Überblick

Du suchst eine passende Destination zum Langlaufen? Dann dürfen wir dir diesen Aktivurlaub in Finnland vorstellen.

150 km in fünf Tagen ist eine Ansage! Mit Langlaufski-Erfahrung und einer guten Kondition solltest du die Herausforderung annehmen – und den Lohn genießen in Form von verschneiten Wäldern, Stille und Abgeschiedenheit, halbwilden Rentieren, Sauna, Polarlichtern… Nun aber der Reihe nach!

Komm nach Finnland und begib dich mit einer familiären Gruppe von Gleichgesinnten in die abgelegenen Gebiete im Osten des Landes. Auf perfekt organisierten Tagestouren erlebst du eine tolle Zeit in der winterlichen Wildnis.

Die Tourgebiete umfassen das Martinselkonen Naturschutzgebiet, weite Teile entlang der Grenzzone bis Hossa und schließlich den Hossa-Nationalpark.

Typisch finnisch präsentiert sich die Landschaft: Fichten-, Birken- und Kiefernwälder, die sich mit zugefrorenen Gewässern abwechseln. Tierspuren im Schnee zeugen von der unsichtbaren Existenz der äußerst scheuen Wölfe, Luchse und Vielfraße.

Nach den Touren an der kühlen Luft warten gemütliche Unterkünfte und köstliches Essen auf dich. Zur finnischen Gastfreundlichkeit gehört auch die Bereitstellung einer traditionellen Sauna. Entspanne deine müden Muskeln und begib dich anschließend ins Eiswasser…!

Die Wahrscheinlichkeit, einige der faszinierenden Polarlichter zu beobachten ist hoch. Wir drücken die Daumen, dass dieses unvergessliche Erlebnis diesmal mit dabei ist!

Bei dieser Wintertour kommen begeisterte Skilangläufer, die nach körperlichen Herausforderungen sowie Natur & Abgeschiedenheit suchen, voll auf ihre Kosten.

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 7 Tage Langlaufski-Touren in Finnland
  • 6x Übernachtung in Gästehäusern (Zimmer für 2-4-Personen)
  • Mahlzeiten: 6x Frühstück, 5x Mittagessen, 5x Nachmittagskaffee/-tee mit kleinem Snack 6x Abendessen
  • Gruppentransfer vom Flughafen zu den Tourgebieten und zurück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • 5x Sauna, 2x Eisschwimmen
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Skiwachs
  • englischsprachige Tourleitung

Optionale Leistungen

  • persönliche Bekleidung und Ausrüstung
  • Verleih der Skiausrüstung (Ski, Skischuhe, Stöcke): ca. 70 EUR
  • Verleih der Skiausrüstung (Ski, Stöcke): ca. 50 EUR
  • Vorübernachtung: auf Anfrage
  • Nachübernachtung: auf Anfrage
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • alkoholische Getränke sowie andere nicht genannte Verpflegung

Informationen zur Reise

1. Tag: Flughafen Kuusamo – Martinselkonen

Herzlich willkommen in Finnland! Am Flughafen Kuusamo wirst du von deinem Guide in Empfang genommen und anschließend zusammen mit den anderen Teilnehmern zur Unterkunft gebracht. Die Fahrt dauert etwa zwei Stunden und endet am Wildniszentrum Martinselkonen, deinem Zuhause für zwei Nächte. Die ehemalige Grenzschutzstation wurde zu einem modernen Gästehaus umgebaut.

Heute hast du Zeit, dich im hohen Norden zu akklimatisieren, da nur noch eine Besprechung der kommenden Tage ansteht. Beim Anblick der verschneiten Landschaft steigert sich deine Vorfreude unweigerlich. Erhole dich heute Nacht gut, denn morgen erwartet dich der erste aktive Tag im finnischen Winterwunderland!

Übrigens befindest du dich im Gebiet der Nordlichter. D.h. bei entsprechenden Bedingungen wirst du mit etwas Glück diese farbigen Leuchtgebilde über den Himmel tanzen sehen. Behalte den Himmel also stets im Auge, um das beeindruckende Naturschauspiel live zu erleben!

Aktivitäten: Treffen mit Guide und Mitreisenden
Unterkunft: Gästehaus Wildniszentrum Martinselkonen (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Martinselkonen

Heute geht es endlich richtig los. Wenn die Ski angeschnallt sind, startet deine erste Tagestour im äußersten Osten von Finnland.

Hier taucht man schnell in eine andere Welt ein, denn es gibt nichts außer der im Winterschlaf versunkenen Natur. Du bahnst dir deinen Weg durch diesen Wintertraum und mit jedem zurückgelegten Meter scheint sich der Alltag mehr und mehr zu entfernen. Der Anblick von schneebedeckten Bäumen, die kristallklare Luft und die friedliche Stille sind wie Balsam für die Seele.

Irgendwann befindest du dich in der Nähe der finnisch-russischen Grenzzone. Ihr folgt den gelben Markierungen einige Kilometer und erlebt größtmögliche Abgeschiedenheit.

Die Bewegung an der frischen Luft macht hungrig und so kommt die Mittagspause an einer Wildnishütte genau richtig. Das Picknick-Mittagessen schmeckt hier draußen vorzüglich und mit neuen Kräften geht es zur Nachmittags-Etappe.

Zurück in der gemütlichen Unterkunft erwartet dich eine traditionelle, holzbeheizte Sauna. Entspanne deine müden Muskeln und genieße diese Seite der finnischen Kultur in vollen Zügen.

Aktivitäten: Langlaufskitour entlang der finnisch-russischen Grenze
Distanz: 23 km
Unterkunft: Gästehaus Wildniszentrum Martinselkonen (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Martinselkonen – Arola

Ihr verabschiedet euch von euren Gastgebern und brecht in Richtung Norden auf. Die Tour geht auch durch das Naturschutzgebiet Martinselkonen.
Sümpfe, kleine Seen, uralte Wälder und flechtenbewachsene Bäume prägen das Feuchtgebiet, welches im Sommer von vielen Vögeln und Insekten bevölkert wird. Nun wird alles von einer Schneeschicht bedeckt.

Die hier lebenden Braunbären halten bis April ihren Winterschlaf, während Wölfe, Luchse und Vielfraße die Wälder nach Nahrung durchstreifen. Diese Tiere sind jedoch sehr scheu, sodass man allenfalls einige Spuren im Schnee entdecken kann. Halte die Augen offen! Vielleicht tauchen ein paar Rentiere zwischen den Bäumen auf…

Am Nachmittag erreicht ihr euer Ziel, Arola Farm. Die Gastgeber kochen aus lokalen Zutaten und ihr werdet das köstliche Abendessen in einem traditionellen Blockhaus genießen. Guten Appetit!

Aktivitäten: Langlaufskitour durch das Naturschutzgebiet Martinselkonen bis Arola
Distanz: 28 km
Unterkunft: Gästehaus Arola (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Arola – Naturschutzgebiet Martinselkonen – Arola

Starte gut in den Tag und erfreue dich heute noch einmal an der Wildnis des abgelegenen Grenzgebietes. Du wirst von verschneiten Fichten umgeben. Manche davon erinnern an die Geschichten von Trollen und anderen Gestalten. Mit etwas Glück zeigt sich die Sonne und bringt die Schneekristalle zum Glitzern, ein Traum…

Eure Mittagspause verbringt ihr wieder an einer Wildnishütte. Der Assistenz-Guide hat heiße Suppe und belegte Brote für euch zubereitet. Am Lagerfeuer mitten in der Wildnis schmeckt wieder alles wunderbar. Zum Schluss darf ein ebenfalls über dem Feuer zubereiteter Kaffee nicht fehlen.

Am Nachmittag geht es wieder zurück zur gemütlichen Unterkunft auf der Arola Farm. Verbringe einen schönen Abend und fühle dich durch die herzliche Gastfreundschaft der Gastgeber verwöhnt.

Übrigens kann die Temperatur im Winter bis -25˚C absinken. Sei aber unbesorgt, denn hier herrscht ein kontinentales Klima mit einer gut verträglichen trockenen Kälte. Mit geeigneten Klamotten ist es sowieso kein Problem und das Draußensein ein Gewinn!

Aktivitäten: Langlaufski-Rundtour durch das Naturschutzgebiet Martinselkonen
Distanz: 27 km
Unterkunft: Gästehaus Arola (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Arola – Rajakartano/Hossa

Ein herzhaftes Frühstück bildet die Grundlage für die anstehende lange Etappe. Schnalle dir die Skier an und begib dich auf den Weg in Richtung Norden.

Abwechslungsreich und typisch finnisch ist die heute durchquerte Landschaft. Verschiedene Waldtypen wechseln sich ab mit Seen und Sumpfgebieten.

Etwa auf halbem Weg liegt der Hügel Kovavaara mit einem traditionellen Bauernhof und genau dort werdet ihr eine Rast einlegen. Genieße das Mittagessen in einem urigen alten Häuschen, bevor es nach der Mittagspause gut gestärkt weitergeht.

Zunächst verläuft die Route weiter nordwärts entlang der Grenze. Dann biegt ihr nach Westen ab, um nach Hossa zu gelangen. Eure Unterkunft ist der ehemalige Grenzstützpunkt Rajakartano in unmittelbarer Nähe des Sees Hossanjärvi. Gleichzeitig befindest du dich nun vor den Toren des Hossa-Nationalparks, das morgige Ziel.

Heute Abend hast du nicht nur die Möglichkeit, eine finnische Sauna zu genießen. Zur Abkühlung steht ein Eisloch zur Verfügung. Also hinein ins Schwitzvergnügen und danach ab ins Eiswasser!

Aktivitäten: Langlaufskitour nach Hossa
Distanz: 43 km
Unterkunft: Gästehaus Rajakartano (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Rajakartano/Hossa – Jatkonsalmi/Hossa-Nationalpark

Schnalle die Langlaufski ein letztes Mal in diesem Aktivurlaub fest und begib dich auf die gut gespurten Loipen des Hossa-Nationalparks. Das Gebiet wurde erst 2017 anlässlich des 100-jährigen Bestehens der finnischen Unabhängigkeit zum Nationalpark erklärt.

Du bist umgeben von Kiefernwäldern, Seen und Flüssen. Die Landschaft ist geprägt von schmalen, in der Eiszeit geformten Bergkämmen zwischen den Seen. Alles in allem ein Augenschmaus in jeder Jahreszeit.

Du genießt das Naturparadies in der Winterversion und saugst noch einmal die wunderbar frische Waldluft ein. Nach den bisherigen Touren auf ebenen Strecken werdet ihr heute bei einigen kurzen, steilen Anstiegen herausgefordert.

Das Mittagessen nehmt ihr im Hossa-Besucherzentrum ein. Hier kannst du dich auch im kleinen Souvenirgeschäft (ab März geöffnet, davor nach Vereinbarung) umsehen und noch ein paar Mitbringsel erwerben. Anschließend geht es weiter zu eurer wunderschön gelegenen Unterkunft. Nur Wald und das Seeufer befinden sich in der unmittelbaren Nachbarschaft.

Genieße das Abschiedsabendessen, Sauna und mit etwas Glück eine tolle Nordlichter-Show am Himmel!

Aktivitäten: Langlaufskitour durch den Hossa-Nationalpark, Mittagspause im Hossa-Besucherzentrum
Distanz: 20-30 km
Unterkunft: Hütte Jatkonsalmi (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

7. Tag: Jatkonsalmi – Flughafen Kuusamo

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen. Mit unvergesslichen Erinnerungen geht es zum Flughafen von Kuusamo.

Du möchtest noch im faszinierenden Norden verweilen? Selbstverständlich helfen wir dir gerne bei der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten oder weiteren Touren durch Finnland bzw. Skandinavien. Es lohnt sich!

Aktivitäten: Tourende
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben Weiterlesen

Tourstart

an Tag 1 am Flughafen Kuusamo

Tourende

an Tag 7 am Flughafen Kuusamo

Anreise

Es gibt Direktflüge von z.B. Frankfurt nach Kuusamo oder Flüge über Helsinki. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, mit dem Bus oder Zug von Helsinki anzureisen.
Bei der An- und Abreise gibt es jeweils einen inbegriffenen Sammeltransfer vom/zum Flughafen Kuusamo. Bitte die Zeiten erfragen.

Weitere Termine

Weitere Termine auf Anfrage

Anforderungen

Diese Tour ist für erfahrene Skilangläufer mit einer guten Kondition geeignet.
Die täglichen Strecken betragen 25-42 km und die tägliche Tourzeit (Fahrzeit plus Pausen) ca. 5-8 Stunden. Die Route verläuft an den Tagen 2-5 auf einer mit dem Schneemobil geebneten Bahn anstatt auf einer gepflegten Loipe.

Mindestalter

Die Langlaufskitouren sind nicht für kleine Kinder geeignet, da sie körperlich anspruchsvoll sind. Es liegt im Ermessen der Erziehungsberechtigten, die individuelle Leistungsfähigkeit ihres (älteren) Kindes einzuschätzen.

Änderung des Ablaufs

Der Veranstalter behält sich vor, die Tour umzustellen, wenn es die vorherrschenden Verhältnisse erfordern. Der beschriebene Reiseverlauf dient zur Orientierung. Flexibilität und Aufgeschlossenheit sollten für diese Reise im Gepäck mit dabei sein.

Übernachtungen

Die Unterbringung findet in Zimmern für 2-4 Personen statt. Toiletten und Duschen befinden sich außerhalb der Zimmer (an den Tagen 1 und 2 sind in einigen Zimmern Toilette und Dusche vorhanden). Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden. An 5 Tagen steht eine Sauna zur Verfügung.

Mahlzeiten

Während der Tour sind die folgenden Mahlzeiten inklusive: Frühstück (6x), Mittagessen (4x im Freien, 1x im Restaurant), Nachmittagskaffee oder -Tee mit kleinem Snack (5x), Abendessen (5x, 1x Snack am ersten Abend bei später Ankunft).

Persönliche Ausrüstung

Wintersportbekleidung und Skiausrüstung. Nordische Ski (Breite ca. 44 mm) sind die beste Wahl. Es ist möglich, die Skiausrüstung gegen eine Gebühr auszuleihen.
Bringe einen Tagesrucksack, Thermosflasche, Wasserflasche, Stirnlampe, Skibrille, Lippenpflege, (Sonnen-) Creme (nicht wasserbasiert), Ohropax (gegen Schnarcher). Denke außer an geeignete Wintersportkleidung auch an Freizeitkleidung, Hausschuhe / dicke Socken, Badebekleidung.

Klima

Die Temperatur kann bis -25˚C absinken.

Teilnehmerzahl

Max. 12 Personen, keine Mindestteilnehmerzahl. Der Veranstalter behält sich vor, bei 3 oder weniger Teilnehmern die Reiseroute sowie die Unterkünfte zu ändern.

Auslandskrankenversicherung

Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer guten Reiserückholversicherung ist dringend notwendig.

Informationen zur Einreise

Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Einreise nach Finnland auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Finnland Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB Upitrek

Formblatt Upitrek Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken

Faszination Lappland: Faszination Lappland: Auf den Spuren der Nordlichter traveljunkies
Finnland
Kittilä
Kittilä
Langlaufski, Schneeschuhe, Schlittenfahren und in Iglu bauen in Finnland
Finnland
Kuusamo
Kuusamo
Schneeschuhtouren in Finnland - Hossa
Finnland
Kuusamo
Kuusamo