Choquequirao Trekking nach Machu Picchu Peru Aktivreise in der Gruppe traveljunkies
Tourstart
Cusco
Tourende
Cusco
Reisedauer
6 Tage
Reiseart
Aktive Erlebnisreisen

Choquequirao Trek & Machu Picchu Express

Mit dieser 6-tägigen Reise kombinieren Sie die beiden mystischen Inkastätten Choquecquirao und Machu Picchu. Genießen Sie Ihren Wanderurlaub durch Peru beim Aufstieg zu den Choquequirao Ruinen abseits der Touristenpfade. Nebelverhangene Wälder und Flussüberquerungen machen diese Wanderung unvergesslich. Anschließend machen Sie sich auf zur legendären Inkastadt Machu Picchu. Bei beiden Ruinenkomplexen sind sich Forscher nicht über den genauen Zweck einig, machen Sie sich selbst ein Bild und tauchen Sie tief in die Geheimnisse der verlorenen Inkakultur ein.
Ihr Wanderurlaub startet und endet in Cusco.

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Ankunft in Cusco

Sind Sie bereit für Ihren Wanderurlaub in Peru? Heute kommen Sie in der alten Inkahauptstadt Cusco an. Früher war die Stadt der „Nabel der Welt“ der Inkas und auch heute noch pilgern Reisende aus aller Welt in die malerische Andenstadt. Hier trifft Tradition auf Moderne. Erkunden Sie Cusco auf eigene Faust. Am Abend findet im Hotel ein Willkommenstreffen mit Ihren Mitreisenden und einem Repräsentanten unseres Partners statt. Stellen Sie letzte Fragen zu Ihrem Peru Wanderurlaub.

Aktivitäten: Ankunft in Cusco, Freizeit in Cusco, Willkommenstreffen mit Reiseleiter und Mitreisenden
Übernachtung: Cusco Plaza I (oder ähnliche Unterkunft)

2. Tag: Cusco – Playa Rosalinas

Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe. Ihr lang ersehnter Wanderurlaub durch Peru geht endlich los. Mit einem privaten Fahrzeug fahren Sie circa 5 Stunden bis nach Cachora. Beim Rausschauen aus dem Fenster bekommen Sie bereits einen ersten Eindruck von der Landschaft, die Sie gleich erwandern werden. Der Weg führt Sie im Zickzack hinunter bis in die Schlucht, durch die sich der Apurimac Fluss schlängelt. Sie kommen an Obstplantagen vorbei und übernachten auf 1500 Metern bei Playa Rosalinas.

Aktivitäten: geführte Choquequirao Wanderung, ca. 5 Stunden
Distanz: Fahrt von Cusco nach Cachora (ca. 5 Stunden)
Transport: Privatfahrzeug
Übernachtung: Playa Rosalinas Camp(oder ähnlich)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

3. Tag: Playa Rosalina – Choquequirao

Heute geht es stetig bergauf bis Sie die geheimnisvollen Choquequirao Ruinen auf 3000 Metern Höhe erreichen. Mystisch liegen die alten Inkagebäude im Nebelwald. Bisher bleibt Choquequirao den Wanderern vorbehalten, hoffen wir, dass es noch lange so bleibt. Ihr Guide erzählt Ihnen wissenswertes über den Hauptplatz der Anlage. Ihr Zelt schlagen Sie heute in der Nähe der Ruinen auf.

Aktivitäten: geführte Choquequirao Wanderung, ca. 6 Stunden, geführte Tour über den Hauptplatz
Übernachtung: Choquequirao Camp (oder ähnlich)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

4. Tag: Choquequirao – San Ignacio

Choquequirao wird auch als „Schwester Machu Picchus“ bezeichnet und bedeutet wörtlich übersetzt „die Wiege des Goldes“. Man vermutete deshalb, dass die Inkas hier Ihre Reichtümer vor den einfallenden Spaniern versteckten. Heute sind ca. 80 Prozent der Anlage ausgegraben und es wurde noch kein Gold oder Inkareichtümer gefunden. Dennoch sind die Ruinen spektakulär. Bei einer Führung erkunden Sie die restliche Anlage, bevor Sie weiter nach San Ignacio wandern, wo Sie auch die Nacht verbringen.

Aktivitäten: Führung durch Choquequirao, geführte Choquequirao Wanderung
Übernachtung: San Ignacio Camp (oder ähnlich)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: San Ignacio – Aguas Calientes

Früh am Morgen wandern Sie nach Villa Carmen. Hier werden Sie nach dem Mittagessen von einem Privatfahrzeug erwartet und nach Ollantaytambo gebracht. Dort steigen Sie in den Zug nach Aguas Calientes. Wenn die Zeit es zulässt können Sie optional die heißen Quellen besuchen und Ihre müden Beine ausruhen.

Aktivitäten: geführte Choquequirao Wanderung
Distanz: Fahrt nach Ollantaytambo, Fahrt von Ollantaytambo nach Aguas Calientes
Transport: Privatfahrzeug, Zug
Übernachtung: Maizal Camp (oder ähnliche)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

6. Tag: Aguas Calientes – Machu Picchu – Cusco

Ihr Wecker klingelt heute früh, doch das hat einen guten Grund. Versuchen Sie einen der ersten Busse hinauf zum Machu Picchu zu erwischen. Früh am Morgen sind die Tagesbesucher aus Cusco noch nicht angereist. Doch im Vergleich zu Choquequirao ist Machu Picchu auch früh am Morgen schon stark besucht. Bei einer geführten Tour durch die Inkastadt erfahren Sie mehr über das UNESCO Weltkulturerbe. Machu Picchu fasziniert Reisende aus aller Welt und wurde zu einem der neuen sieben Weltwunder gewählt. Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck von der sagenumwobenen Anlange, bevor Sie mit dem Bus zurück nach Aguas Calientes fahren. Mit dem Zug geht es von hier nach Ollantaytambo und dann mit einem privaten Fahrzeug zurück nach Cusco. Hier endet Ihr Wanderurlaub.

Bitte beachten Sie, dass Sie frühestens einen Flug oder Bus für Ihre Heim- oder Weiterreise ab 20:30 Uhr buchen. Wir empfehlen Ihnen daher eine Zusatzübernachtung in Cusco.

Aktivitäten: Führung durch Machu Picchu, Abreise aus Cusco
Distanz: Fahrt von Aguas Calientes zum Machu Picchu und zurück (je ca. 15 Minuten), Zugfahrt von Aguas Calientes nach Ollantaytambo (ca. 2 bis 3 Stunden, 118 Kilometer), Fahrt von Ollantaytambo nach Cusco (ca. 2 Stunden)
Transport: lokaler Bus, Zug, Privatfahrzeug
Mahlzeiten: Frühstück

nach oben

Enthaltene Leistungen

  • 6 Tage Peru Wanderurlaub gemäß Programm
  • 2x Übernachtung in einfachen Hotels (geteilte Doppelzimmer)
  • 3x Camping im Zelt (halbes Doppelzelt)
  • alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
  • Mahlzeiten: 5x Frühstück, 4x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Transport: Minibus, Zug, zu Fuß
  • Führung durch Machu Picchu
  • 4-tägige Choquequirao Wanderung mit einheimischem Guide, Koch und Trägern
  • Führung durch die Choquequirao Ruinen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Schlafsack (kann vor Ort ausliehen werden)
  • Isomatte (kann vor Ort ausgeliehen werden)
  • Wanderstöcke (können vor Ort ausgeliehen werden)
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Zusatzübernachtungen: ab 25 EUR pro Person (optional)
  • Flughafentransfer bei Ankunft: ab 10 EUR pro Person (optional)
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen
  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • optionale Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgebühren
  • alle nicht genannten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder

Aktivitäten

Cusco

Inklusive:

– Willkommenstreffen mit Guide und Mitreisenden

Optional:

– Wildwasser Rafting in Urubamba 165 PEN pro Person
– Mountainbiken
– Besuch im Archäologischen Museum 10 PEN pro Person
– Stadtführung in Cusco 45 PEN pro Person
– Cusco Tourist Ticket 130 PEN pro Person

Choquequirao

Inkusive:

– geführte Wanderung zu den Choquequirao Ruinen
– geführte Tour durch die Ruinenanlage

Aguas Calientes

Optional:

– Besuch der heißen Quellen

Machu Picchu

Inklusive:

– geführte Tour durch Machu Picchu

Optional:

– Besuch der Inka Brücke

Hinweis: Die angegebenen Preise dienen lediglich zu Ihrer Orientierung und können sich jederzeit unangekündigt ändern. Die aufgezählten optionalen Aktivitäten stellen lediglich eine selektierte Auswahl dar. Vor Ort finden Sie in der Regel viele weitere Optionen an den jeweiligen Orten.

Hinweise

Altersbeschränkung: Ab 12 Jahren (Kinder unter 18 Jahren müssen von einem/einer Erwachsenen begleitet werden)

Frühestmögliche Abflugzeit: 20:30 Uhr an Tag 6
Wir empfehlen Ihnen daher eine Verlängerungsnacht in Cusco.

Allgemeine Informationen zur Peru Wanderreise

Seien Sie bitte darauf gefasst, dass Warmwasser und Strom in Südamerika öfter mal ausfallen können. Dies liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

Mulis oder Alpakas transportieren 7 kg von Ihrem persönlichen Gepäck (inkl. Schlafsack). Sie bekommen vor Ort einen Duffel Bag, in dem Sie Ihre persönliche Ausrüstung, die Sie tagsüber nicht benötigen, unterbringen können. Packen Sie so, dass Sie tagsüber alles was Sie benötigen in Ihrem Tagesrucksack dabei haben. Gepäck welches Sie nicht auf dem Trekking benötigen können Sie im Hotel in Cusco aufbewahren.

Informationen zur Einreise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Peru auf der Seite des Auswärtigen Amtes:
Peru Reise- und Sicherheitshinweise

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

AGB G Adventures

Formblatt G Adventures Pauschalreise zur Unterrichtung des Reisenden