Roadtrip von Los Angeles nach New York Reisen für junge Leute
Tourstart
Los Angeles
Tourende
New York City
Reisedauer
21 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Roadtrip von Los Angeles nach New York

Kommen Sie an Bord und bereisen Sie mit weiteren jungen Leuten aus aller Welt die beeindruckenden Vereinigten Staaten von Amerika.

Von Los Angeles machen Sie sich auf in die pulsierende Casinostadt Las Vegas, in der man einfach legendäre Partynächte erleben muss. Doch „What happens in Vegas, stays in Vegas“, somit ist es an Ihnen hier Ihre ganz persönliche Story zu schreiben.

Das nächste Highlight wartet schon auf Sie – der Grand Canyon mit seinen farbenprächtigen Gesteinsformationen und dem Colorado River tief unten in der Schlucht.

Weitere gigantische Felsen sehen Sie auf Ihrer Jeep-Tour durch das Monument Valley und beim Sonnenuntergang am Dead Horse Point.

Über die Großstadt Salt Lake City tauchen Sie in den Wilden Westen in der Stadt Jackson Hole am Fuße der Rocky Mountains ein. Verfolgen Sie den Jackson Hole Shootout und lauschen Sie den Geschichten und Liedern der Cowboys bei der Chuck Wagon Dinner Show.

Es geht weiter zu sprühenden Geysiren und heißen Quellen in den Yellowstone Nationalpark, bevor Sie die in Stein geschlagenen Präsidentenporträts am Mount Rushmore bestaunen.

Anschließend fahren Sie über Mitchell mit seinem Corn Palace und über das Shoppingparadies Minneapolis ans Ufer des Lake Michigan nach Chicago. Den Blues noch in den Ohren besuchen Sie die Rock´n`Roll Hall of Fame in Cleveland und statten der Hauptstadt Washington, D.C. mit dem Weißen Haus und dem Pentagon einen Besuch ab. Über Philadelphia fahren Sie in die eindrucksvolle Metropole New York City, wo Ihre Tour endet.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte
1. Tag: Los Angeles – Las Vegas

Herzlich Willkommen in den Vereinigten Staaten von Amerika! Heute startet Ihre Abenteuerreise in Los Angeles. Wenn Sie LA noch erkunden möchten, planen wir Ihnen gerne eine Vorübernachtung zu Ihrer Tour ein. Geben Sie uns einfach Bescheid. Gegen 8 Uhr am Vormittag fahren Sie mit Ihren Mitreisenden Richtung Las Vegas. Party, Poker und Sie mittendrin. Mit dem Las Vegas Partybus fahren Sie über den Strip und fühlen sich wie ein Star. Machen Sie die Nacht zum Tag und lernen Sie Ihre Mitreisenden bei den grenzenlosen Partymöglichkeiten in Las Vegas kennen.

Aktivitäten: Freizeit in Los Angeles, Las Vegas Partybus, Fahrt über den Las Vegas Strip
Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in Las Vegas
Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Las Vegas

Guten Morgen in Las Vegas. Oder sollen wir besser sagen, gute Nacht? Wahrscheinlich müssen Sie erst einmal eine ganze Menge Schlaf nachholen. Wenn Sie wieder fit sind lohnt sich ein Spaziergang über den Strip. Auch aus der Luft ist die Stadt ein Erlebnis: mit einem Helikopter können Sie über der Stadt schweben. Schmeißen Sie sich am Abend in ein elegantes Outfit und probieren Sie Ihr Glück in den zahlreichen Casinos der Stadt.

Aktivitäten: Freizeit in Las Vegas
Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in Las Vegas

3. Tag: Las Vegas – Grand Canyon Gebiet

Nach den beiden anstrengenden Nächten in Las Vegas können Sie sich heute im Bus erst einmal entspannen. Ihre Tour geht heute weiter zum Grand Canyon, dem Sie morgen einen Besuch abstatten werden. Frischen Sie Ihre Erinnerungen an die letzten Nächte auf und denken Sie immer daran: „Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas…“.

Übernachtung: Mittelklasse Hotel oder Motel im Grand Canyon Gebiet
Mahlzeiten: Abendessen

4. Tag: Grand Canyon

Der atemberaubende Grand Canyon ist ein Highlight auf jeder USA Abenteuerreise. Im Nationalpark ist der Canyon 160 Kilometer lang, 1.600 Meter tief und 6 bis 30 Kilometer breit. Der Colorado River gräbt sich durch die Felsen und hat diese einzigartige Schlucht aus Gesteinsschichten in allen Farben geschaffen. Heute haben Sie einen ganzen Tag Zeit, um den Nationalpark zu erkunden. Beobachten Sie die verschiedenen Farben des Canyons vom Canyonrand aus oder erwandern Sie die Gegend um den Südrand (South Rim). Wenn Sie den Grand Canyon aus der Vogelperspektive bestaunen möchten bietet sich ein optionaler Hubschrauberflug an.

Aktivitäten: Tagesausflug zum Grand Canyon National Park
Übernachtung: Mittelklasse Hotel oder Motel im Grand Canyon Gebiet
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Grand Canyon Region – Moab

Zwar lassen Sie den Grand Canyon nun hinter sich, doch die beeindruckenden Felslandschaften nehmen noch lange kein Ende. Das Ziel des heutigen Tages ist der kleine Ort Moab, der in einem Gebiet aus tausend Quadratkilometer roter Felsen liegt.

Schauen Sie heute während der Fahrt aus dem Fenster. Die unendlichen Weiten sehen so aus als würden Sie niemals enden… doch was ist das am Horizont? Plötzlich tauchen erst kleine Felsspitzen auf, die sich dann zu riesigen Felsen verändern. Willkommen im Monument Valley! Die einheimischen Navajo-Indianer verehren die Felsen und Sie unternehmen eine Jeep-Tour mit einem echten Navajo-Indianer, der Ihnen mehr zum „Tal zwischen den Felsen“ erklärt. Um einen traumhaften Sonnenuntergang zu erleben, fahren Sie später zum Dead Horse Point. Die untergehende Sonne taucht die rotbrauen Felsen in beeindruckendes Licht. Ein gigantischer Anblick.

Aktivitäten: Jeep-Tour im Monument Valley mit Navajo-Guide, Sonnenuntergang am Dead Horse Point außerhalb von Moab
Übernachtung: Mittelklasse Hotel oder Motel in Moab
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Arches Nationalpark

Doch das war noch längst nicht alles, das es rund um Moab zu sehen gibt. Etwa 8 Kilometer entfernt liegt der Arches Nationalpark, der sich heute für einen Ausflug anbietet. Lauter Sandsteinbrücken prägen das Bild und es bieten sich Ihnen fantastische Fotomotive. Der bekannteste Bogen ist der „Delicate Arch“. Bei einer Wanderung können Sie heute wieder unendlich viele traumhafte Fotos schießen.

Aktivitäten: Freizeit in Moab und Umgebung
Übernachtung: Mittelklasse Hotel oder Motel in Moab
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Moab – Salt Lake City

Nach so vielen Naturwundern geht es erst einmal in die Zivilisation zurück. Die Großstadt Salt Lake City erwartet Sie. Bei einer geführten Walking-Tour lernen Sie die größte Stadt Utahs näher kennen und haben später noch ausreichend Zeit für eigene Erkundungen.

Aktivitäten: Walking-Tour durch Salt Lake City
Übernachtung: Mittelklasse Hotel oder Motel in Salt Lake City
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Salt Lake City – Jackson Hole

Der Trip geht weiter in den Bundesstaat Wyoming. In der Stadt Jackson Hole am Fuße der Rocky Mountains tauchen Sie heute tief in die Zeit des Wilden Westens der USA ein. Mehrmals in der Woche findet eine Cowboy-Show, ein traditionelles Shootout statt. In Jackson Hole ist die Besonderheit, dass der Schusswechsel der am längsten andauernde in den USA ist. Doch das war noch nicht alles, am Abend besuchen Sie zusammen die Chuck Wagon Dinner Show und hören bei einem Bühnenprogramm viele Lieder und Geschichten aus den alten wilden Tagen. Nebenbei lassen Sie sich ein leckeres Essen schmecken.

Aktivitäten: Jackson Hole Shootout, Chuck Wagon Dinner Show
Übernachtung: Mittelklasse Hotel oder Motel in Jackson Hole
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

9. Tag: Jackson Hole

Heute haben Sie Zeit Jackson Hole und die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Die Stadt zieht viele aktiv Reisende an und das nicht ohne Grund. In den Rocky Mountains kann man wunderbar skifahren, raften und reiten. Vielleicht ist ja auch die passende Sportart für Sie dabei?

Aktivitäten: Freizeit in Jackson Hole
Übernachtung: Mittelklasse Hotel oder Motel in Jackson Hole
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Jackson Hole – Cody

Mit dem Bus reisen Sie heute weiter und das Tagesziel ist Cody. Unterwegs nutzen Sie die Zeit und machen einen Abstecher in den Grand Teton Nationalpark. Unzählige Wanderwege führen Sie zu kristallklaren Seen, die von schneebedeckten Bergen umgeben sind. Sie werden sich vermutlich gar nicht sattsehen können.

Aktivitäten: Eintritt in den Grand Teton National Park
Übernachtung: Mittelklasse Hotel oder Motel in Cody
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: Yellowstone Nationalpark

Heute erwartet Sie ein weiteres Highlight auf Ihrer Tour! Sie besuchen den Yellowstone Nationalpark. Wer kennt nicht die Bilder und Berichte von sprühenden Geysiren und brodelnden Quellen? Sie machen sich heute ein eigenes Bild vom ältesten Nationalpark der Welt. Der Grund für die vielen Naturschauspiele ist die Lage des Nationalparks, der über einem riesigen Magmaspeicher liegt. Statten Sie dem Old Faithful Geysir einen Besuch ab, alle 60 bis 90 Minuten schießt eine riesige Wasserfontäne aus dem Geysir und versetzt die Besucher in großes Staunen.

Aktivitäten: Eintritt in den Yellowstone Nationalpark
Übernachtung: Mittelklasse Hotel oder Motel in Cody
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag: Cody – Mount Rushmore

Sie lassen heute den Yellowstone Nationalpark hinter sich und fahren weiter in den Bundesstaat South Dakota. Hier befindet sich der legendäre Mount Rushmore. Sie übernachten in der Nähe des Mount Rushmore und statten ihm morgen einen Besuch ab.

Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in der Nähe des Mount Rushmore Monuments
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

13. Tag: Mount Rushmore

Jeder hat wohl schon einmal einen Film gesehen, in dem Mount Rushmore mit seinen vier in Stein gemeißelten US-Präsidenten, vorkommt. George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln thronen in den Black Hills und schauen auf die Besucher herab. Die Köpfe sind 18 Meter hoch und sollten laut den ursprünglichen Plänen inklusive der Taillen gebaut werden. Doch aus Geldmangel wurde das Projekt nach Fertigstellung der Köpfe im Oktober 1941 als beendet erklärt.

Einige Kilometer vom Mount Rushmore entfernt wird seit vielen Jahrzehnten ein weiteres ehrgeiziges Bildhauerprojekt Stück für Stück realisiert. Zu Ehren des Indianers Crazy Horse entsteht hier eine Skulptur, die mal die größte der Welt werden soll. Die Black Hills waren eigentlich zugesprochenes Indianergebiet, doch nachdem hier 1877 Gold gefunden wurde, brachen die Amerikaner den entsprechenden Vertrag mit den Indianern. In dem Monument der Präsidenten sehen die Indianer bis heute eine Provokation.

Sie besuchen heute beide Denkmäler und können sich Ihr ganz eigenes Bild machen. Anschließend fahren Sie ins Wildtierreservat Cluster State und halten Ausschau nach Bisons.

Aktivitäten: Besuch des Mount Rushmore Monumentes, Besuch des Crazy Horse Monuments, Eintritt in den Custer State Park
Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in der Nähe des Mount Rushmore Monuments
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag: Mount Rushmore – Mitchell

Und weiter geht es! Heute düsen Sie nach Mitchell. Dort gibt es ein Gebäude, das viele Gemälde aus Mais beherbergt. Ein Bauer baut seinen Mais ausschließlich für die Dekoration des Maispalastes an. Die verschiedenen Maissorten bilden unterschiedliche Farben und Muster und jedes Jahr zur Maisernte werden die Wandbilder ausgetauscht. Sie statten dem sogenannten Corn Palace heute einen Besuch ab.

Aktivitäten: Besichtigung des Mitchell Corn Palace
Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in Mitchell
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

15. Tag: Mitchell – Minneapolis

Weiter geht es heute in den Bundesstaat Minnesota und dessen größte Stadt Minneapolis. Die Vereinigten Staaten von Amerika sind ja auch ein wahres Shoppingparadies und Sie haben heute die Gelegenheit die größte Shoppingmall des Landes zu besuchen. Kaufen Sie ein was das Herz begehrt und denken Sie auch an Ihre Lieben zu Hause, die sich sicherlich über das ein oder andere Mitbringsel freuen.

Aktivitäten: Besuch der Mall of America
Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in Minneapolis
Mahlzeiten: Frühstück

16. Tag: Minneapolis – Chicago

Mit dem Bus geht es weiter in die circa 7 Stunden entfernte Metropole Chicago. Der erste Wolkenkratzer der Welt wurde in Chicago gebaut und so steht die Stadt ganz im Zeichen der Skyscraper und moderner Geschäftsgebäude. Damit Sie sich heute einen Überblick über die Stadt verschaffen können, besuchen Sie den 360 Chicago Tower und können von der Aussichtsplattform über die ganze Stadt schauen. Anschließend essen Sie zusammen, bevor Sie sich ins legendäre Nachtleben stürzen können.

Aktivitäten: Besuch des 360 Chicago Tower
Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in Chicago
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

17. Tag: Chicago

Ein ganzer Tag Zeit, um Chicago und die Great Lakes zu erkunden. Spazieren Sie durch den Millenium Park mit dem Cloud Gate, einer Figur aus Metall die wie eine Bohne aussieht. Wenn Sie mehr über die Architektur der Stadt erfahren möchten, können Sie optional an einer Bootstour teilnehmen, die sich dem Thema widmet. Mit einem Jet-Boot können Sie auch die fantastische Seenlandschaft rings um die Stadt erkunden. Futtern Sie sich durch die Restaurants der Stadt und kosten Sie Corn Dogs, Jibarito Sandwiches und die legendären Pizzen der Stadt. Am Abend empfehlen wir Ihnen, in eine der tollen Bars der Stadt, in denen Live-Musik gespielt wird, zu gehen.

Aktivitäten: Freizeit in Chicago
Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in Chicago
Mahlzeiten: Frühstück

18. Tag: Chicago – Cleveland

Von der „Windy City“ Chicago reisen Sie heute weiter nach Cleveland und besuchen die Rock´n´Roll Hall of Fame. Seit dem Jahr 1986 wird jedes Jahr eine begrenzte Anzahl an Musikern in die Ruhmeshalle aufgenommen. Begeben Sie sich auf die Spuren von Chuck Berry und Elvis Presley.

Aktivitäten: Eintritt in die Rock´n´Roll Hall of Fame
Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in Cleveland
Mahlzeiten: Frühstück

19. Tag: Cleveland – Washington, D.C.

Und weiter geht es in die Hauptstadt Washington, D.C.. Hier finden Sie das Weiße Haus, das Pentagon und zahlreiche Museen. Das Stadtbild ist von Parks und Grünanlagen und eleganten Häusern geprägt. In der Dämmerung beginnt für Sie eine Tour durch die nächtliche Hauptstadt. Die Regierungsgebäude und Nationaldenkmäler wie z.B. das Lincoln Memorial werden beleuchtet und versprühen so eine einzigartige Atmosphäre.

Aktivitäten: Washington, D.C. Night Illumination Tour
Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in Washington, D.C.
Mahlzeiten: Abendessen

20. Tag: Washington, D.C.

Sie haben heute den Tag zur freien Verfügung. Unternehmen Sie zum Beispiel eine City-Tour mit dem Segway oder mit dem Fahrrad. An keinem Ort können Sie so viel geballte amerikanische Geschichte erleben. Begeben Sie sich heute auf Spurensuche. Für den Abend empfehlen wir Ihnen das Viertel Dupont, in dem viele Bars und Restaurants auf Ihren Besuch warten.

Aktivitäten: Freizeit in Washington, D.C.
Übernachtung: Mittelklassehotel oder Motel in Washington, D.C.
Mahlzeiten: Frühstück

21. Tag: Washington DC – New York City

Die letzte Strecke Ihrer USA Abenteuerreise für junge Leute führt Sie über Philadelphia in den Big Apple, nach New York. Posen Sie in Philadelphia wie Rocky Balboa auf den Stufen des Kunstmuseums oder schießen Sie am besten gleich ein Foto von Ihnen und der Rocky-Statue. In New York endet heute Ihr Trip. Wenn Sie die Stadt, die niemals schläft noch erkunden möchten, empfehlen wir Ihnen Verlängerungsnächte zur Tour.

Aktivitäten: Freizeit in Philadelphia, Abreise aus New York
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 21 Tage USA Abenteuerreise für junge Leute laut Programm
  • 20x Übernachtung in Hotels, Motels und Lodges (geteiltes Doppelzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: moderner klimatisierter Reise- oder Minibus
  • erfahrener englischsprachiger Guide
  • Mahlzeiten: 17x Frühstück, 1x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Las Vegas Partybus
  • Fahrt über den Las Vegas Strip
  • Tagesausflug zum Grand Canyon National Park
  • Jeep-Tour im Monument Valley mit Navajo-Guide
  • Sonnenuntergang am Dead Horse Point außerhalb von Moab
  • Walking-Tour durch Salt Lake City
  • Jackson Hole Shootout
  • Chuck Wagon Dinner Show
  • Eintritt in den Grand Teton Nationalpark
  • Eintritt in den Yellowstone Nationalpark
  • Besuch des Mount Rushmore Monumentes
  • Besuch des Crazy Horse Monuments
  • Eintritt in den Custer State Park
  • Besichtigung des Mitchell Corn Palace
  • Besuch der Mall of America
  • Besuch des 360 Chicago Tower
  • Eintritt in die Rock´n´Roll Hall of Fame
  • Washington, D.C. Night Illumination Tour

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: auf Anfrage (optional)
  • Nachübernachtung: auf Anfrage (optional)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis (ESTA)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Las Vegas

Inklusive:

– Las Vegas Partybus
– Fahrt über den Strip

Optional:

– VIP-Club-Eintritt
– Helikopter-Tour
– Eintritt zum High Roller Observation Wheel
– Schießen am Schießstand

Grand Canyon

Inkusive:

– Tagesausflug in den Grand Canyon Nationalpark

Optional:

– Helikopter-Tour über den Grand Canyon

Moab & Umgebung

Inklusive:

– Jeep-Tour im Monument Valley mit Navajo-Guide
– Sonnenuntergang am Dead Horse Point außerhalb von Moab

Optional:

– Besuch des Arches Nationalparks

Salt Lake City

Inklusive:

– Walking-Tour

Jackson Hole

Inklusive:

– Jackson Hole Shootout
– Chuck Wagon Dinner Show
– Eintritt in den Grand Teton Nationalpark

Optional:

– Reiten
– Paragliding
– Wildwasser Rafting

Cody

Inklusive:

– Eintritt in den Yellowstone Nationalpark

Mount Rushmore

Inklusive:

– Besuch des Mount Rushmore Monumentes
– Besuch des Crazy Horse Monuments
– Eintritt in den Custer State Park

Mitchell

Inklusive:

– Besichtigung des Mitchell Corn Palace

Minneapolis

Inklusive:

– Besuch der Mall of America

Chicago

Inklusive:

– Besuch des 360 Chicago Tower

Optional:

– Helikopter-Tour über Chicago
– Jet-Boat-Tour
– Architektur-Kreuzfahrt

Cleveland

Inklusive:

– Eintritt in die Rock´n´Roll Hall of Fame

Washigton, D.C.

Inklusive:

– Washington, D.C. Night Illumination Tour

Optional:

– Fahrrad-Tour durch die Stadt
– Segway-Tour durch die Stadt

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung 18 – 39 Jahre

Tourstart an Tag 1 der Tour um 07:45 Uhr in Los Angeles
Tourende an Tag 18 der Tour um ca. 18:00 Uhr in New York

Diese Tour ist eine Reise, die unser Partner mit weiteren Touren kombiniert, daher kann es sein, dass der Guide und einige Reisende bereits länger unterwegs sind oder noch weiter reisen wenn Ihr Trip beendet ist. Auch neue Mitreisende können zur Tour stoßen.

Informationen zur Einreise

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise in die USA auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
USA Reise- und Sicherheitshinweise

Electronic System for Travel Authorization (ESTA)

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des „Visa Waiver Programms“ (VWP) in die USA reisen, vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis beantragen:
ESTA Beantragung