Bangkok Klongs Thailand Malaysia Singapur Asien Reisen für junge Leute traveljunkies
Tourstart
Bangkok
Tourende
Singapur
Reisedauer
14 Tage
Reiseart
Reisen für junge Leute

Von Bangkok nach Singapur – preiswert reisen

Der Faktor Abwechslung ist hier besonders hoch. Machen Sie alles, worauf Sie Lust haben und was Sie interessiert.

Bangkok ist eine aufregende Stadt mit unzähligen Möglichkeiten Ihre kostbaren Urlaubstage abwechslungsreich auszuschmücken. Eines ist gewiss, viel Zeit zum Schlafen bleibt Ihnen nicht.

Der Khao Sok Nationalpark liegt im exotischen Süden Thailands und bietet Ihnen neben einer unberührten tierreichen Wildnis, paradiesische Strände. Relaxen Sie am Sandstrand und erfrischen Sie sich im azurblauen Wasser. Schnorchelausflug oder den Fährten der wilden Elefanten folgen… Sie haben die Qual der Wahl!

Penang ist bekannt als „Perle des Orients“. Schlendern Sie durch den kolonialen Distrikt von Georgetown mit seinen prachtvollen bunt angestrichenen Bauten – es wird Ihnen nicht schwerfallen sich in dieser charmanten Stadt wohlzufühlen. Zum Entspannen lohnt es sich die Stadt zu verlassen. Denn die umliegenden Bilderbuch Stränden laden zum Träumen ein.

Ein ganz anderes Landschaftsbild erwartet Sie in den Cameron Highlands. Angenehme Temperaturen und die Teeplantagen laden Sie ein die Umgebung auf einem der markierten Pfade genauer unter die Lupe zu nehmen.

Wer kennt nicht die Bilder der berühmten Petronas Towers. Das Wahrzeichen von Kuala Lumpur beeindruckt gewiss. Egal von welcher Perspektive Sie diese betrachten. Ein Besuch auf dem einheimischen Markt ist exotisch und aufregend – also immer neugierig sein.

Mit einem Trishaw-Fahrer erkundet sich das Städtchen Melaka am besten. Die Bootstour durch die Kanäle vorbei an den Fischmärkten komplettiert Ihr Vorhaben die Stadt ganz genau zu inspizieren.

Singapur ist eine multikulti Mega-Metropole. Verschaffen Sie sich einen Eindruck auf einer Hafenrundfahrt und vergessen Sie nicht das leckere Street Food zu kosten. Mit einem Kopf voller faszinierenden Eindrücken endet Ihr Abenteuer hier. To be continued…

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Bangkok

Individuelle Anreise nach Thailand. Heute beginnt Ihre Abenteuerreise für junge Leute durch drei Länder mit garantiert unvergesslichen Eindrücken. Reisen Sie in Bangkok an wann Sie möchten und genießen Sie Ihre Freizeit: bei einer Stadterkundung oder entspannen Sie bevor die aufregende Reise richtig losgeht. Bangkok wird Sie beeindrucken! Etwa 9 Mio. Menschen leben in dieser pulsierenden Stadt, die unzählige Sehenswürdigkeiten bietet. Seien Sie am Nachmittag um 18 Uhr im Hotel, um Ihren Guide und Ihre Mitreisenden zu treffen. Hier erhalten Sie alle Informationen und Details zu Ihrer bevorstehenden Abenteuerreise.

Aktivitäten: Ankunft in Bangkok, Freizeit in Bangkok, Willkommenstreffen mit Reiseleiter und Mitreisenden (1 Stunde, 18 Uhr)
Übernachtung: Bangkok Centre Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Bangkok – Surat Thani

Unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrem Guide einen Street Food Crawl. Lernen Sie die besten Plätze für kulinarische Highlights kennen. Ein außergewöhnliches und leckeres Erlebnis. Danach Sie haben Sie noch ausreichend Zeit, um Bangkok auf eigene Faust zu erkunden.

Optional können Sie die offizielle Königsresidenz am Ufer des Flusses Chao Phraya besichtigen: den Großen Palast. Zu dieser Anlage gehören zahlreiche Gebäude, Hallen, Rasenflächen, Gärten und Innenhöfe. Besuchen Sie den Tempel des Smaragd-Buddhas und sehen Sie sich die Phra-Maha-Monthien-Gebäude an. Mit dem Longtail Boat können Sie eine Fahrt auf dem Fluss Mae Nam Chao Phraya unternehmen. Von den schmalen Khlongs (Kanälen) können Sie wunderbar die Wolkenkratzer, Tempel sowie das dicht bewohnte Flussufer bestaunen. Bei der Besichtigung des Wat Pho Tempels können Sie den berühmten 45 Meter langen, liegenden Buddha aus nächster Nähe betrachten. Seine Füße sind etwas Besonderes, da Sie mit buddhistischen Symbolen aus Perlmutt besetzt sind. Der Tempelkomplex bietet viele weitere Buddha-Figuren, Wandmalereien und Chedis, die die Asche des Buddha enthalten sollen. Bangkok ist der Geburtsort der traditionellen Thai-Massage. Kein Wunder also, dass hier überall Thai-Massagen angeboten werden. Lassen Sie sich verwöhnen. Nach diesem aufregenden Tag in Bangkok können Sie sich im Nachtzug auf dem Weg nach Surat Thani entspannen.

Aktivitäten: Street Food Tour mit Guide, Freizeit in Bangkok
Distanz: Fahrt Bangkok nach Surat Thani (12-13 Stunden)
Transport: Nachtzug
Übernachtung: im Nachtzug mit einfachen Betten
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Surat Thani – Khao Sok

Von Surat Thani ist es nicht mehr weit bis nach Khao Sok, dem Eingangstor zur wildesten Seite Südthailands. Der etwa 739km² große Khao Sok Nationalpark ist geprägt von einer üppigen Regenwald-Vegetation, die die Kalksteingebirgszüge ummanteln. Rauschende Wasserfälle und dunkle Höhlen mit bizarren Steinformationen verleihen dem Schutzgebiet eine mystische, geheimnisvolle Atmosphäre und Ihnen die perfekte Kulisse für spannende Abenteuer in der Wildnis Thailands. Die Regenwälder des Khao Sok Nationalpark sind auch die Heimat von wilden Elefanten, farbenfrohen Schmetterlingen und eine der größten Blumen der Welt, die Rafflesia kerrii Meijer. Insbesondere während einer Trekking Tour durch den Dschungel ist es hier möglich viele einheimische Tiere zu beobachten. Da viele Wildtiere nachtaktiv sind, lohnt es auch, sich einer Nachtwanderung anzuschließen. Denn nicht umsonst sagt man: „Den Dschungel sehen kann man bei Tag, den Dschungel kennen nur bei Nacht.“ Kajak-Touren, schnorcheln, schwimmen, Trekking-Exkursion – die Liste wie Sie diesen thailändischen Naturschatz erkunden können ist ellenlang. Entscheiden Sie spontan nach Lust und Laune!

Aktivitäten: Freizeit Khao Sok Nationalpark
Distanz: Surat Thani – Khao Sok (3.30 Stunden)
Transport: Lokalbus
Übernachtung: Khao Sok Rainforest Resort (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Surat Thani – Koh Samui

Heute verlassen Sie das Festland, um mit der Fähre Koh Samui im Golf von Thailand anzusteuern. Das bergige Eiland liegt idyllisch im Herzen einer Gruppe von rund 80 meist unbewohnten Inseln. Bekannt ist Koh Samui für seine etwa ein Dutzend Tempel, dem Grandmother und Grandfather Rock, dem Tarnim Magic Garden auf dem Berg Khao Pom und für zahlreiche malerische Wasserfälle und Traumstrände. Ein Postkartenpanorama sowohl über als auch unter Wasser!

Aktivitäten: Freizeit Koh Samui
Distanz: Surat Thani – Don Sak (1 Stunde), Don Sak – Ko Samui Island (2 Stunden)
Transport: Lokalbus, Fähre
Übernachtung: D Varee Diva Avenue Samui (oder ähnliche Unterkunft)

5. Tag: Ko Samui

Heute erwartet Sie eine ganztägige Inselhopping-Tour im Nationalpark Mu Ko Ang Thong. Auf dieser Schnorcheltour können Sie die unfassbare Artenvielfalt der heimischen Unterwasserwelt erkunden. Alle 42 Inseln des Schutzgebietes stehen unter Naturschutz und garantieren eine unberührte und faszinierende Unterwasserwelt.

Aktivitäten: ganztägige Inselhopping-Tour im Nationalpark Mu Ko Ang Thong mit Schnorchelmöglichkeit
Übernachtung: D Varee Diva Avenue Samui (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

6. Tag: Ko Samui – George Town

Nach dem Frühstück verlassen Sie Ko Samui und Thailand. Sie überqueren die Grenze nach Malaysia und bereichern Ihren Reisepass mit einem weiteren Stempel. Die Fahrt geht zur Perle des Orients: nach Penang. Hier haben Sie nach Ihrer Ankunft Freizeit, um George Town näher zu erkunden. Zu den Höhepunkten an Malaysias Westküste gehört zweifelsfrei die Insel Penang. Einen großen Anteil daran hat die Kolonialstadt George Town mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten. Da wundert es auch nicht, dass George Town im Jahre 2008 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Das Stadtbild wird durch verschiedene Kulturen geprägt, sodass man bei einem Stadtrundgang das Gefühl hat unterschiedliche Orte zu besuchen. Wer den Tag entspannt ausklingen lassen möchte kann optional an einen der Traumstrände außerhalb der Stadt fahren.

Aktivitäten: Grenzüberquerung (Thailand – Malaysia), Freizeit in Penang
Distanz: Koh Samui – Nakhon Si Thammarat (3 Stunden); Nakhon Si Thammarat – George Town (8 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug, Fähre
Übernachtung: Grand Swiss Hotel (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

7. Tag: George Town

Diesen Tag können Sie ganz nach Lust und Laune planen. Zum Beispiel mit den folgenden Sehenswürdigkeiten von George Town:

Besuchen Sie unbedingt den Kek-Lok-Si Tempel, auch Tempel des Höchsten Glücks genannt. Es ist eine chinesisch-buddhistische Kultstätte und einer der größten Tempel seiner Art in gesamt Südostasien, sowie der größte buddhistische Tempel in Malaysia. Die Hauptattraktionen sind die Pagode der 10.000 Buddhas und der Pavillon der Vier Himmlischen Könige – die Könige beherrschen dem Glauben nach jeweils eine Himmelsrichtung. Auf der Spitze des Hügels können Sie die gewaltige 30m hohe Bronzestatue Kuan Yin bestaunen: Göttin des Mitgefühls.

Hundert Jahre alte Bäume, bewaldete Hügel und die gigantischen Seerosen des Amazonasbeckens sind nur einige der Naturschätze, die Sie im Botanischen Garten von Penang erwarten. Einst wurde der Park als Forschungszentrum der Briten genutzt, um die Wirtschaftlichkeit exotischer Pflanzen aus unterschiedlichen Teilen der Welt genauer zu untersuchen. Heute bietet der wunderschöne Garten Ruhe und schützt zugleich den Erhalt seltener Pflanzenarten.

An den Clan Jetties erleben Sie lebendige Geschichte! Vor mehr als 100 Jahren hat die chinesische Gemeinde damit begonnen Pfahlbauten entlang der Uferpromenade zu errichten, die in Clandörfer unterteilt wurden und noch heute existieren. Im Bereich der Chew Jetty finden Sie die meisten dieser Bauten.

Besuchen Sie das Penang-Peranakan-Museum und erfahren Sie mehr über die als Peranakans bezeichnete chinesische Gemeinde, die sich in den Straits Settlements niedergelassen und eine eigene Kultur entwickelt hat. Sie hat die malaiischen und britischen Einflüsse in ihre Küche und Sprache integriert. Das Museum bietet über 1.000 Ausstellungsstücke und eine beeindruckende Architektur. Sehen Sie sich um in diesem nachgebauten Wohnhaus eines reichen Babas mit bemerkenswerten Räumlichkeiten, wie das Treppenhaus, der Salon und Speisesaal.

Erkunden Sie die koloniale Hill Station – Penang Hill – und erleben Sie eine willkommene Abwechslung zum Treiben in der Stadt. Hier erhalten Sie wunderschöne Aussichten über George Town, von einem der sieben Hügel, die die Stadt umgeben. Der höchste dieser Hügel ist Western Hill mit 833m über dem Meeresspiegel. Hier finden Sie tropische Pflanzen und können nach heimischen Vogelarten Ausschau halten.

Eines der größten Clanhäuser in Malaysia öffnet Ihnen die Pforten für einen Besuch. Vor über 100 Jahren wurde es vom chinesischen Khoo-Kongsi-Clan erbaut und ist mehr ein autarkes Dorf, als ein einfaches Haus. Um den Status und Wohlstand des Clans zu demonstrieren, wurde das Haus in einem sehr kunstvollen chinesischen Stil mit vielen Details erbaut.

Auch wenn George Town vorwiegend von Chinesen bewohnt wird, gibt es hier einen bekannten und charmanten Stadtteil – Little India – der aus den drei Straßen Lebuh Chulia, Lebuh Queen und Jalan Pasar besteht. Hier finden Sie indische kulinarische Köstlichkeiten, farbenfrohe indische Bekleidung und indische Musik: Ein kleines Stück Indien in Malaysia.

Aktivitäten: Freizeit in George Town mit zahlreichen optionalen Aktivitäten
Übernachtung: Grand Swiss Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

8. Tag: George Town – Chenderoh See

Heute setzen Sie Ihre Erlebnisreise weiter zum Chenderoh See fort. Nach Ihrer Ankunft steht Ihnen freie Zeit für Unternehmungen rund um den malerischen Chenderoh See zur Verfügung. Verbringen Sie den Tag beispielsweise damit, die Umgebung ausgedehnt zu erkunden. Lernen Sie die Umwelt, die Kultur und den Alltag im Dorf hautnah kennen. Unternehmen Sie einen Spaziergang, beteiligen Sie sich am Dorfleben oder machen Sie eine Kajak-Exkursion auf dem Chenderoh See.

Übernachten werden Sie heute bei einer Gastfamilie am See Chenderoh. In diesem idyllischen „Kampung“ erleben Sie den ganzen Charme des Landlebens. Genießen Sie die malerische Landschaft und nutzen Sie die Gelegenheit für Begegnungen mit den Einheimischen. Sie können in der Umgebung wandern, Kajak fahren, fischen oder einfach in der Hängematte auf der Veranda von einem der alten Holzhäusern entspannen.

Aktivitäten: Freizeit bei der Gastfamilie am See Chenderoh
Transport: Privatfahrzeug
Distanz: George Town – Chenderoh See (2-3 Stunden)
Übernachtung: Suka Suka Homestay (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Abendessen

9. Tag: Chenderoh See – Cameron Highlands

Vom Chenderoh See geht es heute in die Berge: in die Cameron Highlands. Auf dem Weg dorthin durchfahren Sie wunderschöne Landschaften und erhalten spektakuläre Aussichten. Sie unternehmen gemeinsam mit Ihrem Guide einen Spaziergang durch die Stadt, um die nützlichsten Orte kennenzulernen: wie z.B. Supermärkte, Geldautomaten und weitere wichtige Plätze der Stadt. Wenn Sie eine ausführliche Stadttour machen möchten, können Sie gerne eine offizielle Besichtigungstour buchen. Eine Tour durch die Highlands ist definitiv ein Muss.

Das kühle Hochland der Highlands eignet sich hervorragend für Wanderungen und lange Spaziergänge. Sie können auch ausgiebig die exotische Flora und Fauna auf einer Wanderung durch den Regenwald erleben. Vielleicht haben Sie großes Glück und können dabei auch eine Riesenrafflesie – die größte Blume der Welt – sehen. Allerdings muss gesagt sein, dass dieses Vergnügen saisonabhängig ist. Jedoch hat der Urwald ganzjährig vieles zu bieten und kein Tag gleicht dem anderen.

Wer es gemütlich heute angehen möchte genießt eine Tasse Boh’s Sungai Palas Tea Estate, eine der beliebtesten Teesorten, die hier angebaut werden, und überblickt dabei das sagenhafte Panorama.

Aktivitäten: Orientierungs-Spaziergang & Freizeit in den Cameron Highlands
Transport: Privatfahrzeug
Distanz: Chenderoh Lake – Cameron Highlands (2-3 Stunden)
Übernachtung: Father’s Guest House (oder ähnliche Unterkunft)
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Cameron Highlands – Kuala Lumpur

Über eine landschaftlich malerische Strecke fahren Sie bis nach Kuala Lumpur, die Hauptstadt von Malaysia. Kuala Lumpur ist eine Metropole der Kontraste. Wolkenkratzer, darunter die berühmten Petronas Twin Towers, gehören ebenso zum Stadtbild wie das geschäftige China Town. Minarette der Moscheen, christliche Kirchtürme, chinesische Pagoden und indische Tempel sind der Beweis, dass die Stadt auch von einem starken ethnischen Mix und unterschiedlichen Weltreligionen geprägt wird. Dieses Hintergrundwissen über Kuala Lumpur hilft Ihnen die Stadt während Ihres Besuches besser zu verstehen.

Aktivitäten: Freizeit Kuala Lumpur
Transport: Lokalbus
Distanz: Cameron Highlands – Kuala Lumpur (3-4 Stunden, 205km)
Übernachtung: Mayview Glory Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

11.Tag: Kuala Lumpur

Sie haben heute einen gesamten Tag, um die tolle Metropole Kuala Lumpur in Eigenregie näher zu erforschen.

Besuchen Sie das Orang-Asli-Museum, um mehr über die indigene Bevölkerung Malaysias zu erfahren. Den Besuch der Petronas Towers dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Die beste Aussicht bietet der Fernsehturm. Den Abend verbringen Sie am besten auf dem Nachtmarkt, der vielfältige kulinarische Köstlichkeiten bietet – einer der besten Märkte in Süd-Ost Asien. Verhandeln und feilschen Sie mit den Händlern auf dem Nachtmarkt von Chinatown und tauchen Sie ein in diese außergewöhnliche Welt.

Auch außerhalb der Stadt gibt es ein interessantes Highlight, das sich lohnt zu besuchen. Die faszinierenden Baru Caves im Norden sind von der Stadt aus schnell erreicht und dürfen bei der Aufzählung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von und um Kuala Lumpur nicht fehlen.

Aktivitäten: Freizeit Kuala Lumpur
Übernachtung: Mayview Glory Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

12. Tag: Kuala Lumpur – Melaka

Nach Ihrer Ankunft in Melaka können Sie sich auf eine optionale Bootsfahrt durch die Kanäle der Stadt begeben. Lehnen Sie sich zurück und bewundern Sie das belebte Hafengebiet mit vielen neuen Häusern, die mit Wandbildern geschmückt sind, historischen Sehenswürdigkeiten und Brücken. Sie fahren vorbei an einem traditionellen malaiischen Dorf, an der Geisterbrücke von Melaka und dem Uhrturm. Besuchen Sie in Ihrer Freizeit die alte Hafenstadt von Melaka und spazieren Sie durch die schmalen Gassen, um die Atmosphäre dieser bedeutenden historischen Stadt aufzusaugen. Die Straßen von Chinatown sind gesäumt von chinesischen Läden und Ständen, die traditionelle Küche anbieten: Nyonya. Es gibt Tempel, Kirchen sowie Moscheen, Museen und Festungen zu entdecken.

Aktivitäten: Freizeit in Melaka
Distanz: Kuala Lumpur – Melaka (3 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Fenix Inn Hotel (oder ähnliche Unterkunft)

13. Tag: Melaka – Singapur

Heute reisen Sie von Malaysia in den Inselstaat Singapur. Holen Sie sich den nächsten Stempel für Ihren Reisepass. Sie haben Zeit zur freien Verfügung und können eine Hafenrundfahrt unternehmen oder auf kulinarische Entdeckungstour gehen an den unzähligen Street Food Ständen der Stadt. Bei der Hafenrundfahrt im Quay Harbour, einem einst sehr belebten Handelshafen, können Sie viele historische Geschäfte und Lagerhäuser sehen, die am Flussufer gebaut wurden. In den 90er Jahren wurden diese restauriert und in Bars, Restaurants und schicke Geschäfte umgewandelt. Optional können Sie am Abend auf eine Nachtsafari im Tabin Wildlife Reserve gehen, um nachtaktive Tiere zu beobachten, wie z.B. Sunda-Koboldmakis, Plumploris, Nebelparder, Bengalkatzen, Fleckenmusangs, Hirschferkel und Riesengleiter. Die Tiere werden bei der Nachtsafari nicht mit grellem Licht gestört.

Aktivitäten: Grenzüberquerung nach Singapur, Freizeit in Melaka
Distanz: Melaka – Singapur (4-5 Stunden)
Transport: Lokalbus
Übernachtung: Hotel Bencoolen (oder ähnliche Unterkunft)

14. Tag: Singapur

Genießen Sie ein letztes gemeinsames Frühstück mit Ihren neugewonnen Freunden bevor Sie abreisen. Ihre unvergessliche Malaysia & Thailand Erlebnisreise für junge Leute geht heute zu Ende. Wir empfehlen Ihnen mindestens eine weitere Übernachtung in Singapur zu buchen, um die Metropole ausgiebig zu erkunden. Es lohnt sich. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der Übernachtungen und natürlich bei weiteren Touren.

Mahlzeiten: Frühstück

Hinweis: Abweichende Reiserouten finden Sie unter „Hinweise“ in dieser Tour-Beschreibung.

Enthaltene Leistungen

  • 14 Tage Malaysia & Thailand Erlebnisreise junge Leute gemäß Programm
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • 10x Übernachtung in einfachen Hotels
  • 2x Übernachtung in einfachen Bungalows
  • 1x Übernachtung Nachtzug
  • Mahlzeiten: 6x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Transport: Zug, lokaler Bus, Minibus, Fähre, Songthaew, Taxi
  • englischsprachiger ausgebildeter Reiseleiter während des gesamten Trips
  • Gastfamilie am See Chenderoh, Chenderoh Lake
  • Wanderungen durch die Cameron Highlands
  • ganztägiger Schnorchelausflug (Schnorchelplatz wechselt je nach Saison)
  • Freizeit an Thailands wunderschönen Stränden
  • zwei Street Food Crawls

Nicht enthaltene Leistungen

  • Vorübernachtung: 40 EUR pro Person
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 729 EUR pro Person
  • Flughafentransfer am Ankunftstag: 35 EUR pro Person
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht ausgewiesene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, optionale Ausflüge

Aktivitäten

Bangkok

Optional:

– Besuch der Königsresidenz – Großer Palast: 15 USD pro Person
– Longtail Boat Fahrt auf dem Fluss Mae Nam Chao Phraya: ca. 10-30 USD pro Person (abhängig von der Anzahl der Mitfahrer)
– Besichtigung des Wat Pho Tempels: 3 USD
– Royal Barge Museum: 1.50 USD pro Person
– Thai-Massage: 10-30 USD pro Person (abhängig von Dauer und Art)
– Kochkurs: 30 USD pro Person (halber Tag)

Ko Samui

Optional:

– Wanderung zur Grünen Lagune (Talai Nai)
– Kajaktrip in Ko Mae Ko
– Schnorcheln in Koh Tao und Koh Nang Yuan oder im Angthong Marine Park
– Ang Thong Marine National Park – Kajakfahren und schnorcheln: USD 67 pro Person
– Scuba Tauchgang: 60 USD pro Person
– Kochkurs: 70 USD pro Person
– Island City Tour – Großer Buddha Tempel, chinesischer Tempel, 1000 Arme Gottes, Aussichtspunkt, Großmutter und Großvater Felsen, Wasserfall, mumifizierter Mönch: 15 USD pro Person
– Bootstour um die Insel – Big Buddha Bach, schnorcheln am Green Peace Island, Swallows Nest Island, Sightseeingtour und relaxen: 50 USD pro Person
– Dschungelsafari-Tour im Geländewagen: 67 USD pro Person (ganztägig), 50 USD pro Person (halbtägig)

George Town / Penang

Optional:

– Besuch des Penang-Peranakan-Museums
– Besuch von Penang Hill
– Besuch des Khoo Kongsi Clanhauses
– Besuch der Indian Street / Little India
– Ausflug zu den Clan Jetties
– Besuch des Kek-Lok-Si-Tempels
– Chong Fatt Tze Mansion: 4 USD pro Person

Cameron Highlands

Optional:

– Tageswanderung mit Guide: 99 RM pro Person
– Halb-Tageswanderung mit Guide: 78 RM pro Person
– Countryside Tour: 3 USD pro Person

Kuala Lumpur

Optional:

– Kuala Lumpur Menara Tower: 6 USD pro Person
– Petronas Towers: ca. 85 RM pro Person
– Islamic Arts Museum: ca. 15 RM pro Person
– Orang-Asli-Museums
– Besuch in den Batu Caves

Melaka

Optional:

– Bootsfahrt im Hafengebiet von Melaka: ca. 16 – 22 RM pro Person

Singapur

Optional:

– Tierbeobachtungs-Nacht-Safari im Tabin Wildlife Reserve
– Hafenrundfahrt im Quay Harbour
– Singapur Zoo: 18 USD pro Person

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und könnten sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung 18 – 39 Jahre

Informationen zur Einreise nach Malaysia, Singapur und Thailand

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Malaysia, Singapur und Thailand auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Malaysia Reise- und Sicherheitshinweise
Thailand Reise- und Sicherheitshinweise
Singapur Reise- und Sicherheitshinweise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden