Karte Fujian Route Von Peking nach Hongkong Reise für junge Leute China traveljunkies
Tourstart
Peking
Tourende
Hongkong
Reisedauer
16 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Fujian Route: Von Peking nach Hongkong

China – ein Land voller verborgener Schätze und Highlights. Kommen Sie mit auf eine 16-tägige Abenteuerreise durch ein Land zwischen Tradition und Moderne.

Peking – eine Stadt voller moderner Gebäudekomplexe und einem schnellen und rasanten Streben nach Moderne und Technik. Aber auch ein altes und beeindruckendes Bauwerk wird auf dieser Tour nicht vergessen: die Chinesische Mauer!

In Xi’an finden Sie hinter der alten mächtigen Stadtmauer aus der Ming-Zeit erstaunliche Überreste einer längst vergangenen Zeit, wenn Sie durch die engen Gassen streifen. Und auch die weltberühmte Terrakotta-Armee beeindruckt nicht nur Historiker.

Eine Auszeit und Entspannung finden Sie in den einzigartigen und sanften Gärten des „Venedig des Ostens“. Viele der beeindruckenden Gärten in Suzhou gehören zum Welterbe der UNESCO.

In Shanghai tauchen Sie ein in das aufregende Leben der pulsierenden Metropole und ihrer futuristischen Skyline. Sie schlendern entlang der bekannten Uferpromenade „The Bund“.

Die malerische Berglandschaft des Wuyishan-Naturreservat wird Sie verzaubern. Erkunden Sie auf zahlreichen Wanderwegen dieses UNESCO-Biosphärenreservat, immer auf der Suche nach einzigartigen Pflanzen, Amphibien und Reptilien.

In der modernen Inselstadt Xiamen erwarten Sie eine lange Strandpromenade und eine europäische Stadtarchitektur – kein Wunder, dass hier zahlreiche Chinesen zum Vergnügen herkommen.

Tulou ist ein außergewöhnliches Beispiel für eine Bautradition der Hakka. Im Dorf Hongkeng besuchen Sie eines dieser mehrstöckigen befestigten, kreisrunden Gemeinschaftshäuser und tauchen ein in das alltägliche Leben dieser Provinz.

In Shenzhen regiert das lockere Leben – lassen Sie sich treiben von der geschäftigen Stadt und ihrem wilden und fantastischen Nachtleben.

Die gigantische Skyline, die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und tollen Aussichtspunkte der ‚Peaks‘ sowie die zahlreichen gigantischen Shoppingparadise, die legendäre Küche und wunderschönen Wanderwege durch üppige Natur – es gibt unendlich viele Gründe nach Hongkong zu reisen.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte
1. Tag: Peking

Individuelle Anreise nach China. Ankunft in Peking ist zu jeder Zeit möglich. Nutzen Sie Ihre freie Zeit, um mit ersten Erkundungen die Mega-Metropole etwas näher kennenzulernen. Nach dem Begrüßungstreffen mit der Gruppe (ca. 18:00 Uhr), bei dem auch alle wichtigen Details zu Ihrer China Abenteuerreise besprochen werden, können Sie optional noch mit der Gruppe losziehen, um sich ein erstes chinesisches Abendessen schmecken zu lassen.

Wenn Sie noch ausreichend Zeit haben, dann erkunden Sie die berühmtesten Plätze der Metropole auf eigene Faust. Wie z.B. die Verbotene Stadt, die sich in Pekings Stadtzentrum befindet. Der Bau des großen Palastes begann 1406 in der Ming-Dynastie. Einst ließen die regierenden Kaiser verlauten, Söhne des Himmels zu sein und ihnen sei deshalb die höchste Macht des Himmels vergönnt. Die kaiserliche Residenz wurde entsprechend dem Prinzip von Yin und Yang an der Nord-Süd-Achse ausgerichtet. Solch ein göttlicher Ort war für gewöhnliche Menschen verboten und so erhielt dieser prunkvolle Komplex seinen Namen. 1987 wurde die Verbotene Stadt als Weltkulturerbe von der UNESCO gelistet.

Wer Lust hat, kann anschließend noch weiter bis zum Platz des Himmlischen Friedens, auch bekannt als Tiananmen Platz, fahren. Er ist der weltweit größte befestigte Platz innerhalb einer Stadt. Hier gibt es viel zu erkunden, unter anderem ein Monument für die nationalen Helden.

Aktivitäten: Freizeit Peking
Übernachtung: Sicily Hotel, Beijing Tiantan East Gate (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Peking

Von Peking bis zur Großen Mauer, die auf den sanften Hügeln von Huairou bei Mutianyu liegt, ist es nicht allzu weit. Dieser Teil der gigantischen Mauer, die man sogar vom All aus erkennen kann, ist ein Meisterstück der Restauration. Es erwarten Sie 23 Aussichtstürme im originalen Stil. Mutianyu ist der längste voll restaurierte Abschnitt der Großen Mauer. Neben eindrucksvoller Geschichte können Sie hier auch eine malerische Aussicht auf die Mauer, die sich über die Bergrücken windet, genießen.

Zurück in Peking können Sie optional auf eigene Faust mit der U-Bahn zu den berühmtesten Plätzen der Metropole fahren, eine Shopping-Tour machen oder einen entspannten Tag genießen.

Aktivitäten: Besuch an der Chinesischen Mauer in Mutianyu
Distanz: Beijing – Mutianyu (2 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Sicily Hotel, Beijing Tiantan East Gate (oder ähnliche Unterkunft)

3. Tag: Peking – Xi’an

Bis zur Abfahrt mit dem Nachtzug nach Xi’an bleibt noch genug Zeit, um weitere Erkundungen in Peking zu unternehmen. An abenteuerlichen Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel einem Einkaufsbummel am Seidenmarkt, einen Besuch des Sommerpalasts oder einer Tour durch die Hutongs, mangelt es in dieser Metropole auf jeden Fall nicht und aus diesem Grund möchten wir sichergehen, dass Sie ausstreichend Zeit haben, um die Stadt zu genießen. Im Zug dürfen Sie dann die Füße austrecken und sich bis zur nächsten Station erholen.

Aktivitäten: Peking Freizeit
Distanz: Peking – Xi’an (13 Stunden)
Transport: Nachtzug
Übernachtung: Einfacher Nachtzug (Betten)

4. Tag: Xi’an

Nach der Zugfahrt kommt ein Spaziergang gerade gelegen. Gemeinsam erkunden Sie Xi’ans Muslimisches Viertel. Ihr lokaler Guide stellt Ihnen dabei seine liebsten Straßen, Künstler, Köche und Imbissstände vor. Für Sie ist das eine ideale Gelegenheit, dieses Viertel von einer einzigartigen Perspektive kennenzulernen. Anschließend haben Sie noch ausreichend Zeit, um auf eigene Faust zu erkunden, einzukaufen und etwas zu essen.

Wer möchte, kann optional (nicht im Reisepreis inbegriffen) ein Fahrrad mieten und die 12km lange Stadtmauer, das größte Bauwerk der Stadt, abfahren. Oder Sie versuchen sich in einem Tai-Chi-Training mit den Einheimischen. Kulturinteressierte werden sich wohl einen der beeindruckendsten archäologischen Schätze Chinas nicht entgehen lassen. Die Terrakotta-Armee aus der damaligen Qin-Dynastie besteht aus 7.278 lebensgroßen Fuß- und Reitsoldaten sowie Pferden, Streitwagen und Waffen. Weshalb Kaiser Qin Shihuangdi den Bau dieser Statuen in Auftrag gab, die als seine Armee im Jenseits dienen sollten und wie sie hergestellt wurde, werden Sie hier erfahren.

Aktivitäten: Orientierungs-Spaziergang im Muslimischen Viertel
Übernachtung: 7 Sages Bell Tower Youth Hostel (oder ähnliche Unterkunft)

5. Tag: Xi’an – Suzhou

Sie sind noch nicht mit allen wichtigen Aktivitäten durch, die für Xi’an auf Ihrer Liste stehen? Keine Sorge, auch dieser Tag kann bis zur Abfahrt des Nachtzuges genutzt werden, um wirklich alle Highlights hautnah zu erleben. Am Abend besteigen Sie dann den Nachtzug nach Suzhou.

Aktivitäten: Xi’an Freizeit
Distanz: Xi’an – Suzhou (14 -16 Stunden)
Transport: Nachtzug
Übernachtung: Einfacher Nachtzug (Betten)

6. Tag: Suzhou

Suzhou, auch bekannt als „Venedig des Ostens“ bietet eine Vielzahl an wunderschön angelegten Gärten – gleich neun davon sieht die UNESCO als Welterbe. Besonders außergewöhnlich ist der Garten des Meisters der Netze. Er ist der kleinste, jedoch der zarteste gestaltete Landschaftsgarten in Suzhou Stadt. Herzstück ist sein Teich, der herrlich mit Pflanzen, Steinen, Pavillons und Steinbrücken dekoriert wurde.

Besuchen Sie auch unbedingt den Löwen Wald. Dieser Steingarten hat den Ruf, der spaßigste Garten in Suzhou zu sein, weil es ein komplexes Labyrinth gibt.

Auch der Garten des Verweilens gilt als Meisterwerk des klassischen chinesischen Gartenstils und ist ein Ort, den man unbedingt mit eigenen Augen gesehen haben sollte.

Zu guter Letzt muss noch der Garten des bescheidenden Beamten erwähnt werden. Er wurde 1509 während der Ming Dynastie errichtet und ist gelistet als ein Hauptpunkt der nationalen historischen Naturschutz Einheiten und wertvoller Kulturdenkmäler der Welt.

Am Abend können Sie dann auf einer privaten Karaoke-Session Ihr Können als Rockstar unter Beweis stellen und Ihren Mitreisenden zeigen, was Sie mit dem Mikro und Ihrer Stimme so alles können. Alle aus der Gruppe werden ein Lied anstimmen, ob solo, im Duett oder als Gruppe. Also ölen Sie schon einmal Ihre Stimmbänder!

Aktivitäten: Freizeit Suzhou, Private Karaoke-Session mit der Gruppe
Übernachtung: Suzhou Overseas Chinese Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

7. Tag: Suzhou – Shanghai

Mit dem Hochgeschwindigkeitszug erreichen Sie Ihr nächstes Ziel Shanghai, beinahe schneller als eine Pistolenkugel. Dort angekommen, unternehmen Sie einen Orientierungs-Spaziergang entlang des berühmten Bunds. Der Bund ist eine schöne Uferpromenade am Huangpu-Fluss mit vielen pompösen Kolonialbauten. In der Dunkelheit ist der Blick auf die futuristisch beleuchtete Skyline von Shanghai einfach grandios!

Aktivitäten: Orientierungs-Spaziergang am Bund, Freizeit Shanghai
Distanz: Suzhou – Shanghai (2 Stunden)
Transport: Hochgeschwindigkeitszug
Übernachtung: Phoenix Hostel (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: Shanghai

Dieser Tag steht Ihnen für Unternehmungen frei zur Verfügung, um Shanghais faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne zu erkunden. Entdecken Sie die historische Altstadt mit ihren schmalen Gassen. Sehenswert ist insbesondere der nördliche Teil der Altstadt mit seinem bereits im 16. Jh. angelegten Yu-Garten, in dem auch der historisch wichtige Pavillon des Frühlings steht. Gönnen Sie sich ein heißes Tässchen im berühmten Huxingting-Teehaus, das inmitten eines Teiches thront und nur über eine Brücke erreichbar ist.

Es lohnt sich auch noch einmal zum Bund zurückzukehren und die staatlichen Gebäude aus der Kolonialzeit, die im Kontrast zu den architektonischen Wunderwerken der Neuzeit stehen, bei Tag genauer zu erkunden.

Am Abend können Sie optional eine spektakuläre chinesische Akrobatikshow mit Trommeln, Balancekünstlern und Tellerjongleuren besuchen. Die erstaunlichen Schlangenmenschen und Hochseilartisten sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Aktivitäten: Freizeit in Shanghai
Übernachtung: Phoenix Hostel (oder ähnliche Unterkunft)

9. Tag: Shanghai – Wuyishan

Nutzen Sie die Zeit zur freien Verfügung für letzte Unternehmungen in Shanghai bis Sie in den Schnellzug steigen, um nach Wuyishan in der Provinz Fujian zu gelangen.

Aktivitäten: Freizeit in Shanghai
Distanz: Shanghai – Wuyishan (3.30 Stunden)
Transport: Hochgeschwindigkeitszug
Übernachtung: Wuyishan Guanjing Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

10. Tag: Wuyishan

Wuyishan bezaubert mit seiner faszinierenden Berg- und Flusslandschaft und ist Heimat für viele seltene Pflanzen, Amphibien und Reptilien. Das ist auch der Grund, weshalb das Wuyishan-Naturreservat als UNESCO-Biosphärenreservat gelistet ist. Am besten lässt sich dieses Paradies auf einem der zahlreichen Wanderwege, die sich durch das ganze Schutzgebiet ziehen, erforschen. Es erwarten Sie atemberaubende Aussichtspunkte, grüne Teefelder, interessante Felsformationen und ein gewundener Fluss im Tal. Der Eintritt in das Schutzgebiet ist im Tourpreis inbegriffen. Optional können Sie sich auch einem Bambusfloß-Rafting anschließen.

Aktivitäten: Besuch & Freizeit im Wuyishan-Naturreservat
Distanz: Shanghai – Wuyishan (3.30 Stunden)
Transport: Hochgeschwindigkeitszug
Übernachtung: Wuyishan Guanjing Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

11. Tag: Wuyishan – Xiamen

Mit dem Schnellzug steuern Sie die Insel Xiamen an, die mit einer Brücke mit dem Festland verbunden ist. Dort angekommen, unternehmen Sie einen gemeinsamen Orientierungs-Spaziergang im kolonialen Xiamen entlang der Küste. Im Mittelalter zählte die Stadt zu den wichtigsten Handelszentren Chinas. Wanderfans haben optional die Möglichkeit, die malerische Umgebung der Stadt zu erforschen, zum Beispiel mit einer Besteigung auf den Berg des Sonnenscheins, von dessen Gipfel man das prächtige Panorama auf Xiamen genießen kann. Nachtschwärmer sollten sich das pulsierende Nachtleben in dieser Universitätsstadt und die belebten Nachtmärkte auf keinen Fall entgehen lassen.

Aktivitäten: Orientierungs-Spaziergang
Distanz: Wuyishan – Xiamen (3 Stunden)
Transport: Zug
Übernachtung: Xiamen Ibis Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

12. Tag: Xiamen

Dieser Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen frei zur Verfügung. Setzen Sie mit der Fähre zur Insel Gulangyu über, um diese autofreie Insel mit ihren herrlichen Gärten, Stränden, charmanten Cafés, Museen und anderen Attraktionen zu erkunden. Wer sich hinauf auf den Sunlight Rock begibt, wird mit einer großartigen Aussicht auf die umliegende Landschaft belohnt. Sie können auch einen buddhistischen Tempel besuchen und die Insel aus der Vogelperspektive von einer Seilbahnkabine aus bestaunen.

Aktivitäten: Freizeit Xiamen
Übernachtung: Xiamen Ibis Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

13. Tag: Xiamen – Dorf Hongkeng

Heute setzen Sie Ihre China Reise für junge Leute nach Yongding fort. Eines der Tages-Highlights ist das Hakka-Tulou, ein mehrstöckiges befestigtes, kreisrundes Gemeinschaftshaus, indem Sie auch übernachten werden. Zusammen mit Ihrem Guide besichtigen Sie eines der Tulou. Anschließend tauchen Sie ein in das alltägliche Leben dieser einzigartigen Provinz voller Geschichte und traditioneller chinesischer Kultur.

Aktivitäten: Orientierungs-Spaziergang & Freizeit im Dorf Hongkeng
Distanz: Xiamen – Hongkeng Village (4 Stunden)
Transport: Lokalbus
Übernachtung: Yongding Guesthouse (oder ähnliche Unterkunft)

14. Tag: Dorf Hongkeng

Ein ganzer Tag, um Teil der hiesigen Dorfgemeinschaft in Hongkeng zu werden und diese Menschen persönlich kennenzulernen. Wer es aktiv mag, kann optional auf einem Leihfahrrad die Nachbargemeinde Nanxi mit weiteren Tulou-Lehmbauten oder ein antikes Dorf besuchen, das noch heute bewohnt wird.

Aktivitäten: Freizeit Dorf Hongkeng und Umgebung
Übernachtung: Yongding Guesthouse (oder ähnliche Unterkunft)

15. Tag: Dorf Hongkeng – Shenzhen

Am Vormittag brechen Sie auf, um nach Longyang zu fahren. Von dort geht es mit dem Schnellzug weiter nach Shenzhen. Tagsüber regiert hier das “Big Business“ und nachts das Vergnügen in den Clubs der Stadt.

Aktivitäten: Freizeit Shenzhen
Distanz: Hongkeng Village – Longyang (2.30 Stunden)
Transport: Lokalbus, Hochgeschwindigkeitszug
Übernachtung: Yongding Guesthouse (oder ähnliche Unterkunft)

16. Tag: Shenzhen – Hongkong

Mit dem Zug überqueren Sie die Grenze nach Hongkong, wo Ihre China Abenteuerreise für junge Leute mit der Ankunft gegen 10:00 Uhr endet. Sie möchten noch nicht abreisen? Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung Ihr Abenteuer zu verlängern. Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten, Weiter- oder Rückreise.

Wer noch Zeit für Unternehmungen hat, sollte sich unbedingt diese Super-Metropole näher anschauen. Gestalten Sie Ihre Freizeit beispielsweise mit einem Besuch des „The Peak“ und genießen Sie dabei einen unvergesslichen Blick auf die Wolkenkratzer, den glitzernden Hafen und die grünen Hügel der fernen New Territories. Alles rund um Kleidung, Accessoires und Souvenirschnäppchen finden Sie bei einem Spaziergang über den Ladies‘ Market. Die leckersten Snacks und dazu Opernsänger und Wahrsager gibt es auf dem Temple Street Night Market zu erleben. Ein Abstecher in die Kolonialgeschichte der Stadt bietet Ihnen der schöne Clock Tower. Schlendern Sie über die Hafenpromenade und genießen Sie den Anblick einer der spektakulärsten Skylines unserer Welt – in der Dunkelheit inklusive Lasershow, was das Ganze noch eindrucksvoller macht. Oder feiern Sie mit Ihren neugewonnen Freunden das Ende einer aufregenden China Erlebnisreise im Lan Kwai Fong – die bekannteste Partymeile in Hongkong.

Aktivitäten: Grenzüberquerung (China – Hongkong)
Transport: Zug

Enthaltene Leistungen

  • 16 Tage China & Hongkong Abenteuerreise für junge Leute gemäß Programm
  • 2x Übernachtung in Pension
  • 2x Übernachtung im Nachtzug (Mehrbettzimmer)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Transport: Zug, lokaler Bus, Nachtzug (Betten), zu Fuß
  • private Karaoke-Session in Suzhou
  • Ausflug zur Großen Mauer bei Mutianyu
  • Eintritt in Wuyishan
  • Besichtigung eines traditionellen Tulous
  • Orientierungs-Spaziergänge in Xi’an, Shanghai, Xiamen und Hongkong
  • englischsprachiger ausgebildeter Reiseleiter während des gesamten Trips und lokale Guides

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung in Peking: ab 20 EUR (optional)
  • Flughafentransfer am Ankunftstag: ab 50 EUR pro Person (optional)
  • Akrobatikvorführung in Shanghai: ab 36 EUR (optional)
  • Kung-Fu-Show in Peking: ab 36 EUR pro Person (optional)
  • Kochkurs in Zentralchina in Yangshuo: ab 34 EUR pro Person (optional)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Peking

Inklusive:

– Besuch an der Chinesischen Mauer in Mutianyu

Optional:

– Akrobatik-Vorführung: 42 USD pro Person
– Pekinger Oper: 120-180 CNY pro Person
– Führung auf dem Platz des Himmlischen Friedens
– Kung-Fu-Show: 42 USD pro Person
– Seilbahn auf der Großen Mauer: 80-100 CNY pro Person
– Toboggan auf der Großen Mauer: 80-100 CNY pro Person
– Factory 798 Kunst & Galerien
– Besuch im Himmelstempel: 15-34 CNY pro Person
– Eintritt Verbotene Stadt: 60 CNY pro Person
– Radtour durch die Hutongs: 50-100 CNY pro Person

Xi’an

Inklusive:

– Orientierungs-Spaziergang im Muslimischen Viertel

Optional:

– Eintritt in die große Moschee: 25 CNY pro Person
– Besuch bei der Terrakotta-Armee: 164 CNY pro Person
– Radtour auf der Stadtmauer von Xi’an: 40-80 CNY pro Person
– Besichtigung der Großen Wildganspagode: 50 CNY pro Person
– Defachang Dumpling Banquet: 105 CNY pro Person
– Glocken- und Trommelturm: 50 CNY pro Person

Suzhou

Inklusive:

– private Karaoke-Session

Optional:

– Tour durch den Garten des Meisters der Netze: 40 CNY pro Person

Shanghai

Inklusive:

– Orientierungs-Spaziergang entlang der Uferpromenade (Bund)

Optional:

– Akrobatik-Vorführung: 42 USD pro Person
– Yuyuan-Garten: 45 CNY pro Person
– Shanghai Museum: kostenlos
– Jinmao Tower: 60-120 CNY pro Person
– Oriental Pearl Aussichtsplattform: 220 CNY pro Person
– Huangpu Nachtflussfahrt: 80-150 CNY zzgl. Taxifahrt 15-20 CNY pro Person
– Altstadt Shanghai: kostenlos
– Urban Planning Exhibition Centre 30 CNY

Wuyishan

Inklusive:

– Besuch im Wuyishan-Naturreservat

Optional:

– Bamboo-Rafting: 130 CNY pro Person
– Wanderung: kostenlos

Xiamen

Inklusive:

– Orientierungs-Spaziergang

Optional:

– Besuch auf der Insel Gulangyu: 110 CNY pro Person

Dorf Hongkeng

Inklusive:

– Orientierungs-Spaziergang

Optional:

– Radtour nach Nanxi und zu den großen Tuloubauten: 150-200 CNY pro Person

Hongkong

Optional:

– Disneyland Hongkong: Alter 12-64: 75 USD pro Person
– Victoria Peak Tram (Rundtour): 6 USD pro Person
– Light Show Hong Kong im Victoria Hafen: kostenlos
– Ngong Ping (Seilbahn) – Standard: 15 USD pro Person (Oneway); 23 USD pro Person (Hin-und Rückfahrt)
– Ocean Park: 50 USD pro Person
– Star Ferry zwischen Hongkong Island and Kowloon: 0,50 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung 18 – 39 Jahre

Informationen zu Ihrer An- und Abreise

Spätestmögliche Ankunftszeit Ihres Fluges: jederzeit an Tag 1
Frühestmögliche Abflugzeit Ihres Fluges: 15:00 an Tag 16

Informationen zur Einreise

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach China und Hongkong auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
China Reise- und Sicherheitshinweise
Hongkong Reise- und Sicherheitshinweise

Für China besteht Visumspflicht und das Visum muss vor Reiseantritt beantragt werden.

Wenn Sie Hilfe bei der Beantragung des Visums wünschen, dann können wir Ihnen dafür das Portal Visumpoint empfehlen.
Es liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung korrekte Reisedokumente mit sich zu führen.

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden