Terrakotta-Armee in Xi’an China Erlebnisreise in der Gruppe traveljunkies
Tourstart
Hongkong
Tourende
Xi’an
Reisedauer
13 Tage
Reiseart
Classic Rundreisen

China Erlebnisreise: Das Beste von Yunnan

Lassen Sie sich vom vielfältigen Reichtum Chinas 13 Tage lang begeistern.

Nach Ihrem langen Flug sollten Sie Ihren Beinen erst einmal einen Spaziergang gönnen. Die moderne Architektur Hongkongs veranlasst zum Staunen tagsüber und insbesondere bei der allabendlichen Lasershow “Symphony of Lights“.

Radeln Sie durch die malerische Umgebung von Yangshuo und lernen Sie dabei das beschauliche Landleben Chinas hautnah kennen.

Zum UNESCO-Welterbe gehört die wunderschöne Altstadt von Lijiang. Bestaunen Sie die alte Architektur, die eine lange Geschichte von vielen Dynastien erzählt. Besonders faszinierend ist das antike Bewässerungssystem, das heute noch immer funktioniert.

Die großartige Tigersprungschlucht liegt auf 2.500 m und gilt als tiefste Schlucht der Welt. Ihre Südwand ist geprägt von aschgrauen Bergen. Reißerische Stromschnellen bahnen sich Ihren Weg durch die Felsenlandschaft. Hier dreht sich alles nur um die unberührte Wildnis. Um dieses spektakuläre Gebiet so intensiv wie möglich zu erleben, sollen Sie sich unbedingt Ihre Wanderschuhe anziehen.

Die Stadt Dali hat neben Ihrer schönen Altstadt noch vieles mehr zu bieten. Fahren Sie mit dem Boot über den malerischen Erhai-See oder radeln Sie in das weltberühmte, historische Viertel Xizhou. Die einst florierende antike Stadt hat viel Geschichte zu bieten. Wenn Ihr Herz für außergewöhnliche Architektur schlägt, dann sind Sie in Shaxi genau richtig. Erkunden Sie das abgelegene traditionelle Dorf auf einem ausgiebigen Spaziergang.

In der Panda-Aufzuchtstation in Chengdu erwartet Sie ein ganz besonderes Rendezvous. Ihr Date: kuschelige, sanfte Riesen, die sich dem Bambus verschrieben haben.

Das gigantische Ausmaß der weltberühmten Terrakotta-Armee in Xi’an kann man nur erfassen, wenn man sie mit eigenen Augen gesehen hat. Der perfekte Abschluss für eine abenteuerliche Erlebnisreise durch China.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Hongkong

Individuelle Anreise. Ankunft in Hongkong ist zu jeder Zeit möglich. Nutzen Sie Ihre freie Zeit, um mit ersten Erkundungen die Mega-Metropole etwas näher kennenzulernen. Nach dem Begrüßungstreffen mit der Gruppe (ca. 18:00 Uhr), bei dem auch alle wichtigen Details zu Ihrer China Erlebnisreise besprochen werden, können Sie optional noch mit der Gruppe losziehen, um sich ein erstes chinesisches Abendessen schmecken zu lassen.

Gestalten Sie Ihre Freizeit beispielsweise mit einem Besuch des The Peak und genießen Sie dabei einen unvergesslichen Blick auf die Wolkenkratzer, den glitzernden Hafen und die grünen Hügel der fernen New Territories.

Alles rund um Kleidung, Accessoires und Souvenirschnäppchen finden Sie bei einem Spaziergang über den Ladies‘ Market. Die leckersten Snacks und dazu Opernsänger und Wahrsager gibt es auf dem Temple Street Night Market zu erleben. Ein Abstecher in die Kolonialgeschichte der Stadt bietet Ihnen der schöne Clock Tower. Schlendern Sie über die Hafenpromenade und genießen Sie den Anblick einer der spektakulärsten Skylines unsere Erde – in der Dunkelheit inklusive Lasershow, was das Ganze noch eindrucksvoller macht. Oder feiern Sie mit Ihren neugewonnen Freunden in Lan Kwai Fong – die bekannteste Partymeile Hongkongs.

Aktivitäten: Begrüßungstreffen
Übernachtung: Harbour Plaza North Point (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Hongkong – Yangshuo

Heute verlassen Sie Hongkong und nehmen den Schnellzug nach Guilin. Jetzt ist es nicht mehr weit nach Yangshuo. Yangshuo liegt malerisch am weltberühmten Li-Fluss in der Guilin Region. Ein Sprichwort besagt: „Guilins Landschaft ist die schönste der Welt und die Landschaft von Yangshuo ist die schönste in Guilin“. Das bedeutet für Sie, dass hier eine einzigartige Szenerie auf Sie wartet. Allein die Umgebung von Yangshuo ist geprägt von über 20.000 Hügeln und mehr als 250 sehenswerten Orten, wie die Karstgipfel und den grünen Bambus, der sich im glasklaren Wasser spiegelt.

Aktivitäten: Grenzüberquerung (Hongkong – China)
Distanz: Hongkong – Guilin (4,5 Stunden), Guilin – Yangshou (1,5-2 Stunden)
Transport: Schnellzug, Privatfahrzeug
Übernachtung: Xinfuan Hotel (West Street) (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: Yangshuo

Um die Schönheit der facettenreichen Landschaft voll auskosten zu können, unternehmen Sie eine Bambusfloß-Fahrt auf dem Li-Fluss. Zur Mittagszeit genießen Sie regionale Spezialitäten im Jia Community Restaurant, wo Frauen neue berufliche Fähigkeiten entwickeln können.
Der Abend steht für optionale Unternehmungen frei zur Verfügung.

Aktivitäten: Bambusfloß-Fahrt auf Li-Fluss, Mittagessen im Jia Community Restaurant, Freizeit am Abend in Yangshuo
Übernachtung: Xinfuan Hotel (West Street) (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Mittagessen

4. Tag: Yangshuo

Der heutige Tag steht Ihnen für optionale Unternehmungen in Yangshuo frei zur Verfügung. Unternehmen Sie zum Beispiel eine Radtour zum Jiuxian Dorf, das in der Nähe des Yulong-Flusses liegt. Der Baustil des Jiuxian Dorfes ist von der Qing-Dynastie geprägt und besonders eindrucksvoll. Auch der etwa 380m hohe Mondberg ist einen Ausflug wert und bietet Ihnen eine phänomenale Aussicht über die gesamte Region. Kletterfreunde finden in Yangshuo gleich eine ganze Palette an Möglichkeiten sich einer neuen, steilen Herausforderung zu stellen.

Aktivitäten: Freizeit in Yangshuo
Übernachtung: Xinfuan Hotel (West Street) (oder ähnliche Unterkunft)

5. Tag: Yangshuo – Lijiang

Mit dem Flugzeug kommen Sie heute bequem nach Lijiang. Dort angekommen unternehmen Sie zusammen mit Ihrem Guide einen Orientierungs-Spaziergang durch diese alte Stadt. Anschließend können Sie die uralte Architektur, die eine lange Geschichte von vielen unterschiedlichen Dynastien erzählt, auf eigene Faust erkunden. Besonders sehenswert ist die antike Straße, die als besonders repräsentatives Werk gilt und die vielen unterschiedlich geformten alten Brücken und die schmucke Mu Residenz.

Aktivitäten: Orientierungs-Spaziergang & Freizeit in Lijiang
Distanz: Yangshuo – Guilin (1,5-2 Stunden), Guilin – Lijiang (1-2 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug, Flugzeug, Lokalbus
Übernachtung: International Youth Hostel Lijiang (oder ähnliche Unterkunft)

6. Tag: Lijiang – Yongsheng

Heute wartet ein weiterer Höhepunkt dieser China Erlebnisreise auf Sie: die Tigersprung-Schlucht in der Provinz Yunnan. Hier unternehmen Sie eine ausgiebige Wanderung durch eine atemberaubende Landschaft, die durch den Fluss Jangtse geformt wurde. Bahnen Sie sich Ihren Weg über Schotterpisten, kleinere Wanderwege und über Felder. Erklimmen Sie die „28 Kurven“, an denen sich der Pfad dreht und wendet und steil nach oben windet, bis Sie die höchste Erhebung des Pfades erreichen. Die Anstrengung lohnt sich. Der Panoramablick ist spektakulär von hier oben. Sie passieren auch die Stelle, an der ein Tiger laut einer Legende über die Schlucht sprang – ein mythisches Ereignis, dem die Schlucht ihren Namen verdankt.

Aktivitäten: 1. Wanderung in der Tigersprung-Schlucht (6-8 Stunden, 13-14 km)
Distanz: Lijiang – Yongsheng County (2,5-3 Stunden); Qiaotou – Hetaoyuan (6-8 Stunden; 13-14km)
Transport: Privatfahrzeug, zu Fuß
Übernachtung: Tea Horse Guesthouse (oder ähnliche Unterkunft)

7. Tag: Yongsheng – Lijiang

Begeben Sie sich heute auf den zweiten Teil dieser abenteuerlichen Wanderung. Die leichte Strecke bietet Ihnen wieder zahlreiche phänomenale Ausblicke auf den Jadedrachen-Schneeberg und herabstürzende Wasserfälle. In den letzten Jahren hat die Tigersprung-Schlucht zahlreiche mutige Forscher angezogen, die während ihren Erkundungen viele spektakuläre Bilder von der Schlucht gemacht haben. Diese Aufnahmen machten die Schlucht auch international bekannt und zu einem Anziehungsort für Abenteurer aus aller Welt. Die Tigersprung-Schlucht zählt zu den Top 5 Wanderrouten in China. Genießen Sie die wilde Natur bis Sie zurück in Lijiang sind.

Aktivitäten: 2. Wanderung in der Tigersprung-Schlucht
Distanz: Hetaoyuan – Qiaotou (4-6 Stunden), Yongsheng County – Lijiang (2,5-3 Stunden)
Transport: zu Fuß, Privatfahrzeug
Übernachtung: International Youth Hostel Lijiang (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: Lijiang

Setzen Sie Ihre Erkundungstour durch die Altstadt von Lijiang fort und besuchen Sie unbedingt das Wufeng Lou (Gebäude der fünf Phönixe) – ein 20m hohes Gebäude, das verschiedene Baukunststile miteinander vereint. Auch das Baisha- und das Suhe-Wohnviertel sind sehr sehenswert. Optional können Sie auch den wunderschönen Schwarzen-Drachenteich im Jadebrunnen-Park erkunden. Dieser liegt nur einen kurzen Spaziergang von der Altstadt von Lijiang entfernt. Es erwartet Sie hier ein außergewöhnlich schöner Ausblick auf den höchsten Berg der Region, den Jadedrachen-Schneeberg. Flanieren Sie zu den vielen Tempeln und Pavillons im Park, darunter den Deyue Lou (den Mond umarmenden Pavillon), den Longshen-Tempel und den Wǔfèng-Turm. Sie können auch auf einer Tour im Dongba-Kulturforschungsinstitut und Dongba-Kulturmuseum teilnehmen, die dazu beitragen, die Kultur der Region zu bewahren.

Aktivitäten: Freizeit in Lijiang
Übernachtung: International Youth Hostel Lijiang (oder ähnliche Unterkunft)

9. Tag: Lijiang – Dali

Mit dem Expressbus gelangen Sie nach Dali. Für einen ersten Rundgang durch die Altstadt sollte Ihre Zeit auf jeden Fall heute noch ausreichen. Die bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten der antiken Stadt Dali sind die Altstadt, der Cangshan-Berg und der Erhai-See.

Aktivitäten: Freizeit in Dali
Distanz: Lijiang – Dali (3,5-4 Stunden)
Transport: Lokalbus
Übernachtung: Taiheju Inn (oder ähnliche Unterkunft)

10. Tag: Dali

Sie haben einen ganzen Tag, um die Schönheit von Dali und der Umgebung ausgiebig auszukundschaften. Genießen Sie die ausgezeichneten Ausblicke auf den Erhai-See und den majestätischen Cangshan-Berg, die höchste Erhebung am südlichen Ende des Yunling-Berges.

Der Erhai-See ist das Herzstück auf dem Plateau und berühmt für seine herrliche Landschaft. Das Wasser im See ist kristallklar und es gibt viele schöne Aussichtspunkte am See: perfekt für einen Spaziergang.

Ein weiterer schöner Ausflugsort ist die Hudie (Schmetterling)-Quelle, die malerisch umgeben von Bäumen liegt und von Zehntausend Schmetterlingen das ganze Jahr über heimgesucht wird.

Aktivitäten: Freizeit in Dali
Übernachtung: Taiheju Inn (oder ähnliche Unterkunft)

11. Tag: Dali – Chengdu

Sie fliegen nach Chengdu, das umgeben von einer reizvollen Bergkulisse liegt. Einst ein Sommerparadies der Mandschu-Herrscher, heute eine pulsierende, moderne Metropole. Die Stadt ist bekannt für ihre vielen Tempel, von denen einer schöner als der andere scheint. Wer möchte kann sich am Abend auch eine traditionelle Sichuan Oper ansehen. Die Sichuan Oper hat eine lange Geschichte und gilt als eine Art der Volkskunst. Der Inhalt kommt aus dem alltäglichen Leben und die Besonderheit des Musiktheaters ist die Melodie, der Rhythmus und der Gesang.

Aktivitäten: Freizeit in Chengdu
Distanz: Dali – Chengdu (1-2 Stunden)
Transport: Flug
Übernachtung: James Joyce Coffeetel (oder ähnliche Unterkunft)

12. Tag: Chengdu – Xi’an

Heute besuchen Sie die knuddelig aussehenden Pandas in der Riesenpanda-Aufzuchtstation der Chengdu-Forschungsstation. Diese wurde gegründet, um ideale Zuchtbedingungen für diese vom Aussterben bedrohten Tiere zu schaffen. Sie erfahren hier alles Wissenswerte über die Lebensweise dieser Tiere. Und auch seltene Arten, darunter der wenig bekannte Rote Panda, finden hier ein artgerechtes Zuhause. Wer im Herbst die Aufzuchtstation besucht, hat gute Chancen winzige neugeborene Pandababys zu sehen. Später geht es mit dem Schnellzug nach Xi’an.

Aktivitäten: Ausflug zur Panda-Aufzuchtstation
Distanz: Chengdu – Xi’an (3,5-4 Stunden)
Transport: Schnellzug
Übernachtung: Guanzhong Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

13. Tag: Xi’an

Xi’an ist Chinas geschichtsträchtigste Stadt, die viele Jahrhunderte als königliche und kaiserliche Residenz diente. Neben der weltberühmten Terrakotta-Armee bietet die Stadt viele weitere Highlights, wie den Glocken- und Trommelturm, die 12km lange Stadtmauer – das größte Bauwerk der Stadt, die Große Wildganspagode – ein 64 m hoher Turm, der im 7. Jh. gebaut wurde, Chinas größte und schönste Moschee im chinesischen Stil und die landesweit größte steinerne Bibliothek Stelenwald.

Heute endet Ihre abenteuerliche China Erlebnisreise. Ihre Abreise ist zu jeder Zeit möglich. Sie möchten noch nicht abreisen? Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung Ihr Abenteuer zu verlängern.

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 13 Tage China Erlebnisreise gemäß Programm
  • 8x Übernachtung in Hotels (halbes Doppelzimmer)
  • 4x Übernachtung in Pensionen (halbes Doppelzimmer)
  • Mahlzeiten: 1x Mittagessen
  • Inlandsflüge
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: Zug, lokaler Bus, privates Fahrzeug, Flugzeug
  • englischsprachiger ausgebildeter Reiseleiter während des gesamten Trips und lokale Guides
  • Bambusfloß-Fahrt auf dem Li-Fluss, Yangshuo
  • Mittagessen im Jia Community Restaurant in Yangshuo
  • Orientierungs-Spaziergang durch Lijiang
  • zweitägige Wanderung in der Tigersprung-Schlucht am Yangtse
  • Ausflug zur Panda-Aufzuchtstation in Chengdu

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: 105 EUR im halben Doppelzimmer
  • Flughafentransfer am Ankunftstag: ab 120 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 889 EUR
  • Kochkurs in Zentralchina, Yangshuo: ab 34 EUR
  • Evening Foodie Tuk-Tuk Tour, Chengdu: ab 37 EUR
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, optionale Ausflüge

Aktivitäten

Yangshuo

Inklusive:

– Bambusfloß-Fahrt auf dem Li-Fluss
– Mittagessen im Jia Community Restaurant

Optional:

– Kalligraphie in Yangshuo: 80-150 CNY pro Person
– Impressions-Lichtshow (Liu San Jie): 200-400 CNY pro Person
– Yangshuo Fahrradtour: 300 CNY pro Person
– Tai-Chi-Stunde in Yangshuo: 80-150 CNY pro Person
– zentralchinesischer Kochkurs: 34 USD pro Person
– Chinesisch Unterricht: 80-150 CNY pro Person
– Kung-Fu-Stunde: 80-150 CNY pro Person
– Mondberg Eintritt und Wanderung: 20 CNY pro Person

Lijiang

Inklusive:

– Orientierungs-Spaziergang

Optional:

– Schwarzer-Drachenteich-Park: 45 CNY pro Person

Yongsheng County

Inklusive:

– zweitägige Wanderung in der Tigersprung-Schlucht am Yangtse

Dali

Optional:

– Besuch der Altstadt von Dali: kostenlos
– Fahrradtour nach Xizhou: 50-80 CNY pro Person
– Bootsfahrt am Erhai-See: 140 CNY pro Person

Chengdu

Inklusive:

– Ausflug zur Panda-Aufzuchtstation

Optional:

– Sichuan-Opernaufführung: keine Preisangabe
– Eintritt Wenshu Kloster: 5 CNY pro Person
– Evening Foodie Tuk-Tuk Tour: ab 37 EUR pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen.

Hinweise

Ankunft und Abreise
Spätestmögliche Ankunftszeit: jederzeit an Tag 1 in Hongkong
Frühestmögliche Abreisezeit: jederzeit an Tag 13 in Xi’an

Mindestalter
12 Jahre. Alle Reisenden unter 18 Jahren müssen von einem Erziehungsberechtigten (mind. 21) begleitet werden.

Fitness Level
Mäßige Herausforderungen: Neben Spaziergängen können einige Trips leichte Wanderungen, Radtouren, Raftingausflüge oder Kajakfahrten beinhalten.

Reisegepäck
Für Fahrten in (manchmal überfüllten) öffentlichen Verkehrsmitteln eignen sich Rucksäcke weitaus besser als Reisekoffer. Da das Gepäck entweder über den Sitzen oder unter Betten verstaut werden muss, empfiehlt sich möglichst leichtes Gepäck.
Bitte beachten Sie, dass folgende Dinge NICHT in öffentlichen Verkehrsmitteln mitgeführt werden dürfen: Messer und Scheren, geruchsintensive Dinge, entflammbare Behälter über 120 ml, geöffnete Alkoholflaschen.

Mahlzeiten
Mahlzeiten sind nicht im Reisepreis enthalten, wenn es verschiedene Optionen gibt. Somit haben Sie die größtmögliche Auswahl, was Sie wo mit wem essen. Es gibt Ihnen auch mehr Flexibilität bei der Budgetierung, obwohl Essen im Allgemeinen hier günstig ist. Die Gruppenteilnehmer essen oft zusammen, um eine größere Auswahl an Gerichten probieren zu können. Es besteht jedoch keine Verpflichtung dazu. Ihr Guide kann Ihnen Tipps für Restaurants und andere Möglichkeiten geben. Vegetarier werden in der Lage sein, verschiedene Lebensmittel zu finden, auch wenn die Auswahl in einigen Regionen begrenzt sein könnte.

Unterkünfte
Auf dieser Reise gibt es verschiedene Arten von Unterkünften. In vielen Fällen weichen sie von dem Standard ab, den Sie von zu Hause gewohnt sind. Zimmer können klein und einfach sein, aber die zauberhafte Lage macht es häufig wieder wett.

Hochsaison in China
Die „Goldene Woche“ fällt auf den 1. bis 7. Oktober 2020, 2021. An diesen Nationalfeiertagen sind viele Einheimische unterwegs und Hauptattraktionen können überlaufen sein. Bitte beachten Sie bei der Buchung, dass die Verfügbarkeit von Unterkünften und Verkehrsmitteln in dieser Zeit sehr eingeschränkt sein kann.

Auslandskrankenversicherung
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Visumspflicht für China, Antrag vor Reiseantritt
Hilfe bei der Beantragung des Visums finden Sie im Portal Visumpoint.
Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie bis zum Reisebeginn alle erforderlichen Visa besorgt haben.

Informationen zur Einreise

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach China und Hongkong auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
China Reise- und Sicherheitshinweise
Hongkong Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden