Ecuador Aktivreise in der Gruppe traveljunkies
Tourstart
Quito
Tourende
Quito
Reisedauer
9 Tage
Reiseart
Aktive Erlebnisreisen

Ecuador: Multisport Aktivurlaub

Sie sind gerne aktiv und lieben es sportlich unterwegs zu sein? Dann ist dieser Ecuador Aktivurlaub genau das richtige für Sie.

In 9 Tagen reisen Sie von der Hauptstadt Quito in das Amazonastiefland. Bei Tena raften Sie auf dem wilden Rio Jatunyaku, bevor Sie sich im aktiven Banos beim Ziplining durch die Lüfte schwingen (optional). Genießen Sie die Aussichten auf den Tunguragua Vulkan bei einer 2-tägigen Wanderung im Llangantes Nationalpark. Es geht weiter in den Cotopaxi Nationalpark, wo Sie bei einem Radausflug die beste Sicht auf den höchsten aktiven Vulkan der Welt haben. Ihr Aktivurlaub endet in Quito.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Ankunft in Quito

Herzlich Willkommen in Quito! Endlich startet Ihr Ecuador Aktivurlaub. Die Hauptstadt Ecuadors liegt auf 2850 Metern Höhe. Wir sind diese großen Höhenlagen oftmals nicht gewohnt. Lassen Sie es daher langsam angehen und trinken Sie viel Wasser. Am Abend findet im Hotel ein erstes Treffen mit Ihrem Guide und Ihrer Reisegruppe statt. Ihr Guide wird Ihnen Nützliches zum Ablauf Ihres Aktivurlaubes erzählen und Sie können selbstverständlich auch Fragen stellen.

Aktivitäten: Freizeit in Quito, Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden
Übernachtung: Hotel Quito (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Quito – Tena

Steigen Sie heute an Bord eines lokalen Busses. Busfahren ist in Ecuador ein besonderes Erlebnis. Die meisten Einheimischen reisen mit den Bussen durch ihr Land. Nicht selten werden dabei auch Waren oder sogar Hühner transportiert. Sie fahren in circa 6 Stunden von Quito bis ins Amazonastiefland nach Tena. Beobachten Sie das bunte Treiben im Bus und am Straßenrand und genießen Sie es wie sich die Landschaft vor dem Busfenster langsam vom Andenhochland zum Dschungel wandelt. Haben Sie Hunger? Kein Problem, fliegende Händler verkaufen Snacks an quasi jedem Stopp.

Distanz: Fahrt von Quito nach Tena (ca. 6 Stunden, 189 Kilometer)
Transport: lokaler Bus
Übernachtung: Casa del Abuelo (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Raften bei Tena

Sind Sie bereit für einen adrenalingeladenen Raftingausflug? Auf dem Rio Jatunyaku steigen Sie in ein Schlauchboot und bewältigen Stromschnellen der Klasse III+. Doch keine Angst, zwischendurch kommen auch ruhigere Flusspassagen bei denen Sie die üppige Dschungellandschaft bestaunen können. Ist dies Ihr erstes Raftingabenteuer? Die Route ist ohne Raftingkenntnisse machbar.

Aktivitäten: Raftingsausflug auf dem Jatunyacu Fluss
Übernachtung: Casa del Abuelo (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Mittagessen

4. Tag: Tena – Banos

Sie lassen das Amazonastiefland hinter sich und reisen nach Banos, auf 1800 Metern Höhe. Hier herrscht das ganze Jahr über ein angenehmes Klima. Die Stadt ist besonders beliebt bei Outdoorsportlern. Sie haben den weiteren Tag zur freien Verfügung und können sich optional beim Ziplining durch die Lüfte schwingen. Oder wie wäre es mit einem Canyoning Ausflug?

Aktivitäten: Freizeit in Banos
Distanz: Fahrt von Tena nach Banos (ca. 3 bis 4 Stunden)
Transport: lokaler Bus
Übernachtung: Hotel La Floresta (oder ähnliche Unterkunft)

5. Tag: Banos – Llanganates Nationalpark

Schnüren Sie Ihre Schuhe, heute wandern Sie durch den beeindruckenden Llangantes Nationalpark. Mit einem privaten Fahrzeug werden Sie zum Nationalpark gebracht. Sie wandern ungefähr 6 Stunden durch die faszinierende Andenlandschaft. Bis auf 3800 Meter Höhe steigen Sie auf und genießen malerische Ausblicke auf den Tunguragua Vulkan. Später schlagen Sie das Zelt in der Nähe von Forellenfischteichen auf. Wenn Sie möchten können Sie zum Abendessen selbst eine frische Forelle fangen und zubereiten.

Aktivitäten: 2-tägige Wanderung im Llangantes Nationalpark, ca. 5 bis 6 Stunden, 18 Kilometer
Übernachtung: Camping
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Llangantes Nationalpark – Banos

Nach dem Frühstück wandern Sie weiter und erkunden dabei verschiedene Vegetationszonen. Am Eingang des Nationalparks steht ein Fahrzeug bereit das Sie zurück nach Banos bringt. Entspannen Sie Ihre müden Knochen in einer der heißen Quellen für die Banos bekannt ist. Haben Sie noch Energie? Auch rund um Banos gibt es viele lohnenswerte Wanderwege.

Aktivitäten: 2-tägige Wanderung im Llangantes Nationalpark, ca. 3 bis 4 Stunden, 14 Kilometer, Freizeit in Banos
Übernachtung: Hotel La Floresta (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Banos – Cotopaxi

Am Vormittag können Sie noch einmal aktiv in Banos unterwegs sein. Oder probieren Sie einige der lokalen Süßigkeiten, die in der Stadt angeboten werden. Aber Achtung: extrem süß!
Sie fahren später mit dem öffentlichen Bus weiter bis nach Lasso. Im bekannten Cotopaxi Nationalpark unternehmen Sie einen Radausflug und fahren rund um die Limpiopungo Lagune. Staunen Sie über den schneebedeckten Cotopaxi Vulkan, dem höchsten aktiven Vulkan der Welt.

Aktivitäten: Freizeit in Banos (Vormittags), Fahrradfahren am Cotopaxi
Distanz: Fahrt von Banos nach Lasso (ca. 2,5 Stunden)
Transport: lokaler Bus
Übernachtung: Tierra del Volcan (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: Cotopaxi – Quito

Der 5897 Meter hohe Cotopaxi thront über dem Nationalpark und wirkt dabei anmutig und mystisch zugleich. Sie besuchen heute den Cotopaxi Nationalpark. Schießen Sie viele Fotos und halten Sie Ausschau nach Wildtieren. Bevor es zurück nach Quito geht genießen Sie ein leckeres Mittagessen.
Lassen Sie den Abend mit Ihren Mitreisenden ausklingen und ziehen Sie durch die Bars im Mariscal Viertel.

Aktivitäten: Besuch im Cotopaxi Nationalpark
Distanz: Fahrt vom Cotopaxi Nationalpark nach Quito (ca. 3 bis 3,5 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Hotel Quito (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

9. Tag: Abreise aus Quito

Heute endet Ihr Ecuador Aktivurlaub. Die Zeit ist rasend schnell vergangen. Haben Sie noch mehr Zeit und möchten länger im faszinierenden Südamerika bleiben? Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Reiseplanung.

Aktivitäten: Freizeit in Quito, Abreise
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 9 Tage Ecuador Aktivurlaub gemäß Programm
  • 7x Übernachtung in Hotels (geteiltes Doppelzimmer)
  • 1x Übernachtung im Zelt (geteiltes Doppelzelt)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Mahlzeiten: 4x Frühstück, 3x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Transport: öffentlicher Bus, privater Minibus, Fahrrad, Raften, zu Fuß
  • englischsprachiger Guide während des gesamten Ecuador Aktivurlaubs, lokale Guides
  • 2 Tages Wanderung im Llanganates Nationalpark inkl. Campingausrüstung
  • Radausflug am Cotopaxi
  • Rafting Ausflug auf dem Rio Jatunyaku im Amazonastiefland

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vor-/Nachübernachtung: ab 58 EUR pro Person (optional)
  • Flughafentransfer am Ankunftstag: ab 30 EUR pro Person (optional)
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 379 EUR pro Person (optional)
  • Quito City Tour & Äquator Halbtages-Tour: ab 41 EUR pro Person
  • Banos Ziplining Adventure: ab 22 EUR pro Person
  • Banos Canyoning Adventure: ab 26 EUR pro Person
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Quito

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden

Optional:

– Tagesausflug in den Nebelwald von Mindo: 70-100 USD pro Person
– Tagesausflug zum bunten Markt von Otavalo: 70-100 USD pro Person
– Teleférico: 8 USD pro Person
– Stadttour in Quito mit Äquatorbesuch (Mitad del Mundo): 45-60 USD pro Person

Tena

Inklusive:

– Raftingausflug auf dem Jatunyacu Fluss

Banos

Optional:

– Reiten: 25 USD pro Person
– Mountainbiken: 10 USD pro Person
– Wildwasser Rafting: 70 USD pro Person
– Canyoning: 30 USD pro Person
– Ziplining: 25 USD pro Person
– Besuch der heißen Quellen: 20 USD pro Person
– Wandern

Llangantes Nationalpark

Inklusive:

– 2-tägige Wanderung im Llangantes Nationalpark

Cotopaxi

Inklusive:

– Fahrradfahren
– Besuch des Cotopaxi Nationalparks

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung: Ab 12 Jahren (Kinder unter 18 Jahren müssen von einem/einer Erwachsenen begleitet werden)

Informationen zur Einreise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Ecuador auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Ecuador Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden