Kuba Reise für junge Leute in der Gruppe traveljunkies
Tourstart
Havanna
Tourende
Havanna
Reisedauer
16 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Große Kuba Erlebnisreise

Auf dieser Kuba Reise für junge Leute erkunden Sie in 16 Tagen die Highlights des Landes. West-, Ost,- und Zentralkuba warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

In der Hauptstadt Havanna startet Ihre Reise. Schlendern Sie durch die koloniale Altstadt und staunen Sie über das Kapitol. Bei einer geführten Walking Tour lernen Sie die Highlights der Metropole kennen. Auf dem Weg ins Viniales Tal erfahren Sie mehr über den Tabakanbau und die Zigarrenherstellung. Staunen Sie über die einmalige Landschaft und erkunden Sie bei Playa Larga die Unterwasserwelt der legendären Schweinebucht. Sie tauchen in Santa Clara in die Geschichte Che Guevaras und der kubanischen Revolution ein und staunen über die traumhafte Küstenlinie Kubas. In Baracoa relaxen Sie im unbekannteren Osten Kubas und gehen in Santiago de Cuba auf eine Zeitreise. In den Bergen der Sierra Maestra wandern Sie zum versteckten Hauptquartier Fidel Castros und begeben sich auf Spurensuche von der Revolution. Die koloniale Altstadt Camagüeys und das malerische Trinidad sind die nächsten Stationen Ihrer Erlebnisreise, ehe die Tour in Havanna endet.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Herzlich Willkommen in Havanna

Heute ist es endlich soweit. Ihre große Kubareise startet. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Havanna werden Sie bereits erwartet. Ein Transfer steht bereit und bringt Sie zu Ihrer Unterkunft mitten in Havanna. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die ersten Eindrücke Kubas auf sich wirken. Kuba ist mit keinem anderen Land auf der Welt vergleichbar. Die Zeit scheint einfach stehen geblieben zu sein. Lassen Sie sich von der Herzlichkeit und Lebensfreude der Kubaner anstecken. Je nach Ankunftszeit haben Sie Zeit das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes zu erkunden. Am Abend findet ein Willkommenstreffen statt, bei dem Sie Ihren Guide und Ihre Mitreisenden kennen lernen und mehr über das Programm der nächsten Tage erfahren.
Auf der ganzen Reise übernachten Sie in Casas Particulares. Die kleinen Casas sind mit Bed & Breakfast Unterkünften vergleichbar. Sie werden meistens von Einheimischen geführt. während die Hotels auf Kuba alle in staatlicher Hand sind.

Aktivitäten: Ankunftstransfer, Freizeit in Havanna, Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden
Übernachtung: Casa Consulado 106 (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Havanna – Viñales

Ihr Guide zeigt Ihnen seine Lieblingsplätze und das ganz besondere Flair Havannas. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht. Natürlich besuchen Sie auch das Wahrzeichen der Stadt – das Kapitol mit seiner großen Kuppel. Sie schlendern über koloniale Plätze und erfahren mehr über die größte Stadt der Karibik.

Später machen Sie sich auf in die malerische Landschaft Westkubas. Ziel des Tages ist das Vinales Tal. Zwischen üppigem Grün türmen sich Karstfelsen auf und schaffen so eine einzigartige Kulisse. Die Gegend ist besonders für den Tabakanbau und die erstklassigen Zigarren bekannt. Sie besuchen eine Tabakfarm und erfahren mehr über die Zigarrenherstellung.

Aktivitäten: Walking Tour durch Havanna, Besuch einer Tabakplantage
Distanz: Fahrt von Havanna nach Vinales (ca.3- 4 Stunden, 189km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Homestay Haydee Chiroles (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: malerisches Viñales Tal

Sie haben einen ganzen Tag Zeit das 10km lange und 4km breite Viñales Tal zu erkunden. Die Naturschönheit Kubas können Sie zum Beispiel auf einer Wanderung zu Fuß erkunden. Lassen Sie sich verzaubern.

Aktivitäten: Freizeit im Viñales Tal
Übernachtung: Homestay Haydee Chiroles (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Viñales Tal – Playa Larga

Sie fahren heute weiter nach Playa Larga. Entspannen Sie im Privatfahrzeug und genießen Sie die Aussichten auf die vorbeiziehenden Landschaften. Wer an Kuba denkt, denkt auch an Mojitos. In Playa Larga lernen Sie wie Sie den perfekten Mojito zubereiten. Zupfen Sie Minze, drücken Sie einige Limetten aus und fügen Sie kubanischen Rum dazu. Lassen Sie es sich schmecken.

Aktivitäten: Mojito Demonstration
Distanz: Fahrt vom Viñales nach Playa Larga (ca. 5 – 6 Stunden, 370km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Casa Sol y Caribe (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Playa Larga – Santa Clara – Remedios

Bevor es heute weiter geht können Sie sich in das türkis-blaue Wasser an der bekannten Schweinebucht stürzen. Schnappen Sie sich einen Schnorchel und staunen Sie über die bunte Unterwasserwelt.
Es geht weiter bis nach Santa Clara, die auch die „Che Guevara Stadt“ genannt wird. Che Guevara schaffte es Ende Dezember 1958 Santa Clara mit nur 50 Mann einzunehmen und so die Verbindung zwischen West- und Ostkuba zu kappen. Heute erinnern zahlreiche Gedenkstätten an Che. Eine davon besuchen Sie heute – das Che Guevara Mausoleum. Anschließend Weiterfahrt nach Remedios.

Aktivitäten: Schnorcheln in der Schweinebucht, Besuch des Che Guevara Mausoleum
Distanz: Fahrt von Playa Larga nach Santa Clara (ca. 2-3 Stunden, 165 Kilometer), Fahrt von Santa Clara nach Remedios (ca. 1,5 Stunden, 50 Kilometer)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Homestay Haydee y Juan K (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Remedios – Gibara

Richten Sie sich heute auf eine längere Fahrt ein. Entschädigt werden Sie mit atemberaubenden Aussichten auf eine grandiose Küstenlinie. Was will man mehr!

Distanz: Fahrt von Remedios nach Gibara (ca. 7 bis 8 Stunden, 450 Kilometer)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Homestay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Gibara – Baracoa

Steigen Sie wieder in den Minibus ein und weiter geht die Fahrt entlang der Küste bis nach Baracoa. Der Küstenort mit 40.000 Einwohnern liegt an einer malerischen Bucht und ist von bewaldeten Bergen umgeben. Gleich vor der Stadt ragt der Tafelberg El Yunque in die Höhe. Nutzen Sie den Nachmittag und schlendern Sie durch die kleinen Gassen der ältesten Stadt Kubas.

Aktivitäten: Freizeit in Baracoa
Distanz: Fahrt von Gibara nach Baracoa (ca. 5 Stunden, 300 Kilometer)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Homestay Rolando y Elvira (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Baracoa

Der Name Baracoa ist indianischen Ursprungs und bedeutet „hohes Land“. Kolumbus war hier und heute ist der Ort Zentrum des Ökotourismus in Ostkuba. Sie haben den ganzen Tag Zeit Baracoa und die Umgebung zu erkunden. Unternehmen Sie eine Wanderung oder relaxen Sie am Strand.

Aktivitäten: Freizeit in Baracoa
Übernachtung: Homestay Rolando y Elvira (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Baracoa – Santiago de Cuba

An der Küste entlang geht es heute weiter durch den wilden Osten Kubas bis in die zweitgrößte Stadt des Landes – Santiago de Cuba. Ein einzigartiges Flair und die geschichtsträchtigste Stadt der ganzen Insel warten auf Sie. Schwingen Sie heute die Hüfte. Bei einer Salsa Stunde lernen Sie Profitricks und können sich anschließend ins Nachtleben stürzen.

Aktivitäten: Salsa Stunde in Santiago de Cuba
Distanz: Fahrt von Baracoa nach Santiago de Cuba (ca. 5 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Homestay Maria Elena (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Santiago de Cuba

Ein ganzer Tag steht heute für Ihre eigenen Erkundungen bereit. Am besten Sie planen vorher welche der beeindruckenden Gebäuden und Stadtteilen Sie sich anschauen möchten. Santiago de Cuba ist nämlich auch als hügeligste Hafenstadt der Welt bekannt und ein Spaziergang kann beim vielen Auf und Ab schnell anstregend werden. Den Parque Céspedes sollten Sie sich nicht entgehen lassen, hier schlägt das Herz der Stadt.

Aktivitäten: Freizeit in Santiago de Cuba
Übernachtung: Homestay Maria Elena (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: Santiago de Cuba – Bayamo

Versteckt in den Bergen der Sierra Maestra liegt das frühere Hauptquartier Fidel Castros und Che Guevaras. Hier begann die kubanische Revolution. Sie wandern durch die Sierra Meastra bis zum Hauptquartier. Die Wanderung ist zwar kurz aber anstregend, denn es geht steil bergauf. Nehmen Sie sich Zeit und erkunden Sie die Gebäude in denen einst geschichtsträchtige Pläne geschmiedet wurden. Später fahren Sie weiter bis nach Bayamo.

Aktivitäten: Wanderung in der Sierra Meastra (ca. 6 Kilometer)
Distanz: Fahrt von Santiago de Cuba in die Sierra Maestra (ca. 3 bis 4 Stunden), Fahrt von der Sierra Maestra nach Bayamo (ca. 1 bis 2 Stunden, 65 Kilometer)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Hotel Chateau Miramar (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

12. Tag: Bayamo – Camagüey

Auf nach Camagüey! Koloniale Plätze und fotogene Häuser strahlen einen besonderen Charme aus. Das historische Zentrum gilt als besterhaltenstes Kubas und auf einer Bicitaxi Tour erkunden Sie die Schönheiten der Stadt. Abends können Sie die Clubs der Stadt unsicher machen, denn Camagüey gilt auch als Partyhochburg Zentralkubas.

Aktivitäten: Bicitaxi Tour in Camagüey
Distanz: Fahrt von Bayamo nach Camagüey (ca. 3- 4 Stunden, 300 Kilometer)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Hotel Colon (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

13. Tag: Camagüey – Trinidad

Viele Kuba Reisende beschrieben Trinidad als einzigartiges Städtchen mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Pferdekutschen poltern über Kopfsteinpflasterstraßen, Kubaner sitzen auf der Straße und rauchen Zigarren und kleine bunte Häuser reihen sich wie auf einer Perlenkette nebeneinander. Gemeinsam mit Ihrem Guide unternehmen Sie einen Orientierungsspaziergang durch Trinidad und Sie können dann in Eigenregie Erkundungen unternehmen.

Aktivitäten: Orientierungsspaziergang durch Trinidad
Distanz: Fahrt von Camagüey nach Trinidad (ca. 4 – 5 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Homestay Trinidad Jesus Pineda (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag: Malerisches Trinidad

Ein ganzer Tag in Trinidad. Wie wäre es mit einer Wanderung im nahe gelegenen Topes de Collantes Nationalpark? Oder einer Schnorcheltour (optional) beim Ancón Beach? Es wird Ihnen definitiv nicht langweilig werden.
Am Abend essen alle zusammen ein lokales Abendessen bei einer Gastfamilie. Stürzen Sie sich danach ins Nachtleben von Trinidad.

Aktivitäten: Freizeit in Trinidad
Übernachtung: Homestay Trinidad Jesus Pineda (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

15. Tag: Trinidad – Cienfuegos – Havanna

Heute führt Sie der Weg über Cienfuegos zurück nach Havanna. Die Hafenstadt Cienfuegos ist französisch geprägt und zählt zu den jüngsten Städten Kubas. Einst war die Bucht um Cienfuegos eine Piratenhochburg und noch heute ranken sich viele Geschichten um die Ganovenbanden.
Später setzen Sie die Reise nach Havanna fort. Genießen Sie einen letzten Abend mit Ihrer Reisegruppe bei einem leckeren Mojito.

Distanz: Fahrt von Trinidad nach Cienfuegos (ca. 2 Stunden), Fahrt von Cienfuegos nach Havanna (ca. 3,5 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Casa Consulado 106 (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

16. Tag: Abreise aus Havanna

Leider heißt es heute schon Abschied nehmen vom kolonialen Kuba und von Ihren neu gewonnenen Freunden. Doch wer weiß, die nächste Reise kommt bestimmt. Adios Cuba!

Aktivitäten: Freizeit in Havanna, Abreise
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 16 Tage Kuba Abenteuerreise für junge Leute gemäß Programm
  • 15x Übernachtung in Casas particulares (Gastfamilie)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Mahlzeiten: 15x Frühstück, 2x Abendessen
  • Transport: privates Fahrzeug, Oldtimer, zu Fuß
  • lokaler englischsprachiger Guide
  • Walking Tour durch Havanna
  • Bicitaxi Tour in Camagüey
  • Flughafentransfer am Ankunftstag
  • Besuch und Eintritt zum Che-Monument und Museum in Santa Clara
  • Orientierungsspaziergang durch Trinidad und Viñales
  • kleine Spanisch-Lektion
  • Salsa-Stunde in Santiago de Cuba
  • Wanderung in den Sierra Meastra Bergen
  • Mojito Demonstration
  • Besuch einer Tabal Plantage
  • Schnorcheln in Playa Larga

Nicht enthaltene Leistungen

  • Touristenkarte zur Einreise (muss vor der Einreise nach Kuba organisiert werden)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Zusatznacht in Havanna: ab 55 EUR pro Person (optional)
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 599 EUR pro Person
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht angegebenen Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Havanna

Inklusive:

– Willkommenstreffen
– Rundgang mit Guide
– Flughafentransfer bei Ankunft

Optional:

– Tropicana Show: 60 bis 100 USD pro Person

Vinales Tal

Inklusive:

– Besuch einer Tabakplantage

Optional:

– Wandern

Playa Larga

Inklusive:

– Mojito Verkostung

Remedios/ Santa Clara

Inklusive:

– Schnorcheln
– Besuch im Che Guevara Mausoleum

Santiago de Cuba

Inklusive:

– Salsa Stunde

Bayamo

Inklusive:

– Wanderung in den Sierra Maestra Bergen

Camagüey

Inklusive:

– Bicitaxi Tour

Trinidad

Inklusive:

– Orientierungsspaziergang durch Trinidad

Optional:
– Schnorcheln
– Rad fahren
– Sunset Cruise (ab 10 Personen): 15 CUC pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung 18 – 39 Jahre

Allgemeine Informationen zu Ihrer Kuba Abenteuerreise

Stellen Sie sich darauf ein, dass Kuba sehr anders sein wird als andere Regionen der Welt, die Sie bereits bereist haben. Gebäude und Infrastruktur sind in der Regel alt und entsprechen meist nicht den höchsten Standards. Aufzüge, Internet und Klimaanlagen sind oftmals außer Betrieb, Dinge gehen sehr langsam vonstatten und oft mangelt es an Wasserdruck und Warmwasser. Kuba ist ein tolles Reiseziel – um dieses Land genießen zu können und sich zu entspannen, müssen Sie Ihre westlichen Erwartungen zu Hause lassen und sich von Ihrem Sinn für Abenteuer leiten lassen.

Kuba befindet sich gerade in einem großen Umbruch. Durch die Annäherung der USA und Kuba kam es zu einem extremen Aufschwung des Tourismus im Land. Viele möchten das authentische Kuba kennenlernen ehe Massen von Amerikanern und mit ihnen wahrscheinlich viele westliche Produkte ins Land strömen. Unser Partner wird alles dafür tun, dass der Reiseablauf wie beschrieben eingehalten wird. Es kann jedoch durch äußere Einflüsse auch kurzfristig zu Änderungen kommen.

Bitte beachten Sie für den optionalen Besuch der Zigarrenfabrik, dass die Tabak-Saison im November beginnt und Anfang April endet.

Informationen zur Einreise nach Kuba

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Kuba auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise): Kuba Reise- und Sicherheitshinweise

Seit dem 01.05.2010 ist die Einreise nach Kuba nur mit einer Auslandskrankenversicherung (nicht von US-amerikanischen Versicherungen) möglich. Wer bei der Einreise keinen Versicherungsnachweis erbringen kann, muss obligatorisch eine Krankenversicherung bei Einreise abschließen.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden