Marokko Express Erlebnisreise Reise für junge Leute Gruppenreise traveljunkie
Tourstart
Casablanca
Tourende
Marrakesch
Reisedauer
7 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Marokko Express Erlebnisreise

Möchten Sie ein Reiseerlebnis bei dem Sie nicht mehr aus dem Schwärmen herauskommen, nicht einmal, wenn Sie wieder zuhause sind? Vertrauen Sie uns – hier sind Sie auf dem richtigen Weg.

Dieses marokkanische Abenteuer, das Casablanca, Fes und Marrakesch innerhalb von nur sieben Tagen ansteuert, rockt die Kasbah. Bereiten Sie sich auf eine Überflutung Ihrer Sinne vor, denn es erwartet Sie unter anderem der Besuch in der größten Moschee der Welt. Fotografieren Sie die verwinkelten Gassen bei Sonnenaufgang in der blauen Stadt Chefchaouen und begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise in die berühmte Königsstadt Fes, bevor Sie Ihren 1001-Nacht-Traum an den Basaren und/oder im Hamman in Marrakesch feierlich beenden. Wir EMPFEHLEN: Machen Sie so viele Spaziergänge, wie Ihre Füße mithalten können – Sie werden anschließend garantiert keinen Schritt in diesem bezaubernden Land missen wollen.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte
1. Tag: Casablanca

Individuelle Anreise nach Casablanca. Willkommen in Marokkos bevölkerungsreichster Stadt, wo Art Deco auf Mosaik und moderne Straßenkunst auf alte Traditionen trifft. Am besten stürzen Sie sich zur Eingewöhnung einfach in die Menschenmenge und lassen sich mitreißen, bevor Sie sich gemeinschaftlich auf den Weg zur größten Moschee der Welt machen. Die Hassan II Moschee mit ihrem 200m hohen Minarett überragt die Dächer Casablancas und ist schon von weitem sichtbar. Ein bisschen Hollywood am Abend gefällig? Dann ist Rick’s Café – bekannt für den Hollywoodklassiker mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman – genau der richtige Ort, um Ihre erste arabische Nacht einzuleiten.

Aktivitäten: Anreisetag, Willkommenstreffen mit dem Reiseleiter und den Mitreisenden, Besuch der Hassan II Moschee
Übernachtung: Idou Anfa Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Casablanca – Rabat – Chefchaouen

Halten Sie sich bereit für neue Abenteuer, denn heute wartet so einiges an marokkanischer Schönheit auf Sie. Auf dem Weg nach Chefchaouen legen Sie zunächst einmal einen Boxenstopp in der Königsresidenz Rabat ein – übrigens ein UNESCO-Weltkulturerbe. Rabat ist die erste der vier Königsstädte und die einzige, die am Atlantik liegt. Hier mischt sich auf eine äußerst beeindruckende Weise uralte Tradition mit der Moderne. Besuchen Sie das unvollendete Wahrzeichen der Stadt, den Hassan-Turm und vertreten Sie sich Ihre Beine im Säulengarten, der den Hassan-Turm umgibt. Anschließend geht Ihre Fahrt Richtung Chefchaouen im Rifgebirge weiter. Was Chefchaouen so besonders macht ist die Tatsache, dass die Gebäude der Stadt ganz in blau getüncht sind und einen besonderen Flair versprühen, das sich mit keiner anderen Stadt vergleichen lässt.

Aktivitäten: Besuch des Hassan-Turms in Rabat
Übernachtung: Hotel Parador (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Chefchaouen – Fes

Begeben Sie sich am Morgen auf einen Streifzug durch die verwinkelten Gassen der blauen Stadt. Hier jagt wirklich ein eindrucksvolles Fotomotiv das nächste, also stellen Sie sicher, dass der Akku Ihrer Kamera geladen ist. Neben der Medina, also der Altstadt, sind auch die große Moschee, die Festung und die Ruinen der spanischen Moschee sehenswert. Zwar ist der Aufstieg zur spanischen Moschee mit der ein oder anderen Schweißperle verbunden, jedoch werden Sie keine davon bereuen. Der Anblick von hier oben über Chefchaouen – insbesondere zum Sonnenaufgang – ist einfach unbezahlbar.

Medinas, Labyrinthe und Mausoleen beeindrucken auch in Fes ihre Besucher, deshalb steht dieser Ort als nächster Abenteuerspielplatz auf Ihrer Liste. Dort angekommen, können Sie einen ersten Spaziergang durch das Labyrinth aus verwinkelten Gassen wagen. Durch das bunte Treiben, die vielen Gerüche und das Stimmengewirr in den Souks werden alle Ihre Sinne beansprucht. Bahnen Sie sich hier einen Weg vorbei an den Gewürzständen mit exotischen Auslagen und betörenden Düften, während der Ruf des Muezzins, der die Leute zum Gebet aufruft, durch die Gassen hallt – was für ein unvergessliches Ereignis. Neugier ist erlaubt, denn hier können Sie die traditionellen Berufe, wie die des Kupferschmieds und die des Gerbers hautnah erleben. Schauen Sie doch den Profis bei der klassischen Verarbeitung ihrer Waren über die Schultern.

Aktivitäten: Chefchaouen Stadtführung
Übernachtung: Riad Haj Palace (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Fes

Damit Sie auch kein Highlight verpassen, starten Sie diesen Tag mit einer Stadtrundfahrt durch das UNESCO-Weltkulturerbe Fes. Besuchen Sie die Kairaouine-Moschee, der bedeutendste Bau und Mittelpunkt der Stadt, bevor Sie vom Antlitz des wunderschönen Nejjarine Brunnen fasziniert werden. Dieser aufwendig und mit Liebe zum Detail errichtete Mosaikbrunnen stammt aus dem 19. Jahrhundert. Auch nicht fehlen darf ein Abstecher zum Königspalast, der Palais Royal, dessen goldener Eingang prunkvoll in der Mittagssonne glänzt. Genauso wie die alten Kacheln des Stadttores Bab Bou Jeloud, das Sie durchschreiten werden, bevor Sie den restlichen Tag für weitere Erkundungen auf eigene Faust nutzen.

Aktivitäten: Fes Stadtrundfahrt
Übernachtung: Riad Haj Palace (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Fes – Volubilis – Marrakesch

Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die schöne Landschaft des marokkanischen Inlands an sich vorbeiziehen. Ziel der Tagesfahrt ist Marrakesch. In den antiken römischen Ruinen bei Volubilis können Sie sich die Füße unterwegs vertreten, was besonders die Geschichtsliebhaber erfreuen wird. Diese gut erhaltende ehemalige Siedlung des römischen Reiches ist berühmt für ihre einzigartigen Bodenmosaike und ihre vielen Tempel. Schließlich geht es weiter nach Marrakesch. Diese City ist so herrlich anders. Mehr Tausend-und-eine-Nacht-Gefühl ist kaum möglich. Also lassen Sie sich nicht aufhalten von einem ersten abendlichen Spaziergang durch die quirlige Altstadt.

Aktivitäten: Besuch der römischen Ruinen von Volubilis
Übernachtung: El Andalous Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Marrakesch

In so einer tollen Stadt muss natürlich sichergestellt sein, dass Ihnen kein Highlight entgeht. Zusammen mit Ihrem Guide geht es auf Entdeckungstour, bevor Sie den Nachmittag nach Lust und Laune in der wohl buntesten und geschäftigsten Stadt Marokkos gestalten können. Auf dem gemeinschaftlichen Rundgang erleben Sie den geballten Medina-Wahnsinn und finden auf dem Djemaa el-Fnaa-Platz Dinge, die Sie nie für möglich gehalten hätten. Einst ein Handelsplatz für Sklaven, Elfenbein und Gold, ist es jetzt ein großartiges Spektakel und die Heimat farbenfroher Charaktere, die alles verkaufen, von Gewürzen und Leder bis hin zu Medikamenten und Lebensmitteln. Wie wäre es da mit einem kleinen Spiel: was ist das Verrückteste, das Ihnen hier zum Verkauf angeboten wird?

Aktivitäten: geführte Stadttour durch Marrakesch
Übernachtung: El Andalous Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Marrakesch

Waaaas? Wie kann das sein, dass die Woche schon vorbei ist? Es ist an der Zeit, Ihren Freunden aus aller Welt Lebewohl zu sagen, denn heute endet Ihre Marokko Erlebnisreise für junge Leute. Mit einem Koffer voller Erlebnisse geht es wieder zurück in die Heimat? Oder sollen wir Sie dabei unterstützen das Abenteuer noch etwas auszudehnen?

Aktivitäten: Abreise
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 7 Tage Marokko Erlebnisreise für junge Leute laut Programm
  • 4x Übernachtung in Hotels (geteiltes Doppelzimmer)
  • 2x Übernachtung in Riads
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: privater klimatisierter Minibus
  • Mahlzeiten: 6x Frühstück
  • englischsprachiger Guide während der gesamten Reise
  • lokale Guides
  • Besuch der Hassan II Moschee
  • Besuch des Hassan Tower in Rabat
  • Chefchouen Stadtführung
  • Fes Stadtrundfahrt
  • Besuch der römischen Ruinen von Volubilis
  • geführte Stadttour durch Marrakesch

Nicht enthaltene Leistungen

  • Zusatznacht in Marrakesch: Preis auf Anfrage (optional)
  • Zusatznacht Casablanca: Preis auf Anfrage (optional)
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 219 EUR (optional)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Aktivitäten

Chefchaouen

Optional:

– Besuch in einem Hammam (Spa- und Dampfbad): 250-350 MAD pro Person
– Wanderung im Rif-Gebirge: 385 MAD pro Person
– Wanderung zur Spanish Mosque: 250 MAD pro Person

Fès

Optional:

– Einkaufsbummel in der Medina: kostenlos
– Erkundung der Ville Nouvelle: kostenlos
– Führung durch die Medina von Fès: 250 MAD pro Person
– Hammam (traditionelles Dampfbad): 200-400 MAD pro Person
– Dinner in Converted Fès Riad: 400-500 MAD pro Person
– Medersa Bou Inania: 10 MAD pro Person
– Medersa el Attarine: 10 MAD pro Person
– Belghazi Museum: 20 MAD pro Person

Marrakesch

– Besuch auf dem zentralen Marktplatz Djemaa el Fna: kostenlos
– Traditional Moroccan Dinner mit Folklore Entertainment: 400-500 MAD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung 18 – 39 Jahre

Tourstart an Tag 1 der Tour um 12:00 Uhr in Casablanca
Tourende an Tag 8 der Tour um ca. 10:00 Uhr in Marrakesch

Informationen zur Einreise nach Marokko

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Marokko auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise): Marokko Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Topdeck

Formblatt Topdeck Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden