Mount Rinjani Trekking Lombok in Indonesien traveljunkies
Tourstart
Denpasar
Tourende
Sanur
Reisedauer
17 Tage
Reiseart
Reisebausteine

Trekking Erlebnisreise Bali & Lombok

Wo Naturgewalt für Glücksgefühle sorgt? Auf jeden Fall in Indonesien!

Starten Sie Ihr aktives Erlebnis auf der Insel der Götter und Dämonen. Bali ist eine Oase für Körper und Seele. Die vom Hinduismus geprägte Insel lockt mit aufwendig angelegten Reisterrassen rund um Ubud und viel grüner Natur mit spektakulären Wasserfällen im abgelegenen Munduk. Kleine Tempel, wie der bekannte Pura Tanah Lot, und Bilderbuchstrände unterstreichen zusätzlich das malerische Landschaftsbild. Ob mit dem Fahrrad, zu Fuß oder schwimmend mit Taucherbrille und Flossen – Bali bietet Ihnen täglich eine neue Seite. Öffentliche Zeremonien mit Tanzdramen, eine balinesische Kunstform, sind hier keine Seltenheit und für Sie die beste Gelegenheit Sitten und Gebräuche hautnah mitzuerleben.

Lombok genießt den Ruf weitaus weniger touristisch zu sein als die östliche Nachbarin Bali. Lernen Sie die gastfreundlichen Insulaner auf einer Wander- und Kochtour durch das ländliche Innenland näher kennen.
Höhepunkt ist zweifelsfrei die Durchquerung des majestätischen Mount Rinjani Vulkans. Neben atemberaubenden Sonnenaufgängen ist besonders der surreale Anblick in das Kraterinnere eine unvergessliche Erfahrung, die sich kaum mit Worten beschreiben lässt. Bilder im Web geben einen guten Vorgeschmack, jedoch toppt die Realität das bei Weitem.

Abgerundet wird Ihre Trekkingreise Indonesien auf der kleinen ruhigen Insel Gili Meno. Weiße Traumstände, ein leicht zugängliches farbenprächtiges Korallenriff und eine riesige Population an Wasserschildkröten werden Ihren Aufenthalt versüßen.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

Hinweis: Aufgrund des Erdbebens im Juli/August 2018 auf Lombok kann es zu einer abweichenden Route kommen – bitte sprechen Sie uns an. Wir hoffen, dass ab 2019 wieder die ursprüngliche Route angefahren werden kann.

1. Tag: Denpasar – Ubud (Bali)

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Denpasar werden Sie bereits von Ihrem Fahrer erwartet und willkommen geheißen. Gemeinsam fahren Sie zu Ihrem Hotel nach Ubud. Nach dem Sie Ihre Unterkunft bezogen haben, können Sie Ihre Freizeit genießen.
Ubud ist das künstlerische Herz von Bali und das Zentrum von interessanten kulturellen Veranstaltungen. Umgeben von wunderschöner Landschaft, ist es unschwer erkennbar, wo die Künstler die Inspiration finden. Dies ist der perfekte Ort um besondere Andenken zu ergattern. In den vielen kleinen Läden und Galerien wird Ihnen ein vielfältiges Angebot unterbreitet. Falls Sie mehr über die balinesische Kunst erfahren möchten, dann empfehlen wir Ihnen den Besuch in einem der lokalen Museen. Kulturveranstaltungen wie Zeremonien, Tänze und Tempelfestlichkeiten finden regelmäßig statt und Sie sind herzlich eingeladen diese näher kennenzulernen. Ubud hat auch viele tolle Restaurants, wo Sie die verschiedensten Gerichte verkosten können, von einfachen balinesischen Gerichten, bis hin zu gehobener europäischer Küche. Nach dem langen Flug bietet es sich auch an, gleich einmal die balinesischen Massage-Künste auszutesten. Preiswerte Angebote finden Sie überall in der Stadt verteilt.

Aktivitäten: Transfer nach Ubud
Übernachtung Standard: Nick’s Pension, Zimmer mit Klimaanlage
Übernachtung Komfort: Beji Ubud Resort, Deluxe Garden

2. Tag: Ubud

Nehmen Sie am Morgen an einer gemütlichen Fahrradtour teil, um das echte balinesische Hinterland näher zu erkunden und die buddhistische Kultur kennenzulernen. Sie werden morgens mit einem klimatisierten Auto vom Hotel abgeholt und fahren nach Kintamani in ein Restaurant zum Frühstück. Das Restaurant bietet eine beeindruckende Aussicht auf den aktiven Vulkan Batur und den anliegenden See. Nach Ihrem ausgiebigen Frühstück steigen Sie auf Ihr Mountainbike. Die freundlichen Guides leiten Sie durch kleine Dörfer mit Tempel und saftig grünen Reisfelder. Auf schmalen Straßen mit kaum Verkehr fahren Sie für ca. 3 Stunden bergab. Eine besondere Erfahrung, die man so zuhause nicht machen kann.
Sie halten an Plantagen, Reisfeldern und einem Dorftempel, die auf Ihrem Weg liegen. Ihre erfahrenen lokalen Guides geben Ihnen ausführliche Informationen über den Reis- und Gemüseanbau, das ländliche balinesische Dorfleben und die Kultur. Auf der Fahrt haben Sie viele Gelegenheiten anzuhalten um Fotos zu machen, mit den Einheimischen zu plaudern und zu tun, worauf Sie Lust haben. Sie besuchen auch eine balinesische Familie zuhause. Hier gibt es eine kleine Lehrstunde von den balinesischen Frauen des Hauses über die Opfergaben und wie diese mit den Händen kunstvoll angefertigt werden. Auch erfahren Sie mehr über andere typische Dinge des ländlichen Alltags. Die beste Gelegenheit in diese außergewöhnliche Kultur einzutauchen. Am Ende Ihrer Radtour wird Ihnen bei einer einheimischen Familie eine indonesische Mahlzeit zum Mittagessen serviert. Auch Vegetarier kommen hier voll auf ihre Kosten. Anschließend werden Sie wieder zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

Zusatztag für die Besteigung des Vulkans Gunung Batur (1717m)
Fordern Sie an diesem Tag Ihren Geist, Körper und Ihre Seele heraus. Sie brechen bereits vor der Morgendämmerung zusammen mit Ihrem Guide auf und begeben sich auf einen Pfad entlang der Lavahänge mit dem Ziel den Gipfel zu erreichen. Der beste Zeitpunkt den Gipfel zu besteigen ist vor dem Sonnenaufgang, um eine atemberaubende Aussicht über Bali und die Nachbarinsel Lombok zu erleben, wenn sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen und der Tag zu Leben erwacht. Ihre Route führt Sie durch den Wald über Sand und scharfe Vulkanfelsen. Der Aufstieg zum Gipfel dauert 1-2 Stunden. Oben angekommen, können Sie den Kraterrand entlanggehen und den fantastischen Panoramablick von verschiedenen Perspektiven aus genießen. Anschließend besuchen Sie Toya Bungkah. Hier können Sie in den heißen Quellen schwimmen. Wieder zurück am Fuße des Vulkans begeben Sie sich in ein Restaurant mit einem fantastischen Ausblick auf den Vulkan Gunung Batur. Lassen Sie sich das großzügig angerichtete Büffet schmecken, dass Sie sich nach dieser morgendlichen Aktivität redlich verdient haben.

Aktivitäten: Bali Eco Radtour
Übernachtung Standard: Nick’s Pension, Zimmer mit Klimaanlage
Übernachtung Komfort: Beji Ubud Resort, Deluxe Garden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

3. Tag: Ubud – Taman Ayun – Tanah Lot – Pura Ulun Danu Bratan – Munduk

Heute werden Sie von einem Englisch sprechenden Fahrer abgeholt und machen sich auf den Weg in den gebirgigen nördlichen Teil Balis. Unterwegs legen Sie an allen interessanten Sehenswürdigkeiten einen Halt ein. Zum Beispiel am bezaubernden Taman Ayun, ein königlicher Tempel aus dem Mengwi Imperium und einer der schönsten Tempel der Insel. Tanah Lot ist einer der wichtigen richtungsweisenden Tempel auf Bali. Er befindet sich auf einem Felsen direkt im Wasser, unmittelbar am Ufer – das perfekte Postkartenmotiv, besonders bei Sonnenauf- oder untergang. Anschließend geht Ihre Fahrt weiter zu den weltberühmten Jatiluwih Reisterrassen, wo Sie spektakuläre Ausblicke genießen können. Bevor Sie das kleine Bergdorf Munduk erreichen, besuchen Sie ein weiteres beeindruckendes Gotteshaus, den Pura Ulun Danu Bratan Tempel in Bedugul.
Munduk ist ein malerisches und typisches balinesisches Dorf, umgeben von Bergen. In dieser Region werden verschiedene Reissorten angebaut, die zusätzlich mit ihren kunstvoll angelegten Terrassen das Landschaftsbild prägen. Sie erreichen Munduk am Nachmittag. Auf dem quirligen morgendlichen Markt können Sie Kontakte mit den gastfreundlichen Dorfbewohnern aufnehmen und einen authentischen Eindruck über deren Lebensweise gewinnen.

Aktivitäten: Tempelbesuche Taman Ayun, Tanah Lot und Pura Ulun Danu Bratan Tempel, Stopp an den Reisterrassen von Jatiluwih
Übernachtung Standard: Memesurung Homestay, Standard Zimmer
Übernachtung Komfort: Puri Lumbung, Standard Cottage
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Munduk

Heute haben Sie die Möglichkeit Munduk und seine Umgebung zu Fuß zu erkunden. Begleitet werden Sie dabei von einem lokalen Guide, der Sie im Hotel abholt. Sie wandern entlang des Flussufers zum tosenden Red Coral Wasserfall. Danach führt Sie Ihre Route quer durch die wunderschöne Natur zum atemberaubenden und zugleich beruhigend wirkenden Wasserfall Laangan. Er ist der höchste Wasserfall Balis. Auf dem Rückweg zu Ihrer Unterkunft passieren Sie unter anderem exotisch duftende Gewürzgärten, die Ihnen Ihr Naturführer näher erläutern wird.

Aktivitäten: Wanderung zum Red Coral Wasserfall und Laangan Wasserfall
Übernachtung Standard: Memesurung Homestay, Standard Zimmer
Übernachtung Komfort: Puri Lumbung, Standard Cottage
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Munduk – Pemuteran

Nach dem Frühstück werden Sie mit einem privaten Fahrzeug abgeholt. Die Fahrt geht nach Pemuteran. Unterwegs stoppen Sie am Brahma Vihara-Arama, eines der wenigen buddhistischen Klöster Indonesien. Seine Lage ist atemberaubend. Hoch über der Küste thront das Kloster und bietet Ihnen fantastische Aussichten. Das zentrale Heiligtum ist ein kleiner wunderschöner Tempel, indem regelmäßig religiöse Zeremonien stattfinden. Im liebevoll angelegten Garten befindet sich ein Modell des berühmten Borobudur – dem größten buddhistischen Heiligtum der Welt.
Anschließend werden Sie nach Pemuteran gefahren. Genießen Sie Ihren restlichen Tag am dunklen Sandstrand direkt vor Ihrer Tür.

Aktivitäten: Besuch eines Buddhistischen Klosters
Übernachtung Standard: Addi Asri Resort, Deluxe-Gartenblick-Zimmer
Übernachtung Komfort: Taman Sari Bali, Deluxe Bungalow
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Pemuteran – Ausflug auf die Insel Menjangan

Direkt vor der Küste von Pemuteran liegt die unbesiedelte Insel Menjangan, die zum Bali Barat Nationalpark gehört. Ein Eldorado für Unterwasserliebhaber. Streifen Sie sich die Flossen über und setzten Sie Ihre Maske auf. Das kristallklare Wasser, farbenprächtige Korallengärten und der besondere Reichtum an tropischen Fischen werden Sie auf Anhieb verzaubern. Begegnungen mit Riffhaien, Rochen und Meeresschildkröten sind hier keine Seltenheit. Zur Mittagszeit schwimmen Sie zurück zum Boot, wo die Crew bereits ein köstliches Picknick vorbereitet hat. Gut gestärkt können Sie Ihre Erkundungstour der artenreichen submarinen Fauna fortsetzen oder am schönen Sandstrand entspannen und die Sonnenstrahlen genießen. Vielleicht begegnet Ihnen auch einer der wilden, dennoch zutraulichen Hirsche am Strand, für die die Insel auch bekannt ist. Am Nachmittag fahren Sie zurück zum Festland und vom Hafen aus direkt ins Hotel.

Hinweis: 2016 waren die Wassertemperaturen extrem erhöht, was zu einem Korallensterben geführt hat. Das Riff erholt sich nur langsam. Stellenweise, aufgrund kühlerer Ströme ist das Riff jedoch noch intakt. Je nach Seegang kann aber nicht gewährleistet werden, dass an diesen Plätzen auch ein Schnorcheln möglich ist. Meeresbewohner, wie zum Beispiel Schildkröten können nach wie vor überall am Riff gesichtet werden.

Aktivitäten: Ausflug auf die Insel Menjangan mit Schnorchel-Exkursion, Freizeit am Abend
Übernachtung Standard: Addi Asri Resort, Deluxe-Gartenblick-Zimmer
Übernachtung Komfort: Taman Sari Bali, Deluxe Bungalow
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

7. Tag: Pemuteran – Bali Barat Nationalpark (Westbali Nationalpark) – Halbinsel Prapat Agung

Am frühen Morgen fahren Sie zusammen mit Ihrem Guide nach Cekik, nahe der Hafenstadt Gilimanuk in den äußersten Nordwesten Balis. Mit einem traditionellen Boot begeben Sie sich auf eine wundervolle Mangroventour durch den Bali Barat Nationalpark. Lernen Sie dieses Ökosystems mit unberührter Natur und seltenen Tieren in den nächsten 2.5 Stunden ausführlich kennen. Besonders die Vogelwelt ist hier artenreich vertreten. Eisvögel, Prachtreiher und Makake Affen gehören zu den bekanntesten Bewohnern.
Am Nachmittag unternehmen Sie eine geführte Wanderung auf der tierreichen Halbinsel Prapat Agung. Eine gute Gelegenheit den wilden Bewohnern besonders nah zu kommen. Dieses unberührte Refugium für bedrohte Tiere beheimatet unter anderem das vom Aussterben bedrohte Banteng-Rind, Rotwild und zahlreiche Affenarten. Vogelliebhaber dürfen sich mit etwas Glück auf die Begegnung mit dem seltenen Balistar freuen. Sie erkennen dieses besondere Exemplar an seinem auffälligen weißen Federkleid. Für Ornithologen ist diese Wildnis ein wahres Eldorado, rund 300 Vogelarten lassen sich hier beobachten. Auch unterschiedliche Schlangenarten, Zibetkatzen, Leoparden und Wildschweine können hier Ihren Weg kreuzen.

Aktivitäten: Bootstour durch den Bali Barat Nationalpark (morgens), Wanderung auf der Halbinsel Prapat Agung (nachmittag)
Übernachtung Standard: Addi Asri Resort, Deluxe-Gartenblick-Zimmer
Übernachtung Komfort: Taman Sari Bali, Deluxe Bungalow
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Pemuteran – Jagaraga Tempel – Meduwe Karang Tempel – Amed

Genießen Sie ein ausgiebiges Frühstück, bevor Sie sich auf den Weg in das kleine Fischerdorf Amed an der Nordküste Balis machen. Unterwegs besuchen Sie den Jagaraga Tempel, der für seine schönen Skulpturen bekannt ist. Im Dorf Kubutambahan halten Sie ein weiteres Mal, um den monumentalen Pura Meduwe Karang Tempel zu besichtigen. Dieser wurde zu Ehren des Sonnengotts Surya errichtet. Schließlich erreichen Sie das friedliche Dorf Amed, das eingebettet von den steil aufragenden Ausläufern des Gungung Seraya auf der einen und vom tiefblauen Ozean auf der anderen Seite, liegt.

Aktivitäten: Besuch vom Jagaraga Tempel & Meduwe Karang Tempel
Übernachtung Standard: Kembali Beach, Bungalow
Übernachtung Komfort: Puri Wirata, Bungalow
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Amed

Die Unterwasserwelt von Amed ist ein idealer Ort um stundenlang zu schnorcheln oder zu tauchen. Langeweile kommt dabei nicht auf, denn es gibt unterschiedliche Spots, die Ihnen Abwechslung bieten. Das farbenprächtige Korallenriff können Sie vom steinigen Strand direkt vor Ihrem Hotel aus erreichen. Lassen Sie sich verzaubern von den intakten Riffen mit einer außergewöhnlichen Vielzahl von Meerestieren in verschiedene Größen. Taucher können über das Tauchcenter in Amed Unterwasser-Exklusionen zu unterschiedlichen Spots buchen. Ein Highlight ist das im Zweiten Weltkrieg untergegangene Handelsschiff USS Liberty, das sich in der Nähe der Küste von Tulamben befindet. Dieser Wrack-Tauchgang ist auch für Anfänger geeignet.
Auch das Hinterland hat hier einiges zu bieten, was Sie am besten auf einer Wanderung auskundschaften können. Das Leben in den Dörfern ist noch sehr ursprünglich und unverfälscht. Die gastfreundlichen Einheimischen verdienen ihren Lebensunterhalt hauptsächlich von der Fischerei und der Gewinnung von Meeressalz.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung Standard: Kembali Beach, Bungalow
Übernachtung Komfort: Puri Wirata, Bungalow
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Amed – Bangsal (Lombok) – Tetebatu

Heute werden Sie zum Hafen in Amed gebracht, von wo aus Sie mit dem Schnellboot auf die Insel Lombok übersetzen. Wieder festen Boden unter den Füßen werden Sie bereits am Hafen Bangsal von Ihrem heutigen Fahrer erwartet. Gemeinsam treten Sie die Weiterfahrt in das Herz von Lombok nach Tetebatu an. Unterwegs halten Sie an besonderen Plätzen, wie den heiligsten Tempel der Insel, dem Lingsar Tempel aus dem Jahre 1714 und dem Sommerpalast von König Ngurah Asem (1727) in Narmada.
Am Nachmittag erreichen Sie das kleine Bergdorf Tetebatu, das am Fuße des mächtigen Gunung Rinjani liegt. Stolze 3.726m ragt der zweitgrößte Vulkan Indonesiens in den Himmel. Genießen Ihre Freizeit in dieser herrlichen Umgebung.

Aktivitäten: Besichtigung des Lingsar Tempels und dem Sommerpalast von König Ngurah Asem
Übernachtung Standard: Green Orry, Standard Zimmer
Übernachtung Komfort: Tetebatu Mountain Resort, Bungalow
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: Tetebatu – Sembalun

Starten Sie Ihren Tag mit einer 3-stündigen Wanderung durch Reis- und Tabakfelder in Richtung Pringgasela, einem kleinen Dorf mit uralter Weberei-Tradition. Kosten Sie unbedingt die leckere traditionelle Sasak Mahlzeit zu Mittag und erfahren Sie mehr beim Dorfbesuch über das einfache Landleben der Einheimischen. Im Dorf wird traditionelles Kunsthandwerk gefertigt. Die herrliche Szenerie mit beeindruckenden Ausblicken auf den Mount Rinjani ist am heutigen Tag allgegenwärtig. Anschließend fahren Sie weiter nach Sembalun, Ihren Ausgangsort für das Rinjani Trekking.

Aktivitäten: Wanderung nach Pringgasela
Übernachtung Standard: Lembah Rinjani, Standard Zimmer
Übernachtung Komfort: Nusantara Hotel, Standard Zimmer
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

12. Tag: Sembalun Lawang – Camp Plawangan II (1. Wandertag Mount Rinjani Trekking)

Noch vor Sonnenaufgang heißt es aufstehen, denn heute startet Ihr abenteuerliches Mount Rinjani Trekking. Zunächst registrieren Sie sich im Rinjani Information Centre (RIC) in Sembalun Lawang (1.156m). Geplant ist auch ein kurzer Abstecher in das Vulkanologie Center um den Seismografen nach vulkanischen Aktivitäten abzulesen. Hier erfahren Sie auch weiteres Wissenswertes über den aktiven Vulkan, wie die Caldera und der Segara Anak See geformt wurden und einiges über sein Ausbruchverhalten.
Danach erhalten Sie eine Einweisung von Ihrem Guide zur bevorstehenden Trekkingtour. Ihr Briefing beinhaltet unter anderem eine Beschreibung der Wanderroute, den lokalen Gepflogenheiten und liefert Erklärungen zu Dingen, die Ihnen unterwegs begegnen können.
Sie beginnen Ihr Rinjani Trekking mit einem sanften Aufstieg über die hügelige Graslandschaft. Nach ungefähr 3 Stunden erreichen Sie Camp II Tengegean (1.500 m), von wo aus Sie eine prächtige Aussicht auf den Gipfel des Rinjani (3.726 m) haben. Ab hier beginnt der steile Teil des Aufstiegs, der etwa 3.5 Stunden dauert und bis zum Zeltplatz am Sembalun-Kraterrand (2.639m) führt. Die schattenspendenden, vereinzelten Kieferbäume schützen Sie bei der einen oder anderen Verschnaufpause vor der brennenden Mittagssonne. Mit etwas Glück kreuzen Wildschweine und vielleicht sogar Makake Affe Ihren Weg. Die Mühe ist es allemal wert. Hinter Ihnen blicken Sie über Wolken und über die Inselufer hinaus aufs Meer, während sich vor Ihnen der Kratersee in seiner ganzen Pracht präsentiert mit einem kleinen Vulkan, der aus dem See hervorblickt.

Wanderzeit: 6,5 Stunden
Aktivitäten: 1. Wandertag Mount Rinjani Trekking
Übernachtung: Camp Plawangan II 2.639m
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

13. Tag: Camp Plawangan II (2.639m) – Segara Anak Lake (2000m) (2. Wandertag Mount Rinjani Trekking)

Wenn Sie den Gipfel erklimmen möchten (optional), dann müssen Sie bereits um 3 Uhr morgens aufbrechen. Ihr Guide wird vorab die Wetterbedingungen prüfen und über einen Aufstieg entscheiden. Der 3-stündige sehr steile Aufstieg auf den 3.726m hohen Gipfel ist sehr kräftezehrend. Doch wenn Sie erst einmal oben angekommen sind, erleben Sie einen fantastischen und unvergesslichen Sonnenaufgang über den Wolken – ein absoluter Gänsehautmoment. Anschließend kehren Sie zurück zum Kraterrand und genießen Ihr wohlverdientes Frühstück.
Nach dem Frühstück beginnt der Abstieg zum Kratersee, der sich innerhalb des Mount Rinani Vulkans befindet. Mt. Baru ist eine Insel in diesem Kratersee und ein aktiver Vulkan, der zuletzt 2015 ausgebrochen ist. Hier werden Sie den restlichen Tag damit verbringen zu entspannen und zu schwimmen. Die heißen Quellen, die sich wenige Gehminuten entfernt befinden, werden Leib und Seele guttun, denn ihnen werden heilende Kräfte nachgesagt. Sie übernachten heute am Kratersee.

Hinweis: Sollten Sie sich am Morgen gegen den Gipfelaufstieg entschieden haben, dann können Sie Ihre Wanderung nach dem Mittagessen bis zum Camp Plawangan I (2.461m) fortsetzen. Von diesem Camp aus haben Sie den spektakulärsten Panoramablick während Ihres Rinjani Trekkings. Sie überblicken den kompletten See mit seiner kleinen Vulkaninsel bis zum Gipfel des Rinjanis.

Aktivitäten: 2. Wandertag Mount Rinjani Trekking mit Gipfelaufstieg (optional)
Übernachtung: Camp am Kratersee
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

14. Tag: Segara Anak Lake (2000m) – Senaru – Gili Meno (3. Wandertag Mount Rinjani Trekking)

Nach dem Frühstück geht es an den steilen 3-stündigen Aufstieg bis zu Plwangan Camp I am Senaru Kraterrand (2.461m). Entlang des Weges können Sie sogar Edelweiß blühen sehen. Am Kraterrand angekommen können Sie eine unglaubliche Aussicht genießen. Vor Ihnen erstreckt sich der blaue Kratersee mit einer Vulkaninsel und im Hintergrund thront der Gipfel des Mount Rinjanis. Ein Anblick der fesselt!
Mit faszinierenden Bildern im Kopf starten Sie mit Ihrem Abstieg zum Dorf Senaru. Ihr Weg führt Sie über große Wurzeln durch die üppige Vegetation des tropischen Regenwaldes. Eine gute Gelegenheit um weitere Pflanzen und Tiere kennenzulernen. Besonders die neugierigen Makaken lassen sich hier leicht beobachten. Etwas mehr Glück brauchen Sie für die Sichtung der schwarzen Haubenlanguren. Etwa sieben Stunden benötigen Sie vom Kraterrand bis zum Rinjani Trekking Centre in Senaru. Hier werden Sie abgeholt und weiter zum Hafen von Bangsal gefahren. Mit einem lokalen Boot setzten Sie über auf die ruhige Insel Gili. Gili Meno ist die schönste der drei Bounty Inseln, die nordwestlich, unmittelbar vor Lombok liegen. Genießen Sie den restlichen Tag am schneeweißen Sandstand, der sich direkt vor Ihrem Hotel erstreckt. Unterwasserfreunde können ihre erste Exkursion mit Flossen und Taucherbrille starten.

Aktivitäten: Ende des Mount Rinjani Trekkings
Übernachtung Standard: Kontiki Meno, Standard Zimmer mit Klimaanlage
Übernachtung Komfort: Seri Resort, Suite mit Gartenblick
Mahlzeiten: Frühstück

15.-16. Tag: Gili Meno

Dieses paradiesische Inselchen ist der ideale Ort zum Entspannen, Schwimmen und eine grandiose Unterwasserwelt zu entdecken. Genau das Richtige nach der kräftezerrenden Mount Rinjani Besteigung. Auf Gili Meno sind keine motorisierten Fahrzeuge erlaubt und Sie können in vollkommener Ruhe die herrliche Umgebung und das leckere Essen genießen. Relaxen Sie in der Hängematte am Strand, gönnen Sie sich eine wohltuende Massage und schnorcheln Sie zusammen mit Meeresschildkröten, die hier in großer Zahl heimisch sind. Den Tag ausklingen lassen, können Sie bei einem märchenhaften Sonnenuntergang, für den Gili Meno berüchtigt ist.

Aktivitäten: Freizeit
Übernachtung Standard: Kontiki Meno, Standard Zimmer mit Klimaanlage
Übernachtung Komfort: Seri Resort, Suite mit Gartenblick
Mahlzeiten: Frühstück

17. Tag: Gili Meno – Sanur

Heute geht Ihre wunderbare Erlebnisreise Indonesien zu Ende. Mit einem lokalen Boot werden Sie auf die Nachbarinsel Trawangan gefahren. Hier steigen Sie um auf die Schellfähre, die Sie zurück nach Bali bringt. Vom Hafen Padang Bai aus fahren Sie in einem Shuttletransfer nach Sanur. Bei Ihrer Ankunft im Küstenort endet unser Service für Sie. Genießen Sie die restlichen Stunden bis zu Ihrem Abflug am Strand oder auf der schönen Promenade von Sanur, wo Sie sich eine letzte Massage gönnen oder letzte Mitbringsel erwerben können. Ihr Gepäck kann im Büro der Fährgesellschaft sicher verwahrt werden. Gleich neben dem Büro befindet sich der Taxistand. Der Flughafen Denpasar liegt etwa 30 Fahrminuten von Sanur entfernt. Der Flughafentransfer ist nicht inklusive, kann aber problemlos vor Ort organisiert werden.

Mahlzeiten: Frühstück

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 17 Tage aktive Indonesien Erlebnisreise laut Programm
  • 14x Übernachtung in Hotels (Komfort oder Standard)
  • 2x Übernachtung im Zelt
  • Mahlzeiten: 16x Frühstück, 5x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Transport: Fahrrad, Schnell-Fähre, Boot, Privatfahrzeug
  • Flughafentransfer am Ankunftstsag
  • lokale englischsprachige Guides bei den Ausflügen & Aktivitäten
  • einheimische Fahrer
  • Ausflüge wie beschrieben: Fahrradtour Ubud, Wanderung in Munduk, Mangroven Bootstour & Wanderung in Pemutaran (Bali Barat Nationalpark), Schnorchelausflug nach Menjangan Island, Besichtigung von Lingsar & Narmada, Wanderung in Tetebatu
  • 3-tägige Mount Rinjani Trekkingtour (Gipfelaufstieg optional gegen Aufpreis möglich)
  • Nationalparkgebühren und Besteigungsgenehmigung für das Mount Rinjani Trekking
  • Toilettenzelt
  • komplette Camping- und Kochausrüstung für das Mount Rinjani Trekking (Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kochgeschirr)
  • lizenzierter englischsprachiger Bergführer und Träger (nicht für persönliches Gepäck) während des Mount Rinjani Trekkings)
  • Mount Rinjani Trekking Komfort Variante: Größere Zelte und Camping-Stühle, Notfall-Lampen, dickere Matratzen, Zwischenmahlzeiten, zwei zusätzliche Kafee/Tee Pausen, 3kg privates Gepäck können an einen Träger übergeben werden

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • Vulkan Gunung Batur Trekking: 80 EUR pro Person bei mind. 2 Teilnehmern
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Aktivitäten, Eintrittsgelder
  • Hafengebühr Rp. 60.000 pro Person (ca. 5 USD) -> kann nur vor Ort direkt bezahlt werden
  • Zusatznacht Ubud Standard Variante: 45 EUR inkl. Frühstück pro Nacht/Zimmer (Hochsaison Zuschlag vom 25.06. – 15.09. & 20.12. – 15.01.: 9 EUR pro Nacht/Zimmer
  • Zusatznacht Ubud Komfort Variante: 95 EUR inkl. Frühstück pro Nacht/Zimmer (Hochsaison Zuschlag vom 01.07. – 15.09. & 24.12. – 05.01.: 22 EUR pro Nacht/Zimmer
  • Mount Rinjani Trekking mit Gipfel Zuschlage: 2 Personen 35-45 EUR pro Person, ab 3 Personen 17-23 EUR pro Person
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Einzelzimmerzuschlag: siehe Hinweise
  • Visum: vor Ort am Flughafen erhältlich
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Hinweise

Ihre Wunschroute

Unser vorgeschlagener Tourverlauf, die Reisedauer und auch die Unterkünfte dieser Indonesien Aktivreise können individuell nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Gegen Aufpreis können Sie auch einen deutschsprachigen Reiseleiter buchen. Auf Wunsch berücksichtigen wir das bei der Erstellung Ihres persönlichen Angebots.

Reisezeit

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie Ihre Mount Rinjani Besteigung nur während der Trockenzeit von Mai bis Oktober einplanen.

Gruppenermäßigung

Der ausgewiesene Tourpreis ist gültig pro Person bei einer Gruppengröße von 2 Reiseteilnehmern. Für Gruppen ab 4 Personen und mehr reduziert sich der Tourpreis. Preise reichen wir Ihnen gerne auf Anfrage nach.

Einzelzimmerzuschlag

Standard

16.09. – 19.12.2017: 645 EUR
25.06. – 15.09.2017: 810 EUR
20.12. – 15.01.2018: 685 EUR
16.01. – 24.06.2018: 615 EUR
25.06. – 30.09.2018: 760 EUR
01.10. – 19.12.2018: 615 EUR
20.12. – 15.01.2019: 655 EUR

Komfort
16.09. – 19.12.2017: 965 EUR
20.12. – 10.01.2018: 1.165 EUR
11.01. – 30.06.2018: 995 EUR
01.07. – 15.09.2018: 1.290 EUR
16.09. – 19.12.2018: 995 EUR
20.12. – 10.01.2019: 1.190 EUR

Komfort – Reisepreis pro Person bei 2 Teilnehmern
16.09. – 19.12.2017: 1.880 EUR
20.12. – 10.01.2018: 1.960 EUR
11.01. – 30.06.2018: 1.878 EUR
01.07. – 15.09.2018: 2.010 EUR
16.09. – 19.12.2018: 1.878 EUR
20.12. – 10.01.2019: 1.960 EUR

Informationen zur Einreise nach Indonesien

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Indonesien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Indonesien Reise- und Sicherheitshinweise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB traveljunkies

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden