Segelabenteuer an der Amalfiküste Gruppenreise traveljunkies
Tourstart
Procida
Tourende
Procida
Reisedauer
7 Tage
Reiseart
Segelreisen

Segeltörn an der Amalfiküste

Eine der traumhaftesten Küsten Europas wartet bei diesem Segelabenteuer auf Sie. Türkisfarbenes Wasser trifft auf eine felsige Küste mit einer üppigen farbenprächtigen Vegetation und wundervollen bunten Fischerstädtchen. Die traumhafte Kulisse mit romantischen Buchten vor Augen, die Düfte der Zitrusbäume in der Nase und das sanfte Rauschen der Wellen in den Ohren – kann ein italienisches Abenteuer entspannender sein? Segeln Sie stilecht mit einer Segelyacht und anderen Abenteuerlustigen den Golf von Salerno entlang und entdecken Sie dabei die einzigartige Landschaft der Amalfiküste sowie uralte römische Ruinen, einsame Traumstrände und die mediterrane Küche Italiens.

Die kleinste Insel und geheime Perle der Bucht von Neapel entführt Sie in eine andere Welt – in Procida spüren Sie das alte italienische Lebensgefühl, wenn Sie durch die engen Straßen zwischen den bunten Häusern spazieren. Von der kleinsten geht es zur größten Insel in der Bucht. Ischia bietet Entspannung und Erholung mit ihren schönen Thermalbädern, ruhigen Stränden und gepflegten Gärten sowie dem hügeligen grünen Hinterland und der alten Burg.

Auf den felsigen Klippen thront der schöne Ort Sorrento mit einem faszinierenden Blick auf das Wasser und den mächtigen Vesuv. 79 n. Chr. brach der Vulkan aus und begrub die beiden Städte Pompeji und Herculaneum unter seiner Asche. So wurde das römische Alltagsleben für die Nachwelt konserviert und Sie können dieses in den Ruinen hautnah erleben. Oder Sie wagen den Ausflug zum Vesuv und erkunden diesen aus der Nähe.

Das kleine wunderschöne Amalfi soll einst eine maritime Supermacht gewesen sein? Kaum zu glauben, aber tatsächlich stürzte 1343 bei einem Erdbeben der größte Teil der Altstadt ins Meer. Heute können Sie die Kleinstadt locker zu Fuß erkunden und das Leben auf den Piazzas mit einem Espresso genießen.

Vom Wind lassen Sie sich durch das Mittelmeer treiben. Und wenn bei Capri die glühend rote Sonne im Meer versinkt, dann können Sie das ‘dolce vita’ in Perfektion genießen, bevor Ihr Segelabenteuer in Procida endet.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte
1. Tag: Procida – Ischia

Bella Italia zeigt sich gleich am Anfang von seiner schönsten Seite! Die kleine bunte Insel Procida heißt Sie in Italien willkommen und wird Sie direkt verzaubern. Dicht aneinander gereiht strahlen die kunterbunten Häuser der 4km² kleinen Insel im Golf von Neapel. Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein, denn auch die großen Touristenmassen sind hier nicht zu finden. Wenn Sie durch die engen Gassen der mediterranen Stadt Procida spazieren werden Sie das einmalige Flair der 60er-Jahre spüren. Zwischen den farbigen Fischerhäuschen wachsen wohlriechende Orangen- und Zitronenbäume und die kleinen Fischerboote schaukeln gemächlich auf den seichten Wellen des charmanten Hafens von Corricella. Eine fantastische Aussicht auf die Insel und die Bucht haben Sie vom hohen Felsen der ummauerten mittelalterlichen Stadt Terra Murata – die lange Zeit als Gefängnis diente.

Um 15:00 Uhr findet das Begrüßungstreffen und die Sicherheitseinweisung mit Ihrem Guide und den Mitreisenden statt. Anschließend ist Ihre erste Anlaufstelle der lokale Supermarkt, um gemeinsam als Gruppe die Vorräte einzukaufen. Gut gerüstet setzen Sie die Segel und gleiten durch das kristallklare Wasser zur nahegelegenen und größten der Phlegräischen Inseln – nach Ischia. Im Gegensatz zu Procida ist es die größte Insel in der Bucht von Neapel.

Hinweis: Die Schönheit des Segelns liegt darin, dass jeder Tag einzigartig ist und je nach Interesse der Gruppe und den Wetterbedingungen der Tagesablauf flexibel gestaltet werden kann. Die Reiseroute kann sich somit je nach Wetter ändern. Um Ihre Sicherheit jederzeit zu gewährleisten, hat immer Ihr Skipper das letzte Wort.

Ihr Skipper wird beim heutigen Treffen 80 EUR pro Person für die Reisekasse einsammeln. Damit gehen Sie auch in den Supermarkt, um die Vorräte zu besorgen. Wenn Sie spezielle Lebensmittelallergien haben, geben Sie diese bitte direkt bei der Buchung an.

Aktivitäten: Freizeit auf Procida, Willkommenstreffen zum Segeltörn
Übernachtung: Segel-Yacht

2. Tag: Ischia – Sorrento

Heute verbringen Sie den Morgen und frühen Nachmittag auf der wunderschönen Insel Ischia. Nutzen Sie Ihre freie Zeit für die Erkundung der Urlaubsinsel.

Wenn Sie auf der Suche nach Erholung sind, dann besuchen Sie Spiaggia dei Pescatori, ein idyllischer Strand zwischen Ischia Porto und Ischia Ponte. Sie können hier im Meer baden, in der Sonne entspannen und die frische Meeresluft genießen. Und gleichzeitig haben Sie vom Strand aus einen herrlichen Blick auf Castello Aragonese, eine mittelalterliche Burg aus dem 15. Jahrhundert.

Aber auch die Erkundung des grünen hügeligen Hinterlandes bietet tolle Aussichten und eine wunderschöne Natur. Vor allem vom höchsten Punkt der Insel – Monte Epomeo – haben Sie eine faszinierende Aussicht auf die malerischen Buchten und bis nach Capri und Neapel.

Nachdem Sie die freie Zeit auf Ischia ausgiebig genutzt haben, geht es am Nachmittag wieder an Bord und Sie fahren nach Sorrento. Genießen Sie hier einen tollen Panoramablick auf die Bucht von Neapel und den Vesuv. Heute Abend haben Sie die Gelegenheit, einen der bekannten Exporte von Sorrento – den Limoncello – zu testen. Dies ist ein Likör aus lokal angebauten Femminello Santa Teresa Zitronen.

Aktivitäten: Freizeit auf Ischia & Sorrento
Distanz: Ischia – Sorrento
Transport: Segel-Yacht
Übernachtung: Segel-Yacht

3. Tag: Sorrento – Pompei – Sorrento

Sie sollten den Tag nutzen, um die verlassene Stadt Pompeji zu besuchen. Dieser optionale Ausflug führt Sie zu einer römischen Siedlung, in der die Zeit stehen geblieben ist, als der Vesuv 79 nach Christus ausbrach. Gut erhaltene Gebäude, Kunstwerke und Töpfereien geben einen unverfälschten Einblick in das Alltagsleben der alten Römer. Pompeji galt als eine wohlhabende Stadt in der Antike mit einer großen Stadtmauer. Es besteht auch die Möglichkeit, einen privaten Guide für die Ruinen zu mieten, da die Anlage aufgrund ihrer Größe und ihres Inhalts locker über einen ganzen Tag erkundet werden kann (die zusätzlichen Kosten eines privaten Guides wird in der Gruppe aufgeteilt). Auch die Stadt Herculaneum ereilte 79 n. Chr. das gleiche Schicksal – auch diese Ruinen sind es wert, erforscht zu werden.

Eine andere mögliche Aktivität ist der Besuch des Vesuv-Nationalparks. Sie fahren mit einem öffentlichen Bus (ca. 30 Minuten) und erreichen dann nach einem kurzen Spaziergang (200 Meter) den Vulkan. Die anschließende Wanderung über einen Schotterweg dauert ca. 20 Minuten. Wagen Sie den Aufstieg auf den Vesuv, dem einzigen aktiven Vulkan auf dem europäischen Festland und genießen Sie einen fantastischen Rundblick über den Golf von Neapel. Auf 1.200 Metern wird es kalt werden, also packen Sie eine Fleecejacke, Regenjacke, Hut, Sonnencreme, gute Wanderschuhe und viel Wasser ein. Die Rückfahrt dauert ungefähr drei Stunden.

Hinweise: Die Kosten Ihrer Eintrittskarte zum Vesuv beinhalten die Führung durch einen Vulkanologen. Wenn Sie Glück haben und den Vulkan an einem klaren Tag besuchen, haben Sie eine unglaubliche Aussicht über die Bucht von Neapel und in den Krater. Obwohl der Vesuv noch immer als aktiver Vulkan gilt, war der letzte Ausbruch 1944 und es gibt keine Anzeichen von Lava. Wenn Sie planen, viele archäologische Stätten in der Amalfi-Region zu besuchen, sollten Sie sich überlegen, einen Jahrespass der Campania Arte Card zu kaufen. Mehr Infos erhalten Sie unter www.campaniartecard.it/en.

Aktivitäten: Freizeit in Sorrento, optionaler Ausflug nach Pompei mit optionalen Möglichkeiten
Distanz: Sorrento – Pompeii – Sorrento
Transport: öffentlicher Bus
Übernachtung: Segel-Yacht

4. Tag: Sorrento – Amalfi

Am Vormittag wird der Anker gelichtet und Sie segeln die Amalfiküste entlang, vorbei am Sirenusas (Gallos) Archipel, östlich der Halbinsel von Sorrent. Ziel ist die Kleinstadt Amalfi, die eingebettet in einer beeindruckenden Naturkulisse unterhalb steiler Klippen direkt am Wasser liegt. Heute kann es sein, dass Reiseteilnehmer Ihre Gruppe verlassen und neue dazu kommen.

Olivenhaine, üppige Weinberge und alte Dörfer sind die perfekte Kulisse, um den freien Tag heute ideal zu nutzen. Schlendern Sie über die engen, steilen Straßen und erklimmen Sie über die zahlreichen und steilen Treppen wundervolle Aussichtspunkte hoch über dem Meer. Die Panoramablicke auf die malerische Landschaft und das tiefblaue Meer sind einfach atemberaubend.

Wenn Sie auf einem entspannenden Spaziergang kulturelle Höhepunkte besuchen möchten, können Sie innerhalb einer Stunde von einer Seite der Stadt zur anderen spazieren und die Cattedrale di Sant’Andrea und das Chiostro del Paradiso besuchen. Für einen unvergesslichen Abschluss des Tages, sollten Sie bei einer optionalen Mahlzeit die lokalen Meeresfrüchte probieren und ein Eis am Abend genießen.

Aktivitäten: Freizeit in Amalfi
Distanz: Sorrento – Amalfi
Transport: Segel-Yacht
Übernachtung: Segel-Yacht

5. Tag: Amalfi – Capri

Heute segeln Sie zur verträumten Insel Capri, die einst prächtige Ferienpaläste der römischen Kaiser beherbergte. Die Insel im türkisfarbenen Wasser besticht bereits vom Meer aus mit ihrer felsigen Küste, den farbenfrohen Häusern, malerischen Weinbergen, feinduftenden Zitrusbäumen und blühenden Gärten. Ein Inseltraum, der seine Besucher verzaubert.

Nachdem Sie auf Capri angekommen sind, besteht die Möglichkeit, einen optionalen Ausflug mit einem kleinen Motorboot zu unternehmen und die Insel Capri zu umfahren. Bewundern Sie dabei die Insel und ihre beeindruckenden Klippen und vielen Grotten, die Sie auch besuchen können. Es gibt die Grüne, Weiße und natürlich die berühmte Blaue Grotte. Um in die Blaue Grotte zu gelangen, müssen Sie auf ein kleineres Ruderboot wechseln. Obwohl Schwimmen in der Grotte nicht erlaubt ist, gibt es eine kleine Plattform in der Nähe, wo Sie ein Bad nehmen können.

Danach haben Sie Zeit, den Bus zur Stadt Capri zu nehmen oder die Bergstadt Annacapri zu besuchen. Wenn Sie nach Anacapri fahren, sollten Sie unbedingt der Villa San Michele einen Besuch abstatten. Dies ist das ehemalige Zuhause eines schwedischen Arztes, das auf den Ruinen einer römischen Villa erbaut wurde. Die historische Altstadt und herrlichen Badestrände machen Annacapri zu einem romantischen Ort. Von der Villa San Michele führt die alte phönizische Treppe (Scala Fenicia) zur Marina Grande in Capri. Bis 1874 war dies die einzige Verbindung zwischen den beiden Städten. Entlang der felsigen Landschaft können Sie die Stufen hinab zum Hafen von Capri steigen. Wenn die Landschaft am Abend in ein rotes Licht getaucht wird, wird es Zeit für einen gemeinsamen Drink.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass der Zugang zur Grotte gesperrt ist, wenn die Meeresbedingungen zu rau sind.

Aktivitäten: Freizeit auf Capri
Distanz: Amalfi – Capri
Transport: Segel-Yacht
Übernachtung: Segel-Yacht

6. Tag: Capri – Procida

Am Morgen führt Sie Ihr Segelabenteuer entlang der Amalfiküste wieder zurück zur Insel Procida. Wenn die Bedingungen stimmen, können Sie vorher am ruhigen Strand von Pozzo Vecchio entspannen. In einer hufeisenförmigen Bucht gelegen, ist der Strand vor Wind und Wellen geschützt und bekannt als Schauplatz des Films „The Postman“. Springen Sie vom Boot in das erfrischende Wasser und genießen Sie die traumhafte Kulisse. Auf dem Rückweg zum Haupthafen segeln Sie an der Marina Della Corricella vorbei und sehen einen der meistfotografierten Orte dieser Insel. Heute Abend können Sie ein abschließendes Abendessen in der Stadt genießen – Kanincheneintopf oder Meeresfrüchte, lokaler Wein und Limoncello – was meinen Sie?

Aktivitäten: Freizeit auf Procida
Distanz: Capri – Procida
Transport: Segel-Yacht
Übernachtung: Segel-Yacht

7. Tag: Procida

Es heißt Abschied nehmen, denn Ihr Segelabenteuer durch die italienische Inselwelt endet heute. Um 11:00 Uhr verlassen Sie die Segel-Yacht. Mit einer Menge neuer Eindrücke und Abenteuer treten Sie Ihre individuelle Heim- oder Weiterreise an. Wir empfehlen, nach dieser Reise mindestens eine zusätzliche Nacht zu buchen, damit Sie genügend Zeit haben, Procida zu erkunden. Ihr Skipper kann Ihnen auch bei der Wegbeschreibung zum Fährhafen behilflich sein, damit Sie zum Festland zurückkehren können.

Aktivitäten: Abreise

Informationen zur Segelyacht
Ihre Segelyacht auf einen Blick

Enthaltene Leistungen

  • 7 Tage Segeln in Griechenland gemäß Programm
  • 6x Übernachtung in einer der 4 Doppelkabinen mit 2/3 Gemeinschaftsbäder und 2 Duschen ausgestattet (Kabine wird geteilt mit einem Mitreisenden des gleichen Geschlechts)
  • Transport: 14-16m lange Segel-Yacht, zu Fuß
  • englischsprachiger Skipper mit allen Genehmigungen während des gesamten Trips
  • Schnorchelausrüstung

Nicht enthaltene Leistungen

  • 80 EUR für die Reisekasse (wird am ersten Tag vom Skipper eingesammelt
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Procida

Inklusive:

– Begrüßungstreffen

Optional:

– Eintritt Abbazia di San Michele Arcangelo: 2 EUR pro Person
– Capri Cable Car Ticket: 4 EUR pro Person

Ischia

Optional:

– Eintritt Castello Aragonese: 10 EUR pro Person

Pompei

Optional:

– Bahn Circumvesuviana von Sorrento nach Pompei: 4 EUR pro Person
– Eintritt Herculaneum Ruinen: 13 EUR pro Person
– Eintritt und Bus Vulkan Vesuv: 22 EUR pro Person
– Eintritt Pompeji Ruinen: 11 EUR pro Person
– privater Guide in Pomeji: 120 EUR pro Gruppe

Amalfi

Optional:

– Catterdrale di Sant’Andrea & Cloister del Paradiso: 3 EUR pro Person
– Eintritt in das Museo della Carta: 4 EUR pro Person

Capri

Optional:

– Bootstour „Blue Grotto“: 160 EUR pro Gruppe
– Eintritt „Blue Grotto“: 14 EUR pro Person
– Eintritt Villa San Michele in Anacapri: 5 EUR pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Tourstart an Tag 1: 15:00 in Procida
Tourende an Tag 7: 11:00 in Procida

Reiseablauf

Die exakte Route ist abhängig von den Wetterbedingungen und wird auf die Wünsche der Gruppe abgestimmt.

Mindestalter
Das Mindestalter für diese Reise ist 15 Jahre (unter 18 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen)

Yacht

14-16m lange Yacht. Eine typische Yacht für 8 Personen ist mit 4 Doppelkabinen und 2/3 Gemeinschaftsbäder sowie 2 Duschen ausgestattet. Die Zimmer werden bei der Ankunft von unserem Skipper entsprechend der Gruppenzusammensetzung zugeteilt, es ist somit nicht möglich, eine bestimmte Kabine zu reservieren oder zu garantieren. Einzelne Passagiere werden mit einem anderen Passagier des gleichen Geschlechts untergebracht. Jeder, auch der Skipper, teilt die Badezimmer an Bord. Die Segelboote haben kein WLAN.

Ihre Segelyacht auf einen Blick

Essen

Die meisten Abendessen und einige Mittagessen werden im Hafen oder in der Nähe eingenommen, die Gruppe hat somit eine Auswahl an Essensoptionen an Land. Oft isst die Gruppe zusammen, aber Sie haben auch die Möglichkeit Ihr eigenes Ding zu machen. Der Skipper kann Restaurants empfehlen.

Manche Essen werden an Bord zubereitet und gegessen. Ihr Skipper koordiniert die Einkäufe und die Zubereitung dieser Mahlzeiten, Sie können gerne bei der Zubereitung helfen. Für den Einkauf der Lebensmittel wird am ersten Tag von jedem Teilnehmer 80 Euro eingesammelt.

Informationen zur Einreise nach Italien

Hier finden Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Italien auf der Seite des Auswärtigen Amtes:

Italien Reise- und Sicherheitshinweise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Intrepid

Formblatt Intrepid Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden