China Erlebnisreise in der Gruppe traveljunkies
Tourstart
Xi’an
Tourende
Peking
Reisedauer
8 Tage
Reiseart
Classic Rundreisen

Architektonische Meisterwerke Chinas: Xi’an nach Peking

China – ganz anders als man es erwartet!

Um China wirklich zu verstehen, müssen Sie rausgehen und es unter realen Bedingungen erleben. Und genau das erwartet Sie auf diesem 8-tägigen Trip durch den nördlichen Teil des Landes. Besuchen Sie einen der größten Schätze Asiens – die Chinesische Mauer und stürzen Sie sich in den chinesischen Trubel in den pulsierenden Metropolen Xi´an und Peking.

Lernen Sie die unbekannte Seite dieses kulturreichen Landes kennen, diese, die nur erfahrenste Abenteurer jemals erleben: Datongs hängendes Kloster „Xuankong Si“, die großartigen Yungang Grotten (Buddha-Höhlen) und die fast 3.000 Jahre alte Stadt Pingyao… um ein paar Highlights zu verraten. Erwarten wird Sie eine ganze Menge mehr.

Ihr künstlerisches Talent dürfen Sie bei einem Kalligrafie-Kurs unter Beweis stellen. Und sind Sie schon gespannt?

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Xi’an

Individuelle Anreise nach China. Ankunft in Xi’an heute zu jeder Zeit möglich. Nutzen Sie Ihre freie Zeit um die Altstadt näher kennenzulernen. Nach dem Begrüßungstreffen mit der Gruppe (ca. 18:00 Uhr), bei dem auch alle wichtigen Details zu Ihrer China Erlebnisreise besprochen werden, können Sie optional noch mit der Gruppe losziehen, um sich ein erstes chinesisches Abendessen schmecken zu lassen.

Xi’an ist Chinas geschichtsträchtigste Stadt, die viele Jahrhunderte als königliche und kaiserliche Residenz diente. Neben der weltberühmten Terrakotta Armee bietet die Stadt viele weitere Highlights, wie der Glocken- und Trommelturm, die 12km lange Stadtmauer – das größte Bauwerk der Stadt, die Große Wildganspagode – ein 64m hoher Turm, der auf das 7. Jh. zurückzuführen ist, Chinas größte und schönste Moschee im chinesischen Stil und die landesweit größte steinerne Bibliothek Stelenwald.

Aktivitäten: Begrüßungstreffen
Übernachtung: Skytel Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Xi’an – Pingyao

Der erste Teil des Tages steht Ihnen für weitere Unternehmungen auf eigene Faust in Xi’an zur Verfügung, bevor Sie den Schnellzug nach Pingyao nehmen. Die Altstadt von Pingyao ist erstaunlich gut erhalten und gilt als Vorbild für traditionelle chinesische Städte. Besonders eindrucksvoll ist die Stadtplanung von über fünf Jahrhunderten, die die Evolution des architektonischen Stiles zeigt. Der Wohnhof der Familie Qiao, das Haus der Familie Wang und der Mianshan Berg sind ohne Zweifel die kulturellen Highlights Pingyaos.

Aktivitäten: Freizeit Xi’an
Distanz: Xi’an – Pingyao (3 Stunden)
Transport: Lokalzug
Übernachtung: Xiang Long Yi Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: Pingyao

Heute erlernen Sie die Kunst der Kalligrafie, eine traditionelle Form des Schreibens von chinesischen Schriftzeichen mit Pinsel und Tinte. Dabei gewinnen Sie einen Einblick, wie Kalligrafen eine abwechslungsreiche Tradition verschiedener kalligrafischer Stile entwickelt haben, die von Generation zu Generation überliefert wurde. Den restlichen Tag können Sie mit weiteren Erkundungen auf eigene Faust durch Pingyao nutzen.

Aktivitäten: Freizeit Pingyao, Kalligrafiekurs
Übernachtung: Xiang Long Yi Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Pingyao – Datong

Der Vormittag in Pingyao steht zur freien Verfügung. Danach fahren Sie mit dem Zug nach Datong, das umgeben ist von einer einzigartigen Landschaft und als ein berühmter Schauplatz einiger der wertvollsten historischen Schätze Chinas gilt. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehören die Yungang Grotten – eine der drei Haupthöhlenlandschaften Chinas. Das hängende Kloster am Hengshan Berg, das als architektonisches Wunder bezeichnet wird. Der Huayan Tempel ist der größte und am besten erhaltene Tempel der Liao und Jin Dynastie landesweit. Die Ding Yingxian Holzpagode gilt als erste Pagode weltweit und ist somit ein kostbarer Schatz der Architekturgeschichte. Vor mehr als 600 Jahren wurde die Neun Drachen Wand gebaut – dank ihrer Größe und ihrem Alter mit keinem anderen Bauwerk vergleichbar.

Aktivitäten: Freizeit Pingyao
Distanz: Pingyao – Datong (6.30-8 Stunden)
Transport: Lokalzug
Übernachtung: Hongqi Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Datong – Peking

Starten Sie Ihren Tag mit einer Führung durch die Yungang-Grotten, die als Kulturerbe von der UNESCO gelistet wurde. Und das selbstverständlich nicht ohne Grund, denn es gibt insgesamt 53 Grotten mit 51.000 Buddhastatuen am südlichen Fuß des Wuzhou-Berges.
Danach geht es weiter zum prachtvollen Hängenden Kloster, das über 1.500 Jahre alt ist und zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Chinas zählt. Das Gebäude vereint Elemente des Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus. Dieses riesige, über 50 Meter hohe Gebäude wird von Holzbalken getragen, die mit in den Felsen gemeißelten Löchern verankert sind. Anschließend werden Sie zum Bahnhof gebracht, wo Sie in den Nachtzug nach Peking besteigen.

Aktivitäten: Ausflug zu den Yungang-Grotten, Besichtigung des hängenden Tempels
Distanz: Datong – Beijing (6-7 Stunden)
Transport: einfacher Nachtzug (Betten)
Übernachtung: Nachtzug (einfache Betten)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Peking

Nach Ihrer Ankunft in Peking am Bahnhof besuchen Sie zusammen mit Ihrem Guide einen der berühmtesten Plätze der Metropole. Die Verbotene Stadt, die sich in Pekings Stadtzentrum befindet. Der Bau des großen Palastes begann 1406 in der Ming-Dynastie. Einst ließen die regierenden Kaiser verlauten, Söhne des Himmels zu sein, und ihnen daher die höchste Macht des Himmels vergönnt sei. Die kaiserliche Residenz auf der Erde wurde dem Purpurnen Palast nachgeahmt, in dem Gott, nach dem Glauben der Erbauer, im Himmel leben soll. Solch ein göttlicher Ort war sicherlich für gewöhnliche Menschen verboten und so erhielt dieser prunkvolle Komplex seinen Namen. 1987 wurde die Verbotene Stadt als Weltkulturerbe von der UNESCO gelistet. Wer Lust hat kann anschließend noch auf eigene Faust weiter bis zum Platz des Himmlischen Friedens, auch bekannt als Tiananmen Platz, fahren. Er ist der größte Platz auf der ganzen Welt innerhalb einer Stadt, er erfasst eine Fläche von 39.6 ha und kann es mit etwa einer Million Besucher zur gleichen Zeit aufnehmen. Hier gibt viel zu erkunden, unter anderem ein Monument für die nationalen Helden.

Aktivitäten: Besuch der Verbotene Stadt, Freizeit Peking
Übernachtung: Beijing GuanTong JianHui Hotel Building A (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Peking – Große Mauer

Sie verlassen heute Peking um direkt das nächste Highlight anzusteuern, die Große Mauer, die auf den sanften Hügeln von Huairou bei Mutianyu liegt. Dieser Teil der gigantischen Mauer, die man sogar vom All aus erkennen kann, ist ein Meisterstück der Restauration. Es erwarten Sie 23 Aussichtstürmen im originalen Stil. Mutianyu ist der längste voll restaurierte Abschnitt der Großen Mauer. Neben eindrucksvoller Geschichte können Sie hier auch eine malerische Aussicht auf die Mauer, die sich über die Bergrücken windet, genießen. Anschließend kehren Sie nach Peking zurück.

Aktivitäten: Besuch an der Chinesischen Mauer in Mutianyu
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Beijing GuanTong JianHui Hotel Building A (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: Peking

Heute endet Ihre abenteuerliche China Erlebnisreise. Ihre Abreise ist zu jeder Zeit möglich. Sie möchten noch nicht abreisen? Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung Ihr Abenteuer zu verlängern. Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten, Weiter- oder Rückreise.

Enthaltene Leistungen

  • 8 Tage China Erlebnisreise gemäß Programm
  • 6x Übernachtung in Hotels (geteiltes Doppelzimmer)
  • 1x Übernachtung im Nachtzug (Mehrbettzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: Zug, privates Fahrzeug, Nachtzug
  • Mahlzeiten: 4x Frühstück
  • englischsprachiger ausgebildeter Reiseleiter während des gesamten Trips und lokale Guides
  • Kalligrafiekurs in Pingyao
  • Besuch der Verbotenen Stadt
  • Ausflug zur Großen Mauer bei Mutianyu
  • Besichtigung des Hängenden Klosters
  • Besichtigung der Yungang-Grotten

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: 55 EUR im halben Doppelzimmer
  • Nachübernachtung: 70 EUR im halben Doppelzimmer
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 189 EUR
  • Kung-Fu-Show in Peking: ab 36 EUR pro Person
  • Akrobatikvorführung in Peking: ab 28 EUR pro Person
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, optionale Ausflüge

Aktivitäten

Peking

Optional:

– Seilbahn auf der Großen Mauer: 80-100 CNY pro Person
– Toboggan at Great Wall: 80-100 CNY pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Informationen zur Einreise

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach China auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
China Reise- und Sicherheitshinweise

Für China besteht Visumspflicht und das Visum muss vor Reiseantritt beantragt werden.

Wenn Sie Hilfe bei der Beantragung des Visums wünschen, dann können wir Ihnen dafür das Portal Visumpoint empfehlen.
Es liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung korrekte Reisedokumente mit sich zu führen.

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden