Tourstart
Edinburgh
Tourende
Dublin
Reisedauer
13 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Ultimative Abenteuerreise durch Schottland & Irland

Diese 13-tägige Abenteuerreise durch Schottland & Irland hat allerhöchsten Unterhaltungsfaktor.

Begegnen Sie warmherzigen Einheimischen, besuchen Sie trendige Städte und bestaunen Sie atemberaubende Landschaften. Erleben Sie die Highlands, Dudelsäcke und Whisky in Schottland, die sich mit irischen Volksliedern und Guinness messen. Einen Favoriten auszumachen ist unmöglich, daher sehen Sie sich gleich alles an. Diese Tour beginnt in Edinburgh und endet in Dublin, dazwischen erwarten Sie unzählige Highlights wie die Isle of Skye, das Barnley Castle, Giant’s Causeway und eine Bootsfahrt auf dem Loch Ness. Diese Tour lässt Ihr Abenteurerherz
höherschlagen.

Die Altstadt von Edinburgh ist eine Pracht. Schlendern Sie durch die historischen Gassen der Altstadt, erkunden Sie Edinburgh Castle und gönnen Sie sich ein Pint in einem urigen Pub.

Das schottische Hochland ist etwas ganz Besonderes. Lassen Sie Ihren Blick über die wundervolle mythische Landschaft schweifen und grüßen Sie Nessie bei einer Schiffstour auf dem weltberühmten Loch Ness.

Machen Sie ein paar Schnappschüsse an der Eilean Donan Burg, bewundern Sie bei einer Rundfahrt die Isle of Skye und werfen Sie einen Blick auf den höchsten Berg Großbritanniens – Ben Nevis!

In Sterling können Sie ein Selfie mit Mr. Braveheart – dem Freiheitskämpfer „William Wallace“ – machen und die Burg auf einem Vulkanfelsen aufsuchen.

In Glasgow erwartet Sie ein großartiger Mix aus Geschichte, Live-Musik und einzigartigen Vibes.

Dublin haut Sie aus den Socken! Beeindruckende Bauten, tolle Parks und unzählige überragende Restaurants und Pubs…hinzu kommen noch coole Party-Locations! Was will man mehr?!

Kilkenny weiß zu beeindrucken. Die Stadt versprüht mittelalterlichen Charme, den Sie zu Fuß oder bei einer Fahrradtour hautnah erleben können.

Verkoste Sie den berühmten irischen Whisky bei einer Führung durch die „heiligen“ Räume der Jameson Distillery in Middleton und sehen Sie sich die buntgeschmückte Stadt Cork an.

In Blarney gibt es eine berühmte irische Sage um das Blarney Castle. Finden Sie heraus, was es damit auf sich hat.

Erhalten Sie einen Blick auf die Cliffs of Moher – selbst der Anblick von unten verursacht Adrenalinschübe.

Entdecken Sie Galway und verlieben Sie sich in diese malerische irische Hafenstadt. Lassen Sie sich von hieraus den Ausflug zu den imposanten Aran-Inseln nicht entgehen.

Reisen Sie zurück in der Zeit bei einem Besuch der Stadt Londonderry mit ihren massiven Stadtmauern aus dem 17. Jahrhundert.

Giant´s Causeway ist ein Wunder der Natur. Bestaunen Sie die „Straße der Riesen“, die aus 60 Millionen Jahre alten Basaltsäulen besteht.

Saugen Sie die Highlights von Belfast bei einer geführten Besichtigungstour auf, erfahren Sie alles über das berühmteste Schiff der Welt „Titanic“ – im Titanic Museum und gehen Sie steil in den Clubs und Pubs der Hauptstadt Nordirlands.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Edinburgh

Willkommen im Land der Mythen, Geschichten und in wunderschöner Natur. Ihre ultimative Abenteuerreise durch Schottland und Irland startet in Edinburgh. Die Altstadt ist sehr beeindruckend u.a. mit der Royal Mile, dem Edinburgh Castle und den urigen Pubs. Edinburgh wird Sie von Anfang an in seinen Bann ziehen. Machen Sie sich auf die Suche nach Haggis, einer Whisky-Bar und machen Sie Bekanntschaft mit den fröhlichen Einheimischen, bevor Sie zum Willkommens-Meeting am Nachmittag um 16:30 Uhr Ihre Crew treffen. Optional können Sie im Anschluss einen schottischen Abend buchen, der traditionelle Besonderheiten für Sie bereithält.

Reisen Sie am besten etwas früher an, um genügend Zeit zu haben Edinburgh zu erkunden bevor die Tour offiziell beginnt.

Aktivitäten: Willkommenstreffen mit Crew und Mitreisenden, Freizeit in Edinburgh
Übernachtung: Holiday Inn Edinburgh City West (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Edinburgh

Heute haben Sie Zeit die Stadt zu erkunden. Begeben Sie sich mit Ihrem Guide auf eine Sightseeing-Tour durch Edinburgh und lassen Sie sich zu den bedeutendsten Orten führen. Wenn Sie mehr über die Geschichte der Stadt erfahren möchten, dann können Sie mit einem lokalen Guide an einer optionalen Tour durch Edinburgh Castle teilnehmen. Die Burg befindet sich auf einem erloschenen Vulkan und ist uralt! Erzählungen reichen bis ins 7. Jahrhundert zurück. Vielleicht möchten Sie sich ein typisch schottisches Andenken in Form eines Schottenrocks besorgen. Tolle Tartan-Shops finden Sie auf der Prices Street. Aus rein kulturellen Gründen sollten Sie sich an diesem Tag die Zeit nehmen eine einheimische Leckerei zu probieren und zwar einen traditionellen frittierten Schokoladenriegel. Stehen Sie auf Whisky? Whisky Tastes and Tales (Verkostung und Erzählungen) ist dann genau die richtige optionale Unternehmung für Sie

Aktivitäten: geführte Sightseeing-Tour durch Edinburgh, Freizeit in Edinburgh mit zahlreichen optionalen Aktivitäten
Übernachtung: Holiday Inn Edinburgh City West (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

3. Tag: Edinburgh – St. Andrews – Schottisches Hochland

Nach einer wilden Nacht in den Pubs von Edinburgh mit frittierten Schokoriegeln als Mitternachtssnack wachen Sie am Morgen auf. Heute wird es Zeit Edinburgh hinter sich zu lassen und in die schottischen Highlands aufzubrechen.
Auf dem Weg zu Ihrem Hauptziel halten Sie in St. Andrews, dem Geburtsort des Golfsports und der ältesten Universitätsstadt des Landes.

Der Anblick des schottischen Hochlands wird Sie vom ersten Moment in den Bann ziehen. Die schroffe Berglandschaft auf der Fahrt bringt Sie zum Staunen. Hier kommen die mystischen Sagen her und eine davon steuern Sie heute an. Sie unternehmen eine Schifffahrt auf dem beeindruckenden Loch Ness und sollten stets die Augen nach ‘Nessie‘ offenhalten.

Aktivitäten: Besuch von St. Andrews, Bootsfahrt auf Loch Ness
Übernachtung: Loch Ness Lodge Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

4. Tag: Schottisches Hochland – Isle of Skye – West Highlands

Am heutigen Morgen geht’s zwar geografisch bergab, aber die Stimmung steigt, denn es geht auf die beindruckende Isle of Skye.

Bevor Sie die Insel erreichen sehen Sie sich die spektakuläre Burg Eilean Donan aus dem 13. Jahrhundert an. Sie steht direkt am Wasser umgeben von einer herrlichen Kulisse und das bietet ein wundervolles Fotomotiv.

Auf der Isle of Skye machen Sie sich auf zu einer Inselerkundungstour auf vier Rädern. Diese Insel ist bekannt für ihre Pastellhäuser, die entlang der Küste aufgestellt sind und aussehen wie eine riesige Ansammlung von Marshmallows. Sie sehen sich einen Fischerhafen an und die Küstenstadt Portree. Während der Rundfahrt erfahren Sie alles Wissenswerte über die Insel und wie die Menschen in dieser außergewöhnlichen Umgebung leben.

Sie verlassen die Insel und begeben sich in Richtung der West Highlands. Bevor der Tag zu Ende geht erhalten Sie die Möglichkeit einen Blick auf Ben Nevis zu werfen. Mit 1.345 Metern ist dies der höchste Berg Schottlands und Großbritanniens. Ob schneebedeckt oder übersät mit grünen Wiesen, mit Sicherheit sind Sie von dem Anblick begeistert. Dieser abenteuerreiche Tag hatte es wirklich in sich.

Aktivitäten: Besuch der Eilean Donan Burg, Besuch von Isle of Skye, Besuch der Küstenstadt Portree, Blick auf den höchsten Berg Großbritanniens – Ben Nevis
Übernachtung: Regent Hotel Orban (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: West Highlands – Stirling – Glasgow

Nach einigen Tagen in abgelegener und großartiger Natur erleben Sie die größte Stadt Schottlands. In Glasgow erwartet Sie eine geile Zeit!

Auf dem Weg nach Glasgow machen Sie einen Halt in der Stadt Stirling. Stirling ist bekannt für das Stirling Castle, das in der Altstadt auf einem Vulkanfelsen steht. Dies ist die Stadt, in der William Wallace gegen die Engländer antrat und „Freeeeedom“ schrie! In Gedenken an ihn, wurde in der Stadt das William Wallace Monument aufgestellt, welches Sie besichtigen.

In Glasgow angekommen, können Sie sich in all das stürzen, was diese Stadt so großartig macht. Live-Musik an jeder Ecke, eine gotische Kathedrale und viele eigenartige Charaktere machen diese Stadt so einzigartig. Schnappen Sie sich Ihre Mitreisenden und erkunden Sie die Pubs und Clubs.

Glasgow wurde einst aufgrund seiner Bedeutung für die Industrie als die „zweite Stadt des Imperiums“ bezeichnet. Heutzutage, ist Glasgow berühmt für die Food-Szene. Bei dem optionalen Ausflug „Eat with“ Glasgow haben Sie die Möglichkeit die normale Küche beiseite zu lassen und einem echten lokalen Erlebnis beizuwohnen. Ihre Gastgeber verwenden nachhaltige lokale Zutaten um eine köstliche hausgemachte Mahlzeit zuzubereiten.

Aktivitäten: Besuch der Stadt Stirling und des William Wallace Monuments, Freizeit in Glasgow mit optionaler Aktivität (Eat with Glasgow)
Übernachtung: Ibis Glasgow City Centre (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

6. Tag: Glasgow – Larne – Dublin

Schottland war der absolute Wahnsinn. Heute wechseln Sie die Insel und können sich auf einzigartige Tage in Irland freuen.

Von Glasgow geht es mit der Fähre nach Larne in Nordirland, wo Sie die ersten Schritte auf irischem Boden machen. Von Larne fahren Sie direkt nach Dublin. Nach ca. 3 Stunden Fahrt und einer Grenzüberquerung, sind Sie an Ihrem Ziel angekommen.
“Céad míle fáilte” bedeutet Tausendfach Willkommen! Dublin ist so viel mehr als nur die Hauptstadt des Landes. Die Stadt ist vollgepackt mit Sehenswürdigkeiten, Charakter und unzähligen Pubs. Am Abend können Sie durch die Stadt ziehen, die Clubs und Pubs kennenlernen und eine feuchtfröhliche Party auf der Temple Bar feiern. Lust auf ein Guinness?

Aktivitäten: Fahrt mit der Fähre nach Larne (Nordirland), Einreise nach Irland, Freizeit in Dublin
Übernachtung: Clayton Hotel Leopardstown (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

7. Tag: Dublin – Kilkenny – Cork

Keine Sorge, falls Sie nicht alles von Dublin sehen konnten…Sie sind fürs erste durch mit Dublin…am Ende der Tour kommen Sie hierher zurück und können die Stadt voll auskosten.

Sie erreichen Kilkenny und haben hier etwas Zeit für sich. Sie können auf eigene Faust losziehen um mehr von der Stadt zu sehen oder Sie schließen sich einer optionalen Fahrradtour an, die Sie zu den tollsten Plätzen bringt. Die Tour führt zu einem Schloss, einer Kathedrale und zu Bergen mit mittelalterlichem Charme. Nach so vielen tollen Eindrücken möchte man glatt Ire werden. Danach geht’s wieder auf die Piste in Richtung Cork.

Die pulsierende Stadt Cork ist Ihr Zuhause für diese Nacht. Zuvor haben Sie jedoch noch die Chance auf eine Verkostung des berühmten irischen Whiskeys bei einer optionalen Tour durch die Jameson Distillery in Middleton. Selbst wenn der Himmel grau sein sollte, so ist Cork in bunten Farben geschmückt und versprüht tolle Stimmung. Schlendern Sie am River Lee entlang oder gönnen Sie sich ein Pint Guinness in einem gemütlichen Pub.

Aktivitäten: Besuch der Stadt Kilkenny, Freizeit in Cork
Übernachtung: Oriel House Hotel Ballincollig (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

8. Tag: Cork – Blarney – Cliffs of Moher – Galway

Hoffentlich haben Sie es sich in Cork gestern gutgehen lassen, denn heute geht es bereits weiter nach Galway. Tolle Highlights erwarten Sie auf dem Weg dorthin.

In Blarney besuchen Sie Blarney Castle, von der es eine interessante irische Sage gibt. Sehen Sie sich die Burg an und erfahren Sie, was es Spannendes darüber zu erzählen gibt.

Als nächstes steuern Sie Cliffs Of Moher an. Wenn Sie Höhenangst haben, dann sollten Sie nicht zu nahe an den Rand der imposanten Klippen gehen. Allein der Anblick lässt das Adrenalin in Ihrem Körper kochen.

Ab dem Moment Ihrer Ankunft in Galway werden Sie verstehen weshalb hier zwei Übernachtungen eingeplant sind. Alles was Sie sich über Irland erträumt und ausgemalt haben finden Sie in dieser kleinen, atmosphärischen Hafenstadt. Sie unternehmen eine Besichtigungstour zu Fuß durch die Stadt und lernen die schönsten Ecken kennen. Betreten Sie ein lokales Pub und schlingen Sie einen irischen Eintopf runter bei Live-Musik und Unterhaltungen mit Einheimischen. Außerhalb vom Pub geht es mit Straßenmusikern und farbenfrohen Gebäuden entlang der Straßen genauso lebhaft zu.

Aktivitäten: Besuch von Blarney Castle, Besuch der Cliffs of Moher (wetterabhängig), geführte Besichtigungstour durch Galway, Freizeit in Galway
Übernachtung: Travelodge Galway City Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Galway

Versuchen Sie sich in der gälischen Sprache und erkunden Sie dabei das prächtige Galway. Schauen Sie sich die Wolfe Tones Bridge an, sowie den Spanischen Bogen (Spanish Arch) und begeben Sie sich zum Eyre Square, um den tolle Geschäfte und Pubs liegen. Im Latin Quarter erwarten Sie Kunstgalerien, nette Cafés, Boutiquen und Überreste der mittelalterlichen Stadtmauer. Wenn Sie jedoch mehr als die Stadt sehen möchten, dann können Sie einen optionalen Ausflug auf die Aran Inseln (nur in den Sommermonaten) unternehmen. Eine Fähre bringt Sie zu den felsigen Inseln, wo Sie mit den Pferden um die Wette rennen und auf dem Fahrrad die malerischen Farmen abfahren können oder Sie statten den Dún Aonghasa Ruinen einer prähistorischen Festung einen Besuch ab. Halten Sie die Umgebung auf Fotos fest, denn diese Gegend ist nichts für schwache Nerven! Erhalten Sie einen Einblick in das süße irische Leben!

Aktivitäten: Freizeit in Galway mit optionaler Aktivität: Ausflug zu den Aran-Inseln
Übernachtung: Travelodge Galway City Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

10. Tag: Galway – Londonderry

Goodbye Galway und Hello an all die weiteren irischen Naturschönheiten. Heute geht Ihre Abenteuerreise für junge Leute weiter nach Nordirland, in die Stadt Londonderry.
Hier in Londonderry stehen 8 Meter hohe Stadtmauern aus dem 17. Jahrhundert und berichten aus einer Zeit in der sich diese Gegend im Kampf befunden hat. Die Zeiten haben sich geändert, die Geschichte bleibt jedoch höchst interessant. Hören Sie gut zu was Ihnen Ihr lokaler Guide über die Stadt und Gegen zu erzählen hat. Story-telling haben die Iren sehr gut drauf.

Aktivitäten: Einreise nach Nordirland, geführte Tour mit lokalem Guide durch die Altstadt von Londonderry, Freizeit in Londonderry
Übernachtung: Waterfront Hotel Londonderry (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

11. Tag: Londonderry – Giants Causeway – Belfast

Ihre Abenteuerreise durch Irland führt Sie weiter nach Belfast, wo Sie noch mehr erleben und entdecken können.

Beim Besuch des berühmten Giant´s Causeway werden Sie Ihren Augen nicht trauen. Die sogenannte “Straße der Riesen” besteht aus ca. 40.000 Basaltsäulen, die über 60 Millionen Jahre alt sind und einen spektakulären Anblick garantieren. Seit 1986 zählt Giant´s Causeway zum UNESCO-Weltnaturerbe. Denken Sie sich die richtigen Hashtags aus, ein Snap Post mit der Gruppe ist an diesem surrealen Ort essentiell.

Als nächstes erreichen Sie Belfast, die Hauptstadt Nordirlands. Mit einem lokalen Guide machen Sie sich auf, die Highlights der Stadt zu bewundern und erhalten dabei noch nützlichen Input über die Vergangenheit und Gegenwart. Anschließend können Sie das Titanic Museum besuchen, wo Teile des berühmtesten Schiffes der Welt besichtigt werden können. Ansonsten warten natürlich tolle Restaurants und Pubs auf Sie in Belfast.

Aktivitäten: Besuch von Giant´s Causeway, geführte Stadtbesichtigungstour durch Belfast, Freizeit in Belfast
Übernachtung: Hotel ETAP Belfast (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag: Belfast – Dublin

Eine Nacht ist noch übrig in Irland und auf dieser Tour. Auf der Überholspur geht es zurück nach Dublin wo sich der Kreis dieser Reise schließt.

Versprochen ist versprochen! Sie sind wieder zurück in Dublin. Nutzen Sie den zweiten Besuch um alle Punkte abzuhaken, die Sie auf Ihrer Bucket-Liste hatten. Unternehmen Sie eine optionale Besichtigungstour durch das Guinness Storehouse, wo Sie einen Einblick in die Braukunst des bekanntesten Brauhauses Irlands erhalten und lernen wie man ein Pint auf die irische Art zapft. In Dublin liegt alles nah beieinander, ob schöne weitläufige Parks, tolle Shopping-Möglichkeiten oder Sehenswürdigkeiten. Dann steht schon der letzte Abend dieser Tour an, wo Sie die Gelegenheit haben diesen bei einem optionalen Dinner im The Merry Ploughboy Pub zu feiern. Lassen Sie die unvergesslichen Erlebnisse dieser Reise mit Ihren Freunden Revue passieren und genießen Sie das Nachtleben Dublins.

Aktivitäten: Freizeit in Dublin
Übernachtung: Rochestown Lodge Hotel and Spa Dublin (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

13. Tag: Dublin

Ihre ultimative Abenteuerreise durch Schottland & Irland geht am heutigen Tag zu Ende. Unzählige Erinnerungen bleiben in Ihrem Herzen nach diesen abenteuerreichen und intensiven zwei Wochen.

Hängen Sie noch ein paar Tage dran und erkunden Sie die großartige Stadt Dublin in Ihrem eigenen Tempo oder reisen Sie von hier aus weiter. Gerne helfen wie Ihnen bei Ihren Reiseplanungen und den passenden Unterkünften.

Aktivitäten: Tourende
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 13 Tage Abenteuerreise durch Schottland & Irland für junge Leute laut Programm
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • 12x Übernachtung in Hotels (Zweibettzimmer)
  • Mahlzeiten: 12x Frühstück, 6x Abendessen
  • Besuch von Blarney Castle
  • Besuch von Giant’s Causeway – UNESCO-Weltnaturerbe
  • Besuch der Cliffs of Moher
  • Bootsfahrt auf Loch Ness
  • Besuch der Stadt St. Andrews
  • Besuch der Eilean Donan Burg
  • Rundfahrt auf der Isle of Skye
  • Blick auf den höchsten Berg Großbritanniens – Ben Nevis
  • Transport im klimatisierten Privatbus mit kostenlosem Wi-Fi
  • englischsprachiger Reiseleiter und Fahrer während des gesamten Trips und lokale Guides

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: auf Anfrage
  • Nachübernachtung: auf Anfrage
  • Einzelzimmerzuschlag: auf Anfrage
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Edinburgh

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Reiseleiter um 16:30 Uhr
– geführte Sightseeing-Tour durch Edinburgh

Optional:

– schottischer Abend: 37 GBP pro Person
– Führung durch Edinburgh Castle: 19,50 GBP pro Person
– Whisky Tastes and Tales: 22,50 GBP pro Person

St. Andrews

Inklusive:

– Besuch des Geburtsortes des Golfsports – St. Andrews

Schottisches Hochland

Inklusive:

– Bootsfahrt auf dem weltberühmten Loch Ness (das Zuhause von Nessie)

Isle of Skye

Inklusive:

– Rundfahrt auf der Isle of Skye
– Besuch der Eilean Donan Burg
– Besuch der Küstenstadt Portree

West Highlands

Inklusive:

– Blick auf den höchsten Berg Großbritanniens – Ben Nevis

Stirling

Inklusive:

– Besuch der Stadt Stirling und des William Wallace Monuments

Glasgow

Optional:

– kulinarisches Erlebnis in Glasgow – „Eat with“ Glasgow: EUR 37.00 pro Person

Irland

Inklusive:

– Besuch der Stadt Kilkenny
– Besuch von Blarney Castle
– Besuch der Cliffs of Moher (wetterabhängig)
– geführte Besichtigungstour durch Galway

Optional:

– geführte Fahrradtour durch Kilkenny: 18 GBP pro Person
– Jameson’s Whiskey Distillery Tour in Cork: 16 GBP pro Person
– Ausflug mit der Fähre zu den Aran Inseln (nur im Sommer möglich): 28 GBP pro Person
– Führung durch das Guinness Storehouse in Dublin: 18,50 EUR
– Abschiedsabend im The Merry Ploughboy Pub in Dublin: 49,50 GBP

Nordirland

Inklusive:

– geführte Besichtigungstour mit lokalem Guide durch die Altstadt von Londonderry
– Besuch von Giant´s Causeway
– geführte Stadtbesichtigungstour durch Belfast mit einem lokalen Guide

Optional:

– Eintritt in das Titanic Museum: 16,65 GBP

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung 18 – 35 Jahre

Tourstart/-ende
Tourstart an Tag 1 der Tour ca. 16:30 Uhr in Edinburgh
Tourende an Tag 13 der Tour am Vormittag in Dublin

Hinweis zu den Übernachtungen
Übernachtungen finden in reizenden Hotels statt. Die Unterkünfte bieten Zweibettzimmer. Eine Einzelbelegung ist gegen Aufpreis möglich.

Informationen zur Einreise
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Wir empfehlen allen Reisenden sehr eine Reiseschutzversicherung abzuschließen, bevor Sie diese Erlebnisreise antreten.

Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Ein ausreichender und gültiger Krankenversicherungsschutz einschließlich einer guten Reiserückholversicherung ist dringend notwendig.

Informationen zur Einreise

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Schottland / Großbritannien / Vereinigtes Königreich und Irland auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Großbritannien und Nordirland/Vereinigtes Königreich Reise- und Sicherheitshinweise
und
Irland

Es liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung korrekte Reisedokumente mit sich zu führen.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB Contiki

Formblatt Contiki Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden