Manuel Antonio Nationalpark Costa Rica Erlebnisreise in der Gruppe traveljunkies
Tourstart
San José
Tourende
San José
Reisedauer
16 Tage
Reiseart
Classic Rundreisen

Erlebnisreise durch Costa Rica

Auf dieser 16-tägigen Erlebnisreise durch Costa Rica lernen Sie die Naturschönheiten des Landes kennen und besuchen die bekanntesten Nationalparks.

Von der Hauptstadt San José führt Sie Ihre Reise zuerst nach Quepos und zum Manuel Antonio Nationalpark. Der kleinste Nationalpark Costa Ricas wird Sie mit seinen tollen Stränden faszinieren.

Es geht weiter in den Nebelwald von Monteverde, in dem Sie eine geführte Nachtwanderung unternehmen und das nächtliche Leben im Nationalpark erkunden. Tagsüber wartet der Skywalk auf Sie und beim optionalen Ziplining schwingen Sie durch die Baumwipfel.

Bei La Fortuna erkunden Sie die Gegend um den Arenal Vulkan und den Arenal See und können zahlreiche Fotos vom Wahrzeichen des Landes schießen.

Costa Rica ist unter anderem für seinen Kaffee bekannt und Sie besuchen eine Kaffee Kooperative, bevor Sie sich auf den beschwerlichen Weg in den Sarapiqui Regenwald machen. Doch der Weg lohnt sich und die große Artenvielfalt, die hier herrscht, entschädigt für die Anreise.

Doch damit noch nicht genug: mit dem Boot fahren Sie in den Tortuguero Nationalpark und können abhängig von der Saison die Eiablage der Schildkröten beobachten.

An der Karibikküste können Sie in Puerto Viejo de Talamanca entspannen und beim Schnorcheln eine bunte Unterwasserwelt erkunden. Ihre Costa Rica Erlebnisreise voller Highlights endet in San José.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte
1. Tag: Ankunft in San José

Herzlich willkommen in Costa Rica! Heute startet Ihre Erlebnisreise durch dieses faszinierende Land in Mittelamerika. Sie kommen in der Hauptstadt San José an und haben den Nachmittag zu Ihrer freien Verfügung, um erst einmal richtig anzukommen. Vielleicht haben Sie schon Lust auf einen ersten Spaziergang durch die Stadt. Bitte seien Sie um 18 Uhr zurück im Hotel, denn dann findet ein Willkommenstreffen mit Ihrem Guide und Ihren Mitreisenden statt.

Aktivitäten: Freizeit in San José, Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden
Übernachtung: Dunn Inn Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: San José – Quepos

Der Reiz Costa Ricas liegt in der wunderbaren Landschaft mit der beeindruckenden Flora und Fauna. Daher lassen Sie heute die Großstadt San José hinter sich und machen sich mit dem lokalen Bus auf nach Quepos. Die geschäftige Kleinstadt ist das Tor zum kleinsten Nationalpark des Landes, dem Manuel Antonio Nationalpark. Machen Sie sich am Nachmittag zur Erkundungstour in den Nationalpark auf oder surfen Sie an den Stränden in der Nähe.

Aktivitäten: Freizeit in Quepos
Distanz: Fahrt von San José nach Quepos (ca. 4 Stunden, 190km)
Transport: lokaler Bus
Übernachtung: Villa Romantica Quepos (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: Quepos

Mit 19,83qkm ist der Manuel Antonio Nationalpark im Vergleich wirklich klein. Doch die gut gekennzeichneten Wege und die vielen Strände machen den Nationalpark zu einem der beliebtesten in ganz Costa Rica. Nutzen Sie den freien Tag heute für eine Wanderung oder einen Kajak-Ausflug durch die Mangroven. Auch eine Segeltour ist möglich. Später können Sie am Strand relaxen.

Aktivitäten: Freizeit in Quepos
Übernachtung: Villa Romantica Quepos (oder ähnliche Unterkunft)

4. Tag: Quepos – Monteverde

Heute fahren Sie in circa 6 Stunden weiter nach Monteverde. Das weite Gebiet an den Hängen der Cordillera de Tilarán ist mit vielen Naturschutzgebieten bedeckt. Das bekannteste ist das Bioreservat Nebelwald Monteverde, das Sie heute und morgen erkunden werden. Am Abend unternehmen Sie eine geführte Nachtwanderung (ca. 1,5 bis 2 Stunden) und lernen den Nebelwald aus einer ganz anderen Perspektive kennen. Lauschen Sie den Geräuschen in der Dunkelheit und beobachten Sie mit etwas Glück nachtaktive Tiere. Ein ganz besonderes Erlebnis.

Aktivitäten: geführte Nachtwanderung
Distanz: Fahrt von Quepos nach Monteverde (ca. 6 Stunden, 220km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Hotel Miramontes (oder ähnliche Unterkunft)

5. Tag: Monteverde

Durch die Lage des Naturschutzgebietes an einer Kontinentalscheide und in einer Höhe von 1.200 Meter bis 1.700 Meter, entstehen ideale Bedingungen für unzählige Pflanzen und Tiere. Heute können Sie den Nebenwald bei Tag kennenlernen. Bestaunen Sie die tollen Orchideen und Bromelien. Nicht verpassen sollten Sie den bekannten Skywalk. Hier können Sie auf einer Brücke durch die Baumwipfel gehen. Etwas rasanter geht es beim Ziplining zu, ein Muss für alle Adrenalinjunkies. Viele bunte Schmetterlinge gibt es im Butterfly Garden zu bestaunen.

Aktivitäten: Freizeit in Monteverde
Übernachtung: Hotel Miramontes (oder ähnliche Unterkunft)

6. Tag: Monteverde – La Fortuna

Heute lassen Sie Monteverde hinter sich und reisen zum nächsten Naturhighlight. Bei der Überfahrt über den Arenal See können Sie schon einen Eindruck davon bekommen, was Sie die nächsten Tage erwartet. Der Arenal Vulkan ist das Wahrzeichen Costa Ricas und Sie haben in den kommenden zwei Tagen Zeit, die einzigartige Umgebung zu erkunden. Am Nachmittag können Sie ganz nach Ihren Wünschen eine Wanderung unternehmen oder auch in den heißen Quellen des Baldi Hotels entspannen und die Aussicht auf den Vulkan genießen.

Aktivitäten: Freizeit in La Fortuna
Distanz: Fahrt Monteverde nach Laguna de Arenal (ca. 3,5 Stunden), Überfahrt über den Arenal See (ca. 1 Stunde), Fahrt nach La Fortuna (ca. 30 Minuten)
Transport: Minibus, Boot
Übernachtung: Hotel Las Flores (oder ähnliche Unterkunft)

7.-8.Tag: La Fortuna

Nutzen Sie die beiden freien Tage für Erkundungen in der beeindruckenden Gegend und gestalten Sie sich die Tage ganz nach Ihren Wünschen. Wie wäre es mit einer Wanderung über die erloschenen Lavafelder oder einer Mountainbike-Tour? Beliebt ist auch eine Wanderung zum inaktiven Vulkan Cerro Chato, in dessen Krater Wasserfälle hinabstürzen und zu einem erfrischenden Bad einladen. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Trip zu den Venado Tropfsteinhöhlen unternehmen. Diese liegen circa 45 Autominuten von La Fortuna entfernt und bieten eine längst vergessene Welt aus Stalaktiten und Stalagmiten mit vielen unterirdischen Bewohnern.

Aktivitäten: Freizeit in La Fortuna
Übernachtung: Hotel Las Flores (oder ähnliche Unterkunft)

9. Tag: La Fortuna – Sarapiqui Regenwald

Auf dem Weg nach Sarapiqui besuchen Sie heute eine Kaffee Kooperation. Sie erfahren mehr über die Kaffeeproduktion, von der Ernte über das Schälen, Trocknen und Rösten der Kaffeebohnen und natürlich verkosten Sie auch den köstlichen frisch gebrühten Kaffee. Dazu genießen Sie heute ein traditionelles Mittagessen aus Kochbananen, Bohnen und frisch gefangenem Fisch. Nach diesem leckeren Essen schwingen Sie sich auf einen Traktor und werden zur Dschungel Lodge gebracht.

Aktivitäten: Besuch der Kaffee Kooperative Mi Cafecito
Distanz: Fahrt von La Fortuna zum Sarapiqui Regenwald (ca. 4 Stunden), Fahrt durch den Sarapiqui Regenwald zur Lodge (ca. 2 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug, Traktor
Übernachtung: Magsasay Lodge (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

Hinweis: Die Unterkunft ist in einer rustikalen Lodge mit Unterbringung in Mehrbett-Gemeinschaftszimmern und mit Gemeinschaftsbad.

10. Tag: Sarapiqui Regenwald

Sie verbringen heute den ganzen Tag in der Dschungel Lodge und der einzigartigen Umgebung. Schließen Sie sich den optionalen Ausflügen an, die die Lodge organisiert. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kochkurs, bei dem Sie lernen wie Tortillas und Empanadas zubereitet werden? Oder nehmen Sie an einer Sonnenaufgangs-Tour teil, bei der Ihr Guide die mehr als 400 Vogelarten allein am Gezwitscher erkennt. Wandern Sie durch die Landschaft und vergessen Sie Ihre Badesachen nicht, denn unterwegs können Sie immer wieder ein erfrischendes Bad nehmen.

Aktivitäten: Freizeit in der Dschungel Lodge
Übernachtung: Magsasay Lodge (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

11. Tag: Sarapiqui Regenwald – Tortuguero

Das stark afrokaribisch geprägte Dorf Tortuguero ist nur aus der Luft oder über den Wasserweg erreichbar. Besonders bekannt ist der Tortuguero Nationalpark für seine Meeresschildkröten, die besonders im Juli und August zur Eiablage an die Strände kommen. Sicherlich ein Highlight auf jeder Costa Rica Erlebnisreise. Doch auch das ganze Jahr über lockt die große Artenvielfalt der Gegend Reisende aus aller Welt an. Heute reisen Sie mit dem Boot nach Tortuguero.

Distanz: Fahrt von der Lodge nach Sarapiqui (ca. 2 Stunden), Fahrt von Sarapiqui nach La Pavona (ca. 4-5 Stunden), Überfahrt von La Pavona nach Tortuguero (ca. 1,5 Stunden)
Transport: Traktor, Privatfahrzeug, Boot
Übernachtung: Baula Lodge (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

12. Tag: Tortuguero

Wahrscheinlich werden Sie die kleinen Brüllaffen mit ihren Geräuschen heute Morgen wecken. Nutzen Sie den freien Tag und unternehmen Sie zum Beispiel eine Kajakfahrt durch die vielen Kanäle. Vom Wasser aus können Sie zahlreiche Tiere links und rechts vom Wasserlauf beobachten. Wenn Sie während der Schildkrötensaison hier sind, darf natürlich eine Nachtwanderung zur Beobachtung der Eiablage der Schildkröten nicht fehlen. In jeder Saison kommen circa 40.000 Suppenschildkröten und legen hier ihre Eier ab. Ein einmaliges Erlebnis.

Aktivitäten: Freizeit in Tortuguero
Übernachtung: Baula Lodge (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

13. Tag: Tortuguero – Puerto Viejo de Talamanca

Mit dem Boot reisen Sie heute aus Tortuguero ab und fahren anschließen die Karibikküste entlang bis nach Puerto Viejo de Talamanca. Probieren Sie abends die afrokaribische Küche und tanzen Sie bis tief in die Nacht hinein.

Distanz: Überfahrt von Tortuguero nach La Pavona (ca. 1,5 Stunden), Fahrt von La Pavona nach Puerto Viejo de Talamanca (ca. 5-6 Stunden, 140km)
Transport: Boot, Privatfahrzeug
Übernachtung: Escape Caribeño (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag: Puerto Viejo de Talamanca

Heute haben Sie Zeit die Umgebung um Puerto Viejo de Talamanca zu erkunden. Lohnenswert ist zum Beispiel eine Radtour und ein Schnorchelausflug, bei dem Sie mit etwas Glück bunte Fische und Meeresschildkröten entdecken können. Wenn Sie möchten, können Sie einen Ausflug in den Gandoca Manzanillo Nationalpark unternehmen. Im Nationalpark finden Sie Regenwald, kleine Buchten und wunderschöne Strände und können auch durch Kakao- und Mandelbaumplantagen wandern. Halten Sie Ausschau nach Kapuziner- und Brüllaffen und mit etwas Glück begegnet Ihnen auch ein Faultier oder ein Waschbär.

Aktivitäten: Freizeit in Puerto Viejo de Talamanca
Übernachtung: Escape Caribeño (oder ähnliche Unterkunft)

15. Tag: Puerto Viejo de Talamanca – San José

Sie lassen heute die Karibikküste hinter sich und reisen zurück in die Hauptstadt San José. Nach den vielen Naturhighlights ist die große Stadt vermutlich erst einmal eine Art Kulturschock. Schlendern Sie durch San José und gehen Sie am Abend noch einmal mit Ihren Mitreisenden aus.

Aktivitäten: Freizeit in Puerto Viejo de Talamanca (vormittags)
Distanz: Fahrt von Puerto Viejo de Talamanca nach San José (ca. 5 Stunden, 410km)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Dunn Inn Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

16. Tag: Abreise aus Costa Rica

Da leider auch die schönste Erlebnisreise einmal zu Ende ist, müssen Sie sich heute schon von Costa Rica verabschieden. Sagen Sie „Auf Wiedersehen“ zu Ihren Mitreisenden und zum wunderschönen Costa Rica. Und wer weiß, vielleicht war das ja nicht Ihre letzte Reise ins grüne Paradies.

Aktivitäten: Abreise aus Costa Rica

Enthaltene Leistungen

  • 16 Tage Costa Rica Erlebnisreise laut Programm
  • 13x Übernachtung in Hotels (geteiltes Doppelzimmer)
  • 2x Übernachtung in einer Dschungel-Lodge (Mehrbettzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: privates Fahrzeug, Traktor, öffentlicher Bus, Boot, zu Fuß
  • Gratis-WLAN: Diese Costa Rica Erlebnisreise bietet Ihnen mit WLAN ausgestattete Fahrzeuge, in denen bis zu fünf User gleichzeitig online gehen können.
  • Mahlzeiten: 4x Frühstück, 4x Mittagessen, 4x Abendessen
  • lokaler englischsprachiger Guide
  • geführte Nachtwanderung (Monteverde)
  • Besuch der Kaffee-Kooperative Mi Cafecito in Sarapiquí
  • Übernachtung in der Dschungel-Lodge
  • Kochkurs im Sarapiquí Rainforest
  • Sunrise Birding Hike im Sarapiquí Rainforest

Nicht enthaltene Leistungen

  • Zusatznacht in San José: ab 55 EUR pro Person (optional)
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 569 EUR pro Person (optional) (nicht an den Tagen 9-10 möglich)
  • Flughafentransfer: ab 45 EUR pro Person (optional)
  • Costa Rica Adrenalin Paket (halbtägiges Canyoning in Arenal, halbtägiges Ziplining im Monteverde Nationalpark): ab 130 EUR pro Person (optional)
  • Manuel Antonio Katamarantour (4 Stunden): ab 69 EUR pro Person (optional)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

San José

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden

Quepos

Optional:

– Surfen: 55-75 USD pro Person
– Besuch des Manuel Antonio Nationalparks: 16 USD pro Person
– Segeln
– Angeln
– Kajakfahren: 69 USD pro Person
– Manuel Antonio Katamarantour: 80 USD pro Person
– Whitewater Rafting: 75-98 USD pro Person
– geführte Wanderung im Nationalpark Manuel Antonio: 45 USD pro Person

Monteverde

Inklusive:

– geführte Nachtwanderung

Optional:

– Führung durch den Nebelwald von Santa Elena: 35 USD pro Person
– Zipline: 50 USD pro Person
– Monteverde Hängebrücken: 35 USD pro Person
– Monteverde Butterfly Gardens: 15 USD pro Person
– Besuch einer Kaffeeplantage: 35 USD pro Person
– El Trapiche (Zuckerfabrik) Tour: 33 USD pro Person
– Besuch Frog Pond: 50 USD pro Person
– Canyoning im Lost Canyon: 90 USD pro Person

La Fortuna

Optional:

– Bad in den heißen Quellen von Baldi: 58 USD pro Person
– Wandern zu einem Wasserfall: 15 USD pro Person
– Wildwasser Rafting: 62-80 USD pro Person
– Arenal Wanderung durch den Park: 53 USD pro Person
– Kajakfahren: 62 USD pro Person
– Reiten: 59 USD pro Person
– Erkundung der Venado-Höhlen: 78 USD pro Person
– Führung im Naturschutzgebiet Caño Negro: 60 USD pro Person
– Mountainbiken: 71 USD pro Person
– Stand-Up-Paddeling: 62 USD pro Person
– Wasserfall-Sprung an den Gravity Falls: 113 USD pro Person

Sarapiqui

Inklusive:

– Besuch der Kaffee Kooperative Mi Cafecito
– Aufenthalt auf der Dschungel Lodge

Optional:

– Schwimmen
– Kochkurs
– Sunrise Birding Hike

Tortuguero

Optional:

– geführter Kajakausflug: 35 USD pro Person
– Nachtwanderung mit Schildkrötenbeobachtung (saisonal): ab 51 USD pro Person
– Bootstour durch den Tortuguero Nationalpark: 25 USD pro Person
– Turtel Hatching Morning Excursion (saisonal)

Puerto Viejo de Talamanca

Optional:

– Fahrradverleih
– Schnorcheln
– Besuch im Botanischen Garten der Finca La Isla
– Wanderung im Gandoca-Manzanillo-Nationalpark
– Surfstunde: 40-50 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung: Ab 12 Jahren (Kinder unter 18 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden)

Informationen zur Costa Rica Erlebnisreise

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zum Sarapiqui Regenwald beschwerlich und schwierig ist. Die Traktorfahrt in den Regenwald ist ein extremes Abenteuer, das nicht für schwangere Frauen oder Menschen mit Rückenproblemen geeignet ist. Die Wege im Sarapiqui Regenwald sind uneben und rutschig und erfordern ein gewisses Maß an Trittsicherheit.

Costa Rica kann man ohne Nachweis eines Abflugtickets (Bus, Flugzeug, Boot usw.) nicht einreisen. Wenn Sie durch einige Länder in Mittelamerika reisen, müssen Sie den Nachweis Ihrer Reiseroute und ein Abflugticket von Ihrem letzten Ziel vorlegen. Bitte drucken Sie deshalb den Reiseplan und den Voucher aus und nehmen Sie ihn mit.

Informationen zur Einreise nach Costa Rica

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Costa Rica auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise): Costa Rica Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden