Abenteuerurlaub USA der Westen Gruppenreisen für junge Leute traveljunkies
Tourstart
Los Angeles
Tourende
San Francisco
Reisedauer
14 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Abenteuerurlaub: USA der Westen

Welcome to the wild wild West!

Und welcher Stern am Walk of Fame steht auf Ihrer Liste? Oder möchten Sie die Promis doch lieber direkt am Venice Beach treffen? Wie auch immer, Los Angeles bietet eine Menge Möglichkeiten – am besten Sie starten gleich durch.

Das Leben mit den Wellen gehört in San Diego zum Lifestyle dazu. Schnappen Sie sich ein Brett und tun Sie es den Einheimischen gleich.

Die Sonora Wüste ist wunderschön und vielseitiger als Sie glauben. Mittendrin liegt die imposante Metropole Phoenix. Erleben Sie die Sonne und die Wüste Arizonas hautnah.

Der Panorama-Höhepunkt dieser USA Abenteuerreise ist zweifelsfrei der grandiose Grand Canyon. Warum Sie hier jede freie Sekunde mit Erkundungen verbringen sollten werden Sie schnell merken.

Las Vegas – hier ist zwar sehr wenig von Mutter Natur erschaffen – aber es ist nicht weniger faszinierend. Verrücktheiten, wilde Partys und ein unbeschreiblicher Lifestyle beeindrucken im Spielerparadies.

Bewundern Sie die Weiten der Mojave Wüste und die majestätische Gebirgskette Sierra Nevada auf Ihrem Weg zum Bass Lake.

Imposante Felswände, an denen sich tosende Wasserfälle herabstürzen, umgeben von dichten Wäldern und die Chance eine äußerst exotische Tierwelt zu beobachten – ja, auch der Yosemite Nationalpark ist ein echtes Schmuckstück.

Ein Selfie an der Golden Gate Bridge ist Pflicht. Der Abstecher nach Alcatraz eine Empfehlung. Und eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang der wohl beste Ausklang eines ereignisreichen Tages im hippen und entspannten San Francisco.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Los Angeles

Willkommen im Wilden Westen der USA! In der Stadt der Engel beginnt Ihre traumhafte 14-tägige Erlebnisreise für junge Leute durch den westlichen Teil der USA. Hier in Los Angeles treffen Sie Ihren Guide und Ihre Mitreisenden und verschwenden anschließen keine Zeit, die bekanntesten Plätze der Metropole zu besuchen. Machen Sie Fotos mit dem weltberühmten Hollywood Zeichen im Hintergrund, sehen Sie das Kodak Theatre, wo jedes Jahr die Oscar-Verleihung stattfindet. Staunen Sie über die Hand- und Fußabdrücke der Stars vor dem Mann’s Chinese Theatre und über den Walk of Fame. Fahren Sie zu den angesagtesten Shopping-Straßen in LA (z.B. Melrose Avenue) und zu einer der besten Nightlife Gegenden (Sunset Boulevard), mit Leuchtreklamen, Clubs und tollen Restaurants.

Anschließend erhalten Sie einen Einblick in die Welt der Schönen und Reichen, in einer der wohlhabendsten Nachbarschaften der Welt – Beverly Hills. Etwas weiter westlich können Sie die Strandpromenade bei Santa Monica entdecken. Bekannt für zahlreiche Kunstgalerien und weite Sandstrände dreht sich auf der Promenade alles um den Küsten-Lifestyle Kaliforniens. Statten Sie dem berühmten Pier mit seinem Vergnügungspark einen Besuch ab. Später können Sie mit einem Fahrrad weiter in den schrillsten Stadtteil fahren: Venice Beach. Ein beliebter Spot, der nicht nur die Einheimischen anlockt. Erleben Sie das Street Life hautnah bei einem Besuch dieser pulsierenden Promenade, wo Sänger, Musiker, Tattoo-Artists, Haarflechter und Rollerblader das Stadtbild einzigartig machen. Schlendern Sie vorbei an den Märkten und Verkaufsständen, sowie an den aufgepumpten Bodybuildern im berühmten Open-Air Gym, Muscle Beach. Am Abend sollten Sie ausgehen und die heißesten Bars und Clubs der Stadt unsicher machen.

Aktivitäten: Willkommenstreffen mit Ihrem Guide, Stadtbesichtigungstour durch Beverly Hills
Übernachtung: Kawanda Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Los Angeles – San Diego

Nach L.A. steht O.C. auf Ihrem Plan – Orange County. Sie cruisen entlang der unverwechselbaren Pazifikküste über Küstenstraßen, die Ihnen herrliche Ausblicke bescheren. Ihr heutiges Ziel ist das relaxte San Diego. Den perfekten Panoramablick über die City Skyline erhalten Sie von der Coronado Bridge.

Lassen Sie die entspannte Atmosphäre von San Diego auf sich wirken. Sie erleben die „easygoing“ Seele der Stadt bei einem Besuch des Stadtzentrums, der Altstadt San Diegos, dem Gaslamp Quarter, dem Caronado Park und dem Balboa Park. Wenn Sie Lust haben auf Nervenkitzel, wie wäre es dann mit einer Fahrt in einem Schnellboot? Mit einem Guide düsen Sie um den Hafen von San Diego und dürfen das Steuer auch selbst in die Hand nehmen.

Aktivitäten: Fahrt durch O.C. und entlang der Pazifikküste, Panorama-Ausblicke über die City Skyline von San Diego von der Coronado Bridge, Stadtbesichtigungstour durch San Diego, Freizeit in San Diego mit optionalen Aktivitäten
Übernachtung: Days Inn San Diego Hotel Circle (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: San Diego

Heute erwartet Sie ein aufregender Tag in San Diego mit vielen Outdoor-Aktivitäten. Sie besuchen den Mission Beach, wo sie surfen, schwimmen und die Sonne genießen können. Diejenigen, die es etwas ruhiger mögen, können den berühmten San Diego Zoo besuchen und über 4.000 Tiere aus nächster Nähe bewundern. Die Einheimischen bezeichnen San Diego als die schönste Stadt Amerikas – stimmen Sie zu? Entspannen Sie im grünen Balboa Park, besichtigen Sie die zahlreichen Kunstgalerien und 15 Museen. Am Abend erwartet Sie ein kulinarisches Highlight: ein traditionelles mexikanisches Festmahl und wenn Sie mögen noch ein Margarita Cocktail für die gute Laune. Anschließend können Sie ins Nachtleben von San Diego eintauchen und bei heißen Beats die Clubs und Bars der Stadt erleben.

Aktivitäten: Besuch des Mission Beach (wetterabhängig), traditionelles mexikanisches Abendessen, Freizeit in San Diego mit optionalen Aktivitäten
Übernachtung: Days Inn San Diego Hotel Circle (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

4. Tag: San Diego – Phoenix / Scottsdale

Jetzt haben Sie einen Einblick bekommen, wie wundervoll das Leben in San Diego ist und verlassen diese großartige Stadt mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Es wird heißer auf Ihrer Erlebnisreise durch den wilden Westen der USA, denn Sie begeben sich in die Wüste. Auf Ihrer Fahrt haben Sie das Vergnügen die Sonora Wüste zu sehen. Es ist eine der größten Wüstenregionen der Welt mit einer Fläche von rund 320.000 km². Kakteen, Reptilien und zahlreiche Vogelarten machen die Sonora Wüste zu einer der vielseitigsten und artenreichsten unserer Erde. Sagen Sie Kalifornien ‘auf Wiedersehen‘ und reisen Sie tiefer ins Inland nach Arizona.

Willkommen in der Hauptstadt Arizonas, Phoenix. Diese beeindruckende Metropole liegt direkt in der Mitte der Wüste, dem sogenannten Tal der Sonne und ist ein Ort, den Sie so schnell nicht vergessen werden. Die Sonne scheint hier ununterbrochen etwa 300 Tage im Jahr und sorgt für warme/heiße Temperaturen. Phoenix bietet tolle Shopping-Möglichkeiten, Sport Events, Golfplätze und einen großartigen botanischen Garten: Desert Botanical Garden.

Aktivitäten: Fahrt durch die Sonora Wüste, Freizeit in Phoenix
Übernachtung: Red Lion Inn and Suites Tempe (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

5. Tag: Phoenix / Scottsdale – Sedona – Grand Canyon

Heute verlassen Sie Phoenix schon wieder. Sie unternehmen eine Geländewagentour durch die Wüste und erleben die faszinierende staubige Landschaft hautnah. Wenn Sie möchten, können Sie noch einen drauflegen: Ein Flug mit dem Heißluftballon über das ‘Tal der Sonne‘ – ist ein unvergessliches Erlebnis. Wenn Sie diese optionale Aktivität wahrnehmen, dann erwartet Sie auch noch ein Champagner-Frühstück, bevor es hinauf geht in luftige Höhen, um die wundervolle Wüstenlandschaft aus der Vogelperspektive zu bestaunen.

Auf Ihrem Weg zum Grand Canyon halten Sie in der Wüstenstadt Sedona. Die Stadt ist umgeben von steilen Canyon-Wänden und bietet einen dramatischen Anblick. Hier finden Sie eine tolle Kunstszene und zahlreiche Souvenirs.

Nun ist es soweit, Sie sind am vielleicht größten Natur-Highlight dieser Tour angekommen, dem atemberaubenden Grand Canyon. Es ist eine der bekanntesten Landschaften weltweit, ein wahres Wunder der Natur und der Stolz Arizonas. Sie beziehen Ihre gemütliche Lodge im Herzen des Grand Canyon Nationalparks und können am nächsten Tag direkt in die große Schlucht eintauchen. Werfen Sie auch einen Blick in den Nachthimmel und auf die unzähligen Sterne über Ihnen – ein magischer Anblick.

Aktivitäten: Geländewagentour durch die Wüste, Freizeit in Sedona, Freizeit in Grand Canyon Nationalpark
Übernachtung: DNC Parks and Resort at Grand Canyon for CH (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Grand Canyon Nationalpark

Jeder kennt die Bilder. Doch auch das beste Bild kann Sie nicht auf das Gefühl vorbereiten, das Sie verspüren, wenn Sie am Rande des mächtigen Grand Canyons stehen. WAHNSINN! Nutzen Sie den Tag in dieser wahrlich dramatischen Landschaft, der mit einer Wanderung durch das UNESCO Weltnaturerbe beginnt. Der Canyon gehört zu den größten Schluchten der Welt, mit rund 445 Kilometern und 1.828 Metern Tiefe. In Milliarden von Jahren hat der Colorado River diese Landschaft geschaffen. Sie wandern entlang des südlichen Canyon Rands, können umwerfende Fotos von einer Aussichtsplattform machen und am Ende des Tages erwartet Sie vielleicht der schönste Sonnenuntergang den Sie je gesehen haben. Wenn Sie Ihrem Grand Canyon Erlebnis noch die Krone aufsetzen möchten, dann können Sie einen optionalen Helikopterflug unternehmen und diese außergewöhnliche Landschaft aus der Vogelperspektive genießen.

Aktivitäten: Wanderung entlang des südlichen Canyon Randes, Fotostopps und Aussichtspunkte am Grand Canyon, Sonnenuntergang am Grand Canyon, Freizeit am Grand Canyon mit optionalen Aktivitäten
Übernachtung: DNC Parks and Resort at Grand Canyon for CH (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Grand Canyon Nationalpark – Las Vegas

Sie lassen den majestätischen Grand Canyon hinter sich und brechen auf in Glücksspielmetropole Las Vegas, über die legendäre Route 66. Die Route 66 war ehemals die einzige durchgängig befestigte Straße, die von Chicago Illinois an die Westküste führte. Heute sind nur noch Abschnitte der historischen Straße erhalten und Sie sehen sich das Original an. In Seligman, einem Ort entlang der Route 66, machen Sie Halt und erleben eine Mischung aus Kitsch, Verrücktheit und Geschichte. Der Ort selbst bezeichnet sich als „Geburtsstätte der historischen Route 66“. In den zahlreichen Souvenirshops finden Sie begehrte Mitbringsel: von Schildern über Pop-Art-Poster bis hin zu Tassen – alles was es zur Route 66 gibt! Genießen Sie die Nostalgie dieses Ortes, der die alte Ost-West Verbindung zu einem touristischen Anziehungspunkt macht. Sollten Sie Hunger verspüren, dann besuchen Sie ein original American Diner und holen Sie sich einen echten Burger.

Machen Sie sich bereit auf ein unglaubliches Erlebnis, bei dem alle Ihre Sinne beansprucht werden. Als erstes geht es zum Hoover Dam, der den Stausee Lake Mead bildet. Mit 35 Milliarden Kubikmeter ist dieser Stausee der größte der USA. Anschließend fahren Sie weiter in die Neon-City von Las Vegas! Die Wüstenstadt bietet exzellentes Nachtleben, 75 gigantische Casinos, Shows, hervorragende Restaurants, einen spektakulären Musikbrunnen, gigantische Hotels, Nachbildungen des Pariser Eiffelturms, der ägyptischen Pyramiden und des Canale Grande von Venedig. Kein Wunder also, dass jährlich etwa 40 Millionen Touristen das weltberühmte Las Vegas besuchen. Sie unternehmen eine Tour durch Vegas bei Nacht über den ‘Strip‘ und halten am legendären Las Vegas Zeichen für ein paar Fotos. Danach können Sie sich Gedanken machen, wohin es für Sie heute Nacht gehen soll. Zuvor jedoch geht es auf die Fremont Street, wo Sie die gigantische Licht- und Laser-Show bestaunen können, bevor Sie sich in das unvergleichliche Nachtleben von Las Vegas stürzen.

Aktivitäten: Fahrt auf der legendären Route 66, Freizeit in Seligman, Besuch des Hoover Dams, Stadtbesichtigungstour durch Las Vegas, Besuch der Fremont Street für die Licht- und Laser-Show, Freizeit in Las Vegas
Übernachtung: Westgate Las Vegas Resort and Casino (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

8. Tag: Las Vegas

Sie haben den gesamten Tag zur freien Verfügung, sollten sich jedoch beeilen, wenn Sie so viel wie möglich von Las Vegas sehen und erleben möchten. Seien Sie jedoch am Abend wieder im Hotel, denn es erwartet Sie ein Party-Highlight. Heute Abend können Sie wie ein Star feiern, während Sie in einem Partybus über den ‘Strip‘ cruisen. Später erleben Sie die 24-Stunden Partyszene hautnah, wenn Sie mit Ihrer Gruppe auf Partytour gehen. Lassen Sie es krachen mit Ihren Mitreisenden an dem wohl besten Ort dafür. Egal was Sie an diesem Tag und in dieser Nacht in Vegas tun, denken Sie immer daran: was in Vegas passiert, bleibt in Vegas!

Aktivitäten: Fahrt im Partybus durch Las Vegas, Freizeit in Las Vegas
Übernachtung: Westgate Las Vegas Resort and Casino (oder ähnliche Unterkunft)

9. Tag: Las Vegas – Barstow – Mojave Desert – Bass Lake

Sie verlassen die Glitzerwelt von Las Vegas und fahren wieder in die Natur, zur Hauptstadt der Sierra Nevada Mountains.

Haben Sie Hunger auf einen In-N-Out Burger? In Barstow holen Sie sich Ihre Dosis des köstlichen West Coast Fast Foods. Danach können Sie sich auf der Fahrt zu Ihrer nächsten Destination entspannt zurücklehnen.

Auf Ihrer Fahrt durch die 35.000 Quadratkilometer große Mojave Wüste sehen Sie die berühmten Joshua Bäume und erhalten einen Eindruck, wie ein typisch amerikanisches Wüstenbecken aussieht.

Am Nachmittag werden Sie sich in die Ruhe und Schönheit des Bass Lake verlieben. Entspannen Sie in Ihrem Chalet nach diesem langen Reisetag und saugen Sie die malerische Umgebung auf. Sie können die Aussicht von der Chalet-Terrasse genießen. Erfrischen Sie sich im Pool, wärmen Sie sich im Jacuzzi auf und atmen Sie die reine Bergluft ein. Dies ist der perfekte Ort, um sich Trubel Las Vegas zu erholen.

Aktivitäten: Halt in Barstow, Fahrt durch die Mojave Wüste und Besuch des San Joaquin Valley, Freizeit am Bass Lake
Übernachtung: Pines Resort (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

10. Tag: Bass Lake – Yosemite Nationalpark

Dieses Bergparadies ist perfekt für Erholung und Regeneration, jedoch bietet der Bass Lake noch zahlreiche Wassersportaktivitäten und abenteuerreiche Optionen, sofern das Wetter mitspielt.

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in den Yosemite Nationalpark. Es ist einer der beliebtesten Parks der USA, da man hier auf außergewöhnliche Natur trifft. Granitfelsen, Wasserfälle und Redwood-Bäume locken Besucher aus der ganzen Welt an. Der Yosemite Nationalpark gehört seit 1984 zum UNESCO-Weltnaturerbe aufgrund seiner einmaligen Landschaft, den Riesenmammutbäumen sowie der vielseitigen Tierwelt. Hier befinden sich einige legendäre Natur-Highlights, wie der Half Dome, der El Capitan und die Cathedral Rocks, sowie einige der höchsten Wasserfälle der Welt (Nevada, Vernal und Yosemite). All das machte diesen Park weltberühmt.

Am Abend kehren Sie wieder in Ihre Unterkunft am Bass Lake zurück. Nach diesem aktiven Tag in der Natur ist der Jacuzzi der richtige Ort, um zu entspannen. Ruhen Sie sich aus und lassen Sie die wundervollen Erinnerungen dieser großartigen Erlebnisreise Revue passieren, beim Blick in den leuchtenden nächtlichen Sternenhimmel.

Aktivitäten: Freizeit am Bass Lake, Besuch des Yosemite Nationalpark
Übernachtung: Pines Resort (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: Bass Lake – San Francisco

Sie verabschieden sich von diesem unfassbar schönen Ort, voller Natur und Friedlichkeit und können sich auf ein weiteres außergewöhnliches Erlebnis gefasst machen.

Farbenfrohe Charaktere, Freidenker und Künstler haben sich alle auf den Weg nach San Francisco gemacht, um diese Stadt zu einem historischen elektrisierenden Ort zu machen. Sie reisen über Oakland durch das San Joaquin Valley zu den Schätzen der Beatnik-Kultur, den Seilbahnen und der Golden Gate Bridge.

Sie unternehmen eine geführte Stadtbesichtigungstour und besuchen die Fisherman’s Wharf, North Beach, Chinatown, den Golden Gate Park, Haight-Ashbury & die berühmten Seilbahnen, die zum Stadtbild gehören. Natürlich darf ein Spaziergang über die Golden Gate Bridge nicht fehlen.

Optional können Sie am Abend eine Katamarantour durch die Bucht von San Francisco unternehmen. Auf dem Katamaran können Sie einen kühlen Drink schlürfen und auf die tolle Zeit anstoßen, während die Sonne untergeht und Ihnen wahrlich unvergessliche Momente schenkt.

Aktivitäten: geführte Stadtbesichtigung durch San Francisco, Freizeit in San Francisco
Übernachtung: Good Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

12. – 13. Tag: San Francisco

Jetzt, wo Sie die Hauptsehenswürdigkeiten bereits abgehakt haben, können Sie etwas tiefer in San Francisco eintauchen. Sie haben zwei volle Tage, um diese einmalige Stadt zu entdecken. Auf einer optionalen geführten Fahrradtour können Sie schnell und bequem durch die Stadt radeln. Auf zwei Rädern überqueren Sie die Golden Gate Bridge, fahren vorbei an der Fisherman’s Wharf und Crissy Field – man sagt, von hier aus sieht man die Brücke von ihrer schönsten Seite. Sehen Sie die Seelöwen am Pier 39, gönnen Sie sich eine leckere Meeresfrüchtesuppe oder einen Irish Coffee im Buena Vista Café, schlendern Sie durch Chinatown oder nehmen Sie eine Fähre über die San Francisco Bay zum weltberühmten Gefängnis Alcatraz. Ein beliebter Ausflug ist der optionale Besuch der California Academy of Sciences. Es handelt sich hierbei um eine Akademie der Wissenschaften und bietet ein Museum der Naturgeschichte, ein Planetarium und einen künstlichen Regenwald. Ein wunderbarer Ort, an dem man viel sehen und lernen kann. Der altbekannte Spruch ‘I left my heart in San Francisco‘ wird bestimmt auch auf Sie zutreffen, nachdem Sie diese Stadt erkundet haben. Am Abend gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Guide und Ihren Mitreisenden nach Chinatown für eine Tour und ein abschließendes Abendessen mit Nudeln, Frühlingsrollen und Dumplings. Es ist der letzte Abend Ihrer unvergesslichen Erlebnisreise durch den wilden Westen der USA, gehen Sie aus und lassen Sie gemeinsam die Erinnerungen Ihrer Tour Revue passieren.

Aktivitäten: Freizeit in San Francisco
Übernachtung: Good Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: 2x Frühstück, Abendessen

14. Tag: San Francisco

An diesem Morgen endet Ihre Erlebnisreise durch Kalifornien in San Francisco und Sie nehmen Abschied von Ihren Freunden. Bleiben Sie noch ein paar Tage in San Francisco, um die Stadt noch besser kennenzulernen oder setzen Sie Ihre Tour auf einer weiteren Abenteuerreise fort. Es lohnt sich! Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der Übernachtungen und natürlich bei weiteren Touren.

Aktivitäten: Tourende

Enthaltene Leistungen

  • 14 Tage USA Westküsten Abenteuerreise für junge Leute laut Programm
  • 13x Übernachtung in Hotels, Motels und Lodges (geteiltes Doppelzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: moderner klimatisierter Reise- oder Minibus
  • erfahrener englischsprachiger Guide
  • Mahlzeiten: 8x Frühstück, 6x Abendessen
  • Beverly Hills
  • Stadtbesichtigung in San Diego und Lad Vegas
  • Feiern im Partybus in Las Vegas
  • Besuch des Grand Canyon Nationalparks
  • Besuch des Yosemite Nationalparks
  • Fahrt durch die Mojave Wüste
  • Stadtbesichtigungstour durch San Francisco mit Überquerung der Golden Gate Bridge

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: auf Anfrage (optional)
  • Nachübernachtung: auf Anfrage (optional)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Besitz einer elektronischen Einreiseerlaubnis (ESTA)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Aktivitäten

Los Angeles

Inklusive:

– Willkommenstreffen
– Stadtbesichtigungstour durch Beverly Hills

San Diego

Inklusive:

– Besuch des Mission Beach (wetterabhängig)
– traditionelles mexikanisches Abendessen
– Fahrt durch die Sonora Wüste

Optional:

– Schnellboot Abenteuer: 57 USD pro Person
– Besuch des San Diego Zoos: 49 USD pro Person

Phoenix

Inklusive:

– Geländerwagentour durch die Wüste

Optional:

– Flug im Heißluftballon: 180 USD pro Person

Grand Canyon Nationalpark

Inklusive:

– Wanderung entlang des südlichen Canyon Rands
– Sonnenuntergang am Grand Canyon

Optional:

– Helikopterflug über den Grand Canyon: 186 USD pro Person

Las Vegas

Inklusive:

– Fahrt über die Route 66
– Besuch der Wüstenstadt Seligman
– Besuch des Hoover Dam
– Stadtbesichtigungstour durch Las Vegas
– Licht- und Laser-Show auf der Fremont Street
– Feiern im Partybus mit Fahrt durch Vegas

Yosemite Nationalpark

Inklusive:

– Besuch des Yosemite Nationalparks

San Francisco

Inklusive:

– geführte Stadtbesichtigung durch San Francisco
– Abendessen in Chinatown

Optional:

– Bootstour in der Bucht: 50 USD pro Person
– Fahrradtour durch San Francisco: 47 USD pro Person
– Eintritt in die California Academy of Science: 29 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Beginn/ Ende Ihrer Reise
Tourtstart: Los Angeles: 07: 30 Uhr
Tourende: San Francisco: ca. 11 Uhr

Altersbeschränkung 18 – 35 Jahre

Informationen zur Einreise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Reiseschutzversicherung

Wir empfehlen allen Reisenden sehr eine Reiseschutzversicherung abzuschließen, bevor Sie diese Abenteuerreise antreten.
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Informationen zur Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
USA Reise- und Sicherheitshinweise

Electronic System for Travel Authorization (ESTA)

Seit dem 12. Januar 2009 müssen alle Reisenden, die im Rahmen des „Visa Waiver Programms“ (VWP) in die USA reisen, vor der beabsichtigten Einreise zwingend via Internet eine elektronische Einreiseerlaubnis beantragen:
ESTA Beantragung

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Contiki

Formblatt Contiki Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden