Überblick

Mehr als nur eine Krüger Safari!
National Geographic hat es sich nicht nehmen lassen auch ein erlesenes Programm für den berühmtesten Nationalpark Afrikas zu erstellen.

Der Krüger Nationalpark ist die Heimat von 147 Säugetierarten. Eine gute Gelegenheit für Sie auch gleich einmal die Big 5 kennenzulernen, bestehend aus Elefant, Leopard, Nashorn, Büffel und Löwe. Aber auch das Vogelreich mit über 500 verschiedenen Arten trägt zu Ihrem rundum Outdoor Erlebnis bei. Mit dem offenen Geländewagen erkunden Sie die herrliche Umgebung und pirschen sich an die Stars der Wildnis heran.

Der Aufenthalt im luxuriösen Karongwe Private Game Reserve rundet Ihr Safari Erlebnis ab. Genießen Sie die Aussicht auf die majestätischen Drakensberge während Sie im erfrischenden Pool Ihrer Lodge entspannen. Natürlich kommen auch hier die Pirschfahrten nicht zu kurz. Besonders den Wildkatzen kommen Sie hier sehr nah. Im Gegensatz zum Krüger Nationalpark sind Fahrten querfeldein erlaubt. Der Vorteil der Ihnen dadurch entsteht ist, dass Sie den Raubkatzen besonders nahekommen können. Zusätzlich erhalten Sie interessante Infos aus erster Hand von einem Forscher des National Geographic Raubtier-Schutzprogramms. Freuen Sie sich auch auf den Besuch einer Tagesschule, die von G-Adventures unterstützt wird.

Weiterlesen

Highlights

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 7 Tage Südafrika Safari gemäß Programm
  • Ankunftstransfer
  • 2x Übernachtung in einer Pension (Doppelbelegung)
  • 2x Übernachtung in komfortablen festen Safarizelten (Doppelbelegung)
  • 2x Übernachtung in komfortablen festen Safarizelten oder Chalets (Doppelbelegung)
  • Mahlzeiten: 6x Frühstück, 2x Mittagessen, 6x Abendessen
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: Klimatisiertes Expeditionsfahrzeug, offenes Safari-Fahrzeug, zu Fuß
  • englischsprachiger Reiseleiter/ Fahrer während des gesamten Trips, lokale Guides und Ranger
  • traditionelles südafrikanisches Braai (Barbecue), Johannesburg
  • Fahrt über die Panorama Route zum Krüger Nationalpark
  • Safarifahrten im offenen Wagen durch den Krüger Nationalpark
  • Endangered Wildlife Trust Vortrag und Safarifahrten im Karongwe Private Game Reserve

Optionale Leistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: ab 309 EUR
  • Vorübernachtung: ab 50 EUR pro Nacht pro Person im Hotelzimmer
  • Nachübernachtung: ab 50 EUR pro Nacht pro Person im Hotelzimmer
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, optionale Ausflüge

Informationen zur Reise

1. Tag: Johannesburg

Heute beginnt Ihr Krüger Nationalpark Abenteuer. Ihre Anreise ist zu jeder Zeit möglich. Am internationalen Flughafen Oliver Reginald Tambo werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Gästehaus gebracht. Sie können die Gegend ein wenig auf eigene Faust erkunden, seien Sie jedoch zum Willkommens Meeting mit Ihrer Gruppe im Hotel. Nach der Begrüßung wird Ihr Reiseleiter alle Details der Südafrika Erlebnisreise mit Ihnen besprechen. Anschließend genießen Sie am Abend ein traditionelles südafrikanisches Braai (Barbecue) mit Ihrer Gruppe.
Wenn Sie mehr Zeit in Johannesburg verbringen möchten, empfehlen wir Ihnen eine Unterkunft in der Stadt vor Reisebeginn zu buchen und die Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu entdecken.

Aktivitäten: Ankunft und Freizeit in Johannesburg, Willkommens Meeting im Hotel (1 Stunde, 18 Uhr)
Distanz: Flughafen zum Gästehaus (30-45 Minuten)
Übernachtung: Malikana Guesthouse (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Johannesburg – Krüger Nationalpark

Heute fahren Sie in den Krüger Nationalpark. Genießen Sie die Fahrt in einem komfortablen Privatfahrzeug durch umwerfend schöne Landschaften entlang der berühmten Panorama Route mit prachtvollen Bergen und Pässen, Tälern und Wasserfällen. Sie halten an den Bourke’s Luck Potholes, am traumhaften Aussichtspunkt God´s Window und am Blyde River Canyon, der 26 km lang und teilweise bis zu 800 m tief ist. Sie übernachten in einem Zeltlager direkt vor den Toren des Krüger Nationalparks.

Aktivitäten: Fahrt über die Panorama Route zum Krüger Nationalpark mit zahlreichen Stopps z.B. bei Bourke’s Luck Potholes, God´s Window und Blyde River Canyon
Transport: klimatisiertes Privatfahrzeug
Distanz: Johannesburg – Krüger Nationalpark (7-8 Stunden, 500 km)
Übernachtung: Muluwa Lodge (oder ähnlich)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

3. Tag: Krüger Nationalpark

Am Morgen geht es zum lang ersehnten Game Drive (Tierbeobachtungsfahrt) im Krüger Nationalpark. Machen Sie sich auf die Suche nach Wildtieren auf über 19.000 km² in einem der größten und beeindruckendsten Tierreservate der Welt. Mit 147 Säugetierarten verfügt der Krüger Nationalpark über mehr Wildtiere, als jeder andere Park des gesamten Kontinents. In einem Safari-Fahrzeug machen Sie sich auf die Suche nach den faszinierenden Lebewesen des Parks. Elefanten, Löwen, Giraffen, Flusspferde, Nashörnern, Zebras und wenn Sie ganz viel Glück haben kriegen Sie auch einen Leoparden zu sehen.
Aber auch von der Lodge aus können Sie eine wundervolle Aussicht auf eine bei Wildtieren beliebte Wasserstelle genießen. Viele der Wildtiere tauchen insbesondere nach Sonnenuntergang auf.
Erleben Sie eine unvergessliche Zeit in diesem faszinierenden Ökosystem.

Aktivitäten: ganztägige Safarifahrt im Krüger Nationalpark (6-7 Stunden)
Transport: Offenes Safari-Fahrzeug
Übernachtung: Muluwa Lodge (oder ähnlich)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Krüger Nationalpark – Karongwe Naturschutzgebiet

In den nächsten beiden Tagen unternehmen Sie aufregende Tierbeobachtungsfahrten in einem offenen Safari-Fahrzeug, die von einem Ranger begleitet werden. Halten Sie Ausschau nach Büffeln, Elefanten, Leoparden, Löwen und Nashörnern – die berühmten afrikanischen Big Five, sowie nach Flusspferden. Sie fahren in ein privates Naturschutzgebiet in der Region Greater Kruger. Mit über 9.000 Hektar afrikanischen Buschland bietet das Kraongwe Private Game Reserve vielen Tierarten ein Zuhause. Ein Game Drive durch dieses Naturschutzgebiet verschafft Ihnen unvergessliche Wildtiersichtungen und zeigt Ihnen die unberührte afrikanische Natur. Die Pirschfahrt wird mit ausgebildeten Rangern und Shangaan-Fährtenlesern durchgeführt, die aufgrund ihrer reichen Erfahrung im afrikanischen Busch gerne Ihre Fragen beantworten und Ihnen einiges erzählen können.

Am Nachmittag erhalten Sie bei einem Vortrag eines Forschers des Cheetah Metapopulation Projects ausführliche Informationen über die Bemühung Geparden und andere Raubtiere zu schützen. Das Projekt wird vom National Geographic Stipendiaten Vincent van der Merwe geleitet. Ein Mitglied aus Vincents Forschungsteam wird mit Ihnen über Geparden in Südafrika sprechen und welche wichtigen Forschungen von CMP vorgenommen werden. Des Weiteren erfahren Sie einiges über den Schutz der Tiere und Pflanzen innerhalb der Reservate Südafrikas und über die National Geographic Big Cats Initiative. Sie sind herzlich eingeladen Fragen zu stellen und alles Wissenswerte mit dem Forscher zu besprechen. Gemeinsam mit dem Forscher machen Sie sich anschließend auf zur nächsten Tierbeobachtungsfahrt und erhalten tiefergehende Einblicke in die Verhaltensweisen und das Leben der Geparde und anderer Raubtiere.

Da unterschiedliche Unterkünfte in diesem Reservat für Übernachtungen genutzt werden können, hängt es von der Verfügbarkeit ab, welche dieser tollen Unterkünfte Sie beziehen. Sie übernachten entweder in Lodge Zimmern oder in sehr komfortablen permanenten Zelten. Beide Unterkunftsarten sind gleich in Qualität und Ausstattung.

Aktivitäten: National Geographic Journeys Exclusive: Endangered Wildlife Trust Vortrag eines Forschers des Endangered Wildlife Trust´s Conservation Programme, Safarifahrt am Nachmittag gemeinsam mit dem Forscher durchs Karongwe Naturschutzgebiet
Transport: Privatfahrzeug, offenes Safari-Fahrzeug
Distanz: Krüger Nationalpark – Karongwe Private Game Reserve (3 Stunden, 150 km)
Übernachtung: Karongwe Private Game Reserve (Safari Lodge oder permanente Zelte) (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Karongwe Naturschutzgebiet

Ihr Tag beginnt heute noch vor Sonnenaufgang (um ca. 5 Uhr). Am frühen Morgen und späten Nachmittag sind die Wildtiere am aktivsten und die Chance seltene Exemplare zu sehen ist deutlich höher. Gönnen Sie sich einen Morgenkaffee, bevor Sie ins Safari-Fahrzeug steigen und zur Pirschfahrt aufbrechen. Machen Sie sich bereit für eine fantastische Ausfahrt mit unglaublichen Wildtierbegegnungen. Laden Sie den Akku Ihrer Kamera auf und stellen Sie sicher, dass genug Speichplatz für beeindruckende Fotos vorhanden ist. Ihr Shangaan-Fährtenleser hat die Tierspuren perfekt im Blick, wenn Sie die Pisten durch das Naturschutzgebiet entlang fahren. Für ganz besondere Wildtiere verlässt der Ranger die Piste und fährt mit dem robusten Gelände-Safari-Fahrzeug querfeldein, über Wiesen und Büsche, um Ihnen unvergessliche Anblicke zu ermöglichen. Nach dem morgendlichen Game Drive kehren Sie zurück und genießen einen entspannten Brunch in der Lodge mit anschließender Freizeit. Entspannen Sie auf Ihrer Veranda, machen Sie einen Spaziergang durch die Anlage und den Garten und lassen Sie sich den Nachmittagstee schmecken.
Später geht es zu einer weiteren Pirschfahrt, auf der Sie sich wieder über tolle tierische Begegnungen freuen können.

Aktivitäten: Game Drive (Tierbeobachtungstour) am Morgen und am Abend im Karongwe Naturschutzgebiet (3 Stunden, Beginn um 5:00 Uhr), Freizeit am Mittag in der Lodge, Pirschfahrt am Nachmittag
Transport: offenes Safari-Geländefahrzeug
Übernachtung: Karongwe Private Game Reserve (oder ähnliche Safari Lodge)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Karongwe Naturschutzgebiet – Johannesburg

Am frühen Morgen (5 Uhr) begeben Sie sich auf die letzte Pirschfahrt im Karongwe Naturschutzgebiet und haben erneut die Chance auf weitere unglaubliche Wildtiersichtungen. Saugen Sie die Eindrücke auf und vervollständigen Sie Ihre Fotostrecke. Der afrikanische Busch liefert Ihnen ein unvergessliches Abenteuer. Anschließend verlassen Sie den Park und fahren zurück nach Johannesburg. In Ihrer Pension genießen Sie den letzten Abend Ihrer Traumreise bei einem Afrikaans-Dinner und lassen die einzigartigen Tage dieser Südafrika Erlebnisreise Revue passieren.

Aktivitäten: Game Drive (Tierbeobachtungstour) am Morgen im Karongwe Naturschutzgebiet (3 Stunden, Beginn um 5:00 Uhr), Freizeit am Abend in Ihrer Pension mit einem Afrikaans-Dinner
Transport: Privatfahrzeug
Distanz: Karongwe Private Game Reserve – Johannesburg (7 Stunden, 500 km)
Übernachtung: Malikana Guesthouse (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

7. Tag: Johannesburg

Es ist leider der letzte Tag Ihrer traumhaften Südafrika Erlebnisreise angebrochen. Lassen Sie sich Ihr Frühstück schmecken, bevor das Tourprogramm anschließend endet. Ihre Abreise ist zu jeder Zeit möglich.
Wenn Sie gerne mehr Zeit in Johannesburg verbringen oder ein weiteres unvergessliches Abenteuer anschließend möchten, oder gar einen Strandaufenthalt zum Ausklang, so helfen wir Ihnen gerne bei der Realisierung. Alles wird perfekt auf Ihre Wünsche zugeschnitten.

Mahlzeiten: Frühstück

nach oben

nach oben Weiterlesen

Johannesburg

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Reiseleiter

Krüger Nationalpark

Inklusive:

– Fahrt auf der Panorama Route
– Krüger Nationalparkgebühr
– Tierbeobachtungsfahrt im Safari-Fahrzeug

Optional:

– Naturspaziergang im Krüger Nationalpark: ab 1.220 ZAR pro Person

Karongwe Private Reserve

Inklusive:

– Tierbeobachtungsfahrten im Safari-Fahrzeug
– National Geographic Journeys Exclusives: Endangered Wildlife Trust Safarifahrt und Vortrag

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen.

Ankunft und Abreise
Spätestmögliche Ankunftszeit: jederzeit an Tag 1 in Johannesburg
Frühestmögliche Abreisezeit: jederzeit an Tag 7 in Johannesburg

Mindestalter
12 Jahre. Jugendliche unter 18 Jahren müssen von einem Erziehungsberechtigten (mind. 21) begleitet werden.

Fitness Level
Auf dieser Erlebnisreise erwarten Sie leichte Herausforderungen: Spaziergänge und Wanderungen, die für fast alle Fitnessniveaus geeignet sind. Trotzdem kann Reisen anstrengend sein, v.a. an Tagen mit langen Fahrzeiten und schlechten Straßenverhältnissen. Für die langen Fahrten wird ein gut ausgestatteter Safari-Truck verwendet.

Reisezeit
Der Krüger Nationalpark kann bedenkenlos ganzjährig besucht werden. Die beste Safarizeit zur Tierbeobachtungen ist die südafrikanische Winterzeit (unser Sommer).

Drohnen
Die Verwendung von Drohnen in den Nationalparks der südafrikanischen Länder ist nicht erlaubt.

Unterkünfte
Hotels am Beginn und Ende der Reise bieten komfortable Unterkünfte mit En-suite-Badezimmern und WLAN. Die Camps sind praktisch in der Nähe der Wildparks gelegen. Zelte sind geräumig, mit Moskitonetzen, komfortablem Bettzeug und En-suite-Badezimmern mit Spültoiletten und Campingduschen ausgestattet. Bedenken Sie bitte trotzdem, dass Unterkünfte und der Service von dem Standard abweichen können, den Sie von zuhause gewohnt sind. Unter Umständen wird eine andere Unterkunft bezogen als ausgewiesen, jedoch mit einem vergleichbaren oder besseren Standard. Die meisten Lodges und Camps werden mit Generatoren betrieben und haben eine Stromunterbrechung zwischen 22 und 5 Uhr. Lodges und Camps sind nicht mit Klimaanlagen und Ventilatoren ausgestattet. Winternächte (Juni bis September) können kühl sein und Sie können bei Bedarf zusätzliche Decken bekommen.

Impfungen
Bei der Einreise nach Südafrika muss eine Bescheinigung für die Gelbfieberimpfung vorgelegt werden, wenn Sie in einem von Gelbfieber betroffenen Land gewesen sind. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Rat zur Gelbfieberimpfung und anderen erforderlichen Impfungen zu erhalten.

Auslandskrankenversicherung
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Visa
Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie bis zum Reisebeginn alle erforderlichen Visa besorgt haben. Wir informieren Sie gerne welche Visa Sie benötigen. Hilfe bei der Beantragung finden Sie auch im Portal: Visumpoint

Weitere Informationen zur Einreise

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Südafrika auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Südafrika Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken