sie möchten und erkunden Sie das Dünengebiet. Je nachdem wie viele Stopps Sie einlegen, kann die Fahrt zwischen zwei und fünf Stunden dauern. Ein ganz besonderes Erlebnis, was Sie so schnell nicht vergessen werden.

Nach Ihrer Ankunft in „Jeri“, werden Sie zu Ihrer Pousada gebracht, die etwas erhöht direkt am Strand liegt. In wenigen Minuten erreichen Sie das Dorfzentrum.

Aktivitäten: Transfer im Allradfahrzeug mit weiteren Gästen, Strandbuggy, Transfer zur Pousada in Jericoacoara
Übernachtung: Pousada Jeriba
Mahlzeiten: Frühstück

10.-11. Tag: Flittern in Jeri

Das charmante Jericoacoara ist umgeben von Stränden, Dünen, Palmen und Felsformationen und ist mit seiner abgeschiedenen und schwer erreichbaren Lage einzigartig in Brasilien. Es führt keine asphaltierte Straße in das kleine Örtchen mit seinen sechs sandigen Dorfstraßen. In Jeri können Sie romantische Sonnenuntergänge erleben und von der majestätischen Düne Por dol Sol leuchtet der Himmel für eine Millisekunde grün, ehe die Sonne hinter dem Horizonz versinkt. Dieser sogenannte „Smaragd Sonnenuntergang“ tritt weltweit nur an sehr wenigen Orten auf. Die kommenden Tage können Sie nach Herzenslust entspannen oder auch aktiv sein. Sie können in Jeri sandboarden, windsurfen, kitesurfen, kajaken, stand up paddeln oder auch Capoeira Kurse und Yoga Kurse besuchen. Auch können Sie weitere Touren mit Strandbuggys unternehmen. Auf jeden Fall wird Ihnen hier während Ihrer Abenteuer Hochzeitsreise definitiv nicht langweilig.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Pousada Jeriba
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag: Abschied von der Rota das Emocoes und Transfer nach Fortaleza

Heute heißt es Abschied nehmen von der Rota das Emocoes. Viel zu schnell vergeht die Zeit und heute führt Sie Ihre Honeymoon Reise ins circa 6 Stunden entfernte Fortaleza. Ein einheimischer Fahrer bringt Sie bis zu Ihrem Hotel in Fortaleza, wo Sie den Rest des Tages am Pool des Hotels oder am Strand entspannen können. Oder wie wäre es mit einem Besuch im Spa Bereich des Hotels?

Aktivitäten: Transfer zum Hotel in Fortaleza
Übernachtung: Hotel Gran Marquise
Mahlzeiten: Frühstück

13. Tag: Weiterreise ins Paradies nach Fernando de Noronha

Menschenleere Strände, klares Wasser, eine vielfältige Unterwasserwelt, viele Wanderwege und eine spektakuläre tropische Landschaft erwarten Sie auf der wunderschönen brasilianischen Inselgruppe Fernando de Noronha. Eines von Brasiliens schönsten Fleckchen läd Sie zu ausgezeichneten Top Stränden ein.

Passend zu Ihrem Flug werden Sie am Hotel in Fortaleza abgeholt und zum Flughafen gebracht. Hier nehmen Sie den Flug nach Fernando de Noronha. Es gibt feste Regeln mit wievielen Passagieren die Maschinen zum Inselarchipel besetzt sein dürfen, um die Natur zu schonen und den Tourismus in Grenzen zu halten. Sie landen auf der Insel Ilha de Fernando de Noronha, die einzig bewohnte Insel von insgesamt 21 Stück. Zunächst müssen Sie nach Ankunft die Umweltsteuer entrichten (nicht inklusive, weitere Infos siehe unten unter Hinweise). Diese trägt dazu bei, die Inseln nachhaltig zu schützen. Beachten Sie auch, dass die Geldautomaten auf der Insel oft leer sind, es ist daher ratsam Bargeld bereits mitzubringen.

Ein Fahrer steht bereit und bringt Sie zu Ihrer Pousada für die kommenden Tage. Diese ist am nordöstlichen Ende der Hauptinsel in Vila dos Remèdios gelegen.
Die nächsten Tage haben Sie ausreichend Zeit dieses Paradies zu genießen.

Aktivitäten: Transfer zum Flughafen in Fortaleza, Transfer bei Ankunft auf Fernando de Noronha
Übernachtung: Pousada Beco de Noronha
Mahlzeiten: Frühstück

14.-16. Tag: freie Zeit auf Fernando de Noronha

Die Inselgruppe Fernando de Noronha ist vulkanischen Ursprungs und ist nach dem portugiesischen Händler Fernao de Loronha benannt. Dieser bekam die Insel einst von Portugals König geschenkt. Der Marinepark, der die Inseln umgibt, existiert seit 1988. Es gelten strenge Regeln, so ist der Fischfang, das Sammeln von Muscheln, Korallen oder Tieren und das Zelten oder Feuermachen nicht erlaubt. Durch den guten Schutz der Umwelt gibt es hier eine faszinierende Unterwasserwelt mit wunderschönen Korallen und bunten Fischen. Perfekt zum Schnorcheln und Tauchen. Doch nicht nur unter Wasser, sondern auch an Land bieten die Inseln zahlreiche Möglichkeiten erkundet zu werden. An diesen drei Tagen haben Sie die Gelegenheit die Inseln ganz nach Ihren Wünschen zu erforschen.

Sie können Bootstouren unternehmen, Delfine beobachten, surfen, schnorcheln, tauchen und wandern. Eine gute Rundumsicht bietet der Berg „Morro do Pico“. 300 Stufen bringen Sie hier nach oben. Empfehlenswert ist auch das TAMAR Projekt zum Schutz der Meeresschildkröten. Und natürlich sollten Sie auch an den Stränden entspannen. Sie finden hier mehr als ein Dutzend Strände, die allesamt aussehen wie ein Postkartenmotiv. Die Brasilianer finden den Strand Praia do Sancho am schönsten, doch am besten überzeugen Sie sich selbst und finden Ihren ganz persönlichen Honeymoon Traumstrand.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung: Pousada Beco de Noronha
Mahlzeiten: Frühstück

17. Tag: Abreise aus Brasilien

Leider sind auch die schönsten Flitterwochen einmal zu Ende. Heute heißt es Abschied nehmen aus dem Paradies. Von Ihrer Pousada werden Sie abgeholt und zum Flughafen nach Fernando de Noronha gebracht. Hier nehmen Sie den Flieger ans brasilianische Festland und fliegen von hier aus zurück nach Hause. Lehnen Sie sich im Flugzeug zurück und reisen Sie in Gedanken noch einmal durch Ihre Hochzeitsreise. Vielleicht schauen Sie auch schon einmal Ihre Fotos durch, damit auch Ihre Lieben zu Hause einen Eindruck Ihrer Erlebnisreise bekommen.

Aktivitäten: Transfer von der Pousada zum Flughafen
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 17 Tage Brasilien Erlebnisreise laut Programm
  • 14x Übernachtungen in landestypische Pousadas
  • 1x Übernachtung in einfacher Pousada
  • 1x Übernachtung im Hotel
  • Mahlzeiten: 16x Frühstück
  • Transport: Auto, Bus, Boot, Allradfahrzeug, Strandbuggy, Geländefahrzeug, zu Fuß
  • alle Flughafentransfers
  • lokale englischsprachige Guides bei den Ausflügen und Aktivitäten
  • einheimische Fahrer
  • Ausflüge wie beschrieben: ca. 3-stündiger Altstadtspaziergang in Sao Luis, Gruppenausflug mit einfachem Off Road Pick Up in die Lencois Maranhenses mit persönlichem Guide, Bootsfahrt mit persönlichem Guide und weiteren Gästen auf dem Rio Preguicas, Bootstour durch das Delta das Americas mit weiteren Gästen und persönlichem Guide, Strandbuggytour nach Jericoacoara
  • alle Transfers zu den Ausflügen und zurück

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Aktivitäten
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Tourismusgebühr in Jericoacoara (siehe Hinweise)
  • Feiertagszuschläge
  • Inlandsflüge (gerne über uns buchbar)
  • Umweltschutzgebühr und Nationalparkgebühr auf Fernando de Noronha
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Hinweise

Ihre Wunschroute

Unser vorgeschlagener Tourverlauf kann auf Wunsch individuell verlängert oder mit weiteren Destinationen kombiniert werden.

Allgemeine Hinweise zur Brasilien Erlebnisreise

Bitte beachten Sie, dass bei dieser Reise nur 1 Gepäckstück plus 1 Handgepäckstück pro Person aufgrund der Transportmöglichkeiten möglich sind. Bitte geben Sie uns im Vorfeld Bescheid, falls Sie weitere Gepäckstücke benötigen, da diese nur auf Anfrage möglich sind.

Reisezeit Lencois Maranhenses

Die beste Reisezeit für die Lencois Maranhenses ist von Juni bis Oktober. Dann sind die Lagunen mit Wasser gefüllt und bieten einmalige Anblicke. Im November bis Dezember ist bereits weniger Wasser in den Lagunen. Zum Jahresanfang regnet es sehr häufig, sodass zwar die Lagunen gefüllt werden, Sie aber während Ihrer Reise ständig von Regenschauern überrascht werden können. Auch bis Mai kann es noch häufiger regnen.

Reisezeit & Informationen Fernando de Noronha

Fernando de Noronha weist ganzjährig ein tropisch heißes Klima auf. Die Durchschnittstemperatur beträgt 28° Grad Celsius. Von März bis August können Sie mit mehr Niederschlag rechnen.

Direkt nach der Ankunft auf Fernando de Noronha muss jeder Besucher eine Umweltschutzgebühr entrichten. Diese beträgt pro Person und pro Tag ca. 16 EUR. Ebenfalls ist eine Nationalparkgebühr zu entrichten, die pro Person ca. 50 EUR beträgt. Diese Gebühren sind nicht im Preis enthalten.

Bitte beachten Sie, dass die Geldautomaten auf Fernando de Noronha oft leer sind. Bitte bringen Sie daher Bargeld mit auf die Inseln. Ebenso gibt es in der Altstadt Olindas keine Geldautomaten. Heben Sie hier am besten am Flughafen in Recife Geld ab.

Tourismusgebühr

Bitte beachten Sie, dass ab sofort in Jericoacoara eine Tourismusgebühr eingefordert wird. Die Gebühr beträgt 5 Reals (ca. 1,30 EUR) pro Person und Reisetag. Es bestehen mehrere Möglichkeiten den Gebührennachweis (Nota Fiscal) zu erwerben:

– In Jijoca (circa 30 Minuten vor Jericoacoara gelegen) per Barzahlung oder mit Kreditkarte
– Am Ortseingang von Jericoacoara per Barzahlung oder mit Kreditkarte
– Als Vorauszahlung auf der Internetpräsenz der Gemeinde per Banküberweisung oder mit Kreditkarte
– Onlinezahlung – gerne senden wir Ihnen auf Wunsch den Link zum entsprechenden Portal. Wir empfehlen diese Variante, um vor Ort nicht unnötig Zeit zu verlieren.

Zur Vermeidung von Wartezeiten empfehlen wir Ihnen grundsätzlich den Gebührennachweis online über die Website der Gemeinde Jericoacoara anzufordern. Sollten Sie sich dennoch dazu entschließen die Tourismusabgabe vor Ort zu entrichten, sollten Sie ihre Kreditkarte bei sich führen beziehungsweise genügend Bargeld in brasilianischer Währung (Real) griffbereit haben. Beachten Sie auch, dass in Jericoacoara aufgrund der abgeschiedenen Lage, keine Bankautomaten vorhanden sind und es daher offiziell nicht möglich ist Bargeld abzuheben.

Befreit von der Tourismussteuer sind übrigens folgende Personengruppen:

– Menschen mit Behinderungen (ärztliches Attest und Reisepass erforderlich)
– Kinder bis zu einem Alter von zwölf Jahren (Reisedokument oder Altersnachweis mit Passbild mitführen)
– Personen mit einem Alter von über sechzig Jahren (Reisepass erforderlich)
– Personen, die ihren Hauptwohnsitz in Jericoacoara haben
– Personen, die ihren gewöhnlichen Arbeitsplatz in Jericoacoara haben

Brasilianische Feiertage

Die Brasilianer sind ein feierfreudiges Volk und einige Tage im Jahresverlauf sind Feiertage. Hier gelten besondere Bedingungen seitens der Unterkünfte. Wenn Ihr gewünschter Reisezeitraum einen oder mehrere Feiertage beinhaltet, kann es sein, dass wir in gemeinsamer Absprache Ihren Reiseverlauf etwas ändern. Ebenfalls können sich preisliche Abweichungen oder Änderungen bei den Unterkünften ergeben, die wir selbstverständlich im Vorfeld einer Buchung mit Ihnen besprechen.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Feiertage:

23.12.2018 – 03.01.2019 Christmas 2018 and New Year
28.02.2019 – 06.03.2019 Carnaval 2019
18.04.2019 – 21.04.2019 Easter 2019
29.04.2019 – 03.05.2019 Labour Day 2019
20.06.2019 – 23.06.2019 Corpus Christi 2019
06.09.2019 – 08.09.2019 Independence Day 2019
11.10.2019 – 13.10.2019 N.S. Aparecida 2019
01.11.2019 – 03.11.2019 All Souls 2019
15.11.2019 – 17.11.2019 Republic Day 2019
23.12.2019 – 03.01.2020 Christmas 2019 and New Year

Bitte beachten Sie

Die Beobachtung von Tieren kann nicht garantiert werden. Es handelt sich um wilde Tiere, die in Freiheit leben und ihren eigenen (Dick)Kopf haben.

Der Reiseverlauf kann insbesondere aufgrund von Wetterbedingungen vor Ort entsprechend angepasst werden.

Informationen zur Einreise

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Brasilien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Brasilien Reise- und Sicherheitshinweise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden