Überblick

Auf dieser 6-tägigen Wanderreise tauchst du voll in das bezaubernde Flair von Madeira ein. Mit ihren beeindruckenden Vulkanlandschaften und ihrer reichen Kultur und Geschichte wird dich die Insel in ihren Bann ziehen.
Los geht es in Santana im Nordosten von Madeira. Das Wahrzeichen der Insel sind die traditionellen, mit Stroh bedeckten Bauernhäuschen, die hier noch in ihrer vollen Pracht zu bewundern sind.
Auf dem Larano Trail erwarten dich atemberaubende Ausblicke auf die Nordküste Madeiras. Außerdem erklimmst du den Pico do Arieiro, der mit 1.818 m der dritthöchste Berg auf Madeira ist. Deine Anstrengungen werden mit einer fantastischen Aussicht auf die Insel belohnt! Die nächste Wanderung führt dich zum Ponta de São Lourenço, dem östlichsten Punkt von Madeira. Der vulkanische Trail entlang einer schmalen, unebenen Küstenlinie wird auch „Drachenschwanz“ gennannt.
Traust du dich beim Aussichtspunkt Cabo Girão auf die gläserne Aussichtsplattform über den Klippenrand hinaus? Für ausreichenden Nervenkitzel ist in jedem Fall gesorgt. Solltest du noch mehr Adrenalin-Bedarf haben, kannst du auch von Monte aus mit dem Korbschlitten zurück in das Zentrums Funchals sausen.
Funchal hat als Hauptstadt Madeiras auch neben den Korbschlitten einiges zu bieten. Schlendere durch die Markthalle Mercado dos lavradores und probiere dich durch verschiedenste, heimische Maracuja-Sorten. Die Kathedrale Sé und die farbenfrohe Rua da Santa Maria mit ihren über 200 bemalten Türrahmen sind nur zwei der zahlreichen Highlights.
Worauf wartest du noch? Komm mit auf diese 6-tägige Wander- und Erlebnisreise auf Madeira!

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 6 Tage Madeira Wanderreise gemäß Programm
  • 5x Übernachtung in einfachen Hotels
  • Mahlzeiten: 5x Frühstück, 3x Mittagessen
  • Willkommenstreffen
  • Wanderung Larano Trail
  • Wanderung zum Pico do Arieiro
  • Wanderung zu den Cabo Girão-Klippen mit Skywalk
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: Privatfahrzeug (Minibus o. ä.), zu Fuß
  • englischsprachiger ausgebildeter Reiseleiter und lokale Guides

Optionale Leistungen

  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Informationen zur Reise

1. Tag: Ankunft in Santana

Willkommen auf Madeira! Du reist individuell an. Gegen 18 Uhr findet das Begrüßungstreffen mit deinem Guide und deiner Gruppe statt. Bei dem Treffen erhältst du alle wichtigen Infos zu den nächsten Tage und die organisatorischen Dinge werden geklärt. Im Anschluss kannst du deine Mitreisenden bei einem gemeinsamen Abendessen (optional) noch näher kennenlernen und ihr könnt euch für eure gemeinsame Reise einstimmen.

Reise am besten etwas früher an und spaziere durch das kleine Städtchen. Typisch für Madeira sind die traditionellen, strohbedeckten Bauernhäuschen. In den oft rot angestrichenen Häusern lebten früher Bauern, heute stehen die meisten leer und werden als Touristenattraktion und Wahrzeichen Madeiras instand gehalten.

Aktivitäten: Begrüßungstreffen
Übernachtung: Hotel O Colmo Santana (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Santana

Heute wandert ihr den Larano Trail entlang Madeiras Nordküste. Nach etwa 30 Minuten Fahrt mit einem Privatfahrzeug erreicht ihr Machico. Von dort geht es zunächst zum Boca do Risco Aussichtspunkt, der atemberaubende Ausblicke auf die Küste zu bieten hat. Anschließend verläuft der Weg nach Westen bevor er zurück nach Porto da Cruz führt. Die meiste Zeit geht es an der Küste entlang, oft ohne Geländer, aber keine Sorge, der Weg ist breit genug um entspannt laufen zu können. Auf dieser 14 km langen Wanderung überwindet ihr etwa 250 Höhenmeter. Der restliche Tag steht dir in Santana zur freien Verfügung.

Aktivitäten: Wanderung Larano Trail
Distanz: Fahrt Santana – Machico (ca. 30 Minuten), Wanderung Larano Traile (ca. 5,5 Stunden, 14 km), Fahrt Machico – Santana (ca. 30 Minuten)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Hotel O Colmo Santana (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

3. Tag: Santana – Funchal

Heute steht die anspruchsvolle Wanderung auf den Pico do Arieiro auf dem Programm. Der Weg führt euch durch unebenes, felsiges Gelände und einen künstlichen Tunnel. Außerdem beinhaltet er einige steile Anstiege, die möglicherweise Klettern über Felsen erfordern. Den Gipfel erreichst du mit deiner Gruppe auf 1.500 m über dem Meeresspiegel. Wenn die Bedingungen stimmen, findest du dich über den Wolken wieder und blickst auf Madeira herab. Der atemberaubende Blick über die Insel oberhalb der Wolken ist jeden Schritt wert.
Auf der Fahrt nach Funchal kannst du dich entspannt zurücklehnen und von der Wanderung erholen.

Erkunde am Nachmittag die Hauptstadt Madeiras auf eigene Faust und statte der altehrwürdigen Markthalle Mercado dos lavradores einen Besuch ab. Hier werden alle deine Sinne mit dem kulinarischen, floralen und kulturellen Angebot der Insel auf zwei Etagen berührt.
Auf dem Markt findest du eine Vielfalt an Früchten vor: verschiedenste Maracuja Sorten, Avocados und Drachenfrüchte, die alle auf der Insel wachsen und gezüchtet werden. Bekannt ist Madeira auch für die wohlschmeckende Ananasbanane. Überzeuge dich selbst von der aromatischen Mischung aus Banane und Ananas in einer Frucht.

Aktivitäten: Wanderung auf den Pico do Arieiro
Distanz: Fahrt Santana – Pico do Arieiro (ca. 1 Stunde), Wanderung Pico do Arieiro (ca. 6 Stunden, 12 km), Fahrt Pico do Arieiro – Funchal (ca. 1 Stunde)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung:Hotel Orquidea (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

4. Tag: Funchal

Gemeinsam mit deinen Mitreisenden wanderst du zum Ponta de São Lourenço, ein Kap und zugleich Naturschutzgebiet sowie der östlichste Punkt von Madeira. Ihr lauft entlang der Klippen und genießt die tollen Ausblicke auf wunderschöne Landschaft. Dieser Wanderweg ist auch als „Drachenschwanz“ bekannt, da er entlang einer schmalen, unebenen Küstenlinie führt, wo es eindrucksvolle Felsformationen zu sehen gibt. Diese Wanderung ist ganz anders als die anderen Wanderungen dieser Tour, da die Topografie vulkanisch ist und es sehr wenig Vegetation gibt. Der Weg ist steinig und führt meist über Kies, ist 9 km lang und überwindet ca. 500 Höhenmeter. Belohne dich später mit Madeiras berühmtem Poncha – ein Drink aus Aguardente de cana (Zuckerrohrbrand), der oft mit Früchten gesüßt wird.

Aktivitäten: Wanderung zum Ponta de São Lourenço
Distanz: Wanderung zum Ponta de São Lourenço (ca. 5,5 Stunden, 9 km)
Übernachtung: Hotel Orquidea (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

5. Tag: Funchal

Gemeinsam mit deinen Mitreisenden wanderst du zum Aussichtspunkt Cabo Girão, einer der höchsten Steilklippen Europas und völlig zu Recht ein äußerst beliebter Ort auf der Insel. Nimm deinen Mut zusammen und wage dich auf den Skywalk, eine gläserne Aussichtplattform hinaus aufs Meer. Unter dir siehst du die schroffen Kanten der Klippe, die Gischt der Brandung und das tiefe Azurblau des Atlantischen Ozeans.

Der Rest des Tages steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Schlendere durch die Gassen und erhalte einen Einblick in das lokale Leben. Du kannst dich durch die Markthalle Mercado dos lavradores treiben lassen und madeirische Spezialitäten kosten. Besuche Fuchals Kathedrale Sé und die farbenfrohe Rua da Santa Maria mit ihren über 200 bemalten Türrahmen. Oder fahre mit der Standseilbahn hinauf in den Vorort Monte und besichtige den wunderschönen, tropischen Palastgarten. Wenn du Lust auf noch mehr Nervenkitzel hast, rutschst du mit dem Korbschlitten zurück ins Stadtzentrum.

Alternativ kannst du auch in einem Jeep eine ganztägige Tour an Madeiras Nordwestküste unternehmen.

Aktivitäten: Wanderung zum Aussichtspunkt Cabo Girão
Distanz: Fahrt Funchal – Cabo Girão (ca. 30 Minuten), Wanderung Cabo Girão (ca. 5 Stunden, 6 km), Fahrt Cabo Girão – Funchal (ca. 30 Minuten)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Hotel Orquidea (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Funchal

Deine Aktivreise durch Madeira ist leider schon zu Ende. Du kannst heute jederzeit ab- oder weiterreisen. Wenn du Zeit und Lust hast, deine Reise auf Madeira zu verlängern, organisieren wir vorab gerne zusätzliche Übernachtungen für dich. Wir sind für dich da und stehen dir bei deiner Reiseplanung mit Rat und Tat zur Seite!

Mahlzeiten: Frühstück

nach oben Weiterlesen

Inklusive:

– Willkommenstreffen
– Wanderung Larano Trail
– Wanderung zum Pico do Arieiro
– Wanderung zum Ponta de São Lourenço
– Wanderung zu den Cabo Girão-Klippen mit Skywalk

Optional:

Santana
– Besuch der traditionellen Bauernhäuschen

Funchal
– Tagesausflug mit dem Jeep, ca. 48 EUR
– Korbschlittenfahrt Monte – Funchal, ca. 30 EUR

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zur Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen nur eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort findest du in der Regel viele weitere Optionen.

Spätestmögliche Ankunftszeit: zu jeder Zeit möglich an Tag 1
Frühestmögliche Abflugzeit: zu jeder Zeit möglich an Tag 7

Altersbeschränkung: ab 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Hinweise zur Tour
Ein gewisses Maß an Flexibilität ist in die Reiseroute eingebaut und gelegentlich kann es notwendig oder wünschenswert sein, Änderungen vorzunehmen. Aufgrund des Reisestils und der Regionen, die du besuchst, kann die Reise unvorhersehbar sein und die Route kann sich gegebenenfalls ändern. Die Tagesbeschreibungen sind ein allgemeiner Leitfaden für die Tour und die Region.

Die angegebenen Reisezeiten sind ungefähre Angaben und können aufgrund der örtlichen Gegebenheiten variieren.

Anforderungen
Einige anspruchsvolle Wanderungen, aber für die meisten gesunden Reisenden gut machbar.

Auslandskrankenversicherung
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Informationen zur Einreise
Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Einreise nach Madeira auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Portugal Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken

Queenstown ben lemond aktive Gruppenreise Neuseeland Nordinsel traveljunkies
Neuseeland
Picton
Queenstown
Vulkan Java Erlebnisreise Indonesien traveljunkies
Indonesien
Ubud
Gili Air (Gili Islands)
Nordinsel Neuseeland Traveljunkies.tours Aktivreise Gruppenreise traveljunkies
Neuseeland
Auckland
Auckland