Tourstart
Split
Tourende
Dubrovnik
Reisedauer
8 Tage
Reiseart
Segelreisen

Segelabenteuer in Kroatien – von Split nach Dubrovnik

Erleben Sie den einzigartigen Charme Kroatiens auf einem Segeltörn von Split nach Dubrovnik.
Segeln Sie entlang beeindruckender Küsten, entdecken Sie üppige Nationalparks, schlendern Sie durch mittelalterliche Städte und baden Sie im warmen, türkisfarbenen Wasser. Genießen Sie die Schönheit der Natur, saugen Sie die kroatische Kultur auf und tauchen Sie ein in die lebhafte Restaurant- und Bar-Szene mit frischen Meeresfrüchten und regionalen Weinen – stets mit Ausblick auf die paradiesische Küste.

Die Stadt Split ist ein Postkartenmotiv. Hier beginnt Ihr unvergessliches Segelabenteuer in Kroatien. Lassen Sie sich den Anblick des Diokletianpalastes nicht entgehen und feiern Sie in angesagten Bars und Clubs der Stadt.

Die sonnige Insel Brač hat neben dem wunderschönen Strand Zlatni Rat (Goldenes Horn) viele weitere Naturschönheiten und kulinarische Leckerbissen zu bieten.

Auf der Promi-Insel Hvar finden Sie das schönste Gebäude Dalmatiens, eine beeindruckende Festung sowie super coole Beach Bars und Clubs.

Vis beeindruckt mit malerischen Städtchen und wundervollen abgelegenen Buchten. Von hier aus bietet sich ein Ausflug zur atemberaubenden Blauen Grotte der Bisevo-Höhle sehr gut an.

Korčula soll der Geburtsort des Abenteurers Marco Polo sein. Sehen Sie sich die traumhafte venezianische Architektur an und bewundern Sie am Abend den wunderschönen Sonnenuntergang mit einem Drink an der Stadtmauer.

Im Lastovo-Archipel ist eine Insel schöner als die andere. Die Lastovo Insel hält einen einzigartigen Charme für Sie bereit.

Auf der Insel Mljet erwarten Sie Idylle pur und lokale Köstlichkeiten.

Die Elaphiten Inseln gelten als die Vorgärten Dubrovniks. Ein Paradies mit vielen Möglichkeiten für Aktivitäten.

Dubrovnik versetzt Sie ins Staunen! Die befestigte Altstadt ist unglaublich, die Strände sind einladend und das Nachtleben mega! Kein Wunder also, dass dieser Ort so viele Menschen anlockt.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

 

1. Tag: Split – Brač

Dobro Dosli! Willkommen zu Ihrer traumhaften Segelabenteuerreise in Kroatien! Die Sonne scheint, das kristallklare Meer der Adriaküste glitzert und vor Ihnen liegen 8 Tage auf See mit den tollsten Orten Dalmatiens. Ihr Abenteuer beginnt mit dem Treffen um 15 Uhr im Hafen der ACI Marina in Split. Hier lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihren Skipper kennen. Sie beziehen Ihr herrliches Segelboot und machen sich anschließend mit Ihrer Gruppe auf zu einem lokalen Supermarkt, um Lebensmittel für Ihren Segeltörn einzukaufen.

Da Sie am heutigen Nachmittag bereits mit dem Segelboot ablegen, sollten Sie eventuell einige Tage vor dem ersten Reisetag herkommen. Dann haben Sie ausreichend Zeit, sich in Ruhe in Split umzusehen. Hier gibt es sehr viel zu entdecken. Der Komplex des Diokletianpalastes aus dem 4. Jahrhundert umfasste einst tausende Gebäude, von denen heute noch 220 stehen. Eine schöne Kathedrale finden Sie ebenfalls im Stadtzentrum, das von weißen Steinmauern umschlossen ist. Lassen Sie die Füße und Seele baumeln, während Sie an der Strandpromenade auf das Mittelmeer hinausblicken. Besuchen Sie Museen, entdecken Sie tolle Restaurants und Bars und kommen Sie in Kontakt mit den super netten Einheimischen.

Winken Sie Split zum Abschied und nehmen Sie Kurs auf die idyllische Insel Brač. Die sonnige Insel Brač ist die größte Insel in Mitteldalmatien, die zwischen steilen Klippen und einer mediterranen Landschaft eingebettet liegt. Besonders bekannt ist die Insel aufgrund des weißen Kiesstrandes Zlatni Rat (Goldenes Horn), der auch bei Windsurfern sehr beliebt ist. Hier gibt es jedoch noch mehr zu entdecken. Die Dorfbewohner bauen hier seit Jahrhunderten unter schwierigen Bedingungen Wein, Olivenöl, Feigen und Mandeln an. Diese lokalen Köstlichkeiten sollte man unbedingt probieren. Die süßen Städtchen in Strandnähe sind wahre Publikumsmagnete. Bračs berühmtester Exportartikel ist der strahlend weiße Stein, der aus den Steinbrüchen der Insel gewonnen wird und sowohl für den Bau von antiken Gebäuden verwendet wurde, wie dem Diokletianpalast in Split, aber auch in der modernen Zeit gerne Verwendung findet, wie beim Bau des Weißen Hauses in Washington DC. Genießen Sie einen gemütlichen Cruise entlang der Küste mit warmen Sonnenstrahlen und einem herrlichen Ausblick auf die wundervolle Landschaft. Nachdem Sie angelegt haben, können Sie im Meer baden, schnorcheln und sich an der Unterwasserwelt erfreuen. Beobachten Sie Seeanemonen, Krabben, Seeigel und kleine Fische im traumhaft klaren Wasser. Sie legen in der Hauptstadt Bol oder in einer nahegelegenen Bucht an (abhängig von der Wetterlage) und verbringen hier Ihre erste Nacht an Bord.

HINWEIS:
Die Schönheit und der Reiz des Segelns liegen darin, dass jeder Tag einzigartig ist. Auf einer Segelreise ist man auf das Wetter und besonders den Wind angewiesen. Der Tagesablauf ist somit vom Wetter abhängig und kann sich ändern. Ihr Skipper hat stets das Sagen und trägt die finale Entscheidung, um die Sicherheit für Ihre Reisegruppe zu gewährleisten.

Zusätzliche Information:
Ihr Skipper sammelt beim heutigen Willkommenstreffen 755 Kuna (ca. 100 EUR) von jedem Mitreisenden ein, damit Proviant für die gesamte Reisegruppe eingekauft werden kann.

Aktivitäten: Willkommenstreffen in Split, Freizeit auf der Insel Brač
Distanz: 3-4 Segelstunden
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Brač – Hvar

Auf zu neuen Ufern heißt es heute. Sie segeln entlang des Neretvanski-Kanals zur „Königin der dalmatischen Inseln“, Hvar. Hvar ist eine Ferieninsel und beliebt bei der Prominenz. Hier treffen pompöse Yachten und Segelboote auf großartige historische Architektur. Erkunden Sie die Insel zu Fuß oder mieten Sie einen Motorroller oder ein Auto, um so viel wie möglich zu sehen.

Besuchen Sie Hvar Stadt – sehen Sie sich das Arsenal an, das als das schönste Gebäude von ganz Dalmatien gilt und steigen Sie hinauf zur venezianischen Festung Spanjola aus dem 13. Jahrhundert. Von hier oben haben Sie den allerbesten Panoramablick über die Altstadt und die Bucht. Schlendern Sie anschließend durch die herrlichen Gassen und bestaunen Sie die wunderbar erhaltenen Renaissance-Fassaden. Gönnen Sie sich einen Nachmittag am Strand, genießen Sie frische Meeresfrüchte und lassen Sie sich mit Cocktails am Wasser verwöhnen. Wenn Sie Lust auf Party haben, dann sollten Sie in das großartige Nachtleben eintauchen, wo Prominente und Wohlbetuchte den Sommer verbringen und durch die Nacht tanzen. Sie werden schnell verstehen, weshalb Hvar als „Saint Tropez von Kroatien“ bezeichnet wird.

Aktivitäten: Freizeit auf dem Segelboot, Freizeit auf der Insel Hvar
Distanz: 3-4 Segelstunden
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: Hvar – Vis

Verabschieden Sie sich von Hvar und machen Sie sich auf nach Vis. Die Insel Vis hat sich ihren Charme und den entspannten Lebensstil bewahrt. Von 1944 bis 1989 durfte keine Ausländer die Insel betreten, da sie zur militärischen Zone ernannt wurde. So blieb die Insel lange unangetastet vom Tourismus und behielt seine Einzigartigkeit.

Unternehmen Sie eine optionale Tour über die Insel und erfahren Sie mehr über die Geschichte von Vis, das in den vergangenen Jahrhunderten unter der griechischen, römischen, napoleonischen, österreichischen und italienischen Herrschaft stand. Besuchen Sie Atomschutzbunker, Kirchen und Aussichtspunkte mit herrlichem Ausblick über das Meer. Hier reiht sich eine spektakuläre Bucht an die nächste und alle laden sie zum Baden ein! Der Stiniva-Strand ist ein besonders tolles Beispiel. Bei Ebbe können Sie die atemberaubende Blaue Grotte der Bisevo-Höhle besuchen. Ein kurzes, aber sehenswertes Vergnügen. Wenn Sie Lust haben, die Insel auf eigene Faust zu erkunden, dann mieten Sie sich einfach einen Motorroller und düsen Sie los. Sehen Sie sich die Stadt Vis an, den malerischen Ort Komiža und halten Sie an den Buchten für eine Erfrischung im Meer. Die Insel lässt sich in ca. 35 Kilometern umrunden. Verirren kann man sich hier also nicht.

Aktivitäten: Besuch der Insel Vis, Besuch der Blauen Grotte in der Bisevo-Höhle mit dem Boot, Freizeit auf der Insel Vis mit optionalen Aktivitäten
Distanz: 3-4 Segelstunden
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

4. Tag: Vis – Korčula

Winken Sie Vis an diesem Morgen zum Abschied zu, denn Sie segeln hinein in einen neuen Tag voller Sonnenschein auf der Suche nach der nächsten Trauminsel.

Etwa fünf Stunden segeln Sie durch ein Paradies vorbei an Kiesstränden, dunklen Pinienbäumen und steilen Klippen der Halbinsel Pelješac, bis Sie die Insel Korčula erreichen. Sie fahren an den runden Wehrtürmen der Stadt Korčula vorbei und legen im Hafen an. Die Kroaten glauben fest daran, dass hier der berühmte Händler und Abenteurer Marco Polo zur Welt gekommen ist. Ob dies nun bewiesen werden kann oder nicht, die Insel blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die Griechen ließen sich hier im 6. Jahrhundert v. Chr. nieder. Später wurde die Stadt auch von Römern und Slawen besetzt. Die längste Herrschaftsperiode fand zwischen 1420 und 1797 durch die Venezianer statt. Sogar Napoleon herrschte längere Zeit über Korčula. Aufgrund all dieser Einflüsse entstand hier eine atemberaubende Altstadt – romantisch und eindrucksvoll.

Die Inselbewohner sind sehr stolz auf ihren kleinen Schatz, die Altstadt. Sie ist deutlich kleiner als die von Dubrovnik, jedoch nicht weniger wertvoll für die Bewohner. Ziehen Sie durch die liebevollen Gassen und entdecken Sie, was sich hinter jeder Kurve und Ecke verbirgt. Die Altstadt ist nach dem Fischgrätenmuster konzipiert. Diese Stadtplanung soll in den heißen Sommermonaten etwas Abkühlung verschaffen. Machen Sie sich auf die Suche nach dem vermeintlichen Geburtshaus von Marco Polo und blicken Sie über die terracottafarbenen Dächer der Altstadt hinaus aufs Meer vom Marco-Polo-Turm oder der Kathedrale. Nehmen Sie Platz in einer der vielen versteckten Bars oder in einem Restaurant am Wasser und bewundern Sie den traumhaften Sonnenuntergang. Verlieben Sie sich in die Insel und das Land.

Aktivitäten: Besuch der Insel Korčula, Freizeit in der Altstadt von Korčula
Distanz: 4-5 Segelstunden
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

5. Tag: Korčula – Lastovo

Schön war‘s auf Korčula mit Marco Polo. Das nächste Juwel Ihrer Segelabenteuerreise in Kroatien wartet jedoch bereits auf Sie.

Das Lastovo-Archipel liegt in der südlichen Adria und ist ein geschütztes Gebiet mit insgesamt 44 Inseln. Die Insel Lastovo ist mit 41 Quadratkilometern die Größte des Archipels. Lastovo ist zu 70 Prozent mit Wald bedeckt und wurde bereits im Jahre 2007 zum Nationalpark ernannt. Seit mehreren tausend Jahren ist Lastovo besiedelt. Erst waren es die Illyrer und dann die Römer nach der Eroberung von Dalmatien. Sie gaben ihr den Namen Agusta Insula – „Kaiserinsel“. Hier findet man schöne venezianische Architektur aus dem 15. und 16. Jahrhundert und viele Kirchen. Schauen Sie sich hier um und lassen Sie es sich gutgehen.

Aktivitäten: Besuch des Lastovo-Archipels, Freizeit auf der Insel Lastovo
Distanz: 3-4 Segelstunden
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

6. Tag: Lastovo – Mljet

Sie setzen die Segel auf die malerische Insel Mljet. Sie wird auch „Odysseus-Insel“ genannt, da hier – der griechischen Sage nach – der gestrandete Odysseus sieben Jahre lang lebte. Heute ist die Insel eine Oase üppiger Nationalparks, Wälder und kleiner Dörfer. Auf Lastovo und Mljet befindet sich der meiste Wald Kroatiens. Seit griechische Seeleute hier Zuflucht vor Stürmen suchten und ihre Wasservorräte an den Quellen auffüllten, wurde die Insel von Illyrern, Römern, Slawen und Awaren bewohnt. Im 13. Jahrhundert wurde die Insel dem Benediktinerorden übergeben, der hier in der Mitte des Veliko-Sees ein Kloster errichtete. Im Jahre 1410 wurde Mljet offiziell an Dubrovnik angegliedert. Erkunden Sie die Karsttäler und bewundern Sie die prächtigen blauen Seen bei einer geführten Tour durch den Nationalpark. Wandern Sie durch kühle Kiefernwälder, durch Spalten und Schluchten und entdecken Sie Ruinen, wie die Überreste einer illyrischen Festung, eines römischen Palasts und einer Kirche aus dem 5. Jahrhundert. Besuchen Sie die Odysseus-Höhle, in der sich Odysseus und Kalypso nähergekommen sein sollen. Die Dorfbewohner von Mljet stellen seit Jahrhunderten Wein und Olivenöl her. Probieren Sie doch die lokalen Köstlichkeiten beim Abendessen.

Aktivitäten: Besuch der Insel Mljet, geführte Tour durch den Nationalpark Mljet, Besuch der Odysseus-Höhle, Freizeit auf der Insel Mljet
Distanz: 6 Segelstunden
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

7. Tag: Mljet – Elaphiten Inseln

Sie lassen die malerische Insel Mljet hinter sich. Für Sie geht es nun raus aufs Adriatische Meer, wo Sie den Elafiti Inseln entgegensegeln. Die Elaphiten bestehen aus drei Hauptinseln: Kolocep ist bekannt als die grüne Insel wegen der 100 Jahre alten Kiefernhaine, Korallenbäume, Oliven- und Zitronenbäume. Hier gibt es auch zwei Dörfer zu besichtigen – Donje Celo und Gornje Celo.

Die Insel Lopud hat beeindruckende Parks und Strände und ist eine der besten touristischen Inseln der Umgebung. Auf der Insel befinden sich zudem mehrere Klöster und Ruinen.

Die Insel Sipan ist die größte der Inselgruppe mit einer langen Historie, voller Geschichten und Legenden, und gilt als ein Juwel dieser Region.

Genießen Sie den letzten Abend Ihres Segelabenteuers in Kroatien. Morgen erwartet Sie ein besonders aufregender Tag.

Aktivitäten: Freizeit auf den Elaphiten-Inseln
Distanz: 4-5 Segelstunden
Übernachtung: Kabine auf dem Segelboot (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: Elaphiten-Inseln – Dubrovnik

Der finale Tag Ihres unvergesslichen Segelabenteuers in Kroatien ist angebrochen. Es ist natürlich sehr traurig, dass die Reise zu Ende geht, doch dafür endet sie an einem spektakulären Ort. Ihr letztes Ziel ist Dubrovnik. Gegen 10 Uhr am Morgen endet Ihr Segeltörn offiziell. Es sind keine Aktivitäten geplant. Sie können abreisen, wann Sie möchten oder noch etwas bleiben und dieses UNESCO-Weltkulturerbe hautnah erleben.

Die Altstadt sucht ihresgleichen und gehört bereits seit 1979 zur Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Hier finden Sie auch einige Drehorte der weltbekannten Serie ‘Game of Thrones‘. Besuchen Sie die Altstadt und nutzen Sie die Zeit, um sich dort umzusehen. Eine optionale geführte Tour durch die Altstadt ist sehr zu empfehlen. Sie sollten auf jeden Fall auf die massive Stadtmauer steigen und den Anblick über die Altstadt und das Meer bei einem Rundgang aufsaugen. Wenn Sie anschließend nach einer Abkühlung suchen, dann gönnen Sie sich ein erfrischendes Getränk in einer Felsenbar am Wasser, wo Sie auch schwimmen können. Bei einer Kajak-Tour um die Altstadt haben Sie die Möglichkeit, die massiven Stadtmauern vom Wasser aus zu bewundern.

Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer nächsten Reise und der Buchung Ihrer Unterkünfte.

Aktivitäten: Freizeit auf dem Segelboot, Tourende
Distanz: 2 Segelstunden

nach oben

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 8 Tage Kroatien-Abenteuer-Segeltörn an der kroatischen Küste
  • 7x Übernachtung in einer Twin-/Doppel-Kabinen mit eigenem Bad
  • Segeln an der kroatischen Küste
  • Skipper mit allen Genehmigungen
  • Besuch der UNESCO-Weltkulturerbe Städte Dubrovnik und Split
  • Besuch der idyllischen Elaphiten-Inseln
  • Besuch der Blaue Grotte in der Bisevo-Höhle
  • geführte Tour durch den Mljet-Nationalpark
  • Besuch der Odysseus-Höhle
  • Besuch der Altstadt von Korčula
  • englischsprachiger Skipper während des gesamten Trips

Nicht enthaltene Leistungen

  • Zusatzübernachtung in Split: auf Anfrage
  • Bordkasse: 755 Kuna (ca. 100 EUR)
  • Zusatzübernachtung in Dubrovnik: auf Anfrage
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Kroatien

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Skipper und Mitreisenden
– Besuch der idyllischen Elaphiten-Inseln
– Besuch der Blaue Grotte in der Bisevo-Höhle
– geführte Tour durch den Mljet-Nationalpark
– Besuch der Odysseus-Höhle
– Besuch der Altstadt von Korčula
– Besuch des Ferienorts Hvar
– Badestopps

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Tourstart an Tag 1 der Tour um 15:00 Uhr in Split
Tourende an Tag 8 der Tour um 10:00 Uhr in Dubrovnik

Reiseverlauf
Auf einer Segel- / Bootsreise kann es immer aufgrund der Wetterlage und aus Sicherheitsgründen zu einer Änderung der Reiseroute kommen. Den exakten Tourverlauf entscheidet der Skipper vor Ort und dient Ihrer Sicherheit. Auch durch Wünsche der Passagiere kann die Route etwas abweichen.

Reiseverlauf
Auf einer Segel-/Bootsreise kann es immer aufgrund der Wetterlage und aus Sicherheitsgründen zu einer Änderung der Reiseroute kommen. Über den exakten Tourverlauf entscheidet der Skipper vor Ort. Dies dient Ihrer Sicherheit. Auch durch Wünsche der Passagiere kann die Route etwas abweichen.

Transport
Sie reisen und übernachten auf einem motorisierten Segelboot. Es ist ausgestattet mit allem Notwendigen für Ihren Komfort: Warmwasser, Steckdosen und Sonnendecks.

Hinweis zu den Übernachtungen
Alle Übernachtungen finden auf einem motorisierten Premium-Segelboot statt. Jede Kabine ist mit zwei Betten und einem Ventilator ausgestattet. Die Einzelbelegung einer Kabine ist gegen einen Aufpreis möglich (abhängig von der Verfügbarkeit).

Gepäck
Der Platz auf dem Boot und vor allem in Ihrer Kabine ist begrenzt. Sie können nur weiches Gepäck an Bord mitnehmen, z. B. einen mittelgroßen Rucksack oder eine weiche Reisetasche (weniger als 15 kg). Koffer eignen sich nicht für dieses Abenteuer, da sie nicht flexibel genug sind. Wenn Sie sich auf einer längeren Reise befinden, können Sie eventuell eine Woche lang Übergepäck im Yachthafen aufbewahren.

Bordkasse
Ihr Skipper sammelt für Provianteinkäufe für die gesamte Reisegruppe beim Willkommenstreffen 755 Kuna (ca. 100 EUR) von jedem Mitreisenden ein.

Informationen zur Einreise
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Kroatien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Kroatien Reise- und SicherheitshinweiseTransport
Sie reisen und übernachten auf einem motorisierten Segelboot. Es ist ausgestattet mit allem Notwendigen für Ihren Komfort: Warmwasser, Steckdosen und Sonnendecks.

Hinweis zu den Übernachtungen
Alle Übernachtungen finden auf einem motorisierten Premium-Segelboot statt. Jede Kabine ist mit zwei Betten ausgestattet und einem Ventilator. Die Einzelbelegung einer Kabine ist gegen einen Aufpreis möglich (abhängig von Verfügbarkeit).

Gepäck
Der Platz auf dem Boot und vor allem in Ihrer Kabine ist begrenzt. Sie können nur weiches Gepäck an Bord mitnehmen, z. B. einen mittelgroßen Rucksack oder eine weiche Reisetasche. (Weniger als 15 kg). Koffer eignen sich nicht für dieses Abenteuer, da sie nicht flexibel genug sind. Wenn Sie sich auf einer längeren Reise befinden, können Sie eventuell eine Woche lang Übergepäck im Yachthafen aufbewahren.

Bordkasse
Ihr Skipper sammelt beim Willkommenstreffen 755 Kuna (ca. 100 EUR) von jedem Mitreisenden ein, für Provianteinkäufe für die gesamte Reisegruppe.

Informationen zur Einreise
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Kroatien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Kroatien Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Intrepid

Formblatt Intrepid Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden