Überblick

Freue dich auf tolle Strände, leckeres Essen, einzigartige Naturphänomene und großartige Sehenswürdigkeiten. Wir sorgen dafür, dass du kein Highlight auf deiner Route durch Nord Sizilien missen wirst.

Beeindruckenden Kathedralen und verschnörkelte barocke Hausfassaden mit Einflüssen der Araber und Normannen. Palermo wird dich begeistern mit jeder Minute, die du hier verbringst.

Cefalù ist bekannt als das Sandstrand-Eldorado. Und ja, wir können diesen Ruf nur bestätigen.

Zu den faszinierendsten Sehenswürdigkeiten auf Sizilien zählen ohne Zweifel Vulkane. Richtig spannend wird es, wenn du während einer Eruption Lavaströme zu Gesicht bekommst. Wir sagen dazu mal so viel: Der Stromboli – das Highlight der Liparischen Inseln – wird nicht ohne Grund auch als Leuchtfeuer des Mittelmeeres bezeichnet.

Kleine Cafés mit imposanten Blumenarrangements und malerische Gassen. Hinzu kommt ein gut erhaltenes antikes Theater aus dem 3. Jahrhundert v. Chr., das dir obendrein noch einen unvergesslichen Ausblick liefert. Ein Halt in Taormina ist einfach unumgänglich auf Sizilien.

Catania – im Schatten des Ätna und direkt an der Küste gelegen, bietet dir die perfekte Mischung aus Erholung und quirligem urbanen Lebensgefühl.

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 7 Tage Nord Sizilien Erlebnisreise mit Äolischen Inseln gemäß Programm
  • 6x Übernachtung in Hotels
  • Mahlzeiten: 6x Frühstück
  • Orientierungs-Spaziergänge in Palermo, Cefalù und Taormina
  • Bootsausflug zu den Inseln Panarea & Stromboli
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: Privatfahrzeug, Fähre, zu Fuß
  • englischsprachiger ausgebildeter Reiseleiter und lokale Guides

Optionale Leistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: ab 439 EUR (optional)
  • Vorübernachtung zur Tour: auf Anfrage
  • Nachübernachtung zur Tour: auf Anfrage
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Informationen zur Reise

1. Tag: Palermo

Individuelle Anreise nach Sizilien. Bringe ruhig ein wenig mehr Zeit mit, denn das einst als Mafia-Hochburg verschriene Palermo hat so einiges zu bieten. Neben zahlreichen Bauten, die dich mit ihrer Architektur aus vergangenen Jahrhunderten verzaubern, wie die Kathedrale Maria Santissima Assunta, der Dom von Monreale, die Cappella Palatina und Fontana Pretoria – um einmal die bekanntesten zu nennen. Du kannst auch die ersten Tage oder Stunden am schönen Stadtstrand verbringen. Der Mondello Strand liegt etwa 14 km nördlich von Palermos Altstadt und bietet dir Urlaubsfeeling pur!

Gegen 18:00 Uhr triffst du dich mit deinen Mitreisenden und deinen Guide. Zunächst wird das weitere Vorgehen eurer Sizilien Erlebnisreise besprochen, bevor es gemeinschaftlich losgeht um die leckere sizilianische Küche zu kosten.

Aktivitäten: Willkommenstreffen
Übernachtung: Hotel Tonic (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Palermo – Cefalù

Damit dir auch kein Highlight entgeht startet nach dem Frühstück ein Orientierungs-Spaziergang durch das historische Stadtzentrum von Palermo zusammen mit deinem Guide. Kleine Vorwarnung: Selbst, wenn du nicht der größte Kirchenfan bist, der Anblick von der Monreale Kathedrale Maria Santissima Assunta und die des Doms von Monreale werden dich mit ihrer überwältigenden Fülle an Details vom Hocker hauen. Ein Ort, den man gerne auch ein paar Mal aufsuchen kann, ohne dass es langweilig wird.

Anschließend geht es weiter nach Cefalù, das oft als einer der schönsten Orte Italiens bezeichnet wird. Spaziere über Kopfsteinpflaster durch die Altstadt zu einer malerischen Bucht. Unzählige viele schöne Bauwerke und die charakteristisch engen Gassen die vom Leben und der Geschichte geprägt sind, machen diesen Bummel zu einem besonders schönen Erlebnis. Nicht fehlen darf dabei der Abstecher zu dem aus dem 12. Jahrhundert stammenden Dom, dessen Türme du erklimmen kannst, um eine sagenhafte Aussicht zu genießen. Schaue den Fischern bei ihrer täglichen Arbeit zu und gönne dir ein frisches Gericht in einem der Restaurants am Hafen. Der halbmondförmige Strand von Cefalù lädt dich regelrecht dazu ein, ein erfrischendes Bad zu nehmen und im Sand zu faulenzen. Gönne dir einen Aperitivo auf der Piazza Duomo, um dir anschließend die Salita Saraceni vorzunehmen. Diese riesige Treppe windet sich durch drei Etagen der Stadtmauern nach oben. Ca. 30 bis 45 Minuten sind nötig, um den Gipfel von La Rocca zu erklimmen. Schweißtreibend, ABER es lohnt sich. Von hier oben hast du einen überwältigenden Ausblick.

Aktivitäten: Orientierungsspaziergang in Palermo und Cefalù, Freizeit in Cefalù
Distanz: Palermo nach Cefalù (30 Minuten – 1 Stunde)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Al Pescatore Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Cefalù – Lipari

Auch dieser Tag geizt nicht mit besonderen Reisemomenten. Mit der Fähre setzt du über auf die die Liparischen Inseln. Ein wahrer Geheimtipp im Mittelmeer, der zu Recht von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt wurde. Streng genommen heißt der Archipel eigentlich Äolische Inseln bzw. Isole Eolie und besteht aus insgesamt 20 Eilanden. Ziel ist die Insel Lipari.

Genauer ansehen solltest du dir hier unbedingt die Altstadt von Lipari. Schlendere durch die kleinen Gassen bis zur Kathedrale San Bartolomeo und erklimme die auf einem Hügel thronenden Burganlage aus dem 16. Jahrhundert, die dir eine sagenhafte Aussicht bietet. Die entspannte und verlangsamte Inselatmosphäre zieht dich schnell in ihren Bann und du wirst sie mit jedem Atemzug genießen. Einladend sind auch die traumhaften Buchten und einsamen Strände, die das kristallklare Wasser säumen. Wir empfehlen dir daher einen Abstecher an den Spiaggia di Canneto Strand, wo du nach Lust und Laune baden, chillen und die Schönheit der Natur auf dich wirken lassen kannst. Absolut lohnenswert ist auch ein Abstecher zum Quattrocchi Aussichtspunkt. Diesen findest du drei Kilometer westlich der Stadt Lipari. Von hier oben hast du zweifelsfrei den besten Blick über die Küste, die benachbarten Inseln des Archipels und zum Vulkan auf der Insel Vulcano. Letzteren kannst du auch optional mit der Fähre besuchen. Wenn du dieses Abenteuer eingehst, solltest du die Wanderung zum Rand des Kraters Gran Cratere nicht auslassen. Für den Auf- und Abstieg inklusive einer Umrundung des schwelenden Kraters solltest du etwa drei Stunden einplanen. Von hier aus hast du einen atemberaubenden Blick über den gesamten Archipel, was bei Sonnenuntergang besonders schön ist.

Aktivitäten: Freizeit auf Lipari
Distanz: von Cefalù via Milazzo nach Lipari (3 Stunden, 135km)
Transport: Privatfahrzeug, Fähre
Übernachtung: Hotel Giardino Sul Mare (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Lipari

Nutze den Vormittag für weitere Unternehmungen auf Lipari. Später begebt ihr euch gemeinschaftlich alle zusammen auf einen Bootsausflug zu den wunderschönen Inseln Panarea und Stromboli. Die Segel gesetzt steuerst du zunächst das Eiland Panarea an. In den letzten Jahrzehnten wurde dieses kleine Inselparadies immer mehr von der High Society Italiens und gar der ganzen Welt eingenommen. Einen Sprung ins türkisgrüne Meer in der malerischen Bucht von Cala Junco zu wagen, wird dir nicht schwerfallen. Eher das wieder aus dem Wasser kommen, denn es ist einfach eine Wonne hier zu baden. Schlendere durch das hübsch weißgestrichene Dorf und vielleicht findest du ja auch ein nettes Erinnerungsstück in einer der Boutiquen. Anschließend fahrt ihr weiter zur Insel Stomboli und legt im gleichnamigen Hauptort ab, wo du Zeit für einen kleinen Bummel hast.

Der Vulkan Stromboli ist der einzige dauerhaft aktive Vulkan Europas und begeistert Besucher bereits seit Jahrzehnten mit regelmäßig austretenden Lavasfontänen. Ab und an kann man sogar Lavaströme hinabfließen sehen. Und genau deswegen bist du auch hier. Dem Sonnengang entgegen steuerst du den idealen Ort – Scara del Fuoco – an, wo du die spektakulären Ausbrüche in der Dunkelheit am besten sehen kannst – inklusive einer kühlen Meeresbrise. Bilder, die deine Erinnerungen nie wieder verlassen werden und du ewig darüber schwärmen wirst.

Aktivitäten: Panarea & Stromboli Islands Bootsausflug, Freizeit in Lipari
Transport: Boot
Übernachtung: Hotel Giardino Sul Mare (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Lipari – Taormina – Catania

Verabschiede dich von den Äolischen Inseln, denn heute führt dich deine Italien Erlebnisreise zurück aufs Festland und nach Taormina, einer der meistbesuchten Orte auf Sizilien. Nach einem kurzen Orientierungs-Spaziergang hast du Zeit, um das großartige Teatro Greco anzusehen, ein römisches Amphitheater mit Ausblick auf den Ätna. Die schöne gepflasterte und ringsum mit Blumen geschmückte Flaniermeile Corso Umberto lädt dich zum Bummeln ein. An der Piazza IX Aprile legst du am besten eine Pause ein, um ein weiteres Mal die sagenhafte Aussicht zu genießen. Nicht missen solltest du auch den Blick auf die Bucht von den Giardini della Villa Comunale aus. Diese urbane Oase liegt nur rund vier Gehminuten von der Piazza IX Aprile entfernt und bietet dir schöne gepflegte Gärten, die zum Verweilen einladen. Anschließend geht es weiter nach Catania, wo dich dein Guide herumführen wird, damit du eine erste Orientierung in der Stadt erhältst.

Aktivitäten: Orientierungsspaziergang in Taormina
Distanz: von Lipari via Milazzo via Taormina nach Catania (3.30 Stunden, 145 km)
Transport: Privatfahrzeug, Fähre
Übernachtung: Best Western Hotel Mediterraneo (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Catania

Ein Tag und so viele Möglichkeiten. Da können wir dir nur raten, früh aus den Federn zu hüpfen. Die Tagesgestaltung kannst du ganz nach deiner Lust und Laune verplanen.

Wie wäre es mit einer Ätna Exkursion inklusive Weinverkostung? Zusammen mit einem Naturführer begibst du dich auf eine Wanderung, die dich durch alte Wälder vorbei an bizarren Lavaformationen und einer vulkanischen Höhle führt. (Diese optionale Wanderung ist abhängig vom Wetter und den vulkanischen Aktivitäten.) Danach fährst du weiter zu einem Weingut und genießt ein spätes Mittagessen mit Käse, Salami, Oliven und Brot, gepaart mit hervorragenden lokalen Weinen.

Auch Catania selbst hat einiges zu bieten. Beginne mit dem Besuch des Piazza del Duomo, dem Herzen der Stadt. Auf der Mitte des Platzes kannst du das Wahrzeichen der Stadt bestaunen: den Elefantenbrunnen (italienisch: fontana dell’elefante). Hinter dem Brunnen befindet sich die Kathedrale von Catania, deren Außenfassade ganz in weißem Marmor gehalten ist und dir schon von weiten entgegenleuchtet. Ihr Inneres ist der Heiligen Agatha gewidmet, einer jungen Jungfrau die gefoltert wurde, nachdem sie die amourösen Annäherungsversuche eines römischen Präfekten abgelehnt hatte. Gleich hinter dem Piazza del Duomo schlenderst du weiter auf den Fischmarkt, La Pescheria. Sei gewarnt, hier handelt es sich um einen echten, authentischen Markt. Du bahnst dir deinen Weg zwischen geköpften Schwertfischen, lebenden Hummern, Sardinen, Sardellen und Schafsköpfen mit samt Hörnern. Von dem Piazza del Duomo spazierst du weiter zur Via Etnea, die Hauptstraße von Catania. Am Ende der Straße, wenn das Wetter klar ist, kannst du die Silhouette des berühmten Vulkans Ätna sehen. Am südlichen Ende der Via Etnea befindet sich der Piazza dell’Universita. Dieser Platz ist von zwei prächtigen Palästen umgeben, ein Genuss für die Augen. Die zweite Straße, die wir dir empfehlen entlang zu gehen ist die Via Crociferi. Man könnte sie auch „die Kirchenstraße“ nennen, da man nicht weniger als vier pompöse Kirchen entlang dieser Straße bewundern kann.

Aktivitäten: Freizeit Catania
Übernachtung: Best Western Hotel Mediterraneo (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Catania

Das Ende deiner Sizilien Erlebniesreise naht und du hast noch keine Lust nach Hause zu gehen? Dann schaue dir doch auch den wilden Süden

an. Auch weitere individuelle Tipps für eine Verlängerung lassen wir dir gerne auf Wunsch zukommen. Am heutigen Tag sind keine Aktivitäten mehr geplant, und du kannst jederzeit abreisen.

Aktivitäten: Abreise
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben Weiterlesen

Cefalú

Optional:

– Strandbesuch: kostenlos
– Besteigung von La Rocca: kostenlos
– Duomo di Cefalù: kostenlos

Lipari

Optional:

– Strandbesuch Spiaggia di Canneto: kostenlos
– Fähre zur Insel Vulcano: 12 EUR pro Person
– Quattrocchi Aussichtspunkt: kostenlos

Taormina

Optional:

– Teatro Greco Taormina: 13,50 EUR pro Person
– Corso Umberto: kostenlos
– Villa Comunale Gardens

Catania

Optional:

– Mt. Etna Excursion & Wine Tasting Tour: Preis je nach Gruppengröße
– La Pescheria: kostenlos
– Piazza del Duomo: kostenlos
– Via Etnea: kostenlos
– Via Crociferi: kostenlos

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zur Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen nur eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort findest du in der Regel viele weitere Optionen.

Spätestmögliche Ankunftszeit: jederzeit an Tag 1 in Palermo
Frühestmögliche Abflugzeit: jederzeit an Tag 7 in Catania

Altersbeschränkung: ab 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen

Hinweise zur Tour
Orientierungsspaziergänge bieten dir einen Einblick in den den Grundriss deines besuchten Ortes. Dein Guide teilt dir des Weiteren mit, wo du lokale Dienstleistungen wie Postämter und Waschsalons findest. Für einen tieferen Einblick in historische Fakten und Zahlen musst du dir zusätzlich eine Führung bei einem lizenzierten lokalen Reiseleiter vor Ort buchen.

Auslandskrankenversicherung
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Informationen zur Einreise
Bitte beachte die aktuellen Informationen zur Einreise nach Italien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Italien Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken

Mexiko Reise für junge Leute Mittelamerika preiswert reisen traveljunkies
Mexiko
Mexiko Stadt
Playa del Carmen
traveljunkies Tansania Kenia Serengeti Safari Afrika Guppenreise Abenteuerreise Erlebnisreise Adventure Nairobi Masai Mara Arusha Ngorongoro Krater Manyara Rundreise
Kenia, Tansania
Nairobi
Arusha