Überblick

Bist du bereit für 8 Tage Segelurlaub im Paradies? Dann komm mit auf die Britischen Jungferninseln und starte deine Reise auf der Insel Tortola.

Nächster Halt: die wunderschöne Insel Jost Van Dyke. Erkunde den Strand White Bay, wo dich weißer Sand und türkisfarbenes Meer erwarten. Lass die Seele baumeln und entspanne in einer Hängematte zwischen den Palmen oder statte der berühmten Soggy Dollar Bar einen Besuch ab.

Ein echtes Postkartenmotiv ist die kleine Insel Sandy Cay, auf der du eine Tour durch den botanischen Garten machen kannst. Auf Norman Island wird es abenteuerlicher, denn hier wartet eine Vielzahl an Höhlen auf dich.

Hast du schon einmal von den „Indians“ gehört? Diese sind ein echtes Must-See und dürfen bei deinem Segelurlaub natürlich nicht fehlen. Schnorchele hier durch ein Unterwasserlabyrinth aus Korallen und begegne allerlei bunten Fischen.

Weiter geht es nach Peter Island, wo du an der Deadmans Bay die Idylle genießen kannst.

Auf Virgin Gorda macht ihr einen Ausflug zum Nationalpark The Baths. Nicht umsonst wird dieser Ort als einer der schönsten Flecken der Britischen Jungferninseln bezeichnet – stelle dich auf weiße Strände, kristallklares Wasser und riesige Felsen ein, die natürliche Pools bilden.

Die „versunkene Insel“ Anegada ragt gerade einmal 8,5 Meter aus dem Meer heraus und ist nicht nur traumhaft schön, sondern beherbergt auch Flamingos!

Natürlich kommt das Schnorcheln nicht zu kurz. Am Monkey Point auf Guana Island wirst du vermutlich eine Vielzahl von Meeresschildkröten und schillernde, bunte Fischschwärme unweit des Ufers antreffen.

Weiterlesen

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 8 Tage Tortola Segelurlaub gemäß Programm
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Drinks zu den Mahlzeiten: Wasser, ein lokaler Cocktail pro Abend (z.B. mit Prosecco, Rum o.ä., abhängig von der Destination), Obstsäfte
  • 7x Übernachtung in einer der klimatisierten Doppelkabinen. Alle Gäste-Kabinen haben ein Doppelbett und private Dusche/WC.
  • Transport: Lagoon 620 ist ein 18,90m langer und 10,00m breiter Katamaran, zu Fuß
  • Crew: 1 englischsprachiger Skipper, 1 Steward/Koch
  • 2 Sets Bettwäsche, Handtücher und Strandtücher pro Person/Woche
  • Haftpflichtversicherung für die Yacht und Passagiere
  • Wassersport an Bord: Schnorchelausrüstung, 2 Paddles und 1 Tandemkajak

Optionale Leistungen

  • ggf. Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Cash Box Gebühr: ca. 280 EUR pro Person – muss vorab bezahlt werden (fester Bestandteil – genauere Erläuterung unter Hinweise)
  • die angegebenen Preise sind pro Person in einer Doppelkabine mit einem Doppelbett. Andere Belegungseinheiten findest du unter Hinweise.
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Unsere detaillierten Angebote kannst du hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • Transfers Flughafen – Marina – Flughafen
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke

Informationen zur Reise

1. Tag: Hodges Creek

Willkommen auf den Britischen Jungferninseln, genauer gesagt auf der Insel Tortola! Ab 18 Uhr wirst du an Bord des Katamarans willkommen geheißen und es gibt ein leckeres Willkommensdinner, bei dem du deine Mitreisenden kennenlernst. Du erhältst außerdem eine Sicherheitsunterweisung und Informationen zum Programm. Beziehe deine Kabine und fühle dich ganz wie Zuhause.

Informationen zum Katamaran Lagoon 620
Lagoon 620

Aktivitäten: Einschiffung Hodges Creek Marina
Übernachtung: Katamaran Lagoon 620
Mahlzeiten: Abendessen

2. Tag: Hodges Creek – Jost Van Dyke

Nach einem leckeren Frühstück macht ihr euch heute auf den Weg zur Insel Jost Van Dyke, die als eine der schönsten Inseln der Britischen Jungferninseln gilt. Pünktlich zum Mittag erkundet ihr den Strand White Bay. Wie der Name schon verrät, ist dieser Strand absolut traumhaft mit weißem Sand und türkisfarbenen Meer. Relaxe in einer Hängematte zwischen den Palmen und statte in jedem Fall der berühmten Soggy Dollar Bar einen Besuch ab! Am späten Nachmittag macht ihr euch auf in Richtung Great Harbour, wo ihr zu Abend esst und am Abend noch in Foxy’s Tamarind Bar einen Cocktail genießen könnt. Wenn das mal kein perfekter Start für deinen Segelurlaub ist!

Aktivitäten: Besuch der White Bay, Freizeit auf der Insel Jost Van Dyke
Distanz: Hodges Creek – Jost Van Dyke (ca. 3 Stunden)
Übernachtung:
Katamaran Lagoon 620
Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Jost Van Dyke – Norman Island

Es geht weiter nach Norman Island, allerdings stattet ihr vorher noch der kleinen Insel Sandy Cay einen Besuch ab, die unweit von Jost Van Dyke liegt und ein echtes Postkartenmotiv ist. Die Insel ist ein Nationalpark und du kannst dort sogar eine Tour durch den botanischen Garten unternehmen. Genieße die Zeit am Strand und schnappe dir eins der Stand-Up-Paddelboards, um etwas Zeit auf dem Wasser zu verbringen. Am Nachmittag segelt ihr dann zu Norman Island, um die Höhlen zu erkunden. Hier kann man wunderbar schnorcheln! Weiter geht es nach Benures Bay, wo ihr Anker für Nacht setzt. Genieße einen ruhigen Abend und dem sternenreichen Nachthimmel und nutze die Wassersportangebote, die es auf dem Katamaran gibt.

Aktivitäten: Freizeit auf Sandy Cay, Besuch der Höhlen bei Norman Island
Distanz: Jost Van Dyke – Norman Island (ca. 2,5 Stunden)
Übernachtung:
Katamaran Lagoon 620
Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Norman Island – Peter Island/ Cooper Island

Genieße ein Frühstück in der ruhigen Benures Bay, bevor ihr euch zu den „Indians“ auf macht. Die „Indians“ befinden sich bei Norman Island und nennen sich aufgrund einer Felsformation, die einem indianischen Kopfschmuck ähnelt, so. Schnorchele durch ein Unterwasserlabyrinth aus Korallen und bunten Fischen. Im Anschluss segelt ihr weiter nach Peter Island zur Deadmans Bay, wo du Mittagessen genießen kannst und Freizeit am Strand oder auf dem Wasser hast. Lass die Seele baumeln und erkunde am Spätnachmittag entweder Great Harbour auf Peter Island oder verbringe den Abend auf der kleinen Insel Cooper Island.

Aktivitäten: Besuch der Indians, Freizeit auf Peter Island
Distanz: Norman Island – Peter Island/ Cooper Island (ca. 2 Stunden)
Übernachtung:
Katamaran Lagoon 620
Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: Peter Island –Virgin Gorda

Ihr segelt heute nach Virgin Gorda und macht einen Ausflug zum Nationalpark The Baths. Dies ist einer der schönsten Flecken der Britischen Jungferninseln und es warten nicht nur weiße Sandstrände und klares Wasser auf dich, sondern auch riesige Felsen, die natürliche Pools bilden. Du kannst schnorcheln oder eine Wanderung zur Devil Bay machen. Am Nachmittag segelt ihr nach North Sound, einer kleinen Stadt auf Virgin Gorda. Kurz vor North Sound befinden sich die Inseln Prickly Pear und Eustatia. Zwischen diesen beiden traumhaften Inseln verbringt ihr einen ruhigen Abend und könnt noch etwas schnorcheln.

Aktivitäten: Ausflug zum The Baths Nationalpark, Freizeit auf Virgin Gorda
Distanz: Peter Island – Virgin Gorda (ca. 2,5 Stunden)
Übernachtung:
Katamaran Lagoon 620
Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Virgin Gorda – Anegada

Der Tag startet früh, denn ihr segelt nach Anegada Island. Die Insel wird auch die „versunkene Insel“ genannt, da sie gerade mal 8,5 Meter aus dem Meer herausragt. Du hast die Möglichkeit einen Jeep zu mieten und damit die Insel zu erkunden oder sogar einen Ausflug zu buchen, bei dem du Flamingos, Salzwasserpools und die wunderschönen weißen Strände der Insel entdeckst. Wie wäre es am Abend mit frischem Hummer von einem Restaurant direkt am Strand?

Aktivitäten: Freizeit auf Anegada Island
Distanz: Virgin Gorda – Anegada (ca. 2,5 Stunden)
Übernachtung:
Katamaran Lagoon 620
Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

7. Tag: Anegada Island – Guana Island – Marina Cay

Der letzte vollständige Tag deines Segelurlaubs bricht an und ihr nutzt diesen, um einen der besten Schnorchelspots zu erkunden. Am Morgen segelt ihr daher zum Monkey Point auf Guana Island. Beim Schnorcheln wirst du auf Meeresschildkröten und bunte Fischschwärme treffen, die sich unweit des Ufers befinden. Verbringe auch etwas Zeit auf dem White Bay Strand und schnappe dir ein Kajak oder ein Stand-Up-Paddelboard, um das Gewässer weiter zu erkunden. Am Abend segelt ihr zur Insel Marina Cay und verbringt dort den Abend.

Aktivitäten: Ausflug zum Monkey Point, Freizeit auf Guana Island
Distanz: Anegada Island – Guana Island – Marina Cay (ca. 4,5 Stunden)
Übernachtung:
Katamaran Lagoon 620
Mahlzeiten:
Frühstück, Mittagessen, Abendessen

8. Tag: Marina Cay – Hodges Creek

Der letzte Tag deines Segelurlaubs endet in der Hodges Creek Marina gegen 9:00 Uhr nach dem Frühstück. Du verlässt den Katamaran reich an neuen Eindrücken. Gerne unterstützen wir dich bei der Planung weiterer Aktivitäten in diesem Paradies.

Aktivitäten: Ausschiffung Hodges Creek Marina
Distanz: Marina Bay – Hodges Creek (ca. 15 Minuten)
Übernachtung:
Katamaran Lagoon 620
Mahlzeiten:
Frühstück

nach oben Weiterlesen

Einschiffung: Hodges Creek Marina um 18:00 Uhr an Tag 1
Ausschiffung: Hodges Creek Marina um 9:00 Uhr an Tag 8

Rechtlicher Hinweis

Der Reiseveranstalter dieser Reise ist Dream Yacht Charter mit Firmensitz auf Mauritius. Die europäische Reisepauschalrichtlinie greift hier nicht. Jeder Rechtsstreit, der sich aus oder in Verbindung aus dieser Reise ergibt, wird in Port Louis, Mauritius, entschieden. Weitere Informationen findest du in den hier hinterlegten AGB und im Formblatt von Dream Yacht Charter.

Reiseablauf

Deine Sicherheit und dein Komfort haben die höchste Priorität. Deshalb hat der Kapitän bei außergewöhnlichen Bedingungen das Recht, die vorgesehene Reiseroute zu ändern.

Informationen zum Katamaran Lagoon 620
Lagoon 620

Kosten Belegung/Unterbringung

Die angegebenen Preise sind pro Person in einer klimatisierten Doppelkabine mit einem Doppelbett und mit einem privaten Bad (inkl. Vollpension).

Gegen Aufpreis besteht auch die Möglichkeit eine Einzelkabine zu buchen.

Was sind Cash Box Gebühren?

Diese lokale Gebühr beinhaltet die Besuchergebühr der Inseln, Nationalparkgebühren, Seerettungsgebühren, Ankergebühren sowie die Betankung von Wasser, Benzin, Gas, Diesel und den Einkauf frischer Produkte. Muss vorab bezahlt werden. Die Cash Box Gebühr ist vorab als Überweisung zu entrichten: ca. 291 EUR pro Person.

Wetter

Die beste Reisezeit sind die Monate von Dezember bis Mai.

Versorgung

Vollpension (Frühstück, Mittagessen, Abendessen)
Drinks zu den Mahlzeiten inklusive: Wasser, Tischwein, lokale Aperitifs wie Punsch, Rum, Obstsäfte

Die Reederei behält sich vor, einen anderen Katamaran der gleichen Klasse und Komfort/Service einzusetzen.

Informationen zur Einreise auf die Britischen Jungferninseln

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Hier findest du die aktuellen Informationen zur Einreise nach Italien auf der Seite des Auswärtigen Amtes: Großbritannien und Nordirland/Vereinigtes Königreich: Reise- und Sicherheitshinweise – Auswärtiges Amt (auswaertiges-amt.de)

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB Dream Yacht Charter

Formblatt Dream Yacht Charter Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken

Segeln um St. Barth traveljunkies
-15%
St. Barth
St. Martin
St. Martin
Mit dem Katamaran um die Gili Islands Schiffsreisen Asien traveljunkies
-10%
Indonesien
Bali
Bali
Indien
Port Blair
Port Blair
Segel-Expediiton Spitzbergen in der Arktis mit Eisbären am Nodpol traveljunkies
Arktis, Norwegen, Spitzbergen
Longyearbyen
Longyearbyen