Kanada & die Rockies Rundreise mit Calgary Stampede Gruppenreise für junge Leute traveljunkies
Tourstart
Vancouver
Tourende
Vancouver
Reisedauer
13 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Kanada & die Rockies Rundreise mit Calgary Stampede

Wenn herrliche Natur Sie bereits begeistert, dann gibt es einen wahren Gefühlsausbruch, sobald Sie British Columbia & Alberta erblicken.

Whistler ist ein Naturparadies und „The Place To Be“ für alle Outdoor-Fans… atmen Sie die frische Bergluft tief ein!

Sie besuchen die Goldgräberstadt Lillooet, bewundern den Seton Lake und den Duffey Lake Provinvial Park, bei Kamloops.

Verweilen Sie im Jasper Nationalpark, wo Sie den tiefsten Canyon der Rocky Mountains durchwandern, sowie Wasserfälle, Seen und die Bergkulisse bestaunen können.

Die schneebedeckten Berggipfel und die prächtige Natur des Banff Nationalparks werden Sie in Staunen versetzen. Hier gibt es Natur pur und somit auch eine großartige Tierwelt. Halten Sie also stets Ausschau nach heimischen Bären, Stachelschweinen und Elchen, im drittältesten Nationalpark der Welt.

Werden Sie zum Cowboy in Calgary und schauen Sie sich die Rodeo- Events aus der ersten Reihe an. Hier dreht sich alles um Country und Bullenreiten… Yeehaa!

Zum Abschluss der Tour geht es noch durch den Yoho Nationalpark, den herrlichen Glacier Nationalpark und den Revelstoke Nationalpark, bevor Sie wieder ins Stadtleben eintauchen.

Vancouver steckt voller Sehenswürdigkeiten und einer lebhaften Multi-Kulti-Kultur. Sightseeing, Shopping und Party steht auf dem Programm für die letzten Tage dieser Abenteuerreise für junge Leute.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Vancouver – Whistler

Willkommen an der Pazifikküste, dem Ausgangspunkt für Ihre großartige Rundreise durch Kanada und die Rockies. Vancouver ist das Tor zu den kanadischen Rocky Mountains und bietet eine großartige Mischung aus lockerem Stadtleben mit Wolkenkratzern und aufregender Natur, mit Stränden, Wäldern und Bergen. Eine perfekte Mischung. Nach Ihrem Willkommenstreffen verlassen Sie Vancouver bereits und fahren auf den Sea to Sky Highway vorbei an grandiosen Klippen nach Whistler.

strong>Whistler ist eines der größten Skigebiete Nordamerikas und ein Austragungsort der Olympischen Winterspiele im Jahre 2010. Es ist auch das Mekka für alle die auf der Suche nach Nervenkitzel sind. Hier können Sie die wundervolle Landschaft auf Wanderwegen erkunden oder mit dem Mountainbike. Sie können sogar mit 102 km/h an einer Zipline durch die Bäume rauschen. Traumhafte Ausblicke erleben Sie bei einer Gondelbahnfahrt. Sie sind an einem wunderbaren Ort, um Ihre Kanada Abenteuerreise unvergesslich zu beginnen. Die Hauptattraktion von Whistler sind die epischen Berge mit zahlreichen Wander- und Mountainbike-Trails. Das Abendessen geht heute auf uns. Ruhen Sie sich anschließend ordentlich aus, denn morgen wartet ein Tag voller Abenteuer auf Sie.

Aktivitäten: Willkommenstreffen mit Ihrem Reiseleiter und Tourstart in Vancouver, Freizeit in Whistler mit optionalen Aktivitäten
Übernachtung: Pinnacle Hotel Whistler for CH (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Whistler

Im Winter ist Whistler der Himmel für Schneehasen, aber wenn das Wetter warm ist, wird es zum Zentrum für alle Outdoor-Liebhaber. Testen Sie Ihre Kräfte beim Kanufahren auf dem River of Golden Dreams, fliegen Sie an der Zipline über tosende Flüsse oder wandern Sie durch Landschaften, mit denen nicht einmal Postkartenmotive mithalten können. Wenn Sie es bequemer mögen, dann nehmen Sie eine Gondel oder einen Sessellift zu den Berggipfeln der Blackcomb Mountains, aber vergessen Sie nicht, auch den Ort Whistler selbst zu erkunden. Hier gibt es tolle Geschäfte und herrliche Cafés, sowie Restaurants.

Aktivitäten: Freizeit in Whistler mit optionalen Aktivitäten
Übernachtung: Pinnacle Hotel Whistler for CH (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Whistler – Kamloops

Heute geht es hinein in die Wildnis von West-Kanada. Zuvor können Sie jedoch optional die ‘Peak to Peak Gondel‘ in Whistler nehmen und die herrliche Aussicht über die Berge aufsaugen. Dann verlassen Sie Whistler. Nach einem Fotostopp am idyllischen Seton Lake halten Sie in der ehemaligen Goldgräberstadt Lillooet… leider ein paar hundert Jahre zu spät, um vom Goldrausch zu profitieren. Von hier aus geht es weiter nach Kamloops, wo Sie den wunderschönen Duffey Lake Provincial Park zu sehen bekommen. Kamloops wurde 1812 als Handelsposten der Hudson’s Bay Company gegründet. Händler hielten hier, um Waren und Geschichten auszutauschen. Heute Abend machen Sie genau das… zumindest was die Geschichten angeht. Entspannen Sie sich oder erkunden Sie die Umgebung und schauen Sie, ob Sie einige einheimische Cowboys ausfindig machen können. Sie besuchen die herrlichen Kamloops Lakes und können sich schon auf den morgigen Tag freuen, wenn Sie British Columbia verlassen und nach Alberta zu den mächtigen Rockies reisen.

Aktivitäten: Freizeit in Whistler mit optionaler Gondelfahrt, Fahrt durch die malerische Lillooet Gebirgskette, Besuch des Seton Lake Reservoirs, Besuch des Duffey Lake Provincial Parks, Besuch der Kamloops Lakes, Freizeit in Kamloops
Übernachtung: Howard Johnson Kamloops (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

4. Tag: Kamloops – Jasper

Gut ausgeruht brechen Sie auf, um am heutigen Morgen einige großartige Landschaften zu bewundern. Bestaunen Sie den gigantischen Mount Robson und wenn das Wetter mitspielt, können Sie sogar den höchsten Punkt der kanadischen Rockies sehen. Ihre Freunde zuhause werden neidisch, wenn Sie ihnen ein Foto dieser Kulisse senden. Entdecken Sie die großartige Natur um Sie herum. Wollen Sie Ihr Adrenalin-Level auf die Spitze treiben? Beim optionalen White-Water Rafting Ausflug begeben Sie sich auf den Frasier River. Anschließend geht es nach Jasper. Dieses Bergstädtchen wird Ihr Zuhause für die nächsten zwei Nächte sein. Es liegt inmitten des Jasper Nationalparks, dem größten Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains. Der Park ist ein wahres Naturparadies mit gigantischen Wäldern, Flüssen und malerischen Gletscherseen.

Aktivitäten: Sehen Sie Mt Robson und den höchsten Punkt der kanadischen Rockies, malerische Fahrt auf dem Yellowhead Highway zu den Rocky Mountains, Freizeit in Jasper mit optionalem White-Water Rafting Ausflug
Übernachtung: Athabasca Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Jasper

Wachen Sie voller Energie und Tatendrang auf. Es wird Zeit für eine leichte Wanderung durch den Maligne Canyon. Es ist der tiefste und längste Kalkstein-Canyon in den Rockies. Die Felswände ragen hoch hinauf und bieten wundervolle Fotomotive. Sie wandern über Brücken, die über den reißenden Fluss gespannt sind, der durch das Tal fließt. Nach dieser berauschenden Natur steigen Sie in den Bus und fahren zum Maligne Lake. Es ist der größte See der Rocky Mountains und dieser ist berühmt für sein azurblaues Wasser. Saugen Sie die Schönheit dieser Umgebung mit den schneebedeckten Berggipfeln vom Seeufer aus auf oder fahren Sie mit einem Boot zur Spirit Island, dem meistfotografierten Ort in den Rockies – bestimmt haben Sie schon mal ein Bild davon gesehen?! Zurück in Jasper können Sie das süße Städtchen auf eigene Faust erkunden und den Abend nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten.

Aktivitäten: Wanderung durch den Maligne Canyon, Besuch des Maligne Lake, Freizeit am Malige Lake mit optionalem Besuch von Spirit Island, Freizeit in Jasper
Übernachtung: Athabasca Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

6. Tag: Jasper – Banff

Auf Ihrem Weg nach Banff werden Sie vom Fenster nicht wegkommen. Sie fahren vorbei an Wasserfällen, Seen, Wiesen, Gletschern und gigantischen Bergen auf dem Columbia Icefields Parkway. Sie unternehmen einen Spaziergang zu den Athabasca Falls und entdecken den Athabasca Gletscher auf dem ‘Ice Explorer‘, der Sie über das Eis transportiert. Atmen Sie die frische Luft tief ein. Auf dem Glacier Skywalk können Sie optional atemberaubende Aussichten genießen. Sie besuchen das Saskatchewan River Valley und die Weeping Wall. Am Peyto Lake können Sie die prächtigen Farben des Sees bewundern und am Lake Louise mit dem zauberhaften Lake Louise Chateau können Sie Ihr nächstes perfektes Bild schießen. Diese Seen haben Sie bestimmt schon einmal auf Bildern gesehen. Bei all den traumhaften Anblicken sollten Sie nicht vergessen die Augen nach Wildtieren offen zu halten.

Es geht weiter nach Banff, der inoffiziellen Hauptstadt der kanadischen Rocky Mountains. Es ist ein Ferienort der eingerahmt von den Gipfeln des Mt Rundle und Mt Cascade ein ganz besonderes Flair versprüht. Die Stadt liegt im 6.500 km² großen Banff Nationalpark. Auf der Hauptstraße – der Banff Avenue – finden Sie Boutiquen und Restaurants Seite an Seite mit rustikalen Hotels und Souvenirläden. Im umliegenden Nationalpark finden wilde Tiere wie Wapitis und Grizzlybären einen Lebensraum.

Aktivitäten: Erkundung des Athabasca Gletschers auf dem ‘Ice Explorer‘, Besuch des Saskatchewan River Valley und der Weeping Wall, Besuch des farbenfrohen Peyto Lake (saisonal), Besuch des Lake Louise und des zauberhaften Lake Louise Chateau, Freizeit in Banff
Übernachtung: Inns of Banff (oder ähnliche Unterkunft)

7. Tag: Banff

Ihre Kanada Abenteuerreise hat Sie zu den schneebedeckten Gipfeln und Tälern des Banff Nationalparks geführt. Es steht viel auf dem Programm für den heutigen Tag. Schnüren Sie die Wanderstiefel fest und lassen Sie die frische Bergluft Ihre Lunge durchfluten. Sie besuchen das majestätische Banff Springs Hotel und anschließend das Naturparadies des Banff Nationalparks.

Halten Sie Ihre Augen stets offen nach heimischen Tieren wie Bären, Stachelschweinen, Murmeltieren und Elchen in freier Wildbahn. Der Banff Nationalpark ist der älteste Nationalpark Kanadas (drittälteste der Welt). Seit 1984 gehört der Banff Nationalpark zum UNESCO-Weltnaturerbe und ist definitiv einer der schönsten weltweit. Über 1.600 km Wanderwege erwarten Sie, eine Stadt voller Geschichte und zudem eine unglaubliche Tierwelt – Sie werden dieses bergige Wunderland nicht verlassen wollen. Fahren Sie mit der Gondel hinauf zur Spitze des Sulphur Mountain oder fliegen Sie über die Gletscherlandschaft in einem Helikopter, um die Naturschönheit aus der Vogelperspektive zu betrachten. Ein Ausritt durch den Park ist eine tolle Art die Umgebung zu erkunden. Wenn Sie gerne klettern, dann gibt es hier die besten Voraussetzungen Ihrem Hobby nachzugehen, unter der Führung eines erfahrenen Guides. Gönnen Sie sich eine Auszeit in den Sulphur Mountain Hot Springs, um Energie zu tanken und Ihren Körper zu verwöhnen. Nach all den Wanderungen werden es Ihnen Ihre Füße danken.

Aktivitäten: Besuch des majestätischen Banff Springs Hotel, Besuch des Banff Nationalparks, Freizeit im Banff Nationalpark mit vielen optionalen Aktivitäten
Übernachtung: Inns of Banff (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: Banff – Calgary

Sie verabschieden sich von Banff und reisen zur weltberühmten Landwirtschafts-Ausstellung Calgary Stampede. Hier erwartet Sie die “größte Show der Erde“ – Rodeo auf höchstem Level und Sie haben die besten Plätze im Haus. Halten Sie an der Stephen Avenue, wo Sie die Gelegenheit haben, sich einige Cowboy Utensilien zu besorgen, um passend auszusehen.

Anschließend geht es direkt zur Action von Stampede. Bullenreiten, Kalb-Roping, Ochsen-Ringen, Cow-Tackling steht auf Ihrer Agenda am heutigen Tag. Der Abend hat es auch in sich! Stellen Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis ein im GMV Rangeland Derby. Was das bedeutet, bleibt erstmal geheim, aber wir versprechen, dass Sie so etwas noch nie gesehen haben.

Hinweis: der Eintritt zum Calgary Stampede ist nicht inklusive. Kosten: ca. 150 CAD für beide Tage

Aktivitäten: Halt an Stephen Avenue, Freizeit in Calgary
Übernachtung: Days Inn Calgary Northwest (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

9. Tag: Calgary

Beginnen Sie den Tag mit einem Jubelschrei, denn heute dreht sich alles darum, das Beste dieses weltbekannten Rodeo-Events zu sehen und zu erleben. Schnappen Sie sich Ihren Cowboyhut (Pflicht), ausgefranste Klamotten und Ihr Lasso und dann geht es los. Die heutige Action beinhaltet Fassrennen, Reiten ohne Sattel und Bullenreiten, anschließend können Sie das Tanzbein schwingen beim Line Dancing mit den Einheimischen. Bars, Restaurants, Kämpfe mit Waffenattrappen und Country Bands bringen Ihnen jede Mende Spaß und Actions noch lange nach Sonnenuntergang.

Aktivitäten: Freizeit in Calgary mit optionalem Besuch des Calgary Stampede
Übernachtung: Days Inn Calgary Northwest (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Calgary – Vernon

Mit müden Füßen und großartigen Westernerlebnissen verlassen Sie Calgary am heutigen Morgen. Blicken Sie mit Ihren Augen in Richtung des Horizonts, denn die Fahrt nach Vernon verspricht prächtige landschaftliche Highlights.

Auf Ihrer Abenteuerreise durch Kanada geht es durch den Yoho Nationalpark, mit schönen Tälern, Wasserfällen und herrlichen Wiesen, sowie dem eisblauen Kicking Horse Fluss. Hier befindet sich auch das imposante technische Bauwerk – ‘The Spiral Train Tunnel‘. Im Jahre 1909 wurden diese Tunnel eröffnet und galten zu damaliger Zeit als technische Meisterleistung.

Als nächstes fahren Sie durch den herrlichen Glacier Nationalpark of Canada, der teilweise ganzjährig von Schnee und Gletschern bedeckt ist, da hier bis zu 17 Meter Neuschnee pro Jahr fallen. Anschließend fahren Sie durch den nächsten Nationalpark, nämlich dem Mount Revelstoke Nationalpark, wo Sie in der schönen Stadt Revelstoke halten. Am Nachmittag kommen Sie in Vernon an und können sich in aller Ruhe in der Stadt umsehen. Vernon hat einige hervorragende traditionelle Pubs zu bieten und nette Restaurants.

Aktivitäten: Fahrt durch den Yoho, Glacier und Mt Revelstoke Nationalpark, Sehen Besuch der Stadt Revelstoke, Freizeit in Vernon
Übernachtung: Sandman Inn Vernon (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

11. Tag: Vernon – Vancouver

Sie werden sicherlich zustimmen, dass die Fahrt durch Kanadas Weingebiete, vor allem durch das berühmte Okanagan Valley, ein toller Zeitvertreib ist. Besuchen Sie den 135 km langen Lake Okanagan und fahren Sie durch Kelowna, die größte Stadt in British Columbia.

Zurück in Vancouver! Starten Sie gleich Ihre Erkundungstour: Vancouvers Innenstadt ist weltklasse und die Einheimischen sind extrem stolz auf die multikulturelle Mischung ihrer Stadt. Sie besuchen Gastown, Chinatown und die Lion’s Gate Bridge. Und auch die Totem Poles von Kanadas Ureinwohnern im Stanley Park dürfen dabei nicht fehlen. Hier können Sie Fotos mit den farbenfrohen Holzskulpturen machen, die der Stadt Vancouver als Geschenk überreicht wurden. Danach steht Ihnen die Stadt offen. Ziehen Sie los und machen Sie sich vertraut mit der Umgebung. Shoppen Sie in den Boutiquen der Stadt oder leihen Sie sich ein Fahrrad um die Stadt auf zwei Rädern zu erkunden. Verwöhnen Sie Ihre Ohren am Abend mit Live-Musik in den Gassen von Yale Town und erleben Sie eine unvergessliche Nacht.

Aktivitäten: Besuch von Lake Okanagan, Fahrt durch Kelowna – der größten Stadt in British Columbia, Stadtbesichtigung in Vancouver mit Gastown, Chinatown und Lion´s Gate Bridge, Besuch des Totempfahls von Kanadas Ureinwohnern, Freizeit in Vancouver
Übernachtung: GEC Granville Suites (oder ähnliche Unterkunft)

12. Tag: Vancouver

Eine großartige Kunstszene, Abenteuer in Hülle und Fülle, sowie eine wunderschöne Hafenpromenade – an Ihrem freien Tag in Vancouver wird es an magischen Momenten nicht fehlen. In den zahlreichen Galerien und süßen Cafés können Sie den gesamten Tag verbringen. Spazieren Sie durch die herrlichen Parks der Stadt oder finden Sie einen Ort, von dem aus Sie die Aussicht auf die umliegenden Berge genießen können. Es gibt auch einige empfehlenswerte optionale Aktivitäten, denen Sie in Vancouver nachgehen können. Unternehmen Sie eine Bootstour mit leckerem Abendessen und lassen Sie sich verwöhnen. Gehen Sie über die Capilano Suspension Bridge, eine frei schwingende Seilbrücke in 70 Metern Höhe und mit einer Länge von 136 Metern. Seit dem Jahr 1888 ist sie eine besondere Attraktion der Stadt. Beim ‘FlyOver Canada‘ können Sie mehr über dieses tolle Land erfahren und das auf eine besonders aufregende Weise. Es ist der letzte Abend Ihrer unvergesslichen Abenteuerreise durch die USA und Kanada. Gehen Sie aus mit Ihren Mitreisenden und lassen Sie die großartigen Erlebnisse Revue passieren.

Aktivitäten: Freizeit in Vancouver mit optionalen Aktivitäten
Übernachtung: GEC Granville Suites (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

13. Tag: Vancouver

Alle guten Dinge haben einmal ein Ende und so ist es auch am heutigen Morgen. Verabschieden Sie sich von Ihren Freunden und tauschen Sie Facebook und Instagram Infos aus, um die Freundschaften auch nach dieser Tour aufrecht zu erhalten.

Sie können Ihr Abenteuer bei einer anschließenden Tour gerne fortsetzen. Es lohnt sich. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der Übernachtungen und natürlich bei weiteren Touren.

Aktivitäten: Tourende in Vancouver

Enthaltene Leistungen

  • 13 Tage Abenteuerreise durch Kanada laut Programm
  • 10x Übernachtung in Hotels
  • 1x Übernachtung im Contiki Special Stay
  • 1x Übernachtung im Chalet
  • Mahlzeiten: 6x Frühstück, 4x Abendessen
  • Erkundung des Athabasca Gletschers auf dem einzigartigen ‚Ice Explorer‘
  • Besuch des Banff Nationalparks
  • großartige Wanderungen durch traumhafte Naturkulissen Kanadas
  • Stadtbesichtigung und Besuch der Vancouver Highlights
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer während des gesamten Trips und lokale Guides

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung in Vancouver: Preise auf Anfrage
  • Nachübernachtung in Vancouver: Preise auf Anfrage
  • Eintritt für Calgary Stampede: ca. 150 CAD für beide Tage
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • Mahlzeiten und Getränke, die nicht aufgeführt sind
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Aktivitäten

Vancouver

Inklusive:

– Willkommenstreffen
– Stadtbesichtigung in Vancouver mit Gastown, Chinatown und Lion´s Gate Bridge
– Besuch des Totempfahls von Kanadas Ureinwohnern im Stanley Park

Optional:

– Bootsfahrt mit Abendessen: 73 CAD pro Person
– FlyOver Canada Erlebnis: 20 CAD pro Person
– Besuch der Capilano Suspension Bridge: 36 CAD pro Person

Whistler

Inklusive:

– Besuch von Whistler und den Blackcomb Mountains
– Besuch der lokalen Geschäfte
– Wanderungen auf zahlreichen Wanderwegen

Optional:

– Zipline-Flug/Fahrt: 143 CAD pro Person
– Kanu-Ausflug: 69 CAD pro Person
– Mountainbike Ausflug: 50 CAD pro Person
– Gondelfahrt ‚Peak 2 Peak‘: 54 CAD pro Person

Kamloops

Inklusive:

– Fahrt durch die malerische Lillooet Gebirgskette
– Besuch des Seton Lake Reservoirs
– Besuch des Duffey Lake Provincial Parks
– Besuch der Kamloops Lakes
– Blick auf Mt Robson – höchster Berg der kanadischen Rocky Mountains

Mt Robson

Inklusive:

– malerische Fahrt auf dem Yellowhead Highway zu den Rocky Mountains
– Picknick in den Rocky Mountains

Optional:

– White-Water Rafting: 100 CAD pro Person

Jasper

Inklusive:

– Wanderung durch den Maligne Canyon
– Besuch des Maligne Lake
– Erkundung des Athabasca Gletschers auf dem ‘Ice Explorer‘
– Besuch des Saskatchewan River Valley
– Besuch der Weeping Wall
– Besuch des farbenfrohen Peyto Lake (saisonal)
– Besuch des Lake Louise und des zauberhaften Lake Louise Chateau

Optional:

– Besuch von Spirit Island
– Glacier Skywalk

Banff

Inklusive:

– Besuch des majestätischen Banff Springs Hotel
– Eintrittsgebühr für den Banff Nationalpark mit Besuch
– Besuch der meisterhaften Spiral Train Tunnels
– Fahrt durch den Yoho, Glacier und Mt Revelstoke Nationalpark
– Blick auf das Kicking Horse Valley

Optional:

– Klettern in den Bergen: 168 CAD pro Person
– Pferdereiten & Steak Fry: 123 CAD pro Person
– Gondelfahrt in luftiger Höhe
– Helikopterflug – Royal Canadian: 230 CAD pro Person
– Helikopterflug über den Mt Assiniboine Gletscher: 276 CAD pro Person
– Banff Gondelfahrt: 40 CAD pro Person

Calgary

Optional:

– Besuch von Calgary Stampede: ab 150 CAD pro Person (Preis ist abhängig von Datum und gilt für beide Tage)

Vernon

Inklusive:

– Besuch von Lake Okanagan

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung

18 – 35 Jahre

Alter
Bitte beachten Sie, dass das gesetzliche Trinkalter in Kanada 19 Jahre beträgt (mit Alberta und Quebec 18 Jahre). Viele Bars und Clubs verlangen einen Ausweis an der Tür. Daher ist es nicht möglich in bestimmten Bars Livemusik zu hören oder eine Nacht in Clubs zu verbringen, wenn Sie nicht volljährig sind, selbst wenn Sie nicht planen Alkohol zu konsumieren. Trinkgesetze werden strikt durchgesetzt und auch die Guides können Minderjährigen nicht helfen, Alkohol jeglicher Art zu erhalten.

Informationen zu den Mahlzeiten
Bei den Angaben an den einzelnen Reisetagen zu den inkludierten Mahlzeiten handelt es sich um Richtwerte. Unter dem Reiter „Leistungen“ finden Sie die Gesamtanzahl der enthaltenen Mahlzeiten. Diese können auch spontan auf andere Reisetage als die angegebenen umgelegt werden.

Informationen zur Einreise nach Kanada

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Kanada auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Kanada Reise- und Sicherheitshinweise

Antragsverfahren für die elektronische Einreisegenehmigung (eTA)

Mit Wirkung vom 01.08.2015 wurde in Kanada das eTA-Verfahren (Electronic Travel Authorization) eingeführt. Die Beantragung muss vor Antritt der Flugreise online erfolgen. Informationen auch in deutscher Sprache, Antragsformulare und FAQ finden Sie unter: eTA Beantragung

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Contiki

Formblatt Contiki Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden