Tourstart
Venedig
Tourende
Zadar
Reisedauer
10 Tage
Reiseart
Segelreisen

Venedig nach Zadar – segeln in Italien, Slowenien und Kroatien

Romantische Städte, alte römische Ruinen, malerische einsame Buchten, der glasklare Ozean, drei Länder und abwechslungsreiche Landschaftskulissen erwarten Sie bei diesem 10-tägigen Segeltörn entlang der sonnigen Adriaküste. Packen Sie Ihre Tasche und stürzen Sie sich in Venedig in ein unvergessliches Abenteuer gemeinsam mit einer unternehmenslustigen Gruppe. Von den unzähligen Brücken und Kanälen reisen Sie weiter zur italienischen Inselstadt Grado. Lassen Sie sich einen aromatischen italienischen Espresso am Hafen schmecken und bummeln Sie durch die Straßen der Sonneninsel.

Sie verlassen Italien und segeln weiter zum slowenischen Teil der Adriaküste. Im Erholungsort Portorož erwartet Sie Entspannung pur. Sie können aber auch entlang des langen Piers von Piran vorbei an venezianischer Architektur schlendern oder in Koper die faszinierende mittelalterliche Altstadt erkunden.

In Kroatien empfängt Sie die beliebte Urlaubsregion Istrien. Auf der Halbinsel gibt es wieder spannende Städte zu entdecken. Die malerische Hafenstadt Rovinj bietet neben leckeren Meeresgerichten wunderschöne verwinkelte kopfsteingepflasterte Gassen auf denen Sie durch die Stadt schlendern können. Kleine Buchten und atemberaubende römische Ruinen warten in der Hafenstadt Pula an der Spitze der kroatischen Halbinsel Istrien auf Sie.

Kroatien hat über 1.000 Inseln – und natürlich lassen Sie sich den Besuch einer Insel nicht entgehen. Schöne Buchten und eine vielfältige Vegetation gibt es auf Lošinj, Dugi Otok oder Molat zu bestaunen. Ihr Skipper gibt Ihnen gerne einen Tipp, welche Insel in der Kvarner-Bucht besonders lohnenswert für einen Besuch ist.

Ihr finales Ziel Zadar bietet Ihnen zum Abschluss noch einmal eine atemberaubende Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten, zahlreichen römischen und venezianischen Ruinen und traumhaften Sonnenuntergängen.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Venedig

Individuelle Anreise nach Venedig. Nutzen Sie Ihre freie Zeit bis zum Gruppentreffen um 16:00 Uhr, um die wunderschöne Lagunenstadt auf eigene Faust zu erkunden. Es lohnt sich auch einige Tage vorher anzureisen, denn die romantische Stadt hat vieles zu bieten: Fahren Sie mit einer Gondel durch die Kanäle der Stadt, besuchen Sie den Markusplatz mit der berühmten Basilika San Marco und lassen Sie sich am Abend das leckere italienische Essen auf einer Terrasse direkt am Kanal schmecken. Entdecken Sie Bella Italia von seiner schönsten Seite.

Am Nachmittag stoßen Sie auf die restliche Gruppe und Ihren Skipper bei einem Begrüßungstreffen. Gemeinsam werden Sie die Sicherheitseinweisung durchgehen, bevor Ihr großes Adria Segelabenteuer beginnt.

Hinweis: Auf Segelreisen in Italien und Kroatien richtet der Skipper für kleinere Mahlzeiten an Bord (wie Frühstück, Mittagessen und gelegentlich auch Abendessen) eine gemeinsame Essenskasse mit einem Beitrag von etwa EUR 75 pro Person ein. Frühstück und Mittagessen machen Sie selbst und zu Abend gegessen wird meist in Restaurants an Land.

Aktivitäten: Freizeit in Venedig, Willkommenstreffen zum Segeltörn
Übernachtung: 15m lange Segel-Yacht

2. Tag: Venedig – Grado

Von Venedig aus geht es entlang der sonnigen Adriaküste zur Inselstadt Grado. Nutzen Sie Ihre Freizeit, um die Stadt zu erkunden und Souvenirs zu shoppen. Umgeben von engen Gassen, einer mittelalterlichen Architektur und prachtvollen Basiliken werden Sie hier bestimmt fündig. Sie können aber auch in den Restaurants der Stadt schlemmen oder Cocktails in den zahlreichen Bars trinken.

Hinweis: Für eine erfolgreiche Segelreise ist Flexibilität ein wichtiger Faktor, um die Route individuell nach den Wetterbedingungen, dem Wellengang und den Wünschen der Mitreisenden anzupassen. Der Skipper kann während des Segeltörns die Route zu Ihrem Vorteil anpassen.

Aktivitäten: Freizeit in Grado
Distanz: Venedig – Grado
Transport: 15m lange Segel-Yacht
Übernachtung: 15m lange Segel-Yacht

3.-4. Tag: Grado – Golf von Triest & Slowenien

Heute heißt es Abschied nehmen von Italien, denn es geht weiter an die sonnige Küste von Slowenien. Je nach Wetter und Wunsch gibt es auch hier schöne Küstenstädte zu entdecken und Sie können eintauchen in die besondere Kultur und Geschichte des Landes. Es erwarten Sie einzigartige römische Ruinen, köstliche Leckereien und ein pulsierendes Nachtleben.

Vielleicht steuern Sie ja die slowenischen Partnerstädte Piran und Portorož an. In Piran können Sie die einmalige Barock- und Renaissance-Architektur auf den engen Gassen erkunden und das romantische Flair der Stadt aufsaugen, bevor Sie nach 5 Minuten Fahrt im Glanz und Glamour der Stadt Portorož ankommen. Machen Sie die Nacht zum Tag und stellen Sie in den Kasinos Ihr Glück auf die Probe.

Aber auch Koper und seine grüne Umgebung hat einiges zu bieten: Sloweniens älteste und größte Küstenstadt birgt unterschiedliche Meisterwerke der venezianischen Gotik. Lassen Sie sich vom Prätoren- und Loggia-Palast und der charmanten Stadt verzaubern.

Aktivitäten: Freizeit in Slowenien
Distanz: Grado – Slowenien & Golf von Triest
Transport: 15m lange Segel-Yacht
Übernachtung: 15m lange Segel-Yacht

5.-6. Tag: Halbinsel Istrien

Sie fahren weiter die sonnige Adriaküste entlang Richtung Süden nach Kroatien. Genießen Sie die Fahrt vorbei an kleinen Orten und den zauberhaften Landschaften Sloweniens und Kroatiens. Auf der Halbinsel Istrien haben Sie je nach Wetterlage die Möglichkeit das Fischerdorf Rovinj zu besuchen oder der historischen Stadt Pula einen Besuch abzustatten.

In Rovinj können Sie nicht nur leckeren frischen Fisch schlemmen. Sie können auch durch die engen verwinkelten Gassen der Altstadt schlendern oder atemberaubende Ausblicke bei einer Radtour entlang der Küste genießen. Die Bilderbuchstadt an der Westküste der beliebten Urlaubsregion Istrien hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Die historische kroatische Stadt Pula ist für ihre Weinindustrie und die Vielzahl ihrer antiken römischen Gebäude und Ruinen bekannt. Besuchen Sie unbedingt die Pula Arena – eine der größten und vollständigsten römischen Arenen, die es noch gibt. Nach einer kulturellen Erkundung der Stadt wird es Zeit für eine Pause in einem kleinen Café oder eine Erfrischung im glasklaren Ozean.

Aktivitäten: Freizeit auf der Halbinsel Istrien
Distanz: Slowenien – Halbinsel Istrien
Transport: 15m lange Segel-Yacht
Übernachtung: 15m lange Segel-Yacht

7.-9. Tag: Halbinsel Istrien – Inseln der Kvarner-Bucht

Heute werden wieder die Segel gesetzt. Es geht zu den zahlreichen Buchten, Stränden und Klippen der ruhigen Inseln in der Kvarner-Bucht. In den nächsten Tagen können Sie die wunderschönen Inseln der Adriaküste ausgiebig erkunden.

Mögliche Haltepunkte sind die Inseln: Lošinj, Molat und Dugi. Auf einer flexiblen Route hat Ihr erfahrener Kapitän die Gelegenheit, Ihnen alle verborgenen Inseln zu zeigen.

Folgende Inseln sind mögliche Haltepunkte:

Exkursion zur Insel Lošinj

Lošinj ist schon sehr lange als Inselparadies bekannt. Diesen Ruf hat sich das Eiland bis heute bewahrt, da es eines der sonnigsten Reiseziele der gesamten Adria ist. Mit über 1.200 Pflanzenarten und dem mediterranen Klima finden Sie hier eine einmalige Oase zum Entspannen und Erkunden. Bummeln Sie durch die Boutiquen der kleinen Städte, baden Sie im kristallklaren Wasser und genießen Sie das Inselleben.

Ausflug zur Insel Dugi

Trauminsel in Sicht: türkisblaues Wasser, versteckte Strände, majestätische Klippen, eine üppige Vegetation und malerische Dörfer am Meer erwarten Sie auf Dugi Otok. Die paradiesische Natur ist Dank des geschützten Kornati Nationalparks in einigen Teilen der Insel nahezu unberührt. Begeben Sie sich auf Entdeckungstour und erkunden Sie alte Burgruinen aus der Zeit der Illyrer, sowie Relikte früherer römischer Villen. In den kleinen Fischerdörfern können Sie sich kroatische Leckereien schmecken lassen und das ruhige Treiben der Insel beobachten. Einen Sprung ins glasklare Wasser sollten Sie sich hier auf keinen Fall entgehen lassen.

Exkursion zur Insel Molat

Dieses Inselchen liegt ca. 27 km nordwestlich von Zadar und hat nur knapp 200 Einwohner. Entspannen Sie in den zahlreichen ruhigen einsamen Buchten und genießen Sie dieses versteckte Paradies. Otol Molat ist der perfekte Ort, um Ihren Urlaub in vollen Zügen zu genießen.

Aktivitäten: Freizeit auf den Inseln nach Wahl der Gruppe
Distanz: Halbinsel Istrien – Inseln der Kvarner-Bucht
Transport: 15m lange Segel-Yacht
Übernachtung: 15m lange Segel-Yacht

10. Tag: Inseln der Kvarner-Bucht – Zadar

Es heißt Abschied nehmen, denn Ihr Segelabenteuer durch die Adria endet heute. Mit einer Menge neuer Eindrücke und Abenteuer treten Sie Ihre individuelle Heim- oder Weiterreise an.

Sie sollten sich unbedingt noch etwas Zeit nehmen, um die wunderschöne Hafenstadt Zadar auf eigene Faust zu erkunden. Es lohnt sich auch einige Tage später abzureisen, denn die hübsche Stadt bietet neben der historischen Altstadt eine wunderbare Uferpromenade, ein pulsierendes Nachtleben und malerische Badebuchten.

Informationen zum Boot
Ihr Boot auf einen Blick

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 10 Tage Segelabenteuer von Italien über Slowenien nach Kroatien gemäß Programm
  • 9x Übernachtung in einer der 4 Twin-/Doppelkabinen. Das Boot verfügt über 3 Badezimmer und 2 Duschen (Kabine wird geteilt mit einem Mitreisenden des gleichen Geschlechts)
  • Transport: 15-16m lange Segel-Yacht, zu Fuß
  • englischsprachiger Skipper mit allen Genehmigungen während des gesamten Trips
  • Schnorchel Ausrüstung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vor- bzw. Nachübernachtung: auf Anfrage
  • Einzelkabinenzuschlag: ab 1.183 EUR pro Person (optional)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle Mahlzeiten und Getränke
  • für die wichtigsten Lebensmittel an Bord (z.B. Frühstück) zahlt jeder Teilnehmer am Anfang der Tour 75 EUR in die Essenskasse
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Hinweise

Spätestmögliche Ankunftszeit Ihres Fluges: 13:00 an Tag 1 in Zadar
Frühestmögliche Abflugzeit Ihres Fluges: 14:00 an Tag 10 in Venedig

Mindestalter
16 Jahre, alle Reisenden unter 18 Jahren müssen von einem/einer Erwachsenen begleitet werden.

Reiseablauf

Die exakte Route ist abhängig von den Wetterbedingungen und wird auf die Wünsche der Gruppe abgestimmt.

Gepäck
Platz ist auf einem Boot sehr limitiert – vor allem in den Kabinen. Aus diesem Grund können Sie nur weiche Gepäckstücke, wie z.B. mittelgroße Rucksäcke oder weiche Reisetaschen mitnehmen (weniger als 15 kg). Normale Koffer sind nicht für Schiffsreisen geeignet.

Wasser
Frischwasser ist an Bord nur sehr begrenzt verfügbar – aus diesem Grund bitten wir Sie um Verständnis, dass das Duschen auf eine schnelle Dusche pro Person und Tag beschränkt ist.

Boot
Weitere Informationen finden Sie hier
Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Hier finden Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Kroatien, Slowenien und Italien auf der Seite des Auswärtigen Amtes:

Kroatien Reise- und Sicherheitshinweise
Slowenien Reise- und Sicherheitshinweise
Italien Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden