Regenbogen Berge Peru reisen für junge Leute in der Gruppe traveljunkies
Tourstart
Cusco
Tourende
Cusco
Reisedauer
7 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Peru – aktiv zum Machu Picchu und Rainbow Mountain

Wow! Auf dieser aktiven Reisen für junge Leute jagt ein Highlight das nächste. Von der faszinierenden Inka Hauptstadt Cusco reisen Sie zum Malaga Pass und stürzen sich beim Downhill hinab bis in den Dschungel bei Santa Maria. Über den Inka Jungle Trek wandern Sie am Urubamba Fluss entlang bis Sie Santa Teresa erreichen, wo Sie sich beim Ziplining mit Geschwindigkeiten von bis zu 70 km/h durch die Höhe schwingen. Über Aguas Calientes lassen Sie sich vom sagenumwobenen Machu Picchu in den Bann ziehen. Mit einem kurzen Zwischenstopp in Cusco trekken Sie auf über 5.000 Metern Höhe zum schillernden Rainbow Mountain. Sie werden aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommen.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte


1. Tag: Ankunft in Cusco

Herzlich Willkommen in Peru. Ihre Abenteuerreise für junge Leute startet heute in Cusco. Die Stadt zählt bei Travellern zu den beliebtesten Städten in Südamerika und Sie werden sicher bald wissen warum. Kleine Gassen reihen sich an imposante Plätze auf denen traditionell gekleidete Einheimische bunte Souvenirs verkaufen. Hier treffen alte Inka Stätten auf prachtvolle Gebäude aus der Kolonialzeit. Schlendern Sie durch die Stadt und lassen Sie sich vom ganz besonderen Flair Cuscos verzaubern. Am Abend treffen Sie im Hotel auf Ihren Guide und Ihre Mitreisenden, es findet ein kleines Willkommenstreffen statt.

Aktivitäten: Ankunft in Cusco, Freizeit in Cusco, Willkommenstreffen mit Reiseleiter und Mitreisenden (ca. 18 Uhr)
Übernachtung: Cusco Plaza I (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Cusco – Malaga Pass

Sind Sie bereit für Ihr Peru Abenteuer? Nach dem Frühstück fahren Sie zum Malaga Pass auf über 4.000 Metern Höhe. Sie setzen den Helm auf, schwingen sich auf ein Mountainbike und los geht’s. In circa 3 bis 5 Stunden biken Sie mit tollen Aussichten auf die umliegenden Berge über Stock und Stein oder über die Straße (je nach Mountainbike Erfahrung). Die Straße windet sich direkt bis ins Amazonasbecken hinab. Der besondere Adrenalinkick bei atemberaubender Kulisse. Im Tal in Santa Maria auf 1.500 Metern Höhe übernachten Sie.

Aktivitäten: Mountainbiking über den Malaga Pass (ca. 3 bis 5 Stunden)
Distanz: Fahrt von Cusco zum Malaga Pass (ca. 2,5 bis 3 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: JK Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

3. Tag: Trekking nach Santa Teresa

Zu Fuß geht es über den Inka Jungle Trail nach Santa Teresa. Die Wanderung dauert ca. 7 Stunden und führt an kleinen Dörfern vorbei. Begrüßen Sie die Einheimischen mit ein paar spanischen Wörtern. Sie folgen dem Flusslauf des Urubamba Rivers und können mit etwas Glück Papageien und kleine Affen beobachten. In Santa Teresa können Sie optional die heißen Thermalquellen besuchen. Diese sind zwar etwas außerhalb der Stadt, doch die malerische Kulisse rings um die liebevoll angelegten Quelle-Becken lohnen allemal.

Aktivitäten: Trekking nach Santa Teresa
Distanz: Wanderung von Santa Maria nach Santa Teresa (ca. 6 bis 7 Stunden, 16 Kilometer)
Transport: zu Fuß
Übernachtung: Yacumama Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Mittagessen

4. Tag: Ziplining in Santa Teresa und auf nach Aguas Calientes

Ganz in der Nähe von Santa Teresa gibt es Perus einzige Zipline, die gleichzeitig die höchste Südamerikas ist. Auf insgesamt 2500 Metern Länge, die sich in sechs Abschnitte unterteilen, sausen Sie über das Sacsara-Tal hinweg. Genießen Sie mit diesem besonderen Kick die atemberaubende Landschaft aus der Vogelperspektive.
Später geht es mit dem Zug nach Aguas Calientes, dem Ort am Fuß von Machu Picchu. Schlendern Sie durch die Stadt oder besuchen Sie eine der heißen Quellen.

Aktivitäten: Ziplining in Santa Teresa, Freizeit in Aguas Calientes
Distanz: Fahrt von Santa Teresa nach Aguas Calientes
Transport: Zug
Übernachtung: Hotel Pachaqutec (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Geheimnisvolles Machu Picchu und zurück nach Cusco

Endlich ist es soweit. Sie besuchen eines der neuen Weltwunder – die magische Inkastadt Machu Picchu. Die sagenumwobene Ruinenstadt ist zweifellos ein Highlight jeder Südamerikareise. In keiner spanischen Eroberungschronik wird Machu Picchu je erwähnt, so dass davon ausgegangen wird, dass sich die Inkas in den letzten Jahren ihres Reiches die Stadt gründeten, um ihre Kultur zu bewahren. Doch das ist nur eine von zahlreichen Spekulationen und Geschichten, die sich um Machu Picchu ranken. 1911 wurde die Stätte vom Historiker Hiram Bingham entdeckt, als er auf der Suche nach der verlorenen Stadt Vilcabamba war. Auf einer 1,5-stündigen Führung erfahren Sie heute mehr über Machu Picchu und haben danach noch die Gelegenheit auf eigene Faust durch die Ruinenanlage zu streifen.
Von Aguas Calientes aus geht es später mit dem Zug nach Ollantaytambo und von dort zurück nach Cusco. Gehen Sie nicht so spät ins Bett, der nächste Tag startet früh.

Aktivitäten: geführte Tour durch Machu Picchu
Distanz: Fahrt von Cusco nach Ollantaytambo (ca. 2 Stunden, 118 Kilometer), Fahrt von Ollantaytambo nach Cusco
Transport: Zug, Privatfahrzeug
Übernachtung: Cusco Plaza I (oder ähnliche Übernachtung)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: farbenprächtiger Rainbow Mountain

Ein Highlight jagt das nächste. Eben hatten Sie noch Machu Picchu vor Augen und nun sind Sie schon auf dem Weg zum Regenbogen Berg. Durch den Klimawandel schmolz die Eisdecke auf einigen Bergen südlich von Cusco und bunte Gesteinsschichten kamen zum Vorschein. Seitdem pilgern zahlreiche Wanderer zum Vinicunca Berg und staunen über dieses Naturphänomen.
Früh am Morgen beginnt Ihre Tour zum Regenbogenberg. Sie fahren ca. 3,5 Stunden bis Ihre Wanderung im Bergdorf Quechuyno startet. Von hier aus gehen Sie zu Fuß bis auf über 5.000 Metern Höhe. Der Weg ist anstregend aber lohnenswert. Am Ende liegt der Regenbogenberg vor Ihnen und Sie können tolle Fotos schießen. Der Berg selbst darf nicht betreten werden. Beeindruckt von den Wundern die unsere Natur vollbringen kann treten Sie den Rückweg an. Sie fahren anschließend zurück nach Cusco, wo Sie den Tag ausklingen lassen können.

Aktivitäten: geführtes Rainbow Mountain Trekking
Distanz: Fahrt von Cusco zum Rainbowmountain und zurück (je ca. 3,5 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Cusco Plaza I (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

7. Tag: Abreise aus Cusco

Nach den beeindruckenden vergangenen Tagen endet Ihre Reise heute in Cusco. Sagen Sie Adios und machen Sie sich auf die Heimreise oder stürzen Sie sich in ein neues Abenteuer in Südamerika.

Aktivitäten: Freizeit in Cusco, Abreise
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 7 Tage Peru Reise für junge Leute gemäß Programm
  • 6x Übernachtung in einfachen Hotels (geteiltes Doppelzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Mahlzeiten: 5x Frühstück, 3x Mittagessen
  • Transport: Privatfahrzeug/ Minibus, Zug, zu Fuß
  • englischsprachiger ausgebildeter Reiseleiter während des gesamten Trips und lokale Guides
  • Mountain Biking am Malaga High Pass
  • Wanderung bei Santa Teresa
  • Ziplining
  • Rainbow Mountain Trekking
  • Führung durch Machu Picchu

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Vorübernachtung: auf Anfrage (optional)
  • Nachübernachtung: auf Anfrage(optional)
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage (optional)
  • Flughafentransfer bei Ankunft: ab 10 EUR pro Person (optional)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Cusco

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden

Optional:
– Wildwasser Rafting in Urubamba: 165 PEN pro Person
– Besuch im Archäologischen Museum: 10 PEN pro Person
– Stadtführung in Cusco: 45 PEN pro Person
– Cusco Tourist Ticket: 130 PEN pro Person

Malaga Pass

Inklusive:

– Mountainbiken über den Malaga Pass

Santa Teresa

Inklusive:

– geführte Wanderung durch Santa Teresa Valley Canyon
– Santa Teresa Ziplining

Optional:
– kurze Inka Trail Wanderung mit Start an Kilometer 104

Machu Picchu

Inklusive:

– geführte Tour durch Machu Picchu

Optional:

– Besuch der Inka Brücke

Rainbow Mountain:

Inklusive:

– geführte Wanderung zum Rainbow Mountain

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung: 18 – 39 Jahre

Informationen zum Rainbow Mountain
Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Wanderung zum Rainbow Mountain Höhen bis zu 5.200 Metern erreichen. Sie sollten für diese Wanderung fit und höhentauglich sein.

Allgemeine Informationen zur Südamerika Erlebnisreise für junge Leute

Seien Sie bitte darauf gefasst, dass Warmwasser und Strom in Südamerika öfter mal ausfallen können. Dies liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

Informationen zur Einreise nach Peru

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Peru auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise): Peru Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden