Minangkabau Palast Sumatra Erlebnisreise traveljunkies
Tourstart
Medan
Tourende
Padang
Reisedauer
19 Tage
Reiseart
Reisebausteine

Große Sumatra Abenteuerreise

Sumatra – seit jeher verbindet man mit diesem Namen eine hohe Erwartung an Exotik. Die zweitgrößte Insel Indonesiens bietet Ihnen eine großartige Bühne für außergewöhnliche Naturschauspiele.

In den Regenwäldern der Tiefebene beginnt Ihre Erlebnisreise. Erkunden Sie den wilden Dschungel in Tangkahan und begeben Sie sich zu Fuß auf die Spuren der Orang-Utans im Gunung Leuser Nationalpark.

Hoch hinauf geht es für Sie bei der Besteigung des Sibayak Vulkans. Für jeden Tropfen Schweiß werden Sie belohnt mit einer grandiosen Aussicht und mit einer äußerst aktiven Vulkanlandschaft, bei der es viel zu entdecken gibt.

Umrahmt von einer dramatischen Bergkulisse liegt eines der imposantesten Binnenmeere unsere Welt. Der Tobasee existiert aufgrund einer der größten Vulkanexplosionen, welche die Erde je erlebt hat. Inmitten des Sees liegt die Insel Samosir, die bekannt ist für ihren exotischen Kulturreichtum, den Sie intensiv kennenlernen werden.

Rund um das charmante Bukittinggi gibt es allerhand Abenteuer, die auf Sie warten. Wandern Sie durch die atemberaubende Kulisse des Harau Valleys und durch den Urwald zu einem der schönsten Bergseen Indonesiens, den Danau Maninjau-See. Auf einer Tour zu den interessantesten Orten der Minangkabau-Kultur wird es geschichtlich wieder spannend und per Rad lernen Sie das Dorfleben und seine Bewohner näher kennen.

Nach so vielen unterschiedlichen Erlebnissen kommt das paradiesische Inselchen Cubadak genau richtig. Hier erwartet Sie Robinson-Crusoe-Idylle pur. Weißer Sandstrand, kristallklares Wasser und ein Korallenriff, das sich direkt vom Strand aus erreichen lässt umgeben von dichtem Dschungel. Was wünscht man sich mehr zum perfekten Abschluss eines großen Sumatra Abenteuers!

Weiterlesen

Reiseverlauf

Karte

1. Tag: Medan

Individuelle Anreise nach Sumatra. Nach Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen von Kuala Namu werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet und zum Hotel in zentraler Lage gebracht. Für den restlichen Tag sind keine weiteren Aktivitäten geplant und Sie können Ihre Zeit nach Belieben gestalten. Unternehmen Sie einen ersten Stadtspaziergang durch Medan oder besuchen eine nahegelegene Mall.

Aktivitäten: Flughafentransfer, Freizeit in Medan
Übernachtung: Emerald Garden Hotel oder Polonia Hotel (nach Verfügbarkeit)

2. Tag: Medan Stadtrundfahrt – Tangkahan

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und besuchen die bedeutendsten Plätze der 2 Mio. Einwohner Stadt Medan. Auf dem Rundfahrtprogramm steht der Sultan Palast „Istana Maimun“ und das Königshaus des Sultanats von Deli. Dieser große und eindrucksvolle Maimun Palast umfasst 30 Räume und wurde vom Sultan von Deli um das Jahr 1888 erbaut, mit architektonischen Einflüssen aus Malay, Mogul und Italien. Der Öffentlichkeit ist nur das Hauptzimmer zugänglich, in dem der beeindruckende und aufwendig gestaltete Einweihungs-Thron steht. Die große Moschee oder auch Masjid Raya Al Mashun genannt, ist ein imposantes Bauwerk. Es wurde von 1906 bis 1909 erbaut und gehörte nach seiner Eröffnung zum Mainum Palastkomplex. Ihre Architektur kombiniert Elemente aus dem Marokko, Europa und dem Mittleren Osten. Zu guter Letzt besuchen Sie noch einen buddhistischen Tempel, bevor Sie nach Tangkahan aufbrechen. Über Binjaj und Batang Serangan, vorbei an Plantagen, geht es weiter bis zum unberührten Teil des Dschungels. Tangkahan erreichen Sie am Nachmittag.

Aktivitäten: Stadtrundfahrt in Medan, Fahrt nach Tangkahan und Freizeit
Übernachtung: Mega Inn
Mahlzeiten: Frühstück

3. Tag: Tangkahan – Elefanten Besuch & Fluss-Tubing

Gesättigt vom frischzubereiteten Frühstück begeben Sie sich zum Ausgangspunkt der Elefantenstation. Sie können beim Waschen der Elefanten kräftig mithelfen und die gutmütigen Dickhäuter mit einer Bürsten-Massage verwöhnen. Nachdem die Elefanten ein Bad genommen haben, können Sie bei der Fütterung den Mahout unterstützen. Anschließend machen Sie eine kleine Pause und lassen sich dann beim Tubing in einem Reifen den Fluss entlang treiben. Am malerischen Buluh Wasserfall unterbrechen Sie Ihre Fahrt. Um diesen zu erreichen, gehen Sie ein Stück zu Fuß in den Dschungel. Umgeben von üppiger Vegetation sehen Sie den Wasserfall. Gönnen Sie sich eine Dusche oder schwimmen Sie eine Runde durch das Naturbecken des Wasserfalls. Zwischenzeitlich bereitet Ihr heutiger lokaler Guide eine kleine köstliche Überraschung vor, die Sie während eines Sonnenbades mit Blick auf das herunterstürzende Wasser genießen dürfen. Am Nachmittag erreichen Sie ein kleines Dorf, wo Sie mit den Einheimischen Bekanntschaft schließen und einen Einblick in das tägliche Leben am Rande des Dschungels gewinnen. Anschließend wandern Sie zurück zu Ihrem Gästehaus durch wundervolle Natur und sammeln weitere Eindrücke in dieser wunderschönen Umgebung.

Hinweis: Freitags gibt es keinen Ausflug zu den Elefanten

Aktivitäten: Elefanten waschen, Elefanten füttern, Tubing auf dem Fluss, Besuch des Buluh Wasserfalls, Wanderung Tangkahan
Übernachtung: Mega Inn
Mahlzeiten: Frühstück

4. Tag: Tangkahan – Bukit Lawang

Heute verlassen Sie Tangkahan und setzten Ihre Sumatra Erlebnisreise über eine abenteuerliche Route bis nach Bukit Lawang in einem Geländewagen fort. Sie passieren unterwegs kleine Dörfer und auch Palmöl-Plantagen und bekommen ein Gefühl dafür, wieviel Natur weichen musste, um der Marktnachfrage unserer westlichen Welt gerecht zu werden. Auf der Strecke halten Sie an unterschiedlichen Aussichtspunkten, die Ihnen traumhaft schöne Blicke bieten. In Bukit Lawang beziehen Sie Ihr Hotel und genießen die Freizeit des restlichen Tages. Wer noch etwas die Beine vertreten möchte, der sollte unbedingt nach dem Naturpfad fragen. Dieser Spaziergang führt Sie durch die üppige, tropische Vegetation und ist problemlos auf eigene Faust möglich.

Aktivitäten: Fahrt im Geländewagen nach Bukit Lawang durch wunderschöne Landschaften
Übernachtung: Ecolodge Bukit Lawang Cottages oder Rindu Alam Hotel (nach Verfügbarkeit)
Mahlzeiten: Frühstück

5. Tag: Bukit Lawang: Trekking im Gunung Leuser Nationalpark

Bedienen Sie sich am reichhaltig gedeckten Frühstücktisch, denn heute sind Ihre Kräfte gefragt. Zusammen mit Ihrem örtlichen Guide brechen Sie anschließend zu einer unvergesslichen Dschungelwanderung auf um die vollkommene Schönheit der Natur des Gunung Leuser Nationalparks ausgiebig zu erkunden. Zunächst wandern Sie entlang des Flussufers und überqueren den Bohorok River schließlich mit einem traditionellen Kanu. Zu Fuß geht es dann immer tiefer in den Dschungel. Während Ihrer Durchquerung des Tieflandregenwaldes können Sie die exotische Flora und die Bewohner des Regenwaldes, wie den Thomas-Langure, die Langschwanzmakaken, die Gibbons, den Siamang und viele weitere Tierarten, aus nächster Nähe beobachten. In den Monaten Dezember und Januar entfaltet sich die Rafflesia Arnoldi in Ihrer vollen Pracht, auch bekannt als größte Blume der Welt.

Über steile Pfade geht es mal bergauf und wieder bergab, immer tiefer in den unberührten Urwald. Dabei sollten Sie nicht vergessen, Ausschau nach den Orang-Utans zu halten. Es gibt auch eine Fütterungsplattform für diese anmutigen Menschenaffen, jedoch sind diese bereits so ausgewildert und finden auf natürlichem Wege reichhaltige Nahrung, so dass die Futterstelle nur sehr selten von ihnen heimgesucht wird. Erst mal einen der „Waldmenschen“ gesichtet, ist das ein unvergessliches Erlebnis. Mit einer Leichtigkeit schwingen sich die Primaten durch die Baumkronen und bieten Ihnen dabei die Wildtier-Show Ihres Lebens. Um das Abenteuer Dschungel intensiv erleben zu können, übernachten Sie heute in einem provisorisch errichteten Camp an einem Fluss im Herzen des wilden Urwaldes. Eine äußerst besondere Erfahrung mit den Klängen des Dschungels einzuschlafen und wieder aufzuwachen.

Aktivitäten: ganztägige Dschungelwanderung im Gunung Leuser Nationalpark
Übernachtung: Dschungelcamp am Fluss
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

6. Tag: Trekking im Gunung Leuser Nationalpark – Bukit Lawang – Brastagi

Ihr Guide bereitet Ihnen ein leckeres Frühstück zu, das Sie am Ufer des Flusses umgeben vom Dschungel genießen. Mit dieser Grundlage können Sie Ihre Wanderung (ca. 3 Stunden) energiegeladen fortsetzen. Teils durch das Flussbett, teils über die Urwaldpfade bahnen Sie sich Ihren Weg durch die dichte Vegetation des tropischen Regenwalds zurück zum Hotel in Bukit Lawang. Hier können Sie sich kurz ausruhen und sich umziehen.

Entspannt brechen Sie auf, um nach Brastagi weiterzureisen. Unterwegs halten Sie am Sembahe River und am zweifarbigen Sibolangit Wasserfall. Erfreuen Sie sich über den Anblick der schönen Umgebung und vertreten Sie sich dabei etwas die Füße. Auf dem Weg passieren Sie auch kleine Dörfer mit noch gut erhaltenen traditionellen Karo-Batak Häusern. Ihr Fahrer-Guide erklärt Ihnen gerne mehr darüber, was es mit den geschwungenen Dächern auf sich hat und welche Symbolik sich hinter den aufwendigen Schnitzereien und Malereien verbirgt.

Auf einer Höhe von 1.320m im Karo Hochland liegt eingebettet von zwei Vulkanen das kleine Städtchen Brastagi. Um einen Überblick zu gewinnen, begeben Sie sich direkt nach Ihrer Ankunft auf eine Stadtbesichtigung. Erstes Ziel ist der Lumbhini-Park mit seinem goldenen Duplikat des Shwedagon Tempels (das Orginal gibt es in Yangon / Myanmar zu bestaunen). Das angenehm kühle Klima von Brastagi eignet sich hervorragend für den Anbau von Blumen, Obst und Gemüse. Daher darf ein Besuch auf dem lokalen Markt nicht fehlen. Schlendern Sie vorbei an den farbigen Ständen und kosten Sie von den exotischen Früchten. Den Abschluss des heutigen Tages bildet der Gundaling Hill, von dem aus Sie einen überwältigenden Panoramablick bei klarer Sicht auf die Vulkane Sibayak (2.212m) und Sinabung (2.417m) genießen.

Aktivitäten: Fahrt nach Brastagi mit Landschaftsstopps, Besuch des Lhumbini Park mit einer Nachbildung der Shwedagon Pagode aus Yangon, Besuch des loakeln Marktes, Panoramablick vom Gundaling Hill
Übernachtung: Grand Mutiara Hotel / Sinabung Hill oder Sibayak Int Hotel (nach Verfügbarkeit)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

7. Tag: Sibayak Vulkanbesteigung – Insel Samosir im Tobasee

Am frühen Morgen (03:30 Uhr), in Begleitung Ihres englischsprachigen lokalen Guides, der zusätzlich auf Vulkanbesteigungen spezialisiert ist, fahren Sie von Ihrem Hotel zum Fuße des aktiven Sibayak Vulkans. Der Sibayak ist 2.212m hoch und seine Besteigung erfordert lediglich eine durchschnittliche Kondition. Vorbei am dichtbewachsenen Bergregenwald steuern Sie den Gipfel an. Mit zunehmender Höhe wird die Vegetation immer spärlicher und gegen Ende besteht sie nur noch aus Felsbrocken und Geröll. Auf dem gesamten Weg zum Gipfel begegnen Sie laufend vulkanischen Aktivitäten, es zischt und brodelt nahezu überall. Oben angekommen, erwartet Sie ein spektakulärer Panoramablick über die herrliche Landschaft des Karo Hochlands. Der Abstieg erfolgt über einen anderen Pfad, der an den heißen Quellen von Lau Debuk-Debuk vorbeiführt. Hier können Sie Ihre Füße im warmen Sulfur Pool entspannen, bevor es nach Brastagi zurück zum Frühstücken ins Hotel geht. Gestärkt vom reichhaltigen Buffet führt Sie die Sumtra Erlebnisreise nach Parapat, einem malerischen Ferienort am Ostufer des Tobasees. Der Tobasee ist der größte und tiefste Kratersee auf der Welt. Sein Gewässer wird von einer dramatisch schönen Bergkulisse umrahmt. Zusätzlich bieten die hohen Vulkankegel ein angenehmes Höhenklima. Unterwegs besuchen Sie das Dorf Dokan, in dem die einheimischen Karo-Batak noch in alten traditionellen Holzhäusern wohnen. Ein weiterer Stopp ist der tosende Sipiso-piso-Wasserfall, der umgeben von herrlicher Natur beeindruckende 120m in die Tiefe stürzt. Der nächste Abstecher gilt dem Besuch des mächtigen Königspalasts Rumah Bolon – eine ohne Nägel errichtete Pfahlbauten-Konstruktion, und das Königsdorf der alten Herrscherdynastie von Simalungun. Eine halbstündige Fährfahrt bringt Sie von Parapat zur Insel Samosir, die inmitten des Tobasees liegt und kulturelles Zentrum der Toba-Bataker ist. In Samosir angekommen, beziehen Sie Ihr Hotel direkt am See und können den Abend nach Belieben ausklingen lassen.

Aktivitäten: Wanderung zum Gipfel des Sibayak Vulkans (2-3 Stunden), Besuch der Lau Debuk-Debuk Hotsprings, Besuch von Dokan mit traditionellen Häusern, Sipiso-piso-Wasserfall, Besichtigung des Königspalast Rumah Bolon & des Königsdorfes der alten Herrscherdynastie von Simalungun, Fährüberfahrt, Freizeit Insel Samosir
Übernachtung: Tabo Cottages / Toledo Inn oder Samosir Villa (nach Verfügbarkeit)
Mahlzeiten: Frühstück

8. Tag: Samosir Insel-Exkursion

Um die uralte Kultur und das Leben der Insulaner besser kennenzulernen unternehmen Sie heute eine ganztägige Tour über die Insel. Die Geschichte des Toba-Batak Volkes ist spannend und erzählt von Kopfjagd, Stammesfehden und einem exotischen Totenkult. Im Laufe des Tages besuchen Sie unterschiedliche traditionelle Dörfer.

In Tomok besichtigen Sie die 400 Jahre alten Steinsarkophage der Könige der Sidabutar-Dynastie. Uralte megalithische Steinsetzungen gibt es in Ambarita zu besichtigen. Wo sich einst die mächtigen Stammesoberhäupter trafen um sich mit ihren Priestern zu beraten, zeugen heute noch die aus Naturstein gehauenen Stühle, Sessel und Tische. Zu jener Zeit waren auch kannibalische Ritualopfer, um Kontakte zu Ahnen herzustellen, ein wichtiger Bestandteil der Kultur. Da wundert es nicht, dass einem ein kalter Schauer über den Rücken läuft, wenn man den Exekutionsplatz betritt. Das Dorf Simanindo präsentiert seine Geschichte in einer künstlerischen Darstellung. Hier dürfen Sie sich auf eine Batak-Tanzaufführung namens „Tor-Tor“ freuen. Abgerundet wird Ihr Besuch mit einer Besichtigung eines gut erhaltenen uralten Batak-Hauses, in dessen Inneren sich ein Museum befindet.

Wenn es zeitlich passt, kann auf dem Weg auch in einer kleinen Schule gehalten werden. Die kleinen Lerneifrigen zeigen gerne, was sie so alles auf die Beine stellen können. Auch kommen Sie in den Genuss, Kontakte zu den Dorfbewohnern aufzunehmen und ihnen beim traditionellen Handweben etwas von ihrer Fingerfertigkeit abzuschauen. Nach so einem kulturell vollgepackten Tag haben Sie sich etwas Entspannung im Hotel redlich verdient.

Aktivitäten: ganztägige Insel-Exkursion
Übernachtung: Tabo Cottages / Toledo Inn oder Samosir Villa (nach Verfügbarkeit)
Mahlzeiten: Frühstück

9. Tag: Insel Samosir

Heute können Sie die Natur des Lake Toba ausgiebig nach Ihren Vorstellungen genießen, denn es stehen keine Programmpunkte an. Schwimmen Sie im See, unternehmen Sie eine Bootstour, sonnen Sie sich, entspannen Sie am Pool Ihres Hotels, mieten Sie sich ein Fahrrad oder wandern Sie zu einem der Dörfer in der Umgebung. Für die Abenteurer unter Ihnen empfehlen wir die Anmietung eines Rollers, so können Sie sich nochmal ein ganz eigens Bild von der schönen Insel machen.

Aktivitäten: Freizeit Insel Samosir
Übernachtung: Tabo Cottages / Toledo Inn oder Samosir Villa (nach Verfügbarkeit)
Mahlzeiten: Frühstück

10. Tag: Samosir – Sipirok

Nach dem Frühstück begeben Sie sich zum Bootssteg. Von hier startet Ihre Fähre zurück nach Parapat. Wieder festen Boden unter den Füßen, setzen Sie Ihre Sumtra Erlebnisreise nach Sipirok, das in südlicher Richtung liegt, fort. Unterwegs halten Sie an Ananas-, Gewürznelken- und Kaffeeplantagen und besuchen den quirligen Markt in Balige Sigur-gur. Für etwas Entspannung sorgt der Halt an den heißen Quellen von Sipoholon. Am Sarula Fluss können Sie sich in herrlicher Umgebung ein wenig die Beine vertreten und einen Spaziergang entlang des Ufers und der Reisterrassen unternehmen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Sipirok, wo Sie die heutige Nacht verbringen werden.

Aktivitäten: Fährfahrt, Fahrt nach Sipirok mit unterschiedlichen Stopps an interessanten Orten
Übernachtung: Tor Sibohi Hotel
Mahlzeiten: Frühstück

11. Tag: Sipirok – Bukittinggi

Gestärkt vom Frühstück setzen Sie Ihre Erlebnisreise durch Sumatra fort. Heutiges Ziel ist Bukittinggi, das kulturelle Zentrum des Minangkabau-Lands. Vorbei am tropischen Regenwald fahren Sie bis ins Naturschutzgebiet Rimba Panti. Auf einem Naturpfad können Sie die bezaubernde Flora und Fauna genauer unter die Lupe nehmen. Der nächste Halt wird in einem Gewürzgarten eingelegt. Genießen Sie den Duft von Pfeffer, Vanille, Kardamom und Zimt während Ihnen weitere exotische Gewürze erklärt werden. Weiter geht die Fahrt durch den dichten Regenwald bis nach Bonjol. Hier überqueren Sie den Äquator, unübersehbar gekennzeichnet mit einem großen Torbogen über der Straße. Selbstverständlich legen Sie hier einen kleinen Fotostopp ein.

Am Nachmittag erreichen Sie die schön gelegene Stadt Bukittinggi, deren Name wörtlich übersetzt „hoher Hügel“ bedeutet. Das Städtchen ist der ideale Ausgangsort für die abenteuerlichen Erkundungen, die für Sie in den nächsten Tagen anstehen. Sie beziehen Ihr Hotel und können den Abend mit einem kleinen ersten Spaziergang auf eigene Faust abschließen.

Aktivitäten: Fahrt nach Bukittinggi mit unterschiedlichen Stopps an interessanten Orten
Übernachtung: Royal Denai Hotel oder Pusako Hotel (nach Verfügbarkeit)
Mahlzeiten: Frühstück

12. Tag: Bukittinggi / Harau Valley

Es lohnt sich den Tag früh zu beginnen, denn heute fahren Sie ins Natur- und Wildreservat Harau Valley. Ein wahrer Naturschatz erwartet Sie hier! Zerklüftetes Sandsteinmassiv erheben sich aus der Ebene, die von saftig grünen Reisterrassen geprägt wird. Steil abfallende Felswände formen sich zu tiefen und schmalen Schluchten, die von unzähligen Wasserfällen übersät sind. Ein idealer Lebensraum für eine artenreiche Flora und Fauna. In dieser herrlichen Umgebung startet Ihr ausgiebiger Spaziergang. Beeindrucken wird Sie nicht nur die vollkommene Schönheit der Natur sondern auch deren herzliche Bewohner. Auf Ihrem Weg passieren Sie kleine Dörfer, deren Einwohner Sie herzlich willkommen heißen. Im Oktober werden auf Sumatra gerne Hochzeiten gefeiert. Sollte der Zufall es wollen, dass eine Feierlichkeit wie diese anfällt, dann stehen die Chancen hoch, dass Sie als Ehrengast spontan eingeladen werden.

Anschließend fahren Sie zurück nach Bukittinggi und stoppen auf dem Weg an dem eindrucksvollen Sianok-Canyon. Die bis zu 100 Meter tiefe Schlucht eröffnet Ihnen einen dramatischen Panoramablick. Zurück in Bukittinggi besuchen Sie das Museum Rumah Adat Baajuang, den quirligen Markt und das alte Fort De Kock. Es lohnt sich hier den Sonnenuntergang abzuwarten. Der Moment, in dem die Sonne den Vulkan von der umrahmten Minangkabau-Hochebene in ein anderes Licht taucht ist magisch!

Aktivitäten: Wanderung im Harau Valley, Besuch des Sianok-Canyon, Abstecher ins Museum Rumah Adat Baajuang, den quirligen Markt und zum alte Fort De Kock
Übernachtung: Royal Denai Hotel oder Pusako Hotel (nach Verfügbarkeit)
Mahlzeiten: Frühstück

13. Tag: Bukittinggi / Minangkabau Exkursion

Nach dem Frühstück werden Sie bereits von Ihrem lokalen Fahrer in der Lobby Ihres Hotels erwartet. Heute tauchen Sie ein in die Geschichte und die Kultur des Minangkabau Königreiches. Ihr erster Halt gilt dem Besuch des traditionellen Minangkabau Dorfes Rao-Rao. Der zweite Stopp wird eingelegt, um bei der traditionellen Herstellung des hier sehr beliebten Kaffees den Arbeitern über die Schultern zu schauen. In Pagaruyung besichtigen Sie den prunkvollen Nachbau des Minangkabau Königspalastes. Ein Anblick der fesselt! Auf dem Rückweg nach Bukittinggi wird Ihre Fahrt durch die fruchtbare Kulturlandschaft ein letztes Mal unterbrochen. Im Dorf Pandai Sikat wird die Kunst des traditionellen Handwebens und die der Holzschnitzerei ausgeübt. Eine gute Gelegenheit ein Andenken für Zuhause zu erwerben.

Aktivitäten: ganztägige Minangkabau Exkursion
Übernachtung: Royal Denai Hotel oder Pusako Hotel (nach Verfügbarkeit)
Mahlzeiten: Frühstück

14. Tag: Bukittinggi / Fahrradtour durch die Dörfer

Vom Hotel aus fahren Sie etwa 45 Minuten in ein Dorf namens Koto Baru, wo Ihre heutige Fahrradtour beginnt. Ihre Route führt über schmale Pfade durch verschiedene Dörfer, die malerisch am Hang des Mt. Merapi liegen. Zahlreiche schöne Aussichten auf Bukittinggi und die umliegenden Reisterrassen erwarten Sie entlang der Strecke. Unterwegs halten Sie an einer Schmiede, die Messer, Äxte und weitere Alltagsgegenstände auf traditionelle Weise herstellt. Radelnd durch die ländliche Umgebung setzten Sie Ihre Tour bis zu einem kleinen Kaffeehaus fort. Mit einem frisch aufgebrühten Kaffee oder Tee in der Hand können Sie die Gelegenheit nutzen um mit den Einheimischen in Kontakt zu treten. Wenn Sie möchten, können Sie auch das Haus eines Anwohners besichtigen oder die Bauern auf dem Reisfeld tatkräftig unterstützen. Die Fahrradtour endet am Mittag in Ihrem Hotel.

Anschließend nehmen Sie an einem Kochkurs teil. Lernen Sie, wie man typisch indonesische Speisen zubereitet, wie z. B. Beef Rendang, Sweet & Sour Fish, Gado-Gado (Gemüse mit Erdnuss-Soße)… Aber natürlich wird nicht nur gekocht. Wenn alles zubereitet ist, können Sie sich Ihre Kreationen schmecken lassen.

Aktivitäten: Fahrradtour, Kennenlernen der ländlichen Bevölkerung, Kochkurs
Übernachtung: Royal Denai Hotel oder Pusako Hotel (nach Verfügbarkeit)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

15. Tag: Bukittinggi / Puncak Lawang Wanderung zum Danau Maninjau-See

Am heutigen Tag steht die aktive Erkundung der herrlichen Umgebung von Puncak Lawang auf Ihrer Abenteuer-Liste. Auf dem Weg dorthin halten Sie im Dorf Koto Gadang an, um den traditionellen Silberschmieden bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Für kunstvolle Handstickereien sind die Frauen des Dorfes bekannt. Diese Handstickereien dürfen Sie sich selbstverständlich auch näher ansehen. Die kleine Ortschaft Puncak Lawang ist der Ausgangspunkt Ihrer heutigen Wanderung zum malerischen Danau Maninjau-See, einer der schönsten Bergseen Indonesiens. Der Wanderpfad führt Sie durch den Dschungel. Eine gute Gelegenheit um die Tier- und Pflanzenwelt aus nächster Nähe zu beobachten. Umgeben vom dichtbewachsenen Urwald, stehen Sie urplötzlich vor einem kleinen traditionellen Kaffeehaus, in das Sie einkehren werden. Nach der Pause setzten Sie Ihre Wanderung durch die Natur fort. Am See angekommen, werden Sie mit dem Anblick einer dramatischen Gebirgskulisse, die den Danau Maninjau-See umgibt, belohnt. Übersetzt heißt der Name „Spiegelsee“. Es bleibt Ihnen ausreichend Zeit, den See zu erkunden und die Umgebung zu genießen, bevor Sie zurück nach Bukittinggi fahren.

Aktivitäten: Puncak Lawang Wanderung zum Danau Maninjau-See
Übernachtung: Royal Denai Hotel oder Pusako Hotel (nach Verfügbarkeit)
Mahlzeiten: Frühstück

16. Tag: Bukittinggi – Cubadak Island / Paradiso Resort

Nach dem Frühstück werden Sie bereits von Ihrem Fahrer in der Lobby erwartet. Gemeinsam beladen Sie das Fahrzeug mit Ihrem Gepäck und fahren über Padang Panjang nach Padang. Unterwegs halten Sie am herrlich gelegenen Anai Wasserfall. Von Padang setzten Sie Ihre Sumatra Erlebnisreise bis nach Painan fort. Hier verabschieden Sie sich von Ihrem Fahrer und besteigen das Schnellboot, das Sie auf die Insel Cubadak bringen wird. Ihr gemütliches Resort-Hotel für die nächsten Nächte liegt eingebettet zwischen Regenwald und einer traumhaft schönen Lagune, die Sie mit kristallklarem Wasser und einem weißen Sandstrand auf Anhieb verzaubern wird. Ein idealer Ort um die erlebten Abenteuer in Ruhe nochmal Revue passieren zu lassen.

Aktivitäten: Fahrt mit Stopp am Anai-Wasserfall nach Cubadak Island
Übernachtung: Paradiso Resort
Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen

17. – 18. Tag: Cubadak Island / Paradiso Resort

Genießen Sie zwei volle Tage in diesem tropischen Paradies. Das Resort bietet unterschiedliche Aktivitäten an, die für Action sorgen. Zur Auswahl stehen: Tauchgänge (unterschiedliche Spotts), Schnorcheln am Haus-Riff, Picknick auf einer einsamen Nachbarinsel am Strand, Dschungel Trakking zu einem Aussichtspunkt, Kanufahren und/oder Segeln. Wer die absolute Ruhe sucht ist hier genauso richtig. Es gibt keine Nachbarhotels und das kleines Resort bietet Ihnen viel Privatsphäre. Die Badebucht mit Sandstrand und Liegen befindet sich direkt vor Ihrer Tür. Die Hotelbesitzer sind auch passionierte Köche, Ihr Gaumen darf sich also auch auf ein Verwöhn-Programm der Extraklasse freuen.

Aktivitäten: Freizeit im Paradiso Resort & Umgebung
Übernachtung: Paradiso Resort
Mahlzeiten: 2x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen

19. Tag: Cubadak Island – Padang

Passend zu Ihren Flugzeiten treten Sie Ihre Rückreise an. Zunächst geht es mit dem Schnellboot zurück nach Painan. Dort wartet bereits Ihr lokaler Fahrer auf Sie. Gemeinsam fahren Sie zum Flughafen in Padang. Hier endet Ihre Sumatra Erlebnisreise. Noch lange werden Sie an das Erlebte der letzten Wochen zurückdenken und vielleicht auch wieder zurückkehren. Individuelle Verlängerungsmöglichkeiten, Weiter- oder Rückreise.

Aktivitäten: Freizeit bis zur Abreise, Schnellboot, Flughafentransfer
Mahlzeiten: Frühstück

Enthaltene Leistungen

  • 19 Tage Sumatra Erlebnisreise laut Programm
  • 3x Übernachtung im Strand-Resort
  • 1x Camping im Dschungel-Camp
  • 14x Übernachtung in einfache Hotels/Gästehäuser
  • Mahlzeiten: 18x Frühstück, 5x Mittagessen, 4x Abendessen
  • Transport: Minibus, Privatfahrzeug, Geländefahrzeug
  • Aktivitäten im Cubadak Paradiso Resort (außer Tauchen)
  • alle Flughafentransfers
  • lokale englischsprachige Guides
  • komplette Camping- und Kochausrüstung (außer Schlafsack)
  • einheimische Fahrer
  • Permits & Ranger für die Gunung Leuser Nationalpark Trekkings
  • Ausflüge wie beschrieben: Medan Citytour, Besuch der Elefanten & Tubing in Tankahan, Dschungeltrekking Gunung Leuser NP, Ausflug zur Insel Samosir im Lake Toba, Harau Valley, Minangkabau Exkursion, Fahrradtour in Bukittinggi, Puncak Lawang Wanderung zum Danau Maninjau-See

Nicht enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge (gerne über uns buchbar)
  • nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben, Trinkgeld, optionale Aktivitäten, Spenden
  • Flughafen- und Ausreisesteuern
  • Einzelzimmerzuschlag: ab 1.205 EUR
  • Zusatznacht Medan mit Frühstück: Einzelzimmer ab 65 EUR /Nacht, Doppelzimmer ab 35 EUR /Nacht/Person
  • Zusatznacht Padang mit Frühstück: Einzelzimmer ab 78 EUR /Nacht, Doppelzimmer ab 40 EUR /Nacht/Person
  • Visum: vor Ort am Flughafen erhältlich
  • Kamera Permit in Bukit Lawang
  • Reiseversicherung: Reisestorno, Reiseabbruch und Reise-Krankenversicherung inkl. Rückholung (diese ist obligatorisch). Der Abschluss einer Reisegepäckversicherung ist ratsam. Unsere detaillierten Angebote können Sie hier nachlesen: Reiseversicherungen

Hinweise

Ihre Wunschroute

Unser vorgeschlagener Tourverlauf, die Reisedauer und auch die Unterkünfte dieser Sumatra Erlebnisreise können individuell nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Gegen Aufpreis können Sie auch einen deutschsprachigen Reiseleiter buchen. Der Aufenthalt auf Cubadak Island kann auf Wunsch verlängert werden. Auf Wunsch berücksichtigen wir das bei der Erstellung Ihres persönlichen Angebots.

Unterkünfte
– Tangkahan: Einfaches Gästehaus im Dschungel, es gibt keine heißen Duschen und keine Klimaanlage. Elektrizität ist nur von 18:00 – 23:00 Uhr verfügbar.
– Bukit Lawang: Einfaches Gästehaus im Dschungel, es gibt keine heißen Duschen und keine Klimaanlage.

Gruppenermäßigung

Der ausgewiesene Tourpreis ist gültig pro Person bei einer Gruppengröße von 2 Reiseteilnehmern. Für Gruppen ab 4 Personen und mehr reduziert sich der Tourpreis. Preise reichen wir Ihnen gerne auf Anfrage nach.

Informationen zur Einreise nach Indonesien

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zur Einreise nach Indonesien auf der Seite des Auswärtigen Amtes (Reise- und Sicherheitshinweise):
Indonesien Reise- und Sicherheitshinweise

Für die Teilnahme an dieser Tour ist eine Auslandskrankenversicherung Pflicht.

Österreichische Abenteurer finden Ihre Einreisebestimmungen beim Bundesministerium von Österreich und unsere Reisefreunde aus der Schweiz unter dem Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA. Abenteurern aller anderer Nationalitäten senden wir die entsprechenden Einreisebestimmungen gerne zu.

Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden