Borobudur Jave Indonesien Erlebnisreise traveljunkies
Tourstart
Yogyakarta
Tourende
Sanur
Reisedauer
18 Tage
Reiseart
Reisebausteine

Java & Bali Erlebnisreise

Lassen Sie sich entführen in das Land der großartigsten Tempel, speiender Vulkane und Bilderbuchstrände.

Borobudur – wahrhaftig ein magischer Ort. Seit Jahrhunderten bewegt dieser Tempel Menschen, bringt sie zum Staunen und brennt sich als unvergessliches Erlebnis in das Gedächtnis ein. Besonders der Moment, in dem die Sonne den Komplex in Ihre intensiven Rottöne eintaucht ist unbeschreiblich fesselnd.

Die uralte Sultans-Stadt Yogyakarta wird Sie auf Anhieb verzaubern mit ihrer besonderen Atmosphäre aus Tradition und Moderne. Folgen Sie den geschichtlichen Spuren der hinduistischen Vergangenheit im Tempelkomplex von Prambanan.

Neben bedeutenden Tempeln wie dem Candi Panataran gehört auch die charmante Kolonialstadt Malang zu den Schätzen Ost-Javas.

Einen Kontrast zu den Kulturlandschaften rund um Kalibaru bieten Ihnen die Vulkanmassive wie der Bromo und das Ijen-Plateau auf Ost-Java. Hier umhüllen die Regenwälder, wie ein sanfter Mantel, die mächtigen Vulkankegel. Diese surreal wirkenden Vulkanlandschaften werden Sie auf eine besonders abenteuerliche Weise während dieser Java & Bali Erlebnisreise kennenlernen.

Pemuteran ist nicht nur ein wunderschöner Strandort auf der Insel Bali. Nein, von hieraus kann man den abgelegenen Teil der berühmtesten indonesischen Insel von seiner ursprünglichsten Seite kennenlernen. Umgeben von schönster Natur über als auch unter Wasser, werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen. Versprochen!

Die aufwendig angelegten Reisterrassen sind eines der Wahrzeichen Balis. Eingebettet in dieser von Menschenhand geschaffenen wundervollen Welt liegt das kleine Bergdorf Munduk. Ein perfekter Ausgangpunkt für eine weitere Exkursion in die erlebnisreiche Natur Balis.

Schneeweiße, menschenleere Sandstrände und eine unglaublich hohe Anzahl an Wasserschildkröten bietet Ihnen einer der schönsten Sandstrände Indonesiens. Ob relaxend am Strand oder schwimmend zwischen den bunten Korallengärten, Gili Meno bietet Ihnen den perfekten Abschluss für Ihre abenteuerliche Java & Bali Erlebnisreise.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Yogyakarta

Individuelle Anreise nach Indonesien. Nach Ihrer Ankunft in Yogyakarta werden Sie bereits erwartet und anschließend zu Ihrem Hotel gebracht, welches sich nur unweit des berühmten buddhistischen Tempels Borobudur befindet.

Borobudur ist weltweit das größte buddhistische Heiligtum und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die insgesamt neun Stockwerke der eindrucksvollen Stufenpyramide sind mit insgesamt 504 Reliefs verziert, die Szenen aus dem Leben Buddhas darstellen. Ein uraltes buddhistisches Ritual besagt, dass die Gläubigen alle neun Terrassen des Tempels im Uhrzeigersinn umrunden müssen. Dabei wird eine Strecke von insgesamt fünf Kilometern zurückgelegt.

Der Aufbau des gewaltigen Monumentalbauwerks spiegelt die Grundlehren des buddhistischen Glaubens wider und stellt das Abbild des Universums dar. Erbaut wurde Borobudur im 8. Jahrhundert und gehört bis heute für seine Gläubigen zu einem der wichtigsten Pilgerorte. Während der Waisak Zeremonie, welche jedes Jahr stattfindet, nehmen unzählige Buddhisten aus ganz Südostasien teil.

Aktivitäten: Transfer vom Flughafen zum Hotel, Freizeit
Übernachtung Standard: Rumah Dharma, Deluxe Zimmer
Übernachtung Komfort: Amata Borobudur, Deluxe Bungalow

2. Tag: Borobudur

Heute haben Sie die Wahl, Borobudur am Morgen oder am späten Nachmittag zu besuchen. Das Monumentalbauwerk ist täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang für seine Besucher geöffnet. Wir empfehlen Ihnen den Besuch am späten Nachmittag, denn dann sind die Besuchermassen verschwunden und Sie können diesen eindrucksvollen Ort während des Farbenspiels des Sonnenuntergangs fast für sich genießen.

Am Vormittag können Sie das Dorf Kembang Kuning besuchen. Bereits der Weg dorthin ist ein Erlebnis, denn die Straße führt Sie vorbei an einem wunderschönen Landschaftbild. Das Dorf ist Ausgangspunkt für eine ca. 45-minütige Wanderung durch ein Tal, bestückt mit Reisfeldern bis hin nach Selegriyo, einem kleinen Hindu Tempel. Dieser Tempel ist noch älter als Borobudur und wird von deutlich weniger Touristen besucht. Die Wanderung ist eine sehr gute Gelegenheit die herrliche Umgebung und ihre Bewohner hautnah kennenzulernen.

Aktivitäten: Besuch von Borobudur, Wanderung zum Selegriyo Tempel
Übernachtung Standard: Rumah Dharma, Deluxe Zimmer
Übernachtung Komfort: Amata Borobudur, Deluxe Bungalow
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Borobudur – Yogyakarta

Heute starten Sie bereits beizeiten in Ihren neuen Tag um einen fantastischen Sonnenaufgang zu erleben. Um dafür den idealen Ausgangsort zu erreichen, steigen Sie zunächst auf ein Fahrrad. Vorbei an Reisefeldern und kleinen Wohnsiedlungen steuern Sie eine Anhöhe an. Das letzte Stück zum Aussichtspunkt erklimmen Sie zu Fuß. Der Frühsport lohnt sich allemal, denn von hier oben überblicken Sie das weite Tal mit zwei Vulkanen und dem Boroburur Tempel. Die aufsteigenden Nebelschwaden in Kombination mit dem Farbenspiel der Sonne verleihen diesem Moment Ihrer Java Erlebnisreise etwas unvergessliches. Während der Horizont vor Ihnen erhellt, genießen Sie Ihre erste Tasse Kaffee – ein perfekter Start in Ihren Tag. Anschließend erkunden Sie weiter das Hinterland Javas mit dem Rad. Zwischendurch halten Sie in einem kleinen Dorf, dessen Bewohner traditionelle Keramik herstellen. Sie erhalten hier auch einen interessanten Eindruck, wie die Bewohner ihren Lebensunterhalt mit der Herstellung von Tofu verdienen. Bevor Sie zurück zu Ihrem Hotel radeln, besuchen Sie noch einen lokalen Markt.

Noch bevor Sie nach Yogyakarta aufbrechen wartet eine weitere Gelegenheit auf Sie die dortige Landbevölkerung näher kennenzulernen. Candirejo ist ein typisches Java Dorf, welches nur unweit von Borobudur entfernt liegt. Die Bewohner dieses Dorfes werden von einer lokalen Organisation unterstützt und haben ein nachhaltiges Tourismusprojekt ins Leben gerufen um Besuchern das typische Dorfleben auf Java vorzustellen. Sie können sich umschauen um das tägliche Leben der Bewohner kennenzulernen. In einer traditionellen Andog (Kutsche) fahren Sie aus dem Dorf hinaus bis hin zu den Plantagen, wo ein Teil der Dorfgemeinde ihrer täglichen Arbeit nachgeht. Sie halten auf dem Weg an unterschiedlichen Plätzen, um sich die Landschaft genauer anzusehen und von den saisonalen Früchten zu kosten. Beendet wird Ihr Dorf Erlebnis mit einer echten, herzhaften Java Mahlzeit als Gast bei einer einheimischen Familie.

Lediglich nur eine Stunde Fahrtzeit ist nötig um die lebhafte Studentenstadt Yogyakarta, kurz „Yogya“ genannt, zu erreichen. In Yogya trifft Tradition auf Moderne. Erfahren Sie mehr über die heutigen und die historischen Traditionen des Sultans oder lassen Sie es sich in einem der vielen charmanten Cafés und Restaurants gut gehen. Es lohnt sich auch Zeit für eine Shoppingtour im Einkaufszentren in der Jalan Malioboro zu nehmen.

Aktivitäten: Fahrradtour zum Sonnenaufgang, Kulturtour in Candirejo, Freizeit in Yogyakarta am Abend
Übernachtung Standard: Eclipse, Deluxe-Zimmer
Übernachtung Komfort: Duta Garden Boutique Villa, Standard-Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

4. Tag: Yogyakarta

Nach dem Frühstück starten Sie in den Tag mit einer Yogyakarta Stadtbesichtigung. Erkunden Sie zusammen mit Ihrem Guide das Labyrinth aus kleinen, verwinkelten Gassen in der Altstadt. Besuchen Sie den berühmten Keraton (Palast) des Sultans von Yogyakarta und riskieren Sie einen Blick in eine der Wayang Kulit oder Batik Werkstätte. Dabei erfahren Sie mehr über die Herstellung dieser besonderen Kunstform Yogyas. Übrigens auch eine hervorragende Gelegenheit um ein Andenken für zu Hause zu erwerben.

Optional können Sie heute auch den Kochlöffel schwingen und an einem Kochkurs teilnehmen. Der Küchenchef eines bekannten Restaurants persönliche zeigt Ihnen wertvolle Tricks und auch ein paar Geheimrezepte der indonesischen Küche. Auch erfahren Sie mehr über die exotischen Gewürze, die Ihrer indonesischen Mahlzeit den speziellen Geschmack verleihen.

Am Nachmittag fahren Sie nach Prambanan, dem ältesten Hindutempel in Indonesien. Dieser Tempel ist noch älter als Borobudur und beeindruckt seine Besucher vor allem mit seinen beeindruckenden mächtigen Statuen. Der geometrisch angelegte Komplex besteht aus drei Haupttempeln, wovon der größte stolze 47 Meter in die Höhe ragt. Umgeben waren diese Haupttempel einst von mehr als 220 “Pewara“ (kleine Tempel), von denen heute einige wiederaufgebaut wurden.

Am heutigen Abend können Sie ein leckeres indonesisches Buffet genießen, gefolgt von der Ramayana Ballettaufführung, die die Geschichte von Rama und Sinta erzählt. Anschließend kehren Sie zurück in Ihre Unterkunft.

Aktivitäten: Yogyakarta Stadtbesichtigung am Vormittag, Prambanan Besichtigung und Ramayana Tanzaufführung am Nachmittag
Übernachtung Standard: Eclipse, Deluxe-Zimmer
Übernachtung Komfort: Duta Garden Boutique Villa, Standard-Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

5. Tag: Yogyakarta – Sukuh

Am heutigen Morgen verlassen Sie Yogyakarta und fahren nach Solo, eine königliche Stadt mit vielen exotischen Bräuchen und sie ist berühmt für ihre Tanz- und Wayang Puppenspiele. Statten Sie dem Sultanspalast und dem quirligen Textilmarkt Pasar Klewer einen kurzen Besuch ab.

Nach dem Mittagessen passieren Sie Tabak- und Zuckerrohrfelder. Das nächste Tagesziel ist der geheimnisvolle Sukuh Tempel, der hoch in den Bergen gelegen ist. Die Straße hinauf fürt durch Bananenplantagen und duftende Nelkenbäume bis auf etwa 900 m Höhe. Neben einem spektakulärem Panoramablick haben Sie auch die hervorragende Möglichkeit, die Schönheit der nahezu unberührten Berglandschaft auf einer Wanderung nach Tawangmanggu näher zu erforschen. In Tawangmanggu gibt es einen Wasserfall, der zum einen ein wundervolles Fotomotiv darstellt und zum anderen Sie zu einem erfrischenden Bad einlädt.

Anschließend fahren Sie weiter nach Sarangan oder Sukuh, wo Sie die heutige Nacht in einem einfachen Hotel verbringen.

Aktivitäten: Besichtigung des Sukuh Tempel, Wanderung nach Tawangmanggu, Freizeit in Solo
Übernachtung Standard oder Komfort: Nava Hotel, Deluxe Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Sukuh – Malang

Die Etappe von Sukuh nach Malang beansprucht 6-7 Stunden Fahrtzeit. Daher empfehlen wir Ihnen frühzeitig aufzubrechen. Genießen Sie auch heute wieder den Anblick einer traumhaft schönen Bergkulisse und auch interessante Einblicke in die Zuckerstadt Madiun. Auf Ihrem Weg nach Malang passieren Sie eine Tabak- und Teakholzplantage. Am Ziel angekommen erwartet Sie die fantastische Kulisse von gleich vier Vulkanmassiven, die die Stadt Malang umrahmen. Dieses Städtchen war einst bei den Holländern während der Kolonialzeit sehr beliebt und hat sich bis heute seinen sympathischen, kolonialen Charme bewahrt.

Alternativ können Sie die Strecke von Solo nach Malang auch mit dem Zug zurücklegen. Die Stadt Madium wird dann jedoch nicht angesteuert.

Aktivitäten: Freizeit in Malang
Übernachtung Standard: Enny’s Guest House, Zimmer mit Klimaanlage
Übernachtung Komfort: Santika Malang, Deluxe Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: Malang – Bromo

Freuen Sie sich auf ein aufregendes Abenteuer! Zunächst bringt Sie Ihr Fahrer nach Tumpang, einem kleinen Dorf südlich von Mount Bromo, wo Sie in einen offenen Geländewagen umsteigen. Mit dem Allradfahrzeug geht die Fahrt dann über Stock und Stein immer umgeben von einer traumhaft schönen Landschaft. Unterwegs halten Sie an einem Wasserfall bis Sie schließlich das „Sandmeer“ in der Tengger Caldera, die den Bromo umgibt, erreichen. Freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche Fahrt mit unzähligen beeindruckenden Aussichten auf den Mount Bromo und dessen Krater. Anschließend werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht, das in bester Lage direkt am Kraterrand gelegen ist. Das Gefühl, sich in einer anderen Welt zu befinden, ist Ihnen heute garantiert!

Aktivitäten: Allradtour Mount Bromo
Übernachtung Standard: Lava View, Standard Superior
Übernachtung Komfort: Plataran Bromo, Luxury Lodge
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Bromo – Kalibaru

Noch vor Sonnenaufgang brechen Sie auf, um sich einen optimalen Platz am Kraterrand des Mount Bromo zu sichern. Sie können zu Fuß, auf dem Rücken eines Pferdes oder im Allradfahrzeug den Aussichtspunkt erreichen. Freuen Sie sich auf ein intensives Farbenspiel an einem außergewöhnlichen Ort. Im ersten Tageslicht gleicht die Landschaft einer Mondlandschaft. Um den Fuß des Mount Bromo zu erreichen, überqueren Sie die Tengger Caldera. Über einen Stufenpfad erklimmen Sie das letzte Stück des Kraterrandes. Oben angekommen, eröffnet sich Ihnen ein unvergesslicher Anblick in den fauchenden und brodelnden Kraterschlund.

Mit vielen neuen beeindruckenden Bildern im Gepäck setzen Sie Ihre Java Erlebnisreise weiter nach Kalibaru fort. Ihre heutige Unterkunft liegt inmitten einer Plantage.

Aktivitäten: Sonnenaufgang am Mount Bromo, Freizeit in Kalibaru
Übernachtung Standard: Villa Kendi, Garden View Zimmer
Übernachtung Komfort: Villa Kendi, River View Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Kalibaru

Der heutige Tag steht Ihnen für Unternehmungen frei zur Verfügung. Relaxen Sie am Pool oder spazieren Sie über die Plantage. Wenn Sie möchten, dann kann ein ortskundiger Guide Ihren Spaziergang begleiten um Ihnen alles Wissenswerte über die Pflanzen und Gewürze zu erzählen. Angebaut werden hier Nelken, Pfeffer, Zimt, Ananas und viele weitere Pflanzen. Wenn Sie noch Energie übrighaben, dann empfehlen wir Ihnen die Wanderung zu einem Wasserfall, der sich 3km außerhalb der Stadt befindet.

Aktivitäten: Freizeit in Kalibaru, Optionale Plantagenbesichtigung, Optionale Wanderung zum Wasserfall (3km)
Übernachtung Standard: Villa Kendi, Garden View Zimmer
Übernachtung Komfort: Villa Kendi, River View Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Kalibaru – Ijen

Nach einem ausgiebigen Frühstück setzten Sie Ihre Java Erlebnisreise in die Berge fort. Ihre heutige Unterkunft ist ein Resort mit einer unglaublich schönen Aussicht auf den Ijen Vulkan. Hier finden Sie wahrhaftig Frieden und Ruhe. (Wenn Sie die Standard Übernachtung wählen, dann nächtigen Sie in Banyuwangi). Der Ijen Vulkan hat einen riesigen Caldera, die an manchen Stellen bis zu 20km breit ist. Im Herzen des Kraters befindet sich ein blauschimmernder See, dessen Ufern mit zahlreichen Schwefelquellen übersät ist. Der Krater ist auch Arbeitsplatz für Bergleute, die in das Innere hinabsteigen um Schwefel abzubauen und diesen dann hinauftragen. Einige Arbeiter tragen bis zu 120kg auf ihren Schultern und nehmen täglich den gefährlichen Weg am Rand des Ijen Krater auf sich.

Aktivitäten: Freizeit am Ijen Vulkan
Übernachtung Standard: Ketapang Indah, Deluxe-Zimmer mit Gartenblick
Übernachtung Komfort: Ijen Resort, Deluxe Resort
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen (Abendessen nur im Ijen Resort)

11. Tag: Ijen Vulkan Besteigung – Pemuteran

Am frühen Morgen begeben Sie sich nach Pos Paltuding, um den Ijen Vulkan zu besteigen. Der anspruchsvollere Aufstieg führt Sie entlang der steilen Kraterwände und beansprucht ungefähr 2,5 Stunden. Der Kraterrand befindet sich auf einer Höhe von 2.883 Meter und bietet Ihnen einen sagenhaften Panoramablick, der alle Anstrengungen in Sekunden vergessen lässt. Auch der Blick ins Kraterinnere lohnt sich. Hier brodelt ein türkisgrüner Schwefelsee, der von kahlen Wänden umschlossen ist und von Vulkanologen als „das größte Säurefass der Welt“ bezeichnet wird. Anschließend fahren Sie zurück zum Hotel um Ihr wohlverdientes Frühstück zu genießen. Gestärkt setzen Sie Ihre Java Erlebnisreise fort zur Küste bis zum Hafen Ketapang.

Hier setzen Sie mit der Fähre auf die Insel Bali über. Nach der Überquerung des Bali Strait erreichen Sie das kleine Hafenstädtchen Gilimanuk, das an der westlichen Spitze Balis liegt. Von hieraus starten Sie Ihre Bali Erlebnisreise. Erstes Ziel ist der verträumte Strand von Pemuteran.

Aktivitäten: Aufstieg zum Ijen Vulkan (2.5 Stunden), Fährüberfahrt Java-Bali, Freizeit in Pemuteran
Übernachtung Standard: Addi Asri Resort, Deluxe-Gartenblick-Zimmer
Übernachtung Komfort: Taman Sari Bali, Deluxe Bungalow
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag: Pemuteran – Ausflug auf die Insel Menjangan

Direkt vor der Küste von Pemuteran liegt die unbesiedelte Insel Menjangan, die zum Bali Barat Nationalpark gehört. Ein Eldorado für Unterwasserliebhaber. Streifen Sie sich die Flossen über und setzten Sie Ihre Maske auf. Das kristallklare Wasser, farbenprächtige Korallengärten und der besondere Reichtum an tropischen Fischen werden Sie auf Anhieb verzaubern. Begegnungen mit Riffhaien, Rochen und Meeresschildkröten sind hier keine Seltenheit. Zur Mittagszeit schwimmen Sie zurück zum Boot, wo die Crew bereits ein köstliches Picknick vorbereitet hat. Gut gestärkt können Sie Ihre Erkundungstour der artenreichen submarinen Fauna fortsetzen oder am schönen Sandstrand entspannen und die Sonnenstrahlen genießen. Vielleicht begegnet Ihnen auch einer der wilden, dennoch zutraulichen Hirsche am Strand, für die die Insel auch bekannt ist. Am Nachmittag fahren Sie zurück zum Festland und vom Hafen aus direkt ins Hotel. Genießen Sie Ihren restlichen Tag am dunklen Sandstrand direkt vor Ihrer Tür.

Hinweis: 2016 waren die Wassertemperaturen extrem erhöht, was zu einem Korallensterben geführt hat. Das Riff erholt sich nur langsam. Stellenweise, aufgrund kühlerer Ströme ist das Riff jedoch noch intakt. Je nach Seegang kann aber nicht gewährleistet werden, dass an diesen Plätzen auch ein Schnorcheln möglich ist. Meeresbewohner, wie zum Beispiel Schildkröten können nach wie vor überall am Riff gesichtet werden.

Aktivitäten: Ausflug auf die Insel Menjangan mit Schnorchel-Exkursion, Freizeit am Abend
Übernachtung Standard: Addi Asri Resort, Deluxe-Gartenblick-Zimmer
Übernachtung Komfort: Taman Sari Bali, Deluxe Bungalow
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

13. Tag: Pemuteran – Munduk

Nach dem Frühstück werden Sie mit einem privaten Fahrzeug abgeholt. Die Fahrt geht nach Munduk. Unterwegs stoppen Sie am Brahma Vihara-Arama, eines der wenigen buddhistischen Klöster Indonesiens. Seine Lage ist atemberaubend. Hoch über der Küste thront das Kloster und bietet Ihnen fantastische Aussichten. Das zentrale Heiligtum ist ein kleiner wunderschöner Tempel, in dem regelmäßig religiöse Zeremonien stattfinden. Im liebevoll angelegten Garten befindet sich ein Modell des berühmten Borobudur – dem größten buddhistischen Heiligtum der Welt.

Munduk ist ein malerisches und typisches balinesisches Dorf, umgeben von Bergen. In dieser Region werden verschiedene Reissorten angebaut, die zusätzlich mit ihren kunstvoll angelegten Terrassen das Landschaftsbild prägen. Sie erreichen Munduk am Nachmittag. Auf dem quirligen morgendlichen Markt können Sie Kontakte mit den gastfreundlichen Dorfbewohnern aufnehmen und einen authentischen Eindruck über deren Lebensweise gewinnen.

Aktivitäten: Besuch eines Buddhistischen Klosters
Übernachtung Standard: Atress Villa, Standard Zimmer
Übernachtung Komfort: Puri Lumbung, Standard Cottage
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag: Munduk

Heute haben Sie die Möglichkeit Munduk und seine Umgebung zu Fuß zu erkunden. Begleitet werden Sie dabei von einem lokalen Guide, der Sie im Hotel abholt. Sie wandern entlang des Flussufers zum tosenden Red Coral Wasserfall. Danach führt Sie Ihre Route quer durch die wunderschöne Natur zum atemberaubenden und zugleich beruhigend wirkenden Wasserfall Laangan. Er ist der höchste Wasserfall Balis. Auf dem Rückweg zu Ihrer Unterkunft passieren Sie unter anderem exotisch duftende Gewürzgärten, die Ihnen Ihr Naturführer näher erläutern wird.

Aktivitäten: Wanderung zum Red Coral Wasserfall und Laangan Wasserfall
Übernachtung Standard: Atress Villa, Standard Zimmer
Übernachtung Komfort: Puri Lumbung, Standard Cottage
Mahlzeiten: Frühstück

15. Tag: Munduk – Amed – Gili Meno/Gili Air

Sie werden bereits um 5:30 Uhr am Morgen abgeholt und an den Hafen von Amed gebracht. Von hieraus setzen Sie mit dem Schnellboot über bis nach Gili Meno oder Gili Air.

Gili Meno (Komfort) ist die ruhigste der drei Bounty Inseln, die nordwestlich, unmittelbar vor Lombok liegen. Genießen Sie den restlichen Tag am schneeweißen Sandstand, der sich direkt vor Ihrem Hotel erstreckt. Unterwasserfreunde können ihre erste Exkursion mit Flossen und Taucherbrille starten.

Gili Air (Standard) ist die zweitgrößte Insel der Gili Inseln. Genießen Sie hier leckere Drinks und Livemusik, lassen Sie es sich in den kleinen Cafés und Restaurants schmecken oder entspannen Sie am weißen Sandstrand. Sie finden hier einen perfekten Mix aus Ruhe und Beachlife am Abend in den kleinen Bars am Strand. Gili Meno ist noch etwas ruhiger als Gili Air. Für die Standard-Kategorie wird vorübergehend Gili Air angesteuert anstatt Gili Meno. Selbstverständlich können wir das individuell anpassen – sprechen Sie uns einfach an.

Anmerkung: Aufgrund der Erdbeben 2018 sind einige Hotels auf Gili Meno beschädigt worden. Aus diesem Grund wird für die Standard-Kategorie Gili Air angesteuert anstatt Gili Meno. Selbstverständlich können wir das individuell anpassen – sprechen Sie uns einfach an.

Aktivitäten: Fahrt mit dem Schnellboot Amed – Gili Meno
Übernachtung Standard: Villa Karang, Superior Zimmer (Gili Air)
Übernachtung Komfort: Mahamaya, Pool Suite Zimmer (Gili Meno)
Mahlzeiten: Frühstück

16.-17. Tag: Gili Meno/Gili Air

Dieses paradiesischen Inselchen sind der ideale Ort zum Entspannen, Schwimmen und eine grandiose Unterwasserwelt zu entdecken. Sie können in vollkommener Ruhe die herrliche Umgebung und das leckere Essen genießen. Relaxen Sie in der Hängematte am Strand, gönnen Sie sich eine wohltuende Massage und schnorcheln Sie zusammen mit Meeresschildkröten, die hier in großer Zahl heimisch sind. Den Tag ausklingen lassen, können Sie bei einem märchenhaften Sonnenuntergang.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung Standard: Villa Karang, Superior Zimmer (Gili Air)
Übernachtung Komfort: Mahamaya, Pool Suite Zimmer (Gili Meno)
Mahlzeiten: 2x Frühstück

18. Tag: Gili Meno/Gili Air – Gili Trawangan – Sanur

Heute geht Ihre wunderbare Erlebnisreise Indonesien zu Ende. Mit einem lokalen Boot werden Sie auf die Nachbarinsel Gili Trawangan gefahren. Hier steigen Sie um auf die Schellfähre, die Sie zurück nach Bali bringt. Vom Hafen Padang Bai aus fahren Sie in einem Shuttletransfer nach Sanur. Bei Ihrer Ankunft im Küstenort endet unser Service für Sie. Genießen Sie die restlichen Stunden bis zu Ihrem Abflug am Strand oder auf der schönen Promenade von Sanur, wo Sie sich eine letzte Massage gönnen oder letzte Mitbringsel erwerben können. Ihr Gepäck kann im Büro der Fährgesellschaft sicher verwahrt werden. Gleich neben dem Büro befindet sich der Taxistand. Der Flughafen Denpasar liegt etwa 30 Fahrminuten von Sanur entfernt. Der Flughafentransfer ist nicht inklusive, kann aber problemlos vor Ort organisiert werden. Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten, Weiter- oder Rückreise.

Aktivitäten: Fahrt mit dem Schnellboot.
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 18 Tage Java & Bali Erlebnisreise laut Programm
  • 17x Übernachtung in Hotels (Komfort oder Standard)
  • Mahlzeiten: 17x Frühstück, 2x Mittagessen, 1/2x Abendessen
  • Fährüberfahrt Java – Bali, Amed – Gili Meno
  • Transport: Kutsche, Geländewagen, Minibus, Schnell-Fähre, Boot, Privatfahrzeug, (Zug -> gegen Aufpreis)
  • alle Flughafentransfer wie beschrieben
  • lokale englischsprachige Guides bei den Ausflügen & Aktivitäten
  • einheimische Fahrer
  • Ausflüge wie beschrieben: Besuch von Borobudur & Prambanam mit Guide, City-Tour Yogya, Wanderung bei Tawangmanggu, Geländefahrzeugtour Bromo, Besteigung des Ijen, Schnorchelausflug nach Menjangan Island, Exkursion Selegriyo, Special-Dinner auf Gili Meno, Sonnenaufgang-Radtour, Candirejo-Tour inkl. Mittagessen, Ramayana Ballet mit Abendessen

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • Aufpreis für Zugticket von Solo nach Malang: 50 EUR pro Person
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Aktivitäten, Eintrittsgelder
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Hafengebühr Rp. 60.000 pro Person (ca. 5 USD) -> kann nur vor Ort direkt bezahlt werden
  • Visum: vor Ort am Flughafen erhältlich
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Hinweise

Ihre Wunschroute

Unser vorgeschlagener Tourverlauf, die Reisedauer und auch die Unterkünfte dieser Java & Bali Erlebnisreuse können individuell nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Gegen Aufpreis können Sie auch einen deutschsprachigen Reiseleiter buchen. Auf Wunsch berücksichtigen wir das bei der Erstellung Ihres persönlichen Angebots.

Gruppenermäßigung

Der ausgewiesene Tourpreis ist gültig pro Person bei einer Gruppengröße von 2 Reiseteilnehmern. Für Gruppen ab 4 Personen und mehr reduziert sich der Tourpreis. Preise reichen wir Ihnen gerne auf Anfrage nach.

Hochsaison-Zuschlag

Weihnachts-Dinner in Hotel Taman Sari Bali: ca. 40 EUR pro Person
Silvester-Dinner Hotel Taman Sari Bali: ca. 70 EUR pro Person
Silvester-Dinner Hotel Villa Karang: ca. 38 EUR pro Person
Silvester-Dinner Hotel Mahamaya: ca. 80 EUR pro Person

Komfort – Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern

06.01. – 31.05.2019: 2.244 EUR
01.06. – 08.06.2019: 2.287 EUR
09.06. – 24.06.2019: 2.244 EUR
25.06. – 30.06.2019: 2.369 EUR
01.07. – 31.08.2019: 2.428 EUR
01.09. – 10.09.2019: 2.369 EUR
11.09. – 19.12.2019: 2.244 EUR
20.12. – 31.12.2019: 2.440 EUR

Informationen zur Einreise nach Indonesien

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Indonesien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Indonesien Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden