Menschen am Ganges Fluss in Varanasi in Indien.
Tourstart
Varanasi
Tourende
Varanasi
Reisedauer
3 Tage
Reiseart
Reisebausteine

Varanasi

Folgen Sie den Spuren der pilgernden Hindus…
Varanasi ist die heilige und mystische Hindu-Stadt Indiens. Im Verlauf ihrer mehr als 2.500-jährigen Existenz hatte sie schon einige Namen und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Seit jeher pilgerten gläubige Hindus aus der ganzen Welt in die Stadt Shivas.

Tatsächlich ist Varanasi die Stadt des Todes, den fast alle gläubigen Hindus versuchen diese Stadt zu erreichen, um auf den Tod zu warten. Der Glaube besagt, dass man hier das bisherige Leben mit einer Wiedergeburt befreien kann. Wer es sich leisten kann, der hält sich an das Ritual, welches vorgibt, dass der Leichnam verbrannt wird und die Asche im heiligen Ganges verstreut wird.

Erkunden Sie Varanasi vom Ganges aus, auf einer unvergesslichen Bootsfahrt bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Von hier aus können Sie gebannt beobachten, wie tausende Gläubige an die Ufer des Flusses strömen, um sich von Ihren Sünden reinzuwaschen. Erforschen Sie die Bade-Ghats und die jahrhundertealten Tempel. Durchstreifen Sie die engen, verwinkelten Gassen auf der Suche nach erlesenen Seiden- und Messingwaren und atemberaubenden Saris. Lassen Sie sich auch den Besuch von Sarnath nicht entgehen. Dieser Ort ist bekannt als die Geburtsstätte des Buddhismus an dem der erleuchtete Buddha seine erste Predigt hielt.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Varanasi

Heute beginnt ihr außergewöhnliches Abenteuer. Es sind keine offiziellen Aktivitäten geplant, daher können Sie selbst auf Erkundungstour gehen oder sich ausruhen vor dem bevorstehenden Abenteuer. Ihr Reiseleiter wird Sie an diesem 1. Tag Ihrer Reise im Hotel besuchen, um alle Details der Tour durchzugehen und Zeitpläne, Unterlagen/Voucher und Abholzeiten für alle inbegriffenen Aktivitäten auszuhändigen. Gerne bespricht er mit Ihnen auch die optionalen Aktivitäten und ist behilflich bei deren Buchung.
Ankunft in Varanasi ist zu jeder Zeit möglich. Ankunftstransfer ist inklusive. Machen Sie es sich bequem und genießen Sie die Landschaft vom komfortablen Privatfahrzeug aus.
Varanasi ist die wesentliche heilige Stadt Indiens, in die Millionen Hindus pilgern, um am Gottesdienst teilzunehmen, um zu trauern oder um sich dem Sterben hinzugeben.

Aktivitäten: Freizeit und Welcome Meeting im Hotel
Transport: Flughafentransfer vom Lal Bahadur Shastri Airport nach Varanasi in komfortablem Privatfahrzeug
Übernachtung: Hotel Meraden Grand

2. Tag: Varanasi

Sie unternehmen eine private Stadtführung durch eine der ältesten Städte der Welt und eine der heiligsten Stätten im Hinduismus. Spazieren Sie durch enge, gewundene Gassen und erkunden Sie einige der buchstäblich Tausenden von Tempel und Schreinen. Varanasi bietet Ihnen ein fantastisches Spektakel aus Farben und religiösen Zeremonien. Entdecken Sie die Klöster und Ruinen des Ortes, an dem Buddha seine erste Predigt hielt. Es heißt, Buddha sei nach Sarnath gegangen, nachdem er bei Bodh Gaya die Erleuchtung erlangt hat. In einem Wildpark hielt er seinen ersten Vortrag und setzte das „Dharma-Rad“ in Bewegung. Dies ist einer der heiligsten Stätten des Buddhismus. Diese Stadt lebt absolut vegetarisch – Eier, Fleisch, Fisch und Alkohol sind nicht gestattet (innerhalb einer gewissen Distanz des Flusses Ganges). Unternehmen Sie nach der Führung eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang auf dem heiligen Fluss Ganges, wo tausende hinduistische Pilger heilige Rituale vollziehen in der Hoffnung, sich von den Sünden reinzuwaschen und ewige Erlösung zu erlangen. Beobachten Sie die Abendgebete am Flussufer und nehmen Sie während der Fahrt auf dem Wasser an einer Kerzen- und Blumen-Zeremonie teil.
Optional können Sie Chaat Gali besuchen, eine Straße in der man das schärfste Chaat (typisch indischer Knabbersnack) des Landes findet. Ein Besuch von Varanasi ist nicht komplett, wenn Sie nicht Paan probiert haben – es ist der perfekte Abschluss jeglicher Mahlzeit und wird in verschiedensten Variationen serviert – gefüllt mit Gulkhand (Roseblattkonservat), Kardamom oder Kokosraspeln. Hier erfahren Sie ein Geschmackserlebnis der besonderen Art.

Aktivitäten: Geführte Stadttour in Varanasi (1-2 Stunden, 15km), Sarnath Besuch (1-2 Stunden),
Abend-Bootsfahrt auf dem Gangens (1-2 Stunden, 7km)
Transport: zu Fuß und per Fahrrad-Rickscha
Übernachtung: Hotel Meraden Grand
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Varanasi

Sie hüpfen früh aus den Federn für eine Bootsfahrt, bei der Sie den heiligen Fluss Ganges bei Sonnenaufgang genießen und die morgendlichen Wasch- und Bestattungsrituale beobachten können. Die Tour endet mit der Rückkehr am Hotel.

Aktivitäten: Ganges Bootstour am Morgen (1 Stunde)
Transport: zu Fuß, Fahrrad-Rickscha
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 3x Übernachtung im Komforthotel
  • Mahlzeiten: 2x Frühstück
  • Transport im privatem Auto/Minibus, Boot, zu Fuß
  • Ankuftstransfer
  • lokaler Guide

Nicht enthaltene Leistungen

  • Bei einer Gruppengröße von mehr als 2 Personen können wir Ihnen ein gesondertes Angebot erstellen.
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Varanasi

Inklusive:

– Stadttour in Varanasi
– Sarnath Besuch in Varanasi
– Bootsfahrt Sonnenuntergang am Ganges, dem heiligen Fluss
– Geführter Ausflug nach Sarnath

Optional:

– Planen Sie ca. USD 100 für nicht enthaltene Eintritte und Spenden.

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und könnten sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Ihre Wunschroute

Unser vorgeschlagener Tourverlauf, die Reisedauer und auch die Unterkünfte dieser Indien Individual Tour können ganz nach Ihren Wünschen gestaltet werden.

Hinweise zum Reiseablauf

Möchten Sie die Sehenswürdigkeiten gemeinsam mit den Klängen des Holi Festivals in Varanasi kombinieren? Dann seien Sie am 02. März 2018 in Indien und erleben das berühmte Original, das farbeprächtigste Festival der Welt hautnah und mittendrin.

Organisationa Ihrer Transportmittel:

Bitte berücksichtigen Sie bei Organisieren Ihrer Transportmittel (z.B. Flüge) die unten angegebenen Zeiten, zu denen Sie zu Ihrer Gruppe frühestens treffen bzw. spätestens verlassen können. Dabei ist die Zeit für die Fahrt vom und zum Flughafen an Ihrem Reiseziel, sowie für Check-In bzw. Gepäckabholung und Einreiseformalitäten bereits mit einkalkuliert.
Spätestmögliche Ankunftszeit Ihres Fluges: jeder Zeit möglich
Frühestmögliche Abflugzeit: 14:00 Uhr nachmittags

Informationen zur Einreise nach Indien

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Indien auf der Seite des Auswärtigen Amtes:
Indien Reise- und Sicherheitshinweise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Für Indien besteht Visumspflicht und das Visum muss vor Reiseantritt beantragt werden.

Wenn Sie Hilfe bei der Beantragung des Visums wünschen, dann können wir Ihnen dafür das Portal Visumpoint empfehlen.
Es liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung korrekte Reisedokumente mit sich zu führen.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden