Überblick

Auf dieser Abenteuerreise durch Mittelamerika erkunden Sie weniger bekannte Pfade. Sie bereisen die Länder Guatemala, Honduras, El Salvador, Nicaragua un Costa Rica und werden von den Schönheiten dieser Länder absolut begeistert sein.

Ihre Reise startet in Antigua, der Hauptstadt Guatemalas. In Honduras erforschen Sie die alte Maya-Königsstadt Copán, bevor Sie in El Salvador durch Suchitoto schlendern. In San Miguel bereiten Sie köstliche Pupusas zu und entspannen am dunklen Strand von El Cuco.

In Nicaragua erwarten Sie die eindrucksvollen Städte Leon und Granada und bei der Überfahrt zur Isla de Ometepe werden Sie über den Nicaragua See staunen.

In den Nebelwäldern rings um Monteverde in Costa Rica beobachten Sie die einzigartige Flora und Fauna und können sich beim Ziplining durch die Baumwipfel schwingen. Sie reisen weiter nach La Fortuna und bestaunen den Arenal Vulkan, das Wahrzeichen des Landes. Die Kulisse des Vulkans vor dem glitzernden Arenal See wird Sie in den Bann ziehen, bevor Ihre Erlebnisreise durch Mittelamerika in San José endet.

Weiterlesen

Highlights

Reiseroute

Karte

Inkludierte Leistungen

  • 17 Tage Mittelamerika Abenteuerreise laut Programm
  • 14x Übernachtung in einfachen Hotels
  • 2x Übernachtung in einer Lodge
  • Mahlzeiten: 1x Mittagessen
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: öffentlicher Bus, Boot, privates Fahrzeug, Fähre, Taxi, zu Fuß
  • englischsprachiger Guide während des gesamten Trips
  • Eintritt und Transport zur archäologischen Stätte von Copan
  • Salvadorische Kochvorführung in San Miguel
  • Walking Tour in Suchitoto, Leon, Monteverde, La Fortuna, San José
  • informelle Spanischstunde

Optionale Leistungen

  • Vorübernachtung: auf Anfrage (optional)
  • Nachübernachtung: auf Anfrage (optional)
  • Flughafentransfer bei Ankunft:auf Anfrage (optional)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 425 EUR pro Person (optional)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, optionale Ausflüge

Informationen zur Reise

1. Tag: Antigua

Willkommen in Mittelamerika! Willkommen in Antigua. Mit seinen charmanten Kirchen, lebhaften Märkten und kleinen Cafés vor der Kulisse monumentaler Vulkane ist Antigua der perfekte Ort, um sich in Ihr mittelamerikanisches Abenteuer zu stürzen. Apropos Abenteuer, Ihre Erlebnisreise beginnt offiziell mit einem Willkommenstreffen heute um 18 Uhr im Hotel. Wenn Sie sich entscheiden, etwas früher in der Stadt anzukommen (kluger Schachzug!), gibt es viel zu tun. Wie wäre es mit einem Besuch des ChocoMuseo, wo Sie die Kunst der Schokoladenherstellung aus der alten Welt kennenlernen, oder setzen Sie sich an den Brunnen und beobachten Sie die Menschen im Central Park. Nach dem Begrüßungstreffen gehört die Nacht Ihnen. Brechen Sie doch mit Ihren Mitreisenden auf und probieren Sie das typische Gericht Tamale.

Aktivitäten: Ankunft in Antigua, Freizeit in Antigua, Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden
Übernachtung: einfaches Hotel in Antigua (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Antigua – Copan (Honduras)

Der Wecker klingelt schon früh am Morgen, gegen 4 Uhr geht es heute los in Richtung Honduras. So umgehen Sie den Berufsverkehr in Antigua. Lehnen Sie sich zurück, die Fahrt dauert circa 8 Stunden und genießen Sie die vorbeiziehende Landschaft. Die Zeit unterwegs nutzen Sie um mit Ihrem Guide Ihre Sprachkenntnissee etwas aufzupolieren. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Copan. Während die meisten Menschen Copan als Ausgangspunkt nutzen, um die nahe gelegenen Ruinen zu erkunden, gibt es zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten, sowohl entlang der Kopfsteinpflasterstraßen als auch in der Umgebung. Beginnen Sie vielleicht auf dem Central Plaza und besuchen Sie ein Café, oder begeben Sie sich zu den nahe gelegenen natürlichen heißen Quellen.

Aktivitäten: informelle Spanischstunde, Freizeit in Copan
Distanz: Fahrt von Antigua nach Copan (ca. 8 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: einfaches Hotel in Copan (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: Copan – Suchitoto (El Salvador)

Sie haben heute genügend Zeit, um die Maya-Ruinen von Copán zu besichtigen. Eine der wichtigsten aller Maya Zivilisationen lebte und verschwand schließlich rund um Copán. Die Ruinen liegen circa 1 Kilometer außerhalb der Stadt. Copán war eine Königsstadt in der viel Handel betrieben wurde. Wahrscheinlich wuchs die Bevölkerung so stark, dass sich die Stadt nicht mehr autark versorgen konnte. Skelettfunde zeigen deutliche Spuren von Unterernährung. Nach und nach wanderten Bewohner der Königsstadt ab und schließlich auch die Bauern und Copán wurde vom Dschungel erobert.
Optional können Sie anschließend noch den Ara Mountain Bird Park besuchen.
Am frühen Nachmittag brechen Sie nach El Salvador auf.
Decken Sie sich für die Fahrt mit Snacks und Wasser ein.

Aktivitäten: Transport und Eintritt zu den Ruinen von Copan
Distanz: Fahrt von Copan nach Suchitoto (ca. 7 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: einfaches Hotel in Suchitoto (oder ähnliche Unterkunft)

4. Tag: Suchitoto

Suchitoto, wird auch als Kulturhauptstadt El Salvadors bezeichnet. Begeben Sie sich zuerst gemeinsam mit Ihrem Guide auf Entdeckungstour durch die kleinen kolonialen Straßen und erkunden Sie die Stadt anschließend auf eigene Faust. Die große weiße spanische Kirche ist ein tolles Fotomotiv. Sie sollten unbedingt die leckeren Pupusas probieren, eine Spezialität in El Salvador.

Aktivitäten: Freizeit in Suchitoto, Walking Tour durch Suchitoto
Übernachtung: einfaches Hotel in Suchitoto (oder ähnliche Unterkunft)

5. Tag: San Miguel – El Cuco

Binden Sie sich heute am Morgen eine Kochschürze um. In San Miguel kochen Sie ein klassisches salvadorisches Rezept – Pupusa. Die dicken Maismehl Fladenbrote werden mit köstlichen Zutaten gefüllt. Später fahren Sie an die Küste nach El Cuco. In der Nähe der Stadt gibt es einige großartige Strände mit dunklem Sand. Schwimmen oder Surfen Sie am Strand oder entspannen Sie unter Palmen. Probieren Sie unbedingt die leckeren Krabben.

Aktivitäten: Pupusa Kochdemonstration in San Miguel
Distanz: Fahrt von Suchitoto nach San Miguel, Fahrt von San Miguel nach El Cuco (ca. 5 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: einfaches Hotel in El Cuco (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Mittagessen

6. Tag: El Cuco

Heute sind Sie frei wie ein Vogel und können die wunderschöne Küste um El Cuco in Ihrem eigenen Tempo erkunden. Wenn Sie und ein paar andere Lust haben aktiv zu sein, könnten Sie einen Ausflug zum nahe gelegenen Vulkan Conchagua unternehmen. Die Aussicht vom Aussichtspunkt ist atemberaubend, aber Sie brauchen mindestens fünf Personen damit der Ausflug durchgeführt werden kann. Alternativ können Sie auch mit einem Boot auf den Ozean hinausfahren oder während einer Yogastunde etwas innere Ruhe finden oder entspannen Sie einfach in einer Hängematte am Strand. Das Leben ist schön.

Aktivitäten: Freizeit in El Cuco
Übernachtung: einfaches Hotel in El Cuco (oder ähnliche Unterkunft)

7. Tag: El Cuco – Leon (Nicaragua)

Heute steht ein langer Reisetag bevor. Sie verlassen El Cuco gegen 8 Uhr und fahren zum Grenzübergang El Amatillo. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie anschließend Ihre Fahrt durch Honduras. Sie stoppen unterwegs und können optional Mittag essen. Am Grenzübergang von Guasaule erreichen Sie Nicaragua. Später in Leon unternehmen Sie eine Walking Tour mit Ihrem Guide durch diese bezaubernde Stadt.

Hinweis: Der nicaraguanische Grenzübergang kann verwirrend und chaotisch sein, daher achten Sie bitte genau auf die Anweisungen Ihres Guides. An diesem Grenzübergang müssen Sie eine Gebühr von 12 USD pro Person entrichten, die in bar zu zahlen ist.

Aktivitäten: Walking Tour durch Leon, Grenzüberquerung El Salvador – Honduras, Grenzüberquerung Honduras – Nicaragua
Distanz: Fahrt von El Cuco nach El Amatillo, (ca. 1,5 Stunden Fahrt), Fahrt durch Honduras zum Grenzübergang Guasaule (ca. 2,5 Stunden), Fahrt von Guasaule nach Leon (ca. 2,5 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: einfaches Hotel in Leon

8. Tag: Leon – Granada

Am Vormittag haben Sie Freizeit in Leon und können durch die malerische Stadt schlendern. Wenn Sie mehr Aktion möchten können Sie optional ein Vulkansandboarding Abenteuer vor Ort arrangieren. Später reisen Sie weiter in die drittgrößte Stadt Nicaraguas, nach Granada. Gemeinsam mit Ihrem Guide unternehmen Sie erst einmal einen kleinen ersten Spaziergang, damit Sie sich in der beeindruckenden Kolonialstadt zurechtfinden. Später können Sie auf eigene Faust durch die Straßen schlendern und die vielen Kirchen und kolonialen Gebäude bewundern. Halten Sie den Fotoapparat oder das Handy bereit, die Kulisse der Stadt lädt einfach zu zahlreichen Fotos ein. Granada wurde von den Spaniern im Jahr 1524 gegründet und sollte eine Vorzeigestadt in der „Neuen Welt“ sein.

Aktivitäten: Freizeit in Leon
Distanz: Taxifahrt vom Hotel in Leon zum Busbahnhof, Fahrt von Leon nach Managua (ca. 2- 3 Stunden, Fahrt von Managua nach Granada (ca. 1,5 Stunden), Taxifahrt vom Busbahnhof in Granada zum Hotel (ca. 20 Minuten)
Transport: Taxi, lokaler Bus
Übernachtung: einfaches Hotel in Granada (oder ähnliche Unterkunft)

9. Tag: Granada

Nutzen Sie die freie Zeit heute, um weiter in Granada auf Entdeckungstour zu sehen. Die Stadt versprüht ein ganz eigenes Ambiente und wurde zum Glück nach allen Zerstörungen in der Vergangenheit immer wieder aufgebaut. Sie können auch den Vulkanen der Umgebung einen Besuch abstatten. Der Mombacho und der Masaya Vulkan lohnen definitiv einen Ausflug.

Aktivitäten: Freizeit in Granada
Übernachtung: einfaches Hotel in Granada (oder ähnliche Unterkunft)

10. Tag: Granada – Isla de Ometepe

Am Vormittag haben Sie Zeit für weitere Erkundungen in Granada. Sie sind heute länger unterwegs, packen Sie sich ruhig ein paar Snacks ein. Sie reisen heute zur beeindruckenden Isla de Ometepe, die einfach eine atemberaubende Kulisse bietet. Im Nicaraguasee hebt sich die Insel mit den beiden Vulkanen malerisch gegen das blaue Wasser ab.

Aktivitäten: Freizeit in Granada
Distanz: Fahrt von Granada nach Rivas (ca. 1,5 Stunden), Fahrt von Rivas nach San Jorge und über den Nicaragua See (ca. 1 Stunde, 10 km)
Transport: lokaler Bus, Fähre
Übernachtung: einfaches Hotel auf der Isla de Ometepe

11. Tag: Isla de Ometepe

Die Isla de Ometepe ist ein Paradies für Wanderer. Beachten Sie aber bitte, dass die Wege schlecht ausgeschildert sind und teilweise nicht begangen werden können.
Wenn Sie möchten können Sie auch die uralten Petroglyphen ansehen. Dies sind jahrtausendealte Felszeichnungen. Aktive Abenteurer können sich an eine Besteigung des Conception Vulkans wagen. Dies ist eine schmutzige und schlammige Angelegenheit aber Sie werden mit atemberaubenden Aussichten über den Nicaraguasee belohnt.

Aktivitäten: Freizeit auf der Isla de Ometepe
Übernachtung: einfaches Hotel auf der Isla de Ometepe

12. Tag: Isla de Ometepe – Monteverde (Costa Rica)

Es geht heute weiter ins Naturschutzgebiet Monteverde nach Costa Rica. Die beeindruckenden Nebelwälder zählen zu den bekanntesten in Costa Rica und liegen auf einer Höhe von 1.200 bis 1.700 Metern. Ideale Bedingungen für eine großartige Flora und Fauna. Die Anreise ist heute zwar etwas beschwerlich, denn das letzte Stück der Strecke ist nicht asphaltiert und daher holprig aber Sie können schon während der Fahrt die üppigen Wälder bewundern. Nutzen Sie die Zeit am Nachmittag und unternehmen Sie einen ersten Ausflug, wie zum Beispiel den Besuch einer Kaffeeplantage.

Hinweis: Bei der Ausreise aus Nicaragua ist eine Gebühr von 3 USD pro Person zu entrichten. Das Erreichen der costaricanischen Grenze erfordert einen 1-Kilometer-Marsch, bei dem Sie Ihr Gepäck selbst tragen müssen. Für die Einreise nach Costa Rica ist normalerweise ein Nachweis über die Weiterreise erforderlich. Wenn Sie also von San Jose aus fliegen, bringen Sie eine gedruckte Kopie Ihrer Flugdaten mit, falls die Grenzbeamten darum bitten.

Aktivitäten: Freizeit in Monteverde
Distanz: Fahrt über den Nicaragua See (ca. 1,5 Stunden), Fahrt nach Penas Blancas (ca. 1,5 Stunden), Fahrt nach Monteverde (ca. 5 Stunden)
Transport: lokaler Minibus, Fähre, Privatfahrzeug
Übernachtung: Lodge in Monteverde (oder ähnliche Unterkunft)

13. Tag: Monteverde

Der Tag steht heute zur freien Verfügung und Sie können nach Lust und Laune die großartigen Nebelwälder erwandern. Sicherlich haben Sie schon einmal Fotos von einer Hängebrücke hoch in den Baumwipfeln gesehen, diese Schnappschüsse stammen aus Monteverde und Sie können heute selbst den Skywalk erkunden und Erinnerungsfotos schießen. Bekannt ist Costa Rica ja auch für seine Ziplining-Adventures und heute können Sie sich an den Drahtseilen auch wie Tarzan durch die Bäume schwingen. Das wird ein wunderbarer Tag!

Aktivitäten: Freizeit in Monteverde
Übernachtung: Lodge in Monteverde (oder ähnliche Unterkunft)

14. Tag: Monteverde – La Fortuna

Am frühen Nachmittag lassen Sie Monteverde hinter sich und machen sich mit dem lokalen Bus auf den Weg nach La Fortuna. Der kleine Ort liegt am Fuße des Arenal Vulkans und ist ein absolutes Muss auf Ihrer Reise durch Mittelamerika. Der Arenal See glitzert und versprüht eine ganz besondere Atmosphäre. Sie können hier die üppige Tier- und Pflanzenwelt bestaunen und am zum Beispiel in den heißen Quellen des Baldi Hotels entspannen und die beeindruckenden Ausblicke genießen. Mit Ihrem Guide unternehmen Sie eine Walking Tour.

Aktivitäten: Freizeit in Monteverde, Walking Tour in La Fortuna
Distanz: Fahrt von Monteverde zum Arenal See (ca. 1,5 Stunden), Fahrt über den Arenal See bis nach La Fortuna (ca. 1,5 Stunden)
Transport: lokaler Bus, Fähre
Übernachtung: einfaches Hotel in La Fortuna (oder ähnliche Unterkunft)

15. Tag: La Fortuna

Sie können den Tag in La Fortuna ganz frei nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gestalten. Es bietet sich zum Beispiel eine Wanderung zu einem inaktiven kleineren Vulkan in der Umgebung an, in dem man sogar schwimmen kann. Oder Sie folgen beim abenteuerlichen Canyoning dem Flusslauf. Auch Reiten und Mountainbiken ist möglich. Wenn Sie möchten können Sie auch den Caño Negro Nationalpark an der Grenze zu Nicaragua besuchen. Dort können Sie von einem überdachten Boot aus zahlreiche Tiere beobachten.

Aktivitäten: Freizeit in La Fortuna
Übernachtung: einfaches Hotel in La Fortuna (oder ähnliche Unterkunft)

16. Tag: La Fortuna – San José

Da die Zeit viel zu schnell vorbei geht, reisen Sie heute schon zur letzten Station Ihrer Mittelamerika Erlebnisreise. Es erwartet Sie die Hauptstadt Cota Ricas – San José. Ihr Guide unternimmt mit Ihnen eine Walking Tour zu den wichtigsten Höhepunkten der Stadt. Wenn Sie Lust haben können Sie später auf eigene Faust z.b. das Goldmuseum besuchen. Verbringen Sie den letzten Abend Ihrer Reise noch einmal gemeinsam mit Ihren Mitreisenden.

Aktivitäten: Walking Tour in San José
Distanz: Fahrt von La Fortuna nach San José (ca. 5 Stunden)
Transport: lokaler Bus
Übernachtung: einfaches Hotel in San José (oder ähnliche Unterkunft)

17. Tag: Abreise aus San José

Bis zu Ihrer Abreise haben Sie heute noch Zeit San José und die Umgebung zu erkunden. Bevor es später heißt „Adios“. Verabschieden Sie sich von Ihren Mitreisenden und neuen Freunden und treten Sie mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck die Heim- oder Weiterreise an. Hasta luego!

Aktivitäten: Freizeit in San José, Abreise aus Costa Rica

nach oben Weiterlesen

Antigua

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden

Optional:

– Salsa Stunde: 5-12 USD pro Person
– Massage: 30-60 USD pro Person
– Radfahren: 30-50 USD pro Person
– Stadtführung mit Elizabeth Bell: 20-25 USD pro Person
– Besteigung des Vulkans Acatenango: 50-90 USD pro Person
– Führung und Workshop im ChocoMuseo: 24 USD pro Person
– Besuch in der Finca Valhalla: 5-10 USD pro Person
– Kaffeetour in der Finca Filidelfia: 18 – 25 USD pro Person

Copán

Optional:

– Reiten: 25 USD pro Person
– Besuch der Thermalquellen von Luna Jaguar: 45 USD pro Person
– Besichtigung der Ruinen von Copán: 25 USD pro Person
– Mountain Bird Park

Suchitoto

Optional:

– Bootsfahrt zur Vogelinsel im Suchitlan-See (Mindestanzahl von 3 Reisenden erforderlich): 25 USD pro Person
– Historischer Kriegsspaziergang im Cinquera-Wald (mindestens 3 Reisende ): 40 USD pro Person
Vogelbeobachtung im Kajak am Morgen (erfordert mindestens 3 Reisende): 40 USD pro Person
– Birdwatching Walk (mindestens 3 Reisende): 25 USD pro Person

El Cuco

Optional:

– Yoga
– Conchagua Vulkan Wanderung (mindestens 5 Reisende): 35 USD pro Person

Leon

Optional:

– Sandboarding: ca. 1260 NIO

Granada

Optional:

– Wanderung zum Vulkan Mombacho: 910 NIO pro Person
– Tagesausflug zum Vulkan Masaya: 1140 NIO USD pro Person
– Kayak Tour zur Laguna Apoyo: 1025 NIO pro Person
– Bootstour zu Monkey Island: 455 NIO

Isla de Ometepe

Optional:

– Schwimmen
– Wanderung auf den Vulkan Concepcíon: 45 USD pro Person
– Besuch der präkolumbianischen Felszeichnungen und Steinstatuen von Ometepe: 40 USD pro Person

Monteverde

Optional:

– Zipline: 50 USD pro Person
– Sky Walk
– Monteverde Butterfly Gardens: 15 USD pro Person
– Besuch einer Kaffeeplantage: 35 USD pro Person
– El Trapiche (Zuckerfabrik) Tour: 33 USD pro Person

La Fortuna

Optional:

– Bad in den heißen Quellen von Baldi: 64 USD pro Person
– Wandern zu einem Wasserfall: 15 USD pro Person
– Wildwasser Rafting: 61-86 USD pro Person
– Arenal Wanderung durch den Park: 53 USD pro Person
– Kajakfahren über den Arenal See
– Reiten: 66-68 USD pro Person
– Erkundung der Venado-Höhlen: 78 USD pro Person
– Führung im Naturschutzgebiet Caño Negro: 60 USD pro Person
– Mountainbiken: 79 USD pro Person
– Vogelbeobachtung

San José

Optional:

– Besuch des Nationalmuseums: 11 USD Eintritt pro Person
– Ausflug San José bei Nacht Food & Culture (Urban Adventures): 74 USD pro Person
– Ausflug The Art of Craft Beer (Urban Adventures): 75 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen.

Ankunft und Abreise
Spätestmögliche Ankunftszeit: 18 Uhr an Tag 1 in Antigua
Frühestmögliche Abreisezeit: jederzeit an Tag 18 in San José

Grenz-Gebühren
Seien Sie bitte darauf vorbereitet, dass bei den Grenzübergängen Gebühren (1 bis 10 USD) anfallen können.

Nachweis über die voraussichtliche Ausreise aus Costa Rica
Bei der Einreise nach Costa Rica kann ein Nachweis über die voraussichtliche Ausreise gefordert werden. Nehmen Sie einen Ausdruck der Voucher und Tour-Details mit und zeigen Sie ggf. das Flugticket vor.

Reise-Varianten
Diese Tour ist eine Reise, die unser Partner mit weiteren Touren kombiniert. Daher kann es sein, dass der Guide und einige Reisende bereits länger unterwegs sind oder noch weiterreisen, wenn Ihr Trip endet.

Impfungen
Für die Einreise nach Costa Rica und Nicaragua benötigen Sie eine Bescheinigung für die Gelbfieberimpfung, wenn Sie bereits in einem Risikogebiet gewesen sind. Bitte wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Rat zur Gelbfieberimpfung und anderen erforderlichen Impfungen zu erhalten.

Mahlzeiten
Nicht inklusive sind Mahlzeiten, wenn es verschiedene Optionen gibt. Somit haben Sie die größtmögliche Auswahl, lokales Essen auszuprobieren. Es gibt Ihnen auch mehr Flexibilität bei der Budgetierung, obwohl Essen im Allgemeinen hier günstig ist. Die Gruppenmitglieder essen oft zusammen, um eine größere Auswahl an Gerichten probieren zu können. Es besteht jedoch keine Verpflichtung dazu. Ihr Guide kann Ihnen Tipps für beliebte Restaurants und andere Möglichkeiten geben.

Auslandskrankenversicherung
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Flüge von/nach Antigua
Beachten Sie bei der Buchung von Flügen von/nach Antigua, Guatemala: Stellen Sie sicher, dass Sie vom/zum Guatemala City Airport (GUA) fliegen. Bitte buchen Sie KEINE Flüge von/nach Antigua & Berbuda (ANU), da dies eine Insel in der Karibik ist.

Flüge von/nach San José
Beachten Sie bei der Buchung von Flügen von/nach San José: Stellen Sie sicher, dass Sie vom/zum Juan Santamaría International Airport (SJO) fliegen. Bitte buchen Sie KEINE Flüge von/nach Norman Y. San Jose International Airport (SJC), da sich dieser in Kalifornien, Vereinigte Staaten, befindet.

Reiseschutzversicherung
Wir empfehlen allen Reisenden eine Reiseschutzversicherung abzuschließen, bevor Sie diese Erlebnisreise antreten.
Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam.
Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Weitere Informationen zur Einreise

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Costa Rica, Guatemala, Honduras, El Salvador, Nicaragua auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Costa Rica Reise- und Sicherheitshinweise
Guatemala Reise- und Sicherheitshinweise
Honduras Reise- und Sicherheitshinweise
El Salvador Reise- und Sicherheitshinweise
Nicaragua Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Du hast weitere Fragen? Dann werfe doch mal einen Blick auf unsere FAQs.

AGB Intrepid

Formblatt Intrepid Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden

Diagnose Reisesucht? Kontaktiere unsere Reiseexperten:

Frage stellen

Ähnliche Reisen entdecken

Vulkan Arenal mit Costa Rica Trekking traveljunkies
Costa Rica
San José
San José